Der Geheimdienst "Google Adsense" hat es nicht gerne, wenn man die Wahrheit über Hundebisse und Morde durch Hunde sagt...

Der Geheimdienst "Google Adsense" behauptet, die Fotos über Hundebisse seien "gewaltverherrlichender oder anstössiger Content" - damit ist ja perfekt gesagt, was von grossen Hunden in Wohnungen und kleinen Häusern und was von den mordenden Kampfhunden zu halten ist. Der Geheimdienst "Google Adsense" hat sich selber überführt!

Kontakt      Hauptseite    zurück
zurück / retour /
                indietro / atrás / backvoriges     nächstesnächstes
ESP

Die Katastrophe mit den Hunden in den Häusern

2. Verletzungen durch Bisse aggressiver Hunde
1. Hunderassen - 2. Bissverletzungen - 3. Menschentötungen - 4. Tiertötungen - 5. Massnahmen

Schäferhund mit
            seiner Herde  American
            Pitbull Terrier (einfach "Pitbull"), ein
            unberechenbarer Mörderhund  Das Kind
            Volkan, 6 Jahre al, wurde in Hamburg Opfer von zwei
            Kampfhunden und in Anatolien in der Türkei begraben

von Michael Palomino (2010)

Teilen:

Facebook




Versicherungen für Kampfhundebesitzer
Haftpflicht

Zum Onlinevergleich
                          Privathaftpflichtversicherung

Haftpflicht Tierwelt

Zum Onlinevergleich Hundehaftpflicht

Zum Onlinevergleich
                          Pferdehalterhaftpflicht
Unfall

Zum Onlinevergleich Unfallversicherung

Zum Onlinevergleich Unfallrente

Tod

Zum Onlinevergleich
                          Sterbegeldversicherung
Versicherung vergleichen und online abschliessen (FinanzProfit versicherungsvergleich.de, Sachsen) - Kunden und Kundinnen: D


Das Problem ist es, dieses Hundeproblem endlich ernst zu nehmen

Generell bestand die Tätigkeit aggressiver Hunde darin, Schafherden vor Bären zu schützen oder grosse Tiere zu töten, als es noch keine Schusswaffen gab. Und wenn diese Hunde nicht auf der Farm, sondern in der Stadt in Wohnungen leben, dann besteht die Tätigkeit darin, Leute anzugreifen und eventuell sogar zu töten, und das passiert auf der Welt von heute täglich. Aber bis heute sind noch nicht viele aggressive Hunderassen ausgerottet worden, weil
-- erstens ist ein Hundeangriff ein Tabuthema
-- zweitens werden Hundeangriffe nur in den lokalen Nachrichten gemeldet
-- drittens ist es den Behörden nicht so wichtig, ob ein Kind eine Verletzung erleidet, weil viele "hohe Krawatten" auch gefährliche Hunde halten, und
-- viertens muss man viele Sprachen können, um die verschiedenen Lokalnachrichten zu verstehen, so dass sich ein Gesamtbild zusammenfügt: Die Mörderhunde töten praktisch jeden dritten Tag (Hochrechnung).


Statistiken über Hundebisse gibt es meistens gar nicht

Viele Länder haben keine nationale Statistik über Hundebisse. In der Schweiz wurde nach dem Tötungsfall von Selim im Jahre 2005 eine solche nationale Hundebissstatistik im Jahr 2006 eingeführt [web01].

In den Verunreinigten Staaten gibt es ausführliche Statistiken über Hundeangriffe, aber die Gesetze dort sind schwach. Zum Beispiel weiss man, dass aggressive Hunde weniger beissen, wenn sie sterilisiert sind. Nicht sterilisierte Hunde beissen 2,6 Mal mehr als sterilisierte Hunde. Und bei den Tötungen sind 97% nicht sterilisierte Hunde involviert und nur 3% sterilisierte Hunde [web04]. Aber es gibt kein Gesetz, alle Kampfhunde zu sterilisieren...

Die Statistiken zeigen auf, dass viele Hunde, die in Haushalten gehalten werden, beissen, aber nicht so schlimm beissen, und einige Hunderassen sind seltener, aber wenn die beissen, dann beissen sie richtig schlimm und tödlich. Hier sind Statistiken:

Tabelle: Hundebeissstatistik mit Verletzungen im Juni 2009 [Schweiz]
<Angriffe auf Besitzer

Beagle 7,9%, Dackel 5,9%, Chihuahua 5,4%, Jack Russell Terrier 3,8%, Berner Sennenhund 3,0%, Collie 2,3%, Pit Bull* 2,3%, Deutscher Schäferhund 2,1%, Deutsche Dogge 1,9%, Sibirischer Husky 1,9%

Angriffe auf Fremde

Dackel 20,6%, Chihuahua 16,1%, Australien Cattle Dog 9,6%, Border Collie 8,0%, Beagle 7,9%, Jack Russell Terrier 7,7%, Pit Bull* 6,8%, Boxer 5,7%, Deutsche Dogge 5,7%, Rottweiler 4,8%

Angriffe auf Hunde

Akita 29,3%, Pit Bull* 22,0%, Jack Russell Terrier 21,8%, Australien Cattle Dog 20,6%, Chihuahua 17,9%, Dackel 17,9%, Deutscher Schäferhund 16,4%, Boxer 15,7%, Border Collie 13,5%, Beagle 9,5%.> [web02]
Hundebiss gegen Besitzer Hundebiss gegen andere Personen
Hundebiss gegen andere Hunde
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Beagle
Beagle 7,9%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Dackel
Dackel 20,6%
Akita
Akita 29,3%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Dackel
Dackel 5,9%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Chihuahua (hier eine
                        Unterart mit viel Fell)
Chihuahua 16,1%
Kampfhund, PitbullKampfhund, Staffordshire TerrierKampfhund, Bull Terrier
Pitbull 22,0% (Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier)
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Chihuahua (hier eine
                        Unterart mit viel Fell)
Chihuahua 5,4%
Der Australische Herdenhund
                        ("Australian Cattle Dog") kann auch
                        aggressiv werden.
Australischer Herdenhund
(Australian Cattle Dog, ACD) 9,6%
Ein agressiver Jagdhund, der
                        Jack Russell Terrier
Jack Russel Terrier 21,8%
Ein agressiver Jagdhund, der
                        Jack Russell Terrier
Jack Russel Terrier 3,8%
In geschlossenen Häusern
                        wird auch der Wachhund Schottischer Collie
                        aggressiv
Collie 8,0%
Der Australische Herdenhund
                        ("Australian Cattle Dog") kann auch
                        aggressiv werden.
Australischer Herdenhund
(Australian Cattle Dog) 20,6%
Berner Sennenhund 3% Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Beagle
Beagle 7,9%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Chihuahua (hier eine
                        Unterart mit viel Fell)
Chihuahua 17,9%
In geschlossenen Häusern
                        wird auch der Wachhund Schottischer Collie
                        aggressiv
Collie 2,3%
Ein agressiver Jagdhund, der
                        Jack Russell Terrier
Jack Russel Terrier 7,7%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Dackel
Dackel 17,9%
Kampfhund, PitbullKampfhund, Staffordshire TerrierKampfhund, Bull Terrier
Pitbull 2,3% (Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier)
Kampfhund, PitbullKampfhund, Staffordshire TerrierKampfhund, Bull Terrier
Pitbull 6,8% (Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier)
Der Wachhund Deutscher
                        Schäferhund ist gut zur Herdenhaltung gegen
                        Bären, aber in einem privaten, geschlossenen
                        Haus ist er aggressiv
Deutscher Schäferhund 16,4%

Der
                        Wachhund Deutscher Schäferhund ist gut zur
                        Herdenhaltung gegen Bären, aber in einem
                        privaten, geschlossenen Haus ist er aggressiv
Deutscher Schäferhund 2,1%
Ein Boxer ist ein Jagdhund
                        und kann in einem Haus sehr gefährlich werden
Boxer 5,7%
Ein Boxer ist ein Jagdhund
                        und kann in einem Haus sehr gefährlich werden
Boxer 15,7%
Die Hunderasse Deutsche
                        Dogge ist ein Kampfhund und ein Jagdhund, nichts
                        für geschlossene Privathäuser
Deutsche Dogge 1,9%
Die Hunderasse Deutsche
                        Dogge ist ein Kampfhund und ein Jagdhund, nichts
                        für geschlossene Privathäuser
Deutsche Dogge 5,7%
In geschlossenen Häusern
                        wird auch der Wachhund Schottischer Collie
                        aggressiv
Collie 13,5%
Die Schlittenhunderasse
                        Sibirischer Husky beisst oft zu, wenn sie ihre
                        Energie nicht mit entsprechenden
                        Aufgabenstellungen abreagieren kann
Sibirischer Husky 1,9%
Die Hunderasse Rottweiler
                        ist ein guter Wachhund zur Herdenhaltung gegen
                        Bären, aber in geschlossenen Häusern sehr
                        aggressiv
Rottweiler 4,8%
Ein kleiner, aber
                        aggressiver Hund, der Beagle
Beagle 9,5%
Beagle [1]
Dackel [2]
Akita [3]
Chihuahua [4]
Pitbull Terrier [5]
American Staffordshire Terrier [6]
American Staffordshire Bull Terrier [7]
Australischer Herdenhund [8]
Jack Russel Terrier [9]
Collie [10]
Deutscher Schäferhund [11]
Boxer [12]
Deutsche Dogge [13]
Sibirischer Husky [14]
Rottweiler [15]

[web02]

Wenn man die Hundestatistik prozentual anschaut, dann sieht das Bild ganz anders aus: Hier ist die Hundebissstatistik der Schweiz für das Jahr 2006. Die Hundestatistik ist dramatisch für den Pitbull. Der Durchschnittswert beträgt prozentual 0,9 Hunde von 100 Hunden, die von einer Rasse beissen. Beim Pitbull sind es aber 8,5 Hunde auf 100 Pitbull-Hunde, die beissen, beim Rottweiler sind es 3,8, beim Dobermann sind es 2,6, und beim Deutschen Schäferhund sind es 2:

Tabelle: Statistik der Hundebisse in % zur Hunderasse in der Schweiz für das Jahr 2007

<Kommen im Durchschnitt auf 100 Hunde 0,9 Bisse, so sind es bei American Pitbull Terriern 8,5, bei Rottweilern 3,8, bei Dobermännern 2,6 und bei Deutschen Schäfern 2.> [web01]
Hunderasse
Bisse pro 100 Hunde der Hunderasse

Pitbull
8,5 pro 100 Hunde
Kampfhund, PitbullKampfhund, Staffordshire TerrierKampfhund, Bull Terrier
Rottweiler
3,8 pro 100 Hunde Die
                        Hunderasse Rottweiler ist ein guter Wachhund zur
                        Herdenhaltung gegen Bären, aber in geschlossenen
                        Häusern sehr aggressiv
Dobermann
2,6 pro 100 Hunde Die
                        Hunderasse Dobermann ist ein aggressiver
                        Wachhund, gar nichts für geschlossene
                        Privathäuser
Deutscher Schäferhund
2 pro 100 Hunde
Der
                          Wachhund Deutscher Schäferhund ist gut zur
                          Herdenhaltung gegen Bären, aber in einem
                          privaten, geschlossenen Haus ist er aggressiv
andere

Beagle, Dackel, Chihuahua

Australian Cattle Dog (ACD), Jack Russel Terrier, Collie

Boxer, Dogge, Sibirischer Husky
0,9 pro 100 Hunde
Ein
                          kleiner, aber aggressiver Hund, der BeagleEin
                          kleiner, aber aggressiver Hund, der DackelEin
                          kleiner, aber aggressiver Hund, der Chihuahua
                          (hier eine Unterart mit viel Fell)
Der Australische Herdenhund
                          ("Australian Cattle Dog") kann auch
                          aggressiv werden.Ein
                          agressiver Jagdhund, der Jack Russell TerrierIn
                          geschlossenen Häusern wird auch der Wachhund
                          Schottischer Collie aggressiv
Ein Boxer ist ein Jagdhund und kann in
                          einem Haus sehr gefährlich werdenDie
                          Hunderasse Deutsche Dogge ist ein Kampfhund
                          und ein Jagdhund, nichts für geschlossene
                          PrivathäuserDie
                          Schlittenhunderasse Sibirischer Husky beisst
                          oft zu, wenn sie ihre Energie nicht mit
                          entsprechenden Aufgabenstellungen abreagieren
                          kann
Beagle [1]
Dackel [2]
Akita [3]
Chihuahua [4]
Pitbull Terrier [5]
American Staffordshire Terrier [6]
Staffordshire Bull Terrier [7]
Australischer Herdenhund [8]
Jack Russel Terrier [9]
Collie [10]
Deutscher Schäferhund [11]
Boxer [12]
Deutsche Dogge [13]
Sibirischer Husky [14]
Rottweiler [15]
Dobermann [16]

[web01]


Schutzkleidung auch gegen Kampfhunde
HOG (Titisee-Neustadt):
                                            Arbeitsschutzartikel:
                                            Schutzkleidung (Atemschutz,
                                            Gehörschutz, Schutzbrillen
                                            etc.) - Landmaschinen -
                                            Ersatzteile - Farzeugbau -
                                            Industriebedarf - etc. etc.
                                            etc. 
HOG - Titisee-Neustadt - Versand: D, Ö, CH, Lux, Li
Schutzkleidung (Atemschutz, Gehörschutz, Schutzbrillen etc.)
Landmaschinen
Ersatzteile
Farzeugbau
Industriebedarf

etc.
etc. etc.




