Entdecke Traumreisen bei
                                  travelantis.de
Travelantis.de (Leiptiz) - Verkauf für D, Ö, CH, Lux
Karibik zum Schnäppchenpreis
Tolle Reiseangebote
All Inclusive Urlaub
Pauschalreisen
Familienurlaub
Cluburlaub
Fernreisen

Kontakt / contact       Hauptseite / page
                principale / pagina principal / home      zurück / retour /
                indietro / atrás / back

Krokodil Meldungen

Krokodile haben Hunger, urplötzlich

von Michael Palomino (2009)

Teilen:

Facebook




Aqua Pond24. de Ihr Partner für Aquarium,
                          Aquaristik, Teich und Koi
Aqua-Pond24 (Bayern) - Versand: D, Ö, CH, Lux

Welt online,
              Logo

4.5.2012: <Gefräßig: Krokodil in Australien verschlingt neun Hunde> und einige Kängurus

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article106261779/Krokodil-in-Australien-verschlingt-neun-Hunde.html

<In Australien hat ein besonders hungriges Krokodil Angst und Schrecken verbreitet. Das Reptil verschlang innerhalb kurzer Zeit mehrere Hunde und Kängurus. Doch jetzt ist die Gefahr gebannt.

Ein gefräßiges Krokodil hat in Australien  innerhalb eines Monats neun Hunde verschlungen. Das 4,4 Meter lange Tier sei nun endlich aus einem Fluss im Norden des Landes gefangen worden, teilte die Polizei mit.

Zuvor hatte das Krokodil in der Ortschaft Daly River etwa 225 Kilometer südlich von Darwin Angst  und Schrecken verbreitet. "Krokodile sind eine immer bestehende  Gefahr, aber Du kannst sie nicht sehen", sagte Polizist Mark Casey  der Zeitung "Northern Territory News".

Auch Kängurus gefressen

"Sie sitzen auf der anderen Seite des Ufers und beobachten dich,  wie du immer wieder an der gleichen Stelle fischen gehst, und beim  nächsten Mal haben sie deinen Hund geschnappt", berichtete Casey  über das Verhalten der Tiere. Auch Kängurus habe das gefräßige  Krokodil gejagt.

Als das Tier eine immer größere Gefahr wurde, sei  die Entscheidung gefällt worden, es einzufangen. In der Wildnis  eingefangene Krokodile werden in Australien gewöhnlich an Tierparks  übergeben.

AFP/fp>


Regenwaldtee von Regenbogenkreis
Heilkräuter, alles Bio-Vollkorn, kein weisser Gift-Zucker: Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: D, Ö, CH
Rohköstlichkeiten von
                              Regenbogenkreis


20 minuten
                online, Logo

17.5.2012: <Üppiger Mageninhalt: Ein Krokodil als Fundgrube> - Hunde, Fussball und Kleider als Futter

aus: 20 minuten online; 17.5.2012;
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Ein-Krokodil-als-Fundgrube-19109241

<Australische Ranger haben ein aggressives Salzwasser-Krokodil erschossen. Als sie den Magen des Tieres öffneten, staunten sie nicht schlecht.

Weil es Hunden nachstellte, haben Ranger in Nordaustralien ein Salzwasser-Krokodil erschossen - und in seinem Magen einen Hund, einen Fussball, eine Windel und ein Paar kurze Hosen gefundeg.

Die von der Polizei alarmierten Ranger ertappten das Reptil auf frischer Tat, als es gerade einen Hund am Bein packte. Daraufhin erschossen sie das 3,5 Meter lange Tier, wie die Zeitung «Northern Territory News» am Mittwoch berichtete. In seinem Magen fanden sie nicht nur die Überreste eines Hundes, sondern auch jede Menge Müll.

Salzwasserkrokodile können bis zu sieben Meter lang und mehr als eine Tonne schwer werden. Im tropischen Norden Australiens sind die Tiere verbreitet. Pro Jahr werden durchschnittlich zwei Menschen von Salzwasserkrokodilen getötet.

(sda)>

  Entdecke Traumreisen bei
                                      travelantis.de
Travelantis.de (Leiptiz) - Verkauf für D, Ö, CH, Lux
Karibik zum Schnäppchenpreis
Tolle Reiseangebote
All Inclusive Urlaub
Pauschalreisen
Familienurlaub
Cluburlaub
Fernreisen


n-tv online, Logo

Gumarrimbang (Australien) 17.11.2012: Krokodil schnappt sich 7-jähriges Mädchen und zieht es in den Teich - und bleibt verschwunden

aus: n-tv online: Komplette Siebenjährige im Magen?Krokodil frisst Mädchen; 17.11.2012;
http://www.n-tv.de/panorama/Krokodil-frisst-Maedchen-article7781116.html

<Tödliche Attacke in Gumarrimbang: Aus dem Nichts taucht in einem australischen Teich ein Krokodil auf, schnappt sich ein Kind und zieht es in die Tiefe. Das kleine Mädchen bleibt verschwunden.

Ein siebenjähriges Kind ist in Australien von einem Krokodil angefallen und wahrscheinlich gefressen worden. Die Polizei erschoss ein drei Meter langes Reptil und fand in dessen Magen Hinweise, die auf das Mädchen deuten könnten. "Wir untersuchen (den Mageninhalt) um festzustellen, ob es sich um menschliche Überreste handelt, und wenn ja, um welche Person", teilte die Polizei des Northern Territory mit.

Das Mädchen war am Freitagnachmittag unter Aufsicht eines Erwachsenen mit Freunden schwimmen, in einem Teich in Gumarrimbang rund 400 Kilometer östlich von Darwin. Das Krokodil sei aus dem Nichts aufgetaucht, berichteten Anwesende später nach Polizeiangaben. Es griff zunächst den Erwachsenen an und riss dann das Kind unter Wasser. Das Mädchen wurde nicht mehr gesehen.

Quelle: n-tv.de, dpa>


Teilen:

Facebook





^