Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 3: heilt wie eine Höhenkrankheit ("USA")

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Video: COVID-19 ist ähnlich wie Sauerstoffmangel, keine Lungenentzündung... (1'57'')
COVID-19 is a condition of oxygen deprivation, not pneumonia… (1'57'')
   Dr.
                      Kyle-Sidell aus New York: Corona19 ist
                      Sauerstoffmangel, keine Lungenentzündung
https://www.youtube.com/watch?v=KvREyRIjiQQ - YouTube-Kanal: NATURAL HEALING  - hochgeladen am 4.4.2020


Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')

Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')
Video URL: https://youtu.be/c6fQ5uQCQGg - YouTube-Kanal: mandalaxxl - hochgeladen am 23.3.2020

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. (Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (Merkblatt Natron

präsentiert von Michael Palomino (2020)
Teilen / share:

Facebook








Schwere Verläufe von Coronavirus:
— bei Lungenkranken [web02] (Lungen sind heilbar mit Natron+Apfelessig, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Herzpatienten [web02] (Kreislauf ist heilbar mit Natron+Apfelessig, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Diabetes [web02] (Diabetes ist heilbar mit Natron+Apfelessig, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Rheuma - [web02] und von Ernährung spricht NIEMAND (?!)

-- bei Asthma [web03] (Asthma heilt mit Natron+Apfelessig - Heilquote 90% - Merkblatt Natron)

NIE IMPFEN:
Impfungen enthalten Aluminium, Quecksilber, Zellen von Föten, manchmal auch Schei., Nagalase zur Unterdrückung von Vit.D und Begünstigung von Krebs etc. (Link)

Schweiz 25.4.2020: Resultat von Umfragen: Orte der Ansteckung mit Corona19 sind vor allem: Familie, Heime und Spitäler (!!!)
Kantone beginnen mit lokalem Contact Tracing – und finden erste Ansteckungsquellen
https://www.watson.ch/schweiz/coronavirus/153439702-coronavirus-schweiz-bund-schiebt-contact-tracing-auf-kantone-ab










Truth
                                11 online, Logo

https://truth11.com/2020/04/05/bombshell-plea-from-nyc-icu-doctor-covid-19-is-a-condition-of-oxygen-deprivation-not-pneumonia-ventilators-may-be-causing-the-lung-damage-not-the-virus-covid-19-patients-need-oxygen-they-do-n/

Video: COVID-19 ist ähnlich wie Sauerstoffmangel, keine Lungenentzündung... (1'57'')
COVID-19 is a condition of oxygen deprivation, not pneumonia… (1'57'')
   Dr. Kyle-Sidell aus New York: Corona19
                            ist Sauerstoffmangel, keine
                            Lungenentzündung
https://www.youtube.com/watch?v=KvREyRIjiQQ - YouTube-Kanal: NATURAL HEALING  - hochgeladen am 4.4.2020

original:

Dr. Kyle-Sidell (NYC) April 5, 2020: Ventilators with air pressure damage the lungs, not the virus - oxigen has to enter without pressure - Corona19 is like high altitude sickness:
COVID-19 is a condition of oxygen deprivation, not pneumonia…

<VENTILATORS may be causing the lung damage, not the virus | COVID-19 patients need oxygen, they do not need pressure | This is critically important and raises huge questions about the origins of the coronavirus and whether there is some additional external factor beyond the virus that may be causing a combined effect that results in severe oxygen deprivation.

A NYC physician named Cameron Kyle-Sidell has posted two videos on YouTube, pleading for health practitioners to recognize that COVID-19 is not a pneumonia-like disease at all. It’s an oxygen deprivation condition, and the use of ventilators may be doing more harm than good with some patients. The ventilators themselves, due to the high-pressure methods they are running, may be damaging the lungs and leading to widespread harm of patients.

Dr. Cameron Kyle-Sidell describes himself as an “ER and critical care doctor” for NYC. “In these nine days I have seen things I have never seen before,” he says. Before publishing his video, we confirmed that Dr. Kyle-Sidell is an emergency medicine physician in Brooklyn and is affiliated with the Maimonides Medical Center located in Brooklyn.

