Kontakt /
                      contact     Hauptseite / page
                      principale / pagina principal / home     zurück / retour / indietro / atrás / back      zim Inhalt
     ENGL - ESP - F  
<<     >>

Merkblatt: Krebsheilung mit Backpulver (Natron) 05

Vernon Johnston: Buch: Vernons Tanz mit dem Krebs - nach dem Ruck (2013)

(orig. Englisch: Vernon's Dance with cancer - after the jolt)

[Krebsheilung mit Backsoda (Natron) und Zuckermelasse in 1 Glas Wasser - Atemtechniken mit längeren Atemzügen - gesundheitsfördernde Lebensmittel]




Vernon
                                  Johnston: Dance with cancer, title
                                  page   Vernon Johnston portrait    Oregon mit
                                      Regenbogen, Wald und Fluss
Wer die vergangene Webseite von Vernon Johnston im Internetarchiv besuchen möchte, hier ist der Link (z.B.: 24. Feb. 2018)
Das originale Buch (von 2013) kann man bei Lulu.com kaufen, dann in ein pdf umwandeln, hier ist der Link




Übersetzung von Michael Palomino (2021)
Teilen / share:

Facebook








Vernon Johnston: Buch: Vernons Tanz mit dem Krebs - nach dem Ruck (2013)
(orig. Englisch: Vernon's Dance with cancer - after the jolt)

[Krebsheilung mit Backsoda (Natron) und Zuckermelasse in 1 Glas Wasser - Atemtechniken mit längeren Atemzügen - gesundheitsfördernde Lebensmittel]


Vernon und Jai Johnston: Tanz mit dem Krebs
                        (Dance with cancer), Titelseite    Vernon
                          Johnston portrait    Oregon mit Regenbogen, Wald und
                            Fluss
Vernon und Jai Johnston: Tanz mit dem Krebs (Dance with cancer), Titelseite [1] [p.1] - Vernon Johnston Porträt [4] -  Oregon mit Regenbogen, Wald und Fluss [16]


Inhalt
0a. Vorwort S.3
0b. Einleitung S.6

BACKSODA (Natron)+ZUCKERMELASSE GEGEN KREBS
Kapitel 1: Vernons Tanz mit dem Krebs - S.8
Kapitel 2: Neueste Protokolle - S.16
Kapitel 3: Erfolgsgeschichten von anderen - S.42

ATMUNG FÜR DIE GESUNDHEIT

Kapitel 4: Atmung Teil 1 von Vernon “Vito” Johnston - S.70
Kapitel 5: Atmung Teil 2 von Jai - S.97
Kapitel 6: Ein Ruck zur Entspannung von Jai - S.112

FRAGEN ZUM SPEISEPLAN
Kapitel 7: Basisches Essen: Wie geht das? - S.121
Kapitel 8: Mein derzeitiges Essen: Wie sich das entwickelte - S.129

VORSTELLUNGSKRAFT
Kapitel 9: Etwas von deiner Vorstellungskraft - S.137

KOMMUNIKATION MIT PATIENTiNNEN
Oft gestellte Fragen - S.146
10a. Fragen zu den Protokollen - S.146
10b. Vito und das Protokoll - S.169
10c. Weitere Konversation über Protokolle - S.173
10d. Zuckermelasse - S.193
10e. Was Vito so macht und wie es ihm geht - S.198
10f. Basische Diät - S.200
10g. Vermischtes - S.205
10h. Atmung S.212
Kapitel 11: Begleitgedanken [wer für mein Buch wichtig ist] - p.214

Abkürzungen (von S.25):
AC doctor = family practice medical doctor (dt.: Hausarzt)
Aloha = Hawaii
BPH = benign prostatic hypertrophy = gutartige Prostatahyperplasie
BSM = Black Strap Molasses (dt.: Zuckermelasse der Firma "Schwarze Streifen")
BS = Baking Soda: Arm & Hammer Baking Soda (dt.: Backpulver der Firma "Arm+Hammer")
BSBSM = Baking Soda+Black Strap Molasses

BTW = by the way (dt.: übrigens)
CAT scan = Computertomographie CT-Scan
CEA test = blood test on carcinoembryonic antigen (dt.: Bluttest auf karzinoembrionische Antigene)
DIY = do it yourself (dt. Heimwerker)
EFT = Emotional freedom technique (emotionale Technik für mehr Freiheit)
EL = Esslöffel
ER = Emergency room (dt.: Notfallstation)
FNA = fine needle aspiration biopsy (dt. Entnahme mit feiner Nadel, Biopsie)
GIST = gastrointestinal stromal tumor (Magen-Darm-Stroma-Tumor)
GP = general practitioner (dt.: Hausarzt)
IMVA = International Medical Veritas Association (Internationale, medizinische Wahrheitsgesellschaft)
IV = intravenous injection (dt.: intravenöse Spritze, Spritze in eine Vene)
M = molasses (dt: Melasse, Zuckermelasse)
MRI = Magnetic Resonance Imaging (dt.: Magnetresonanztomographie MRT)
OMD = doctor of oriental medicine (dt.: Arzt für orientalische Medizin)
PC = Pankreaskrebs
PC Doctor = primary care doctor (dt.: Hausarzt)
PET-Scan = Positron emission tomography (dt.: Positronen-Emissions-Tomographie-Scan (aus der Nukleartechnik)
PTR = pre-training routine (for breathing technique (für die Atemtechnik)
PSA = prostate specific antingene (dt.: Prostata-spezifische Antigen)
TL = Teelöffel
TLC = Therapeutical Lifestyle Change (dt.: therapeutlische Veränderung des Lebenswandels)
TNM =
tab = table spoon (dt: Esslöffel EL)
ts = teaspoon (dt.: Teelöffel TL)
VA Hospital = Veteran Administration Hospital (VAH) = Veteranen-Verwaltungsspital

Der pH-Wert im Urin wurde mit einem pH-Messgerät "Milwaukee pH Meter 600" gemessen, das eine Spanne von 0,0 bis 14,0 messen kann, 30 Dollar

Fremdwörter
Apoptose = Zelltod (bezogen auf die Krebszellen, die in einem basischen Körper absterben)
Backpulver = Mischung mit Hauptteil Backsoda (Natron)
Backsoda = Natron
Endoskopie = Untersuchung mit einer Schlauchkamera

Buchempfehlungen von Vernon Johnston
--
J. Allen Boone: "Verwandt mit allem Leben" ("Kinship With All Life") (Amazon-Link)
-- Dr. Hsu: "Wiedergeboren am Ende der Strasse: Die spirituelle Rezepte zur Heilung von Krebs" von Dr. Hsu“
   (orig. Englisch: “Reborn at the End of the Road: Dr. Hsu’s Spiritual Prescriptions of Healing Cancer”) (Amazon-Link)
-- Dr. Tien-Sheng Hsu und Rick Stack: "Das Geheimnis der Krebsheilung: Ein chinesischer Psychiater und Hausarzt präsentiert seine erstaunliche Krebsheilmethode durch Psychologie und geistiges Wachstum."
   (orig. Englisch: “The Secret to Healing Cancer: A Chinese Psychiatrist and family Doctor presents his Amazing Method for Curing Cancer through Psychological and
   Spiritual Growth”) (Amazon-Link)



[S.2]

Kurzer Kommentar des Herausgebers und Übersetzers

Michael Palomino, Porträt mit
                              Inkakreuz, Mutter Erde und Webseiten
Michael Palomino, Porträt mit Inkakreuz, Mutter Erde und Webseiten


Michael Palomino (www.med-etc.com) erhielt erst im Jahre 2014 die Nachricht über die Krebsheilung von Vernon Johnston von 2008. Es kam via Facebook rein. Dann begann der Herausgeber im Sommer 2015 neugierig zu werden, da er über Naturmedizin Bescheid wusste, und probiert das Backpulver mit Algarrobina aus (in Peru), um den pH-Wert im Körper zu steigern - und er stieg, und so konnten die Heilungen beginnen. Auch das Buch von Dr. Mark Sircus "First Aid Remedy"* wurde analysiert, um eine tiefere Grundlage über das Wissen und die Möglichkeiten zu erhalten - mit grossem Erfolg mit Heilungen in Peru und über Facebook, da kamen die Leute aus Europa, die nach neuen Möglichkeiten fragten.


Im Jahre 2021 schliesslich wollte der Vater des Übersetzers das Buch von Vernon "Tanz mit dem Krebs" ("Dance with cancer") lesen, das aber nicht mehr verfügbar war, auch die Webseite nicht. Das Buch wurde dann nur noch bei www.lulu.com gefunden und ich sah: Es fehlen Seitenzahlen und das Buch ist nicht in der besten Form. Nun aber, das kann doch nicht sein, Vernon braucht die bestmögliche Präsentation. Hier habe ich nun eine gemacht. Wer Vernons alte Webseite sehen möchte, hier ist das Internetarchiv
(Wayback Machine): link (vom 24. Feb. 2018)

 
Danke an alle für ihre Pionierarbeit.


Die Seitenzahlen des Buchs von Vernon sind fett unterstrichen. Des weiteren wurden eingefügt: einige medizinische Informationen, die Nummerierung der Kapitel und einige - meinstens frei verfügbare Fotos.

Michael Palomino, April 2021

Geschichte - Soziologie - Naturmedizin
Webseite mit Mutter Erde: www.med-etc.com

* Sodium Bicarbonate: Nature's Unique First Aid Remedy




0a. Vorwort

Logo "My Dance With
                                Cancer" von Vernon Johnston auf
                                seiner Webseite phkillscancer (ist
                                heutzutage 2021 im Internetarchiv
                                "Wayback Machine" einsehbar)
Logo "My Dance With Cancer" von Vernon Johnston auf seiner Webseite phkillscancer (ist heutzutage 2021 im Internetarchiv "Wayback Machine" einsehbar - Link) [35]


Die letzten 5 Jahre [2008-2013] habe ich viel über mich selbst gelernt, speziell der Glaube an meine Gesundheit. Ich habe Ärzte gehört, die mir nur noch ein paar Monate Lebenszeit prognostiziert haben, andere meinten so 3 Jahre noch. Nun bin ich hier, über 5 1/2 Jahre später, immer noch am Leben. Meine Geschichte wurde von vielen zur Kenntnis genommen und von anderer Seite wurden mir auch  viele Krebs-Geschichten zugetragen, viele von Ärzten, die meinten, dass es für sie keine Möglichkeit mehr geben würde, als den Tod kommen zu lassen. Ich fühle,  dass es eine meiner Hauptrollen ist, Geschichtensammler und Fragensammler zu sein, da waren 1000e E-Mails udn 100e Anrufe, die ich die Jahre hindurch beantwortet habe.

Meine Erfahrung hat mir aufgezeigt, dass meine Gesundheit nicht nur durch das Einnehmen einer magischen Pille kommt, wenn man das Protokoll mit Backpulver und Zuckermelasse beachtet. Also das war wirklich ein Ruck (engl.: jolt), der mein Leben verlängert hat, aber bald merkte ich, dass da noch zwei andere "Portionen" waren, die meine Gesundheit dauerhaft machten. Meine Ansichten und Fähigkeiten zu Visualisieren waren so stark, so dass positive und transformative Gedanken möglich wurden; tiefes, angenehmes Atmen stabilisierte meinen Körper in einen gesunden, starken Zustand; Entspannung erlaubte es meinem Körper und Geist, die Freiheit zuzulassen, dass von selbst "die Arbeit vollbracht wurde", ohne Spannungen, die den Weg behinderten; meine basische Diät machte meinen Körper immer gesünder und basischer, so dass Krebs immer mehr besiegt werden konnte.

Dieses Buch baut ein Wissen auf, das zu einem tieferen Verständnis über Gesundheitsfragen führt, das ist auf der Webseite PHkillscancer.com beschrieben.

[Seit ca. 2020 ist die Webseite von Vernon Johnston verstummt. Man kann sie im Internetarchiv betrachten, z.B. im Jahre 2018:
https://web.archive.org/web/20180330070844/http://phkillscancer.com/]


Sie werden weitere Details über die "Hauptportion" finden, das Backpulver-Molasse-Protokoll (das der Klarheit und Einfachheit halber überarbeitet wurde). Ausserdem sind drei Tag-für-Tag-Protokolle mit allen Details vorhanden, die von drei anderen Leuten stammen, die das originale Protokoll für ihre Bedürfnisse angepasst haben - da wird dann die Flexibilität des Protokolls ersichtlich. Weitere Kapitel erklären beschreiben die meine Erfahrung und die meines Sohnes mit weiteren "Portionen", mit der Atmung und weiteren unscheinbar wichtigen Sachen, Tiefenatmung, Entspannung, Visualisierung. Ich habe auch Erfolgsgeschichten von anderen ins Buch integriert, eine Sammlung mit E-Mails, die über die Jahre zugesandt wurden, so dass jeder den Geist nacherleben kann, den ich beim Dazulernen gefühlt habe, wie andere ihr Leben verbessert haben. Schlussendlich wurde noch ein Kapitel mit "Häufigen Fragen und Antworten" angefügt, das Fragen beantwortet, die Antworten präsentiert und den Blick ins Innere und in die Ideen öffnet [S.4]

so dass über verschiedene Themen immer mehr Klarheit entsteht, die auf meiner Webseite nicht angesprochen sind.

Beste Wünsche... Vj [Vernon Johnston]

Copyright @ PhKillsCancer, 2013
All rights reserved
ISBN 978-1-312-58749-6
Vernon Johnston: Dance with cancer -
                            ISBN number 978-1-312-58749-6
[S.5]



0b. Einleitung (INTRODUCTION)

Portland in
                            Oregon
Portland in Oregon [38]

Es ist nun 5 Jahre her, seit ich die grausame "Du-hast-Krebs"-Diagnose von zwei ausgebildeten Ärzten bekam. Der erste Arzt hatte mich intensiv getestet und bestimmte, dass ich einen aggressiven Prostatekrebs hätte, der sich in die Knochen ausgebreitet habe. Der zweite Arzt mit der zweiten Meinung bestätigte nicht nur den ersten, dass da Krebs sei, sondern er meinte, da sei noch mehr.

