Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Kraftvolle Produkte von Regenbogenkreis

Heilung und Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: D, Ö, CH
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)

Kontakt / contact     Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back

Merkblatt: Vollkorn

Zusammenstellung von Michael Palomino (2005)

Teilen / share:

Facebook







Die Bestandteile des Getreidekorns

Getreide besteht aus mehreren Bestandteilen:
  • aus der Hälfe (etwa 14% des Korns), die wiederum aus fünf Schichten besteht (die sogenanntc Fötushülle, die äußere Hülse, die Komhülle etc.)
  • aus dem Keim (4%)
  • aus der Eiweißstoff- oder Aleuronschicht (10%)
  • und aus dem Endosperm (73%).
(http://www.grainew.com/deutsch/Technologie.htm)

Beim Weissmehl fehlt der Keim, die Aleuronschicht und die Kornhülle, weil die Bestandteile des Keims bei längerer Lagerung ranzig werden. Beim Halbweissbrot und beim "Ruchbrot" fehlen ebenfalls grosse Teile des Korns. Das vitaminlose Mehl wird nur wegen des kapitalistischen Grundes der langen Lagerfähigkeit hergestellt.


Vitamine im Vollkorn: Der Keim

Der Keim (insbesondere im Anfangswachstumsstadium der Keimung) hat die größte biologische Wertigkeit, denn hier sind eine ganze-Reihe von Vitaminen, Mineralstoffen und Fermenten oder Enzymen angereichert.

(http://www.grainew.com/deutsch/Technologie.htm)


Vitamine im Vollkorn: Die Aleuronschicht

Vitamin B1: in Vollkorngetreide mit Getreideschicht "Aleuronschicht", oder in Hefe bzw. Hefeextrakten

(aus: Alfred Vogel: Der kleine Doktor. Hilfreiche Ratschläge für die Gesundheit. Verlag A.Vogel, Postfach, CH-9053 Teufen AR, 66.Auflage 1991, S.607)

Aleuronschicht, die reich an Vitamin B, Faser und Proteinen ist.

(http://www.grainew.com/deutsch/Technologie.htm)


Kalk- und vitaminreiche Ernährung durch Vollkorn
mit Vollkornbrot, Flockenbrot, Naturreis, Speisen mit ganzem Korn.

(aus: Alfred Vogel: Der kleine Doktor. Hilfreiche Ratschläge für die Gesundheit. Verlag A.Vogel, Postfach, CH-9053 Teufen AR, 66.Auflage 1991, S.141)


Vollkorn stört Arzneiwirkung - 2 Stunden Wartezeit empfholen

(aus: Vollkornbrot stört Arzneiwirkung; ARD-Text 25.3.2006 Tafel 522)

"Vollkornbrot und anere an Ballaststoffen reiche Lebensmittel [Vollkorn-Teigwaren, Vollkornreis etc.] schwächen die Wirkung zahlreicher Medikamente. Ballaststoffe binden aufgrund ihres Volumens und ihrer grossen Oberfläche Arzneistoffe an sich, wie die Techniker Krankenkasse in München mitteilte.

Dadurch wird verhinddert, dass die Medikamente ins Blut gelangen. Besonders gelte das für Mittel gegen hohe Cholesterin- und Lipidwerte, Schilddrüsenmedikamente und Antidepressiva. Die Kasse rät, zwischen der Medikamenteneinnahme und dem Verzehr von Vollkornprodukten zwei Stunden Abstand einzuhalten."


Quecksilber-Pilze im Darm können die Wirkung einer gesunden Ernährung vernichten

(aus: Dr. med. Joachim Mutter: Amalgam - Risiko für die Menschheit. Quecksilbervergiftungen richtig ausleiten. Erweiterte Neuausgabe: Fakten und Hilfe, auch nach der Amalgamentfernung!; Fit-fürs-Leben-Verlag, 71256 Weil der Stadt, Deutschland, S.55)


Quecksilber - z.B. im Amalgam - beeinträchtigt die Darmflora mit einer Tendenz zur Pilzbesiedelung (Candida, Aspergillus). Normalerweise sorgt eine funktionierende Darmflora dafür, dass Pilze in Schach gehalten werden. Ist diese gestört, können sich Pilze vermehren, zumal sie unempfindlicher gegen Schwermetalle sind (S.55). Diese chronische Pilzbelastung kann den Erfolg einer gesunden Ernährung mit viel frischem Obst, Vollkornprodukten und Gemüsen zunichte machen (S.55).

Teilen / share:

Facebook






^