Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 8c: Psychoterror mit Spionage mit dem Vorwand Corona19-Virus 01

Die Spionage ist alles vorbereitet: Mit iPhones, mit Drohnen, mit Wärmekameras, mit Gesichtserkennung etc.

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')

Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')
Video URL: https://youtu.be/c6fQ5uQCQGg - YouTube-Kanal: mandalaxxl - hochgeladen am 23.3.2020

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

präsentiert von Michael Palomino (2020)
Teilen / share:

Facebook









NBC News online,
                    Logo

16.4.2020: Psychoterror Spionage: Kriminelle Pharma von Satanist Bill Gates steuert kr. Facebook mit Satanist Zuckerberg: Kr. Facebook verfolgt nun Leute, die Coronaviruswahrheit teilen und WHO kritisieren:
(original Englisch: Facebook will start steering users who interact with coronavirus misinformation to WHO)

The move by Facebook is just the most recent step in an aggressive and coordinated response by it and other tech companies to promote facts and guidance from reputable sources.

========

Uncut news
                    online, Logo

========

Journalistenwatch online, Logo

19.4.2020: Die falsche Rache der KPChina: Sie lässt nun per Corona-App Leute verfolgen und verschwinden:
China: Kritiker verschwinden spurlos dank Corona-Apps

Verhaftet, in Quarantäne, verschwunden, zum Schweigen gebracht. Offenbar ist das chinesische Regime hart gegen Bürger vorgegangen, die es wagten, zu Beginn der Corona-Krise über die Krankheit zu sprechen und ihre Mitmenschen zu warnen. Das...

========

Sputnik-Ticker online, Logo

22.4.2020: Spionage mit Daten sammeln und Daten verkaufen:
„Beispiellose Überwachung der Gesellschaft“ - Über 300 Wissenschaftler warnen vor Corona-Apps


========


Wochenblitz
                online, Logo

23.4.2020:
Pattayas Strände: Polizei mit Drohnen und Lautsprechern unterwegs
https://www.wochenblitz.com/index.php/home/wochenblitz/2013-09-11-06-57-19/item/5174-pattayas-straende-polizei-mit-drohnen-und-lautsprechern-unterwegs

========

Uncut News
                      online, Logo

24.4.2020: Der "Fortschritt" in Sachen Spionage durch die Coronaviruspanik:
Luxand vermarktet Kameras, die Gesichtsmasken (Coronavirus) durchschauen können

<Die Firma Luxand bringt Kameras auf dem Markt wer kann durch Gesichtsmasken sehen; so auch die Coronavirus-Masken. Sie machen thermische Aufzeichnungen und überprüfen sie dann online in der FaceSDK-Datenbank. FaceSDK ist eine globale Plattform (Datenbank) zur Gesichtserkennung.

Wie haben sie all diese Profile von deinem Gesicht bekommen? Sie können diese Daten einfach in Echtzeit bei Big Data-Sammlern wie Facebook (Eigentümer von Instagram, Snapchat und WhatsApp) und Google oder bei jedem anderen Unternehmen kaufen, das eine App auf dem Markt hat, für die Sie die Erlaubnis zum Einschalten Ihrer Kamera erteilt haben. oder sehen Sie sich Ihre Fotos und Videos an. Und dass du das getan hast, ist sicher; Andernfalls können Sie diese Apps einfach nicht verwenden.

Jedes Gesicht hat eins einzigartiges thermisches Profil ähnlich einem Fingerabdruck. Wenn Sie dies in Echtzeit messen können, können Sie dies in Echtzeit wissen.

FaceSDK war auch das gleiche Unternehmen hinter der bekannten Echtzeit Software zur Nachstellung des Gesichts saß. Es war das erste Unternehmen, das Desktop-Software in Echtzeit bereitstellte Deepfake-Videos. So billig und zugänglich. Sie konnten den Medien- und Social-Media-Armeen alle Werkzeuge zur Verfügung stellen, um dies zu tun Deepfake-Profile für soziale Medien und das Erstellen von Deepfake-Videos für die Medien. Dieser Teil des Unternehmens hat sich nun in ein separates Unternehmen namens Visual Computing Group abgespalten.

Daher hat sich FaceSDK jetzt hauptsächlich auf Online-Gesichtserkennungsdatenbanken konzentriert. Das bedeutet so viel, dass Regierungen nur in Kameras investieren müssen und FaceSDK in seinen Online-Systemen die Gesichter von allem und jedem auf der Welt hat. Luxand ist eindeutig ein Off-Spin von FaceSDK und es kann erraten werden, welches Kraftfeld dahinter steckt.