"Nebenstudien: Die sind in der präsentierten Krankheitsgeschichte breit erwähnt. Die Pathologie bestätigt, dass da ein Prostatakarzinom mit hohem Grad existiert. Die T-Stufe scheint eine Stufe III, aber der CT-Scan ergab, dass die Samenbläschen noch nicht von einer Invasion erfasst wurden. Der Radionuklid-Knochenscan und einfache Fotos bestätigen Metastasen in den Knochen im Kreuzbein und im linken Ilium [linke Beckenhälfte, Darmbein].

Darüberhinaus wurden bei meiner Überprüfung des CT-Scans des Beckens mehrere kleine sklerotische [verhärtende] Verletzungen festgestellt
TNM-Klassifizierung, T # NXM1. AJCC Stufe IV. "

"Was soll das? So war die Situation vor über 5 Jahren, also musste da was passiert sein, dass ich nun immer noch lebe? Wie hast du das gemacht? Was hast du gemacht? hast du immer noch Krebs? Woher kam dieser Krebs? Was machst du jetzt und was hast du daraus gelernt?" ... Das sind nur ein paar Fragen, die ich täglich auf der Webseite bekam, die ich vor fast 5 Jahren gestartet habe, um meine Geschichte weiterzuerzählen - Vernons Tanz mit dem Krebs (Vernon's Dance With Cancer)  - auf www.phkillscancer.com
[Bemerkung: Seit ca. 2020 ist die Webseite von Vernon Johnston verstummt. Man kann sie im Internetarchiv betrachten, z.B. die Version vom Jahre 2018:
https://web.archive.org/web/20180330070844/http://phkillscancer.com/]

Der Zweck dieses Buches (anfangs meinten wir, das würde nur ein 20 Seiten starkes Heftchen) ist gleich fünffach:
1) Das Wissen mit anderen teilen, auch die Einsichten, die ich über die 5 Jahre bekommen habe
2) Die Geschichte meiner erfolgreichen Heilung organisieren, die Erfolge anderer, die das Protokoll brauchen, und andere alternative Heilmethoden in einer einfachen Art und Weise darstellen
3) Das originale Protokoll erklären und verbreiten, miteingeschlossen alternative Details
4) Wichtige Fragen und Antworten präsentieren, die über E-Mail reinkamen, bei Fällen von "unheilbarem" Krebs und anderen Levels von Krebs
5) Fragen von Leuten beantworten, die sich über die Jahre ergaben [S.6]

denn das wurden immer mehr Fragen und Kommentare, die ich nicht rechtzeitig beantworten konnte. Manchmal konnte ich über 3 Monate lang nichts beantworten, und das ist dann nicht so "rechtzeitig". Alle Fragen, die da über die Webseite und die YouTube-Videos reinkamen, sind wichtig und sollten schon so schnell wie möglich beantwortet werden.

Also "wir" wollten eigentlich nur ein kleines Faltblatt 20 Seiten stark machen, um all diese Fragen zu beantworten (nun ist es ein Buch mit 198 Seiten geworden). Also gut, das "wir", das bin ich und mein Sohn, Gy "Jai" Johnston. Alle Leute, die meine Geschichte lesen, werden sich dann erinnern, dass Gy derjenige ist, der mir als Erster überhaupt Hoffnung gab. Er sagte so zu mir:

"Pa, schau mal da, die Sache mit dem pH-Wert in deinem Körper, der sollte basischer werden. Wenn man das macht, können sich Dinge im Körper ändern, der von den Krankheiten angegriffen wird."
(orig. Englisch: “Dad, have a look at adjusting the pH of your body to a more alkaline state. This sometimes can turn things around in a body that is under attack by disease”).
Das bedeutete mir damals gar nicht viel, weil ich nicht nur nichts über Krebs wusste, sondern über den pH-Wert und basische Umgebung wusste ich noch weniger. Ich bin sehr glücklich, dass ich dann dem lebensrettenden Hinweis von Gy gefolgt bin und ebenso glücklich, dass Gy mit seinen Beiträgen einer der wichtigen Autoren dieses Buch ist. Danke Gy!

Ausschlussklausel

Bitte verstehen Sie, dass ich kein Arzt bin, ich mache nichts mit medizinischen Verfahren, ich verschreibe auch keine Art Therapie. Ich erzähle einfach meine Geschichte und beziehe mich auf Fragen, Antworten und Geschichten von anderen, denen es nach der Anwendung des Protokolls und anderer Heiltechniken einfach besser ging. Jeder kann davon lernen, was er möchte, ganz nach seiner Wahl. [S.7]


Kapitel 1
[S.8]

Vernons Tanz mit dem Krebs (VERNON’S DANCE WITH CANCER)

Hilo auf Big Island, Hawaii   Karte der "USA"
                                mit Hawaii   CAT-Scan
                                wie durch einen
                                "Donut-Kringel"
Hilo auf Big Island, Hawaii [8] - Karte der "USA" mit Hawaii [9] - CAT-Scan wie durch einen "Donut-Kringel" [10]

Hier beginnt gerade dieser Tanz. Und wenn das vorbei ist, dann ist es nie vorbei. Die Musik ruft danach, immer mehr "Dinge" zu tun und weiterzumachen, um meinen Körper in einen natürlichen Zustand von Gesundheit und Wohlergehen zu bringen.

"Jede andere Person hat eine "Schlacht mit dem Krebs" oder zumindest "einen Kampf" - du beschliesst, mit dem Krebs zu tanzen, der auch noch eine schwarze, optimistische Eleganz aufweist." - Bryan
(original Englisch: “Everybody else has a ‘battle with cancer’ or at least ‘ a fight’ – you choose to dance with the crab which has a dark yet optimistic elegance.”… - Bryan)

Der Tanz beginnt

Sohn: "Ich komme nach Hawaii. Soll ich ein Zelt mitbringen oder dort eins kaufen?"

Vater: "Mach dir keine Sorgen wegen einem Zelt. Ich kümmere mich um einen Platz und da ist eine freie Hütte einfach für dich."

Also, ich ging nach Hawaii und hatte dort ein Abenteuer nach dem andern. Auch Camping war dabei, Feuertanz, da war eine Schlacht zwischen Landwirten und Frauenmördern, da wurden Männer und eine Frau zusammengerufen, ich lernte neue Früchte kennen, die nur auf Hawaii wachsen, und wie man sie erntet, ich lebte in Hütten, da waren Zusammenkünfte in Häusern, eine Reise nach Indien, zwei Besuche meiner Ehefrau, ich lernte meinen Sohn kennen und noch viel mehr.

Aber auf ein Abenteuer war ich nicht so vorbereitet, das war der schreckliche Arztbesuch nach meiner Rückkehr von der Indien-Reise. Vorher hatte ich etwas Herzprobleme, die mir diagnostiziert wurden, aber nun kam das da... das war schon "tödlich". Ich kam wie zum Lebenstest. [S.9]

In Indien musste ich einen Lebenstest bestehen, das lief mit einer symbolischen Geste von 30 Dollar ab, da wurde mir ein Zahn gefüllt. Da war nicht die Rede von "Ich bin dann bald weg hier sowieso, wieso sollte ich mir da noch was machen lassen". Also, das war nun gigantisch! Und da musste ich mich wirklich durchschleppen, was da auf mich wartete. Heute weine ich, wenn ich nur darüber nachdenke, was da geschah.

[In Honolulu im Spital - die Krebsdiagnose]

Honolulu 2007    CAT-Scan
                                wie durch einen
                                "Donut-Kringel"
Honolulu 2007 [39] - CAT-Scan wie durch einen "Donut-Kringel" [10]

Eine grossflächige PSA-Röntgenaufnahme vom 22. März [in Honolulu] entdeckte da einige grosse Fahnen. Die Ärzte gaben mir Termine für eine Gewebeentnahme (Biopsie). Also, wenn man das noch nie gemacht hat, dann erwartet dich eine taube Prostata nachher. Denn ich schwöre, nach der 8. Entnahme durch diese Zahngennadel, die da etwas Fleisch wegzog, da war es nicht meine Prostata, die da betäubt war. Das war etwas anderes geworden. Als ich beim neunten Mal "Schei..." schrie, beschloss das "Folter-Team", dass sie genügend Proben genommen hätten. Sie wollten 12 haben.

Der Bericht der Biopsie deutete darauf hin, dass ich tatsächlich Prostatakrebs hätte. Dies erforderte dann den nächsten Schritt - ein Knochen-Scan. Das war nun wie ein Weltraumflug. Ich legte mich auf den flachen Schlitten, der meine "Knochen" in einen überdimensionalen Donut schob - um Fotos zu machen. Der Bericht von diesem Scan wie auch die Computertomographie (CT) des Beckens war nun entscheidend für die Entscheidung der Ärzte. Sie entschieden auf aggressiven Prostatakrebs. In ihren technischen Begriffen beschrieben sie in ihrem Bericht vom 17. März 2008 das folgende:
"CT und Knochenscan untersucht. Der Knochenscan mit Metastasen-Krankheit beim R Sacrum und L Illium-Bogen."
(original Englisch: “Reviewed CT and bone scan. Bone scan showed metastatic disease at R sacrum and L illiac wing”.)
Und nun? Die klopften mir auf den Rücken und erzählten mir, ich hätte aggressiven Prostatakrebs, der sich auf den Knochen ausgebreitet habe. Das tat mir Leid für den jungen Arzt aus North Carolina. Und es tat ihm für mich Leid und er wusste nicht, wie er das ausdrücken sollte.

[Die Rückkehr nach Hilo und die Suche nach der Beherrschung des pH-Werts - Cäsium und Backoda (Natron)]

Ich... ich wusste auch nicht, wie ich das ausdrücken sollte. Das war eine komplett neue Sache. Als ich die Ärzte verliess, fühlte ich, wie meine Augen sich immer mehr zum Himmel wandten. Auf meinem Rückflug von Honolulu nach Hilo wünschte ich, ich hätte eine Sonnenbrille dabeigehabt. [S.10]

Karte von Hawaii
                              mit den Städten Honolulu und Hilo
Karte von Hawaii mit den Städten Honolulu und Hilo [7]

Meine Haupt-Hausärztin (gesegnet sei sie) entschied, eine zweite Meinung einzuholen, obwohl ja eine ganze Gruppe Ärzte die Diagnose gegeben hatte. Sie überwies mich an einen Krebsarzt (Onkologe). Der sagte in seinem Bericht folgendes:

„Nebenstudien: Diese werden in der Geschichte der gegenwärtigen Krankheit breit erwähnt. Die Pathologie bestätigt das Vorhandensein von Prostatakarzinom von hohem Grad. Die T-Stufe scheint Stadium III zu sein, aber ohne offensichtliche Invasion in das wegweisende Vesikel im CT-Scan. Der Radionuklid-Knochenscan und flache Fotos bestätigen das Vorhandensein von Skelettmetastasen im Kreuzbein und im linken Beckenbogen (lat.: ilium). Darüber hinaus bei der Überprüfung des CT-Scans werden im Becken eine Reihe anderer kleiner sklerotischer Läsionen festgestellt. Der Wert des Prostata-spezifischen Antigens (PSA) vor der Behandlung betrug 22, ist jedoch nach der Einführung von Finasterid und Casodex bis auf 5,88 zurückgegangen. TNM Klassifizierung, T # NXM1. AJCC Stufe IV. "

(Was? Grad IV? Sagt der das wirklich? Stufe V gibt es nämlich nicht).

Dann diskutierte er mit mir mögliche und unwahrscheinliche Behandlungsmethoden. Was er grundlegend sagte, ist, dass es keine gäbe. Tatsächlich erwähnte er, dass er sogar noch weitere Punkte gefunden habe, die das erste Ärzteteam vergessen hatte.

Was für ein Glück! Wenigstens sagte er mir, dass ich mir keinen Sarg kaufen sollte, noch nicht. Man sieht... Ich hatte keine Ahnung, was Knochenkrebs bei mir heissen sollte. Die erste Ärztegruppe hatte mich informiert, dass ich Prostatakrebs hatte, der auf die Knochen übergesprungen war, aber ich wusste nicht, dass das hiess, dass meine Knochen da wegschmolzen oder so.

Also egal was geschah, ich verliess diesen Arzt mit einem besseren Gefühl als vorher. Nicht, weil ich mit der Diagnose glücklich war. Sondern weil er, endlich mal, mir ein paar Dinge erklärt hatte, die die anderen Ärzte mir verschwiegen hatten. Und ich gewöhnte mich daran, dass ich eine wandelnde Leiche war. Hahaha! [S.11]

Also... ich fand dann heraus, dass meine Muskeln nicht von den Knochen fielen. Ich bekam eine Menge Warnungen wegen Schmerzen. Trotz allem geht diese Geschichte aber weiter. Wenn ich mich mit dieser Information auch besser fühlte, war ich im Innern doch total zerstört. Der Tanz hatte begonnen, und ich ich wusste nicht, ob ich ein williger Partner dafür war oder nicht. Ich war einfach nur taub jetzt! Taub wie mit dem Gefühl, "wenn dir die Seele aus dem Körper gezogen wird."
(orig. Englisch: “I felt like my Soul was sucked out of me.”)
Nun überspringe ich hier ein bisschen. Also, Sie müssen ja nicht wissen, wie die Erfahrung ist, wenn man sich leer fühlt. Also überspringe ich diesen Teil und wir gehen gleich nach Oregon. Irgendwie durch wundersame Umstände, erwähnte mein Sohn, der in Las Vegas lebt, etwas über den pH-Wert und wie der pH-Wert den Körper beeinflusst. Nun bekam ich von meinem Sohn diese wunderbare Information, beim Arztbesuch hatte ich das aber noch nicht gewusst. Ich wusste das erst, als ich Hawaii verliess.

Wenn man alles durchdenkt, war es ja wirklich Zufall, dass ich mir in Indien einen Zahn habe füllen lassen, das war nun wie ein Same, mir unbekannt, der bei mir einen Wunsch verursachte, weiterzuleben.

