Kontakt / contact     Hauptseite / page
                principale / pagina principal / home     zurück /
                retour / indietro / atrás / back
<<         >>

DIE HÖLLE IST DA - und alle schauen zu

16a. Impfterror Meldungen 04 - ab 14. April 2019
Den
                    Impfwahn stoppen! Inhaltsstoffe von Impfungen (Stand
                    2019): Glyphosat, Quecksilber, Aluminium, glutamat,
                    Casein, Formaldehyd, Hefeextrakt, Zitronensäure,
                    Neomycin (Antibiotikum), Azeton, Serum von
                    Rinderföten, Nierenzellen von Affen, Gewebe aus
                    Hühnerembryos ("Hühnereiweiss"), Gelatine,
                    Humanalbumin (menschliches Blutprotein), humane
                    Diploidzellen (aus menschlichen Föten), Teile
                    menschlicher Föten (Hautgewebe, Organe,
                    Hirnanhangdrüsen)
Den Impfwahn stoppen! Inhaltsstoffe von Impfungen (Stand 2019): Glyphosat, Quecksilber, Aluminium, Glutamat, Casein, Formaldehyd, Hefeextrakt, Zitronensäure, Neomycin (Antibiotikum), Azeton, Serum von Rinderföten, Nierenzellen von Affen, Gewebe aus Hühnerembryos ("Hühnereiweiss"), Gelatine, Humanalbumin (menschliches Blutprotein), humane Diploidzellen (aus menschlichen Föten), Teile menschlicher Föten (Hautgewebe, Organe, Hirnanhangdrüsen)
Kriminelle NWO-NBC
                manipuliert das gesunde Baby auf dem Foto mit
                Photoshop-Masernpusteln - Markierungen (Meldung vom
                3.5.2019)
Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln - Markierungen (Meldung vom 3.5.2019)

KRANKHEITEN RICHTIG BEKÄMPFEN UND VORBEUGEN: VOLLKORN-NAHRUNG+GUT SCHLAFEN!
Krankheiten werden nur dann zum Problem, wenn die Immunsysteme schwach sind: mit Industrie-Ernährung (Konserven, Fritten), mit Weissmehl-Ernährung, mit Pestizid-Früchten ohne Mineralien, Pestizid-Gemüsen ohne Mineralien, UND weil die Kinder vor lauter Handy und iPhone kaum noch richtig schlafen!!! Schon mal nachgedacht?
Michael Palomino, Naturmedizin, die wirklich heilt - www.med-etc.com - 11.6.2017

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

Teilen:

Facebook






Literatur mit der Wahrheit um das kriminelle Impfen und Gift-Impfungen:
-- Christian Anders: Der Impfwahnsinn. Impfen - die Lüge des Jahrhunderts
-- Dr. Bruker: Impfen - das Geschäft mit der Angst
-- Andreas Bachmair: Leben ohne Impfung. Eltern berichten
-- Hans U.P. Tolzin: Die Masern-Lüge. Was Sie unbedingt über die Masern wissen sollten - und was die Gesundheitsbehörden Ihnen verschweigen (Kopp-Verlag)
-- Hans U. P. Tolzin: Macht Impfen Sinn? Band 1: Wirksamkeit, Sicherheit, Notwendigkeit. Impfungen und der Rückgang der "grossen Seuchen"
-- Andreas Bachmair: Leben ohne Impfung. Eltern berichten
-- Dr. Suzanne Humphries / Roman Bystrianyk: Die Impf-Illusion. Infektionskrankheiten, Impfungen und die unterdrückten Fakten. Mehr Infos - Kopp-Verlag
-- Daniel Prinz: Wenn das die Menschheit wüsste
-- Daniel Prinz: Wenn das die Deutschen wüssten

-- 2018: Vaccinations Are Injecting Parasites Into Our Children | Point Of No Return: https://pointofnoreturnthetruth.altervista.org/2019/04/vaccinations-are-injecting-parasites-into-our-children/

-- 2018: New Vaccines Will Permanently Alter Human DNA | Point Of No Return: https://pointofnoreturnthetruth.altervista.org/2019/04/new-vaccines-will-permanently-alter-human-dna/

Der Impf-Holocaust auf dieser Welt - und weitere stille Massenmorde auf dieser Welt
Das Wort Impf-Holocaust bedeutet Impf-Massenmord und massenweise schwere-Körperverletzung durch Impfung und das Wort ist richtig so. Es sind Millionen schwere Impf-Körperverletzungen und 1000e Impf-Morde begangen worden, seit es Impfungen gibt. Ähnliche stille Massenmorde geschehen
-- durch den Pestizid-Holocaust durch die kr. Pharma (Millionen Krankheiten, deformierte Babys, Fehlgeburten) (Link),
-- den Agent-Orange-Holocaust in Vietnam durch die kr. NATO (Millionen Krankheiten, deformierte Babys, Fehlgeburten) (Link) oder
-- der Uranmunition-Holocaust der kr. NATO im Irak seit 1991 (Millionen Krankheiten mit Krebs und Leukämie, deformierte Babys und Fehlgeburten durch radioaktiven Staub, der vom Wind von Süd nach Nord verfrachtet wird (Link).
Michael Palomino, 18.5.2020



El Ojo del Perú
              online, Logo

14.4.2019: Das Impfprogramm für Kleinkinder in Peru:

14-04-2019:
Todas son vitales para proteger la salud del menor y son gratuitas en cualquier centro de salud
https://ojo.pe/salud/las-8-vacunas-que-debe-recibir-tu-bebe-en-el-primer-ano-310292/?ref=list_pri_20

<El índice de mortalidad infantil ha disminuido significativamente en las últimas décadas. Según la última Encuesta Demográfica y Salud Familiar 2014, el número de niños y niñas menores de un año que contaban con sus vacunas básicas completas había disminuido a comparación del 2009 (de 60.4% a 55.7%).

Es por ello que el Ministerio de Salud ha implementado un Esquema Nacional de Vacunación, el cual considera que:

Los recién nacidos deben recibir dos vacunas:

1. Una para prevenir la hepatits B.

2. Otra compuesta que se llama BCG, el cual previene la meningitis tuberculosa y la tuberculosis miliar.

A los 2 meses, los bebés deben recibir: 

3. La primera dosis de la pentavalente.

4. El rotavirus

5. El polio inyectable

6. El neumococo

Esto se debe repetir en el cuarto mes. Y a los 6 meses se da la tercera dosis de la pentavalente y la polio en su forma oral.

En el séptimo y octavo mes de vida reciben:

7. La primera y segunda dosis para prevenir la influenza estacional.

Al año, los niños reciben la tercera dosis del neumococo.

8. Además de una compuesta denominada SPR, cuyas siglas indican la prevención del sarampión, las paperas y la rubéola.

Datos:

-Los niños deben contar con un carné de vacunas a fin de tener un control.

- Todas las vacunas básicas se aplican de manera gratuita.

- Luego de la aplicación de la vacuna, se suele presentar fiebres o dolor.

========

Epoch Times online,
            Logo

China 17.4.2019: Mutter von Impfopfer hat demonstriert - wird nun schon 1 Monat festgehalten:
China: Polizei hält Chinesin seit über einem Monat fest – Frau demonstrierte gegen schädlichen Impfstoff

Eine Frau, die in China gegen einen fehlerhaften Impfstoff demonstriert hatte, wird seit mehr als einem Monat von den Behörden festgehalten. Ihre Tochter war an dem Impfstoff schwer erkrankt. Mehr»


========

Before it's News
            online, Logo

5.4.2019: Ärzte, die Krebsenzyme in Impfungen gefunden haben, wurden alle tot aufgefunden:
(original English: 5 April 2019: Doctors Who Discovered Cancer Enzymes in Vaccines all Found Murdered (Video)
https://beforeitsnews.com/v3/alternative/2019/3674638.html

[source…]


Not long ago, Neon Nettle reported on the epidemic of doctors being murdered, most of which were in Florida, U.S. The scientists all shared a common trait, they had all discovered that nagalase enzyme protein was being added to vaccines which were then administrated to humans. (SCROLL DOWN FOR VIDEO)

Nagalese is what prevents vitamin D from being produced in the body, which is the body’s main defense to naturally kill cancer cells.

According to Thebigriddle.com: Nagalase is a protein that’s also created by all cancer cells. This protein is also found in very high concentrations in autistic children. And they’re PUTTING it in our vaccines!!

This prevents the body from utilizing the Vitamin D necessary to fight cancer and prevent autism. Nagalese disables the immune system. It’s also known to cause Type 2 Diabetes. So basically…they weren’t killing these doctors because they had found the cure to cancer or were successfully treating autism… they’re killing them because these Dr’s had been researching and had the evidence that the vaccines they’re injecting our precious children with are CAUSING our current cancer and autism crisis!!

And that it’s obviously being done knowingly and on purpose! The Dr’s they killed in FL had been collaborating and were getting ready to go public with the information.

Depopulation 101..add poison to vaccines…make it law that all children must be injected to attend school. Slow kill methods. They think they’re being fair w/ their “survival of the fittest” type mentality. Only the best genes survive? These people have no souls.

Dr Ted Broer broke it on The Hagmann & Hagmann Report and it took them a whole hour just to get him on air b/c their 3 hour show was brought down and every line they tried to use kept disconnecting…and then their servers were brought down.

They asked a bunch of people to pray against the attack and then finally got him on a secured line..and so a full hour into the show they were finally back on the air and connected to Dr Broer and the first thing he said was “I am in no way suicidal.” He was super nervous holding onto this info…afraid he’d be taken out Hastings style before he got a chance to say it publicly. So listen to this short clip of him breaking the story.

It’s a 19 min clip but the most important info is heard within the first 10 min. It is definitely some of the most important news I’ve ever heard. And it needs to go viral…..

========

Das Erwachen der
            Valkyrjar

7.5.2019: Impfungen, um die Menschen zu vergiften und zu schwächen - der Vatikan mit Jesuiten war ein williger Helfer:
Impfquisition: Jesuiten brachten die Impfung in die Welt zur Bevölkerungsreduktion! — das Erwachen der Valkyrjar

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/05/07/impfquisition-jesuiten-brachten-die-impfung-in-die-welt-zur-bevoelkerungsreduktion/

<Dass Impfungen krank machen, das wussten Ärzte schon vor über 100 Jahren. So schrieb der Arzt und Homöopath Dr. med. Will 1927 in seinem Büchlein „Der kleine Hausdoktor“:

„Die heutige Schulmedizin, die Allopathie, ist mit Recht immer mehr unpopulär geworden, weil ihre Forschung sich im Banne der Lehren eines Virchow, Koch, Behring und Ehrlich in theoretische Spekulationen verloren hat. Sie glaubt nicht, dass der Mensch ein geistig-seelisches Wesen ist, das sich den Körper erst schafft und ihn mithilfe der Lebenskraft dirigiert, sondern sie hält ihn für einen maschinenartigen Mechanismus ohne alle geistig-seelischen Antriebe. (…)

Mit der Impfung beginnt die krankmachende, zu chronischem Siechtum führende Vergewaltigung der Menschheit durch Staat und Schulmedizin. Die Pockenimpfung wird zwangsweise bei allen Kindern im ersten und zwölften Lebensjahre durchgeführt. […] dafür verfallen jetzt Hunderttausende, ja Millionen kräftiger, gesunder Kinder chronischem Siechtum und zunehmender Schwäche und Arbeitsunlust.

Die Pockenlymphe, die durch die Impfung in das Blut gelangt, ist an sich schon ein ekelhaftes, krankmachendes Produkt. Nun enthält sie aber, wie immer wieder nachgewiesen wurde, auch Syphilis, Tuberkel- und andere Bazillenarten und wird damit eine Hauptursache der ungeheuer zunehmenden Verbreitung dieser Volksseuchen.“

(Dank an pravda-tv.com für das Fundstück)

Erinnern wir uns daran, wer die Pockenimpfung in Europa prominent einführte? Das war der Freimaurer und Logenmeister Edward Jenner im 18. Jahrhundert, der die kranke Idee hatte, Kuhpocken aus den Eutern von Kühen den Menschen zu injizieren, in dem nach außen propagierte Lüge, dass Menschen dann gegen die Pocken immun seien. Mit Unterstützung des britischen Königshauses wurden fortan die Menschen geimpft, europaweit und weltweit. Louis Pasteur war dabei der französische Gegenpart zu Jenner. Laut des Aufklärungsportals reformation.org war Jenner auch Jesuit gewesen und die Jesuiten hätten die Technik der Impfung von japanischen und brahmanischen Medizinmännern im 16. und 17. Jahrhundert erlernt, um mit der „Giftnadel“ die Reformation niederzustrecken. Das ganze sei mit okkulten Ritualen kombiniert worden. Sie meinen das sei lächerlich? Dann lesen Sie unbedingt weiter…

Der deutsche Apotheker und Heilpraktiker Hermann Theodor Hahn (Pseudonym H. Hennemann) durchschaute das böse Treiben der Jesuiten bereits 1875 in seinem Werk „Die schlimmsten Jesuiten“ (Alternativtitel: „Die Pillenjesuiten“). In der Einleitung zu seinem Buch schrieb er ganz unverblümt:

„Kaum hatten vor fünf Jahren die Priester auf dem Gebiete des seelischen Heiles ihre seit lange geplanten Ziele erreicht und das Dogma der kirchenpäpstlichen Unfehlbarkeit mittelst des vatikanischen Konzils zur Anerkennung gebracht, als ihre Gesinnungsverwandten auf dem Gebiete des leiblichen Heiles gleiche Ziele planten und ihrerseits auch ein Dogma medicinpäpstlicher Unfehlbarkeit, das Dogma der Impfung, mittelst der Gesetzgebung des eben neu aufgerichteten deutschen Reiches zur Geltung zu bringen suchten. Daß ihnen Dieses gelungen, ist bekannt; mit welchen Mitteln aber und mittelst welchen echt jesuitischen Praktiken dieses Reichszwangsimpfgesetz überhaupt zu Stande kam, und welche unheilvolle Bedeutung und Tragweite dasselbe in Verbindung mit den anderen Dogmen der Medicin auf das Wohl und Wehe des gesamten deutschen Volkes in sich birgt (…) und es betrachten zu wollen als einen notgedrungenen Aufschrei im Namen des deutschen Volkes gegen die demselben widerfahrene medicinpriesterliche Vergewaltigung!“ (alte Schreibweise übernommen)

Weitere Bestätigung fand ich überraschenderweise auf der offiziellen Internetseite der kanadischen Enzyklopädie, die von der kanadischen Regierung finanziert wird. Dort steht in einem Eintrag zu den Pocken, dass diese von Spaniern nach Amerika gebracht wurden, als sie die karibischen Inseln (1507) und Mexiko (1519) eroberten. Die ersten Berichte über Pockenfälle in Neu-Frankreich (damals ein Teil Nordamerikas) tauchten 1616 auf, die von französischen Siedlern mitgebracht wurden. Zwischen 1636 und 1640 haben die Jesuiten laut des Eintrags die Pocken dann nach Huronia/Wendake (Kanada) gebracht. Weil die Priester die Ureinwohner tauften, verbreitete sich die Krankheit rasch und die Ureinwohner bezeichneten dies als die „böse Medizin der schwarzen Roben“. Die Pocken wurden offensichtlich als Waffe eingesetzt. 1775 starben 20% der Bevölkerung von Québec City an den Pocken. In 1763, so heißt es weiter im Eintrag, nutzten britische Eroberer mit Pocken verseuchte Decken als Kriegsführung, um die Ureinwohner zu besiegen. Leider führt der Eintrag dann in völligem Widerspruch zum vorhin Erwähnten das Märchen fort, dass Impfungen die Pocken ausgerottet hätten.

Was wir nun erfahren haben, ist mehr als eindeutig. Die Ureinwohner weltweit gelten als besonders spirituell und naturverbunden. Mit den Pockenimpfungen hat man diese weitgehend ausgemerzt. Seit Jahrtausenden wurde weltweit das Wissen der Naturheilkunde täglich geschätzt und genutzt. Der Jesuitenorden und der Vatikan verdrängten dieses Wissen und ersetzten die Naturheilkunde mit der Schulmedizin. Die Sprache der Schulmedizin (und auch der Juristerei) ist übrigens Latein. Latein bedeutet Rom und Rom bedeutet Vatikan. „Alle Wege führen nach Rom.“ Ich hoffe, dass spätestens jetzt einigen ein Licht aufgegangen ist.

Die „Impfquisition“ der „schwarzen Roben“ ist jedenfalls seit dem Mittelalter voll im Gange!

