Kontakt / contact     Hauptseite / Home     zurück / retour /
            indietro / atrás / back
zurück / retour / indietro / atrás / backvoriges / back     next / nächstesnext / nächstes

Teilen / share:

Facebook



Michael Palomino: Wahrheiten 04: Männer lassen lieben - Menschenrechte - Kindsmissbrauch Michael Palomino: Truths: Men let love - human rights - abused children





Lektüre: Männer lassen lieben

Erkenntnis: Gesprächsverschmutzung
"Wie es Umweltverschmutzung gibt, so gibt es Gesprächsverschmutzung."
aus: "Männer lassen lieben", S.150; In: Tagebuch Nr.12, Eintrag 30.5.1996

Lernprozess: Verschweigen wirkt wie ein Gift
"Alle verschwiegenen Wahrheiten werden giftig."
Nietzsche; aus: "Männer lassen lieben", S.172ca.; In: Tagebuch Nr.12, Eintrag 30.5.1996
Reading: Men let love

Cognition: Conversational contamination
"There is environmental pollution. There is also talking pollution."
from: "Men let love", p.150; In: diary No.12, entrance 30 May 1996

Learning process: Concealment becomes a poison
"All hidden truth is working like poison."
Nietzsche; from: "Men let love", p.172 ca.; In: diary No.12, entrance 30 May 1996

Weitere Erkenntnisse

Lernprozess: Missbrauchte Menschen sollen "normal" werden?
Kindsmissbrauch: Über Verhaltensweisen, die Kindern eingebläut werden: Der schwere Weg, normal zu werden:

"Sie [die geschlagenen Kinder] müssten sich diese Welt so ausbläuen, wie sie ihnen eingebläut worden ist."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.12, Eintrag 9.6.1996

Späterer Zusatz:
"Aber 'normal' gibt es eigentlich gar nicht..."
Michael Palomino, 25.9.2005

Lernprozess: Die Politik des Stärkeren
"Derjenige, der der Stärkere ist
ist der Gute bis 1945
verkörpert das Gute bis 1945.

Am Stärkeren suchte man das Gute.
Am Schwächeren suchte man das Schlechte,
um dem Stärkeren und dem Lauf der Dinge Recht zu geben! bis 1945."

Michael Palomino, Tagebuch Nr.12, Eintrag  25.6.1996

"In 'Amerika' und in Israel hat die Politik des 'Stärkeren' bis heute nicht aufgehört..."
Michael Palomino 25.9.2005

Lernprozess: Fussball und Kontaktprobleme
"Fussball: Darin das Leben sehen heisst, gravierende Kontaktprobleme haben."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.12, Eintrag  4.7.1996

Lernprozess: Die diskriminierende Politik der Helden
"Helden teilen nur mit denen, die auf ihrer Seite stehen."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.12, Eintrag 6.7.1996

Erkenntnis: Wissende machen den Dummen Angst
"Viele halten mich für verrückt, weil ich so viele Sachen 'sehe', ist ja auch verrückt, wenn sich andere vor mir nicht verstecken können."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.13, Eintrag  7.10.1996

Erkenntnis: Dauerpflege für Geschädigte
"Geschädigte wollen gepflegt werden und geben nichts zurück."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.13, Eintrag 9.10.1996

Lernprozess: Gott und Menschenrechte
"G-O-T-T und die Menschenrechte sollten ausreichen, um einen gesunden Menschenverstand zu entwickeln."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.13, Eintrag 11.10.1996

Lernprozess: Gleichheit auf der Erde gibt es nicht
" 'Alle Menschen sind gleich' gilt nicht mehr
kann nur vor Gott gelten, aber bei anderen Leuten nicht."
Michael Palomino, Tagebuch Nr. 13, Eintrag 3.11.1996

Erkenntnis: Die Reise durch die Welt
"Ich fahre mit meiner Welt durch eine Welt, die meine Welt nicht sieht."
Michael Palomino, Tagebuch Nr.13, Eintrag 12.12.1996
Further cognitions

Learning process: Abused humans shall become  "normal"?
Child abuse: About behaviour that has been drummed into children: The heavy way to get normal:

"They [the mistreated children] should drum their world out as it has been drummed in."
Michael Palomino, diary No. 12, entrance 9 June 1996

Later addition:
"But 'normal' does not exist acutally..."
Michael Palomino, 25 Nov. 2005

Learning process: Policy of the stronger
"The one who is the stronger
is the good one till 1945
impersonates the good till 1945.

In the strongest one is looking for the good thing.
In the weakest one is looking for the bad thing,
for giving right to the stronger and the way how the world is running! till 1945."

