Kontakt     Hauptseite     zurück

Tricks des Lebens: Internet-Spam-Meldungen

Man muss jeweils nur den Adressaten kontrollieren, und dann merkt man, dass dort oft gar nichts steht

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen:

Facebook







Spam von 14.12.2013 gegen die VISA-Karten - Link auf www.vieno.pl

Gesendet: Samstag, 14. Dezember 2013 um 06:22 Uhr
Von: Viseca-Card@Viseca.ch
An: [xyz]
Betreff: Aktivieren Sie Ihre Kreditkarte : [Fantasiezahl]

<Sehr geehrte mitglieder,

Uns ist aufgefallen ungültige Anmeldeversuche in Ihr Online-Konto von einer unbekannten IP-Adresse. .
Aus diesem Grund haben wir Ihr Konto vorübergehend suspendiert.
Wir brauchen Sie, um Ihre Account-Informationen für Ihre Online-Banking-Update wieder aktiviert werden
Bitte aktualisieren Sie Ihre Zahlungsinformationen heute von :

Klicken Sie hier, um Ihr Konto zu aktivieren


nur überprüfen Sie die eingegebenen Informationen korrekt sind.
Mit freundlichen Grüþen,
Verified by Visa Member Services Team

P.S. Der Link in dieser Meldung innerhalb von 24 Stunden abgelaufen. Sie müssen Ihre Zahlungsinformationen zu aktualisieren

Verified by Visa © 2013
>

========

Spam vom 30.12.2013: "Eine Frau, die an Eierstockkrebs"

Gesendet: Montag, 30. Dezember 2013 um 16:50 Uhr
Von: jhnhui00675@yahoo.com
An: Recipients <jhnhui00675@yahoo.com>
Betreff: Eine Frau, die an Eierstockkrebs

Guten Tag,

Ich leide an Eierstockkrebs und der Arzt sagte, dass ich nur ein paar Wochen, um auf der Erde zu leben.

Ich komme aus Schweden, sondern befindet sich in Afrika seit zehn Jahren als Business-Frau, die mit Baumwollexporte basiert.

Ich habe keine Kinder oder Verwandte, und da wir den gleichen Nachnamen haben, habe ich jetzt beschlossen, mein Geld zu Ihnen als Erbe übertragen.

Jetzt bin ich werde ohne Familie und ohne ein Kind sterben.

Ich habe $ 5.300.000 Dollar in einer Bank hier, die ich beauftragt die Bank, um Staats-und Regierungschefs, um kranken Menschen in Afrika zu helfen Afrikanischen Union zu geben.
Aber mein Geist ist nicht in Ruhe, weil ich durch die Hilfe von meinem Arzt hier schreibe diese Meldung neben mir in meinem Krankenzimmer.

Ich habe $ 2.700.000 USD auch in Citi Bank of Africa (CBA). Ich möchte, dass dieses Geld von dieser Bank bekommen und es verwenden, um die weniger privilegierten Menschen in Ihrem Land zu helfen, aber Sie mir versichern, dass nur 60% des gesamten Geld ist für Sie, für sich zu behalten und geben dem Rest 40% für Nächstenliebe und Waisenhaus in Ihrem Land für mein Herz zur Ruhe.

Nach dem Empfang der E-Mail, die Sie bereit, meinen Plan auszuführen sind, werde ich anweisen, das Management der Bank hier um eine direkte Übertragung dieses Geld auf Ihr Bankkonto zu machen.

HINWEIS: Es ist mein Arzt, der mir geholfen hat, das Internet nach einer geeigneten Person, die der Empfänger von diesem Geld werden kann suchen und da ich den gleichen Nachnamen mit Ihnen dann die rechte Begünstigten dieser $ 2.700.000,00 USD sind Sie.


Ich hoffe, bald von Ihnen zu hören, wie die Zeit ist nicht auf meiner Seite!


Ihr Freund,
Eine Frau, die an Eierstockkrebs.>

========

20.1.2014: Spam wahrscheinlich von einem kriminellen Schweizer

Gesendet: Montag, 20. Januar 2014 um 16:32 Uhr
Von: "Peter Simon" <lespammerck@srt.com>
An: undisclosed-recipients:;
Betreff: Kein Betreff

<Ich bin Mr. Peter Simon, eine legitime und eine seriöse Geld Kreditgeber. Wir verleihen Mittel aus Einzelpersonen finanzielle Hilfe brauchen, wir geben Darlehen an Menschen, die haben einen schlechte Kredit oder Geldnot zu zahlen Rechnungen, auf die Unternehmen zu investieren.  Haben Sie Kredit gesucht? Sie haben kein Grund zur Sorge, denn Sie sind an der richtigen Stelle ich biete Darlehen zu niedrigen Zinssatz von 4 %, so wenn Sie benötigen ein Darlehen ich Sie möchte einfach Kontakt mit mir über diese e-Mail Adresse: peterloanfirm@live.com>

========

20.1.2014: Eine "Geschäftsmöglichkeit"

<Bitte lesen Sie die beigefьgten Brief fьr eine tolle Geschдftsmцglichkeit und
zurьck zu mir ьber meine persцnliche E-Mail, wenn Sie bereit sind, mir zu helfen sind.

MFG
Dr. Marcus Thobias
marc.thobi@live.co.za>

Tja, wer will denn schon sein Geld verlieren...



Teilen:

Facebook







^