Geschenkideen und Spielzeug für Groß und
                        Klein Geschenkideen und Spielzeug für Groß und
                        Klein
Hochwertige Spielzeugartikel in Markenqualität   -  Kinderzimmer einrichten  -  Spielhäuser   -  Schmusekissen   -  Plüschtiere   -  Puzzle   -  Elektronisches Spielzeug   -  Spieluhren   -  Handpuppen   -   Musik und Instrumente  -  Musik-Instrumente    -  schminken   -  Gesellschaftsspiele   -  Holzspielzeug   -  Kostüme   -  Sammel- und Spielfiguren    -  Sammel- und Spielfiguren    -  Plüschfiguren   -    Schaukeltiere  -  Sport und Spiel   -  Spielzeug für draußen  -  Kinderfahrzeuge - Kettkars  /  Kettcars   -  Kinder-Badespass   -  Kinderparty Partyartikel  -   Kindergeschirr   -  Scherzartikel   -  Schminken und Stylen   -  Kindersachen   -  Kinder Schlüsselanhänger (kleine Puppen etc.)   -   Reisekoffer für Kinder     -  Autokindersitze    -  Handtaschen für Kinder   -  Kinderrucksäcke    -  Schulbedarf    -  Kinderbücher    -  Bücher für Groß und Klein   -   Lernspielzeug  -   Basteln und Kreatives     -  Experimentierkästen   -   Alles außer Spielzeug  -  PC-Zubehör   -  Anglerbedarf   -  Bücher für die Großen  -   www.spielgeschenke.de (Sachsen) - Versand: D, Ö, CH, Li, Lux, Ru - ganz Europa

Kontakt     Hauptseite     zurück

"Die neuen Helden" - Massensport als politisches Mittel 1919-1986

Wie die Politik entdeckte, dass man mit Massensport auch Massen manipulieren kann

Filmprotokoll von Michael Palomino (1999)

Teilen:

Facebook




Milan-Spiele Spieleversand
Milan-Spiele Spieleversand
Milan-Spiele Spieleversand


aus: Film: Know Your Ennemies ["Kenne deine Gegner"]; VOX, 16./17. 4.1999


Kommentar
Die Chronologie zeigt eindeutig an vielen Beispielen, wie ganze Volksgemeinschaften durch den Sport manipuliert werden, und wie politische Regime und Diktaturen den Sport dann auch für ihre Zwecke missbrauchen. Die Nöte der Sportler selbst und die Verletzungen und Verkrüppelungen, sind leider nicht erwähnt. Der Missbrauch, dass Sportler Element eines "Nationalbewusstseins" sein sollen, ist leider auch nicht erwähnt.

Michael Palomino (1999 / 2003 / 2008)


Chronologie


1870
"USA": Erste Profi-Baseballmannschaft

"USA": Entwicklung des Baseballspiels als Kontra zum Fussball in Europa
Kinder spielen Baseball in Krawatte!


1880er Jahre ca.
GB: Beginn des Fussballspiels
Englische Kinder spielen Fussball in kurzen Hosen, die zuerst noch "komisch" wirken, weil vorher kaum jemand kurze Hosen getragen hat.

um 1900
Uruguay: GB baut Eisenbahn und bringt den Fussball mit - "Länderspiele"
-- die südamerikanischen Kinder ahmen die englischen Kinder nach
-- es entwickeln sich grosse Rivalitäten, z.B. zwischen Uruguay (nur 2 Mio. EinwohnerInnen) und Argentinien
-- Länderspiele werden nationale Ereignisse.

1908
Olympische Spiele in London für talentierte Amateure
-- die Olympiade findet noch in einer Atmosphäre der "Unschuld" statt
-- zum ersten Mal sind Olympiateilnehmer Mitglieder von "Nationalmannschaften".

ab 1918
"USA": Entwicklung eines ersten "Freizeitverhaltens"
Durch höhere Löhne wird es möglich, dass sich die Reichen für Betätigungen in der Freizeit Ausgaben leisten können, z.B. für Sport.