Heute sind wir die auszurottenden „Ureinwohner“

Was früher die Ureinwohner waren, sind heute die „Verschwörungstheoretiker“ und „Esoteriker“, gegen die eine regelrechte Hetzjagd veranstaltet wird. So posaunte jüngst im März 2019 der Schweizer Biologe und Professor Beda Martin Stadler: „Man könnte die Masern erst ausrotten, wenn man Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und religiöse Fanatiker ausrotten könnte. Es ist zu hoffen dass der menschliche Verstand eines Tages siegen wird.“ Selbstredend fordert Stadler Zensurmaßnahmen, wenn er aussagt: „Die Anti-Impf-Propaganda hat sich verstärkt, weil die sozialen Medien dies geschehen lassen“ und dann weiter fordert: „Wissenschaftliche Dummheiten sollten wie die Hassreden von den Plattformen verschwinden.“ (Quelle: nau.ch) Woanders bezeichnen Ärzte und Medien Impfgegner als „asozial, dumm und Verschwörungstheoretiker“ (siehe meinen früheren Artikel). Die WHO hat Impfgegner unlängst für das Jahr 2019 zur globalen Bedrohung erklärt (Quelle). Und wer sind in erster Linie mit „Esoteriker“ und „Verschwörungstheoretiker“ gemeint? Doch hauptsächlich aufgeklärte, selbst denkende und gottesgläubige Menschen. Die Jagdsaison ist seitdem eröffnet.

Doch die Herrschenden haben es mit ihren geplanten Zwangsimpfungen auf die ganze Menschheit abgesehen. Bei dem ganzen sollte man sich ernsthaft die Frage stellen, was bloß in den Impfungen drin sein muss, wenn man diese – bei eigentlich fehlender Immunisierung – mit Zwang und Gewalt in die Menschen spritzen will? Verschwiegene Studien enthüllten doch unlängst, dass ungeimpfte Kinder deutlich gesünder sind als geimpfte (siehe hier). Tauchen aufgrund der ersten Impfkampagnen und den Vergiftungen „Epidemien“ auf, wird dies als „Beweis“ für die Gefährlichkeit und als Notwendigkeit für flächendeckende Impfungen panikartig beworben. Sehr raffiniert. Laut Augenzeugen erkrankten 1918 – 1920 nur Geimpfte an der Spanischen Grippe, die bis zu 50 Millionen Todesopfer forderte (Quelle). Was die Massenimpfung allein nicht schaffte, erledigte damals das Aspirin, wie man Recherchen von heilpraxis.de entnehmen kann. Und ein etwas älterer Artikel berichtet darüber, dass laut der WHO die Pockenimpfung sogar HIV hervorrufen würde (London Times, 11. Mai 1987). Was für Giftcocktails in Impfungen drin sind und dass Masernausbrüche selbst bei einer Impfquote von mehr als 99% passieren, habe ich in früheren Artikeln hier und hier dargelegt.

Quarantäne und Geldstrafe oder Impfung?

In der New York Metropolregion, in der seit April aufgrund eines „Masernausbruchs“ in einigen Regionen ungeimpfte Leute für eine bestimmte Zeit zuhause bleiben müssen oder zu einer Geldstrafe von bis zu 2.000 US$ pro Tag verdonnert werden (Quelle), zeigt uns, was man nach solchen Testphasen weltweit vorhat. Die nächsten Schritte könnten dann Zwangsquarantäne in KZ’s und/oder direkte Zwangsimpfungen sein. Wenn wir immer wieder auf deren Lügen hereinfallen, uns nicht selbst unabhängig informieren und sogar Impfungen befürworten, so geben wir dem Deep State die Erlaubnis für unsere eigene Abschaffung – individuell und kollektiv. Es ist ja demnach unser freier Wille, der sich für Körperverletzung und Massenmord entscheidet. Dann werden die Regierungen noch mehr „Angst und Schrecken“-Propaganda betreiben und zunehmend bestimmte Maßnahmen auf gesetzlicher Ebene durchboxen, machen wir uns alle darauf schon mal gefasst. Der Ärztepräsident der BRD, Frank Ulrich Montgomery, forderte bereits im April: „Alle Impfungen, die die Ständige Impfkommission heute für Kinder empfiehlt, sollten verpflichtend sein.“ Zudem stellte er ein Kita- und Schulverbot in Aussicht und ergänzte: „Zwar steht die Impfpflicht dann im Zweifel im Konflikt mit der Schulpflicht. Aber dieses Problem muss die Politik lösen.“ (Quelle)

Jetzt sind daher mehr Protest und Widerstand sowie Aufklärung mehr denn je angesagt!

Weitere schockierende und „unbequeme“ Enthüllungen über Schwarzadel, Jesuiten, Vatikan und was diese als nächstes vorhaben, können Sie in meinen beiden Büchern unzensiert nachlesen.

(…)

Quelle

========

Haunebu7-Blog
            online, Logo   YouTube online,Logo

Pakistan 26.4.2019: Polio-Impfung provoziert Polio - Klinik angezündet - Impfhelfer erschossen - Video:
Video: IMPFGEGNER ERSCHIESSEN IMPFPERSONAL UND SETZEN DAS HOSPITAL IN BRAND! (12'33'')
https://haunebu7.wordpress.com/2019/05/07/impfgegner-erschiessen-impfpersonal-und-setzen-das-hospital-in-brand/

Video: IMPFGEGNER ERSCHIESSEN IMPFPERSONAL UND SETZEN DAS HOSPITAL IN BRAND! (12'33'')

Video: IMPFGEGNER ERSCHIESSEN IMPFPERSONAL UND SETZEN DAS HOSPITAL IN BRAND! (12'33'')
https://www.youtube.com/watch?v=Lgd3-7Y1zdI - YouTube-Kanal: THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL - hochgeladen am 26.4.2019

Buch von Christian Anders: Der Impfwahnsinn. Impfen - die Lüge des Jahrhunderts

Filmprotokoll:

[Polio-Impfung provozierte Polio-Erkrankungen - Klinik wurde angezündet - 1 Impfhelferin wurde erschossen, ein weiteres Mitglied des Impfteams schwer verletzt]

Kinderimpfer sind Kinderschänder (13''). In Pakistan wurde eine Impfhelferin von militanten Impfgegnern erschossen - auch Impfhelfer werden angegriffen (21''). Die Muslime sagen simpel und einfach: Impfung ist eine Verschwörung des Westens (27''). Am Donnerstag (3.5.2019) ging in der pakistanischen Provinz Baludschistan folgendes ab: Impfgegner töteten eine Polio-Impfhelferin (38''). Also in Tat und Wahrheit wurde eine Kinderschänderin getötet (42''). In der Stadt Dschaman wurden Impfungen gegen Kinderlähmung durchgeführt (52''). Ein weiteres Mitglied des "Impfteams" wurde schwer verletzt (59'').

Die Impfgegner kamen auf Motorrädern und haben vom Motorrad aus auf die Impfleute und auf die Begleitpolizisten geschossen (1'5''). Also in Pakistan wurde landesweit eine Kampagne gegen Kinderlähmung gestartet, dabei sollen 39 Millionen Kinder unter 5 Jahren mit einer Impfung geschändet werden (1'32''). Da war bereits eine Klinik in Brand gesteckt worden (1'38''), weil dort Kinder nach einer Polio-Impfung an Polio (Kinderlähmung) erkrankten (1'43''). Die Eltern haben das gehört und haben sich gesagt: Jetzt ist Schluss (1'47''). Die Klinik wurde angezündet (1'51'').

[Impflobby will keine Hygiene verbessern, sondern Kinder mit Spritzen schänden und schädigen]

Die Impflobby rechtfertigte die Polio-Impfkampagne damit, dass Pakistan Polio-Erkrankungen verzeichnet. Nun, das ist wegen der mangelnden Hygiene in Pakistan so (2'15''). Also in Pakistan gibt es kaum Kanalisation. Das ist die Ursache von Polio. Das steht alles im Buch "Der Impfwahnsinn" (2'35''). Mit guten hygienischen Zuständen kommen keine Seuchen auf (2'41''). Die Wahrheit ist auch: "Impfungen halten Krankheiten am Leben". (2'45'').

WHO mit neuer Ebola-Hysterie - alles ERFUNDEN

Christian Anders mit dem Song: Es fährt ein Zug nach Ebola - alles ERFUNDEN - die WHO fälscht andere Krankheiten als "Ebola" und erfindet eine Weltbedrohung und will neues Geld

Ebola ist erfunden und patentiert, und Malaria-Patienten werden als Ebola-Patienten dargestellt (4'3''). Das Gesindel der WHO erfindet einfach Berichte und erfindet Ebola-Fälle (4'17''). Scheinbar braucht die WHO wieder Geld, und will die Menschen mit neuen Impfungen ins Grab impfen (4'33''). Die WHO behauptet nun, Ebola sei in ganz Tropisch-Afrika vorhanden (4'42''), In Afrika heisst ein Fluss "Ebola", und seit dem gefälschten Patent wird jede mögliche Krankheit als "Ebola" präsentiert (5'17''). Die kriminellen, weissen Minenbetriebe lassen Kinder als Goldschürfer und Diamantensucher arbeiten, sorgen aber nie für hygienische Verhältnisse (5'30''). Und die WHO kollaboriert, indem sie die schwarze Bevölkerung mit Impfungen zusätzlich schwächt (5'44''). Die WHO behauptet nun, Ebola würde die Welt bedrohen und es brauche Geld für die Bekämpfung (5'56''). Es werden gefälschte Todesstatistiken über das Fake-Ebola präsentiert (6'14''). Die Toten sind von den weissen Betrieben verursacht, die keine hygienischen Verhältnisse herstellen, und indem Afrika alleinegelassen wird, greift sich die WHO die Macht über Afrika (6'26''). Bill Gates hat erklärt, mit Impfungen die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu verringern (6'42'').

[Krankheiten, die neuerdings als "Ebola" ausgegeben werden: Kreuzfeld-Jakob-Krankheit, Malaria]

Die Seuche heisst Kreuzfeld-Jakob (6'50''), und nun hat die WHO alle Fälle der Kreuzfeld-Jakob-Krankheit in Ebola umbenannt (6'56''). Das Rote Kreuz impft in Afrika die Leute krank, und bekommt noch Geld dafür (7'32''). Gleichzeitig wird Europa von Freimaurer-Pädophilen regiert, die schauen einfach nur grinsend zu (7'56''). Es sind Politiker, Banker, Priester, Päpste (8'13''). Ebola ist eine von den Illuminaten arrangierte Lüge, die Masse weiss nichts davon (8'27''). Unter anderem werden Malaria-Kranke als Ebola-Kranke ausgegeben (8'38'').

Video: Dr. Claus Köhnlein: Virus-Wahn: Milliarden-Profite mit erfundenen Seuchen (8'56'').

[NWO-Hetzpresse behauptet Ebola als "Jahrhundert-Bedrohung", behauptet in NYC einen Ebola-Toten - in D sterben 30.000 an Grippe pro Jahr, obwohl 10 Millionen pro Jahr gegen Grippe geimpft werden]

Die NWO-Hetzpresse behauptet, Ebola sei eine "Jahrhundert-Bedrohung" (9'5''). Ebola ist eine Lüge wie die Schweinegrippe und der ganze Rest (9'24''). Seuchen werden mit guter Hygiene verhindert (9'30'') und mit einer guten Trinkwasserversorgung (9'45''). Die WHO und die kriminelle Pharma arbeiten zusammen und machen so Milliardenprofite (9'54''). Da wurde in den NWO-Hetzmedien behauptet, in New York sei ein einziger Mensch an "Ebola" gestorben (10'20''). In Deutschland starben 30.000 an Grippe (10'27''), obwohl 10 Millionen jedes Jahr geimpft werden (10'32''). Und so bekommen 01 Millionen jährlich eine Grippe (10'41''). Kinderimpfer sind Kinderschänder (11'21'').

Wenn in D einer Durchfall hat, kommt gleich ein Ebola-Verdacht (11'35''), dann stellt sich heraus, es war nur Malaria (11'40''). Artikel der Berliner Zeitung: Ebola-Verdacht entpuppt sich als Malaria (11'40'').

========

RT deutsch online,
            Logo

Nach einem Masernausbruch im Umfeld seiner Familie lässt sich ein Erwachsener in Niedersachsen impfen. Dennoch bricht die Krankheit bei ihm aus - die Folgen sind tragisch. Es ist nicht der einzige Todesfall in Deutschland und Europa.

========

Legitim.ch online,
            Logo

3.5.2019: Photoshop macht Propaganda für kriminelle Impfungen: Gefälschte Masern-Pusteln auf Baby:
UNFASSBAR - Mainstream Medien betreiben IMPFPROPAGANDA mit PHOTOSHOP Bildern!
https://www.legitim.ch/single-post/2019/05/03/UNFASSBAR---Mainstream-Medien-betreiben-IMPFPROPAGANDA-mit-PHOTOSHOP-Bildern

3 May 2019  -  by Jan Walter

<FAKT ist, dass in Deutschland gemäss Robert Koch Institut 2018 gerade mal 543 Masernfälle verzeichnet wurden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das quasi einer Halbierung der Fälle und an der Gesamtbevölkerung (82 Millionen) gemessen, machen diese 543 Fälle rund 0,00065% aus, doch die Mainstream Medien versuchen seit Monaten eine Massenhysterie auszulösen, obwohl es offensichtlich keinen Grund dafür gibt; ausser man berücksichtigt, dass die Regierung eine allgemeine Impfpflicht einführen möchte. Die korrupten Berufsjournalisten müssen wieder einmal einen Vorwand für das Vorhaben der korrupten Politiker fabrizieren. Sie machen aus einer Mücke einen Elefanten und nun wurden sie sogar beim Nachbearbeiten von Bildern ertappt.

Baby mit Photoshop-Mastenrpusteln markiert
Baby mit Photoshop-Mastenrpusteln markiert

Da ist der Beweis, dass die Mainstream Medien Masernfotos fälschen, um ihre eigenen Zuschauer mit Massenhysterie zu terrorisieren! (Danke Mike Adams Naturalnews.com - Link)

Hier ist Lester Holt, der ernst aussieht und sich benimmt, als würde er etwas mit ehrlichem Journalismus zu tun haben. Er tut so, als wäre er kein verlogener Vasall der Pharma, der nur sagt, was die Impfstoffindustrie von ihm verlangt:

Der NWO-Impf-Propagandist Lester
                Holt mit Krankenschwester
Der NWO-Impf-Propagandist Lester Holt mit Krankenschwester


Die kriminelle NWO-TV-Kette NBC kaufte ein Baby-Foto und bearbeiteten das Baby mit Photoshop mit Masern-Pusteln

Hier ist das Foto des gesunden Babys, das NBC News für seine Photoshop-Täuschung gekauft hat:

Kriminelle NWO-TV-Kette NBC
              kaufte ein Foto mit einem gesunden Baby
Kriminelle NWO-TV-Kette NBC kaufte ein Foto mit einem gesunden Baby

Und hier ist das Bild, das mit Photoshop bearbeitet wurde und auf NBC News ausgestrahlt wurde, um die Menschen zu manipulieren:

Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf
                dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln
Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln

Eine kurze Quellenanalyse zeigt auf den ersten Blick, dass das Bild mit gefälschten Masernflecken überarbeitet wurde. Die gefälschten „Masern“ -Flecken auf dem Baby sind nichts weiter als eine Stempelkopie des gleichen Fleckenmusters:

Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf
                dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln - Markierungen
Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln - Markierungen

Ein genauerer Blick auf das Bild entlarvt die Lüge der NBC News. Dasselbe Muster wiederholt sich mehrfach.

Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde
                Baby auf dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln -
                Markierungen Zoom
Kriminelle NWO-NBC manipuliert das gesunde Baby auf dem Foto mit Photoshop-Masernpusteln - Markierungen Zoom

[Das Rezept der kriminellen NWO: Eine Reakton auf gefälschte Fotos auslösen]:

Problem-Reaktion-Lösung: Man erschaffe oder erfinde ein Problem, um bei den Menschen eine bestimmte Reaktion (Angst/Panik) auszulösen, damit man ihnen anschliessend eine Lösung unterjubeln kann, der sie unter normalen Umständen niemals zugesagt hätten. (In diesem Fall geht es um die Impfpflicht.)

Fazit: Wer seine Kinder aufgrund massiver Propaganda und unzähligen Fake News impfen will, soll das tun dürfen, aber lasst bitte die in Ruhe, die sich nicht manipulieren lassen!>

========

Connectiv Events
            online, Logo

5.5.2019: Die kriminelle Kirche verbreitete die Impfungen auf der Welt - durch die Jesuiten:
Impfquisition: Jesuiten brachten die Impfung in die Welt zur Bevölkerungsreduktion!
https://connectiv.events/24402-2/?fbclid=IwAR3hRGSzdF1237I3ffbbZDn04rLdr3cEdHNnW6mOGIxjbMgcJdS_o8EBnYw

5. Mai 2019 | Geschichte | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

<von Daniel Prinz

Dass Impfungen krank machen, das wussten Ärzte schon vor über 100 Jahren. So schrieb der Arzt und Homöopath Dr. med. Will 1927 in seinem Büchlein „Der kleine Hausdoktor“:

Die heutige Schulmedizin, die Allopathie, ist mit Recht immer mehr unpopulär geworden, weil ihre Forschung sich im Banne der Lehren eines Virchow, Koch, Behring und Ehrlich in theoretische Spekulationen verloren hat. Sie glaubt nicht, dass der Mensch ein geistig-seelisches Wesen ist, das sich den Körper erst schafft und ihn mithilfe der Lebenskraft dirigiert, sondern sie hält ihn für einen maschinenartigen Mechanismus ohne alle geistig-seelischen Antriebe. (…)

Mit der Impfung beginnt die krankmachende, zu chronischem Siechtum führende Vergewaltigung der Menschheit durch Staat und Schulmedizin. Die Pockenimpfung wird zwangsweise bei allen Kindern im ersten und zwölften Lebensjahre durchgeführt. […] dafür verfallen jetzt Hunderttausende, ja Millionen kräftiger, gesunder Kinder chronischem Siechtum und zunehmender Schwäche und Arbeitsunlust.