Airbrush-Schilder mit Hundemotiven -
                              wahlweise mit Ihrem Wunschtext
                              beschriftet
Airbrush-Schilder mit Pferdemotiven -
                              wahlweise mit Ihrem Wunschtext
                              beschriftet
Schildershop - mach dir dein Schild, so wie du es willst! - Sachsen - Versand: D, Ö, CH, Li, Lux


Der Standard online, Logo

28.8.2012; Hundebissstatistik 2011 in Österreich: <Im Vorjahr wurden 3009 Hundebisse angezeigt> - fast 10 Hundebisse pro Tag im kleinen Österreich - Dunkelziffer unbestimmt

aus: Der Standard online; 28.8.2012;
http://derstandard.at/1345165514163/Im-Vorjahr-wurden-3009-Hundebisse-angezeigt

<Im Vorjahr wurden 3.009 Hundebisse angezeigt.

Die meisten Vorfälle wurden in Niederösterreich dokumentiert.

Wien - 3.009 Hundebisse sind im Jahr 2011 in Österreich angezeigt worden. Das geht aus mehreren Beantwortungen parlamentarischer Anfragen durch das Innenministerium hervor. In den meisten Bundesländern wird allerdings nicht unterschieden, ob die Attacke auf einen Menschen oder einen anderen Hund gerichtet war. Lediglich in Niederösterreich und Vorarlberg werden Bisse auf Personen separat ausgewertet.

Die meisten Hundebisse gab es im vergangenen Jahr in Niederösterreich. Hier wurden 881 Bisse auf Personen und 53 Bisse auf Artgenossen angezeigt, in Summe 934 Hundebisse. In Niederösterreich waren 53 Bisse auf sogenannte Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotenzial zurückzuführen. Ex aequo auf Platz eins lagen hier Rottweiler und Mischlinge mit jeweils 16 Bissen. American Staffordshire Terrier waren für elf, Staffordshire Bullterrier für sieben Bisse verantwortlich. Pitbulls bissen zweimal und ein Bullterrier einmal zu.

514 Hundebisse in der Steiermark

Die zweitmeisten Bisse wurden im Vorjahr in der Steiermark verzeichnet. Hier wurde allerdings nicht zwischen Bissen auf Personen und andere Hunde unterschieden. 514 Hundebisse wurden hier angezeigt.

An dritter Stelle lag Oberösterreich mit 381 Anzeigen, gefolgt von Kärnten mit 337 und Wien mit 334. Tirol verzeichnete 186 angezeigte Hundebisse, Salzburg 156 und das Burgenland 94. In Vorarlberg wurden dezidiert angezeigte Hundebisse auf Personen aufgeschlüsselt - 73 waren es im Jahr 2011. (APA, 29.8.2012)>


Kinder sind gegenüber aggressiven Hunden in grosser Gefahr - Kampfhunde beissen systematisch in den Hals und springen

Kinder werden mehr als Erwachsene gebissen [web01] weil es für die Hunde generell einfacher ist, ein Kind anzugreifen [web05]. Kinder sind auch deswegen in Gefahr, weil die Verletzungen durch Hunde bei Kindern schlimmere Auswirkungen haben [web01], weil der Körper von Kindern schlanker ist, und weil so die Hundezähne dem Kinderkörper mehr schaden können als einem erwachsenen Körper. Es ist also wichtig, wie lang Zähne sind, um Hunde richtig einzustufen [web05].

Gegenüber einem Kampfhund sind aber auch Erwachsene in grosser Gefahr, weil die Kampfhunde gut springen können, und ihr erstes Ziel ist immer der Biss in den Hals eines grossen Tieres - oder einer Person - um die Arterien und die Luftröhre zu blockieren. Das wurde diesen gefährlichen Hunden so antrainiert. Die Verletzungen am Hals zerstören die Arterien, so dass das Gehirn ohne Sauerstoffversorgung bleibt, oder / und lassen den Hals anschwellen und blockieren dann systematisch die Luftröhre.

Auf dieses Verhalten sind diese destruktiven Pitbull- und Terrier-Rassen gezüchtet. So können diese Kampfhunde Kühe, Pferde und Stiere etc. töten, und wenn es eine Person trifft, dann springt der Pitbull die Person, die dann zuerst einmal zu Boden fällt, weil ein Pitbull ungefähr 40 kg schwer ist [web03].


Statistiken bezüglich Kindern

Die nationale Statistik der Schweiz von 2007 besagt:

<Bei Kindern unter 10 Jahren befindet sich die Bissverletzung in der Hälfte der Fälle (zu 50%) an Kopf oder Hals.>

<Jeder vierte Beissunfall (25%) bei Kindern wurde durch kleine Hunde verursacht.>

Das heisst, dass kleine, aggressive Hunde auch nicht für Familien mit Kindern geschaffen sind, und wenn es zu Konfrontationen mit kleinen Hunden kommt, so muss auch ein kleiner Hund wie z.B. ein Dackel an der Leine oder an der Kette sein [web05].

Hier ist eine "Sammlung" von Meldungen über Verletzungen durch aggressive Hunde, die "nur" angegriffen haben - ohne zu töten. Aber man muss genau hinschauen: Es gibt Hunde, die beissen nicht so schlimm, und es gibt Hunde, die schlimm beissen (Pitbull und Rottweiler). Die Journalisten präsentieren nur die schlimmen Fälle. Also findet man im Internet nur die schlimmen Fälle (Pitbull, Rottweiler, Labrador, Husky, Laika etc.). Es ist hier kein einziger Dackel erwähnt, weil ein Dackel nicht schlimm beisst. Das kann jeder selber feststellen:

Vor allem Wachhunde, Jagdhunde und Kampfhunde sind aggressiv und dürfen nicht in privaten Haushalten und in Gegenden mit Kindern gehalten werden - Beispiele von Hundebissen
Grosse Verletzungen im Gesicht
                                  durch einen Rottweiler-Wachhund Grosse Verletzungen im Gesicht durch einen Rottweiler-Wachhund [17]

Das Mädchen Kathi (4 Jahre alt) wurde durch einen Rottweiler schlimm angegriffen, als der Hund ohne Hundeleine auf dem Heimweg war. Mit dem Hund war die Freundin der Hundehalterin ausgegangen, und die Freundin hatte die Anordnung, den Hund in Wohngegenden an die Leine zu nehmen, missachtet [web06]. Der Fall passierte im März 2000 in Thann im Kanton Zürich [web07]. Es scheint, dass die Besitzerin und die Freundin nichts über Hunde wussten, sondern sie wollten eine gefährlichen Hund halten... [web05]

Grosse Verletzungen im Gesicht
                                    durch einen Haushund Grosse Verletzungen im Gesicht durch einen Haushund [18]

Das Kind Fredy (5 Jahre alt) wurde zweimal durch das Hunde-Maskottchen seines Vaters angegriffen, und erst, als er das zweite Mal schlimm angegriffen wurde, wurden die dummen Eltern dazu gezwungen, sich von ihrem Hund zu trennen, so dass der Sohn sicher im Haus leben kann. Meldung vom 16.7.2001 aus El Salvador [web08].

Isabelle Dinoire ohne Nase und
                                    ohne Lippen
Isabelle Dinoire nach der
                                    Gesichtstransplantation Die Frau Isabelle Dinoire (38 Jahre alt) aus Valenciennes (Frankreich) wurde durch einen Labrador-Mischling angegriffen und verlor ihre Lippen und die Hälfte ihrer Nase [19]. Danach erhielt sie die weltweit erste Gesichtstransplantation [20]

Eine Frau (38 Jahre alt) [web09] Isabelle Dinoire aus Valenciennes (Nordfrankreich), geschieden mit zwei Töchtern (14 und 17 Jahre alt) nahm Schlaftabletten, und im Schlaf [web12] wurde sie von ihrem Labrador-Mischling angegriffen [web10] und verlor den Mund und einen Teil der Nase [web09]. Als sie aufstand und sich eine Zigarette anzünden wollte, konnte sie nicht mehr rauchen, weil ihre die Lippen fehlten [web11]. Dieser Fall geschah im Mai 2005 [web09].

Am 27.11.2005 erhielt sie eine Gesichtstransplantation, die erste Gesichtstransplantation weltweit. Ihr Immunsystem wollte das Transplantat zweimal abstossen, was mit Medikamenten verhindert werden konnte. Erst im November 2006 war mit dem implantierten Gesicht ein erstes Lächeln möglich [web10]. Sie muss ihr Leben lang Medikamente einnehmen, damit das Immunsystem das Transplantat nicht abstösst [web12].

Das Kind George Brown (4 Jahre
                                    alt) wurde zweimal von einer
                                    Bulldogge des Nachbarn angegriffen,
                                    in Cambridgeshire in England
Das Kind George Brown (4 Jahre alt) wurde zweimal von einer Bulldogge des Nachbarn angegriffen, in Cambridgeshire in England [21]

Das Kind George Brown (4 Jahre alt) wurde zweimal von einer Englischen Bulldogge des Nachbarn angegriffen, in Cambridgeshire in England. George musste mit 200 Stichen genäht werden. Meldung vom 21.8.2006 [web13]

Verletzungen am ganzen Körper durch 4
                        Wachhunde Verletzungen am ganzen Körper durch 4 Wachhunde [22]

Das Mädchen Maria Teresa Bosquez (10 Jahre alt) wurde in ihrem Quartier "Paso Las Tablas" in Santiago de Veraguas in Panama von 4 Wachhunden angegriffen, als sie Erfrischungsgetränke einkaufen wollte. Das Mädchen blieb quasi in Ohnmacht auf dem Boden liegen, und andere Personen retteten sie vor dem Tod. Die Verletzungen gingen nur wenige Zentimeter an der Halsschlagader vorbei. Dieser Fall passierte am 14.3.2008 [web14]

Und wenn die beissenden Hunde dann nicht geimpft sind, dann hat das Opfer nicht nur Verletzungen, sondern auch noch andere schlimme Krankheiten...