Ich liess die Info meines Sohnes über den pH-Wert einige Tage reifen, bevor ich mich selber auf die Suche machte. Die Suche führte mich zur Cäsiumtherapie. Cäsium ist ein Mineral, das gemäss Recherchen im Internet gerne Krebs auffrisst. Es greift den Tumor von innen heraus an. Und natürlich ist es hochgradig basisch.

Ich hatte Angst, mich mit dem Cäsium anzufreunden. Ich hatte dabei nichts zu verlieren. Es kümmert und kümmerte mich nicht, was die Neinsager immer wieder behaupteten. Ich wollte etwas unternehmen. Also Cäsium sollte es sein! Aber warte mal... dann ging das Cäsium bei der Post verloren. Oh du Krebs, was sollte ich jetzt tun? Sollte ich es nochmals bestellen? Nein... unmöglich. Ich bin doch schon am umkippen; da muss was Schnelles her. Der nächste Krankheitstest ist doch gerade um die Ecke möglich. [S.12]

Nun kamen die Versuche mit Backpulver. Das fand ich übers Internet mit der Angabe, dass damit auch der pH-Wert im Blut steigen würde. Nun war aber bei beiden Substanzen angegeben, dass sie zwar den pH-Wert erhöhen, aber es fehlte die Angabe, dass sie erfolgreich Knochenkrebs heilen könnten. Sondern da stand eher das Gegenteil! Die Forschung meinte, dass man Knochenkrebs mit keinem von beiden heilen könne. Also entschied ich, einen Trick hinzuzufügen: Als Trägersubstanz mischte ich Zuckermelasse der Firma "Black Strap" dazu ("Black Strap Molasses").

Somit kam die lange Geschichte zu einer kurzen Lösung. Ich tat es. Ich trank die Backpulverlösung [Backpulver in Wasser gemischt] mit Beginn am 2. Juni 2008 und zog es bis 12. Juni 2008 durch. Dann musste ich damit aufhören, weil am 13. Juni 2008 ein weiterer Termin mit einem Knochen-Scan bevorstand. Sie wollten sehen, wie weit sich das Ding, das die Ärzte definiert hatten, verbreitet hatte, oder ob ihre Massnahmen es verlangsamt hatte.

Karte der "USA" mit
                              Oregon   pH-Teststicks   Backpulver der Firma Bob's Red
                              Mill   Zuckermelasse der Firma Black
                              Strap    pH-Teststreifen
Karte der "USA" mit Oregon [11] - pH-Teststicks [12] - Backpulver der Firma Bob's Red Mill [13] - Zuckermelasse der Firma Black Strap [14] - pH-Teststreifen [17]

Im Moment der Einnahme des Backpulvers befand ich mich nicht auf Hawaii. Meine Familienangehörigen in Oregon versammelten sich und hatten mich eingeladen, zu Ihnen nach Hause zu kommen. Sie wollten mich beobachten und für mich da sein, in aller Liebe. Meine wirklichen Gedanken damals waren: "Ich gehe nach Hause, um zu sterben." Ausserdem war das Veteranenspital (VA Hospital) in Portland gleich in der Nähe. Zumindest müsste ich also nicht mehr wie auf Hawaii von Insel zu Insel fliegen müssen, um ein Spital zu erreichen.

Mein Sohn auf Hawaii, mit dem ich eine abwechslungsreiche Zeit verbrachte, war niedergeschlagen, dass ich von dort weggehen würde. Er rührte mich zu Tränen, indem er sagte: "Pa, bleib bei mir. Ich werde alles Nötige für deine Pflege tun. Ich werde einen neuen Job antreten. Auch zwei, wenn ich es machen muss." Glaubt mir, das hat mich total berührt. Und ich weine wieder, während ich dies schreibe.

[Heilung in Oregon - und das "moderne" Spital weiss nicht warum]

Aber ich dachte, es wäre das Beste, nach Oregon zu gehen. Speziell, als mein Bruder versprach, mit mir Backgammon zu spielen (eines meiner Lieblingsspiele). Ich fühlte, ich würde bald zur Last werden und wollte meinen Sohn da nicht hineinziehen. Es ist aber noch komplizierter als das, also, ich tat nur das, von dem ich dachte, dass es das Beste sei. Also, nun kam der erneute Knochen-Scan (das ist nun in Oregon)...

Oregon:
                              Veteranenspital in Portland mit
                              Pharmachemie+teuren Maschinen: Die Ärzte
                              wollten NICHTS über Backpulver und
                              Zuckermelasse wissen   CAT-Scan wie durch einen
                                  "Donut-Kringel"
Oregon: Veteranenspital in Portland mit Pharmachemie+teuren Maschinen: Die Ärzte wollten NICHTS über Backpulver und Zuckermelasse wissen [15] -

CAT-Scan wie durch einen "Donut-Kringel" [10]

Ich wurde wieder in den Weltraum durch diesen fetten Donut geschickt. Dieses Mal war ich aber anders drauf, denn [S.13]

ich war voller Hoffnung. Ich weiss nicht, wieso ich diese Hoffnung hatte, weil überall, wo ich nachgeforscht hatte, die Angaben behaupteten: Wenn du einmal Knochenkrebs hast, dann wirst du so weich wie ein Toastbrot. Egal, es wurden wieder die Knochen gescannt und ich wartete auf den Bericht. Der Bericht kam einige Tage später per Post. Ich war nervös und wollte das gar nicht öffnen. Ehrlich gesagt, ich weine schon wieder, wenn ich nur daran denke. Schlussendlich öffnete ich das und dann sah ich die folgenden Worte.

"KEIN ÜBERZEUGENDER BEWEIS VON WACHSENDEN KNOCHENMETASTASEN VORHANDEN."
(orig. Englisch: “NO CONVINCING EVIDENCE OF AN OSSEOUS METASTATIC PROCESS.”)
Vernon

PS: Wo ist nun das Cäsium geblieben? Es tauchte so um den 11. Juni 2008 auf. Sollte ich es einnehmen? Ja sofort. Wann? Wenn ich entscheide! Und ich entschied, damit einige Wochen zuzuwarten, aber das ist Teil der späteren Geschichte.

Manchmal beschreibe ich dieses Abenteuer als "wie wenn ich von einem Regenbogen getroffen worden wäre" ("being hit by a rainbow"). Sie könnten sich fragen, was sollte dies denn mit einem Schlag eines Regenbogens zu tun haben. Nun gut... ich beschreibe jede gute oder wundersame Sache als ein Treffer durch einen Regenbogen.

Mein Sohn hatte mich schon auf einen neuen Pfad geführt mit der Berücksichtigung des pH-Werts im Körper, der sauer war, basisch wurde und ein Weg zur Hoffnung und Erfolg war. Ich habe nicht sofort auf den pH-Faktor reagiert, aber nach wenigen Tagen war ich damit beschäftigt, auf meinem Asus-Laptop zu googeln.

Meine Familie mit meinen Geschwistern hatte mich mit Bestechungsgeld von Hawaii nach Oregon gelockt, das war ein weiterer Schlag mit dem Regenbogen ("that was another rainbow hit"). Und das Versprechen, dass mein Bruder mit mir Backgammon spielen würde - das war ein Trick. Er sagte das einfach, weil ich anfangs [S.14]

nicht so erfreut war, Hawaii zu verlassen. Also, eigentlich war ich über gar nichts erfreut, was da geschah. Er wollte mich nah bei sich haben, so log er mir vor, Backgammen zu spielen. Er selbst hasst Backgammon. Sein Ziel (danke mein Bruder) war, mich in sein Haus zu kriegen. Eine meiner Schwestern überwies mir dann noch ein bisschen Reisegeld, das war dann definitiv wieder Regenbogenmaterial. Wahrscheinlich mehr als ein Goldsack, der mich da traf. Sie korrespondierte oder rief mir fast täglich an. Wie schön ist das!

Jedenfalls waren dies nur einige der Dinge, die der Regenbogen da bewirkte. Aber das Backpulver war das grosse Ding dabei. Die Firma "Arm und Hammer" ("Arm and Hammer") für die Rettung [Backpulver von "Arm+Hammer"]! Später fand ich dann heraus, dass das Backpulver von "Arm+Hammer" von einigen Leuten gemieden wird, die Backpulver verwenden, wegen der Idee, dass da Aluminium drin sei. Nun, ich hatte keine Zeit, dies zu untersuchen. Hallo, mein Körper hängt an einigen faulen Knochen. Was würden Sie tun?

Wie ich später durch eigene Nachforschung und durch den Besuch bei einem Natur-Lebensmittelladen herausfand, ist im Backpulver KEIN Aluminium vorhanden, sondern im Backpulver. Der Angestellte mit Spezialisierung auf Vitamine und Mineralien gab an, dass das "Backpulver von der Roten Robert-Mühle" ("Bob's Red Mill Baking Powder") Aluminium-frei sei, und das gelte auch für alle Backpulver-Marken. Oh so ein Mist! Ich bin sicher, da wird es noch einige Diskussionen darüber geben.

[Mischverhältnisse]

Wenn man über Backpulver spricht, dann werden sich sicherlich einige Leute dafür interessieren, wie die Verhältnisse zwischen Backpulver und Molasse sind. Eigentlich bin ich mir da sicher, weil diese Fragen immer aufkommt, wenn ich über Backpulver und den Tanz mit meinem Krebs spreche.

[Notizen über den Heilprozess machen - Beratung durch Larry]

Gottlob habe ich mir all die Notizen gemacht. Es war Larry von Stocko, er muss erwähnt werden (der ist auch ein wahrer Regenbogen), er war in einer der Cäsium-Gruppen bei Yahoo, und er empfahl mir wärmstens, dass es notwendig sei, sich gute Notizen zu machen. Er sagte mir, dass es zu meinem Besten und zum Wohl anderer ist. Gut für mich, besonders wenn ich lebe. Larry war übrigens massgeblich daran beteiligt, mir Informationen zu geben. Sie sehen, er und seine Frau hatten selber schon Erfahrungen mit Krebs gehabt. Das ist alles so ziemlich eine Geschichte. [S.15]

Als ich wegen Cäsium am Suchen war, stiess ich auf Larry. Er war sehr hilfreich. Ich konnte mich glücklich schätzen, dass er von eigener Erfahrung erzählen konnte. Er war wirklich Regenbogenmaterial, und damals war ich auf Cäsium fixiert. Larry schickte mir eine Webseite nach der anderen zu, wo Naturheilungen geschildert wurden. Ich will nicht vorgeben, dass ich sie alle gelesen hätte, aber ich las einige davon quer durch, während ich auf das Cäsium wartete.

Ok, wie ich schon früher erwähnte, ging das Cäsium bei der Post verloren. Die meisten Leute würden denken, das hätte mich kleinkriegen können, aber nicht mich. Denn das war wieder ein Regenbogen-Wunder, weil nun die Tür zum Backpulver geöffnet wurde, um schnell meinen Körper in den basischen Bereich zu bringen.

Oregon mit Regenbogen, Wald und
                            Fluss
Oregon mit Regenbogen, Wald und Fluss [16]


Kapitel 2
[S.16]

Aktualisiertes Protokoll (UPDATED PROTOCOL)

Vernon Johnston präsentiert
                            Natron+Zuckermelasse in der Küche, Video
Vernon Johnston präsentiert Natron+Zuckermelasse in der Küche, Video [18]


Dies ist die aktualisierte Geschichte von dem, was ich eingenommen habe. Ich schreibe dies, damit das Protokoll klarer wird. Das erste Protokoll, das vor 5 Jahren entstand, war mein erster Schreibversuch. Seitdem lernte ich viel dazu, es entstand damit eine Klarheit, so dass andere es verstehen, ohne dass Entschlüsselungsspiel zu spielen. Der Rest der Geschichte bleibt gleich. Einige Dinge habe ich rausgeworfen, andere werde ich noch einsortieren, von denen ich durch die Erfahrung und Feedback von anderen erfuhr. Neu ist nun das Hinzufügen dreier Versionen des originalen Protokolls, das schon so oft von anderen erfolgreich angewandt worden ist - einmal wurde Lungenkrebs geheilt, ein anderes Mal Prostatakrebs mit Knochenmetastasen, und der dritte Fall war ein Tanz mit einem Melanom Grad 4.

Also hier ist es: [Da stehen die Verhältnisse], wie ich und wie viel ich eingenommen habe. Denken Sie daran, das ist das, was ich getan habe. Sie können für sich selbst entscheiden, was für Sie das Beste ist!. Für SIE nur das Beste! Für SIE das BESTE! Meiner Erfahrung nach ist es interessant zu merken:

"Viele Leute wollen gar kein Protokoll anlegen. Sie wollen, dass man Ihnen eines macht. Ich habe aber festgestellt, dass jene, die mit dem Grundsatz 'eine Grösse passt zu allen handeln', am erfolgreichsten zu sein scheinen."


Das Protokoll von Vernon mit Backpulver: Aktualisiert und klarer

Tag 1:

Ich begann mit 1 Teelöffel Backpulver und 1 Teelöffel Zuckermelasse der Firma "Schwarz-Streifen-Hase von Brer" ("Brer. Rabbit Black Strap") und einer Tasse Wasser. Nicht aufgewärmt oder erhitzt. Einfache Raumtemperatur. Warum die Zuckermelasse vom Brer-Hasen (Brer' Rabbit)? Ist das was Spezielles? Nein! Das ist das, was ich im Gestell fand (hahaha).

Tag 2:
[p.17]

Dasselbe.

Tag 3:

Dasselbe.

Tag 4:

Dasselbe. Ich fühle mich gut und entscheide, die Dosis zu erhöhen. Dabei soll man im Kopf behalten, dass ich zu diesem Zeitpunkt in diesem Thema ein Neuling bin und alles, was ich tue, aus dem Hüfttanz kommt. Die Hüften, so nebenbei, die nun den Krebs abservieren (Grins)! Mein pH-Wert wurde am vierten Tag bei 7,0 gemessen, als ich einen pH-Speicheltest machte, und 7,5 bei einem pH-Urintest. Nun wusste ich nicht wirklich, wie ich das messen sollte, oder wann man den pH-Wert messen sollte. Ich machte es einfach zufällig.

