Kontakt / contact     Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück /
                    retour / indietro / atrás / back

PMS, Periodenschmerzen, Brustkrebs - alles heilbar

 von Michael Palomino (2017)

Frau Olbricht (1989) ist in Sachen PMS, Periodenschmerzen und Krebs nicht mehr aktuell, denn all dies ist schnell und einfach heilbar:

PMS und Periodenschmerzen heilen mit Hormonpflanzen: Anissamen kauen 3x täglich oder Grünteile von Fenchel essen.

Brustkrebs heilt mit Natron und Zuckermelasse in 10 bis 30 Tagen mit pH8.

Teilen:

Facebook







aus: Ingrid Olbricht: Die Brust. Organ und Symbol weiblicher Identität; Kreuz-Verlag 1985, Rohwolt-Verlag (rororo) 1989

 

30 bis 50 % der Frauen [der "Zivilisation"] haben PMS und Periodenschmerzen,

-- verursacht durch Psychosomatik

-- oder durch erhöhte Hormonspiegel (Östrogen)

-- oder durch niedrigen Hormonspiegel (Gestagen)

-- oder eine Kombination davon (S.78).

Seelische Zustände beeinflussen dabei nachweislich die Hormonverhältnisse und somit auch das PMS und die Periodenschmerzen:

"Seelische Faktoren können die Höhe und das Verhältnis der verschiedenen Hormone durchaus beeinflussen." (S.78)

Diese Hormonprobleme werden durch Anis oder Fenchel geheilt:

Die Heilungen

Michael Palomino, Portrait 2012
von Michael Palomino, 27.3.2017

Menstruationsschmerzen und PMS heilen in 1 Monat mit Anissamen oder mit Fenchel
-- Anissamen und die Grünteile von Fenchel enthalten weibliche Hormone, die den weiblichen Körper ausgleichen
-- die Frau muss nur 3mal pro Tag Anissamen kauen, wie zwischen Daumen und Zeigefinger passt, da kommen die Hormone raus
-- oder die Grünteile von Fenchel essen im Salat oder einfach so, so viel wie möglich
-- dieselbe Heilwirkung haben Tees mit Anissamen oder Tees mit den Grünteilen von Fenchel
-- die Heilungsrate ist 100%, es wurden seit August bereits ca. ein Dutzend Heilerfolge erzielt (Stand 27.3.2017)

Und Krebs heilt sowieso:

Krebs ist mit Natron, Noni oder Blutgruppenernährung schnell heilbar
Krebs ist mit Natron in 10 bis 30 Tagen heilbar - Erfolgsquote 90%. Man mischt 1 Teelöffel Natron in 1 Glas Wasser mit beliebig viel Zuckermelasse und nimmt dies nüchtern und 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit ein, 10 Tage lang. Bei negativen Reaktionen auf Natron (bei 10% der Patienten) wird Krebs mit Noni und Blutgruppenernährung geheilt, dauert einfach etwas länger 3 bis 6 Monate. Der pH-Wert im Körper muss auf pH8 steigen. Alle Krebszellen verwandeln sich in normale Zellen zurück. Die Tumore fallen in sich zusammen.

Auch mit Natron wurden bisher in Zusammenarbeit mit einer Krankenschwester in Spitälern ca. 20 Heilerfolge erzielt (Stand 27.3.2017).

Teilen:

Facebook








^