Das Mädchen Zoe Stenton (9
                                    Jahre alt) aus Castleford (England)
                                    mit den Verletzungen in ihrem
                                    Gesicht durch einen aggressiven
                                    Akita-Deutscher-Schäferhund-Mischling
Das Mädchen Zoe Stenton (9 Jahre alt) aus Castleford (England) mit den Verletzungen in ihrem Gesicht durch einen aggressiven Akita-Deutscher-Schäferhund-Mischling [23]

Das Mädchen Zoe Stenton (9 Jahre alt) aus Castleford in der Provinz West Yorks in England wollte an einer Geburtstagsfeier eines Nachbarsmädchens (6 Jahre alt) der Familie von Mutter Emma Cutting (28) und Vater Dave Murdoch (30) teilnehmen. als sie über das Gartentörchen klettern wollte, gefielt das dem Hund "Spike" nicht, eine Mischung aus Akita (japanischer Jagdhund) und Deutschem Schäferhund (deutscher Wachhund für Tierherden). Der Scheiss-Hund griff sie an [wahrscheinlich, weil er dachte, es handle sich um einen Eindringling], und ausserdem liess der Scheisshund sie nicht mehr los. Am Ende war ihr Gesicht voller Blut. Die Wange war offen. In der Nacht erhielt Zoe 5 Stunden lang Operationen und ihre Wange und ihre Nase im Gesicht wurden wieder "zusammengeflickt". Die Ärzte gaben an, dass das Gesicht gut verheilen würde. Der Hund ist noch nicht getötet. Aber die Kinder hatten schon vorher immer Angst vor diesem Hund, sagte die Nachbarin Mandy Smith (36). Meldung vom 30.5.2008 [web15].

Das Mädchen Amber Churm aus
                                    Thurnscoe in der Provinz South Yorks
                                    in England zeigt ihre Verletzungen
                                    im Gesicht und am Arm, die von einem
                                    aggressiven Staffordshire Bull
                                    Terrier stammen Das Mädchen Amber Churm aus Thurnscoe in der Provinz South Yorks in England zeigt ihre Verletzungen im Gesicht und am Arm, die von einem aggressiven Staffordshire Bull Terrier stammen [24]

Das Mädchen Amber Churm (5 Jahre alt) aus Thurnscoe in der Provinz South Yorks in England wurde in der Nähe seines Hauses von einem aggressiven Staffordshire Bull Terrier angegriffen [web16]. Amber Churm spielte mit anderen Mädchen mit Wasserballons, und als sie einen Wasserballon vom Boden aufheben wollte, da kam der Hund und biss ihr ins Gesicht und in ihren Arm [web17]. Ihre Schwester Jade (8 Jahre alt) rettete Amber, indem sie den Scheiss-Hund schlug [web16]. Die Verletzung am Arm infizierte sich und braucht Antibiotika [web17]. Amber kann wegen Albträumen nicht mehr gut schlafen. Meldung vom 13.6.2008 [web16] resp. South Yorkshire Times vom 19.6.2008 [web17].

Das Mädchen Chloe Ashman nach
                                    dem Hundeangriff durch einen
                                    aggressiven Staffordshire Bull
                                    Terrier in der Intensivstation,
                                    Meldung vom 19.6.2008
Das Mädchen Chloe Ashman nach dem Hundeangriff durch einen aggressiven Staffordshire Bull Terrier in der Intensivstation, Meldung vom 19.6.2008 [25]

Das Mädchen Chloe Ashman (7 Jahre alt) [web18] spielte im Garten ihres Hauses in Folkstone in der Provinz Kent in England mit ihrem zweijährigen Bruder Samuel. Plötzlich kam der Haushund - ein Staffordshire Bull Terrier - und schnappte sich Chloe am Hals und schwang sie herum wie eine Stoffpuppe. Die Mutter Stacey (27) kam und kämpften gegen den Hund, und so zog sich auch die Mutter Verletzungen zu. Dann kam der Nachbar und befreite das Mädchen vom Scheiss-Hund. Chloe erhielt in London drei Notoperationen, die ihr das Überleben sicherten. Sie verlor quasi die Hälfte ihres Halses und wird nie mehr sprechen können, weil sie den kompletten Kehlkopf verloren hat. Die Mutter wurde mit vielen Stichen genäht. Der Hund wurde getötet. Meldung der Tageszeitung "Sun" vom 19.6.2008 [web19].

Verletzungen im Gesicht durch
                                    einen Schäferhund (01) Verletzungen im Gesicht durch einen Schäferhund (01) [26]. Das 11-jährige Kind wurde in München (Deutschland) auf einem Sportplatz durch einen Schäferhund angegriffen. Dieser Fall passierte im Juni 2008 [web20].

Der Hundebesitzer musste 800 Euro Strafe bezahlen. Meldung vom 19.3.2009 [web20].



Ein Kind (13 Jahre alt) in
                                    Neuseeland, hier ein Arm mit den
                                    Verletzungen nach einem Angriff von
                                    4 Pitbull-Greyhound-Mischlingen
Ein Kind (13 Jahre alt) in Neuseeland, hier ein Arm mit den Verletzungen nach einem Angriff von 4 Pitbull-Greyhound-Mischlingen [27]

In Waitoa in Neuseeland fuhr ein Bub (13 Jahre alt) mit dem Velo / Fahrrad an einem Garten vorbei. Von einem Moment auf den andern, ohne jede Vorwarnung, griffen 4 Pitbull-Mischlinge (Pitbull mit Greyhound gekreuzt [
web21]) den Jungen an. Der Besitzer wollte eingreifen, hatte aber gegen die 4 Scheiss-Hunde keine Chance. Eine mutige Automobilistin zog dann den Jungen in ihren Wagen, obwohl die Hunde immer noch nach dem Jungen schnappten. Im Spital stellten die Ärzte über 100 Bisswunden fest [web22], vor allem an den Armen und Beinen, zum Teil bis auf die Knochen [web21]. Die Operationen dauerten 6 Stunden. Die Hunde wurden getötet. Meldung vom 16.7.2008 [web22].

Schlimme Verletzung am Arm
                                    durch einen Pitbull Schlimme Verletzung am Arm durch einen Pitbull [28]

Die Frau (87 Jahre alt) wurde in einem Park in Offenburg in Deutschland von angegriffen, als ein Spinner- Hundebesitzer mit seinem Pitbull vorbeispazierte und keine Distanz zu ihr hielt. Meldung vom 3.11.2008 [web23].

Diese Narbe wird das ganze Leben lang sichtbar bleiben.

Wenn du einen Pitbull in deinem Haus hast, dann töte ihn, weil man nur so sicher sein kann, dass er nicht mehr beisst - und such dir einen Hund, der besser für das Haus geeignet ist [web05].

Verletzungen im Gesicht von einem
                          Schäferhund (02)
Verletzungen im Gesicht von einem Schäferhund (02) [29]

Das 7 Jahre alte Mädchen wurde von einem Deutschen Schäferhund an einer Tankstelle von Tajonar (bei Pamplona in Spanien) angegriffen. Der Hundehalter war ein Angestellter der Tankstelle. Das Foto wurde am 3.9.2009 publiziert [web10]. Scheinbar weiss der Besitzer des Schäferhundes nichts über Hunde. Und so ist das oft mit den Hundebesitzern in den spanischen und lateinamerikanischen Kulturen: Sie halten Hunde, aber sie wissen nichts über Hunde [web05].

Verletzungen im
                        Gesicht durch einen Pitbull-Kampfhund (ohne
                        Datum, vielleicht ca im Jahre 2009)
Verletzungen im Gesicht durch einen Pitbull-Kampfhund (ohne Datum, vielleicht ca im Jahre 2009) [30].

Dieser Fall ist in einem Forum als Warnung präsentiert, was Pitbulls anrichten können. Es scheint, dass die betroffene Person ein Pitbull-Besitzer ist, vielleicht auch von 2 oder 3 Pitbulls, die ihn angegriffen haben. Es fehlt praktisch die Hälfte des Gesichts - aber mit einem Gesichtstransplantat kann man das retten.

Wir hoffen, dass die Pitbulls alle ausgerottet werden, weil diese gefährliche Rasse gut springen und gut töten kann, und diese gefährliche Rasse braucht es wirklich nicht mehr auf der Welt, denn grosse Tiere werden heute mit Pistole getötet [web05].

Das Mädchen (6 Jahre alt) aus
                                  Alicante mit über 50 Stichen am Kopf Das Mädchen (6 Jahre alt) aus Alicante mit über 50 Stichen am Kopf [31]

Ein Vater spazierte in Alicante [web24] im Quartier Rabasa [web25] mit seinen beiden Töchtern, 6 Jahre und 21 Monate alt [web24]. Eine dumme Frau wollte mit zwei Rottweilern spazieren gehen, verliess das Haus, und als sie die Türe abschloss [web25] griffen von einem Moment auf den andern ohne Vorwarnung die beiden Rottweiler die beiden Töchter an und bissen der 6-jährigen Tochter tief in den Kopf. Der Vater konnte sich mit seinen Töchtern in sein Auto retten [web24], aber die beiden Rottweiler verfolgten die Familie und griffen auch das Auto an. Die Tochter musste mit über 50 Stichen genäht werden. Die Besitzerin der beiden Rottweiler hatte keine Lizenz zur Hundehaltung gefährlicher Hunde [web25]. Sie versicherte aber, dass die beiden Scheiss-Rottweiler zuvor nie aggressiv geworden waren [web24]. Die dumme Frau, Filomena, versicherte, dass ihre Hunde "nicht gefährlich seien" [web25]. Meldungen vom 3.6.2010 [web24, web25].


Weitere Fälle mit Hundeattacken durch Kampfhunde oder Wachhunde mit schweren Verletzungen

-- ein Bub (9 Jahre alt) bei Aachen in Deutschland wurde von einem Mastino-Hund angegriffen und im Gesicht schwer verletzt. Meldung vom 27.6.2000. Der Fall ereignete sich am 6.5.2000 [web26]

-- ein Bub (3 Jahre alt) aus Lorrach in Hessen in Deutschland wurde durch einen Staffordshire-Terrier angegriffen und verursachte schwere Verletzungen im Gesicht. Meldung vom 27.6.2000. Der Fall ereignete sich am 25.5.2000 [web27]

-- zwei Männer des Roten Kreuzes wurden in Salzburg in Österreich von einer Bulldogge angegriffen und mussten sich in der Unfallchirurgie West behandeln lassen. Meldung vom 18.3.2005 [web28]

-- ein Bub (8 Jahre alt) von Le Bourget in der Region Paris in Frankreich wurde von einem Rottweiler angegriffen. Der Bub verlor ein Auge. Der Fall passierte im Juni 2006 [web29]

-- eine Frau hatte einen Jagdhunde-Mischling und lebte mit ihrem Freund in Neumarkt am Wallersee in der Region Salzburg in Österreich. Eines Tages war der Freund allein mit dem Hund allein zu Haus und der Hund griff den Freund zweimal an. Der Freund griff sich den Hund mit einem professionellen Technik-Griff und tötete den Hund auf dem Boden. Als die Freundin zurückkam, lag der Freund noch auf dem Hund am Boden mit Verletzungen am linken Arm und am rechten Bein. Meldung vom 26.7.2006 [web30]

-- in Salzburg in Österreich verursachte ein aggressiver Staffordshire Terrier oft Angst bei der 57-jährigen Nachbarin. Als der Scheiss-Hund von einem Onkel des Besitzers allein gehütet wurde, und als der Onkel für einen Transport die Haustüre öffnen musste, griff der Staffordshire Terrier die Nachbarin an, die sich gerade draussen aufhielt, und verursachte schlimme Verletzungen am Kopf und am Hals. Vor dem Richter versicherte der Hundehalter, dass sein Hund zärtlich sei, und dass er sogar an seinem Seite im Bett schlafen würde. Meldung vom 14.4.2008; der Fall passierte am 27.8.2007 [web31]