In his video (see below), he goes on to warn the world that the entire approach to treating COVID-19 may be incorrect, and that the disease is something completely different from what the dogmatic medical establishment is claiming.

“In treating these patients, I have witnessed medical phenomena that just don’t make sense in the context of treating a disease that is supposed to be a viral pneumonia,” he explains.

[Emergency station is treating in a wrong way]

He talks about how he opened a critical care using expecting to be treating patients with a viral pneumonia infection that would progress into Acute Respiratory Distress Syndrome (ARDS). But that the disease acted nothing like ARDS. “This is the paradigm that every hospital in the country is working under,” he warns. “And yet, everything I’ve seen in the last nine days, all the things that just don’t make sense, the patients I’m seeing in front of me, the lungs I’m trying to improve, have led me to believe that COVID-19 is not this disease, and that we are operating under a medical paradigm that is untrue.”

More from Dr. Kyle-Sidell: (emphasis added)

In short, I believe we are treating the wrong disease, and I fear that this misguided treatment will lead to a tremendous amount of harm to a great number of people in a very short time… I feel compelled to give this information out.

[Corona19=high altitude sickness like on Mt. Everest]

COVID-19 lung disease, as far as I can see, is not a pneumonia and should not be treated as one. Rather, it appears as if some kind of viral-induced disease most resembling high altitude sickness. Is it as if tens of thousands of my fellow New Yorkers are on a plane at 30,000 feet at the cabin pressure is slowly being let out. These patients are slowly being starved of oxygen.

And while [patients] absolutely look like patients on the brink of death, they do not look like patients dying from pneumonia… I suspect that the patients I’m seeing in front of me, look as if a person was dropped off on the top of Mt. Everest without time to acclimate.

He goes on to explain that ventilators, in some cases, may be doing far more harm than good.

When we treat people with ARDS, we typically use ventilators to treat respiratory failure. But these patients’ muscles work fine. I fear that if we are using a false paradigm to treat a new disease, then the method that we program [into] the ventilator, one based on respiratory failure as opposed to oxygen failure, that this method being widely adopted … aims to increase pressure on the lungs in order to open them up, is actually doing more harm than good, and that the pressure we are providing to lungs, we may be providing to lungs that cannot take it. And that the ARDS that we are seeing, may be nothing more than lung injury caused by the ventilator.

There are hundreds of thousands of lungs in this country at risk.

In other words, the real disease appears to cause oxygen deprivation in victims, not pneumonia. This is critically important for all the obvious reasons, and it raises huge questions about the origins of the coronavirus and whether there is some additional external factor beyond the virus that may be causing a combined effect that results in severe oxygen deprivation.

[The video warning by medical doctor Kyle-Sidell]

Watch the full video here:

Watch this second video where he begs the world to recognize that the ventilator protocols are not working and must be changed.

Video: COVID-19 is a condition of oxygen deprivation, not pneumonia… (1'57'')

https://www.youtube.com/watch?v=KvREyRIjiQQ - YouTube-Kanal: NATURAL HEALING  - hochgeladen am 4.4.2020

From this second video:

We don’t know where we’re going. We are putting breathing tubes in people and putting them on ventilators and dialing up the pressure to open their lungs. I’ve talked to doctors all around the country and it is becoming increasingly clear that the pressure we are providing may be hurting their lungs. That it is highly likely that the high pressures we are using are damaging the lungs of the patients we are putting breathing tubes in… we are running the ventilators in the wrong way…. COVID-19 patients need oxygen, they do not need pressure.

