Gesunde und vegane Schokolade
Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: D, Ö, CH
Regenwaldtee von Regenbogenkreis

Kontakt     Hauptseite     zurück

Zitate über die Malerei

Silvian Sternhagel, "Lingua Luminis"
                2007
Silvian Sternhagel, "Lingua Luminis" 2007 [1]

präsentiert von Michael Palomino (2007)

Teilen:

Facebook



monoCubus - Modulmöbel zum Selbstwürfeln
                        von monofaktur
Akustikbilder für eine gute Raumakustik von
                        monofaktur
easyDesign Folie - Profifolie für
                            glatte Oberflächen
Kunden gestalten Räume, Möbel und Tapeten selbst - Monofaktur.de (Niedersachsen) - Versand: D, Ö, CH, Li, Lux

aus: Anke-Usche Clausen und Martin Riedel: Methodisches Arbeitsbuch Band IV: Schöpferisches Gestalten mit Farben mit der dazugehörigen Materialkunde. Für alle Altersstufen. Mellinger-Verlag Stuttgart, 1981


Naturfarben sind Lichtkräfte

Silvian Sternhagel,
                "Lingua Luminis" 2007
Silvian Sternhagel, "Lingua Luminis" 2007 [1]

"Naturfarben entstehen alle in der lebenden Pflanze durch die Einwirkung des Lichtes, der Sonne, denn Keime sind weiss oder Weiss ist die Farbe der Keime. Verwenden wir also Pflanzenfarben, so malen wir gewissermassen mit 'Lichtkräfte', Farb-Licht-Kräften. [...] Wir legen vor allem Wert auf die so wichtigen heilend wirkenden Pflanzenfarben. Sie können in der heutigen Zeit der aggressiven, grellen Teerfarbenprodukte, Leuchtreklamen, Röhrenbeleuchtungen, Fernsehbildern usw. beruhigend, erholsam und strahlungsabschirmend wirken." (S.43)

Zeichnen und malen und damit die Seele zum Ausdruck bringen

Sandra della Casa, Mandala
Sandra della Casa, Mandala [2]

Selig sind die, die Papier und Farbstifte haben und etwas zeichnen oder malen können. Viele Menschen sehen in ihrem Leben nie einen einzigen Farbstift. Und auch Erwachsene sollten ab und zu wieder ein neues Bild malen, damit der Ausdruck der Seele und die Selbstachtung nicht verlorengehen.
Michael Palomino, 30.8.2007

Ein Maler am Fenster

Malatelier mit Maler Karl
                Moser im Fensterlicht
Malatelier mit Maler Karl Moser im Fensterlicht [3]

An Tagen, da sich mein Vater zum Malen anschickte, setzte er sich an ein helles Fenster, brachte seinen Arbeitstisch in Ordnung und verbrannte links und rechts Weihrauch. Er nahm einen Pinsel und die beste Tusche, wusch seine Hände und reinigte den Tuschestein, als wolle er einen hohen Gast empfangen. Er liess die Gedanken sich in seiner Seele sammeln und dann arbeitete er ...
Sohn des chinesischen Malers Kuo Hsi (Tafel 0)

Das Universum in der Farbe

Regenbogen
Regenbogen mit dem Farbenprisma der Natur [4]

Die Farbe ist die Sprache des Universums.
Rudolf Steiner (Tafel 0)

Malen heisst nicht Formen färben, sondern Farben formen.
ohne Autor (Tafel 0)

Das Farbenprisma ist unsere erste Annäherung an Gott, unsere sieben Glückseligkeiten.
Paul Césanne (2 Seiten vor Tafel 0)

Kunstwerke mit allen natürlichen Gesetzen

Abraham Bloemaert, Bauernhof
Abraham Bloemaert, Bauernhof, ein Kunstwerk, das alle natürlichen Gesetze verkörpert [5]


Die hohen Kunstwerke sind zugleich all die höchsten Naturwerke von Menschen nach wahren und natürlichen Gesetzen hervorgebracht. Alles willkürlich Eingebildete fällt zusammen. Da ist Notwendigkeit, da ist Gott.
Goethe (2 Seiten vor Tafel 0)

Der Geist in der Pinselspitze

Ueli Lüthi mit Pinsel am Bild
Ueli Lüthi mit Pinsel am Bild [6]

Bevor man mit dem Malen beginnt, muss man Herz, Hand und Gedanken in der Pinselspitze haben.
Chi Po Shi (Tafel 1)

Die Liebe ist alles in der Kunst, ohne Liebe kann man nichts malen, kann keinen Grashalm malen, wenn man ihn nicht liebt.
Liebermann (Tafel 1)

Malerei festigt die Lebensführung

Malatelier Amrein
Charakterschulung im Malatelier, z.B. in Kriens im Malatelier Amrein  [7]


Malerei fördert die Kultur und festigt die Grundlage der rechten Lebensführung. Sie durchdringt und umfasst alle Erscheinungen des Lebens.
Chang Yen-Yuan

Es ist mir zur Unwidersprechlichkeit klar geworden, um wie viel wahrhafter der Mensch durch das, was er tut, als durch das, was er hört, gebildet wird.
Pestalozzi (Tafel 2)

Zeichenstunde mit Kindern,
                Kinder zeigen, was sie tun
Zeichenstunde mit Kindern, Kinder zeigen, was sie tun [8]


Kunst und Können: Künste sind der Baum, der Früchte trägt.
Japanisches. Sprichwort (Tafel 3)

Kunst kommt von K ö n n e n. Die wenigsten Menschen verstehen die Kunst aller Künste: W o l l e n zu können.
Lavater (Tafel 3)