Der pH-Wert

Der pH-Wert steht für das Potenzial oder die Leistung von Wasserstoff. Die genaue Bedeutung des Buchstaben "p" in "pH" ist umstritten, aber nach Angaben der Carlsberg-Stiftung (Carlsberg Foundation) steht pH für "Kraft des Wasserstoffs". Es ist ein Mass zur Bestimmung der Säure oder Alkalität einer Lösung oder eines Stoffes. Eine Skala von 0 bis 14 pH-Einheiten, die die Konzentration der Wasserstoffionen in einer Lösung angibt. Eine Lösung mit einem pH von 7,0 ist neutral. Lösungen mit einem niedrigeren pH-Wert (unter 7,0) sind zunehmend sauer, und jene mit einem höheren pH-Wert (über 7,0) sind zunehmend basisch.

Tag 5:

Ich begann nun, die Lösung zweimal täglich einzunehmen. Ich begann auch, bessere Notizen zu machen, und schlussendlich legte ich mir pH-Messstreifen zu und Sticks (stix) zu, so dass ich meinen pH-Wert messen konnte. Mein Ziel war es, einen pH-Wert von 8,0 bis 8,5 zu erreichen und vier bis fünf Tage lang zu halten. Ich las an verschiedenen Orten, dass Krebszellen bei einem pH-Wert von 7,0 bis 7,5 einschlafen, plus-minus einige Zehntel-Werte (das ist keine exakte Wissenschaft und ich bin auch absolut kein Wissenschaftler), dann werden die Krebszellen bei pH8,0 bis 8,5 abgetötet. Das war mein Ziel - sie abtöten und hoffen, dass der Knochenkrebs dabei ein williges Opfer sein würde - speziell mit der Hilfe von [S.18]

Melasse, um den Deal zu versüssen (wow). (Für diejenigen, die sich fragen, ob man auch Honig oder Ahornsirup oder Agavensirup statt Molasse dazumischen kann, denen sage ich: "Sicher, andere berichteten von erfolgreichen Behandlungen mit einer Mischung mit Honig oder Ahornsirup"). Am sechsten Tag begann ich, die Einnahmezeiten aufzuschreiben.

Tag 6:

Nun habe ich bei der Mischung die Dosis Backpulver auf 2 TL erhöht, mit 2 TL Zuckermelasse, in 1 Tasse Wasser - 2mal täglich. Der pH-Wert lag bei 7,25. Habe ich Symptome? Ja. Ich fühle mich etwas übel. Ich interpretiere das für mich als gutes Zeichen. Das heisst, dass da was rauskommt, andere schrieben mir, dass viel Wassertrinken hilft, das Übelkeitsgefühl zum Stillstand zu bringen, ebenso wird Kopfweh damit beseitigt, das später auftritt. Jetzt, an diesem sechsten Tag, begann ich wirklich mit lückenlosem Checkup. Da sind die pH-Streifen und die Stix-Stäbchen. Ich entdeckte, dass all die pH-Streifen oder Stix nicht dasselbe anzeigen. Ich teste mit Speichel und mit Urin, habe aber nicht alles aufnotiert. Manchmal brauchte ich nur Stix für den pH-Wert, manchmal 2 oder mehr pH-Teststreifen (Stix sind pH-Teststreifen von Phion Diganostic, die haben eine andere Reaktion an einem Plastikstreifen. Ich gebrauchte sie neben den regelmässigen Teststreifen).

Hier sind Zeiten und Dosis für den Tag 6:

6:45 Uhr: pH-Wert gemessen. Mehr als einmal mit zwei verschiedenen pH-Teststreifen gleichzeitig.

pH-Test Stix im Urin – pH-Wert 7,12 & 7,75
pH-Test Stix im Speichel – pH-Wert 7,5
pH-Test Teststreifen im Urin – pH-Wert 7,5
pH-Test Teststreifen im Speichel – pH-Wert 6,75

14 Uhr:
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken [S.19]

16 Uhr:
pH-Test Stix im Urin – pH-Wert 7,75
pH-Test Stix im Speichel – pH-Wert 7,125
Teststreifen im Urin – keine Angabe    Teststreifen im Speichel – keine Angabe

22:30 Uhr:
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse 1 Tasse Wasser - mischen und trinken

23:45 Uhr:
Leichte Übelkeit
pH-Test Stix im Urin – pH-Wert 8,0

Tag 7:

Nun kommt Aufregung. Meine Lippen kribbeln etwas und ich fühle den Anfang einer Sauerstoff-Euphorie. Ich machte mir ein wenig Sorgen um die Lippen, erinnere mich aber dann an jemanden, der das beschrieben hat, das komme bei einer Cäsium-Therapie immer vor. Jetzt war da das Sauerstoffgefühl - das ist wirklich etwas neues. Das fühlte sich so an, wie wenn ich an einer Sauerstoffmaschine angeschlossen wäre und meine Nasenlöcher so gross wie Wagenräder wären.

Ich bin jetzt wirklich hoffnungsvoll, weil ich den Eindruck habe, dass Sauerstoff das ist, was Krebs wirklich tötet. Ich hoffe, dass es gerne tötet, den Knochenkrebs auch noch gleich!

Ebenfalls am siebten Tag wurde ich aggressiv und erhöhte die Dosis Backpulver auf 3 TL. Diese Aktion startete ich trotz leichten Kopfschmerzen, die schon bei 2 TL Dosis kamen. Wie Sie sehen können, kam ich dann freiwillig wieder auf 2 TL zurück, weil ich da etwas nervös wurde. Meine Kopfschmerzen verstärkten sich auch. Ich schwankte zwischen dem Weitermachen mit der höheren Dosis oder nicht. Ich wollte den wirklich abtöten. Aber mein Gefühl sagte mir dann, wieder reduzieren.

24 Uhr (12:00pm)
pH-Test Stix im Urin – pH-Wert 7,375
pH-Test mit Teststreifen im Urin – pH-Wert 7,5 + [p.20]


0:05 Uhr (12:05pm):
Ich entscheide, die Dosis Backpulver auf 3TL hochzuschrauben und bei 2TL Molasse in 1 Tasse Wasser zu bleiben - mischen und trinken

18 Uhr (6:00pm): pH-Test Stix im Urin – pH-Wert 7,75

18:05 Uhr:
Ich werde wegen der 3TL-Dosis etwas nervös und komme auf 2TL Backpulver zurück, gemischt mit 2TL Molasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken.

Tag 8:

Nun nahm ich die doppelte Dosis ein, dreimal am Tag. Ich wollte, dass der pH-Wert einfach nur hochgeht. Da konnten Symptome auftreten mit all dem Backpulver. Aber ich hatte meine Prioritäten bei der Heilung. Ich weiss wirklich nicht, was ich da tue. Ich folge meinem Gefühl. Der pH-Wert entwickelt sich gut. Nebenbei: Sie werden bemerkt haben, dass ich ab diesem Tag fast nur die Stix-pH-Stäbchen verwende. Warum? Die sind vielseitiger, machen keine Unordnung und messen den pH-Wert von 4,5 bis 9,0 - das ist doch schon viel).

6 Uhr: Stix im Urin – 7,7

10 Uhr (10:00am):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken

19 Uhr (7:00pm):
pH-Test Stix im Urin – pH-Wert: 8,25

19:05 Uhr (7:05pm):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken

23:45 Uhr (11:45pm):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken. Nun sind es 3mal pro Tag, [S.21]

Ich messe den pH-Wert nur noch mit den Stäbchen von Stix, und messe nur noch im Urin.

Tag 9:

Ein bisschen Durchfall, aber nicht viel. Ich fühle mich ein wenig schwach, aber wiederum nicht viel. Später, als ich zurückdachte, wäre es eine gute Idee gewesen
meine Kaliumaufnahme erhöhen. Ich werde mehr Kalium hinzufügen und / oder kaliumreiches Obst und Gemüse essen. Das kann meine Energie steigern.
Später werde ich Sie wissen lassen, welche Vitamine und Mineralien ich während des Protokolls eingenommen habe. Ich mag das Sauerstoffgefühl.


8 Uhr (8:00am): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 7,75

9 Uhr (9:00am): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,25

9:05 Uhr (9:05am):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken

14 Uhr (2:00pm):
pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,5
Bemerkung: etwas Durchfall, aber nicht viel

16 Uhr (4:00pm):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Glas Wasser mischen und trinken

17:50 Uhr (5:50pm): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,75

22 Uhr (10:00pm): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,5

23:45 Uhr (11:45 pm):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken [S.22]

Bemerkung: Gefühl der Sauerstoffeuphorie den ganzen Tag über. Wie wenn mein Körper reinen Sauerstoff einatmen würde. Die Nasenlöcher sind mindestens eine Meile gross.

Tag 10:

Mein Kopfweh ist nun hartnäckiger und über Nacht schwitze ich. Wieder - der Schweiz verdoppelt die Cäsiumsymptome. Ich habe an diesem Tag die Prozedur abgekürzt auf nur 2mal eine Lösung einnehmen, nicht 3mal.


8 Uhr (8:00am): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,5

8:30 Uhr (8:30am):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken

12:30 Uhr (12:30pm): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,5

18:30 Uhr (6:30pm):
pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,5
Bemerkung: Kopfweh

23:30 Uhr (11:30pm): pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,725

23:31 Uhr (11:31pm):
2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken
Bemerkung: Fast den ganzen Tag über Kopfschmerzen, auch schon gestern teilweise. Letzte Nacht starkes Schwitzen. Reduktion auf 2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse nur 2mal täglich .

Tag 11:
[p.23]

Der letzte Tag vor dem Termin zum grossen Test - der Körper-Scan.
Beim Scan sollen meine Knochen getestet werden, um zu sehen, was da mit dem Krebs los ist.

8 Uhr (8:00am):
pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,0
pH-Test mit Teststreifen im Urin – pH-Wert 7,5
Reduktion [des pH-Tests] auf 2mal täglich.

9:10 Uhr (9:10am):
pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 7,25

9:20 Uhr (9:20am):
1,5 TL Backpulver und 1,5 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser - mischen und trinken.
Bemerkung: Die Dosis wurde auf 1,5 TL reduziert, um zu sehen, ob so die Kopfschmerzen reduziert werden können. Loser Stuhl und leichte Kopfschmerzen. Letzte Nacht mit Schwitzen.


10:20 Uhr (10:20am):
Mehr durchfall mit einer leichten Gelbfärbung.
Bemerkung: Ich reduzierte nun alles, weil ich das so fühlte. Ich fühlte mich überladen. Ich hätte wohl nichts reduziert, wenn ich morgen nicht den Spitaltermin mit dem Körper-Scan gehabt hätte.


13 Uhr (1:00pm):
pH-Test mit Stix im Urin – pH-Wert 8,35
Das wars. Das war mein letzter Tag vor dem Scan. Ich hoffte, dass ich mein Ziel, pH8,0 über 4 bis 5 Tage zu halten, erreicht hätte. Das war nun eine Strecke, aber ich glaube, das Ende war erreicht. Denn die Messungen mit den pH-Teststreifen und den pH-Stixs-Stäbchen waren nun doch verschieden, aber ich vertraute dem noch nicht 100%, vielleicht war es doch zu wenig gewesen. Wenn ich am nächsten Tag nicht ins Spital gegangen wäre, dann hätte ich [S.26]

noch einige Tage damit weitergemacht... Warum hörte ich damit auf? Ich weiss es wirklich nicht. Manchmal mache ich hald einfach Sachen. Glauben Sie mir, ich war nervös.

Nun sollte man sich mal erinnern... meine Dosis Backpulver war das, was ich da benutzte - jede Person ist verschieden. Als ich das Backpulver (baking soda BS) einnahm, habe ich nicht untersucht, was einzunehmen war. Ich tat es einfach!

Bei der Erstellung des Protokolls habe ich nicht berücksichtigt, ob das Bikarbonat im Backpulver meine Verdauung stören könnte. Also, wenn ich mit der Einnahme von Backpulver (baking soda BS) meinen pH-Wert verändern will, dann würde ich die Backpulverlösung eine oder zwei Stunden vor oder nach dem Essen einnehmen. Es wurde empfohlen, dass diese Zwischenzeit den Magensäuren die Zeit gibt, das Essen zu verdauen, oder wie einige meinen:

"Wir wollen nicht, dass das Backpulver die Verdauung stört."
(orig. Englsch: [We] “don’t want the baking soda interfering with the digestion”).
Ich weiss es wirklich nicht. Ich hatte kein Problem mit der Verdauung, als ich das Protokoll befolgte.

Weitere Versionen des Backpulver-Protokolls:

Lungenkrebs bei Walter F.
Ich hatte Krebs im rechten Lungenflügel, das folgende Protokoll bewirkte die Heilung. Ich behaupte aber nicht, dass das auch für andere wirkt:

ABKÜRZUNGEN:
BSM = Black Strap Molasses (Deutsch: Zuckermelasse der Firma Schwarze Streifen)
BS = Arm & Hammer Baking Soda (Deutsch: Backpulver der Firma Arm+Hammer)
ts = Teaspoon (Teelöffel TL)
Den pH-Wert im Urin mass ich mit einem pH-Messgerät "Milwaukee pH Meter 600" mit der Messmöglichkeit von 0,0 bis 14,0 - Kosten 30 Dollar.
[S.25]

Mische 1 TL Backpulver mit 1 TL Zuckermelasse von Black Strap in 4 Unzen gereinigtem Wasser, bis alles aufgelöst ist. (Zuckermelasse agiert als Trojanisches Pferd, die Krebszellen öffnen sich, weil die den Zucker in der Melasse aufsaugen. Das beigemischte Backpulver schwimmt mit der Melasse in die Krebszellen hinein).

Krebs wächst in einer sauren Umgebung von pH6,5 oder tiefer, je tiefer der pH-Wert im Körper, desto schneller wächst der Krebs. Krebs schläft bei pH7 ein und stirbt mit pH-Werten zwischen 8 und 8,5 ungefähr. Dabei sollte man aus Vorsicht nicht lange Zeit über pH8,5 gehen.