Stay informed. Read Pandemic.news for independent, breaking news on the coronavirus and COVID-19.>

Übersetzung:

Dr. Kyle-Sidell (NYC) 5. April 2020: Beatmungsgeräte mit Luftdruck schädigen die Lunge, nicht das Virus - Sauerstoff muss ohne Druck eintreten - Corona19 ist wie eine Höhenkrankheit:
COVID-19 ist ein Zustand des Sauerstoffmangels, keine Lungenentzündung…

<VENTILATOREN können den Lungenschaden verursachen, nicht das Virus | COVID-19-Patienten brauchen Sauerstoff, sie brauchen keinen Druck Dies ist von entscheidender Bedeutung und wirft große Fragen zur Entstehung des Coronavirus auf und darüber, ob es neben dem Virus einen zusätzlichen externen Faktor gibt, der einen kombinierten Effekt verursachen kann, der zu schwerem Sauerstoffmangel führt.

Ein NYC-Arzt namens Cameron Kyle-Sidell hat zwei Videos auf YouTube gepostet und die Ärzte gebeten, zu erkennen, dass COVID-19 überhaupt keine Lungenentzündung ist. Es handelt sich um einen Sauerstoffmangel, und die Verwendung von Beatmungsgeräten kann bei einigen Patienten mehr schaden als nützen. Die Beatmungsgeräte selbst können aufgrund der von ihnen verwendeten Hochdruckmethoden die Lunge schädigen und zu einer weit verbreiteten Schädigung der Patienten führen.

Dr. Cameron Kyle-Sidell beschreibt sich selbst als "Notarzt und Intensivarzt" für NYC. "In diesen neun Tagen habe ich Dinge gesehen, die ich noch nie gesehen habe", sagt er. Vor der Veröffentlichung seines Videos haben wir bestätigt, dass Dr. Kyle-Sidell ein Notfallmediziner in Brooklyn ist und dem Maimonides Medical Center in Brooklyn angeschlossen ist.

In seinem Video (siehe unten) warnt er die Welt, dass der gesamte Ansatz zur Behandlung von COVID-19 möglicherweise falsch ist und dass die Krankheit etwas völlig anderes ist als das, was die dogmatische medizinische Einrichtung behauptet.

"Bei der Behandlung dieser Patienten habe ich medizinische Phänomene beobachtet, die im Zusammenhang mit der Behandlung einer Krankheit, bei der es sich vermutlich um eine virale Lungenentzündung handelt, einfach keinen Sinn ergeben", erklärt er.

[Die Intensivstation behandelt falsch]

Er spricht darüber, wie er eine Intensivstation eröffnet hat, indem er erwartet, Patienten mit einer viralen Lungenentzündung zu behandeln, die zum akuten Atemnotsyndrom (ARDS) führen würde. Aber dass die Krankheit nichts mit ARDS zu tun hatte. "Dies ist das Paradigma, unter dem jedes Krankenhaus im Land arbeitet", warnt er. „Und doch hat mich alles, was ich in den letzten neun Tagen gesehen habe, all die Dinge, die einfach keinen Sinn ergeben, die Patienten, die ich vor mir sehe, die Lungen, die ich zu verbessern versuche, dazu geführt Ich glaube, dass COVID-19 nicht diese Krankheit ist und dass wir unter einem medizinischen Paradigma operieren, das nicht wahr ist. “

Mehr von Dr. Kyle-Sidell: (Hervorhebung hinzugefügt)

Kurz gesagt, ich glaube, wir behandeln die falsche Krankheit, und ich befürchte, dass diese fehlgeleitete Behandlung in sehr kurzer Zeit einer großen Anzahl von Menschen enormen Schaden zufügen wird. Ich fühle mich gezwungen, diese Informationen weiterzugeben.

[Corona19=Höhenkrankheit wie auf dem Mt. Everest]

Die COVID-19-Lungenerkrankung ist meines Erachtens keine Lungenentzündung und sollte nicht als solche behandelt werden. Es scheint eher so, als ob eine Art von Virus-induzierter Krankheit der Höhenkrankheit am ähnlichsten wäre. Ist es so, als ob Zehntausende meiner New Yorker in einem Flugzeug in 30.000 Fuß Höhe sitzen, während der Kabinendruck langsam herausgelassen wird? Diesen Patienten wird langsam Sauerstoff entzogen.