Michael Palomino, diary No. 12, entrance 25 June 1996

"In 'America' and in Israel the policy of the 'stronger' has not finished untill today..."
Michael Palomino 25 Sep. 2005

Learning process: Soccer and contact problems
"Soccer: Who seas therein any  life has got big contact problems."
Michael Palomino, diary No.12, entrance 4 July 1996

Learning process: The discriminating policy of the heroes
"Heroes part only with the side on their side."
Michael Palomino, diary No. 12, entrance 6 July 1996

Cognition: Knowing peopel frighten the stupids
"Many think I am crazy because I 'see' so many things. It seems to be queer if others cannot hide from me anymore."
Michael Palomino, diary No. 13, 7 Oct. 1996

Cognition: Eternal care for affected people
"Affected want to be nursed and never give anything back."
Michael Palomino, diary No.13, 9 Oct. 1996

Learning process: God and human rights
"G-O-D and human rights should be enough to develop common sense."
Michael Palomino, diary No.13, 11 Oct. 1996

Learning process: Equality on Earth cannot be
" 'All humans are equal' cannot be true, is only true before God, but not before other humans."
Michael Palomino, diary No.13, 3 Nov. 1996

Cognition: The voyage throuth the world
"I am going with my World through a World which does not see my World."
Michael Palomino, diary No. 13, 12 Dec. 1996
27.9.1996
Die Mehrzahl können die Menschenrechte erst gar nicht entdecken und man muss ihnen diese Freiheit lassen, weil es ihre Freiheit ist, sie nicht zu entdecken.

Man muss in eine Vereinigung gehen, wo es die Menschenrechte gibt und wo sie auch gelebt werden.

28.9.1996
Missbrauchte oder vergewaltigte Mädchen sehnen sich danach, von einem gerechten Mann gerettet zu werden, bzw. sie werfen sich später jedem sensiblen Mann an den Hals.

Missbrauchte oder vergewaltigte Frauen fürchten immer, dass ihr Nein nicht ernstgenommen wird.

3.10.1996
Wie missbraucht sind wir?
durch Massenmedien
durch Gewalt
durch Leiden in der Familie
durch Kriege
da ist ja jeder missbraucht.
Wir sind eine missbrauchte Gesellschaft.

Missbrauchte oder vergewaltigte Frauen, die eine Vergewaltigung zu überwinden haben, meinen intuitiv, sie seien etwas besonderes, weil sie ja dieses tragische Ereignis zu überwinden suchen.

Missbrauchte oder vergewaltigte Frauen haben die Tendenz, den Mann immer als Täter zu sehen und somit immer nur zu reagieren. Es kommt keine Rückkopplung, keine Initiative in der Gestaltung der Beziehung. Das wirkt sich auf die gesamte Familie, Verwandtschaft und Bekanntenkreis aus.

Es können diejenigen aus diesem Kreislauf ausbrechen, die an etwas Höheres glauben, die Hilfe anzunehmen gelernt haben, die erkennen, wie klein sie sind im Vergleich zur Welt, die die Wunder dieser Welt erkennen und so ihr Leid als klein einstufen lernen, da so viele Wunder des Lebens existieren.

6.10.1996
Wo ist denn die Emanzipation geblieben? Die ist im Tekkno untergegangen.

9.10.1996
Missbrauchte oder vergewaltigte Frauen stellen automatisch an andere Männer eine Opferforderung. Die Menschenrechte gelten nicht mehr. Als das Mädchen zum Opfer wurde, haben sie ja auch nicht gegolten.

Das Welten-Chaos
Männer mit Kriegspsychosen + Co-Geschädigte
Frauen mit Vergewaltigungspsychosen + Co-Geschädigte
+ Scheidungstraumata
+ die Massenmedien TV, Internet, Computer etc.
=> das psychische Welten-Chaos auf der Erde

Die Menschen flüchten vor diesem Chaos
-- in einen "reinen Glauben"
-- in Sekten.

Nur wenige finden die Souveränität des Menschenverstandes der Philosopie durch Vorbild.

Und da soll man gesunden Menschenverstand bewahren...
es gibt nur wenige, die ihn haben. Und wo findet man die?

11.10.1996
G-O-T-T + Menschenrechte = gesunder Menschenverstand

Life is not perfect.

14.10.1996
Du musst dich an nichts anpassen, solange es die Menschenrechte nicht verletzt.

Missbrauchte oder vergewaltigte Menschen können es kaum zulassen, dass etwas an sie herankommt. Sie wollen die Initiative behalten.

18.10.1996
Ich lerne, meine Anpassungsmanie aufzugeben. Ich muss einen Geschmack haben, der mich darstellt, sonst werde ich unglaubwürdig.

Zur Kompensation des Erziehungsterrors haben Ellen und Roswitha und ich angefangen zu politisieren, alles nur Kompensation.

3.11.1996
Nur vor Gott sind alle gleich.

Missbrauchte oder vergewaltigte Menschen muss man sehen lernen: Man muss den Blick für den Missbrauch entwickeln, um mit diesen Menschen umzugehen.