Mein Ziel ist das Halten eines pH-Werts im Urin von pH8 bis 8,5 über 24 Stunden täglich 4 bis 8 Tage lang. 4 Tage brauchte ich, um die Backpulver-Toleranz aufzubauen. Dann behielt ich 8 Tage lang pH8 bis 8,5. Alles in allem 12 Tage. Mein Speichel blieb bei pH6,5, also beschloss ich, dass der Speicheltest nicht notwendig sei. Ich stoppte mit der Einnahme von Backpulver+Zuckermelasse 3 Tage vor der Biopsie.

Die Einname von Backpulver+Zuckermelasse muss nüchtern erfolgen, oder 1 Stunde vor den Mahlzeiten, oder 2-3 Stunden nach den Mahlzeiten (ich wartete 3 Stunden nach den Mahlzeiten ausser am Morgen). Ich glaube, dass die Dosierungsmengen für das Backpulver, die benötigt werden, um einen höheren pH-Wert des Körpers zu erreichen und aufrechtzuerhalten, variieren können.

Ich machte täglich meine Notizen mit den Daten, Zeiten, Dosis und den täglich mehrfachen pH-Messungen.

Datum 21.1.2013 (1-21-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 10 Uhr 1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 15 Uhr

1. Messung 2. Messung 3. Messung
6,5 pH - 9 Uhr 7,00 pH - 13 Uhr
7,0 pH - 15 Uhr

 
 [p.26-27]
 
 
Datum 22.1.2013 (1-22-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 10 Uhr 1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 15 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
7,0 pH - 8 Uhr  7,2 pH - 15 Uhr 7,25 pH - 22 Uhr


Datum 23.1.2013 (1-23-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 10 Uhr 1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 22 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
7,25 pH - 8 Uhr  7,0 pH - 15 Uhr 7,25 pH - 23 Uhr

[p.27]

Datum 24.1.2013 (1-24-2013)

1. Dosis  2. Dosis 3. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 10 Uhr 1TL - 15 Uhr 1TL - 1 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
7,5 pH - 8 Uhr 8,0 pH - 15 Uhr 8,2 pH - 23 Uhr

[p.27-28]

Datum 25.1.2013 (1-25-2013)

1. Dosis 2. Dosis 3. Dosis
5TL-Backpulver+Zuckermelasse - 8 Uhr 1TL - 15 Uhr 1TL -1 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
7,9 pH - 7 Uhr 8,1 pH - 9 Uhr 8,0 pH - 23 Uhr


Datum 26.1.2013 (1-26-2013)

1. Dosis 2. Dosis 3. Dosis
0.5TL-Backpulver+Zuckermelasse - 8 Uhr 1TL - 10 Uhr 1TL - 15 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,0 pH - 8 Uhr 8,1 pH - 15 Uhr 8,4 pH - 23 Uhr

[p.28]
 

Datum 27.1.2013 (1-27-2013)

1. Dosis 2. Dosis

1.5TL-Backpulver+Zuckermelasse - mittags
1TL - 13 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,1 pH - 8 Uhr 8,3 pH - 16 Uhr
8,1 pH - 23 Uhr

[p.28-29]

Datum 28.1.2013 (1-28-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1.5TL-Backpulver+Zuckermelasse - mittags 0.5TL - 1 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,2 pH - 8 Uhr 8,1 pH - 14 Uhr 8,0 pH - 23 Uhr


 
Datum 29.1.2013 (1-29-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - mittags 1TL - 20 Uhr

1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,2 pH - 8 Uhr 8,1 pH - 16 Uhr
8,4 pH - 23 Uhr
 
[p.29]

Datum 30.1.2013 (1-30-2013)

1. Dosis 2. Dosis
2TL-Backpulver+Zuckermelasse - 8 Uhr 0.5TL - 1 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
7,8 pH - 8 Uhr 8,5 pH - 20 Uhr
8,6 pH - 22 Uhr

[p.29-30]

Datum 31.1.2013 (1-31-2013)

1. Dosis 2. Dosis 3. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 9 Uhr 1TL - 14 Uhr 0.5TL - 1 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,0 pH - 8 Uhr 8,2 pH - 22 Uhr 8,1 pH - 23 Uhr

Datum 1.2.2013 (2-01-2013)

1. Dosis 2. Dosis
1TL-Backpulver+Zuckermelasse - 10 Uhr 1TL - 20 Uhr
1. Messung 2. Messung 3. Messung
8,1 pH - 8 Uhr 8,4 pH - mittags 8,3 pH - 16 Uhr

Am 4. Februar 2013 wurde die Biopsie im Wuesthoff-Spital durchgeführt und bestätigte: Kein Krebs in der Lunge!!!!

Gottseidank! Walter F. [S.30]


Cancer Story with Protocol - Don Porter Success


Krebsgeschichte mit Protokoll - Der Erfolg von Don Porter

Da war der Don, der nach Vernons Protokoll fragte, der sich auch Vito nannte. "Ich fand dich & beschloss, deinen Empfehlungen zu folgen. Ich hatte das Material von Dr. Otto Warburg gelesen & du entsprachst fast genau seinen Studien. Dr. Warburgs hoher Basenwert war für die Krebszellen tödlich, und saures Zellenmilieu braucht Krebs, um zu wachsen. Das hochbasische Backpulver-Protokoll von Vito war eigentlich "genau das", was Dr. Warburg selbst empfahl! Also sprach ich mit Vito und kopierte dann das Protokoll. Ich stimmte zu, auf dem Blog von Vito erwähnt zu werden & empfahl Vito VIELE MALE weiter.

Die Geschichte von Don: Das Kampfniveau Grad 4 bei Prostatakrebs mit Metastasen

Im April 2007 wurde ich diagnostiziert, da war ein Prostata-spezifisches Antigen PSA bei 39,6 und entprechende Tests (auch Biopsie), so wurde klar ein Prostatakrebs Grad 4 mit Metastasen prognostiziert, wobei sich die Metastasen in der linken Hälfte des Beckens gebildet hatten. Der Arzt Herr Dr. gab mir eine Todesprognose in 3 bis 6 Jahren [Monaten?].. Viele Leute sagte mir dann, dass sie hören wollten, wie ich das gemacht habe, und Ty Bollinger bat mich, meine Erfolgsgeschichte mit seinen LeserInnen zu teilen.

Nach der eher signifikanten Überdosis mit medizinisch negativen Nachrichten konzentrierte ich mich auf das Mögliche, ich las Deepak Chopra, Wayne Dyer, David Williams, Tony Robbins, Dr. Caldwell Esselstyn, Marianne Williamson, Dr. Andrew Weil, T. Colin Campbell, Ph.D., Dr. Julian Whitaker, Verne Varona und habe auch nochmals meine Bibelversion durchgelesen - Geständnis eines Kamikaze-Cowboys (orig. Englisch: Confession of a Kamikaze Cowboy) von Dirk Benedict. Ich bestimmte, dass wir alle einen Körper geniessen, der eine Wundermaschine ist, die sauber gepflegt werden muss, mit einer idealen Nahrung, mit Übungen, mit qualitativ hochstehenden Getränken, mit einer tiefen Atmung, mit Bio-Essen, und mit einem Minimum an Stress, all dies in einer sich SCHNELL drehenden Gesellschaft, begleitet von etwas zufällig begleitetem Wechsel des Lebenswandels (Therapeutical Lifestyle Change TLC).

Ich wechselte auf eine streng makrobiotische Bio-Pflanzen-basierte Diät. Ich klinkte mich in eine Mission ein für die Verstärkung des Immunsystems, ich bemühte mich zu einer strikt makrobiotischen Bio-Diät, und in rund 8 Wochen fiel mein Gewicht von 154 Pfund (@ 5'9'') auf 132, also hatte ich 22 Pfund verloren. Ich entdeckte auch, dass ungefähr 4 Monate benötigt werden [S.31]

um das Blut komplett auszutauschen.k Deswegen wechselte ich auf eine makrobiotische Bio-Diät. Als meine Forschung (durch zähen Fleiss) angaben, dass mein Immunsystem sich nun erholt hatte und in einem positiven Bereich lag, suchte ich noch ergänzende Verstärkungsmethoden, Protokolle, Kräuter, Nährstoffe etc.

Schlussendlich fand ich das Backpulver und / oder Cäsiumchlorid-Experten, die erfolgreich damit Erfahrungen gesammelt hatten, damit Krebs zu besiegen. Eine gute Quelle war Vern (Vito [Vernon]) Johnston und sein Protokoll des "gesunden Menschenverstandes" auf seiner Internetseite. Meine Resultate waren mit denen von Vernon fast identisch.

Von der schwächenden Diagnose von April 2007 sind keine Resteffekte mehr vorhanden! Ich bin nun fähig, "normales" Essen und Abendessen einzunehmen, in einem normalen, "amerikanischen" Restaurant. Ich konzentriere mich auf Bio-Lebensmittel, braunen [Vollkorn]-Reis, Bohnen, verschiedene, grüne Gemüse, und Vollkornhafer zum Frühstück, gefiltertes Wasser, Tiefenatmung, 30 Minuten Spazieren täglich, 8 Stunden schlafen, Früchte, Aprikosenkerne, Chia-Samen, Goji-Beeren, einige Kräuter, ein paar spezielle Vitamine, & von Zeit zu Zeit Backpulver. All meine Bemühungen haben zum Ziel, ein etwas basisches Milieu zu erhalten: mit der Diät, der Atmung, dem Wasser, Grüntee etc.

Mein Erfolg war zum grossen Teil auf die beträchtliche Unterstützung & auf die Beiträge meiner Frau Liz zurückzuführen, da war Frau Verne Varona (die weltbeste Makrobiotik-Beraterin und Autorin mehrere Diät-Bücher, darunter ihr neuestes - Makrobiotik für Dummköpfe (orig. Englisch: Makrobiotics for Dummies), die Bücher von Michio Kushi, der Chinese Dr. Zhao und viele mehr. Was ich erreicht habe, ist nicht meins - es stammt aus vielen Quellen und somit profitieren alle davon. Was auch immer ich getan habe, JEDER KANN TUN!

Das Backpulver-Protokoll von Don, auch bekannt als DJP-Protokoll [?]

DJP-Backpulver-Protokoll – Das bewirkt einen hohen pH-Wert (über 8) und tötet dadurch Krebszellen ab & das hat bei mir gewirkt, über 6 Jahre lang, nachdem ich mit einer "auf Pflanzen basierten, BASISCHEN Diät" begonnen hatte (Makrobiotik), um das Immunsystem wiederherzustellen, und das kann jeder! Werde basisch - dann ändert sich die saure Zellenumgebung [S.32]

Ich gebe hier keine medizinischen Ratschläge, ich "gebe hier nur meine Erfahrungen und mein Protokoll" wieder, und dabei wurde Krebs Grad 4 mit Metastasen beseitigt.

Ich habe KEINE Chemotherapie gemacht, KEINE Bestrahlung, da waren ein paar Tabletten. Dieses Protokoll braucht 4 Monate. Um das Blut auszuwechseln, MÜSSEN WIR EINE pflanzliche BIO-Ernährung einnehmen, die eine basische Umgebung provoziert und so das Immunsystem wiederherstellt. Der erste GRUND für Krebs ist eine ÜBERARBEITETE Immunfunktion. Da sind ZU VIELE chemische Zusatzstoffe im Essen, die nicht natürlich sind.

VERMEIDE jede Form von ZUCKER. Essen Sie Bio-Lebensmittel ungefähr 1 Monat lang, also man beginnt so:

Tag 1:

1 TL Backpulver mit 2 TL Zuckermelasse (Marke "Black Strap" - BSM) in 1 Tasse warmem Wasser mischen, 2mal täglich (mit Abstand zu den Mahlzeiten). 5 Minuten lang in 1 Topf auf "NIEDRIGE" Temperatur erwärmen. MISCHEN, so dass der Zucker und die Melasse sich gut auflösen, so dass "IHR Trojanisches Pferd" dann funktioniert, so dass es mit dem Körper und dem Immunsystem besser geht. Die Melasse (oder Ahornsirup) wollen zur Krebszelle (die 15x mehr Glukose verbrauchen als normale Zellen), und das Backpulver (wird mit der Melasse / Ahornsirup in die Krebszellen hineingezogen), provoziert ein sehr basisches Milieu, lässt den pH-Wert schnell steigen, und so werden die Krebszellen in Stunden abgetötet). Wir verfügen über 100 Trillionen Zellen.

Tag 2:
Wiederholen, auch "TIEFENatmung - 30 tiefe Atemzüge machen 3 bis 10mal täglich"
SAUERSTOFF TÖTET Krebszellen ab.

Tag 3:
Dasselbe. Die Krebszellen ziehen den Zucker an, wenn man also Zucker einnimmt, ist das wie "Ihr eigenes Trojanisches Pferd". Der Zucker fördert dabei "nicht" [S.33]

das Wachstum der Krebskolonien, denn das basische Backpulver (pH-Wert 9) tötet die Krebszellen ab, bevor sie die Chance zum Wachsen haben.

Tag 4:
Dasselbe, aber nun zweimal täglich. Das Ziel ist es, einen pH-Wert von 8,0 bis 8,5 zu erreichen und 4 bis 5 Tage lang zu halten. Die Krebszellen schlafen bei rund pH7,5 ein. Krebszellen werden bei pH7,8 bis 8,6 abgetötet. Mein pH-Wert war am dritten Tag 8,53, getestet im Blut [im Blut ist der pH-Wert immer 7,3] und im Urintest [dort ist es der pH-Wert im GANZEN Körper, variabel, bei leerem Magen mit Vergleichswerten].
[Bemerkung: Im Blut ist der pH-Wert auf 7,3 gepuffert und bleibt immer gleich. Im Urin ist der pH-Wert derjenige für den ganzen Körper mit Schwankungen. Vergleichswerte ergeben sich bei leerem Magen].
Tag 5:
Die Mischung wurde erhöht auf - 2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse - 2mal täglich einnehmen.

Tag 6:
Wiederholen 2 TL Backpulver und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser 2mal täglich einnehmen. Meine pH-Wert-Messung war 8,35. Das ist, was mit Cäsiumchlorid / Backpulver passiert, wie es der italienische Dr. Simoncini macht. Mässige Übelkeit ist ein gutes Zeichen, denn das heisst, dass die Krebszellen durch Ihren Körper selber eliminiert werden. TIEF ATMEN!

