zurück /
                  retour / indietro / atrás / back

Michael Ende

Kleine Biographie - petite biographie - pequeña biografia - little biography

Michael Ende in jüngeren Jahren

Michael Ende encore jeune

Michael Ende todavía jóven

Michael Ende in his early years
Michael Ende in jüngeren
                        Jahren [1]
Michael Ende, Portrait mit schwarzer
                          Brille
[2]
Michael Ende, Portrait mit schwarzer Brille

Michael Ende avec des lunettes noires

Michael Ende con lentes negros

Michael Ende with black glasses
Biographie von Michael Ende bei Amazon
La biographie de Michael Ende chez Amazon (allemand)
La biografía de Michael Ende con Amazon (alemán)
The biography of Michael Ende at Amazon (German)

Zusammenfassung und Übersetzung

von Michael Palomino (2006 / 2017)

Teilen:

Facebook



(Text aus/de/from: http://www.casadellibro.com/fichas/fichaautores/0,1463,ENDE32MICHAEL,00.html?autor=ENDE%2C+MICHAEL)

Deutsch: Michael Ende wurde 1929 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Sein Vater war der surrealistische Maler Edgar Ende. Nach dem Krieg nach Studien am Kammertheater in München wurde Michael Ende professioneller Schauspieler und Kinokritiker. Er setzte sich für seine reichhaltige Vision über die Realität durch eine ganzheitliche Erziehung ein. Seine schriftstellerischen Werke erlebten viele Verfilmungen. Er starb mit 65 Jahren am 29.August 1995.

Werke von Michael Ende: Da ist noch viel mehr als nur ein Lokführer und eine "Geschichte"
(aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Ende)

Kinder- und Jugendbücher

Postume Veröffentlichungen

  • Die Zauberschule im Wünschelreich. Thienemann, Stuttgart 1999, ISBN 3-522-17282-5.
  • Vom Wunsch aller Wünsche und andere Geschichten. Thienemann, Stuttgart 1998.
  • Die Rüpelschule. Thienemann, Stuttgart 2002, ISBN 3-522-43381-5.

Weitere Prosa

Postume Veröffentlichungen

  • Der Niemandsgarten. Aus dem Nachlass. Weitbrecht, Stuttgart 1998; Piper, München 2009, ISBN 978-3-492-25717-6

Lyrik

Sachbücher

Als Herausgeber

Theaterstücke und Opernlibretti

=========

Français.: Michael Ende était né en 1929 à Garmisch-Partenkirchen (Allemagne). Son père était un peintre surréaliste, Edgar Ende. Après la guerre Michael Ende faisait ses études à  Munich au Théatre de Chambre et devenait acteur professionel et critique du cinéma. Il se consacrait à  une vision riche de la réalité par une éducation intégrante. Ses oeuvres d'auteur ont beaucoup des adaptions cinématographiques. Il mouru avec 65 ans le 29 août 1995.

Orig. Español: Escritor nacido en 1929 en Garmisch-Partenkirchen (Alemania). Su padre, el pintor surrealista Edgar Ende, le transmitió su rica visión de la realidad y una completa educación artística y humanística. Ende creció con el nacionalsocialismo y padeció la tragedia de la guerra, experiencias que contribuyeron a afianzar el anhelo de belleza, humanidad y armonía que refleja en su mundo de fantasía. Estudió en la Escuela de Teatro de Cámara de Munich y fue actor profesional y crítico de cine. Sus novelas fueron galardonadas con los premios más prestigiosos al tiempo que se convertían en un impresionante éxito editorial y servían de base para películas de gran aceptación popular. Ende murió a los 65 años, el 29 de agosto de 1995.

English: Michael Ende was born in 1929 at Garmisch-Partenkirchen. His father was a surrealistic paintor, Edgar Ende. After the war he made his studies at the Chamber Theatre at Munich and became a professional actor and cinema critic. He attended to a rich vision of the reality and to a holistic education. Hes works got many film versions. He died with 65 on 29 August 1995.

Teilen:

Facebook








Bildernachweis / photo sources

-- Michael Ende, Portrait 1 jung: http://www.activemeditation.com/Perspectives/Professional/Ende.html
-- Michael Ende, Portrait 2 älter mit schwarzer Brille: https://www.idefix.com/Yazar/michael-ende/s=215983

Fotos von Frau Fotografin Isolde Ohlbaum über Michael Ende (in Form eines kleinen "Pics") wurden auf der Webseite leider durch Frau Fotografin Ohlbaum nicht geduldet. Frau Ohlbaum agiert mit Rufmorden gegen den Autor und manipuliert auch mit grossangelegten Manövern die Werbefirmen und die Werbeplattform Superclix, mir das Konto bei Superclix wegen einem "Pic" von Frau Isolde Ohlbaum sperrt. Die Frau ist scheinbar nicht so Wagner, sondern eher falsche Emanze, die den Sinn des Lebens noch nicht gefunden hat (Stand 10.3.2017).


^