Europa: Entwicklung von Radrennen durch die ganze Landschaft
Der Radsport wird mit einer Nation bzw. mit einem Land verbunden und wird "nationalisiert":
-- Entwicklung der Tour de France, Giro d'Italia
-- die Preisgelder steigen, die Teilnehmerzahl nimmt zu.

GB pflegt im Empire das Kricket
-- Kricket hat weniger Star-Allüren als der Fussball
-- die Kricket-Spieler gelten als die "Götter in Weiss"
-- Kricket wird sogar in Australien und Indien propagiert
-- Tabakfirmen verkaufen Sammelkarten für Kricketspiele
-- das Empire gründet eine internationalen Serie, Serienspiele zwischen England und Australien werden als "Ashes" bezeichnet
-- bestimmte Spieler werden vergöttert, z.B. des Australiers John Bradman.

[Kricket können natürlich nur diejenigen Menschen spielen, die nicht aus den Massen der Armenschichten kommen...]

GB: Entwicklung des Tennis
Tennis verkörpert einen bis anhin nicht dagewesenen Sex Appeal im Sport für alle ZuschauerInnen.

England bleibt bei Fussball und Tennis
-- Volkssport in England bleiben Fussball und Tennis
-- ansonsten wird für Sport kein Geld ausgegeben, in GB gibt es die "goldenen 20er Jahre" nicht
-- ein Lichtblick pro Woche ist Englands Fussball mit über 80 Profimannschaften
-- Fussball wird zum Gesprächsthema Nr.1
-- Fussball wird Treffpunkt und Ort des Zusammenhalts, aber ohne jeden Komfort.

"USA": Entwicklung des Boxsports als nationalen Kampf
-- das Zusammenschlagen von Personen durch Boxen wird in den kriminell-rassistischen, "christlichen" (!) "USA" zur "Kultur" hochstilisiert und bekommt nationale Bedeutung
-- 1921 werden allein in der Arena des Bundesstaats New Jersey für Boxkämpfe 500.000 "US"-Dollar Preisgelder ausgegeben (90.000 "Amerikaner" befinden sich bei einem Boxkampf in einem Holzstadion, das dauernd schwankt)
-- "amerikanische" Siege gegen Ausländer bestätigen den "amerikanischen" Stolz
-- das Theater der Massenveranstaltung "Sport" wird unwiderstehlich.

1920
"USA": Umformung des Baseball - Baseball für Frauen
-- Baseball wird umgeformt, um es auch für Frauen attraktiv zu machen
-- Baseball gewinnt so viele neue ZuschauerInnen
-- "Home Runs"
-- erste hohe Lohnverträge.

1920er Jahre
Fussball: Uruguay triumphiert mit zweimal olympischem Gold
-- das olympische Gold für Uruguay hebt den Nationalstolz gegenüber Argentinien
-- Fussball bringt dem Land grosse Ehre und Nutzen
-- die erste Fussball-WM wird in Uruguay geplant, u.a. im Estadio de Montevideo

1923
England baut das Wembley-Stadion neu für 113.000 Zuschauer
-- die Tribüne wird showmässig Belastungstests unterworfen (Sandsacktest, Arbeitertest)
-- im Pokalfinale wollen 200.000 ins Stadion, und es kommt zu Krawallen und Sachbeschädigungen
-- Fussball wird in England nun wichtiger Geschäftszweig, mit Toto-Wetten, an denen sich von wöchentlich 3 Mio. Briten beteiligen
-- es entwickelt sich eine Wettindustrie, und die Regierung profitiert vom Geldfluss.

[So werden Massen in die Staatsstrukturen hineinmanipuliert und Kaufkraft abgeschöpft: Die Wette gilt als "Freiheit", und all die Wettverluste fliessen dem Staat zu. Das hat der Staat doch gut gemacht...]