Tag 7:
Alles ist ok - zitternde Lippen - nun kommt durch die Tiefenatmung ein Euphoriezustand durch den Sauerstoff. Sauerstoff ist ein Helfer, der ALLE Krebszellen abtötet! Auch am Tag 7, Einnahme der erhöhten Dosis Backpulver 2+ TL und es kamen leichte Kopfschmerzen, dann reduzierte ich wieder auf 2 TL Backpulver. Es war mir etwas unangenehm / ich war nervös und hatte leichte Kopfschmerzen, also reduzierte ich. Ich war etwas durcheinander. [S.34]

Man mache OFT am Tag 30+ mal TIEFE Atemzüge - SEHR WICHTIG - Sauerstoff killt Krebszellen.

Tag 8:
Doppelte Dosis 3x täglich, um den pH-Wert zu erhöhen - da könnten bei zu viel Backpulver Beschwerden auftreten.
Kalium 200+ mg Einnahme ist WICHTIG. Filtriertes Wasser ebenfalls, und 30 Minuten täglich Fitnessübungen / Laufen.

Tag 9:
Kleiner Durchfall, etwas Schwächegefühl, nun begann ich, meinen Kaliumkonsum zu steigern. Alle Experten meinten, dass hohe Kaliumdosen (auch mit Cäsiumchlorid) sehr wichtig seien. Jeden Tag nun die Sauerstoffeuphorie durch die Tiefenatmung. Das ABTÖTEN der Krebszellen ist das Wichtigste dabei! Barfuss laufen.

Tag 10:
Längeres Kopfweh, Schwitzen, also reduzierte ich die Lösung und nahm sie nur noch 2mal täglich, nicht 3mal.

Tag 11:
Ich reduziere auf 1,5TL, um das Kopfweh zu reduzieren, etwas losen Stuhlgang, leichte Kopfschmerzen und Schwitzen in der Nacht. Ich reduzierte, weil ich mich überladen fühlte - das Ziel mit einem pH-Wert 8,35 ist erreicht und ich wollte pH8+ nun 4 bis 5 Tage lang halten.
Entscheidende Punkte: [p.35]

Einnahme der Backpulverlösung 2 Stunden vor oder 2 Stunden nach dem Essen, so dass die Magensäure in Ruhe das Essen verdauen kann.

Man soll eine HOCHWERTIGE Kaliumnahrung mit Bio-Lebensmitteln einnehmen und den Blutdruck kontrollieren.

Nehmen Sie die folgenden Ergänzungsmittel ein:

-- Kalzium 1.200 mg
-- Vit. D / D3 10.000 internationale Einheiten (IE)
-- Tragant (Astralagus [web01])
-- Kurkuma
-- Selleriesamen
-- Maitake-D-Fraktion
-- Kalium 200 mg,
-- Astaxanthin (Farbstoff von Grünalgen [web02])
-- Sonnenchlorella (Sun Chlorella)
-- Kräuter ALOE Kraft (Herbal ALOE Force)
-- Magnesium
-- Essiac-Kapseln (Unterstützung des Immunsystems) (Kräutermischung [web03])
-- Atme tief durch
-- Trinken Sie gefiltertes Wasser

Versuchen Sie, die alkalische Bio-Diät beizubehalten, damit sich Ihr Immunsystem von den jahrelangen ZAHLREICHEN schädlichen Chemiezusätzen erholen kann etc., die im abgepackten Essen /  Fast Food enthalten sind. Essen Sie braunen Reis, Hafer, Bohnen und viele GRÜNE Gemüse, einige Früchte, und KEINE Krebsfrüchte. Geben Sie für Bio-Lebensmittel jetzt mehr aus, oder dann bezahlen sie später teuer für den Arzt. [S.36]

30 Minuten laufen pro Tag... etwas Rohkost ist auch ok.

Gefiltertes Wasser bei Raumtemperatur einnehmen & Grüntees, Kukicha-Tee, Bancha-Hojicha-Tee, Löwenzahnwurzeltee, Pu-erh-Tee, Essiac-Tee.

Der pH-Wert des menschlichen Blutes sollte leicht alkalisch sein (7,2 - 7,45). Ein pH unter 7,0 ist
sauer. Ein pH über 7,4 ist alkalisch. KEIN Bier / Wein / Schnaps, Drogen, Milchprodukte / Butter, Zucker, Limonaden, Speisesalz, Schweinefleisch / Speck / Geflügel / Rindfleisch, etwas oder KEINEN Fisch und verwandte Muscheln-Muskeln-Hummer usw. Pflegen Sie Ihr Immunsystem - dann WIRD es Sie auch schützen - basische BIO-Lebensmittel. Alle Lebensmittel WASCHEN! Und KEIN Überkochen.

Säure schafft eine Krebsumgebung - alkalische Umgebung TÖTET Krebszellen!

Haftungsausschluss: Ich bin kein Arzt; daher war ich vor dem Ereignis nicht "falsch ausgebildet". Ich habe keine Lizenz in Medizin; also ich habe keine Urkunde oder Diplom, das das Innere meines Hauses verschandeln würde, und ich habe kein Denkmal, das für den grössten Betrug an der Menschheit erinnern würde. Dieser Blog / Webseite / Protokoll ist nur für Bildungszwecke. Es ist damit nicht beabsichtigt, eine Diagnose oder Behandlung oder qualifizierten Hinweis zu ersetzen, der von einem lizenzierten, professionellen Mediziner kommt. Die dargestellten Fakten sind nur als Information zur Verfügung gestellt, meine Erfahrungen, wie man Krebs Grad 4 todschlagen kann, das ist kein medizinischer Hinweis, und in keinster Weise sollte jemand behaupten, ich würde Medizin praktizieren. Ich habe mein Bewusstsein einen grossen Schritt weitergebracht, um diese Informationen auf der Basis meiner Erfahrungen zu präsentieren, beides wurde mit Präzision und ehrlich durchgeführt. Vieles davon hat die Grundlage bei Dr. Otto Warburg. Meine Berichte bezüglich alternativer Krebsbehandlungen wurden von der FDA nicht untersucht.

Krebsmelanom Grad 4 – das Protokoll von Frank Burdett

Leute, die Krebs überlebt haben, wissen das - man weiss nie, wie stark man noch wird, bis man die Todesstrafe verlassen hat!
Frank Burdett aus seinem [S.37]

Buch "Ich habe ein Krebsmelanom mit Metastasen überlebt! Hoffnung für Melanom-Ekrankte"
(original Englisch: “I Survived Metastasized Melanoma Cancer! Hope for Melanoma Sufferers”)
Hier ist, was ich anfangs gegen meinen Krebs eingesetzt habe:

Kaufen Sie von einem Lieferanten pH-Teststreifen. Da waren so ungefähr 90 Teststreifen in einem Päckchen. Meins hat 21 Dollar gekostet. Dann machen Sie am Morgen als erstes vom Mittelstrom einen Test, urinieren Sie auf den Streifen. Schütteln Sie den Rest weg und warten Sie ein paar Sekunden. Dies ist die zuverlässigste Methode, besser als der Speicheltest, denn der ist nicht so zuverlässig wie die Mittelstrom-Urin-Methode. Wenn dann der pH-Wert rauskommt, sagen wir z.B. 5,5, dann bedeutet dies für Ihren Körper einen sauren Zustand, der Krebs sehr begünstigt. Der pH-Wert, um Krebs zu beseitigen, ist pH8,5.

Beginnen wir: 1 TL Backsoda (eng.: baking soda - Natron [web04]) (NICHT Backpulver (engl.: baking powder)) wird in ein mittelgrosses Glas gegeben. Dann 1 TL Molasse der Firma Black Strap in warmem Wasser mischen. Trinken Sie das 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit - zweimal täglich. Nehmen Sie nicht mehr als 3 TL Natron  (engl.: baking soda). Am nächsten Morgen nach dem Urintest kann es sein, dass pH8,5 noch nicht erreicht ist, dann kann man die Natron-Dosis um die Hälfte erhöhen, oder verdoppeln, also 2 TL Natron, aber ... die Dose Zuckermelasse NICHT erhöhen, die soll immer 1 TL bleiben.

Man macht weiter mit dem Natrongetränk, bis pH8,5 erreicht ist, dann reduziert man auf 1 TL Natron mit derselben Menge Zuckermelasse. Aber vergessen Sie die Tiefenatmung nicht! Ich habe dieses Rezept 10 Tage lang getrunken.

Nach 10 Tagen mit dem Natron-Rezept dachte ich ... was kommt als nächstes? Sicherlich ist das noch nicht alles! [S.38]

Ich (Vito) stellte Frank per E-Mail ein paar Fragen:

Frank machte weiter noch ein paar andere Sachen wie Säfte einnehmen, Kräutersachen, Diät, Reiki, Miso, Meditationstherapie, violettes Licht, und Distanzheilung. Er sagte: "Ich akzeptierte alle Behandlungen ohne die leisesten, negativen Gedanken ... Was hatte ich also zu verlieren, wenn gemäss den ausgebildeten Ärzten bei mir schon der Tod an die Tür klopfte? Natürlich waren da auch Gebetsbehandlungen. Ich musste den Mut haben, alles, was mir offeriert wurde, als Behandlungsweg oder Hilfe zu akzeptieren, egal was. Ich akzeptierte es willig!"

Frank ... Ich konnte bei dir das 10-Tage-Backsoda-Programm nicht finden. Für die LeserInnen versuche ich, so viele Fragen wie möglich zu vermeiden. Ich mag deine Warnung, nicht über 3 TL Dosis zu gehen (Ich nehme an, das bezieht sich auf eine Sitzung?). Ich mag speziell deinen Satz "Ich akzeptierte alle Behandlungen ohne den leisesten, negativen Gedanken..." Was für schöne Worte!

Noch eine andere Frage: Was meinst du, wie sich das Backsoda-Protokoll für deinen Wunsch ausgewirkt hat, gesund zu sein? Kannst du einige Worte darüber sagen? Ich bekomme das Gefühl, dass war doch ein wichtiger Zahn am Zahnrad in Richtung Gesundung war, konnte es aber nicht ganz genau bestimmen. Stört es dich, mir das zu erläutern oder darauf hinzuweisen? Auch ... können die Leute das Buch direkt bei dir erwerben? Ich setze gerne einen Amazon-Link.

Danke für deine Hilfe. Vj

Und die Antwort von Frank: [p.39]

Hallo Vernon, "Man nehmen nicht mehr als 3 TL Backsoda (Baking Soda)." ... JA, das gilt für eine Sitzung, speziell, wenn der Patient älter ist.

Ich nahm mein Backsoda mit Zuckermelasse so ein, wie Vernon es mir auftrug, alles locker einnehmen und den Prozess in meinem System arbeiten lassen. Innerhalb zweier Wochen - wenn ich mich korrekt erinnere - erreichte ich pH8,5. Ich reduzierte dann die Backsoda-Einnahme auf EINEN Teelöffel, zusammen mit EINEM Teelöffel Zuckermelasse. Ich wollte doppelt sicher sein und machte mit der Mischung noch ZEHN Tage mit dieser Dosis weiter so. Während dieser Zeit trank ich eine Mischung mit 1 Suppenlöffel Aloe Vera, ein schmaler Streifen Ginger, 1 TL grünes Gerstenpulver, alles von Hand gemischt. Ich trank auch Miso, eine japanische Zutat, die exzellente Wirkung gegen Strahlenschäden hat. Und ich trank getrennt vom Essen zweimal eine Kräutermischung.

Siehe das Blatt mit den Details in Vernons Buch.

Siehe diese Seiten in meinem Buch, die können helfen.

S.44, S.47-49, S.57 letzter Abschnitt bis Seitenende.

Die Mischung aus Backpulver und Melasse war anfangs massgeblich für Heilungsprozess, aber ich spüre auch, dass die anderen Zutaten zur Stärkung des Immunsystems beitragen, vielleicht. Ich muss betonen, dass die Tiefatmung FRISCHER Luft ebenfalls den Prozess positiv beeinflusste. Mein Buch kann man bei Amazon als Taschenbuch kaufen, sowie als E-Book... Die Bewerbung des Buchs läuft in mindestens 15 verschiedenen Sprachen, aber der Text ist Englisch.

Frank schlug vor, wenn Sie Fragen haben, die E-Mail im Buch zu verwenden oder mailen Sie mir und ich werde sie an Frank weiterleiten. Hier ist die E-Mail, die in Franks Buch angegeben ist - larfagain@gmail.com [S.40]


Vernons Zusammenfassung der Protokolle

Der Gedanke, mehr als nur mein ursprüngliches Protokoll zu haben, sollte es den Menschen nun erleichtern, ihre Dosis anzupassen, je nach Zeit, Dauer und Umständen. Die Dauer kommt in den Protokollen oben nicht zum Ausdruck. Alle drei waren fast gleich lang. Aber jemand anders schrieb mir da was, er habe ihre Version fast alle 3 Monate lang durchgeführt, und das 2 Jahre lang. Andere verlängerten das Protokoll über 14 Tage hinaus. manchmal 30 Tage und länger. Ich habe dazu keine Meinung, weil ich nichts über ihre Erfahrung oder über die Umstände weiss. Ein wichtiger Aspekt - wie oben erwähnt - ist, dass ich auf meinen Körper hörte. So wusste ich, als ich die Dosis auf 3 TL zweimal täglich erhöhte, dass das zu viel für mich war.

Ich habe auch von anderen und meiner eigenen Erfahrung gelernt, dass Zitronensaft als Zusatz zur Mischung den "Cocktail" schmackhafter machen kann. Beispiel: Wenn man 1 TL Backsoda und 2 TL Zuckermelasse in 1 Tasse Wasser mischt, so reduzieren Sie einfach den Inhalt auf eine 3/4 Tasse, mischen, und dann kann man 1/4 Tasse Zitronensaft beifügen. Das ergibt einen sehr erträglichen Geschmack. Als Nebeneffekt ist Zitronensaft hochgradig basisch.

Gemäss Dr. Sircus im Buch "First Aid Remedy" wirkt die Mischung Natronwasser+Zitrone nicht sehr heilend, sondern wirkt gut zum abnehmen].