Die Pockenlymphe, die durch die Impfung in das Blut gelangt, ist an sich schon ein ekelhaftes, krankmachendes Produkt. Nun enthält sie aber, wie immer wieder nachgewiesen wurde, auch Syphilis, Tuberkel- und andere Bazillenarten und wird damit eine Hauptursache der ungeheuer zunehmenden Verbreitung dieser Volksseuchen.“ (Dank an pravda-tv.com für das Fundstück)

Erinnern wir uns daran, wer die Pockenimpfung in Europa prominent einführte? Das war der Freimaurer und Logenmeister Edward Jenner im 18. Jahrhundert, der die kranke Idee hatte, Kuhpocken aus den Eutern von Kühen den Menschen zu injizieren, in der nach außen propagierte Lüge, dass Menschen dann gegen die Pocken immun seien. Mit Unterstützung des britischen Königshauses wurden fortan die Menschen geimpft, europaweit und weltweit. Louis Pasteur war dabei der französische Gegenpart zu Jenner. Laut des Aufklärungsportals reformation.org war Jenner auch Jesuit gewesen und die Jesuiten hätten die Technik der Impfung von japanischen und brahmanischen Medizinmännern im 16. und 17. Jahrhundert erlernt, um mit der „Giftnadel“ die Reformation niederzustrecken. Das Ganze sei mit okkulten Ritualen kombiniert worden. Sie meinen das sei lächerlich? Dann lesen Sie unbedingt weiter …

Der deutsche Apotheker und Heilpraktiker Hermann Theodor Hahn (Pseudonym H. Hennemann) durchschaute das böse Treiben der Jesuiten bereits 1875 in seinem Werk „Die schlimmsten Jesuiten“ (Alternativtitel: „Die Pillenjesuiten“). In der Einleitung zu seinem Buch schrieb er ganz unverblümt:

„Kaum hatten vor fünf Jahren die Priester auf dem Gebiete des seelischen Heiles ihre seit lange geplanten Ziele erreicht und das Dogma der kirchenpäpstlichen Unfehlbarkeit mittelst des vatikanischen Konzils zur Anerkennung gebracht, als ihre Gesinnungsverwandten auf dem Gebiete des leiblichen Heiles gleiche Ziele planten und ihrerseits auch ein Dogma medicinpäpstlicher Unfehlbarkeit, das Dogma der Impfung, mittelst der Gesetzgebung des eben neu aufgerichteten deutschen Reiches zur Geltung zu bringen suchten. Daß ihnen Dieses gelungen, ist bekannt; mit welchen Mitteln aber und mittelst welchen echt jesuitischen Praktiken dieses Reichszwangsimpfgesetz überhaupt zu Stande kam, und welche unheilvolle Bedeutung und Tragweite dasselbe in Verbindung mit den anderen Dogmen der Medicin auf das Wohl und Wehe des gesamten deutschen Volkes in sich birgt (…) und es betrachten zu wollen als einen notgedrungenen Aufschrei im Namen des deutschen Volkes gegen die demselben widerfahrene medicinpriesterliche Vergewaltigung!“ (alte Schreibweise übernommen)

Weitere Bestätigung fand ich überraschenderweise auf der offiziellen Internetseite der kanadischen Enzyklopädie, die von der kanadischen Regierung finanziert wird. Dort steht in einem Eintrag zu den Pocken, dass diese von Spaniern nach Amerika gebracht wurden, als sie die karibischen Inseln (1507) und Mexiko (1519) eroberten. Die ersten Berichte über Pockenfälle in Neu-Frankreich (damals ein Teil Nordamerikas) tauchten 1616 auf, die von französischen Siedlern mitgebracht wurden. Zwischen 1636 und 1640 haben die Jesuiten laut des Eintrags die Pocken dann nach Huronia/Wendake (Kanada) gebracht. Weil die Priester die Ureinwohner tauften, verbreitete sich die Krankheit rasch und die Ureinwohner bezeichneten dies als die „böse Medizin der schwarzen Roben“. Die Pocken wurden offensichtlich als Waffe eingesetzt. 1775 starben 20% der Bevölkerung von Québec City an den Pocken. In 1763, so heißt es weiter im Eintrag, nutzten britische Eroberer mit Pocken verseuchte Decken als Kriegsführung, um die Ureinwohner zu besiegen. Leider führt der Eintrag dann in völligem Widerspruch zum vorhin Erwähnten das Märchen fort, dass Impfungen die Pocken ausgerottet hätten.

Was wir nun erfahren haben, ist mehr als eindeutig. Die Ureinwohner weltweit gelten als besonders spirituell und naturverbunden. Mit den Pockenimpfungen hat man diese weitgehend ausgemerzt. Seit Jahrtausenden wurde weltweit das Wissen der Naturheilkunde täglich geschätzt und genutzt. Der Jesuitenorden und der Vatikan verdrängten dieses Wissen und ersetzten die Naturheilkunde mit der Schulmedizin. Die Sprache der Schulmedizin (und auch der Juristerei) ist übrigens Latein. Latein bedeutet Rom und Rom bedeutet Vatikan. „Alle Wege führen nach Rom.“ Ich hoffe, dass spätestens jetzt einigen ein Licht aufgegangen ist.

Die „Impfquisition“ der „schwarzen Roben“ ist jedenfalls seit dem Mittelalter voll im Gange!

Heute sind wir die auszurottenden „Ureinwohner“

Was früher die Ureinwohner waren, sind heute die „Verschwörungstheoretiker“ und „Esoteriker“, gegen die eine regelrechte Hetzjagd veranstaltet wird. So posaunte jüngst im März 2019 der Schweizer Biologe und Professor Beda Martin Stadler: „Man könnte die Masern erst ausrotten, wenn man Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und religiöse Fanatiker ausrotten könnte. Es ist zu hoffen dass der menschliche Verstand eines Tages siegen wird.“ Selbstredend fordert Stadler Zensurmaßnahmen, wenn er aussagt: „Die Anti-Impf-Propaganda hat sich verstärkt, weil die sozialen Medien dies geschehen lassen“ und dann weiter fordert: „Wissenschaftliche Dummheiten sollten wie die Hassreden von den Plattformen verschwinden.“ (Quelle: nau.ch) Woanders bezeichnen Ärzte und Medien Impfgegner als „asozial, dumm und Verschwörungstheoretiker“ (siehe meinen früheren Artikel). Die WHO hat Impfgegner unlängst für das Jahr 2019 zur globalen Bedrohung erklärt (Quelle). Und wer ist in erster Linie mit „Esoteriker“ und „Verschwörungstheoretiker“ gemeint? Doch hauptsächlich aufgeklärte, selbst denkende und gottesgläubige Menschen. Die Jagdsaison ist seitdem eröffnet.

Doch die Herrschenden haben es mit ihren geplanten Zwangsimpfungen auf die ganze Menschheit abgesehen. Bei dem ganzen sollte man sich ernsthaft die Frage stellen, was bloß in den Impfungen drin sein muss, wenn man diese – bei eigentlich fehlender Immunisierung – mit Zwang und Gewalt in die Menschen spritzen will? Verschwiegene Studien enthüllten doch unlängst, dass ungeimpfte Kinder deutlich gesünder sind als geimpfte (siehe hier). Tauchen aufgrund der ersten Impfkampagnen und den Vergiftungen „Epidemien“ auf, wird dies als „Beweis“ für die Gefährlichkeit und als Notwendigkeit für flächendeckende Impfungen panikartig beworben. Sehr raffiniert. Laut Augenzeugen erkrankten 1918 – 1920 nur Geimpfte an der Spanischen Grippe, die bis zu 50 Millionen Todesopfer forderte (Quelle). Was die Massenimpfung allein nicht schaffte, erledigte damals das Aspirin, wie man Recherchen von heilpraxis.de entnehmen kann. Und ein etwas älterer Artikel berichtet darüber, dass laut der WHO die Pockenimpfung sogar HIV hervorrufen würde (London Times, 11. Mai 1987). Was für Giftcocktails in Impfungen drin sind und dass Masernausbrüche selbst bei einer Impfquote von mehr als 99% passieren, habe ich in früheren Artikeln hier und hier dargelegt.

 

Quarantäne und Geldstrafe oder Impfung?

In der New York Metropolregion, in der seit April aufgrund eines „Masernausbruchs“ in einigen Regionen ungeimpfte Leute für eine bestimmte Zeit zuhause bleiben müssen oder zu einer Geldstrafe von bis zu 2.000 US$ pro Tag verdonnert werden (Quelle), zeigt uns, was man nach solchen Testphasen weltweit vorhat. Die nächsten Schritte könnten dann Zwangsquarantäne in KZ’s und/oder direkte Zwangsimpfungen sein. Wenn wir immer wieder auf deren Lügen hereinfallen, uns nicht selbst unabhängig informieren und sogar Impfungen befürworten, so geben wir dem Deep State die Erlaubnis für unsere eigene Abschaffung – individuell und kollektiv. Es ist ja demnach unser freier Wille, der sich für Körperverletzung und Massenmord entscheidet. Dann werden die Regierungen noch mehr „Angst und Schrecken“-Propaganda betreiben und zunehmend bestimmte Maßnahmen auf gesetzlicher Ebene durchboxen, machen wir uns alle darauf schon mal gefasst. Der Ärztepräsident der BRD, Frank Ulrich Montgomery, forderte bereits im April: „Alle Impfungen, die die Ständige Impfkommission heute für Kinder empfiehlt, sollten verpflichtend sein.“ Zudem stellte er ein Kita- und Schulverbot in Aussicht und ergänzte: „Zwar steht die Impfpflicht dann im Zweifel im Konflikt mit der Schulpflicht. Aber dieses Problem muss die Politik lösen.“ (Quelle)

Jetzt sind daher mehr Protest und Widerstand sowie Aufklärung mehr denn je angesagt!

Weitere unglaubliche Schweinereien über Schwarzadel, Jesuiten, Vatikan, was diese als nächstes vorhaben und noch viele andere Enthüllungen können Sie in meinen beiden Büchern unzensiert nachlesen.>


========

Journalistenwatch online, Logo

Niedersachsen 10.5.2019: Impfen kann gefährlich sein: Geimpfte Frau stirbt an Masern:
Nach Impfung: Erster Masern-Todesfall in Niedersachsen seit 2001 – Gesundheitsministerin gegen Impfpflicht
https://www.epochtimes.de/gesundheit/nach-impfung-erster-masern-todesfall-in-niedersachsen-seit-2001-gesundheitsministerin-gegen-impfpflicht-a2880172.html

<Nachdem eine Masernerkrankung in ihrem Umfeld aufgetreten war, ließ sich eine Mutter gegen Masern impfen. Jetzt ist sie tot.

Seit 2001 gibt es nun in Niedersachsen den ersten Masern-Todesfall. Eine junge Mutter, die mit ihrem Mann und ihren Kindern in der Nähe von Hildesheim lebte, ist gestorben, so die „Hildesheimer Allgemeine“. Weil im familiären Umfeld eine Masernerkrankung aufgetreten war, ließ sich die bis dahin ungeimpfte Frau Anfang April impfen. Fünf Tage später zeigten sich Anzeichen der Masernerkrankung mit typischem Hautauschlag. Drei Tage später starb die Frau.

In einem TV-Beitrag des NDR vom 7. Mai sagte Dr. Matthias Pulz, Präsident Landesgesundheitsamt:

Als man noch nicht wusste, dass eine Masernerkrankung vorliegt, wurde vorbeugend versucht, eine Impfung vorzunehmen.“

Das wäre zu spät gewesen und deswegen seien die Masern dann doch ausgebrochen, was wiederum zu dem tragischen Tod geführt habe, so die Ansicht von Pulz. Auf die Frage, ob der Verlauf der Erkrankung durch Impfung verstärkt wurde, antwortete Putz:

Dazu gibt es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse.“

Nach Aussage von Dr. Pulz dauert es zehn Tage bis der Impfstoff wirkt. Die Mutter starb jedoch bereits innerhalb von acht Tagen nach der Impfung. Kann das bedeuten, dass die Impfung zu spät kam, wie in anderen Medien berichtet? Oder war gar die Impfung Auslöser für den Tod der Frau? Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären.

Kinderarzt warnt vor Impfung bei Masernkontakt

Epoch Times fragte beim Verein „Ärzte für das Leben“ nach. Dr. Karl Renner, der auf eine 40-jährige Berufspraxis als Kinderarzt zurückblickt, beantwortet die Frage, ob auch er eine Impfung bei der Mutter aus Hildesheim durchgeführt hätte, ganz klar. Er sagte:

Wenn der Zeitpunkt des Masernkontaktes nicht eindeutig zu definieren ist, würde ich persönlich von einer Impfung abraten. Denn man muss davon ausgehen, dass zum Beispiel in einem Familienverband das an Masern erkrankte Kind bereits 2-3 Tage vor eindeutigen Massensymptomen für andere Menschen ansteckend sein kann.“

Eine Impfung nach Masern-Kontakt sei laut Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) beziehungsweise nach Fachinformation des Herstellers für den Impfstoff innerhalb von 72 Stunden möglich.

close
volume_off

Vermutungen über die Todesursache stellte der Mediziner nicht an. Es sei schwierig zu beantworten, wenn man nicht eventuelle Risikofaktoren, zum Beispiel Immundefizite, der betroffenen Frau kennt.

Gesundheitsministerin ist weiterhin gegen die Impfpflicht

An der Haltung von Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) ändert der Maserntod der jungen Mutter nichts. Sie ist weiterhin gegen eine Impfpflicht. Im ZDF-Morgenmagazin am 6. Mai sagte sie.

Eine Impfpflicht kann nur Ultima Ratio sein, das allerletzte Mittel. Denn es greift in das persönliche Selbstbestimmungsrecht – das verfassungsrechtlich geschützt ist – auf körperliche Unversehrtheit ein.“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert dagegen die Änderung des Infektionsschutzgesetzes, mit dem ab März 2020 eine Masern-Impfpflicht vorgeschrieben ist. Dabei gibt es nicht einmal einen alleinigen Masern-Impfstoff, sondern nur Kombi-Impfstoffe mit Masern-Mumps-Röteln oder noch zusätzlich Windpocken.

Reimann plädiert indes für mehr Aufklärung zur Impfung. Gleichzeitig betont sie, dass ein geändertes Infektionsschutzgesetz einen klaren, systematischen Eingriff bei Ausbreitung einer Krankheit ermöglichen würde. (sua)>

========

Epoch Times online,
            Logo

11.5.2019: Masernimpfung schützt NICHT vor Masern!
Impfpflicht: Der „unbestechliche Rabendoktor“ über die große Masern-Lüge

"Ein zuverlässiger lebenslanger Schutz, wie ihn das Robert Koch-Institut noch heute auf seiner Webseite behauptet, entsteht auch durch zwei Masernimpfungen nicht." Das sagt der Münchner Kinderarzt Dr. med. Steffen Rabe vom Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung eV“. Mehr»

========

Volksbetrug.net
            online, Logo


Kufstein (Österreich) 2.6.2019: Impfen ist Humbug! Krankenschwester 2fach gegen Masern geimpft erkrankt an Masern:
Krankenschwester erkrankt an Masern – obwohl zweifach geimpft! Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!
https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/06/02/krankenschwester-erkrankt-an-masern-obwohl-zweifach-geimpft-impfpflicht-nicht-nur-gegen-die-masern/

<In Kufstein in Österreich ist im dortigen Krankenhaus eine Krankenschwester an Masern erkrankt – obwohl sie zweifach gegen die Masern geimpft war. Nun suchen die Behörden nach ungeimpften Personen, die sich bei der Frau angesteckt haben könnten.

Dieses Beispiel zeigt, dass auch eine zweifache Impfung keinen garantierten Schutz davor darstellt, an Masern zu erkranken. Und schon gar nicht davor, keine Masernviren auszuscheiden und andere Personen anzustecken.

Dieses Beispiel zeigt außerdem, wie blödsinnig die geplante Impfpflicht ist. Aus schulmedizinischer Sicht dürfte eigentlich nicht der Impfstatus, sondern alleine der Antikörpertiter als Nachweis einer Immunität gelten, da bis zu knapp 13 % (KiGSS-Studie, Welle 1) und mehr der vorschriftsmäßig Geimpften keinen Antikörpertiter entwickeln und somit als “Impfversager” zu gelten haben, die genauso ansteckend sein können wie Ungeimpfte.