Ich habe gerade die folgende Pressemitteilung erhalten:

Wir freuen uns, unseren neuesten Durchbruch bekannt zu geben: eine einzigartige Technologie zur thermischen Gesichtserkennung, bei der mithilfe von Wärmebildkameras menschliche Gesichter in Bildern und Videos erkannt werden. Dies ist die erste Lösung auf dem Markt, für die kein visueller Stream erforderlich ist, um die Gesichtserkennung zu ermöglichen. FaceSDK funktioniert eher mit Wärmebildkameras als mit Doppelkameras (die Wärme- und Bildströme kombinieren). Wir freuen uns, diese Technologie als Mittel anbieten zu können, um den gegenwärtigen Bedarf an sozialer Distanzierung zu unterstützen und sowohl die Fieber-Screening-Methoden als auch die allgemeine Sicherheit zu verbessern.

Die thermische Gesichtserkennung kann verwendet werden für:

  • Erkennen Sie Personen auf Wärmebildkameras
  • Verbessern Sie Sicherheitssysteme und unterscheiden Sie echte Menschen von Fotos und 3D-Masken
  • Messen Sie die Hauttemperatur ohne Körperkontakt
  • Untersuchen Sie eine große Anzahl von Menschen an öffentlichen Orten auf Fieber

Die thermische Gesichtserkennungstechnologie ist ein wesentliches Instrument, mit dem erhöhte Körpertemperaturen und Fieber in Risikogruppen wie Reisenden, Büro- und Fabrikarbeitern, Studenten und Kunden erkannt werden können.

Kurz gesagt: Wo immer Sie gehen (auch wenn Sie eine Vollmaske tragen) Luxand-Kameras können ein thermisches Profil Ihres Gesichts erstellen. Dieses Profil wird in Echtzeit und online in den FaceSDK-Datenbanken überprüft (die es natürlich von den großen Technologieunternehmen erwerben, die jetzt Hunderte von Fotos und Videos von jeder Person haben).

Wenn Regierungen diese Daten beispielsweise mit Ihrer Online-Aktivität kombinieren, damit sie wissen, wie Sie denken, worüber Sie sprechen, was Sie schreiben, per E-Mail senden und chatten und worüber Sie während Ihrer Gespräche sprechen, können sie dies basierend auf dem resultierenden Persönlichkeitsprofil tun. schlussfolgern, dass Sie ein Risikofaktor sind. Sie können dann aus der Menge ausgewählt werden.

Zum Beispiel können Sie bereits mitgenommen werden, wenn Sie an einer oppositionellen trotzigen Verhaltensstörung leiden (ein schöner psychologischer Begriff für „Dissident“). Das Gesetz über die obligatorische psychiatrische Versorgung trat am 1. Januar dieses Jahres in Kraft. Wenn Sie ein bisschen warm sind, werden Sie auch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Der Polizeistaat Big Brother expandiert und die technologischen Ressourcen werden immer ausgefeilter. Deshalb empfehle ich – wenn Sie genug Platz haben – zu investieren dieses Startup. Dies kann verhindern, dass Wärmebildkameras durch eine Maske oder durch Ihre Kleidung sehen.

Wir müssen uns vor diesen modernen Waffen schützen. Das Alibi des unsichtbaren Coronavirus-Feindes wird verwendet, um mit Sieben-Meilen-Stiefeln jede Art von Privatsphäre zu betreten. In einem digitalen Gefängnis werden wir schnell lebendig. Es macht keinen Sinn zu protestieren (weil die Mehrheit kollektiv blind ist) und Sie müssen sich selbst schützen. Strahlungsbeständige Kleidung und Masken sind der Weg, um diese Art von Technologie zu stoppen. Schließlich sollten wir keinen Volksaufstand erwarten. Drücken Sie daher die Taste und tauchen Sie in den Start ein.

Quelllink-Listen: luxand.com, intechopen.com, businessinsider.de


Autor: Martin Vrijland
Quelle: https://www.martinvrijland.nl/
Anm.: Der im Artikel integrierte Werbelink wurde (als Dankeschön für diesen Gastartikel) stehen gelassen – DWB verdient nichts daran.>

========

RT Deutsch online, Logo

27.4.2020: Israel: Höchstes Gericht erklärt Corona-Überwachung durch Geheimdienste für gesetzeswidrig
https://deutsch.rt.com/international/101723-israel-hochstes-gericht-verbietet-geheimdienst/

========

Kronenzeitung online, Logo


4.5.2020: Kanzler Kurz meint, jeder wird mit einer Corona19-App verfolgt werden:
Umstrittener Vorstoss: Kurz-Beraterin: „Jeder wird eine App haben“


========

20 minuten online, Logo

Basel-Stadt 4.5.2020: Wer Corona19-infiziert ist, bekommt vom Kanton Basel-Stadt die Spionage geschenkt:
Basel: Wer das Virus hat, wird jetzt in den App-Store geschickt

In Basel-Stadt gibt es seit Montag eine Corona-App. Herunterladen kann diese aber nur, wer das Virus eingefangen hat oder deren Kontaktpersonen, die ebenfalls in Quarantäne geschickt werden.