Sie werden feststellen, dass das Protokoll von Don (DJP-Protokoll) die Tiefenatmung verlangt. JA! Er erwähnt auch das Barfusslaufen. Daran hätte ich nie gedacht, aber in den letzten 6 Monate, seit ich mehr Barfuss laufe, habe ich mehr bemerkt, dass mein Geist scheinbar lebendiger wird. Wie schwierig wäre es also, dem Protokoll den kleinen Teil "mal die Schuhe ausziehen" hinzuzufügen?

Was die Dauer betrifft...

Mein Protokoll geht über 11 Tage, das war ein verkürztes 14-Tage-Protokoll, aber das wurde nur verlängert, weil ich nervös war und auf Nummer sicher gehen wollte. [S.41]

Zwei Jahre später machte ich das Video "Zeigen und erzählen" ("Show and Tell") für YouTube. Das ist es! Ich habe das Protokoll in 5 Jahren dreimal durchgeführt. Nun denk mal, das bin ja nur ich. Wie oben erwähnt hatten andere Leute weitere Ideen und Erfahrungen..


Kapitel 3
[p.42]

Erfolgsgeschichten von anderen Leuten (SUCCESS STORIES FROM OTHERS)

Buch von Marc Sircus: Sodium
                          Bicarbonate: Rich Man's Poor Man's Cancer
                          Treatment
Buch von Marc Sircus: Sodium Bicarbonate: Rich Man's Poor Man's Cancer Treatment [19]

Nach einer gewissen Zeit, als viele Leute das Protokoll durchgeführt oder daran herumgebastelt haben, um es an ihre Persönlichkeit oder Umstände anzupassen, sandten sie mir ihre eigenen Erfolgsgeschichten zu. Viele Male habe ich mich dann wieder wohler gefühlt oder bin in Tränen ausgebrochen, wenn ich das gelesen habe; viele erlebten denselben Schockmoment mit der Diagnose wie ich Anfangs 2008, das brauchte nicht viel für mich, wieder in Tränen auszubrechen.

Ich weinte bei der Diagnose, aber was die emotionalste und körperlich stärkste Wirkung auf mich hatte, waren die Worte im Brief vom Spital und vom Arzt mit dem Text, der da zu lesen war:

"KEIN ÜBERZEUGENDER BEWEIS VON WACHSENDEN KNOCHENMETASTASEN VORHANDEN."
(orig. Englisch: “NO CONVINCING EVIDENCE OF AN OSSEOUS METASTATIC PROCESS.”)
Als ich diesen Brief erhielt, nach einer Diagnose von Prostatakrebs Grad 4 mit Metastasen in den Knochen - von zwei verschiedenen Onkologen-Seiten, das hat mich wirklich umgehauen.

Da weinte ich nicht, als ich die Worte einer Krankenschwester der Onkologie hörte:

"Zuerst war es doch da, und nun ist es weg."
(original Englisch: “First it was there, and then it was gone.”)=
Wissen Sie, was ich da tat? Ich lächelte nur!

Hier sind einige der Erfolgsgeschichten:


ZWEI WOCHEN DAS PROTOKOLL DURCHGEZOGEN UND DER ARZT SAGTE DIE BIOPSIE AB

Nachricht:

Vernon,

Danke für die Antwort. Ich habe auch grossartige Nachrichten, mein Prostata-spezifisches Antigen (PSA) war am Tag, als ich beim Urologen war und er mich für einen Biopsie-Termin eintrug, ist nun auf 2,7 ng/l gesunken, also normal. Ich habe einfach vor dem Termin 2 Wochen lang das Backsoda-Protokoll durchgeführt, und die letzten 4 Tage habe ich die Dosis auf 2 TL 2mal täglich gesteigert. Der Urologe dachte wirklich, dass ich einen schlechten Tag hätte und konnte sagen, dass er alarmiert und [S.43]

besorgt war. Eine Woche später rief die Krankenschwester des Urologen an und sagte den Biopsie-Termin ab und war so unsicher, wie ein PSA-Wert im "Aufwärtstrend" nun so schnell runterkommen konnte. Sie behauptete, der Urologe habe dafür keine reale Antwort, denn er hatte Prostatitis oder eine gutartige Prostatahyperplasie (BPH) ausgeschlossen. Sogar mit BPH wäre mein PSA-Wert nicht auf 13,7 gesunken. Wenn ich Krebs gehabt hatte, so hat das Protokoll gut gewrkt, und so muss ich keine Prozeduren der westlichen Medizin über mich ergehen lassen.

Danke auch für die Links, das Meersalz-Protokoll und das Protokoll mit den Zitronentropfen sehen sehr interessant aus. Die testen mich in 6 Monaten wieder und ich werde dir wieder das neueste zukommen lassen. Ich werde das Meersalz das Zitronenprotokoll ausprobieren. Also insgesamt habe ich mich noch nie so gut gefühlt wie während des Backsoda-Protokolls. Die geistige Schärfe war erstaunlich.
Danke nochmals Vernon
Sei gesegnet, auch deine Familie und deine Gesundheit!


NACH ZWEI TAGEN PROTOKOLLANWENDUNG STIEG IHR PH-WERT AUF 8,0

Nachricht:

Hallo Vito! Ich wurde letzten März mit bösartigem Lymphom und bösartigem Tumor an der Ohrspeicheldrüse diagnostiziert (denk an Mumps!). Ich bin so aufgeregt, habe deine Webseite gefunden, also das hätte ich fast verpasst, aber nun: "Wann soll ich mit der Behandlung aufhören?" Ich begann die Behandlung vor 2 Tagen und bin schon bei pH8,0! Keine Übelkeit oder sonstige Symptome bisher. Soll ich etwas erwarten noch sichereres erwarten oder werden die Symptome einfach nie kommen? Meine Ohrspeicheldrüse misst ca. 4-5cm und ist sichtbar. Meine Lymphdrüsen sind geschwollen, aber nur diejenigen, wo die Biopsie gemacht wurde. Danke für die Gelegenheit, ein zweites Leben zu erlangen. D [S.44]


DER SCHMERZ IN DER PROSTATA HÖRT AUF

Nachricht:

Hallo Vernon. Ich bin's nochmals. Ich versuchte da die Mischung Backsoda mit Zuckermelasse und bei mir hat es funktioniert. Ich habe keinen Krebs mehr, aber ich hatte in meiner Prostataregion ein unangenehmes, zerrendes Gefühl , und das nervte monatelang. Am Tag danach startet ich mit der Mischung, und das störende Gefühl war weg! Das war vor 16 Tagen, und es kam bisher nicht zurück. Ich meine, dass mein Körper vielleicht basisch geworden ist, dass das Entzündungsprobleme waren, von denen ich nichts wusste. Ich verbreite das Wort in meiner Umgebung an meine Mitarbeiter und Freunde. Wenn sie Entzündungsproblem haben, dann versuch die Mischung, das kann auch bei ihnen funktionieren.


NACH ZWEI TAGEN PROTOKOLL KAM EIN NEUES GEFÜHL FÜR MICH

Meldung:

Ich habe Ihr Video gesehen und war erstaunt über die Resultate, also ich war selber etwas krank, bekam 2009 die Diagnose, und dann kam eine Operation nach der anderen ohne Heilungsgarantie. Ich weiss alles über pH-Werte im Boden, aber über den Körper war mir das neu, ich benutzte dann [S.45]

das Backsoda 2 Tage lang und fühle mich nun sehr anders, schwierig zu beschreiben, und der Gipfel war dann noch, dass ich auch frische Goji-Beeren gegessen habe, das sollte ja ja auch den pH-Wert nach oben treiben ... ts lustig, als Kind, als ich eine Magenverstimmung hatte, machte mir meine Mutter immer ein Getränk, Backsoda in Wasser. Also von Tag zu Tag geht es mir immer besser, mach weiter so.
Danke

S... Danke für deine glücklichen Gedanken. Das klingt ja so, wie wenn es dir nun besser geht - vergiss die Atemübungen nicht. Hier sind noch einige Erfolgsgeschichten von anderen, und noch einige Links. Vj

NACH 5 TAGEN HABEN SICH MEINE GESCHWOLLENEN LYMPHKNOTEN NORMALISIERT

Meldung:

Lieber Vito, zuerst einmal also ich bewundere dich total und vielen Dank, dass du deine Erfahrung mit anderen teilst. In der Vergangenheit hatte ich von der wundersamen Wirkung von Natron gehört, aber letzte Woche, Frage um Frage, erinnerte ich mich plötzlich und suchte danach im Internet. Der erste Artikel, der erschien, war deiner. Sofort wusste ich, dass Gott meine Frage beantwortet hat. Ich begann die Behandlung, nicht für mich, sondern für eine liebe, bekannte Person, mein kleiner Hund, dem wurde vor einem Jahr Lymphom diagnostiziert und seitdem wurde bis letzte Woche mit Chemotherapie behandelt, da schwollen nun die Lymphknoten wieder an und ich entschied, es ist nun an der Zeit, ein paar Dinge zu ändern. Ich stoppte jegliche Medizinbehandlung und begann mit Natron. Danke für deine Berichte, ich wusste, wie das [S.46]

geht. Am Tag danach waren die Lymphknoten um 10% geschrumpft. Am zweiten Tag um weitere 10%, und immer weiter so. Heute ist der 5. Tag der Behandlung und die Lymphknoten sind bereits zu 40 bis 50% abgeschwollen. Ich bin einfach nur dankbar und meine Seele hat Frieden. Ich hoffe, mein Hund wird ganz gesund, aber für mich haben wir die Schlacht bereits gewonnen, was das Leben angeht. Es wäre mir eine Ehre, ein Feedback von dir zu erhalten und zu wissen, wie es dir geht.

Übrigens bin ich auch ein Krebsüberlebender, und obwohl ich Chemotherapie bekam, weiss ich, dass da bei meiner Heilung etwas Übernatürliches geschah. Danke im Voraus für deine Hilfe und auf deine Antwort, ich verbleibe mit freundlichen Grüssen,

DA WAR PLÖTZLICH NICHTS MEHR DA

Meldung:

Ich lebe in T, wie könntest du hier nur leben? AUCH HATTE ICH DICKDARMKREBS GRAD 2 OPERIERT AM 18. NOVEMBER 2010. DIE CHEMO UND DIE BESTRAHLUNGEN HABE ICH ABGELEHNT, ALS ICH NACH HAUSE KAM, BEGANN ICH MIT DER SUCHE UND DER REISE, ICH HABE EINE DARMÖFFNUNG (STOMA) MIT BEUTEL, WIRD SICH NICHT WIEDERHOLEN, ALSO MACHTE ICH DAS BUDWIG-PROTOKOLL 3 MONATE LANG, NAHM AHORNSIRUP MIT BACKSODA EIN PAAR MONATE EIN, AUCH DAS ESIAC-PROTOKOLL 3 BIS 4 MONATE LANG. VOR EIN PAAR WOCHEN MACHTE ICH WIEDER DAS BUDWIG-PROTOKOLL, UND NUN GEHE ICH AUF DEIN PROTOKOLL ZURÜCK. DIE LETZTE COMPUTERTOMOGRAPHIE (CT-SCAN) UND BLUTTEST (CEA) ERGABEN NEGATIVE RESULTATE, ABER ES GEHT WEITER. ICH BIN 81 UND HOFFE DIR GEHT'S GUT ... DANKE UND BESTE GRÜSSE... [S.47]

Hallo H. Danke für dein E-Mail, und genau, ich verliess die Temecula-Zone. Ich geniesse das Leben in einem Landhaus, das ich gekauft habe, und habe ein ruhiges Leben. Mit einer schönen Sicht auf eine Bucht. Ich war auch mit der Budwig-Diät. Heutzutage ... Ich lege viel Wert auf eine kontrollierte Diät, Übungen, Tiefenatmung, gezielt oder ungezielt, und auch Meditation. Denke daran, das Leben zu schätzen und zu geniessen - und so geht es mir! Ich werde diesen Monat 68 Jahre alt. Grüsse an dich und all deine Abenteuer, Vernon

KEIN KREBS IN KERNPROBEN

Bericht:

Grüss dich Vernon --- ich habe dir für deine Webseite und dein Protokoll zu danken. Heute bekam ich meine Resultate von der Biopsie. Zuerst mal, was vorher geschah: Vor einem Jahr bekam ich die fürchterliche Krebsdiagnose. Ich wurde als Gleason Grad 6 eingestuft, in 18 Kernproben haben sie nur in 5% was gefunden. Seitdem kämpfte ich mit einer Ernährungsumstellung, es gelang aber, mich in diesem Bereich zu verbessern. Ich habe viele Ergänzungsmittel hinzugefügt, die eine Apoptose [Zelltod der Krebszellen] bewirken, so fühlte ich das. Dann waren es noch 15 Tage vor meiner Biopsie. ich fügte dem Brief dein Protokoll bei. Heute wurde mir gesagt, dass in den Gewebeproben kein Krebs entdeckt wurde. Ich muss also glauben, dass das Protokoll und die Sauerstoffzufuhr (ich bin ein Langstrecken-Fahrradfahrer) den PK (Prostatakrebs - prostate cancer pc) beseitigt hat.

Der Arzt meint, das sei ja eine grossartige Nachricht, aber es heisst nur, dass er vielleicht auch die krebshaltigen Gewebe verpasst hat. Ich bin auf aktiver Überwachung. Der Arzt fragte nie, ob ich was anderes gemacht habe mit Zusatzmitteln etc. In meinem Herzen glaube ich, dass es das Protokoll war. Ich hatte auch heftiges Schwitzen, Magenbeschwerden, Durchfall. Oh ja, die Untersuchung zum Prostata-spezifischen Antigen (PSA) ergab einen Rückgang während eines Jahre auf 1,8, 1,1, sogar 0,8 nach der Einnahme von Backsoda und Schwarzstreifen-Zuckermelasse (baking soda+black strap molasses - BSBM), ursprünglich war der Wert auf 3,4 gewesen.Jetzt bin ich krebsfrei, was schöneres gibt es nicht. Vielen Dank! [S.48]

B... Du musst dich fühlen wie nach einem Lottogewinn von 1 Milliarde Dollar. ... Sauerstoff ist ausgezeichnet. Die Tiefenatmung ist nun einer meiner Schwerpunkte im Leben, und es gefällt mir. Das bring mehr als Sauerstoff in meinem Körper. Gratuliere!