-- in der Stadt Juárez in Chihuahua in Mexiko wurde eine 35-jährige Frau (San Juana Aguilera Cisneros) plötzlich von einem Pitbull des Nachbarn (Ernesto Santiago Nuñez Montelongo) angegriffen und schwer verletzt: Der Hund übersprang ein Absperrgitter, raste in das Nachbarhaus und biss sie in beide Beine, in den linken Arm und in den Hals, als sie auf einem Stuhl sass. Die Frau war am Ende ohne Bewusstsein. Familienangehörige brachten die Frau ins Spital und brachten als Beweis Fleischstücke der angegriffenen Frau in einem Plastiksack mit, um der Polizei zu zeigen, dass gegen den Hundebesitzer dieses Pitbull-Kampfhundes eine Anzeige berechtigt ist (Ministerio Público de la Oficina de Averiguaciones Previas), denn dies war bereits das siebte Mal, dass der Hund in dieser Zone aggressiv Personen angegriffen hatte. Aber die Polizei sagte, dass der Besitzer nicht direkt verantwortlich sei, und dass sie "nichts machen" könne. Meldung vom 27.6.2007 [web32]

-- in einem Dorf in China hatte der Hundebesitzer Geng einen aggressiven Hund, der einen Welpen angriff. Der Chinese wollte den Welpen retten, indem er zuerst Melonenstücke gegen den Hund warf, dann aber, indem er den Hund selber angriff und 5 Minuten in den Hals biss [indem er die Kampfhunde selber imitierte]. So wurde der aggressive Hund getötet. Der Hundebesitzer trug tiefe Bisswunden an seinem Arm davon. Der Welpe überlebte. Meldung vom 4.7.2007 [web33]

-- im Departament Seine-Saint-Denis in Frankreich wurde eine Frau (20 Jahre alt) von zwei Rottweilern attackiert, mit lebensgefährlichen Verletzungen am Kopf. Meldung vom 23.9.2007; der Fall ereignete sich am 21.9.2007 [web34]

-- im Dezember 2007 kam die Meldung, dass in Moskau eine sehr gefährliche Entwicklung mit Kampfhunden zu beklagen ist, weil viele Hundebesitzer ihre Kampfhunde einfach aussetzen statt, und so formieren sich die "freien" Kampfhunden in neuen Gruppen und terrorisieren Menschen der Moskauer Bevölkerung mit Angriffen und Bissen, ohne jede Kontrolle. Insgesamt werden in Moskau über 15.000 Hundebisse pro Jahr gemeldet. Die Hunde leben in den Tunnels der Untergrundbahn, zum Teil mit Tollwut, und die Verwaltungen kontrollieren nichts [web35]

-- ein Wächter eines Hundezwingers (Mandy Peynado, 47 Jahre alt) in Salisbury in der Provinz Wilts in England führte mit einem Rottweiler-Hund gerade eine Schulung durch. Von einem Moment auf den andern griff der Rottweiler die Frau mit aller Kraft an mit der Folge, dass die Wächterin ihren linken Arm verlor, und vielleicht wird sie auch ihren rechten Arm verlieren. Der Hund war ein ausgesetzter, verlassener Hund aus dem Bezirk New Forest. Er wurde getötet. Meldung vom 15.12.2007 [web36]

-- in England griff der Bullterrier der Prinzessin Anne (Tochter der Königin von England) im Jahr 2008 zwei Kinder auf ihren Velos / Fahrrädern an. Die beiden Kinder fielen von ihren Velos zu Boden und brauchten eine Spitalbehandlung. Die "Prinzessin" Anne musste eine Busse von 730 Euros bezahlen [web37]

-- ein Staffordshire Terrier in Moskau griff ein Mädchen (5 Jahre alt) an und verursachte schlimme Verletzungen im Gesicht. Der Hund war der Nachbarshund. Dieser Fall geschah am Hauseingang am Nowotscherkasski Boulevard. Meldung vom 3.3.2008 [web38]

-- ein 11 Jahre altes Kind, Jonathan Makengo, aus dem Bezirk Ilford von London wurde durch einen American Pitbull angegriffen. Die Bisse waren schlimm, und ein Biss verursachte einen Fussbruch, und es ist nicht sicher, ob der Bub wieder normal laufen kann. Die Nachbarn, Eddie Crump (39) und die Ehefrau Kelly (32) schlugen gegen den Scheiss-Hund mit einer Schaufel, und das half. Meldung vom 13.6.2008 [web17]

-- plötzlich von einem auf den anderen Moment biss ein Staffordshire Terrier einen 3-jährigen Buben in sein Gesicht. Das geschah auf einem Kinderpielplatz, als das Kind sich einer Bank näherte, wo der Staffordshire Terrier angeleint war. Der Fall ereignete sich in Celle in Deutschland. Meldung vom 28.7.2008 [web39]

-- eine Gruppe VelofahrerInnen / FahrradfahrerInnen in Elsfleth in Deutschland fuhren am Abend bei Dunkelheit an einer alkoholisierten Frau vorbei, die einen Rottweiler-Labrador-Mischling mit sich führte. Der Hund griff eine Velofahrerin an - ohne jede Vorwarnung - und biss sie ins linke Bein. Meldung vom 31.7.2008 [web39]

-- ein Berner Sennenhund eines Bauernhofs in Vellach im Bezirk Völkermarkt in Österreich griff ein 9-jähriges Mädchen an, das auf dem Velo am Bauernhof vorbeifuhr. Ohne jeden Grund griff der Hund das Mädchen an, das zu Boden fiel und am Kopf und am linken Arm schwer gebissen wurde. Das Mädchen wurde in Klagenfurt behandelt. Meldung vom 24.7.2008 [web40]

-- der Berner Sennenhund des Bauernhofs in Vellach im Bezirk Völkermarkt in Österreich biss auch einen Briefträger schwer am rechten Unterarm und am linken Knöchel, so dass eine Behandlung im Landeskrankenhaus Klagenfurt nötig wurde. Meldung vom 2.8.2008 [web41]

-- im März 2009 entliefen aus einem Hundezwinger in Scicli (Sizilien) ungefähr 50 Hunde, und das hatte Folgen: Sie töteten ein 9 Jahre altes Kind, und die Behörden konnten 35 von 50 Hunden einfangen. In den folgenden Tagen wurde dann eine deutsche Touristin während eines Spaziergangs am Strand von Scicli (Sizilien) von den noch frei herumlaufenden Hunden angegriffen und schwer am Kopf, im Gesicht, an Armen und Beinen verletzt. Da waren schon Angestellte der Gemeinde am Strand, die das vorhergehende Ereignis mit den Hunden untersuchten, und sie konnten der Touristin helfen, sie nach Catania ins Spital zu transportieren. Die Touristin schwebte in Lebensgefahr. Meldung vom 17.3.2009 [web42]

-- der Prinz von Dänemark hat einen aggressiven Dackel, genannt "Evita", der sich des Öfteren schwer an Soldaten des königlichen Heeres vergriff und diese stark biss. Parlamentsmitglieder reklamierten, dass dieser königliche, aber aggressive Hund, getötet werden müsste. Meldung von der Tageszeitung Ekstra Bladet vom 4.6.2009 [web43]

-- eine Werbeausträgerin wurde in Klein Rönnau in Schleswig-Holstein in Deutschland von drei frei laufenden, grossen Hunden angefallen und gebissen, zwei grosse Berner Sennenhunde und ein kleinerer Schäferhund. Die Sennenhunde bissen ihr zweimal ins Gesäss und einmal in den Oberschenkel und verfolgten die Frau bis zum Nachbarshaus, wo die Polizei alarmiert wurde. Die Hundefamilie zog daraufhin auf einen Reiterhof, und der problematischste Hund, einer der Sennenhunde, wurde weggegeben. Die beiden besseren Hunde machen auf dem Reiterhof nun keine Probleme mehr. Ein Gerichtsverfahren wegen Körperverletzung kam zu einer Busse von 1620 Euro bezahlen, auch, weil die Hunde schon vorher gefährlich aufgefallen waren und aktenkundig geworden waren. Meldung vom 10.6.2010; der Fall passierte am 14.8.2009 [web44]

-- in Préverenges in der französischen Schweiz war ein Pitbull, der einen Buben (10 Monate alt) in seinem Kinderwagen angriff und am Auge eine schlimme Wunde hinterliess, als die Familie gerade mit dem Kind im Kinderwagen spazieren ging. Meldung vom 14.12.2009 [web45]

-- 3 Pitbull-Terrier griffen ein Mädchen im Bezirk Lilienfeld in Österreich an. Folgen waren schwere Verletzungen am Kopf, am Hals, im Gesicht und am Ohr. Der Fall ereignete sich am 2.9.2009. Meldung von der Tageszeitung Kurier vom 4.2.2010 [web47]. Die Hunde bissen ein Ohr ab. Meldung vom 10.9.2009 [web46]


-- in Gloggnitz im Bezirk Neunkirchen in Österreich lebten zwei Rottweiler, die einen 51-jährigen Mann angriffen. Der Mann konnte sich ins Auto retten. Danach griffen die beiden Rottweiler eine 31-jährige Frau beim Jogging an und bissen sie. Die Frau brauchte eine Spitalbehandlung. Diese Fälle ereigneten sich am 9.12.2009. Meldung der Tageszeitung Kurier vom 4.2.2010 [web47]

-- eine 4 Jahre alte Tochter aus Rankweil in Österreich spielte im Februar 2010 mit der Erlaubnis des Vaters in der Küche mit einem Kampfhund American Staffordshire Terrier. Als das Mädchen unabsichtlich auf eine der Tatzen des Hunden trat, bellte der Hund laut und berührte mit seinen Zähnen das Gesicht der Tochter. Dies verursachte eine grosse Verletzung, die im Spital genäht werden musste. Meldung vom 3.2.2010 [web48]

-- im Bezirk Gentilly in New Orleans in den Verunreinigten Staaten spielte ein 5 Jahre altes Mädchen mit einer Gruppe Kinder Basketball. Dann wurde die Gruppe plötzlich von 3 Hunden angegriffen, darunter ein nicht kastrierter Pitbull. Dieser Pitbull verfolgte das Mädchen bis in einen Hof in eine Ecke und griff sie dort am Kopf, an den Ohren, an den Schultern und an der Brust an. Nachbarn alarmierten die Polizei und die Polizei konnte das Mädchen befreien, indem für den Hund ein Köder eingesetzt wurde. Dann wurde der Scheiss-Hund mit einer Pistolenkugel erledigt. Der Besitzer hatte den Pitbull eingesperrt gehabt, und eine unbekannte Person hatte den Pitbull freigelassen. Der Besitzer wusste nicht, dass sein Pitbull frei herumlief. Meldung vom 1.4.2010 [web49]

-- im Bezirk Algiers von New Orleans in den Verunreinigten Staaten wurde ein 7-jähriges Mädchen angegriffen, als es am Haus 1118 Vallette Street vorbeispazierte. Da kam ein brauner Pitbull und griff sie an und hinterliess Verletzungen an ihrem Handgelenk. Die Untersuchung brachte hervor, dass der Hundebesitzer den Pitbull freigelassen hatte. Meldung vom 1.4.2010 [web50]

-- ein Schäferhund in Gifhorn-Winkel in Niedersachsen in Deutschland entwischte aus seinem Gehege mit einem 1,5 Meter hohen Zaun, griff eine 42-jährige Frau an und verletzte sie an einem Unterarm mit einer 8 cm lange Risswunde, die im Spital genäht werden musste. Meldung vom 30.5.2010 [web51]

-- im Juni 2010 spazierte ein 3-jähriges Kind an der Eisenbahnstrasse (calle Ferrocarril) im Bezirk Federico Velarde (Colonia Federico Velarde) in der Stadt Mazatlán (in Mexiko), als ein Bull-Terrier das Kind angriff und in die Schulter biss mit der Absicht, ihm in den Hals zu beissen. Nachbarn retteten das Kind und gaben an, dass dies nicht das erste Mal sei, dass dieses Tier eine Person biss [web52], sondern es scheint so, dass der Bürgermeister, die Polizei und die mexikanische Regierung nichts gegen Kampfhunde in Mexiko unternehmen... [web05]

-- in Ritterhude bei Bremen wurde an einem Sonntagmorgen eine Joggerin durch einen Hund angegriffen, als sie an der Hundebesitzerin mit ihrem Hund vorbeirannte, und biss sie in den Oberschenkel. Die Hundebesitzerin warf der Joggerin vor, sie sei zu schnell gerannt. Die Joggerin ging dann ins Spital, ohne die Personalien der Hundehalterin einzufordern. Die Hundehalterin wird gesucht. Meldung vom 7.6.2010 [web53]

