Aqua Pond24. de Ihr Partner für Aquarium,
                        Aquaristik, Teich und Koi
Aqua-Pond24 (Bayern) - Versand: D, Ö, CH, Lux
Kontakt     Hauptseite    zurück

Kompensationsträume / ergänzende Träume mit ergänzendem Standpunkt

von Michael Palomino

Teilen:

Facebook



Träumen überall
Städtereisen Deutschland, Berlin,
                          München, Dresden, Hamburg, Köln u.v.m.
Städtereisen
Skifahren, Wandern und Klettern Reisehummel - Lust auf Schwarzwald?
Berge
Kurzreisen an die Nordsee Reisehummel - Lust auf Ostsee?
Am Meer
www.reisehummel.de - Baden-Baden - Verkauf: D

aus: Ernst Aeppli: Der Traum und seine Bedeutung. Eugen Rentsch-Verlag, Zürich 1943; Taschenbuchausgabe: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München 1984



Der andere Standpunkt

Kompensationsträume haben die Hauptaussage: "So ist es auch noch!" Schau die Thematik auch einmal von der anderen Seite des Unbewusstseins an (Aeppli, S.61).

Kompensationsträume / ergänzende Träume zeigen immer auf, was fehlt, oder  was in einer Situation ausserdem noch möglich wäre (Aeppli, S.70), oder was bisher bei einem Problem  vernachlässigt wurde (Aeppli, S.70-71). Der Ausgleich im Traum ist der Versuch, "psychische Energien" umzuschichten (Aeppli, S.78).

Aeppli:

"Die Seele schaut uns zu" und gibt uns entsprechende Träume als Lebenshinweise." (Aeppli, S.84)


Kompensatorische Träume: Lebensstrukturen ergänzen

Kompensatorische Träume zeigen vernachlässigte oder verdrängte Faktoren im Leben auf, als Hinweis, die "Ordnung des Ganzen" wiederherzustellen (S.67). Wenn auf beiden Seiten die extreme Steigerung weggelassen wird, hat sich die träumende Person der "persönlichen Ganzheit" angenähert (S.67).

Tabelle: Kompensationsträume: Beispiele von Traumbildern

Vorkommnis

Traumbild

Furcht, Angst

Freude, Leichtigkeit

Gefängnis

Freiheit

schrankenlose Freiheit

Pedanterie und Gefängnis

Intellektualität

Triebhaftigkeit

Trauer

Tröstung

Wegelosigkeit

beleuchtete Strasse

 

(Aeppli, S.67)



Kompensatorische Träume: Das Gleichgewicht der Kräfte wird aufgezeigt

 

Kompensatorischer Traum: Die gesunden Kinder sind das Vermögen

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Ein Mann meint, er sei mit seiner Familie der Ärmste der Armen.

Der Mann sieht im Traum, dass er gesunde und fähige Kinder hat.

Der Mann musste im Traum auf seinen Reichtum aufmerksam gemacht werden: gesunde Kinder (Aeppli, S.78).

Kompensatorischer Traum: Sorgenfreies Leben - sorgenvoller Traum

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Sorgenfreie Menschen, die alles. verdrängen.

Träume, die die Schrecken der Welt aufzeigen.

Die Träume zeigen, dass das Leben eine Wegewanderung auch durch die Tiefen der Welt ist (Aeppli, S.83).

Kompensatorischer Traum: Mehr Extravertiertheit bitte

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Extravertierter Mensch

extravertierte Handlungen

Der Traum verarbeitet das Tagesgeschehen (Aeppli, S.156).

Introvertierter Mensch

extravertierte Handlungen

Der Traum ist ein Kompensationstraum / Ergänzungstraum, um die träumende Person zu einem offeneren Leben anzuregen (Aeppli, S.156).



Kompensatorische Träume über Paarstrukturen

Kompensationstraum: Paarstruktur mit beiden Seiten

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Streit in der Ehe / Partnerschaft

Der Traum zeigt gute Seiten des Partners auf.

Das Unterbewusste zeigt an, dass die guten Seiten des Partners und der Beziehung nicht vergessen gehen sollen (Aeppli, S.65).



Kompensatorische Träume: Friede war kein Friede

Insbesondere bei oberflächlichem Frieden  zeigt das Unterbewusstsein die Wirklichkeit auf, wie die Gefühle wirklich sind (S.66).

Kompensationstraum: Paarstruktur mit beiden Seiten: Der Abschiedskuss im Traum

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Nach langem quälenden Streit in einer Ehe macht die Frau Selbstmord. Der Mann wird sehr erbittert und meint, der Selbstmord sei ein Racheakt gegen ihn. Da hat der Mann einen Traum.

Der Mann sieht im Traum, wie er seiner Frau leise einen Abschiedskuss gibt und sie verlässt (Aeppli, S.65).

Für den Mann ist es kein Wunschtraum, denn der Mann ist wegen des Selbstmords sehr erbittert. Nach dem Traum mit der Gebärde des Friedens (Abschiedskuss) breitet sich aber in ihm Friede aus, ein tieferes Verstehen der unglücklichen Natur der Frau. So kann sich die Seele des Mannes von der Frau lösen (Aeppli, S.65). Der Mann erkennt seinen Schuldteil und kann alles in sein Leben so integrieren, dass es überwächst (Aeppli, S.66).



Kompensatorische Träume: Lebensstruktur braucht Ergänzung

 

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch Innerlichkeit

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

extrovertierte Menschen

Die träumende Person sieht sich alleine auf einer Wanderung
oder:
allein in einem Raum (Aeppli, S.69).