Die Welt des Farbigen

Van Gogh, strahlender
                Nachthimmel
Van Gogh, strahlender Nachthimmel [9]


Die Welt des Farbigen ist in sich ein Schöpferisch-Schaffendes.
Rudolf Steiner (Tafel 3)

Frische und Natürlichkeit

Van Gogh, der Sähmann
Van Gogh, der Sähmann [10]


Zu einem Kunstwerk gehört "die Frische und Natürlichkeit eines Kindes: Wie ein Kind soll er voller Liebe sein (der Kunsttätige). Wärme und Liebe sind die wichtigsten Dinge in der Kunst.
Chagall (Tafel 4)

Lernen, mit der Farbe zu spielen. Im Spielsinn ist der Mensch am meisten Mensch.
Schiller (Tafel 4)

Die Kunst und der Mensch sind untrennbar - keine Kunst ohne Mensch, aber in gleicher Weise kein Mensch ohne K u n s t.
René Huyghe (Tafel 4)

[Menschen ohne Kunst sind eigentlich keine Menschen, sondern Alkoholiker- und Drogentiere].

Franz Marc und die Tiere

Franz Marc, der Traum
Franz Marc, der Traum [11]; Pferde sind bei Marc immer blau.


Ich habe gar nie das Verlangen, die Tiere zu malen, wie ich sie sehe, sondern wie sie sind, wie sie selbst die Welt ansehen und ihr Sein fühlen.
Franz Marc (Tafel 50)

Paul Klee sieht seine Welt

Paul Klee, Park "Bei
                Lu"
Paul Klee, Park "Bei Lu" [12]

Eine Pflanze ist ein Gefüge von Zuständen des Wachstums.
Klee (Tafel 57)

Eine Anweisung von Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci, Portraits
Leonardo da Vinci, Portraits [13]


Achte diese meine Meinung nicht gering, in der ich dir rate, manchmal stehen zu bleiben und auf Mauerflächen hinzusehen oder in die Asche im Feuer, in die Wolken oder in Schlamm. Du wirst, wenn du sie recht betrachtest, sehr wunderbare Erscheinungen in ihnen sehen. Durch verworrene und unbestimmte Dinge wird der Geist zu neuen Erfindungen wach. Es trifft bei derlei Mauern und Gemisch das ähnliche zu, wie beim Klang der Glocken: Da wirst du in den Schlägen jeden Namen und jedes Wort wiederfinden können, das  du dir einbildest.
Leonardo (Tafel 79)

Rodin will die Seele durch "ausdrucksvolle" Malerei darstellen

Der Bildhauer oder der Maler muss hinter der Ähnlichkeit der Maske die Seele suchen. Kurz alle Züge müssen "ausdrucksvoll" sein, das heisst, sie müssen helfen, seelisches Leben anschaulich zu machen.
Rodin (Tafel 91)

Gedanke über Portraitmalerei:
Mancher wird nicht die Wahrheit meines Spiegels erkennen. Er sollte erkennen, dass ich nicht dazu da bin, die Oberfläche zu spiegeln (das kann jede Fotografische Platte), sondern ins I n n e r e dringen muss. Ich spiegele bis ins Herz hinein. Ich schreibe Worte auf die Stirn und um die Mundwinkel. Meine Menschengesichter sind wahrer als die wirklichen.
Paul Klee, Tagebücher (S.86)

Teilen:

Facebook







Erfolg im Beruf


Schlütersche
                                                  Verlagsgesellschaft
  Sanft heilen mit
                                          Ayurveda      Ratgeber für Gesundheit
                                          und Ernährung
Bücher gegen Stress - beim Humboldt-Verlag - Versand in D - andere Länder auf amazon hier und hier


Fotoquellen
[1] Silvian Sternhagel, Lingua Luminis 2007: http://www.artoffer.com/Silvian-Sternhagel/Bild-Grossansicht/?imagenr=109720
[2] Sandra della Casa, Mandala:
http://www.facebook.com/sandra.dellacasa.3
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.296439500384196.84211.100000544441063&type=3

[3] Malatelier mit Maler Karl Moser im Fensterlicht: http://www.karl-moser.at/atelier.php

[4] Regenbogen:
http://www.pling.de/projekte/backer/158/Von%20Berlin%20nach%20Shanghai%20mit%20dem%20Rad%20%E2%80%93%20ein%20multimediales%20Roadtrip-Buch

[5] Abraham Bloemaert: Bauernhof: http://www.wooop.de/poster-kunstdrucke/b/bilder-abraham-bloemaert/reproduktion/785575.html

[6] Ueli Lüthi mit Pinsel am Bild: http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/news/sport/753497.html

[7] Malatelier Amrein: http://www.malatelier-amrein.ch/

[8] Zeichenstunde mit Kindern: http://www.de-oestinger.de/index.php?post/2012/07/18/Wie-zeichnet-man-eine-Kuh

[9] Van Gogh, Nachthimmel: http://en.wikipedia.org/wiki/File:VanGogh-starry_night_ballance1.jpg

[10] Van Gogh, Sähmann: http://www.bertoldhummel.de/werkbeschreibungen/opus_84.html

[11] Franz Marc, der Traum: http://www.reproarte.com/Kunstwerke/Franz_Marc/Der+Traum/7184.html

[12] Paul Klee, Park Bei Lu: http://www.artrepublic.com/prints/13638-park-bei-lu.html

[13] Leonardo da Vinci, Portraits: http://artofterrafine.blogspot.com/2010/10/my-inspiration-iv-leonardo-da-vinci.html



^