-- in einem Tierheim in Bonn wurde der erfahrene Tierpfleger Rene P. (32) von einem Kampfhund American Bulldog von einem Moment auf den anderen angegriffen und an einem Bein schwer verletzt, als der Hund ein Halsband bekommen sollte. Zuvor hatte sich die American Bulldog im Tierheim tadellos verhalten und galt als "unauffällig" und sollte in eine Familie mit einem 5-jährigen Kind abgegeben werden. Der Scheisshund wurde sofort getötet. Meldung vom 15.6.2010 [web54]

-- eine Frau und drei Männer (21, 29 und 49 Jahre alt) aus Sömmerda in Thüringen in Deutschland spazierten gegen 22:10 Uhr auf der Lucas-Cranach-Strasse und begegneten einer Hundebesitzerin (28 Jahre alt) mit einem Berner-Sennenhund-Rottweiler-Mischling. Alle waren betrunken, und die Vierergruppe gerieht mit der Hundehalterin in Streit. Der Hund biss dann alle vier mit leichten Verletzungen und muss nun zum Wesenstest. Meldung vom 16.6.2010 [web55]

-- eine Frau (46 Jahre alt) begegnete in Plauen in Sachsen in Deutschland an einem Sonntagmorgen einem 28-jährigen Mann mit einem Schäferhund. Der Hund biss dei Frau ins Bein. Der Hundehalter musste die Polizei rufen, damit er seinen aggressiven Hund wieder unter Kontrolle bekam. Der Hund kam ins Tierheim. Meldung vom 22.6.2010 [web56]

-- ein Mädchen (13 Jahre alt) spielte in Schneidlingen (Salzlandkreis, Deutschland) mit einem Schäferhund. Plötzlich biss der Hund das Mädchen ins Gesicht und in eine Hand. Erst beim Eingreifen der Mutter liess der Hund das Mädchen los, das ins Spital eingeliefert wurde. Meldung vom 23.6.2010 [web57]

-- ein Mann (53 Jahre alt) aus Magdeburg in Deutschland spazierte mit seinem Mischlings-Hund, als ihm eine andere Frau (33 Jahre) mit zwei angeleinten Kampfhunden American Staffordshire Terriers entgegenkam. Die Frau war nicht die Besitzerin der Hunde. Der Hund des Mannes näherte sich den Kampfhunden, und nun riss sich einer der Terriers von der Leine los und griff den Hund des Mannes an. Der Mann rettete seinen Hund, schloss ihn in seine Arme, und nun griffen beide Scheiss-Kampfhunde den Mann an, rissen ihn zu Boden und bissen ihn in Arme und Beine. Er wurde ins Spital gebracht. Meldung vom 26.6.2010 [web58]

-- zwei Spaziergänger waren in Erlenbach (Kanton Zürich, Schweiz) mit zwei Hunden unterwegs, nicht angeleint. Als ein Jogger die beiden Spaziergänger überholte, griff einer der Hunde, ein Schäferhund, den Jogger an und biss ihm in den rechten Unterarm, mit einer ein Zentimeter tiefen Bisswunde und einem Bluterguss. Dies hatte eine 10-tätige Arbeitsunfähigkeit als Berater zur Folge. Das Bezirksgericht Meilen befand eine fahrlässige Körperverletzung und verhängte eine hohe Geldstrafe für den Hundehalter, ein 70-jähriger Rechtsanwalt im Ruhestand. Der Schäferhund schon einmal eine Velofahrerin angefallen. Bei einer Wesensprüfung zeigten sich dagegen keine Auffälligkeiten. Der arrogante Rechtsanwalt bezeichnete den Jogger als "Frustjogger", der nicht einmal gegrüsst habe. Vorfall vom 2.7.2009; Verhandlung am Gericht am 27.9.2010; Meldung vom 28.9.2010 [web59]. Der Rechtsanwalt wurde zu einer Strafe von insgesamt 6000 Franken verurteilt [web60].

-- eine Oma in Rostock hatte im Garten den 2 Jahre alten Enkel auf dem Arm. Gleichzeitig waren 2 Schägerhunde frei im Garten. Die Oma rutschte aus, das Kleinkind lag auf dem Boden, und dann griff einer Schäferhunde das Kleinkind an und verletzte es schwer am Kopf. Die beiden Schäferhunde wurden auf Wunsch des Opas eingeschläfert. Meldung vom 26.11.2010 [web61].

-- ein Rottweiler ohne Leine und ohne Maulkorb entwischte am 31.12.2010 (Silvestertag) in Köln seinem Besitzer (34) und verletzte einen 5-jährigen Buben schwer im Gesicht. Die Grossmutter des Buben legte sich auf diesen, um ihn zu schützen, und der Rottweiler fügte der Grossmutter schwere Blutgergüsse zu. Meldung vom 5. 1.2011 [web62]

-- ein Rottweiler in Tschechien biss ein Kleinkind während des Spiels im Hof eines Einfamilienhauses schwer in Gesicht und Arme. Das Kind wird  überleben, aber ein Auge verlieren. Meldung vom 3.4.2011 [web63]

-- ein Rottweiler griff beim Joggen den SVP-Nationalrat Yvan Perrin aus La Côte-aux-Fées im Kanton Neuenburg (Schweiz) an und verletzte ihn schwer an einer Hand mit einem Biss bis auf die Knochen. Meldung vom 21.4.2011 [web64]

-- als eine Frau in Berlin bei der Nachbarin klingelte und die Nachbarin die Wohnungstür öffnete, stürzte der Pitbull der Nachbarin heraus und verbiss sich in den Oberschenkel der Frau. Die Polizei musste das Tier mitnehmen. Als der Pitbull dann noch einmal angriff und die Polizei schoss, streifte ein Querschläger die schon vom Pitbull verletzte Frau. Meldung vom 27.4.2011 [web65]

-- ein Mann (69) im grausig-kriminellen Trujillo in Peru sprengte seinen Vorgarten, als er von zwei Pitbulls angegriffen und schwer am Kopf, an den Armen und an den Beinen verletzt wurde. Seine Ehefrau rettete ihn vor den Hunden. Die Hundebesitzerin besuchte den Mann im Spital, schob die Schuld für den Pitbull-Angriff aber auf den Mann. Er ist in kritischem Zustand. Meldung vom 29.4.2011 [web66]

-- in Mönchengladbach (Deutschland) endete ein Fest in einer Wohnung mit zwei Schwerverletzten und einem toten Kampfhund:  Die Hundehalterin (28) hielt mit ihrem Staffordshire-Terrier in ihrer Wohnung ein Fest ab. Als sich zwischen ihr und ihrem Freund (21) ein Streit entbrannte, biss der Kampfhund zuerst den Freund ins Bein. Als die Halterin das Kampftier wegziehen wollte, attackierte der Hund die Halterin schwer mit einer Vielzahl von Biss- und Risswunden am ganzen Körper. Eine anwesende 19-Jährige trug ebenfalls schwere Bisswunden davon. Die Anwesenden mussten sich verbarrikadieren, die Hundebesitzerin auf den Balkon, die anderen in der Küche und im Badezimmer. Vom Balkon aus wurde die Feuerwehr gerufen, von wo die Hundebesitzerin über die Drehleiter den Ort verlassen konnte. Der Kampfhund wurde dann vom Balkon aus von einem Feuerwerhmann erschossen. Die Halterin und die 19-Jährige kamen in die Klinik, der Freund (21) dagegen blieb nur leicht verletzt . Meldung vom 5.8.2011 [web83]

-- eine 76-jährige Frau in Madiswil (Schweiz) wurde beim Betreten eines Hundezwingers von zwei Schäferhunden angegriffen und schwer verletzt. Die Nachbarin rief die Polizei, und während des Wartens auf die Ambulanz wurde auch ein Polizist den beiden Schäferhunden angegriffen wurde. Beide Schäferhunde wurden erschossen . Meldung vom 8.8.2011 [web67]

-- in Mexiko in Monterrey wurde einem 6 Jahre alten Bub eine Gesichtshälfte wieder angenäht, die er Ende Juni 2011 bei einem Angriff eines Pitbull-Terriers verloren hatte. Ein Wachmann hatte die Gesichtsteile geistesgegenwärtig vom Boden aufgelesen und auf Eis konserviert, so dass die Transplantation gelang. Meldung vom 10.8.2011 [web82].

-- in Niedersachsen in Wedemark konnten zwei Schäferhunde aus einem gesicherten Grundstück entweichen und haben einen Mann angegriffen und dann die drei folgenden Helfer ebenso und zuletzt auch noch einen Polizisten. Zwei der Helfer wurden schwer verletzt, so dass sie ins Krankhaus gebracht werden mussten. Beide Schäferhunde wurden sofort mit der Dienstwaffe erschossen. Meldung vom 9.9.2011 [web68]

-- in Fahrenkrug in Schleswig-Holstein (Deutschland) wurde ein 14 Jahre altes Mädchen von zwei Hunden angegriffen, die der Mutter gehörten, ein Kampfhund-Mischling und ein Boxer-Mischling. Die Hunde bissen das Mädchen ins Gesicht und in die Arme. Beide Hunde hatten sich vorher bereits gegenseitig blutig gebissen. Der Kampfhund wurde mit 14 Schüssen von Polizeibeamten erschossen, als er blutüberströmt durch den Ort lief. Der Boxer-Mischling wurde von einem Feuerwehr-Fahrzeug überfahren. Das Mädchen musste ins Spital. Meldung vom 3.10.2011 [web69]
 
-- in Stockenboi in Kärnten wurde ein 1-jähriges Kleinkind von einem Hund in den Kopf gebissen. Das Kind musste mit einer Rissquetschwunde und hohem Blutverlust ins Spital gebracht werden und ist ausser Lebensgefahr. Angabe zur Hunderasse fehlen. Meldung vom 6.10.2011 [web70]

-- in Berlin lebte eine Mutter mit 3 Kindern mit einem Kampfhund. Als sie im Oktober 2010 den 8 Jahre alten Sohn mit einem Freund in der Wohnung mit dem Hund alleine liess und den Hund in ein eigenes Zimmer sperrte, wies sie den Sohn an, das Zimmer des Hundes nicht zu betreten. Die Kinder hielten sich aber nicht an das Verbot, öffneten dem Kampfhund die Tür und der Freund des Sohnes wurde im Gesicht gebissen. Das Gericht verurteilte die Mutter zu 3000 Euro Busse, weil sie hätte wissen müssen, dass Kinder sich nicht immer an Verbote halten. Der Kampfhund wurde eingeschläfert. Dem Freund blieb eine kleine Narbe an der Nase. Es stehen Forderungen von 30.000 Euro aus. Meldung vom 21.10.2011 [web73]

-- in Arendsee (Sachsen-Anhalt, Deutschland) wurde ein 7 Monate altes Baby im Kinderwagen von einem Rottweiler ("Familienhund") angefallen und im Gesicht schwer verletzt, als die Tante dem Kind auf einem Spaziergang die Nase putzen wollte und dafür das Verdeck des Kinderwagens öffnete. Der Rottweiler war vorher nie aggressiv gewesen [web74]

-- in Wil (Kanton St. Gallen, Schweiz) war eine Frau (42) mit ihren beiden Kampfhunden spazieren, einer davon eine Bulldogge. Aus nicht geklärten Grunden griffen die beiden Hude sie an und verletzten sie lebensgefährlich mit schwersten Bisswunden am ganzen Körper, bis die Polizei kam, die die beiden Kampfhund erschoss. Meldung vom 7.12.2011 [web75]

-- im Departamente Lambayeque im Distrikt José Leonardo Ortiz in Nord-Peru wurde ein Kleinkind von 2 Jahren und 6 Monaten schwer von einem Strassenhund der Rasse Doberman verletzt, bei einem kleinen Geschäft an der Mariano-Cornejo-Strasse. Das Gesicht war total zerstört und musste im Spital Metropolitano von José Leonardo Ortiz in der Notfallabteilung genäht werden. Der Vater Ángel Linares Cubas verlangt von der Polizei und der Staatsanwaltschaft, den Hund zu töten. Meldung vom 15.12.2011 [web76]