Auch bei Ausschlüssen aus öffentlichen Einrichtungen dürfte allein der Antikörperstatus ein Kriterium sein, nicht aber der Impfstatus, da dieser täuschen kann (Forscherin inhaftiert und ruiniert, nachdem sie tödliches Virus in Impfstoff entdeckt hatte (Video)).

Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!

Offiziell soll nur eine Impfpflicht gegen Masern eingeführt werden. Tatsächlich droht uns eine Drei- oder gar Vierfach-Impfpflicht, denn Masern-Einzelimpfstoffe sind in Deutschland seit Jahren nicht erhältlich.

Im Augenblick wird in der Öffentlichkeit ausschließlich über die drohende Masern-Impfpflicht diskutiert. Während z. B. in Afrika Masern-Einzelimpfstoffe in großen Massen von der WHO verimpft werden, ist in Deutschland kein einziger Masern-Einzelimpfstoff verfügbar: Der Einzel-Impfstoff „Masern-Impfstoff Mérieux“ ist zwar zugelassen, wird aber in Deutschland nicht angeboten.

Womit also sollen Kinder, Betreuungspersonen in öffentlichen Einrichtungen und Krankenhauspersonal geimpft werden, wenn es keinen Impfstoff gibt, der die Impfpflicht abdeckt? (1987: WHO gibt zu, dass Pockenimpfung AIDS verursacht – WHO lässt weg, dass es den Virus förderte)

Natürlich kann man sich einen Einzelimpfstoff aus dem Ausland besorgen. Das hat jedoch zur Folge, dass der Staat dann im Falle eines Impfschadens nicht haftet.

Wer sich in Deutschland gegen die Masern impfen lassen will, hat also derzeit nur die Wahl, sich mit einem MMR-Dreifachimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln oder mit dem MMRV-Vierfachimpfstoff gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken impfen zu lassen.

Wenn nun Kinder oder Erwachsene bereits einzelne Kinderkrankheiten durchgemacht haben und dadurch über einen lebenslangen Immunschutz verfügen, können sie also nicht gezielt auswählen.

Eltern haben zudem nicht die Wahl, ihre Söhne z. B. nur gegen Mumps (gegen Hodenentzündungen) und ihre Töchter nur gegen Röteln (gegen Rötelnembryopathie) impfen zu lassen, sei es als Einzelimpfung oder in Kombination mit den Masern. Es gibt eben nur MMR oder MMRV.

Bei bereits bestehendem hohen Antikörpertiter gegen einzelne Infektionskrankheiten und damit einhergehender lebenslanger Immunität ist zudem eine Impfung gegen diese Krankheit auch aus schulmedizinischer Sicht unnötig und nutzlos. Zudem besteht ein gewisses Risiko einer Hyperimmunisierung, wenn in einen bereits hohen Antikörpertiter hineingeimpft wird – und möglicherweise damit einhergehende Nebenwirkungen.

Dabei wollten wir doch die Risiken für unser Kinder so gering wie möglich halten, oder? (Ärzteverein: „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ – Impf-Propaganda mit Photoshop (Video))

Selbst wenn die Masern wirklich so eine tödliche Bedrohung für unsere Kinder wären, sollte man doch annehmen, dass unser Gesundheitsminister Eltern die Möglichkeit gibt, differenziert und für den individuellen Einzelfall optimiert zu impfen. Stattdessen soll im Infektionsschutzgesetz (IfSG) laut Referentenentwurf folgender Passus eingebaut werden:

“Die Verpflichtung nach Satz 1 gilt auch, wenn zur Erlangung von Impfschutz gegen Masern ausschließlich Kombinationsimpfstoffe zur Verfügung stehen, die auch Impfstoffkomponenten gegen andere Krankheiten enthalten. Satz 1 gilt nicht, solange bei Personen nach Satz 1 eine medizinische Kontraindikation gegen die Schutzimpfung gegen Masern vorliegt.” (100 Jahre unterdrückte Impfkritik in Deutschland und den USA (Videos))

Eltern und Kinderärzten, die eine individuelle Abwägung vornehmen wollen, wird also auf diese Weise bewusst Entscheidungsmöglichkeit genommen, selbst wenn einzelne Impfungen auch aus schulmedizinischer Sicht im individuellen Fall völlig unnötig oder vielleicht sogar kontraproduktiv sind.

Dieses Vorhaben von Herrn Spahn macht so dermaßen absolut keinen Sinn, und ist ein derart drastischer Eingriff in unsere Grundrechte, dass man sich wirklich fragen muss, was wirklich hinter diesem Plan steckt: Was sind seine wahren Beweggründe?

Hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass er nachweislich ein begeisterter Pharma-Lobbyist ist? Hat er sich das alles wirklich selbst ausgedacht oder stammt der Referentenentwurf in Wahrheit aus der Feder der Hersteller?

Falls ja, was versprechen sich die Hersteller davon? Wollen sie etwa angesichts der wachsenden Kritik an ihren Produkten jede öffentliche Diskussion abwürgen, um noch ein paar Jahre länger ihre Milliardengewinne ungestört einfahren zu können?

Und wie lange wird es dauern, bis auch die MMR-Dreifachimpfstoffe vom Markt verschwinden und damit die Quasi-Impfpflicht auf die Windpocken (MMRV- Vierfach-Impfstoffe) ausgeweitet wird? Wir erinnern uns: Nachdem in England im Jahr 1998 Dr. Andrew Wakefield aufgrund eines möglichen Autismus-Risikos durch den MMR-Impfstoff öffentlich empfahl, auf Einzelimpfstoffe umzusteigen, wurde der Einzelimpfstoff innerhalb weniger Monate von Behörden und Hersteller vom Markt genommen (VaccineLeaks: Impfexperimente an Waisenkindern & behinderten Kindern– Impfstoffhersteller gesteht! (Videos)).

Offenbar wollen Hersteller, Behörden und Politiker weder in England noch in Deutschland, dass Eltern eine Wahlmöglichkeit haben. Die Leichtfertigkeit, mit der Gesundheitsminister Jens Spahn die Grundrechte seiner ihm anvertrauten Bürger beschneidet, ist beängstigend.

Will Spahn den absoluten Impffaschismus für Deutschland? Wenn ja, warum?>

Literatur:

Impfen: Ja oder nein?

Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Das Geschäft mit den Impfungen

Quellen: PublicDomain/impfkritik.de am 02.06.2019

https://www.pravda-tv.com/2019/06/krankenschwester-erkrankt-an-masern-obwohl-zweifach-geimpft-impfpflicht-nicht-nur-gegen-die-masern/

========

20 minuten online, Logo

9.6.2019: Diskriminierung von nicht geimpften Kindern in der kr. Schweiz: Gegen Masern und Keuchhusten muss man geimpft sein - damit es mehr Masern und Keuchhusten gibt (!):
Ungeimpfte Kinder abgewiesen: Erste Schweizer Kita führt Impfpflicht ein

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/13959130

<Die Kitas der Organisation «Bubble Bees» nehmen nur noch Kinder auf, die gegen Masern und Keuchhusten geimpft sind. Das Beispiel könnte Schule machen.

200 Masernfälle registrierte der Bund im laufenden Jahr. Das sind viermal mehr wie im gesamten 2018. Oft sind Kinder betroffen. Nun reagiert die Organisation «Bubble Bees», die Kitas in vier Kantonen führt. Sie nimmt laut aktuellem Reglement nur Kinder auf, die gegen Masern und Keuchhusten geimpft sind.

«Wir hatten zunehmend Anfragen von Impfgegnern, die ihre Kinder bei uns platzieren wollten», begründet Geschäftsführerin Nathalie Rehak in der «SonntagsZeitung». Nun prüfe man bei allen Bewerbern den Impfausweis. Wer den nötigen Schutz nicht vorweisen kann, der wird abgelehnt. Was laut Rehak schon in mehreren Fällen passiert sei.

Diese Impfpflicht ist ein Novum in der Schweiz. Laut Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist sie zulässig: «Im Gegensatz zu Kindergärten und Schulen sind die allermeisten Kitas Privatinstitutionen», sagt Daniel Koch, Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten. «Sie haben keine Aufnahmepflicht und können ohne Weiteres nur geimpfte Kinder aufnehmen.» Der Bund hofft, dass nun auch andere Anbieter prüfen, ob ein Obligatorium auch bei ihnen Sinn macht.

(scl)>

========

News for Friends
            online, Logo

10.6.2019: Polio-Impfung bewirkt Polio, Beispiel Indien mit NPAFP nach Polio-Impfungen - mit hoher Todesrate ! - Stopp des Impfprogramms bewirkt RÜCKGANG der NPAFP-Erkrankungen (!):
POLIO-LÜGE aufgedeckt: Impfstoff verursacht eine halbe MILLION Kinderlähmungen!
https://news-for-friends.de/polio-luege-aufgedeckt-impfstoff-verursacht-eine-halbe-million-kinderlaehmungen/

<Die WHO erklärte Indien im Mai 2014 für „poliofrei“. Warum erleiden also fast eine halbe Million junge Inder/innen eine polioähnliche Lähmung?

2018 wurde im Journal of Environmental Research and Public Health eine neue Studie mit dem Titel Korrelation zwischen der Häufigkeit von nicht-polioakuten schlaffen Lähmungen und der Puls-Polio-Häufigkeit in Indien veröffentlicht. Unter Verwendung von Daten aus dem National Polio Surveillance Program (NPSP), wie sie von der indischen Regierung gemeldet wurden, stimmen die Ergebnisse weit über ein Jahrzehnt der Forschung überein und zeigen einen starken Zusammenhang zwischen der Rate nicht-polioakuter schlaffer Lähmungen (NPAFP) und Indiens oraler Polioimpfung (OPV) Kampagne. Die Inzidenz von polioakuter  schlaffer Lähmung (AFP) in Indien ist zurückgegangen. Die NPAFP-Rate hat sich jedoch seit 2000 erhöht.

Im Jahr 2005 stieg die nationale NPAFP-Rate in Indien stark an, was mit der Einführung eines hochwirksamen monovalenten Impfstoffs zusammenfiel. Der neue Impfstoff enthielt das Fünffache der Anzahl der Typ-1-Viren im Vergleich zu dem zuvor verwendeten. Die Impfung gegen Kinderlähmung bezieht sich auf die regelmässige Impfung aller Kinder unter fünf Jahren gegen das Poliovirus. Die Autoren der Studie haben bereits 2012 gezeigt, dass die nachfolgenden „Impulse“ die NPAFP-Rate stark erhöhten, wenn im Jahr mehr als sechs Runden Puls-Polio angewendet wurden.

In der kürzlich durchgeführten Studie wurden die NPAFP-Raten in den indischen Bundesstaaten von 2000 bis 2017 untersucht und erneut eine hohe Korrelation zwischen der Anzahl der durchgeführten Puls-Polio-Runden und der NPAFP-Rate im Bundesstaat festgestellt. Die Forscher geben an:

„Für jede Runde von Pulspolio gab es eine Zunahme von 1,4 NPAFP-Fällen pro Bevölkerung von 100.000. Die höchsten NPAFP-Raten wurden in Uttar Pradesh und Bihar beobachtet, wo es für jede Runde von Impulspolio eine Zunahme von 2,7 Fällen pro Bevölkerung von 100.000 gab.“

Indien gilt seit über 6 Jahren als „poliofrei“. In Abwesenheit einer Übertragung von Wildpolio wurde erwartet, dass die AFP-Rate auf etwa 2/100.000 sinken würde, was jedoch nicht geschehen ist. Die in der neuen Studie festgestellten NPAFP-Raten zwischen 6,43 pro 100.000 und 35 pro 100.000 liegen weit über der erwarteten Rate von 2 pro 100.000.

Insgesamt 640.000 Kinder entwickelten in den Jahren 2000–2017 NPAFP, was darauf hindeutet, dass laut der neuen Studie weitere 491.000 Kinder gelähmt waren, die über den erwarteten Zahlen für Kinder mit NPAFP lagen. Die Autoren geben an:

„(…) unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Zunahme des NPAFP (und die spätere Abnahme in solchen Fällen) tatsächlich eine nachteilige Auswirkung des Programms zur Impulspolio-Immunisierung war.“

Eine Analyse im Jahr 2005 ergab, dass bei einem Fünftel der Fälle von NPAFP im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, das 60 Tage lang nachverfolgt wurde, 8,5% gestorben waren und 35% eine Restlähmung aufwiesen. Eine Analyse von NPAFP-Daten aus dem Jahr 2007 von Uttar Pradesh ergab, dass die Mortalitätsrate bei Patienten mit NPAFP doppelt so hoch war wie die Mortalitätsrate bei Wildpolio.

[NPAFP hat sich während der Impfungen mehr als verdoppelt - Stopp des Impfprogramms bewirkt Rückgang der Polio-Fälle]

Das erste Detail, das Aufmerksamkeit erfordert, ist die Tatsache, dass die NPAFP-Raten höher waren und sich mehr als verdoppelten, was mit der Einführung des einwertigen Impfstoffs zusammenfiel. Zweitens ging die NPAFP-Rate nach der Erklärung Indiens als „Kinderlähmungsfrei“ zurück, wobei die Puls-Kinderlähmungs-Dosis sank, als das Land das Programm für Kinderlähmungsimpfungen zurücknahm. Obwohl die AFP-Überwachungsdaten aus Indien keine Informationen über die Ätiologie der NPAFP-Fälle liefern, hat sich gezeigt, dass OPV und die damit verbundenen Kampagnen weltweit zu einer erhöhten Rate von Nebenwirkungen führen.

Fazit: Polio wurde nie ausgerottet. Es wurde nur umbenannt und die Pharma reibt sich die Hände.

[Wie viele "Medikamente" an die an NPAFP erkrankten Impfopfer verkauft wurden, wird im Artikel unterschlagen].

Originale Version: Greenmedinfo.com

Quelle : https://www.legitim.ch>

========

Sputnik-Ticker
            online, Logo

14.6.2019: Impfterror in New York: Masern-Impfung wird Pflicht - damit es mehr Masern gibt:
Keine Ausnahmen mehr: New York führt Impfpflicht für Kinder ein


========

Volksbetrug.net
            online, Logo

19.6.2019: TOD VON 2 BABYS DURCH MMR-DREIFACHIMPFUNG - MMR wird in Samoa verboten:
Samoa zieht MMR-Impfstoff zurück, nachdem zwei Babys nach wenigen Minuten gestorben sind – Mehr Tote durch Impfstoff als durch Masern
https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/06/19/samoa-zieht-mmr-impfstoff-zurueck-nachdem-zwei-babys-nach-wenigen-minuten-gestorben-sind-mehr-tote-durch-impfstoff-als-durch-masern/

Die
                Todesraten bei Masern in den kr. "USA"
                1900-2019 - die Impfung wurde erst eingeführt, als es
                kaum noch Maserntote gab
Grafik: Die Todesraten bei Masern in den kr. "USA" 1900-2019 - die Impfung wurde erst eingeführt, als es kaum noch Maserntote gab [7]

<Die samoanische Regierung hat die Ärzte angewiesen, die Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln einzustellen. Der landesweite Stopp wurde verhängt, nachdem zwei Babys innerhalb von Minuten nach Erhalt der MMR-Impfung verstorben waren.

Die Babys wurden schnellstens in das Safotu-Krankenhaus in Savai’i gebracht, konnten aber nicht mehr gerettet werden.

Das erste Baby, ein einjähriges Mädchen, starb innerhalb von drei Minuten nach der Injektion des Impfstoffs, wie TV1 Samoa berichtete.

Zwei Stunden später brachte eine zweite Familie ihren einjährigen Jungen zur Impfung mit, verweigerte dies jedoch, nachdem sie von dem vorausgehenden Todesfall erfahren hatte.

Die Krankenschwester hat ihn daraufhin dem Jungen angeblich ohne Zustimmung der Eltern gespritzt, der innerhalb einer Minute starb.

Der Leiter des Gesundheitsministeriums, Dr. Take Naseri, ordnete die sofortige Rücknahme des Impfstoffs an. Eine forensische Autopsie der beiden Babys wurde ebenfalls beantragt. Ihr Tod wird von der Polizei untersucht.

Premierminister Sailele Tuila’epa Malielegaoi übermittelte den Familien via Facebook sein Beileid.

“Es wurden bereits Prozesse eingeleitet, um zu bestimmen, ob Fahrlässigkeit eine Rolle spielt. Und wenn ja, seien Sie versichert, dass diese Prozesse bis ins kleinste Detail umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass sich eine solche Tragödie nicht wiederholt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden”, sagte er.

“Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für unsere Mitarbeiter ist für die Regierung von höchster Priorität.” (Krankenschwester erkrankt an Masern – obwohl zweifach geimpft! Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!)