========

Kronenzeitung online, Logo

https://www.krone.at/2152312

=========

Kronenzeitung online, Logo


========

Kronenzeitung online, Logo

15.5.2020: Indiens Regierung zwingt Bevölkerung zur Spionage-App:
„Brücke zu Gesundheit“:
Indien zwingt zunehmend zu Nutzung von Corona-App

========

Journalistenwatch online, Logo

Weniger Lockdown, aber Spionage in Schleswig-Holstein 16.5.2020: Ministerpräsident Günther (CDU) will wegen Corona19-Panik Strände auf Distanzen überwachen:
Urlaub im Knast: Günther kündigt hartes Durchgreifen bei Hygieneregel-Verstößen an Stränden an

https://www.journalistenwatch.com/2020/05/16/urlaub-knast-guenther/

<Kiel - Es gibt ja tatsächlich noch Leute, die sich wie Bolle auf ihren Sommerurlaub freuen. Doch denen werden die Spaßverderber einen Strich durch die Rechnung machen:

Wenige Tage vor dem Start in die Tourismus-Saison unter Corona-Bedingungen hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) angekündigt, dass die Behörden seines Bundeslandes in den Urlaubsorten an der Nord- und Ostseeküste strikt auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln achten werden. „Größere Ansammlungen von Menschen, von Urlaubern werden unterbunden, gerade wenn Alkohol getrunken und es mit dem Abstandhalten schwieriger wird“, sagte Günther der „Welt“ (Samstagsausgabe). Diese „klare Ansage“ sei mit Kreisen und Kommunen seines Bundeslandes besprochen worden und werde von den Sicherheitsbehörden auch durchgesetzt, so der CDU-Politiker weiter.

Die Strand- und Biergarten-Polizei als ständiger Begleiter auch im Urlaub, na toll.

Man kann ja schon froh sein, dass Urlauber und Tagesausflügler nach einem zweimonatigen Einreisestopp ab kommendem Montag wieder zu touristischen Zwecken nach Schleswig-Holstein kommen und dass ab diesem Tag auch gastronomische Betriebe wieder öffnen dürfen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident appellierte sowohl an das Bundeskabinett in Berlin als auch an die dänische Regierung in Kopenhagen, die Kontrollen beiderseits der deutsch-dänischen Grenze möglichst bald zu beenden.

„Je früher desto besser“, sagte Günther. Zudem plädierte er dafür, so bald wie möglich in allen gesellschaftlichen Bereichen einen „Weg zurück in die Normalität“ zu definieren.

Er meint damit natürlich die „neue Normalität“. Und wie lange die anhalten wird, teilt er uns auch gleich noch mit: Mit Blick auf die am Samstag erstmals wieder genehmigten Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga regte der CDU-Politiker an, die Spiele ab der kommenden Saison wieder mit Publikum stattfinden zu lassen.

Vielleicht müsse man sich an den Gedanken gewöhnen, dass Spiele auch „in viertel- oder halbvollen Stadien“ ausgetragen werden, in denen die Zuschauer die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten könnten, sagte Günther der „Welt“.

Genuss ist etwas anderes. (Quelle: dts)>

========

Sputnik-Ticker online, Logo

Spionage in Moskau mit Lockdown 17.5.2020: Polizei lässt Ballon mit Kamera hochsteigen:
Von Luftballon aus: Überwachung der Selbstisolation bei Moskau – Video


========

Haunebu7
                    Blog online, Logo

Spionage 21.5.2020: UPDATES FÜR ANDROID UND IOS…..Technik für „chinesische Mikrobe“-App kommt jetzt auf alle Handys — deutschelobby


Kronenzeitung online, Logo

Spionage 21.5.2020: Nun macht auch das Rote Kreuz mit bei der Weltspionage:
Bis Mitte Juni: „Stopp Corona“-App: Rotes Kreuz kündigt Update an
https://www.krone.at/2158450

========

Epoch Times online, Logo

China 22.5.2020: „Süddeutsche“: China wird zur Digital-Diktatur – totale Überwachung durch Corona-App