-- in Graz wurde ein 9 Monate altes Baby von Opas Hund am Kopf schwer verletzt, als die Mutter beim Vater einen Besuch machte und das schlafende Baby in einem Kindersitz ins Nebenzimmer stellte. Der 5 Jahre alte Wolfshund schlich ins Nebenzimmer und fügte dem Baby schwere Kopfverletzungen zu. Erst als das Baby schrie, bemerkten die beiden Erwachsenen das blutverschmierte Kind. Meldung vom 22.12.2011 [web77]

-- in Alicante (Spanien) machten Diebe ein Loch in ein Gitter. Nach dem Diebstahl versetzte der Besitzer an den Ort drei Rottweiler-Hunde, machte das Loch im Gitter aber nicht mehr zu. Die drei Rottweiler entwischten eines Tages und griffen einen Angestellten einer benachbarten Tankstelle an. Die Ehefrau wollte ihren Ehemann beschützen und wurde ebenfalls angegriffen. Die Angegriffenen mussten mit erheblichen Bisswunden ins Spital von Vinalopó gebracht werden. Meldung vom 27.12.2011 [web78]

-- in Trujillo (Peru) wurde im Quartier "Hoch-Trujillo" ("Alto Trujillo") der 3-jährige Sohn D.Ch.A. der Mutter Carmen Arrué Araujo (43) in der linken Gewichtshälfte von einem Mischlingshund schwer verletzt. Der Bub spielte im Hof mit dem Hund, als die Mutter am Wäschewaschen war. Der Kleine wollte den Hund zwingen, ein Stück Weihnachtskuchen ("paneton") zu fressen. Der Hund reagierte aber mit Wut und griff das Kind an. Die Mutter griff mit dem Besen ein und brachte das Kind sofort in den Notfall ins Spital Belén, wo eine grosse Wunde an der Wange mit 7 Stichen genäht wurde. Die Mutter will den Hund aber nicht töten lassen, auch wenn sie selbst bereits mehrmals von ihm gebissen worden ist. Meldung vom 28.12.2012 [web79]

-- in Magdeburg wurde ein 5-jähriger Bub von einem Kampfhund-Mischling mehrfach ins Gesicht gebissen und schwer verletzt, als der Bub von einem Sessel aufstand, neben dem der Hund lag. Der Hund biss ohne Vorwarnung zu. Er gehörte einer Freundin der Mutter, die mit ihrem Freund auf Besuch war. Der Kampfhund-Mischling kam ins Tierheim. Gegen die Hundehalterin wurde ein Verfahren eingeleitet. Meldung vom 29.1.2012  [web80]

-- in Rettenbach (Burgenland, Österreich) wurde ein 2 Jahre alter Bub von einem Kampfhund "Staffordshire Terrier" schwer ins Gesicht gebissen, mit Durchtrennung eines Nervs. Bub, Mutter und Kampfhund befanden sich im selben Raum, als der Angriff geschah. Die Mutter sagte der Polizei einfach, das Kind habe "auf einmal" geschrien, und schützte den Kampfhund. Im Landeskrankenhaus in Graz wurde der Nerv genäht. Um das Gewebe widerherzustellen, muss der Bub nach einer Woche nochmals operiert werden. Die Polizei entscheidet über den Verbleib des Kampfhundes. Meldung vom 30.1.2012 [web81]

-- in Griffen (Kärnten, Österreich) spielten zwei Brüder von 2 und 3 Jahren mit einem Schäferhund, und dann wurde der 3 Jahre alterBub im Hof seines Onkels von dessen Schäferhund plötzlich in den Kopf gebissen und erlitt schwere Gesichts- und Schädelverletzungen. Der Hund hatte die Begleithundeausbildung mit Auszeichnung bestanden. Meldung vom 17.3.2012 [web84]

-- im Bezirk Simmering (Wien) erwachte ein Obdachloser um 15 Uhr in einem Park. Da stand ein Schäferhund vor ihm, und der Obdachlose wollte den fremden Hund streicheln. Da schnappte der Schäferhund nach dem Obdachlosen und biss im 1/3 der Nase ab. Dann haute der Hund samt Halter ab. Die Operation für die Rekonstruktion erfolgt in den nächsten Tagen. Meldung vom 6.4.2012 [web85]

-- in Linz (Österreich) greift ein aggressiver Hund - gemäss Zeugen ein frei laufender Kampfhund - einen Zeitungskunden an und beisst ihm fast den Penis ab, der in einer mehrstündigen Operation gerettet werden kann. Kampfhund und Hundehalter sind flüchtig. Meldung vom 21.6.2012 [web86]

-- in Hamburg griff eine Bulldogge seinen Besitzer an und die Polizei tötete den Kampfhund mit 9 Schüssen; Meldung vom 10.7.2012 [web87]

-- in Australien verlor ein Wanderer in einem Nationalpark die Orientierung, schlief auf einem Pfad ein und wurde durch einen Wildhund angegriffen und schwer verletzt; Meldung vom 29.7.2012 [web88]

-- in Montenescourt (Frankreich) spielen 2 Kinder (2 und 3 Jahre alt) mit dem hauseigenen Jagdhund (Rasse "Deutsch Kurzhaar"). Der Hund galt als "ruhig", als dieser plötzlich ausrastet und die beiden Kinder schwer verletzt (beim zweijährigen Sohn Bissverletzungen am Kopf, beim dreijährigen Sohn Bissverletzungen an der Schulter). Der Rettungsversuch der Eltern endet ebenfalls mit schweren Verletzungen an Brust und Schulter. Meldung vom 27.8.2012 [web89].

-- in Namborn-Hirstein (Rheinland-Pfalz) spielen 3 Kinder auf einer Weise, als ein frei herumlaufender Rottweiler eines der Kinder, einen 10-jährigen Jungen, angreift und im Gesicht schwer verletzt. Die Polizei hat einen Verdacht, wem der aggressive Rottweiler gehört. Meldung vom 29.9.2012 [web90]

-- ein Cocker-Spaniel-Labrador-Mischling verletzte in Wuppertal in einer Wohnung ein 5 Monate altes Mädchen schwer im Gesicht. "Die Mutter habe das Mädchen und ein Spielzeug in den Armen gehalten, als der Hund unvermittelt zugebissen habe". Meldung vom 31.10.2012 [web91]

-- ein Polizeihund (Belgischer Schäferhund) griff 6 Kinder an und verletzte sie zum Teil schwer. Der Scheiss-Hund lief an einer Veranstaltung in Allersberg im Ortsteil Polsdorf (Deutschland) frei herum, ohne dass die zuständige Polizistin etwas dagegen hatte, und dann missbrauchte der Scheiss-Hund seine Freiheit und vergriff sich wahllos an den Kindern, die dort friedlich spielten und dann ins Spital gebracht werden mussten. Der aggressive Hund ist noch nicht beseitigt. Meldung vom 25.11.2012 [web92]

-- zwei junge Frauen in Gera (Deutschland) gerieten in einen Streit. Dies hielt der Bullterrier der einen Frau nicht aus und stürzte sich auf die Rivalin und biss ihr die Nase ab. Die Nase konnte nicht mehr gefunden werden. Meldung vom 6.5.2013 [web93]

-- in Nürnberg griff an einer Weihnachtsfeier ein Belgischer Schäferhund sechs Kinder zwischen 5 und 9 Jahren an und provozierte schwere Verletzungen und Krankenhausaufenthalte. Der Hund war ein Polizeihund. Die Hundehalterin flüchtete und muss wegen unterlassener Hilfeleistung eine Busse bezahlen [web94]

-- in Weilerswist (NRW, Deutschland) kannte ein Mädchen schon lange einen Rottweiler (Weibchen) und es gab nie ein Problem. Nun aber hatte die Hündin eine Operation gehabt und eine Operationsnarbe, und als das Mädchen mit dem Hund schmusen wollte, biss die Hündin das Mädchen schwer ins Gesicht. Meldung vom 2.9.2013 [web95].

2014

-- in St. Gallen in der Schweiz war eine Mutter mit der 3-jährigen Tochter auf dem Vorplatz am Spielen, als der Nachbarshund - ein grosser Sennenhund - durch das offene Gartentor seines Hauses gelaufen kam und das Kind grundlos ins Gesicht biss. Das Kind musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital, und der Scheiss-Hund wurde eingeschläfert. Meldung vom 7.11.2014 [web98]

-- in Cha Am in Thailand liegen vor den Einkaufsläden manchmal streunende Hunde herum. Einer fand eine Wade eines Kunden besonders attraktiv und biss ihm in die Wade. Die Arztkosten mit Tetanus- und Tollwutspritzen und Wundreinigung machen 7000 Baht aus (ca. 210 Dollar). Meldung vom 22.11.2014 [web97].

-- in Zürich auf der Almend in Brunau hatte eine Hundeerzieherin einen "erzogenen" Hund frei herumlaufen lassen, der plötzlich eine Fussgängerin biss. Der Hundebiss wurde ärztlich festgestellt. Die Hundeerzieherin stritt jede Verantwortung ab, musste aber doch eine Busse von 100 Franken wegen Nichtbeaufsichtigung eines Hundes bezahlen. Meldung vom 24.11.2014 [web96].



Airbrush-Schilder mit Hundemotiven -
                              wahlweise mit Ihrem Wunschtext
                              beschriftet
Airbrush-Schilder mit Pferdemotiven -
                              wahlweise mit Ihrem Wunschtext
                              beschriftet
Schildershop - mach dir dein Schild, so wie du es willst! - Sachsen - Versand: D, Ö, CH, Li, Lux

Entlaufene Kampfhunde verletzen Menschen

Kampfhunde entlaufen immer wieder aus Wohnungen oder abgesperrten Gebieten, wenn z.B. ein Handwerker die Tür nicht schliesst und der Kampfhund dann ohne Hundebesitzer jede Person angreifen kann, und niemand will dann am Ende der Schuldige sein.

-- in Berlin-Schöneberg ereignete sich im Juli 2000 Folgendes: Ein Handwerker liess die Wohnungstür offen, und der Hund in der Wohnung, ein Pitbull-Mischling - sagte "Dankeschön", entlief und verletzte ein 9 Jahre altes Mädchen am Hauseingang schwer. Nun wollen die Behörden diesen gefährlichen Hund töten. Meldung vom 15.7.2000 [web71]

-- eine 89-jährige Frau aus Saint-Vincent de Tyrosse in Frankreich wurde von einem entlaufenen American Staffordshire Terrier schwer angegriffen und musste ins Spital gebracht werden. Dieser Fall ereignete sich im Juni 2006 [web29]


Photovoltaik-Versicherung -
                                Solaranlagenversicherung bei
                                Spezialversicherungen Krist (Bayern) Hundehaftpflicht bei Krist
                                Spezialversicherungen ab 3,32 ¤ pro
                                Monat Fahrradversicherung Teilkasko ab
                                Radwert 200.- Euro - ab 2,10 ¤ pro
                                Monat
und vieles mehr! - Spezialversicherungen: krist.de (Bayern) - Kunden: D


Hunde verletzen Hunde

-- die Frau Gitta Decka aus der Region Rostock in Deutschland wollte an ein Waldfest gehen, aber für dieses Waldfest war auch eine nachgestellte Fuchsjagd mit einer Gruppe Foxhound-Hunden geplant. Ein Teil dieser Foxhound-Hunde griff aber den Hund von Gitta Decka an und verletzten ihn schwer. Der Hund musste in Rostock operiert werden. Meldung vom 15.6.2010 [web72]

-- ein Hundebesitzer in Kestenholz (Schweiz) war mit seinem Golden-Retriever-Labrador-Mischling spazieren, als sein Hund von zwei Gruppen Schlittenhunden von zwei entgegenkommenden Hundeschlitten angegriffen wurde. Die Verletzungen waren schlimm. Der Spaziergänger verteidigte seinen Hund mit seinem Stock und es passierte ihm glücklicherweise nichts. Die Hundeschlittenführer sagte, es sei doch nichts passiert und ergriffen die Flucht. Meldung vom 30.11.2011 [web76].