Masern-Impfstoffe töten mehr Menschen als Masern, wie CDC-Daten belegen

Bereits im Februar 2015 veröffentlichten Natural News und Global Research erstmals dieses:

Für Eltern, die sich darüber Sorgen machen, dass ihre geimpften Kinder möglicherweise Masern von ungeimpften Kindern bekommen, dürfte es interessant sein zu wissen, dass die größere Gesundheitsbedrohung der Impfstoff und nicht die Krankheit selbst ist. Aus Vergleichsdaten der U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) geht hervor, dass seit mehr als 10 Jahren niemand mehr an Masern gestorben ist, während bei VAERS mindestens 108 Todesfälle gemeldet wurden, die mit Masern-Impfstoffen in Verbindung gebracht werden.

Viele unserer älteren Leser erinnern sich wahrscheinlich an eine Zeit, in der Masern nicht mit dem obszönen Ausmaß paranoider Hysterie angesehen wurden, wie dies heutzutage der Fall ist. So wie Windpocken waren Masern eine häufige Infektion in der Kindheit, die nach einem typischerweise glimpflichen Verlauf den Betroffenen lebenslange Immunität verlieh (Forscherin inhaftiert und ruiniert, nachdem sie tödliches Virus in Impfstoff entdeckt hatte (Video)).

Das Risiko für schwerwiegende Komplikationen oder den Tod durch Masern war immer vernachlässigbar gering, mit anderen Worten: frühere Generationen sahen es als eine Art Übergangsritus an.

Aus heutiger Sicht sind in dieser Angelegenheit jede Vernunft und jeder gesunde Menschenverstand abhanden gekommen.

Die Medien berichten über einige Masern-Einzelfälle, als wäre es die Pest, und fordern, dass diejenigen, die ihre Kinder nicht impfen, aus ihren Gemeinden ausgeschlossen oder sogar inhaftiert werden, weil sie “andere unnötig gefährden”. Aber auf welchen Tatsachen beruht all diese unbegründete Manie, die die Ungeimpften zu Unrecht als gefährliche Aussätzige abstempeln?

Wieder einmal lehnen die Medien die Berichterstattung von Tatsachen zugunsten eines sinnlosen Sensationsjournalismus ab und führen das angebliche Wiederaufleben der Masern – auch wenn diese Behauptung falsch ist – auf die Ungeimpften zurück.

Ob diese Behauptung tatsächlich wahr ist oder nicht, ist weniger wichtig als die Tatsache, dass Masern gar keine große Bedrohung darstellen. Beim Masern-Impfstoff hingegen sieht die Sache ganz anders aus.

“Seit 2003 wurden in den USA keine Todesfälle durch Masern gemeldet”, berichtete Associate Press auf der Grundlage von Aussagen von Dr. Anne Schuchat, der Direktorin des Nationalen Zentrums für Immunisierung und Atemwegserkrankungen der CDC.

Inzwischen meldet VAERS, das nur einen sehr geringen Prozentsatz der tatsächlichen Anzahl von Schädigungen und Todesfällen im Zusammenhang mit Masern erfasst, seit 2003 mindestens 108 Todesfälle im Zusammenhang mit Masern-Impfstoffen. Davon wurden schockierende 96 Todesfälle im Zusammenhang mit MMR gemeldet. Dies ist heutzutage der bevorzugte Impfstoff für die Masern-Immunisierung (1987: WHO gibt zu, dass Pockenimpfung AIDS verursacht – WHO lässt weg, dass es den Virus förderte).

Auch in Deutschland sterben Kinder, trotz Masern-Impfung, wie Bild.de berichtet: Lara (3) wird an den Masern sterben.

Vor der Einführung des Impfstoffs, der jetzt zu Ausbrüchen der Krankheit führt, gab es praktisch keine Todesfälle durch Masern

Einige werden zu argumentieren versuchen, dass Todesfälle durch Masern im Wesentlichen aufgrund von Masern-Impfstoffen, von denen der erste im Jahr 1963 eingeführt wurde, nicht mehr vorkommen.

Dieses Argument ist jedoch unbegründet – die US-amerikanischen Daten zur Masern-Sterblichkeit zeigen, dass die Zahl der Todesfälle durch Masern in den Jahren vor der Einführung rapide zurückgegangen war, bis der erste Impfstoff eingeführt wurde, was den Erfolg einer verbesserten Hygiene und einer besseren Ernährung bestätigt, wodurch Masern kein Problem darstellen (Ärzteverein: „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ – Impf-Propaganda mit Photoshop (Video)).

Dieses Diagramm von HealthSentinel.com über die Anzahl der Todesfälle auf 100.000 Einwohner veranschaulicht dies visuell:

Die
                Todesraten bei Masern in den kr. "USA"
                1900-2019 - die Impfung wurde erst eingeführt, als es
                kaum noch Maserntote gab
Die Todesraten bei Masern in den kr. "USA" 1900-2019 - die Impfung wurde erst eingeführt, als es kaum noch Maserntote gab

“Was Sie vielleicht noch nicht gehört haben, ist, dass die Sterberate durch Masern in den USA bis 1963 bereits um ungefähr 98% gesunken ist”, erklärt dazu der International Medical Council on Vaccination (IMCV).

Kurz nach Einführung des ersten Masern-Impfstoffs zeigte sich, dass dieser bei geimpften Patienten schlimmere Symptome auslöste, als wenn sie den Impfstoff überhaupt nicht erhalten hätten (100 Jahre unterdrückte Impfkritik in Deutschland und den USA (Videos)).

Der Impfstoff unterdrückte auch den normalen Hautausschlag und das Fieber, die mit Masern einhergehen, behinderte die normale Immunreaktion und führte schließlich zu künftigen Gesundheitsproblemen bei geimpften Personen, sobald sie das Erwachsenenalter erreicht hatten.

“[W]ohingegen eine Person aus einer natürlichen Masern-Exposition im Allgemeinen mit einer zuverlässigen lebenslangen Immunität hervorgeht, führen Masern-Impfstoffe bei einer Person zu einer abnehmenden Immunität”, wie IMCV hinzufügt (VaccineLeaks: Impfexperimente an Waisenkindern & behinderten Kindern– Impfstoffhersteller gesteht! (Videos)).

“Diese Dynamik einer zurückgehenden Immunität bedeutet, dass wir wahrscheinlich auch bei stark geimpften Populationen Masern-Epidemien feststellen werden.”

========

Epoch Times online,
            Logo

25.6.2019: Leipziger Kinderarzt: Impfstoffe töten Gehirnzellen und Pharmaindustrie steuert Ärzte

Ein kleiner Pieks mit großen Folgen. Dabei sind ungeimpfte Kinder viel gesünder als geimpfte. Warum er keine Impfungen empfiehlt, erzählt der Leipziger Kinderarzt und Immunologe André Braun. Mehr»

========

Epoch Times online,
            Logo

Merkel-Deutschland 1.7.2019: Petition gegen die Impfpflicht - Impfpzwang ist Körperverletzung und verletzt die Menschenrechte:
„Die Büchse der Pandora“ – Impfpflicht verstößt gegen Menschenrechte

Experten, die sich für Elternrechte und Gesundheit einsetzen, im Gespräch mit Medien: Was kaum jemand offen sagt, kam am 27. Juni in einer Pressekonferenz ans Licht. Anschließend wurden 143.000 Unterschriften für die Petition „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ an das Gesundheitsministerium übergeben. Mehr»

========

Lügen-Welt online mit TV-Sender N24, Logo

Mossad-Deutschland 17.7.2019: Der Merkel-Terror geht weiter - nun mit Masern-Impfpflicht und hohen Bussgeldern:
Bußgeld bis zu 2500 Euro: Kabinett beschließt weitreichende Masern-Impfpflicht


========

Journalistenwatch online, Logo

20.7.2019: Impfungen verursachen dauernde Behinderungen mit IV-Renten!
Impfpflicht: 157 Rheinland-Pfälzer erhalten bereits Rente wegen Impfschäden

<Das Bundeskabinett hatte am Mittwoch ein Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Eine Antwort der rheinland-Pfälzischen Landes­regierung auf eine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion brachte bereits im vergangenen Jahr hervor: Allein in Rheinland-Pfalz erhalten 157 Geschädigte ein Rente wegen Impfschäden.

In Rheinland-Pfalz erhielten zuletzt 157 Menschen eine monatliche Rente wegen eines anerkannten Impfschadens. Das ging bereits im letzten Jahr aus einer Antwort der Landes­regierung auf eine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion hervor. Die Leistungen an Betroffene für solche gesundheitlichen Schäden nach einer Impfung summierten sich in den Jahren 2015 bis 2017 auf rund 22 Millionen Euro, wie es weiter hieß.

Die Rentenzahlungen von rund 22 Millionen Euro gehen auf Anträge zurück, die vor dem Jahr 2015 gestellt wurden, berichtete hierzu das Ärzteblatt. Für die Zeit von 2015 bis 2017 wurden bis dato nur bei einem Antrag die Voraussetzungen für eine Versorgung aufgrund eines Impfschadens erfüllt, erklärte die Landesregierung in ihrem Antwortschreiben weiter. Dabei habe es sich um eine Narkolepsie oder Schlafkrankheit in Verbindung mit Kataplexie, einem kurzzeitigen Muskelversagen gehandelt, das unterschiedlich schwer ausfallen kann.

Wer durch eine öffentlich empfohlene oder gesetzlich angeordnete Schutzimpfung gesundheitlich geschädigt wird, kann auf Antrag eine Versorgung erhalten, so die frohe Botschaft des Gesundheitsministeriums. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, unter anderem muss die Impfung von öffentlicher Stelle vorgeschrieben oder empfohlen sein. Zudem muss die Gesund­heitsschädigung von Dauer und ein wirtschaftlicher Schaden entstanden sein. Ob dies der Fall ist, wird natürlich ebenfalls von staatlicher Seite bewertet.

Facebook hat zudem angekündigt, an vorderster Front gegen Impfskepsis vorgehen zu wollen. Die Plattform hat angekündigt, dass Impfgegner, so mutmaßlich die Homepage „Impfkritik.de„, in Zukunft keine bezahlte Werbung mehr auf Facebook platzieren dürfen. Außerdem will Facebook seinen Nutzern Seiten, die falsche Informationen übers Impfen verbreiten, künftig nicht mehr vorschlagen, berichtete das linientreue Handelsblatt.

https://www.journalistenwatch.com/2019/07/20/impfpflicht-rheinland-pfaelzer/>



========

Epoch Times online,
            Logo

22.7.2019: Impfterror in Kanada: Geldbusse gegen Ärztin wegen Impfwarnungen in Netzwerken:
Kanada: Wegen Kritik an Impfungen zu 100.000 Dollar Geldbuße verurteilt
https://www.epochtimes.de/gesundheit/kanada-wegen-kritik-an-impfungen-zu-100-000-dollar-geldbusse-verurteilt-a2948833.html

<Weil sie die Auswirkungen von Impfungen auf die Gesundheit auf Social Media Kanälen hinterfragte, wurde Dr. Churchill zu 100.000 kanadischen Dollar - umgerechnet 76.000 US-Dollar - verurteilt. Das Urteil wirft ihr „berufliches Fehlverhalten“ vor.

Dr. Dena Churchill, Biologin, Psychologin und Chiropraktikerin aus Halifax, Nova Scotia in Kanada postete 2018 ihre persönliche Ansicht „dass Impfungen schädlich sein können“ auf verschiedenen Social Media Kanälen.

Daraufhin erhob das Nova Scotia College für Chiropraktik Klage gegen die ehemalige Absolventin. Das Urteil wurde kürzlich bekannt gegeben: 100.000 kanadische Dollar Strafe für „berufliches Fehlverhalten“.

Im Laufe des Verfahrens wurde angeboten, die Klage fallen zu lassen, wenn sie die impfkritischen Posts öffentlich zurücknehmen würde. Doch Dr. Churchill blieb ihren Ansichten treu und sagt, dass der Artikel den sie gepostet hat, vollkommen korrekt sei.

„Ich habe keine Reue und würde es noch einmal machen, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte“, sagt sie in einem Interview mit CBC News.“

Während der Verhandlungen stand es auch im Raum, ihre Berufslizenz vollkommen zu entziehen. Schließlich entschied sich das Gericht aber stattdessen für die hohe Geldstrafe. In einem Statement nach ihrer Verurteilung sagt Dr. Churchill:

„Ich hoffe aufrichtig, dass mein Beispiel die Öffentlichkeit für die Kontrolle und Manipulation des Medizinischen Industriekomplexes sensibilisiert.“

Dr. Dena Churchill hält trotz der Geldbuße an ihrer kritischen Meinung gegenüber Impfungen fest.Foto: Facebook

Weiter erklärt sie:

Impfstoffe sind gefährlich. Gebildete Menschen wissen das, wenn sie sich mit der entsprechenden Forschung beschäftigen.“

Zudem ermutigt sie die Bevölkerung, sich selbstständig über Impfstoffe zu informieren.

Zensur gegen Impfkritiker

Dr. Churchill ist nicht der erste Fall von Zensur gegen Impfkritker in diesem Jahr. Im April wurde bekannt, dass die Crowdfunding-Kampagne von Toxikologen Professor Chris Exley gesperrt wurde. Der Professor für Bioanorganische Chemie wollte die gesundheitlichen Auswirkungen von Aluminium in Impfstoffen untersuchen.

Dr. Churchill sagt zu der erzwungenen Zensur:

Uns Ärzte in jeder Disziplin zum Schweigen zu bringen verstößt gegen die Charta der Rechte und Freiheiten. Und uns zum Schweigen zu bringen, wenn wir versuchen, die Gefahren der Öffentlichkeit auf der Grundlage von Untersuchungen in Beziehung zu setzten, ist kriminell!“

Weiter wirft sie auch das Problem auf, Meinungen in ein „Anti“- Lager, wie Anti-Impfung, zu stecken. Sie ist überzeugt, „Anti“ ist ein Wort, dass genutzt wird, um die Bevölkerung zu spalten. Auf ihrer Facebook-Seite teilt sie folgende Frage zum Thema:

Wenn ich gegen Kanzerogene und Neurotoxine in meinem Essen bin, werde ich dann als „Anti-Essen“ eingestuft?

https://www.epochtimes.de/gesundheit/kanada-wegen-kritik-an-impfungen-zu-100-000-dollar-geldbusse-verurteilt-a2948833.html


========

News for Friends
            online, Logo

29.7.2019: Impfschäden erkennen - das muss man wissen:
Studie: Millionen von Menschen zeigen diese häufigen Symptome von Impfschäden
https://news-for-friends.de/studie-millionen-von-menschen-zeigen-diese-haeufigen-symptome-von-impfschaeden/

Millionen Amerikaner sind durch Impfstoffe geschädigt und wissen es nicht einmal.

Die Autismus-Epidemie steht im Mittelpunkt der Debatte um die Impfsicherheit, aber nicht nur Kinder, bei denen Autismus-Spektrum-Störungen diagnostiziert wurden, leiden unter Big Pharma. Es sind Leute wie du und ich.

Ihr Leben wird nie mehr dasselbe sein, nachdem Sie gelernt haben, die Symptome von Impfschäden im Gesicht von Kindern und Erwachsenen zu erkennen. Sie werden in die Gesichter von Babys, Kleinkindern, Teenagern und Erwachsenen jeden Alters schauen und unbestreitbare Hinweise auf Impfverletzungen sehen. Sie werden um das Leben trauern und trauern, das beschädigt wurde – und um das Leben, das die Pharmaunternehmen entschlossen sind, mit vorgeschriebenen Impfplänen weiter zu schädigen.

Dr. Andrew Moulden wollte, dass jeder auf der Welt die Wahrheit über Impfverletzungen erfährt. Er glaubte, dass jeder Elternteil die Verwendung von Impfstoffen ablehnen würde, wenn er über die von ihnen verursachten Schäden aufgeklärt würde. Die Vorteile der meisten Impfstoffe sind vernachlässigbar – in vielen Fällen nicht vorhanden – und die Risiken sind viel höher, als die meisten Menschen glauben.

Es ist nicht 1 von 10.000 Kindern, die verletzt werden, wie die Packungsbeilagen behaupten. Jeder wird durch Impfungen verletzt, und für viele ist die Verletzung schwerwiegend.

Dr. Moulden ist vor seiner Zeit im Jahr 2013 verstorben. Die meisten seiner bahnbrechenden Forschungen wurden systematisch aus dem Internet entfernt, aber wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, können Sie sie immer noch finden. Ein Wort der Warnung: Wenn Sie einmal gelernt haben, Impfschäden bei alltäglichen Menschen zu erkennen, werden Sie die Schäden, die Big Pharma heute weltweit verursacht, nie mehr übersehen können.

Gesichtsausdruck

VaccineImpact- Berichte : Wasserscheideflächen sind sehr kleine Gewebeflächen ( Zellgruppen ), die von einem einzigen Blutgefäß, einer Kapillare, versorgt werden. Diese Kapillaren sind so klein, dass sie nur mit einem Mikroskop gesehen werden können. Sie sind so klein, dass rote Blutkörperchen sich in einer einzigen Dateizeile durchdrücken müssen.

