Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Regenbogenkreis Powershake

Heilung und Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: D, Ö, CH
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)

Kontakt / contact
     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück
                  / retour / indietro / atrás / back

Merkblatt: Prämenstruelles Syndrom PMS

Chlorophyll-Pulver aus Pattaya in Thailand
Chrlorophyll-Pulver aus Pattaya in Thailand [1]

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

Teilen / share:

Facebook




fun-chat Kostenlos chatten

1.3.2012: Koffein und Süsses verstärken prämenstruelles Syndrom - Tee, Alkohol, Salze ebenfalls

aus: n-tv online: Süßes leider auch nicht gutKoffein fördert PMS-Symptome; 1.3.2012;
http://www.n-tv.de/wissen/Koffein-foerdert-PMS-Symptome-article5641601.html

<Koffein verstärkt die Beschwerden eines prämenstruellen Syndroms (PMS) um ein vielfaches. Frauen die unter PMS leiden, sollten daher auf Kaffee und Colagetränke verzichten. Auch Tee, Alkohol und Salz sollten möglichst vermieden werden.

Wenn Frauen unter dem prämenstruellen Syndrom (PMS) leiden, sollten sie während der Regelblutung auf Kaffee, Colagetränke, Tee, Alkohol und Salz verzichten. Koffein verstärke Beschwerden um ein Vielfaches, erklären Experten der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF). Auch lindere es das unangenehme Spannen in der Brust, weniger Flüssigkeit als üblich zu sich zu nehmen.

Auch sollten Betroffene gegen typische PMS-Symptome wie Gereiztheit oder Erschöpfung nicht mit schnell resorbierbaren Kohlenhydraten wie Süßigkeiten angehen. Vielmehr verbessere eine fettarme und betont vitaminreiche Ernährung Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Hautunreinheiten, Verdauungs- und Appetitstörungen oder Wassereinlagerungen. Vor allem fettreicher Fisch und Lebensmittel mit Kalzium, Vitamin D und Vitamin B6 sollten oft auf dem Speiseplan stehen. Die Experten empfehlen zudem mindestens dreimal wöchentlich Sport sowie ausreichenden Schlaf während der PMS.

Wenn Schmerzen oder Beschwerden zu stark sind, könne entweder Mönchspfeffer in ausreichend hoher Dosierung helfen oder hormonelle Verhütungsmittel mit einer Kombination aus einem Östrogen- und einem Gestagenanteil.

dpa>

========

Michael Palomino, Portrait
Michael Palomino, Portrait

2012: Beinahe Beseitigung von PMS-Schmerzen mit Chlorophyll-Pulver

Bei einer Frau mit starken PMS- und Periodenschmerzen konnten die starken PMS-Schmerzen und die Periodenschmerzen mit grünem Chlorophyll-Pulver auf ein Minimum reduziert werden. Die Einnahme von Chlorophyll heilte aber nicht auf Dauer. Es musste immer wieder eingenommen werden.

Chlorophyll-Pulver aus
                  Pattaya in Thailand
Chrlorophyll-Pulver aus Pattaya in Thailand

========

2015: PMS lindern mit Massage, Tees, warme Kissen und Joga

Um die Verkrampfung der Gebärmutter zu lösen, nützen Massagen, Tees sowie warme Kissen und Joga. Jede Frau muss dabei selbst herausfinden, auf welche Massagebewegung, Tees, warme Kissen oder welche Joga-Übung sie am besten reagiert, um die Gebärmutter zu lockern. Mit täglichen Übungen oder/und Einnahmen über 2 bis 3 Monate hinweg sollte die Gebärmutter dann lockerer werden und die PMS-Schmerzen zurückgehen.


Teilen / share:

Facebook



Natürliche Antibiotika gibt es in Hülle und Fülle - es braucht keine Pillen

Pflanzliche Antibiotika richtig anwenden

humboldt-Verlag - Versand in D - andere Länder auf amazon hier
Sanft heilen mit Ayurveda

Fotoquellen
[1] Chrlorophyll-Pulver aus Pattaya in Thailand: Foto von Michael Palomino
^