Wil,
                        Golden-Retriever-Labrador-Mischling von
                        Schlittenhunden angefallen
Wil, Golden-Retriever-Labrador-Mischling von Schlittenhunden angefallen [32]
Wil, eine von den
                        genähten Wunden, die der Hund Gina durch die
                        Schlittenhunde erlitt
Wil, eine von den genähten Wunden, die der Hund Gina durch die Schlittenhunde erlitt [33]


zurück / retour /
                  indietro / atrás / backvoriges     nächstesnächstes

Teilen:

Facebook




Die Wunderhecke - eine natürliche Abgrenzung auch gegen Kampfhunde
Die Hecke mit dem Turbo. Von 0 auf 180
                            cm in nur 1 Jahr!
Die Hecke mit dem Turbo.
Ulmenhecke aus Turkmenistan - anspruchslos, schnelles Wachstum, günstig, bereichert die Artenvielfalt mit Nützlingen - Versand: D+Ö


Der Geheimdienst "Google Adsense" hat es nicht gerne, wenn man die Wahrheit über Hundebisse und Morde durch Hunde sagt...

Der Geheimdienst "Google Adsense" behauptet, die Fotos über Hundebisse seien "gewaltverherrlichender oder anstössiger Content" - damit ist ja perfekt gesagt, was von grossen Hunden in Wohnungen und kleinen Häusern und was von den mordenden Kampfhunden zu halten ist. Der Geheimdienst "Google Adsense" hat sich selber überführt!

Quellen
[web01] http://www.tierblog.de/2008/08/30/beissstatistik-bei-hunden-2007-einteilung-nach-hundetypen/
[web02] http://bananenstrasse.over-blog.net/article-34324209.html
[web03] Beobachtung von Michael Palomino
[web04] Second pit bull attack injures 7-year-old girl:
http://www.nola.com/pets/index.ssf/2010/04/second_pit_bull_attack_injures.html

[web05] Schlussfolgerung von Michael Palomino
[web06] http://videoportal.sf.tv/video?id=c799f4a7-f0f6-43eb-94cc-662daf925ef3&did=7407cd4b-c42b-4a88-969e-cbbf64fe8e95&referrer=
http%3A%2F%2Fwww.sf.tv%2Fsfwissen%2Fdossier.php%3Fdocid%3D10286%26navpath%3Dmen
[web07] http://forum.ksgemeinde.de/archive/index.php/t-17669.html
[web08] Otro menor es atacado por su perro: http://www.elsalvador.com/noticias/2001/7/16/NACIONAL/nacio5.html
[web09] Ärzte verpflanzen erstmals ein Gesicht:
http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/transplantation-aerzte-verpflanzen-erstmals-ein-gesicht-550674.html

[web10] Isabelle Dinoire: http://de.wikipedia.org/wiki/Isabelle_Dinoire
[web11] Face transplantant patient Isabelle Dinoire reveals her new life:
http://www.timesonline.co.uk/tol/life_and_style/health/article6987682.ece
[web12] http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/gesichtstransplantation-das-fremde-laecheln-551300.html
[web13] George (4) zweimal angefallen:
http://www.bulldogboard.eu/zeitung-fernsehen/george-4-zwei-mal-angefallen-t5037.html

[web14] Perros 'joden' y lastiman a niña: http://notipinto.blogcindario.com/2008/03/00172-perros-joden-y-lastima-a-nina.html
[web15] Girl's face is torn open by a dog:
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/1225963/Girls-face-torn-apart-at-kids-birthday-party-Zoe-Stenton-Japanese-fighting-dog.html

[web16] Dog hell for 2 young children:
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/1286108/Dog-hell-for-2-young-children.html

[web17] South Yorkshire Times: Dog attack girl could be scared for life;
http://www.southyorkshiretimes.co.uk/news/Dog-attack-girl-could-be.4196344.jp

[web18] http://www.guardian.co.uk/uk/2009/feb/08/baby-attacked-bull-terrier
[web19] http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/article1309601.ece
[web20] Hundebiss: 800 Euro Strafe für Kims Leid:
http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/tz-beissattacke-lacht-wieder-103513.html

[web21] http://blog.dogsbite.org/2008/07/pig-dogs-pit-bull-mixes-attack-boy-in.html
[web22] 100 Bisswunden - Mutige Autofahrerin rettete 13-Jährigen: http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=3779
[web23] Pitbull beisst Rentnerin - Halter kümmert sich nicht um Opfer: http://www.animal-health-online.de/klein/2008/11/
[web24] http://www.costanachrichten.com/content/view/11411/101/
[web25] http://www.farodevigo.es/sucesos/2010/06/03/nina-6-anos-sufre-brutal-ataque-rotweiler/444490.html
[web26] 6-Jähriger von Kampfhunden getötet:
http://www.welt.de/print-welt/article520152/6_Jaehriger_von_Kampfhunden_getoetet.html

[web27] 6-Jähriger von Kampfhunden getötet:
http://www.welt.de/print-welt/article520152/6_Jaehriger_von_Kampfhunden_getoetet.html

[web28] http://www.bulldogboard.eu/zeitung-fernsehen/zwei-rot-kreuz-manner-in-salzburg-von-hund-angefallen-und-ge-t1852.html
[web29] http://www.talk-portal.de/forum/thread/18/318/l/Kampfhund_toetet_Kleinkind_in_Frankreich.htm
[web30] Nach mehreren Bissen: Salzburger erwürgte Hund der Freundin:
http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=3179

[web31] Salzburgerin beinahe von Hund getötet: Prozess: http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=3639
[web32] Policiaca: Casi mata perro "pitbull" a mujer; Previas rechaza "tajante" la denuncia:
http://www.oem.com.mx/esto/notas/n326627.htm

[web33] Chinese biss Hund tot: http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=3192
[web34] Hunde bissen Zehnjährige in Frankreich zu Tode: http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=3323
[web35] http://www.stern.de/panorama/hundeterror-in-moskau-sie-wollen-nicht-nur-spielen-606445.html
[web36] http://www.mirror.co.uk/news/top-stories/2007/12/15/dog-worker-savaged-115875-20253101/
[web37] http://mobil.abendblatt.de/vermischtes/article660389/Annes-Kampfhund-toetet-Queen-Corgi.html;
jsessionid=gW-KWgUjMkx2AcWrC+-Eug**

[web38] http://www.aktuell.ru/russland/news/moskau_kampfhund_faellt_fuenfjaehriges_maedchen_an_20638.html
[web39] Halterin stark alkoholisiert: Rottweiler-Labrador-Mix attackiert Radfahrerin:
http://www.cockerforum.de/viewtopic.php?t=5397

[web40] Berner Sennenhund beisst Mädchen in den Kopf - schwer verletzt:
http://www.krone.at/Oesterreich/Berner_Sennenhund_beisst_Maedchen_in_den_Kopf-Schwer_verletzt-Story-108599;
Hund biss neunjähriges Kind in den Kopf: http://oesterreich.orf.at/kaernten/stories/295068/
[web41] Sennenhund biss erneut zu: http://kaernten.orf.at/stories/297378/
[web42] http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=4069
[web43] Aggressive Evita soll eingeschläfert werden: http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=4179
[web44] Fahrlässige Besitzer: Hunde bissen Werbeausträgerin: http://www.ln-online.de/regional/segeberg/index.php/2799617
[web45] Baby von Kampfhund angefallen:
http://www.bluewin.ch/de/index.php/25,204994/Baby_von_Kampfhund_angefallen/de/news/vermischtes/;
Préverenges: Pitbull mord un bébé au visage:
http://www.24heures.ch/preverenges-pitbull-mord-bebe-visage-2009-12-14

[web46] Neunjährige Schweizerin in Kärnten von Hund in Kopf gebissen; http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=4337
[web47] http://www.wuff.at/news_detail.php?news_id=4563
[web48] http://www.vol.at/news/TP%3Avol%3AVorarlberg/artikel/vierjaehrige-von-kampfhund-verletzt-maedchen-hatte-grosses-
glueck/cn/news-20100203-12101007/gemeinde/rankweil
[web49] Second pit bull attack injures 7-year-old girl:
http://www.nola.com/pets/index.ssf/2010/04/second_pit_bull_attack_injures.html

[web50] Second pit bull attack injures 7-year-old girl:
http://www.nola.com/pets/index.ssf/2010/04/second_pit_bull_attack_injures.html

[web51] Ricke in Bremen: http://dereferer.de/?http://www.animal-health-online.de/klein/2010/05/31/ausser-kontrolle-gebarendes-reh
-und-zwei-kitze-werden-opfer-wildernder-hunde/5609/#more-5609
[web52] http://www.noroeste.com.mx/publicaciones.php?id=588618
[web53] Zu schnell gelaufen?! Joggerin vom Hund gebissen:
http://www.animal-health-online.de/klein/2010/06/07/zu-schnell-gelaufen-joggerin-vom-hund-gebissen/5647/

[web54] Bulldogge fiel Tierpfleger an: http://www.express.de/regional/bonn/bulldogge-fiel-tierpfleger-an/-/2860/3762816/-/index.html
[web55] Hund attackiert und beisst vier Menschen in Sömmerda:
http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Hund-attackiert-und-beisst-vier-Menschen-in-Soemmerda-491899513
[web56] Schäferhund fällt in Plauen Frau an:
http://www.spitzenstadt.de/plauen/index.php?menuid=18&reporeid=2647

[web57] Schneidlingen: Schäferhund beisst Mädchen ins Gesicht:
http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichten/sachsen_anhalt/sachsen_anhalt_newsticker/?em_cnt=1742182

[web58] http://www.ad-hoc-news.de/53-jaehriger-in-magdeburg-von-kampfhunden-angegriffen--/de/News/21432909
[web59] Erlenbach / Meilen: Schäferhund beisst Jogger: http://www.20min.ch/news/zuerich/story/29404489
[web60] Erlenbach / Meilen: Hund biss Jogger: Anwalt verurteilt: http://www.20min.ch/news/zuerich/story/25320085
[web61] Schäferhund beisst 2-Jährigem in den Kopf mit schwerden Verletzungen, Rostock:
http://www.n-tv.de/panorama/Hund-beisst-Kind-in-den-Kopf-article2017891.html
[web62] Rottweiler verletzt 5-jährigen Buben schwer im Gesicht und fügt der Oma Blutergüsse zu:
http://www.n-tv.de/panorama/Rottweiler-verletzt-Jungen-schwer-article2290611.html
[web63] Rottweiler beisst Kleinkind fast zu Tode: http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/12940769
[web64] Rottweiler beisst SVP-Delegierten in Côte-aux-Fés im Kanton Neuenburg: http://www.20min.ch/news/schweiz/story/16563883
[web65] Pitbull verbeisst sich in den Oberschenkel einer Nachbarin in Berlin: http://www.n-tv.de/panorama/Frau-wird-von-Pitbull-verletzt-article3191021.html
[web66] 2 Pitbulls greifen ältern Mann (69) in Trujillo an: http://www.cronicaviva.com.pe/index.php/regional/costa/18423-anciano-es-atacado-por-feroz-perro-pitbull-en-trujillo-
[web67] 2 Schäferhunde in Madiswil verletzen Frau (76) schwer, 8.8.2011: http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Schaeferhunde-verletzen-Frau-im-Kanton-Bern-schwer/story/28368262
[web68] 2 Schäferhunde entlaufen und greifen nacheinander 5 Menschen an, zwei schwer verletzt, 9.9.2011:
http://www.n-tv.de/panorama/Schaeferhunde-beissen-Menschen-article4263341.html