Wasserscheidegebiete sind sehr anfällig , da sie nicht von mehreren Kapillaren versorgt werden und keine kollaterale kapillare Durchblutung aufweisen. Wenn der Blutfluss durch diese einzelnen Pfade aufgrund von Blutschlamm, Verstopfung der weißen Blutkörperchen oder Entzündung des Blutgefäßes gestoppt wird, treten Schäden an den Zellen in diesem Bereich auf. Zellen ersticken und sterben an Sauerstoffmangel.

Die Schäden an Wassereinzugsgebieten können vorübergehend sein und ein oder zwei Tage dauern, sie können jedoch auch dauerhaft sein.

Es gibt Wassereinzugsgebiete im ganzen Körper. Wir sind uns möglicherweise der Auswirkungen auf die meisten dieser Bereiche nicht bewusst, wenn Schäden auftreten. Diese sind jedoch deutlich zu spüren, wenn bestimmte Hirnnerven betroffen sind, die vom Gehirn herabsteigen und die Muskeln des Gesichts aktivieren.

Eine Schädigung dieser Nerven verändert unsere Mimik auf eine Weise, die nur durch Schädigungen der Hirnnerven verursacht werden kann.

Schädigung der Hirnnerven in Wasserscheidegebieten

Es gibt 12 Hirnnerven. Vier dieser Nerven liefern sichtbare Hinweise auf Schäden an der Wasserscheide. Der dritte, vierte, sechste und siebte Hirnnerv enthält Wassereinzugsgebiete, die leicht beschädigt werden, wenn der Blutfluss auf diese spezifischen Nerven beschränkt oder abgeschnitten wird.

Der durch Sauerstoffmangel verursachte Schaden ist in den Teilen des menschlichen Gesichts zu sehen, die vom dritten, vierten, sechsten und siebten Hirnnerv kontrolliert werden. Meistens schwächt der Schaden nur die Nerven und schränkt deren Fähigkeit ein, bestimmte Muskeln zu kontrollieren. In der Regel kommt es nicht zu einer vollständigen Lähmung, was zu einem Muskelversagen führen würde. Stattdessen ist die Fähigkeit, Muskeln zu nutzen, oder die Fähigkeit der Muskeln, schnell zu reagieren, geschwächt .

Lähmung: Muskelschwäche durch Nervenschäden

Durch Nervenschäden verursachte Muskelschwäche wird als Lähmung bezeichnet. Eine andere Art, Lähmung zu beschreiben, besteht darin, den Zustand als partielle Lähmung zu bezeichnen.

Am häufigsten tritt Lähmung auf der einen oder der anderen Seite des Gesichts auf, weshalb dies sehr auffällig ist, wenn eine Person weiß, wie man Mimik auf Impfschäden überwacht.

Wenn der Mund betroffen ist, scheint eine Ecke des Mundes im Vergleich zur anderen leicht durchzusacken. Wenn Lähmungen in den Augen auftreten , kommt es zu einer geringfügig anderen Ausrichtung von Bewegung und Blick der Augen, da die Muskeln, die ein Auge steuern, schwächer sind als die des anderen.

Manchmal ist ein Auge im Vergleich zum anderen leicht fehlausgerichtet und scheint nach oben oder unten zu schauen. Manchmal ist ein Auge etwas tiefer als das andere. Das Blinken der Augenlider kann eine unterschiedliche Öffnungs- und Schließrate haben. Alle diese Symptome sind Anzeichen einer neurologischen Schädigung der Hirnnerven.

[VERBINDUNG: Robert F. Kennedy lässt Impfstoff-Wahrheitsbombe live im Fernsehen fallen]

Wenn der Blutfluss blockiert ist und die Sauerstoffverfügbarkeit zu einem beliebigen Teil einer Nervenspur unterbrochen ist, kann Lähmung auftreten. Die Nervenspuren kommen von den motorischen Bereichen oben im Gehirn herunter. Sie wandern durch den mittleren Teil des Gehirns und bewegen sich dann in das Gesicht, wo sie die Muskeln kontrollieren. Wenn ein Teil der Nervenspur nicht durchblutet ist, geht die Eingabe des Nervensystems in diesen Gesichtsbereich verloren und die Muskeln werden beeinträchtigt.

Die Beeinträchtigung kann von schwacher und subtiler Lähmung bis hin zu schwerer Lähmung reichen. Eine schwache und subtile Lähmung, die sich in einem leichten Herabfallen des Mundes oder einer Unfähigkeit äußert, die Muskeln des Gesichts symmetrisch zu bedienen, ist weitaus häufiger als wir glauben. 

Schlaganfall: Hinweise auf Gesichtsmuskeln

Eine subtile Lähmung im Gesicht ist ein Hinweis auf einen Schlaganfall, der im Gehirn auftritt. Wenn der Schlaganfall vorübergehend ist, wird er als vorübergehender ischämischer Angriff oder TIA (Transient = vorübergehender ischämischer Sauerstoffmangel) bezeichnet. Infolgedessen kann es zu einer vorübergehenden Verstopfung des Blutflusses durch bestimmte Blutgefäße kommen. Eine TIA kann klinische Symptome verursachen, wenn die Blockade an einer kritischen Stelle auftritt, da sie sonst möglicherweise unbemerkt bleibt.

Die Blockade des Blutflusses bei einer TIA ist vorübergehend und wird in der Regel innerhalb von 24 bis 48 Stunden behoben. Auch wenn sie eine kurze Dauer haben, sind sie immer noch Schlaganfälle. Sobald das Blutgerinnsel oder der Blutschlamm aus dem Blutgefäß entfernt wurde und der Blutfluss und die Sauerstoffzufuhr zum Bereich wiederhergestellt sind, kehren die normalen Funktionen im Bereich zurück.

Zu den klassischen Beispielen für einen Schlaganfall gehören: vollständige Lähmung einer Körperhälfte oder einer Hand, ein Tropfen im Mundwinkel, ein von der normalen Ausrichtung nach innen gerichtetes Auge, Taubheitsgefühl im Gesicht oder Sprachverlust. Wenn dies ein vorübergehender ischämischer Anfall ist, wird der Schlaganfall, der den Blutfluss blockiert hat, wiederhergestellt und die Symptome verschwinden und die normale Aktivität kehrt zurück. Wenn die Blockade nicht beseitigt werden kann, wird der Hirnschaden dauerhaft und die Symptome des Hirnschadens bleiben bestehen.

[VERBINDUNG: Schweden verbietet obligatorische Impfungen wegen „schwerwiegender gesundheitlicher Bedenken“]

Erholung von Lähmung und Schlaganfall

Es gibt viele häufige Symptome bei modernen neurologischen Entwicklungskrankheiten, aber es wird Unterschiede im Grad der Behinderung und im Ausmaß der Genesung geben. Einige Säuglinge und Kinder werden alles wiederherstellen, einige werden mäßige Funktionen wiederherstellen, einige werden sehr wenig wiederherstellen. Einige Leute werden Sprache wiederherstellen und andere werden keine Sprache haben. Einige können Wörter und Sätze wiederholen, andere nicht. Einige haben sensorische Probleme, andere nicht. Manche Menschen haben Psychosen, andere nicht.

Das gesamte Spektrum an Verhalten, sozialen Fähigkeiten, emotionaler Verarbeitung, sensorischer Verarbeitung, Wahrnehmung, Gedächtnis und Absicht kann durch Schlaganfälle geschädigt werden. Der Schaden kann sehr unterschiedlich sein. Es kann in bestimmten Bereichen des Körpers von geringfügigen bis hin zu größeren systemweiten Schäden mit Beeinträchtigungen in vielen Funktionsbereichen reichen.

Das Erkennen von Strichen mit der Bildgebungstechnologie ist nicht immer möglich

Blockaden auf mikrovaskulärer Ebene treten mit der aktuellen Bildgebungstechnologie nicht auf. Selbst wenn es in den kleinen Arterien zu Schlaganfällen kommt, die zu Kapillaren führen, können die Verstopfungen nicht nachweisbar sein. Anstatt High-Tech-Instrumente zu verwenden, um Hinweise auf mikrovaskuläre Schlaganfälle zu finden, müssen wir unsere Augen verwenden, um die Folgen der Schlaganfälle zu untersuchen, die bei der Aktivität des menschlichen Gesichts auftreten. Es ist alles sichtbar, wenn Sie wissen, was Sie sehen.

Visueller Nachweis einer Schädigung des siebten Hirnnervs

Der siebte Hirnnerv kontrolliert hauptsächlich die untere Gesichtshälfte. Häufig verursacht eine Lähmung dieses Nervs eine Schwäche im Mundwinkel. Eine Ecke wird leicht nach unten abfallen. Dies wird sehr deutlich, wenn die Person lächelt. Bei einem normalen Lächeln würden sich beide Mundwinkel nach oben erheben. Wenn jedoch der siebte Hirnnerv gelähmt ist, kann sich eine Ecke nicht im Einklang mit der anderen erheben.

Insbesondere der Bereich des Gehirns, der beschädigt wird, wenn er in den Seitenwinkeln des Mundes hängt, wird als hintere innere Kapsel bezeichnet. Zusätzlich zu einem Tropfen im Mundwinkel können die Falten auf der Oberseite der Stirn entfernt und das Blinzeln der Augenlider beeinträchtigt werden.

Die Beeinträchtigung, die sich aus einer Schädigung des siebten Hirnnervs ergibt, tritt normalerweise ohne nachweisbare Anzeichen aus medizinischen Bildgebungsscans auf. CT-Scans, MRT-Scans, Angiogramme und andere Instrumente, die 2009 verwendet wurden, konnten keine Schlaganfälle auf mikrovaskulärer Ebene wie in Kapillaren erkennen.

Verstopfungen sind in größeren Blutgefäßen zu beobachten, jedoch nicht in Kapillaren, die gleich groß oder sogar kleiner als der Durchmesser der roten Blutkörperchen sind. Wenn Sie eine einzelne Reihe roter Blutkörperchen anordnen und sie über den Kopf einer Stecknadel strecken, benötigen Sie 133 oder mehr rote Blutkörperchen, um von einer Kante des Stecknadelkopfs zur anderen zu gelangen. Wenn Sie dies tun, können Sie die Zelllinie nicht sehen, da sie viel kleiner ist als das, was jeder ohne ein Mikroskop sehen kann.

Ein rotes Blutkörperchen hat eine Breite von 6 bis 8 µm (Mikrometer) – ein Millionstel Meter. Denken Sie daran, dass einige Kapillaren so klein sind, dass sogar rote Blutkörperchen durch sie quetschen müssen.

[VERBINDUNG: Millionen Italiener erheben sich gegen obligatorische Impfungen]

Verlust der Symmetrie im Gesicht zeigt Anzeichen eines Schlaganfalls

Wenn Ärzte nach Hinweisen auf einen Schlaganfall suchen, suchen sie nach Symmetrie und mangelnder Symmetrie im gesamten Gesicht. Ein Mangel an Symmetrie ist ein Hinweis auf einen Schlaganfall.

Wenn ein erwachsener Mann oder eine erwachsene Frau heute plötzlich einen Tropfen in den Mundwinkel bekommt und gestern nicht da war, ist dies ein deutlicher Hinweis auf einen Schlaganfall auf den siebten Hirnnerv. Neurologen, Hausärzte und andere Ärzte sind alle geschult, um diese Art von Symptomen zu erkennen. Wenn sie das sehen, würden sie wissen, dass sie die Person ins Krankenhaus einweisen müssen, weil sie eine Behandlung für einen Schlaganfall benötigen.

Aber warum wird dasselbe Schlaganfallsymptom ignoriert, wenn es bei Kindern auftritt? Wenn diese Reaktion bei einem Kind nach der Impfung auftritt, ist anzunehmen, dass der Impfstoff den Schlaganfall verursacht hat. Ärzte scheinen solche Symptome jedoch nicht zu bemerken, wenn sie bei Kindern auftreten.

Facial Droop: Häufig bei Autismus

Zusätzlich zum siebten Hirnnerv, der die Mundwinkel kontrolliert, kontrolliert er auch den Bereich der Wange zwischen dem Nasenwinkel und der Oberlippe. Dieser Bereich wird flach. Die natürliche Rundung der Wange geht verloren. Die Masse und der Ton verschwinden auf einer Seite, die andere bleibt jedoch normal. Dies wird auch als Facial Droop bezeichnet. Die Seiten des Gesichts bewegen sich nicht mehr symmetrisch. Die Falten und Winkel der Nasenlabialfalten werden asymmetrisch. Wir sehen diese Art von Symptomen häufig bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Impfstoff-Schaden-Gesicht-Zeichen

Die Quintessenz ist, dass immer, wenn ein Tropfen im Mundwinkel oder eine Abflachung der Nasenlabialfalte auftritt, der siebte Hirnnerv geschädigt wird und das Gehirn geschädigt wird. Dieses Zeichen eines Schlaganfalls gibt nicht den Grad des Schadens an, sondern nur, dass er auftritt. Das Gesicht ist nur ein Fenster in das Gehirn und den ganzen Körper – es ist ein Hinweis darauf, was in der gesamten Blutversorgung für den ganzen Körper vor sich geht.

Lokale und systemweite Beschädigung der vertretenen Stelle

Wenn wir eine Schädigung des siebten Hirnnervs sehen, können wir sicher sein, dass die Schädigung nicht auf den siebten Hirnnerv beschränkt ist – die Schädigung geschieht überall.

Das Blut wird in mehreren Bereichen des Körpers aufgeschlämmt, was zu Ischämie, Gewebeschäden, Funktionsstörungen und Krankheiten führt. Das ist nicht genetisch bedingt. Es wird erworben. Der Abfall im Mundwinkel ist das Ergebnis eines niedrigen Zeta-Potentials und des MASS-Prozesses. Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen, neurologischen Entwicklungsstörungen, ADHS und solchen, die Nebenwirkungen von Impfstoffen wie Hepatitis, Grippe, Anthrax, Gardasil, DPT, MMR usw. haben, haben eine generische Reaktion. Der Körper reagiert auf das Einbringen von Fremdkörpern.

Beschädigung des sechsten, vierten und dritten Hirnnervs

Impfstoff-Schaden-Gesicht-Zeichen

Es gibt drei Hirnnerven, die die Bewegung der Augen steuern. Sie steuern die Muskelgruppen, die die Augen nach links und rechts, nach oben und unten und diagonal bewegen.

Sechster und dritter Hirnnerv

Der sechste Hirnnerv steuert die Muskeln an den Außenwinkeln beider Augen. Der dritte Hirnnerv steuert die Muskeln im inneren Augenwinkel durch die Nase. Zusammen lösen diese beiden Nerven die Muskeln aus, um die Augen nach links und rechts zu bewegen.

Diese beiden Nerven müssen zusammenarbeiten, um die Augen zu bewegen. Wenn eine Person nach rechts schaut, weist der sechste Hirnnerv an der Außenseite des rechten Auges die Muskeln an, das Auge nach rechts zu ziehen. Gleichzeitig bewirkt der dritte Hirnnerv, dass die Muskeln in der inneren Ecke des linken Auges das linke Auge nach rechts ziehen.

Gemeinsames erstes Anzeichen von Impfschäden

Lähmungen der Augenmuskeln, die vom sechsten Hirnnerv kontrolliert werden, sind häufig das erste Anzeichen einer Impfschädigung. Es ist wichtig zu wissen, dass sich die sechs Hirnnerven in einem vaskulären Wassereinzugsgebiet im Hirnstamm befinden. Dies bedeutet, dass, wenn der Blutfluss durch den Hirnstamm, der von der Basalarterie kommt, verringert wird, die Gefäße, die am weitesten von dieser Flussquelle entfernt sind, als erste während einer Dürre wie ein Flussbett austrocknen. Blutschlamm in diesem Bereich bedeutet also eine verminderte Durchblutung und eine verminderte Sauerstoffversorgung des Einzugsgebiets des sechsten Hirnnervs.

Impfstoff-Schaden-Gesicht-Zeichen

Schwäche im sechsten Hirnnerv kann innerhalb weniger Stunden oder Tage nach der Impfung auftreten. Normalerweise bewegen sich die Augen in perfekter Übereinstimmung, wenn eine Person nach rechts oder links schaut. Wenn jedoch der sechste Hirnnerv beschädigt ist, bleibt ein Auge bei der Bewegung hinter dem anderen zurück.

Wenn der sechste Hirnnerv geschädigt ist, liegt eine Lähmung an der Außenseite des Auges vor. Dadurch werden die Muskeln auf dieser Seite des Auges übermäßig entspannt. Auf diese Weise können die vom dritten Hirnnerv kontrollierten Muskeln das Auge im Vergleich zu dem anderen Auge, bei dem keine Lähmung auftritt, leicht zur Nase ziehen.

Empfehlungen zur Heilung von Impfschäden

Dr. Moulden war ebenso an der Vorbeugung von Impfschäden interessiert wie an der Heilung derjenigen, die einen Schaden erlitten hatten. Ich konnte nicht viel über die Therapien herausfinden, die er entwickelte, da diese Informationen bereits aus dem Internet entfernt wurden. Ich weiß, dass der Ausgangspunkt für seine Therapien zunächst darin besteht, die Auslöser für MASS-Reaktionen und die Verringerung des Zeta-Potentials zu beseitigen.