1929 ca.
Fussball: Sieg der argentinischen Nationalmannschaft gegen Uruguay

1930
Fussball-WM in Uruguay: Uruguay gewinnt gegen Argentinien - der Durchbruch zum Massensport
-- das ist die erste Fussballweltmeisterschaft, ein neues Phänomen in der Welt
-- nur 13 Länder beteiligen sich, es geht v.a. um lokale Rivalitäten
-- Argentinien erklärt sich von Vornherein zum Weltmeister, weil man Uruguay vorher geschlagen hat
-- England boykottiert die WM, weil es eine "Beleidigung" darstellt, dass Uruguayaner besser Fussball spielen können als Engländer
-- Höhepunkt ist das Endspiel Uruguay gegen Argentinien als Nationenkampf, Tausende von Fans können nicht ins Stadion, es entsteht ein "Fussballkrieg", Halbzeit 2:1 für Argentinien, am Ende gewinnt Uruguay 4:2, Feiern die ganze Nacht, ist ein Generationenereignis

-- die Weltmeisterschaft eröffnet erst jetzt richtig den Massensport, ist ein neues Massengeschäft des Kapitalismus
-- Weltmeisterschaften werden auch zum Massstab des nationalen "Ansehens" und Stolz.

[Und die Anzahl der Verletzten, die Arbeit der Ärzte, und die Anzahl der Sportinvaliden nimmt zu].

ab 1930
Die Regierungen nutzen die Magie des Sports immer mehr für ihre Zwecke
-- Russland, Stalin: Sport wird Mittel der Propaganda: Die kriminelle Gulag-Sowjetunion soll durch Sportler "geeint" werden
-- Italien, Mussolini: Die Nationalmannschaften sorgen für den national "guten Ruf".

[Die dummen Journalisten machen bei der sportlich-nationalen Hetze mit, weil die Medienchefs mit nationalen Sportmeldungen Kasse machen wollen, und wer nicht mitmacht, dem wird die Stelle gekündigt].

15.1.1932
Kricket-Affaire zwischen GB und Australien
-- eine englische Mannschaft verschwört sich und schiesst gezielt auf den australischen Kricket-Star Bradman
-- es kommt zu Kontroversen in den Medien
-- die Handelsbeziehungen sind in Gefahr
-- es entwickelt sich zwischen England und Australien eine Todfeindschaft im Kricket
-- die Welt ist inzwischen so dumm geworden, dass Sportereignisse die Politik beeinflussen können.

Fussballentwicklung mit Radio - die Industrie mischt mit
-- beim Fussball setzt sich die direkte Sportberichterstattung am Radio durch
-- in Italien gehören ganze Mannschaften den grossen Firmen
-- Fussball wirkt gleichzeitig grenzüberwindend.

1934
Italien wird Fussball-Weltmeister
-> die italienischen Fussballspieler putzen das Renommee von Mussolini.

1936
Boxen: Max Schmeling gewinnt gegen J.Louis
-- Schmeling macht [gewollt oder ungewollt] Werbung für den Diktator Hitler und den Nationalsozialismus
-- die rassistischen Nationalsozialisten nennen es eine Erniedrigung, dass Schmeling überhaupt gegen den Schwarzen J.Louis antritt
-- Schmeling gewinnt "im Namen des deutschen Volkes".

Empfang von Schmeling in Deutschland
-- Heimreise im Zeppelin
-- die Nazi-Grössen umarmen ihn auf einem triumphalen Empfang.