10.11.1996
Die dunkle, tiefe Ecke, sie gehört zur Menschheit. Es ist wie in Blaubarts Burg.

13.11.1996
Menschen, die ein Harmoniebedürfnis haben (entwickelte Menschen), geben gute Energie.
Menschen, die ein Willensbedürfnis haben (nicht entwickelte Menschen), geben zerstörerische Energie.

In der Ego-Gesellschaft ist also die zerstörerische Energie sehr, sehr, sehr dominant.

Ein Ego-Typ als Chef ist das Grausamste, was einem passieren kann.

20.11.1996
Es scheint so zu sein, dass jede junge Frau einmal in ihrem Leben einen Mann fertigmachen muss, um die Aggression gegen Vergewaltigung auszuleben.

12.12.1996
Ich fahre mit meiner Welt durch eine Welt, die meine Welt nicht sieht.

19.12.1996
Neues Bild: Der geistige Kompass.

Der geistige Kompass der kapitalistischen Ego-Welt ist durch negative Energie völlig gestört.

Der Teufel der Welt heisst: Computer, Tekkno, Verblödung, und die Leute rennen dem Teufel nach.

28.12.1996
Muss das so sein, dass man aneinander vorbeilebt? Scheinbar ja!

Viele Menschen merken gar nicht, dass sie in einer Hölle leben, weil sie sie nicht erklären können.

4.1.1997
Nazi-Vater: Otto hat nie Taktik lernen müssen als Kind, weil er immer Klassenbester war. Er kann also kein Taktiker sein. Wie will Otto denn ein Geschäft führen, wenn er kein Taktiker ist?!
1996-09-27
Mayority cannot detect the Human Rights, and one has to give them freedom because it's their freedom not to detect them.

One has to join a club where are Human Rights and where they are also fulfilled.

1996-09-28
Abused or violated girls are longing to be rescued by a fair-minded man, resp. later they want to have every sensible man they see.

Abused or violated women always fear that their No is not taken seariously.

1996-10-3
How abused are we?
by mass media
by violence
by suffering in the family
by wars
and by all this everybody is abused.
We are an abused society.

Abused or violated women who have to overcome a violation mean intuitively that they would be something special because they try to overcome this tragic event so.

Abused or violated women have the tendency to consider the man alsways as a culprit and by this they are only reacting and not acting. There is no reaction, no initiative to form the relationship. This has an effect on the whole family, affiliations and connections.

Affected women can come out from this mental prison when they believe to something higher, when they learn to accept help, when they recognize how little they are compared with the World, when they see the wonders of this world and by this they can classify their suffering as a little one because there are so many wonders in life.

1996-10-06
Where has remained emancipation? It has drowned in tekkno.

1996-10-09
Abused or violated women automatically want a sacrifice of the man. Human Rights have no value any more. When the girl was a victim Human Rights also had no value.

The chaos of the worlds
men are with psichosis of wars + co-affected
women are with psichosis of violations + co-affected
+ traumata of divorce
+ mass media TV, Internet, computer etc.
==> this is the world's chaos on Earth.

There are persons taking the flight from this chaos
-- to a "pure faith"
-- to sects.

Only a few persons find souveranity of human spirit of philosophy by models.

And one should beware common sense in this situation... there are only a few who have got it. And where one finds these persons?

1996-10-11
G-O-D + Human Rights = common sense.

Life is not perfect.

1996-10-14
You don't have to adopt to anything when it's not violating Human Rights.

Abused or violated persons hardly can admit that something is touching them. They want to keep the initiative.

1996-10-18
I learn to give up my mania of adaption. I must have my taste which represents me, otherwhise I'm implausible.

As a compensation from educational terror Ellen and Roswitha and I began to politicize, but all was compensation only.

1996-11-03
Only before God all are equal.

One has to detect abused or violated persons: One has to develop a view for abuse to get along with this people.

1996-11-10
This dark deep corner is part of mankind. It is as if it would be Bluebeard's castle.

1996-11-13
Persons who have the will to harmony (developed persons), they give good energy.
Persons who have the will to will (not developed persons), they give destructive energy.

In an ego society destructive energy is very, very, very dominant.

An ego type as boss is the worst case which can happen to oneself.

1996-11-20
It seems to be that every young woman has to get a man down in her life to live the aggressions against violation.

1996-12-12
I'm going with my world through a world which does not see my world.

1996-12-19
New picture: the mental compass.

Mental compass of capitalist ego world is absolutely disturbed by negative energy.

Devil of the world is: computer, techno, mental enfeeblement, and the people is following Devil.

1996-12-28
Has it to be like this that one is living without connection to one another? It seems to be like this: Yes!

Many persons are not aware that they are living in a hell because they cannot explain hell.

1997-01-04
Nazi father: Otto never had to learn tactics as a child because he always was class winner. So, he cannot be a tactician. How Otto will lead an entrprize when he is not a tactician?!


zurück / retour / indietro / atrás / backvoriges / back     next / nächstesnext / nächstes





^