Die Symbole der Innerlichkeit müssen erkannt werden (Aeppli, S.69).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch Lebendigkeit

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

introvertierte Menschen

Die träumende Person hat inhaltsreiche Träume, wo viele Gestalten vorkommen (Aeppli, S.69), mit Szenen, wie die Realität eben ist, z.T. verwirrend, mit Szenen, die den Hunger nach Gemeinschaft und nach sichtbarer Leistung ausdrücken (Aeppli, S.70).

Dem introvertierten Menschen soll gezeigt werden, dass eventuell auch die Aussenwelt eine Begegnung wert ist (Aeppli, S.69-70).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch mehr Liebe und Sex

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

zu wenig menschliche Beziehungen

Die träumende Person sieht im Traum, wie sie in einen Garten mit Blumen eintritt. Die Farbe Rot herrscht vor. Die Person selbst trägt rote Kleider (Aeppli, S.71).

[Blumen und Bienen symbolisieren die Liebe und Sex, Rot die Leidenschaft].

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch Gefühle

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

zu wenig menschliche Beziehungen

Die träumende Person sieht im Traum, wie sie Menschen mit besonderer Gefühlskraft begegnet.

Es ist ein Gefühlsproblem vorhanden (Aeppli, S.71).

zu wenig menschliche Beziehungen: Männer

Der träumende Mann sieht im Traum, wie er Frauen mit besonderer Gefühlskraft begegnet.

Es ist ein Gefühlsproblem vorhanden (Aeppli, S.71).

zu wenig menschliche Beziehungen: Frauen vom seltenen Denktypus

Die träumende Frau vom seltenen Denktypus sieht im Traum, wie sie Frauen und Männern mit besonderer Gefühlskraft begegnet.

Es ist ein Gefühlsproblem vorhanden (Aeppli, S.71).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch reale Einfachheit

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

Menschen, die zu viel Intuition haben, die die Realität hinter den Menschen und Dingen spüren, die aber einfache, selbstverständliche Realitäten vernachlässigen

Der Traum zeigt Realitäten auf, derbe Bilder von gewöhnlichsten Verrichtungen und Arbeiten, und viel grüne Farbe als Farbe des natürlichen Lebens. Einfachste Handlungen sind: Leute beherrbergen, Stall misten, Sex haben.

Die normalen Abläufe im Leben sollen nicht vergessen werden (Aeppli, S.71).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch finanzielle Sicherheit

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

Intuitive Menschen zwischen 40 und 50 Jahre alt

Die Träume zeigen in höchst derben Zügen die Wichtigkeit des Geldes.

Die träumende Person soll den Traum ernst nehmen und so die Anpassung an die Tatsachen des Lebens erreichen (Aeppli, S.71).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch neue Lebensbereiche

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

fehlende Lebensbereiche

Der Traum zeigt Personen aus dem Bekanntenkreis, die diese Lebensbereiche verkörpern.

Die träumende Person soll die fehlenden Lebensbereiche erschliessen und ergänzen (Aeppli, S.71).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch Wiederbelebung alter Tätigkeiten

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

Ein verheirateter Mann hat früher gern gelesen, Musik gehört und musiziert. Das macht er alles nicht mehr (Aeppli, S.66-67).

Der verheiratete Mann sieht im Traum ein Mädchen, das vor Jahren bei ihm im Büro gearbeitet hat (Aeppli, S.66).

Das Mädchen hat viele Eigenschaften, die die Ehefrau nicht hat, die der Mann aber liebt: Lesen, Musik hören, musizieren (Aeppli, S.66-67). Der Traum ist ein Anstoss, diese Elemente in seinem Leben wieder auszuüben (Aeppli, S.67).

Kompensationstraum: Ergänzung der Lebensstruktur durch Lebensgestaltung im Gleichgewicht

Vorkommnis

ergänzendes Traumbild

Deutung

Ein Student geniesst den Sommer sehr schrankenlos.

Im Traum erhält der Student den Befehl zum freiwilligen Arbeitsdienst (Aeppli, S.75).

[Der Student soll nicht nur faulenzen und Geld verprassen].



Kompensatorische Träume: Die Sexualität kommt

Kompensatorischer Traum: Der Trieb springt hoch

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

Ein Mann sieht einen Zeitungsleser, wie ein Hund dauernd an ihm hochspringt. Der Leser beachtet den Hund nicht.

Der Mann sieht im Traum, wie er ein wissenschaftliches Buch über Betriebskunde liest, und ein Hund springt dauernd an ihm hoch (Aeppli, S.72).

Der Mann ist übereifrig im Rationalisieren wie der Zeitungsleser ein Tag zuvor. Der Hund symbolisiert die menschlich-animalische Triebseite, die Sexualität, die auch ihren Platz im Leben haben will (Aeppli, S.72).

Kompensatorischer Traum: Eine Frau im Traum

Vorkommnis

Traumbild

Deutung

ein Mann, ein Denkmensch

Frau im Traum

Der Traum zeigt die vernachlässigte, unbewusst gebliebene Gefühlsfunktion im Leben auf (Aeppli, S.156).


Teilen:

Facebook



Fachbücher Veterinärmedizin     Sanft heilen mit Ayurveda     Ratgeber für Gesundheit und
                                  Ernährung

Pflanzliche
                                              Antibiotika richtig
                                              anwenden


humboldt-Verlag - Versand in D - andere Länder auf amazon

^