1936-1989
Olympia wird Propaganda-Schau der politischen Systeme
-- die Athleten werden Teil einer Propaganda-Schau
-- Fritz Schilgen, der Flammenläufer in blond-blau, wirbt für die "arische Rasse"
-- das nationale Prestige wächst für jedes Land, das eine Olympiade durchführt
-- Olympia wird zum Schlachtfeld für den Nationalsozialismus
-- viele Sportler fremder Nationen machen den Hitler-Gruss, wenn Hitler im Stadion ist

-- schwarze Athleten der "USA" bringen das Nazi-Propagandaspektakel aber aus dem Lot
-- die schwarzen Athleten der "USA" sind für die Nazis ein schwerer Schlag
-- Hitler verweigert dem mehrfachen Olympiasieger Jones den Handschlag
-- Hitler lädt dafür die weissen "Amerikanerin" Helen Stephens vor, umarmt sie, kneift sie, zwickt sie, will sie in Berchtesgaden für ein ganzes Wochenende haben...

-- der Sport macht es möglich, dass das rassistische Nazi-Deutschland für einen Augenblick in "strahlendem Ruhm" glänzen kann
-- die Schlussveranstaltung wird in einem sehr eindrucksvollen Szenario gestaltet, das am Ende aber kriegerisch mit einem hypnotischen "Sieg Heil" endet.

1938
Mussolini-Italien wird erneut Fussball-Weltmeister
-> ist erneut Werbung für den Diktator Mussolini und den Faschismus.

22.6.1938
Die Rache im Boxen: J.Louis gewinnt gegen Max Schmeling
-- die "USA" können einen Sieg gegen Hitlers Nationalsozialismus feiern
-- J.Louis wird in den Medien als Repräsentant der ganzen "USA" gezeigt
-- Schmeling ist für viele ein Nazi-Symbol

-> Schmeling ist in einer einzigen Runde schon geschlagen
-> der Sieg von J.Louis hat für die Welt eine grosse, symbolische Bedeutung [nur Hitler will es scheinbar nicht merken].

1941
"USA": Sportler müssen für den Krieg werben
Die Sportler müssen nun zur Kriegswerbung herhalten:
-- Roosevelt wirbt mit J. Louis für die Armee gegen "die Nazis" [obwohl seine Industrie "die Nazis" in wesentlichen Teilen beliefert]
-- Hitler wirbt mit Max Schmeling für die Armee gegen den Kommunismus (Schmeling ist Fallschirmjäger).

Der Sport wird als Show zum Krieg missbraucht.

ab 1945
Weitere Kommerzialisierung des Sports mit Gemeinschaftserlebnissen
Der Sport wird zur grossen Leidenschaft des Jahrhundert [und zu einer der grössten Verletzungsursachen, mit viel Arbeit für die Ärzte, mit hohen Kosten für die Krankenkassen, und mit vielen Sportinvaliden].

[Sport der Systeme Kapitalismus und Kommunismus
Der Sport wird im Kampf der politischen Systeme bis 1986 bis Gorbatschow völlig missbraucht, bis zum Boykott von Olympischen Spielen, bis zur gesundheitsgefährdenden Manipulation der SportlerInnen selbst. Heute wird der Sport als politisches Mittel z.B. noch von Nordkorea, von der Türkei und neuerdings wieder in Russland als politisches Mittel eingesetzt, um Oppositionskräfte mit Sportpropaganda zum Schweigen zu bringen].

Teilen:

Facebook




Geburtstagsfee.de - Kinderparty
                              Dekoration und tolle Mitgebsel Geburtstagsfee.de - Kinderparty
                              Dekoration und tolle Mitgebsel 
Spielzeuge für drinnen und draussen: Kinderschmuck   - Spiele  - ScherzartikelKnicklichter  - Puzzles  - Kuscheltiere  - Flummibälle  - Pinatas  - Seifenblasen  - Tischfeuerwerk  - Strandspielzeug  -  Geduldsspiele  - Verleihkisten  - Hüpfburgen-Verleih  -  Kinderschminke  - Glitzertattoo-Sets  -  Sticker - Bedruckte Luftballons  - Bastelideen  - Einweggeschirr  - Kinderservietten   - Kindertischdecken - etc. etc. etc. - Geburtstagsfee (Thüringen) - Versand: D, Ö, CH, Li, Lux


^