========

Journalistenwatch online, Logo

Spionage sinnlos 23.5.2020: Immer mehr Zweifel am Nutzen der Corona-Warn-App

========

Haunebu7
                    Blog online, Logo

Italien wird zum Spitzelstaat wegen Corona19:

25.5.2020: 60.000 Corona-Spitzel werden in Italien rekrutiert


https://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/italien-will-60000-corona-spitzel.html

========

Haunebu7
                    Blog online, Logo

26.5.2020: Kontaktverfolgung via iPhone kann man angeblich abstellen:
How to Turn Off COVID 19 Contact Tracing APP on iPhone

========

Uncut news
                    online, Logo   Alles Schall und Rauch online, Logo

26.5.2020: Apple und Google installieren Covid-19-Tracing automatisch auf dein Smartphone/ So wird es wieder deinstalliert..


Dienstag, 26. Mai 2020 , von Freeman um 08:00

<Google und Apple haben ihr Coronavirus-Kontaktverfolgungssystem auf Smartphones auf der ganzen Welt installiert, ohne die Eigentümer der Telefone zu fragen. Dies gibt "Gesundheitsbehörden die Möglichkeit, Anwendungen zur Kontaktverfolgung auf der Grundlage der Technologie der Unternehmen zu entwickeln. Diese Technologie liegt in den Händen der Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt, die die Führung übernehmen werden, und wir werden ihre Bemühungen weiterhin unterstützen", so Apple und Google.


Das System, das die Technikgiganten als "Expositionsmeldungen" bezeichnen, also wenn man sich durch einen Kontakt mit einem Virusträger einer Infektion exponiert hat, wird in Software-Updates auf Apples iPhone und Googles Android-Smartphones automatisch installiert, ob man es will oder nicht.

Ihr habt es auch bereits auf eurem Telefon, wenn es nicht ausgeschaltet war. Denn zum Beispiel, wenn ihr ein Android-OS habt, dann geht auf "Settings" oder "Einstellungen" und dann scrolled runter auf "Google", ihr werdet dann folgendes sehen:


Bei Apple kommt die Tracing-Feature mit iOS 13.5 plus andere wegen Covid-19:


So erkennt das iPhone ob man eine Maske trägt und deshalb die Gesichtserkennung nicht funktioniert. Es wird dann nach dem Passwort gefragt.

Vertreter der beiden Unternehmen sagen, dass sie erwarten, dass bald Anwendungen erscheinen werden, die das System nutzen, da mehrere Länder die Technologie bereits in technischen Tests einsetzen.

Eine Reihe von Ländern haben bereits bestätigt, dass sie das System von Google und Apple nutzen werden, darunter Deutschland und die Schweiz.

Das heisst, Google und Apple haben in ihrer Betriebssoftware das API erweitert, um die technische Voraussetzung zu schaffen und in alle Smartphones automatisch zu installieren, damit die jeweiligen Behörden eine App einführen können, welche alle Daten über wer sich wann, wo und mit wem trifft sammelt, zwecks angeblicher Infektionseindämmung.

Google und Apple arbeiten also eng mit den faschistischen Corona-Diktaturen zusammen, in einem weiteren Schritt zu Totalüberwachung der Bevölkerung. Guckt nach ob euer Smartphone auch schon "infiziert" ist und schreibt einen Kommentar.

Was kann man dagegen tun?

Bei Android entweder deaktiviert die Google-Play-Dienste und setzt sie auf die ursprüngliche Werkseinstellung zurück, dann verschwindet die Option unter Google-Settings. Aber es handelt sich wie gesagt "nur" um das API als Vorbereitung für ein Tracing-App.

Wie man die Funktion aus dem iPhone iOS 13.5 entfernt sieht man im Video unten.


Oder gar kein Smartphone nutzen, oder es zu Hause lassen wenn man Leute trifft, oder man geht zurück zu den alten Nokia-Handys, mit denen man "nur" Telefonieren und SMS-Nachrichten senden und empfangen kann.

Die Nachfrage nach den Retro-Nokias ist übrigens enorm gestiegen und es gibt Lieferschwierigkeiten.



========







<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20 minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch online,
                  Logo    Epoch Times online, Logo  Sputnik-Ticker online, Logo  Legitim.ch
                  online, Logo    InfoSperber online,
            Logo         Haunebu7 Blog
                  online, Logo  
Alles
                  Schall und Rauch online, Logo      Kronenzeitung
                  online, Logo     
Volksbetrug.net online, Logo   Uncut news
                  online, Logo


  VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   
Schwarzer
                  Kaffee online, Logo   

n-tv
                        online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoNZZ Logo

La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^