Dies bedeutet, die Verwendung von Impfstoffen einzustellen und das Eindringen von Fremdstoffen in den Körper zu unterbinden. Daher sind saubere Luft, sauberes Wasser und saubere Lebensmittel unerlässlich. Umweltgifte in Luft, Wasser und Nahrungsmitteln können MASS- und Zeta-Reaktionen auslösen, die zu mikrovaskulären Schlaganfällen führen können.

Dies bedeutet, dass wir uns vom Einsatz von Pestiziden und Chemikalien im Haushalt abwenden müssen. Dies bedeutet, die Verwendung von giftigen Reinigungsmitteln, Lufterfrischungsmitteln, Parfums, parfümierten Waschmitteln, Duftkerzen und allem anderen, was die Luft mit Giftstoffen belastet, einzustellen. Dies bedeutet, nur sauberes Wasser zu konsumieren.

Kommunales Wasser, das Chlor, Fluorid, Arzneimittelreste, landwirtschaftliche Chemikalien usw. enthält, ist ein Auslöser für mikrovaskuläre Schlaganfälle. Kommunales Wasser, das im Rahmen des Reinigungsprozesses mit Aluminium ausgeflockt wird, muss vermieden werden. Flaschenwasser, das in Plastik verkauft wird, ist ebenfalls nicht sicher.

Lebensmittel, die chemische Rückstände oder Chemikalien enthalten, die absichtlich zu Herstellungszwecken hinzugefügt wurden, müssen vermieden werden. Lebensmittel, die Pestizidrückstände, Konservierungsmittel, Stabilisatoren, künstliche Aromen und Farbstoffe, MSG und andere Excitotoxine, GVO, zugesetzte Hormone und andere toxische Substanzen enthalten, müssen vermieden werden.

Quecksilber ist eine hochgiftige Substanz, die MASS-Reaktionen und Zeta bewirkt. Wir sollten uns also Gedanken über Quecksilber machen, das in Zahnfüllungen, Quecksilber in Lebensmitteln und Quecksilber in Impfstoffen verwendet wird.

Dr. Moulden erwähnte keine elektromagnetische Strahlung, Handystrahlung oder andere Arten von Hochfrequenzverschmutzung, aber wir wissen, dass diese die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.

In der Praxis müssen wir unseren Familien und allen anderen helfen, indem wir in unseren Häusern, Autos und insbesondere in unseren Küchen für eine saubere Umwelt sorgen. Bio-Lebensmittel und grasgefütterte tierische Produkte müssen hervorgehoben werden. Wir wissen jetzt, dass auch Bio-Produkte Rückstände chemischer Toxine enthalten können und dennoch die USDA-Grenzwerte (Department of Agriculture) einhalten. Wir können nicht mehr davon ausgehen, dass USDA-zertifizierte Bio-Produkte rein und pestizidfrei sind.

Quelle :https://newspunch.com/symptoms-vaccine-damage/


========

Volksbetrug.net
            online, Logo

18.8.2019: Es erkranken fast immer die GEIMPFTEN:
Ansteckungsgefahr durch Geimpfte stellt Impfpflicht in Frage | 17. August 2019 | www.kla.tv/14754

========

Epoch Times online, Logo

Buntes Berlin 14.9.2019: Demo gegen Zwangsimpfung in Berlin: Heiko Schrang fordert Impfpflicht für Politiker – gegen Korruption

Impfen muss freiwillig bleiben, fordert das "Netzwerk Impfentscheid Deutschland". Die Organisation veranstaltet am Samstag, 14. September 2019, ab 11.00 Uhr vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine Demonstration gegen die Einführung einer Zwangsimpfung. Mehr»

========

News for Friends
            online, Logo

11.10.2019: Die Impfung gegen Polio provoziert Polio - so auf den Philippinen:
WHO gibt durch Polio-Impfstoffe verursachten Polio-Ausbruch auf den Philippinen zu (obwohl er über 25 Jahre lang ausgerottet wurde)
https://news-for-friends.de/who-gibt-durch-polio-impfstoffe-verursachten-polio-ausbruch-auf-den-philippinen-zu-obwohl-er-ueber-25-jahre-lang-ausgerottet-wurde/

<Der Polio-Impfstoff hat laut der Weltgesundheitsorganisation und der UNICEF, die eine gemeinsame Erklärung herausgaben, dass der Impfstoff Polio verursacht, einen eskalierenden Ausbruch von Polio auf den Philippinen verursacht.

„WHO und UNICEF sagten in einer gemeinsamen Erklärung, dass der Ausbruch von Polio auf den Philippinen besorgniserregend sei, weil er durch das vom Impfstoff abgeleitete Poliovirus Typ 2 verursacht wird“, schreibt Associated Press . „Das geschwächte Virus, das in Impfstoffen verwendet wird, repliziert sich für kurze Zeit im Darm von Kindern und wird über den Kot ausgeschieden.“

Polio-Impfstoffe werden oft als Erfolgsgeschichte angeführt, die belegt, dass Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten wirken. In Wahrheit werden fast alle Fälle von Polio in der modernen Welt durch Polio-Impfstoffe selbst verursacht.

Einfach gesagt, werden mehr Fälle von Polio durch Polio-Impfstoffe verursacht als durch wilde Polio.

Polio – Impfstoffe sind „Super – Polio“ Stämme zu schaffen , die die Menschheit bedroht

Oral PolioImpfstoffe sind tatsächlich von Polioviren „virulente Stämme Laichen“,berichtet GesundheitKindern Verteidigung:

Der alarmierende Anstieg der Impfstoff-derived Poliofälle präsentiert Impfstoff Planer mit einem „Dilemma“ oder „conundrum “- denn‚Das sehr Werkzeug Sie verwenden für [Polio] Tilgung das Problem verursacht‘… VaccineForscher haben lange bekanntdass diese OPV abgeleitete Viren selbst Polio verursachen können,allemwenn sie bekommen‚in der Umwelt loose‘..

die Associated Press berichtet, dass es über 25 Jahre her ist, dass Polio auf den Philippinen von einer „wilden Sorte“ befallen wurde. Seit 1993 wurdenalle Polio-Fälle auf den Philippinen durch Polio-Impfstoffe verursacht. Via AP:

„Der letzte bekannte Fall eines wilden Virusstamms auf den Philippinen war 1993 …“


AP NEWS
Philippines declares new polio outbreak after 19 years
By JIM GOMEZ - September 19, 2019
WHO and UNICEF said a joint statement the polio outbreak in the Philippines is concerning because it is caused by vaccine-derived poliovirus type 2.
The weakened virus used in vaccines replicates for a short time in children's intestines and is excreted in their feces. In rare instances they said, the weakened virus can strengthen in areas with poor sanitation and hygiene. Children who have not been properly immunized can be susceptible.

Associated Press gibt

zu, dass Impfstoffe Kinder töten Der AP gibt auch zu, dass Impfstoffe Kinder töten:

Die Impfprogramme der Regierung wurden im Jahr 2017 durch einen Dengue-Fieber-Impfstoff des französischen Drogenherstellers Sanofi Pasteur beeinträchtigt, den einige philippinische Beamte mit dem Tod von mindestens drei Kindern in Verbindung brachten. Duque und andere philippinische Gesundheitsbeamte geben an, seitdem daran gearbeitet zu haben, das Vertrauen der Öffentlichkeit in Impfstoffe wiederherzustellen.

[Dengue-Impfstoff provoziert Dengue-Fieber!!!]

Noch schlimmer, wie der AP zugibt, hat sich herausgestellt, dass Impfstoffe gegen Dengue-Fieber das Risiko schwerer Dengue-Infektionen erhöhen:

Die Regierung stoppte die Dengue-Impfaktion, nachdem Sanofi laut einer Studie gezeigt hatte, dass der Impfstoff das Risiko schwerer Dengue-Infektionen erhöhen könnte. Mehr als 830.000 Kinder erhielten den Dengvaxia-Impfstoff im Rahmen der Kampagne, die 2016 gestartet und 2017 eingestellt wurde. Laut Sanofi-Beamten ist der Dengvaxia-Impfstoff sicher und würde Dengue-Infektionen reduzieren, wenn die Impfaktion fortgesetzt würde.

Lesen und teilen: Bill Gates wusste höchstwahrscheinlich, dass seine Kinderlähmungsimpfung Zehntausende von Kindern

lähmen wird. Impfstoff „Wissenschaft“ ist ein Betrug.

[Millionenmord durch NWO-Impstoffe jedes Jahr - Wahrheits-Journalisten gegen kr. Impfungen werden auf NWO-Plattformen gesperrt]

Moderner Impfstoff „Wissenschaft“ ist ein totaler Betrug. Impfstoffe töten oder verstümmeln jedes Jahr Millionen von Kindern auf der ganzen Welt. Dennoch wird jeder Journalist, der die Toxizität von Impfstoffen oder den wissenschaftlichen Betrug hinter Impfpropaganda untersucht, sofort von allen wichtigen Technologieplattformen, einschließlich Google, Facebook, YouTube, Twitter, Pinterest und sogar Vimeo, ausgeschlossen.

Keine Fakten über Impfstoffe dürfen geteilt oder diskutiert werden. Die korrupte, von Straftätern betriebene Impfstoffindustrie kontrolliert die Erzählung aller Technologieriesen – einschließlich Wikipedia – sowie Hollywoods, Universitäten und medizinischer Fachzeitschriften.

Die Impfstoffindustrie ermordet Kinder aus Erwerbsgründen und bringt dann alle zum Schweigen, die sich für den Schutz von Kindern gegen die Geißel gefährlicher Impfungen einsetzen, die mit giftigen Inhaltsstoffen wie abgetriebenem menschlichem Fötusgewebe, Aluminium, Quecksilber und chemischen Hilfsstoffen durchgeführt werden.

Sehen Sie sich dieses schockierende Video an, in dem die Wahrheit über in Impfstoffen verwendete, abgebrochene menschliche Fötuszellen enthüllt wird, das von der CDC und den Impfstoffherstellern uneingeschränkt anerkannt wurde :

Quelle: NaturalNews.com / Referenz: Childrenshealthdefense.org

========

News for Friends
            online, Logo

15.10.2019: Der Bevölkerungskontrolle-Chip soll kommen:
Bill Gates Foundation kündigt Population Control Microchip an
https://news-for-friends.de/http-humansarefree-com-2014-07-bill-gates-foundation-announces-html/

<In der ersten Lebenshälfte war er ein scheinbar netter Kerl. Ein durchschnittlicher Amerikaner, der sein Vermögen mit dem Verkauf von Hardware und Software im Wert von Milliarden verdient hat und zu einer weltweiten Ikone und einem lebendigen Beispiel für den amerikanischen Traum geworden ist .

Aber in der zweiten Hälfte seines Lebens tat er sich mit der „Elite“ der Welt zusammen, um die Weltbevölkerung um Milliarden zu reduzieren … und er meint es ernst!

Bald wurde er einer der berüchtigtsten Entvölkerungsaktivisten, hielt Vorträge über Völkermordimpfungen, führte Impfkampagnen durch, in denen unzählige Menschen in Ländern der Dritten Welt verkrüppelt und getötet wurden , entwarf GVO-Mücken, die tödliche Viren übertragen und injizieren konnten, und er findet ständig neue Methoden, um dies zu erreichen seine kranken Pläne.

Ich spreche natürlich von Bill Gates , dem Mann, der kürzlich die Bevölkerungskontrollagenda weiter vorangetrieben hat: Er kündigte die Entwicklung eines ferngesteuerten empfängnisverhütenden Mikrochips an, der unter die Haut implantiert werden kann und bis zu 16 Jahre hält.

Wie funktioniert es?

Nachdem der Mikrochip implantiert wurde, setzt er eine tägliche Dosis des kontroversen Kontrazeptivums Levonorgestrel frei , das ein Hormon ist, das zur Verhinderung einer Schwangerschaft eingesetzt wird.

Laut Gate’s Foundation kann eine Frau wählen, wann sie den Chip mithilfe einer drahtlosen Steuerung deaktivieren (oder reaktivieren) soll. Angesichts der dunklen Vergangenheit, in der Bill Gates an der Entvölkerung beteiligt war, wären wir verrückt, ihnen zu vertrauen!

In dem folgenden TED-Vortrag erklärt Bill Gates die Zunahme des CO2-Volumens, die durch eine hohe Anzahl von Menschen verursacht wird, die leben und atmen:
„Die Welt hat heute 6,8 Milliarden Menschen … wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit mit neuen Impfstoffen, Gesundheitsdiensten und reproduktiven Gesundheitsdiensten leisten, könnten wir diese Zahl um vielleicht 10 oder 15% senken.“ „Impfstoffe sind etwas, das ich liebe.“

Ziemlich gruselig, oder?

Die Funktion für die Fernverhütung klingt zunächst vielleicht schick und cool, bis Sie feststellen, dass der Mikrochip ohne deren Wissen und Zustimmung problemlos unter die Haut von Millionen von Menschen implantiert und als Instrument zur Bevölkerungskontrolle verwendet werden kann. Es ist nicht so, als ob es vorher nicht passiert wäre .

Noch beunruhigender war, dass sich The Powers That Be vor ein paar Jahren auf den Philippinen nicht einmal darum gekümmert hat, ihre kranke Agenda zu verbergen, und wer weiß wie viele Menschen mit Gewalt RFID-ähnliche Mikrochips implantiert hat:

Versuchen Sie sich vorzustellen, was die „Elite“ mit dieser Art von Technologie anstellen kann und wird. Die drastische Reduzierung der Erdbevölkerung ist eine ihrer offenen Aufgaben , wie ich Ihnen schon mehr als einmal vorgestellt habe.

Der Chip, der eines Tages unsere Zahlen kontrollieren kann
Das MIT erklärte, das Implantat müsse verschlüsselt werden, um den drahtlosen Datenfluss zu schützen und ihn sicher zu halten. Die Größe des Chips beträgt 20 mm x 20 mm x 7 mm und die Hormonreservoirs befinden sich auf einem 1,5 cm breiten Mikrochip im Gerät.Laut einem Bericht des MIT Technology Review würde der Geburtenkontroll-Mikrochip ein in Verhütungsmitteln übliches Hormon im Wert von fast zwei Jahrzehnten enthalten und 30 Mikrogramm pro Tag abgeben. – 

Ref .Wie alles begann
Die Idee entstand nach einem Besuch von Bill am Massachusetts Institute of Technology (MIT) vor zwei Jahren, wo er Professor Robert Langer fragte, ob es eine Möglichkeit gibt, die Geburtenkontrolle per Fernbedienung ein- und auszuschalten. Dies würde Frauen die Mühe ersparen, die Klinik aufzusuchen, um empfängnisverhütende Implantate entfernen zu lassen, wenn sie schwanger werden wollten.Langer verband die Gate’s Foundation mit MicroCHIPS, einer Firma in Massachusetts, die eine Lizenz für die Verwendung einer Mikrochip-Technologie mit kontrollierter Freisetzung besitzt. Seitdem hat sich die Partnerschaft damit beschäftigt, die Technologie zu entwickeln , die eine Freisetzung so früh wie 2018. sehen konnte – 

Ref .Aufgrund der Tatsache, dass in der Vergangenheit ahnungslose Personen heimlich mit Mikrochips versehen wurden , bin ich der festen Überzeugung, dass dieser Mikrochip bereits bei zahlreichen Menschen ohne deren Wissen unter die Haut implantiert wurde.

Und es gibt noch eine Wendung in der Geschichte …

Wenn diese Mikrochips in der Lage sind, die erforderliche Menge an Hormonen für fast zwei Jahrzehnte zu speichern, ist es nicht logisch anzunehmen, dass sie auch für andere Zwecke verwendet werden können? Wie zum Beispiel die Unterwerfung der Erdbevölkerung . Ich lasse das einwirken .

Von Alexander Light, HumansAreFree.com ; | Bild: Rex Features; | Referenzen: Kollektive Evolution ; Menschen sind frei ; Telegraph UK ; Menschen sind frei ;

Der Mikrochip-Trend:

  1. Ex-DARPA-Chef möchte, dass Sie ID-Mikrochips schlucken
  2. Wissenschaftler glaubt, dass der menschliche Mikrochip „nicht optional“ wird
  3. BBC Propaganda fördert menschliche Mikrochip-Implantate
  4. Die Human Microchipping Agenda
  5. Military Brain Chips: Die versteckte Wahrheit

Quelle :http://humansarefree.com/2014/07/bill-gates-foundation-announces.html

========

Legitim.ch online,
            Logo

22.12.2019: Impfstoffe provozieren Atemstillstand (Apnoe) - und es steht sogar auf dem Beipackzettel (!!!)
Lügenpresse verschweigt Gerichtsurteil: Plötzlicher Kindstod (SIDS) von Impfungen verursacht!

https://www.legitim.ch/post/l%C3%BCgenpresse-verschweigt-gerichtsurteil-pl%C3%B6tzlicher-kindstod-sids-von-impfungen-verursacht

<Jan Walter

Diese wichtige Fallentscheidung bestätigt, dass Impfstoffe zu SIDS-Todesfällen bei Säuglingen beitragen und diese verursachen können. Es gibt keine Worte, um die Wichtigkeit dieser Entscheidung zu beschreiben. Die Gerichte, die FDA und unabhängige Wissenschaftler haben alle bestätigt, dass Impfstoffe zum Tod von Säuglingen beitragen. In öffentlichen Kampagnen werden jedoch Schlafpositionen und das gemeinsame Schlafen als Hauptursachen für den Tod von Säuglingen propagiert.