Und während [Patienten] absolut wie Patienten am Rande des Todes aussehen, sehen sie nicht wie Patienten aus, die an einer Lungenentzündung sterben… Ich vermute, dass die Patienten, die ich vor mir sehe, so aussehen, als ob eine Person oben abgesetzt worden wäre von Mt. Everest ohne Zeit sich zu akklimatisieren.

Er erklärt weiter, dass Beatmungsgeräte in einigen Fällen weitaus mehr schaden als nützen können.

Wenn wir Menschen mit ARDS behandeln, verwenden wir normalerweise Beatmungsgeräte zur Behandlung von Atemversagen. Aber die Muskeln dieser Patienten funktionieren gut. Ich befürchte, dass, wenn wir ein falsches Paradigma zur Behandlung einer neuen Krankheit verwenden, die Methode, die wir in das Beatmungsgerät programmieren, die auf Atemversagen im Gegensatz zu Sauerstoffversagen basiert, darauf abzielt, den Druck zu erhöhen auf die Lunge, um sie zu öffnen, tut tatsächlich mehr Schaden als Nutzen, und dass der Druck, den wir auf die Lunge ausüben, wir möglicherweise auf Lungen ausüben, die ihn nicht aufnehmen können. Und dass das ARDS, das wir sehen, nichts anderes als eine durch das Beatmungsgerät verursachte Lungenverletzung sein kann.

In diesem Land sind Hunderttausende von Lungen gefährdet.

Mit anderen Worten, die eigentliche Krankheit scheint bei den Opfern Sauerstoffmangel zu verursachen, nicht eine Lungenentzündung. Dies ist aus all den offensichtlichen Gründen von entscheidender Bedeutung und wirft große Fragen zur Entstehung des Coronavirus auf und darüber, ob es neben dem Virus einen zusätzlichen externen Faktor gibt, der einen kombinierten Effekt verursachen kann, der zu schwerem Sauerstoffmangel führt.

[Die Video-Warnung von Dr. Kyle-Sidell]

Sehen Sie sich das vollständige Video hier an:

Sehen Sie sich dieses zweite Video an, in dem er die Welt bittet zu erkennen, dass die Beatmungsprotokolle nicht funktionieren und geändert werden müssen.

Video: COVID-19 ist ähnlich wie Sauerstoffmangel, keine Lungenentzündung... (1'57'')
COVID-19 is a condition of oxygen deprivation, not pneumonia… (1'57'')

https://www.youtube.com/watch?v=KvREyRIjiQQ - YouTube-Kanal: NATURAL HEALING  - hochgeladen am 4.4.2020

Aus diesem zweiten Video (Übersetzung):

Wir wissen nicht, wohin wir gehen. Wir setzen Atemschläuche in Menschen ein, setzen sie auf Beatmungsgeräte und erhöhen den Druck, um ihre Lungen zu öffnen. Ich habe mit Ärzten im ganzen Land gesprochen und es wird immer deutlicher, dass der Druck, den wir ausüben, ihre Lunge verletzen kann. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der hohe Druck, den wir verwenden, die Lunge der Patienten schädigt, in die wir Atemschläuche einsetzen. Wir betreiben die Beatmungsgeräte falsch. COVID-19-Patienten brauchen Sauerstoff, sie brauchen keinen Druck.

Bleib informiert. Lesen Sie Pandemic.news, um unabhängige, aktuelle Nachrichten zu Coronavirus und COVID-19 zu erhalten.>



========

Sputnik-Ticker online, Logo

5.5.2020: Dr. Wolfgang Wodarg: Schwerer Verlauf von Corona19 ist wie Höhenkrankheit - Beatmungsgeräte helfen nicht - sondern Blutverdünner:
Covid-19: Tötet Anti-Malaria-Mittel statt Corona-Virus? – Lungenarzt Wodarg warnt
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200505327031601-covid-19-malaria-mittel-wodarg-warnt/

<[...]