[web69] Fahrenkrug (Schleswig-Holstein): Kampfhunde-Mischling und Boxer-Mischling beissen 14-Jähriger ins Gesicht und in die Arme - beide Hunde tot:
http://www.n-tv.de/ticker/Hunde-beissen-Maedchen-ins-Gesicht-Hund-mit-14-Schuss-getoetet-article4444691.html
[web70] Kärnten: Hund beisst 1-jähriges Kind in den Kopf: http://derstandard.at/1317019478655/Bezirk-Villach-Kleinkind-in-Kaernten-von-Hund-in-Kopf-gebissen
[web71] Bezirksamt will Pitbull-Mischling töten lassen:
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2000/0715/lokales/0134/index.html

[web72] Waldtag mit Folgen: Hundemeute ausser Kontrolle: http://www.ostsee-zeitung.de/rostock/index_artikel_
komplett.phtml?SID=b85beaec1e3ba0199e1c0f07db59b01e&param=news&id=2799861

[web73] Berlin, eingesperrter Kampfhund beisst dem Freund des Sohnes ins Gesicht: http://www.n-tv.de/panorama/Halterin-muss-3000-Euro-zahlen-article4587101.html
[web74] Arendsee, Rottweiler beisst Baby ins Gesicht: http://www.n-tv.de/ticker/Rottweiler-beisst-Baby-ins-Gesicht-article4915761.html
[web75] Wil, Frau von 2 Kampfhunden schwer verletzt: http://www.20min.ch/news/ostschweiz/story/Frau-von-eigenen-Hunden-angefallen-29186544
[web76] Lambayeque, Kind von Dobermann schwer verletzt: http://www.larepublica.pe/15-12-2011/lambayeque-menor-queda-desfigurado-tras-ataque-de-doberman
[web77] Graz, Wolfshund verletzt Baby am Kopf schwer: http://derstandard.at/1324501044433/Steiermark-Baby-von-Hund-des-Opas-gebissen-Schwer-verletzt
[web78] Alicante (Spanien), 3 Rottweiler greifen Ehepaar von Tankstelle an: http://trome.pe/actualidad/1353398/noticia-tres-rottweiler-atacaron-pareja-esposos
[web79] Trujillo (Peru), Mischling beisst 3-Jährigen als Abwehr gegen Weihnachtskuchen: http://laindustria.pe/trujillo/local/perro-muerde-rostro-nino-de-3-anos
[web80] Magdeburg, Kampfhund-Mischling beisst 5-jährigen ins Gesicht: http://www.n-tv.de/panorama/Kampfhund-faellt-Fuenfjaehrigen-an-article5352456.html
[web81] Rettenbach (Burgenland, Österreich), Kampfhund Staffordshire Terrier greift 2 Jahre altes Kind an und durchtrennt einen Gesichtsnerv:
http://derstandard.at/1326504039723/Burgenland-Zweijaehriger-nach-Hundebiss-auf-Weg-der-Besserung
[web82] Mexiko, Junge bekommt Gesichtshälfte wieder angenäht nach Pitbull-Terrier-Angriff:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13536978/Junge-wird-zerfetztes-Gesicht-wieder-angenaeht.html
[web83] Mönchengladbach, Fest mit Staffordshire Terrier endet mit zwei Schwerverletzten und einem getöteten Hund:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13528495/Hund-nach-Angriff-auf-drei-Menschen-erschossen.html
[web84] Kärnten: Schäferhund beißt Dreijährigen in Kopf, 17.3.2012: http://derstandard.at/1331779913620/Kaernten-Schaeferhund-beisst-Dreijaehrigen-in-Kopf
[web85] Bezirk Simmering (Österreich): Schäferhund beisst einem Obdachlosen im Park ein Drittel der Nase ab:
http://derstandard.at/1333528535430/Bezirk-Simmering-Schaeferhund-biss-Mann-in-Wien-ein-Drittel-der-Nase-ab
[web86] Linz, Kampfhund beisst Zeitungskunden fast den Penis ab, 21.6.2012: http://www.20min.ch/panorama/news/story/16213130
[web87] Hamburg: Bulldogge wird nach Angriff gegen Halter mit 9 Schüssen von Polizei getötet: http://www.welt.de/regionales/hamburg/article108253972/Polizei-rettet-Besitzer-mit-9-Schuessen-vor-Kampfhund.html
[web88] Australien: Angriff durch Wildhund in Nationalpark: http://www.20min.ch/panorama/news/story/Dingo-greift-deutschen-Touristen-an-30320035
[web89] Montenescourt (Frankreich): Hauseigener Jagdhund verletzt 2 Kinder und Eltern schwer:
http://www.n-tv.de/panorama/Jagdhund-faellt-Familie-an-article7069336.html
[web90] Namborn-Hirstein (Rheinland-Pfalz), frei herumlaufender Rottweiler beisst Kind ins Gesicht: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/349qa7m-hund-beisst-kind-gesicht
[web91] Wuppertal, Spaniel-Labrador-Mischling greift 5 Monate altes Baby an: http://www.n-tv.de/ticker/Hund-beisst-Saeugling-ins-Gesicht-schwer-verletzt-article7623346.html
[web92] Allersberg, Ortsteil Polsdorf (Deutschland): Polizeihund (Belgischer Schäferhund) beisst 6 Kinder zum Teil schwer:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article111493398/Bayerischer-Polizeihund-faellt-sechs-Kinder-an.html
[web93] Gera, Bullterrier beisst einer Frau die Nase ab, 6.5.2013: http://www.n-tv.de/panorama/Kampfhund-beisst-Frau-die-Nase-ab-article10594751.html
[web94] Nürnberg, Belgischer Schäferhund (Polizeihund) beisst 6 Kinder an Weihnachtsfeier, Spitalaufenthalte:
http://www.bild.de/news/inland/hund/polizeihund-beisst-sechs-kinder-in-die-klinik-30776308.bild.html
[web95] Weilerswist (NRW): Rottweiler beisst Kind ins Gesicht; http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/rottweiler-beisst-kind-ins-gesicht-1.3647731
[web96] Zürich: "Erzogener" Hund einer "Hundeerzieherin" beisst Fussgängerin: http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/13671995
[web97] Cha Am, Thailand: Hundebiss in die Wade eines Ladenkunden von 7/11:
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/deutscher-wird-von-hund-gebissen-und-muss-die-arztkosten-selber-tragen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+thailandtip%2FAktuelle_Thailand_Nachrichten+%28ThailandTip+-+Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand+%29
[web98] St. Gallen, Berner Sennenhund beisst 3 Jahre altes Kind ins Gesicht: http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/12351873


Fotoquellen
[1] Beagle: kleiner, aggressiver Hund Beagle: http://free-extras.com/images/beagle-12669.htm
[2] Dackel: http://de.wikipedia.org/wiki/Dackel (2010)
[3] Akita: http://de.wikipedia.org/wiki/Akita_(Hund) (2010)
[4] Chihuahua: kleiner, aggressiver Hund Chihuahua mit haarigem Fell: http://de.wikipedia.org/wiki/Chihuahua_(Hunderasse)
[5] Kampfhund American Pitbull Terrier: http://pitbullzone.com/community/comments.php?DiscussionID=13369 (2010)
[6] Kampfhund American Staffordshire Terrier: http://www.shaolinkennels.com/bullybreeds.htm
[7] Kampfhund American Staffordshire Bull Terrier: http://www.shaolinkennels.com/bullybreeds.htm
[8] Australischer Hütehund, Australian Cattle Dog: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Australian_Cattle_Dog_Chessie.jpg
[9] Jack Russel Terrier: http://de.wikipedia.org/wiki/Jack_Russell_Terrier (2010)
[10] Collie: Wachhund für Tierherden / Herdenhund Schottischer Collie: http://de.wikipedia.org/wiki/Collie
[11] Deutscher Schäferhund mit Herde:
http://www.sv-lg-hessen-sued.de/Leistung/Jugend/Agility___Obedienche/Hutewesen/RHW/der_deutsche_schaferhund.html

[12] Deutscher Boxer: http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=2183&edit=0
[13] Deutsche Dogge: http://www.snautz.de/magazin/deutsche-dogge-vom-vogtlandeck-bild-5.html
[14] Schlittenhund Sibirischer Husky: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sibirischer_Husky_(Doug).jpg
[15] Rottweiler: Wachhund Rottweiler zeigt tödliche Zähne:http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Kleinkind-nach-Rottweiler-Biss-tot
[16] Wachhund Dobermann: http://www.store4dogs.at/blog/hunderassen/dobermann/
[17] grosse Verletzungen im Gesicht bei Kathi durch einen Rottweiler-Wachhund:
http://videoportal.sf.tv/video?id=c799f4a7-f0f6-43eb-94cc-662daf925ef3&did=7407cd4b-c42b-4a88-969e-cbbf64fe8e95&referrer=
http%3A%2F%2Fwww.sf.tv%2Fsfwissen%2Fdossier.php%3Fdocid%3D10286%26navpath%3Dmen

[18] Gesichtsverletzungen durch Haushund: http://www.elsalvador.com/noticias/2001/7/16/NACIONAL/nacio5.html
[19] Isabelle Dinoire ohne Lippen und die Hälfte der Nase fehlt:
http://biomed.brown.edu/Courses/BI108/BI108_2008_Groups/group10/face.html
[20] Isabelle Dinoire nach der Transplantation: http://thevault.slantmouth.com/science/faces-of-life/

[21] Bub George aus Cambridgeshire mit 200 Stichen genäht:
http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/england/cambridgeshire/4797291.stm

[22] Verletzungen am ganzen Körper durch vier Wachhunde, Santiago de Veraguas:
http://notipinto.blogcindario.com/2008/03/00172-perros-joden-y-lastima-a-nina.html

[23] Mädchen Zoe Stenton, Castleford, 2008:
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/1225963/Girls-face-torn-apart-at-kids-birthday-party-Zoe-Stenton-Japanese-fighting-dog.html

[24] Mädchen Amber Churm, Thurnscoe, England:
http://www.southyorkshiretimes.co.uk/news/Dog-attack-girl-could-be.4196344.jpg

[25] Chloe Ashman Juni 2008: http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/article1309601.ece
[26] Gesichtsverletzungen durch einen Schäferhund (01):
http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/tz-beissattacke-lacht-wieder-103513.html

[27] Bub 13 Jahre alt in Neuseeland 2008: http://blog.dogsbite.org/2008/07/pig-dogs-pit-bull-mixes-attack-boy-in.html
[28] Armverletzung durch einen Pitbull: http://www.animal-health-online.de/klein/2008/11/
[29] Gesichtsverletzungen durch einen Schäferhund (02):
http://www.diariodenavarra.es/actualidad/fotosdeldia.asp?id=20090903-sucesos-2009090302234942-navarra&fot=2009090302234942

[30] Gesichtsverletzungen durch einen Pitbull: http://jonwithabullet.tumblr.com/post/117086300/jea-pierre-naught-enserio-que-nunca-nunca
[31] Mädchen aus Alicante mit 50 Stichen am Kopf genäht:
http://www.farodevigo.es/sucesos/2010/06/03/nina-6-anos-sufre-brutal-ataque-rotweiler/444490.html

[32,33] Golden-Retriever-Labrador-Mischling von Schlittenhunden angegriffen: http://www.20min.ch/news/mittelland/story/17165431


Die Fotos im Titel
[1] Deutscher Schäferhund mit Herde:
http://www.sv-lg-hessen-sued.de/Leistung/Jugend/Agility___Obedienche/Hutewesen/RHW/der_deutsche_schaferhund.html

[2] Kampfhund American Pitbull Terrier: http://pitbullzone.com/community/comments.php?DiscussionID=13369 (2010)
[3] Volkan im Sarg:
http://videoportal.sf.tv/video?id=b99f5d32-2a21-4fd2-9ece-59bab20ff8bf&did=7407cd4b-c42b-4a88-969e-cbbf64fe8e95&
referrer=http%3A%2F%2Fwww.sf.tv%2Fsfwissen%2Fdossier.php%3Fdocid%3D10286%26navpath%3Dmen




^