Gerichtsurteil: 13-611V Boatmon gegen HHS

In diesem Fall bin ich nach Durchsicht der Beweise zu dem Schluss gekommen, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Impfstoffe eine wesentliche kausale Rolle für den Tod von J. B. spielten, ohne deren Folgen er nicht gestorben wäre. Die Rolle der Modulatoren im Säuglingsmark sind gut beschrieben worden und sind wahrscheinlich der Grund für eine signifikante Anzahl von SIDS-Todesfällen, die im Zusammenhang mit einer milden Infektion auftreten. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die durch den Impfstoff stimulierten Zytokine bei diesem anfälligen Säugling wahrscheinlich die gleiche Wirkung im Schlaf hatten.


Das Mordprotokoll

Knapp fünf Monate nach der Geburt hatte J. B. seine Routineuntersuchung: Er war fast fünf Monate nach der Entbindung. Der Vater bestätigte, dass J. B. während des Besuchs „lächelte und wie normal gurrte“. Den Gerichtsakten zufolge wurde er vom Kinderarzt mit medizinischen Unterlagen als „gesund und kooperativ… gut ernährt und gut entwickelt“ beschrieben. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass J. B. zahlreiche Entwicklungsmeilensteine erreicht hatte. Während der Kontrolle erhielt er DTaP-, IPV-, PCV-, Rotavirus- und Hep B-Impfungen. Zeugnisse seiner Eltern zeigen, dass er bereits am selben Tag „nicht mehr so lachte oder gurrte, wie er es normalerweise tat, er bewegte sich nicht so viel und er wirkte ruhig und zurückgezogen.“ In dieser Nacht hatte er Fieber und einen schlechten Schlaf, wonach er binnen 24 Stunden verstarb.

Die Frage, ob die massive Zunahme der proinflammatorischen Zytokinen, die durch die Reaktion auf die Impfstoffe stimuliert wurde, der Auslöser für den Tod von J. B. gewesen sein könnte, war der zentrale Faktor des Gutachtens. Ein wichtiger Punkt in diesem Fall war die gut dokumentierte medizinische Beurteilung am Tag der Impfung, die vor der Impfung und dem SIDS-Ereignis einen sauberen Gesundheitszustand belegte. Die verschiedenen Studien zu SIDS, die von der Harvard-Neuropathologin Hannah C. Kinney und ihren Kollegen durchgeführt wurden, wurden zusammen mit vielen anderen Studien und Artikeln dem Impfgericht vorgelegt. Die Rolle von proinflammatorischen Zytokinen bei der Beeinflussung des molekularen Gleichgewichts im Hirnstamm von Säuglingen wird von mehreren Experten als ein potenziell kritischer Faktor für die Pathologie von SIDS angesehen.

Es steht sogar auf der Packungsbeilage!

Apnoe = Atemstillstand

Fazit: Wenn der angebliche Nutzen von Impfungen, das gesundheitliche Risiko rechtfertigen würde, könnten die Mainstream Medien und die Behörden ehrlich informieren. Es gibt schliesslich keinen Grund, zu lügen, wenn man nichts zu verbergen hat. Besonders aufschlussreich ist die folgende CDC-Studie aus dem Jahr 2015, die gemeldete Todesfälle zwischen 1997 und 2013 in Zusammenhang mit Impfungen untersuchte: 79,4 Prozent der Kinder erhielten tatsächlich am selben Tag, an dem sie gestorben sind, eine oder mehr Impfungen!>

========

Volksbetrug.net
            online, Logo

29.11.2019: Gnadenlose Wahrheiten zum Thema Impfen – der exklusive Podcast von HALLO MEINUNG

========

Volksbetrug.net
            online, Logo

Houston (Texas) 30.12.2019: Keuchhustenepidemie trotz 100% Impfrate - Schule geschlossen:
Texas Schule mit 100% Impfrate muss wegen Keuchhustenausbruch geschlossen werden – und sie möchten, dass wir glauben, dass Impfstoffe wirken?

<von snap4face.com

Schüler, die die St. Theresa Catholic School in Houston, Texas, besuchten, erhielten aufgrund eines unerwarteten Keuchhustenausbruchs , der die Schule Berichten zufolge vorzeitig geschlossen hatte , eine längere Weihnachtspause . Und würden Sie es nicht wissen, aber St. Theresa hat eine Impfrate von 100 Prozent – was bedeutet, dass dieser Keuchhustenausbruch bei vollständig geimpften Studenten auftrat.

Eine offizielle Erklärung von Pater Phil Lloyd, dem Pastor der Schule, und Melissa Ilski, der Schulleiterin, erklärt, dass „alle Schüler in St. Theresa zu 100% geimpft sind“ und dass „Ärzte unsicher sind, warum sie Kinder impfen kann immer noch die Krankheit bekommen. „

„Da sich diese Infektion schnell auf unsere Mitarbeiter und Kinder ausbreitet, haben wir beschlossen, die Schule und die Kindertagesstätte vor den Weihnachtsferien zu schließen“, heißt es weiter.

Während weder das Gesundheitsamt der Stadt Houston noch das Amt für katholische Schulen diese vorzeitige Schließung erforderten, beschlossen Lloyd und Ilski, „auf der Seite von Gesundheit und Sicherheit zu irren“, indem sie alle Schüler zu Hause ließen, um weitere Kinderkrankenhäuser zu verhindern.

„Im Falle eines Hurrikans würden wir die Schule ohne Zweifel schließen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten“, fügten sie in ihrer Mitteilung hinzu und verglichen die rasche Ausbreitung von Keuchhusten auf dem Campus mit einer großen Naturkatastrophe.

Das offensichtlich Interessante an dieser neuesten Entwicklung ist, dass alle St. Theresa-Studenten zuvor gegen Keuchhusten geimpft worden waren, vermutlich mit dem Standard-DTaP-Kombinationsimpfstoff gegen Diphtherie, Tetanus und Pertussis – ein anderer Name für Keuchhusten ist Pertussis.

Weitere Informationen zu den Gefahren und der Unwirksamkeit von Impfstoffen finden Sie unter Vaccines.news .

Sogar Fox News gibt jetzt zu, dass die Impfung diesen Keuchhustenausbruch in St. Theresa nicht verhindern konnte

Als Reaktion auf diese unangenehmen Nachrichten für die Lobby für Impfstoffe veröffentlichte Children’s Health Defense (CHD) einen Artikel , in dem wissenschaftliche Erkenntnisse zum Ausdruck gebracht wurden, dass der DTaP-Impfstoff gegen Keuchhusten weniger als hervorragend ist und das Risiko und die Verbreitung von Keuchhusten tatsächlich erhöhen kann Husten bei Kindern, die es erhalten.

Dies würde erklären, warum eine vollständig geimpfte Schule unter Einhaltung der staatlichen Vorschriften einen schweren Keuchhustenausbruch erlebt, bei dem sich anscheinend Schulbeamte und örtliche Gesundheitsbehörden verwirrt die Köpfe kratzen.

Ob Sie es glauben oder nicht, die von CHD vorgelegten Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die mit DTaP geimpft sind, im halben Jahrzehnt nach dieser Serie von Stößen mit 15-facher Wahrscheinlichkeit an Keuchhusten erkranken. Darüber hinaus sind diese geimpften Kinder wahrscheinlicher als nicht geimpfte Kinder Träger von Keuchhusten und tragen zu dessen Ausbreitung bei.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie davon in den Mainstream-Medien etwas hören, obwohl wir Fox News dafür danken müssen, dass sie es gewagt haben, einen Artikel über diesen Ausbruch zu veröffentlichen, in dem es eindeutig heißt, „ nicht wegen des Missbrauchs von religiösen und medizinischen Ausnahmen und so weiter „Anti-Vaxxer“ -Eltern genannt. „

„Laut Fox News lag die Impfrate in der Schule bei 100%“, schreibt Madeline Farber.

Wir sind erfreut zu sehen, dass die normalen pro-vax Fox News zumindest in diesem Fall eingestanden haben, dass die Impfung nicht wie versprochen funktioniert hat und Kinder nun geschädigt werden.

GreenMedInfo , das vom Newsletter-Service Mailchimp für die Meldung der Impfwahrheit gesperrt wurde , hat mehr als 30 verschiedene Studien zum Impfversagen in hoch geimpften Populationen zusammengestellt, die Sie unter diesem Link aufrufen können .

Darüber hinaus gibt es Tausende von zusätzlichen Studie Zusammenfassungen über das Thema , dass Sie Zugriff auf GreenMedInfo ‚s Impfung Datenbank .

„Aufgrund unserer Befürwortung dieses Themas wurden wir systematisch zensiert, einschließlich der jüngsten erfolgreichen Versuche, die Plattform von Mailchimp, Pinterest und Google zu entfernen “, erläutert GreenMedInfo die Folgen der Verbreitung der Impfstoffwahrheit.

Quellen für diesen Artikel sind:

GreenMedInfo.health

ChildrensHealthDefense.org

NaturalNews.com

NaturalNews.com

GreenMedInfo.health

GreenMedInfo.health

https://snap4face.com/texas-schule-mit-100-impfrate-muss-wegen-keuchhustenausbruch-geschlossen-werden-und-sie-moechten-dass-wir-glauben-dass-impfstoffe-wirken/>


========

Volksbetrug.net
            online, Logo

16.3.2020: Frisch Geimpftes Kind im Todeskampf

von vMzM von Mensch zu Mensch

Frisch Geimpftes Kind im Todeskampf - siehe Telegram:
https://t.me/vonmenschzumensch/5364

========

News for Friends
            online, Logo

2.4.2020: Krimineller Satanist Bill Gates will wegen Corona-19 alle Infizierten chippen lassen:
Bill Gates will Corona-Infizierten Mikrochips implantieren
https://news-for-friends.de/bill-gates-will-corona-infizierten-mikrochips-implantieren/

<In einer Q&A Sitzung hat Milliardär und Philanthrop Bill Gates seinen Plan enthüllt, jene, die positiv auf COVID-19 getestet wurden »digital zu zertifizieren« – und zwar durch implantierte Mikrochips.

von Sven von Storch

Der 64-jährige Technologie-Mogul und zweitreichste Mensch der Welt, wurde in einer Reddit »Frag mich was Du willst«-Sitzung bezüglich der Virusepidemie befragt.

Die Frage lautete: »Wie werden Firmen weiterhin ihre Arbeit fortsetzen können, und trotzdem social distancing umsetzen können?«. Gates antwortete: »Wir werden bald digitale Zertifizierungen haben, die uns zeigen werden, wer sich vom Virus erholt hat, wer getestet wurde und wer die Impfung dagegen erhalten hat,« wie BioHackInfo und AmbienteBio berichten.

Die »digitalen Zertifikate« heißen »Quantum-Punkt Tattoos« [Quantum-Dot Tattoos] und wurden von den Universitäten MIT und Rice in den USA entwickelt. Sie sollen es ermöglichen, einen Impfungsstatus zu speichern.

Die Quantenpunkt-Tattoos werden auf lösliche Mikronadeln auf Zuckerbasis aufgetragen, die einen Impfstoff und fluoreszierende Quantenpunkte enthalten, die in biokompatiblen Kapseln im Mikrometerbereich eingebettet sind. Nachdem sich die Mikronadeln unter der Haut aufgelöst haben, hinterlassen sie die eingekapselten Quantenpunkte, deren Muster abgelesen werden können, um verabreichten Impfstoff zu identifizieren.

Gates arbeitet neben der Mikrochipimplantationstechnik auch an einem Projekt mit Namen ID2020. Microsoft will das Problem »lösen« dass etwas über eine Milliarde Menschen ohne einen registrierten Ausweis leben. ID2020 soll ihnen eine digitale Identität geben.

Corona-Krise als Vorwand zur totalen Überwachung per Mikrochip

Gates sieht die Coronavirus-Pandemie als perfekten Anlass, um die Mikrochip-Technologie weiterzuentwickeln und anzuwenden.

Christliche Gruppen und – überraschenderweise – einige Gruppen des Shia-Islam haben diese Form der invasiven Körper-Identifizierung bereits kritisiert. Im November letzten Jahres musste ein in Dänemark ansässiges Technologieunternehmen die Verträge zur Herstellung von Mikrochip-Implantaten für die dänische Regierung und die US-Marine einstellen, nachdem christliche Gruppen sich dagegen gewehrt hatten.

Gates Technologie wird ein Schritt näher an die Totalüberwachung der Einzelperson durch den Staat werden. Auch wenn die Identifizierung von Impfungen heute vielleicht aus positiver Absicht entwickelt werden sollen, braucht man nur zwei und zwei zusammenzählen, um sich die Möglichkeiten einer solchen Überwachungstechnik auszumahlen.

Quelle :http://einreich.de/artikel/3047/bill-gates-will-corona-infizierten-mikrochips-implantieren?fbclid=IwAR0_Xv4eHwXUkjaJuqy099Os860rh–tFY6aJFnTf4sm53sdl6-l3xTYqu4

========

Facebook online,
                  Logo

D+Ö 5.4.2020: Der Hammer: Als es nach 1945 KEINE Impfungen gab, gab es KAUM Grippe - als wieder viel geimpft wurde, gab es auch wieder viel Grippe

aus: Facebook: Angabe von Gerry Groiss (Politische Pionierpartei Österreich) 

eine schlussfolgerung kann man dadurch ziehen, dass zum wirtschaftsaufschwung lange nach 1945 es in AT und DE kaum eine grippe gab.. erst nachdem es wieder impfungen gab, gab es auch wieder mehr grippe

so sehe ich das zur historik

darum propagiert man keine grippedaten aus dieser zeit


Facebook
                      online, Logo

Europa 2020: Was geschah 1919? Die Spanische Grippe soll durch Impfungen ausgelöst worden sein

aus: Facebook: Angabe von Gerry Groiss (Politische Pionierpartei Österreich) 

oder zB. spanische grippe wurde lt. christian anders ebenfalls durch impfungen ausgelöst


Buch: Christian Anders: Der Impfwahnsinn. Impfen - die Lüge des Jahrhunderts

========

VK online, Logo

9.4.2020: Krimineller Bill Gates will mit giftigen+schädlichen Impfungen die Welt beherrschen - nebenbei Milliardär werden - und NIE Schmerzensgeld bezahlen (!)
Klein Jens bekommt einen Lollie von Impfonkel Bill und ist strahlend glücklich …

aus VK: Wir für Deutschland "WWG1WGA"

<Gestern (7. April 2020) griff Robert F. Kennedy Jr., der Neffe des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy, auf die sozialen Medien zurück und teilte eine ausführliche Botschaft über den Milliardär Bill Gates und seine "Besessenheit" von Impfstoffen mit. Hier ist, was er sagte:

"Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt - die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer Menschen zu experimentieren.

Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über den Nationalen Beirat Indiens (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor seinem fünften Lebensjahr an. Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstamm-Polioepidemie verantwortlich, durch die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt wurden. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates' Impfkampagne ab und vertrieb Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfstoffprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Im Jahr 2018 waren ¾ der weltweiten Poliofälle auf die Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.

Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten".>



<<        >>


Teilen:

Facebook






Fotoquellen

[3] Autismusdiagnosen in den "USA", Zunahme von 1975 bis 2009 bis auf fast 1% der Kinder, Grafik:
https://www.legitim.ch/single-post/2019/01/09/Paukenschlag-Regierung-vertuschte-Verbindung-zwischen-Impfungen-und-Autismus?fbclid=IwAR0QsiTii94Yj4257CY2MlPItNSK5sbWP44fliGkUENBJca3XLJMbaRC8BU

[7] Grafik: Die Todesraten bei Masern in den kr. "USA" 1900-2019 - die Impfung wurde erst eingeführt, als es kaum noch Maserntote gab:
https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/06/19/samoa-zieht-mmr-impfstoff-zurueck-nachdem-zwei-babys-nach-wenigen-minuten-gestorben-sind-mehr-tote-durch-impfstoff-als-durch-masern/



20 minuten online, Logo  Welt N24 online,
              Logo  Heise online,
              Logo  News for
              Friends online, Logo    Sputnik-Ticker
              online, Logo   Volksbetrug.net
              online, Logo   Journalistenwatch online, Logo   Before it's
              News online, Logo  Epoch Times online,
              Logo  Legitim.ch online,
              Logo  Das Erwachen der
              Valkyrjar   Volksbetrug.net
              online, Logo   RT deutsch online,
              Logo   Haunebu7-Blog
              online, Logo    YouTube online,Logo   Facebook online,
                    Logo   VK online, Logo   

^