Verblüffende Todesursache - [Corona19 ist bei schwerem Verlauf wie eine Höhenkrankheit]

Der Mediziner [Wodarg] wurde in der Öffentlichkeit wegen seiner kritischen Position in der politisch verursachten Corona-Krise mehrfach angefeindet. Er beschreibt in seinem Beitrag, wie er der möglichen Ursache für die hohe Sterbezahl in anderen Ländern auf die Spur kam. „Am 31. März bekam ich einen wichtigen Hinweis: Der New Yorker Intensivmediziner Dr. Cameron Kyle-Sidell hatte seine Kollegen mit einer erstaunlichen Beobachtung alarmiert.“ Kyle-Sidell habe berichtet:

„Was ich erlebt habe, das waren keine Covid-19-Patienten. Sie hatten nicht die Zeichen einer Lungenentzündung, sondern sahen aus wie Passagiere eines Flugzeugs, das in großer Höhe plötzlich Druck verliert.“

Das habe darauf schließen lassen, dass der Sauerstofftransport im Blut gestört war, in Folge einer Hämolyse. Bei dieser werden rote Blutkörperchen zerstört, die den Sauerstoff im Körper transportieren. „Patienten haben dann das Gefühl zu ersticken, atmen sehr schnell und angestrengt“, so Wodarg. Er beschreibt damit Symptome, mit denen die Bevölkerung im Zusammenhang mit Covid-19 gezielt in Angst gehalten wird, wie ein bekannt gewordenes Strategiepapier aus dem Bundesinnenministerium zeigt.

Tötet Beatmungsmaschine? - [Beatmungsgeräte in New York mit 80% Todesrate - Corona19-Lungen haben strukturellen Schaden, keine Entzündung - es hilft Blutverdünner, um Embolie zu verhindern]

Dem Lungenarzt zufolge hilft dagegen vor allem Sauerstoffzufuhr, aber ohne die Patienten zu intubieren und zwangsweise zu beatmen. Die zwangsweise Sauerstoffversorgung mit Beatmungsmaschinen habe sich als falsch erwiesen und „vielerorts Menschen umgebracht“, meint Wodarg. Die Kritik an der Behandlungsmethode ist zunehmend auch in der Bundesrepublik zu vernehmen.

„So ist aufgefallen, dass die Sterberate der künstlich beatmeten Covid-19-Patienten sehr hoch ist, sie liegt bei 80 Prozent und mehr in New York.“ Darauf wies der Lungenarzt Carl Diehm in einem Beitrag im „Handelsblatt“ vom 22. April hin. „Dieser Wert ist deutlich höher als die Sterberate von Patienten, die ansonsten an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden. Hier liegt die Rate zwischen 40 und 50 Prozent.“

Diehm schrieb: „Feingewebliche Untersuchungen der Lunge legen vielmehr den Schluss nahe, dass die Durchblutung sowie der Gasaustausch der Membranen gestört waren. Das könnte auch der Grund sein, weshalb die Beatmungen so frustrierend verlaufen.“ Eine Studie an der Universität Zürich deute darauf hin, dass Covid-19-Patienten an einer Lungenembolie infolge von Blutgerinnseln versterben. Seine Beobachtungen bestätigen auch Rechtsmediziner wie Klaus Püschel aus Hamburg und andere. In diesen Fällen „könnten bereits gängige Blutverdünner die Sterblichkeit deutlich senken“, so Diehm. [...]>







<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen



20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    n-tv
                      online, Logo  Spiegel
                      online, Logo  Der Standard online,
                      Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoJournalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo  Sputnik-Ticker online, Logo  Legitim.ch
                      online, Logo  NZZ Logo  InfoSperber
                online, Logo      News
                      for Friends online, Logo   Kronenzeitung online, Logo      Volksbetrug.net online, Logo   Uncut news
                      online, Logo   VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo    Schwarzer
                  Kaffee online, Logo   La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^