Du fragst, was man noch für die Gesundheit tun kann. Du weisst vielleicht schon, also ich würde wirklich schrittweise mit der Tiefenatmung beginnen. Und wenn du noch kein Meditationsprogramm in Angriff genommen hast, dann würde ich so was sehr empfehlen für deinen Lebensweg. Du wirst erfahren, dass Meditation eine grosse Kraft entwickeln kann. Und du hast auf eine Art und Weise entdeckt, dass tiefes Atmen viel Kraft gibt. Wenn du das zusammenfügst, dann hast du "Freiheit" ... Danke für deine E-Mail. Das ist sehr emotional für mich, wenn jemand über seinen Heilerfolg berichtet. ... Vernon

DAS PROTOKOLL HAT MEIN LEBEN GERETTET

Bericht:

Du hast hier einen Kandidaten, der das Unmöglich überlebt hat. Ausserdem: Das bin ich. Ich habe die Dokumentation und die medizinischen Berichte, um auch die Allerdümmsten zu überzeugen. Ich war T4 N1-Krebspatient, die ganzen letzten 2 Jahre lang. Ich habe dann 10 Runden das Protokoll mit Backsoda und Schwarzstreifen-Zuckermelasse (baking soda+black strap molasses BSBSM) eingenommen und die letzten zwei TESTS, DIE DURCHGEFÜHRT WURDEN, GANZKÖRPERTESTS und Tesla 3-Beckentest und Prostate-MRT haben alle meine Ärzte nur noch erstaunt. [S.49]

Eine Ernährungsumstellung, Übungen, 10 Runden mit dem Natron-Protokoll in 2 Jahren, jedes mal so 8 bis 14 Tage lang, das machte dann den Unterschied aus. Die Hormontherapie wurde diese Woche beendet und in den nächsten beiden Wochen wird man sehen, wohin die Reise geht. Der PSA-Wert wird es sagen. Da sind noch andere medizinische Probleme, die haben aber mit dem Krebs NICHTS zu tun.

Vernon, meine Frau hat viel mit dir gesprochen, aber nun haben wir die Dokumentation, so dass auch die Dummen die Botschaft erhalten. Zu diesem Zeitpunkt kann ich es wirklich empfehlen, die traditionelle Medizin zu verlassen, und ich kann dir versichern, wir glauben, ohne Natron wäre ich gestorben. Jede Person in meiner Situation wäre dumm, DIESE ALTERNATIVE NICHT ZU VERSUCHEN, EGAL, WIE MAN BISHER BEHANDELT WURDE.

Du hat einen Unterschied gemacht, aber du brauchst mehr Hilfe, die Botschaft zu verbreiten, und ich bin dran, den Leuten das beizubringen, denn das IST WIRKLICH REAL.

BRUSTKREBS BESIEGT

Meldung:

Ich lebe in Edmonton in Kanada, ich bringe dir eine Geschichte über eine Frau, in in ihrer Brust einen Klumpen hatte. Meine Frau und ich betreuen eine Hauskirche, immer jeden Samstag Abend, diesen einen Samstag beobachteten wir bei einer befreundeten Person etwas, was störte, wir konnten es an ihrem Gesicht ablesen, also nach dem Studium der [Fantasie]-Bibel hingen wir da rum und sie erzählte uns, man habe in ihrer linken Brust einen Klumpen entdeckt, als sie zum Arzt gegangen war. Ich hatte gerade kürzlich was von Backsoda und Ahornsirup gehört, also fragte ich sie, ob ich sie ma nächsten Tag treffen könne und ihren pH-Wert testen könne, also am nächsten Morgen gingen wir und testeten ihren pH-Wert und der war unter 7 (ich erinnere mich nicht mehr, wo der war) [S.50]

Wir sprachen mit ihr über das Protokoll und sie sagte, sie würde damit beginnen, sie ging zu ihrem Arzt diesen Tag und bekam einen Testtermin für den 19. Mai (10 Tage nach dem Beginn mit dem Backsoda) vor dem 19. Mai, und mit dem Backsoda begann dieser Klumpen zu rinnen, mit stinkendem Eiter und verschwand in diesen 10 Tagen, sie ging zur Mammographie und Scan, die konnten nichts mehr finden, da war nicht mal mehr eine Spur eines Klumpens oder Krebs, und der Arzt kann es nicht erklären, was es war oder warum es verschwunden war. Ich hoffe, dies kann Frauen mit Klumpen in der Brust Hoffnung geben!

Gott segne dich!

Danke für deine E-Mail M... das wird einem wirklich warm ums Herz. Ich schreibe dir gerne. Heir sind noch ein paar Sachen, die mir SELBST sehr geholfen haben. Also: mehr basische Lebensmittel essen, Tiefenatmung machen, Meditation machen, und Gedankenkontrolle in Richtung positive Gedanken und Gefühle. Ich lege auch viele Karotten vor mir hin, um die Leidenschaft fürs Leben zu stimulieren. Vj


DIE HABEN MICH VOM SPITAL NACH HAUSE GESCHICKT

Bericht:

Hallo dort,
ich wollte dir für deine Information auf deiner Webseite danken. Ich hatte nie zuvor von dieser Behandlungsmethode gehört, bis mein fester Freund dein Video auf YouTube gefunden hat. Ich habe dann meinen Vater geheilt (der Blasenkrebs Grad 4 hatte), mit dem Protokoll ungefähr 7 Tage lang. Am Tag 8 entwickelte er plötzlich eine Aversion, die Mischung weiter einzunehmen, und ich hatte die pH-Teststreifen noch nicht, um ihn objektiv zu testen. Also stoppte ich, also Angst hatte ich nicht. Gestern kamen die Teststreifen und sein pH-Wert war bei 8,5 zwei volle Tage lang, sogar OHNE JEDES PROTOKOLL UND MISCHUNG die letzten beiden Tage. Ich bin besorgt, dass ich ihm zu viel gegeben haben könnte, und will ihm keinen ewig basischen Zustand (Alkalose) provozieren. Er hat keine [S.51]

Symptome, die auf einen Notfall hindeuten, wie Kurzatmung etc., aber ich mache mir noch etwas Sorgen, denn ich weiss nicht, was ich als nächste machen soll. Unglücklicherweise weiss ich nicht, wie lange er schon im Zielbereich ist. Anfangs - und vielleicht noch wichtiger - hat er seine Schmerzsymptome in den letzten 4 Tagen verbessert, hätte ich mir nicht vorstellen können, er hatte bei jeder Bewegung heftige Schmerzen, nun keine Schmerzen mehr. Er nahm nun 3 Tage lang kein Morphin mehr, auch keine anderen Schmerzpillen mehr!! Seine Lebenskraft hat sich etwas verbessert.

Vor einer Woche wurde er vom Spital nach Hause geschickt, er solle in Frieden in einem Hospiz sterben gehen, aber die Dinge haben sich gewandelt. Ich fühle nicht mehr, dass sein Tod unmittelbar bevorsteht. Tschuldigung, dass meine Meldung so lange ist, aber wenn du weisst, wie lange er auch ohne weitere Behandlung basisch bleibt ohne weiteres Backsoda, oder sollte ich ihm etwas geben, damit er wieder etwas saurer wird (?), so wäre ich sehr dankbar dafür. Ganz herzlichen Gruss,
C

Danke für deine E-Mail C... Du weisst natürlich, dass ich kein Arzt bin. Ich bin ein Mensch, der seine Geschichte erzählt hat. Es ist gut, dass du auf den Körper hörst, wie du es erzählst. Der hat sein eigenes Wissen und wir sind alle verschieden und das ist wunderbar. Also ... ich habe da ein paar Antworten für dich. Ich weiss, also ich das zweite Mal das Backsoda eingenommen habe, sprach mein Körper zu mir und meinte, jetzt mehr. Ich begann dann, mich einer eher basischen Ernährung zuzuwenden, Meditation, und konzentrierte Tiefenatmung. Wenn es dir gefällt, kann ich dir anrufen. Vj

MEIN PROSTATA-WERT (PSA) GING ZURÜCK IN DEN NORMALBEREICH

Bericht:

Hallo Vernon [S.52]

Ich wollte dir millionenfach danken für dein Protokoll. Ich denke, das hat mein Leben gerettet.

Ich bin nun 52 und stand unter Prostatakrebsverdacht mit einem PSA-Wert von über 5 und ein Verhältnis zwischen freiem PSA-Wert zum totalen PSA-Wert von weniger als 10. Da war letzten Dienstag eine Anusuntersuchung und ein Ultraschall. Als der Urologe die Prostata berührte, das schmerzte, und obwohl die Drüse klein war, sah er einige Schatten auf dem Ultraschallbild. Also das sah schon ganz schön schlecht aus. Ich sollte morgen einen Biopsie-Termin haben (Donnerstag) und Sonntagnacht entdeckte ich beim googeln auf YouTube dein Video, wie man die Bikarbonat-Lösung herstellt. Das war seit Jahren wieder mal eine Entdeckung, die mich so richtig glücklich machte. So glücklich war ich nur selten in meinem Leben!

Ich mischte mir sofort ein Glas warmes Wasser mit 2 TL Natron und 2 TL Honig (die Läden hier haben keine Melasse), zweimal täglich [eingenommen].

Am Donnerstag (2 Tage nach dem Protokoll) hatte ich Termin für einen Bluttest und heute (Mittwoch) kamen die Resultate. Mein PSA-Prostatawert war in den Normalbereich gesunken, 2,5 war das, und der Verhältniswert zwischen freiem und totalem PSA-Wert war nun bei 22% (normal ist 25%). Du kannst dir vorstellen, wie ich mich glücklich fühle. Ich habe vor dem Tod keine Angst (ich bin [Jesus-Fantasie]-Christ), aber ich bin doch erst 52 und hatte allerlei Zukunftspläne. Ich bin [dem Fantasie]-Gott so dankbar, der mich auf deine Webseite führte und zu dir, so dass ich so aktiv sein kann und mich nun auch um andere kümmern kann, um dein Zeugnis im Internet mit deinem YouTube-Video weiterzugeben und alles andere! Danke dir viele viele Male, dass du mein Leben gerettet hast! Ich würde dir gerne was spenden, aber habe kein PayPal-Konto. Bitte schicke mir deine Adresse.

Danke nochmals und Gott segne dich unendlich!

ES HALF, DEN BRUSTKREBS ZU BESIEGEN

Bericht: [S.53]

Ich wollte dir berichten, dass ich meinen Brustkrebs (ILC) erfolgreich mit Backsoda und Ahornsirup geheilt habe. Ich lehnte die Chemotherapie ab, die Bestrahlung ab, und auch die Operation ab. Es brauchte 5 Monate [?], den 4cm grossen Tumor auf 1,4cm zu verkleinern und "inaktiv" werden zu lassen. Das ist eine wahre "Heilung".

Danke für dein E-Mail S... Ich ehre dich und ich ehre, was du durchgemacht hast, mit dabei der Mut, dir SELBST zu helfen. Ich erhalte viele E-Mails von Frauen, die mit dem Brustkrebs tanzen, und ich weiss, sie hätten es gerne, mehr Details darüber zu erfahren, was und wie du das gemacht hast. Wenn du möchtest, würde ich mich glücklich schätzen, deine mutmachende Erfolgsgeschichte auf der Webseite zu posten. Gruss, Vernon Vito Johnston

DER TUMOR HAT SICH ETWAS VERBESSERT

Bericht:

Hallo Vernon, Gruss aus Neuseeland! Es ist grossartig, deine Geschichte zu lesen. Ich habe nun über 2 Jahre lang Bikarbonat eingenommen und habe den pH-Wert oben gehalten. Die Tests wurden mit einem digitalen pH-Messgerät im Urin durchgeführt. Ich hatte die ganze Zeit keine Erkältung, keine Grippe oder andere Krankheit mit einer verstopften Nase!

Eine Freundin von mir in meiner Freimaurerloge war zur Operation für eine Tumorentfernung an der Niere vorgesehen, Termin war schon ausgemacht; bis dahin waren es noch zwei Wochen. Ich erzählte ihm über die Mischung mit Bikarbonat und Ahornsirup. Er nahm es ein, er nahm dabei etwas mehr als 2 TL pro Tag!! Nun, ich traf ihn in letzte Woche in der Loge. Er hatte die Operation und die Niere wurde entfernt! Aber er berichtete, dass am zweiten Tag der Einnahme der Mischung sein Tumor sich wie in einem Mikrowellenofen anfühlte. Das medizinische Personal meinte zu ihm, dass sich der Tumor um ca. 30% reduziert hätte. Aber da er schon den Termin für die Operation hatte, würde er sowieso Fortschritte machen. Also das ist keine 100%-Erfolgsgeschichte, aber eine, die man beachten sollte. Bleib gesund.
P [S.54]


62 JAHRE ALTE FRAU - PANKREASKREBS

Herr Johnston, ich bin eine 62 Jahre alte Frau, die vor 2 Monaten eine Diagnose mit Pankreaskrebs erhalten hat, ich sollte noch 6 Monate leben, und da sollte eine Operation stattfinden, Chemotherapie, und Bestrahlung, das sollte das einzige sein, was mir eine Chance bot, um noch weitere 2 Jahre zu leben. Ds würde sich aber mit Schmerzen und Krankheit hinziehen, bis dann der Tod kommen würde ... Ich hasse diesen Arzt ... nun gut ... Ich versuchte dein Protokoll, als ich vom Spital nach Hause kam. Ich hatte unglaubliche Schmerzen am Rücken und im Magenbereich, und wollte wirklich sterben!!! Am dritten Morgen des Protokolls erwachte ich und schlief kaum noch, zwei Wochen lang ging das so, also ich sprang auf und benutzte die Toilette, als ich plötzlich merkte ... ICH HATTE KEINE SCHMERZEN NIRGENDWO MEHR!!!

Seitdem hatte ich keine mehr!!! Als mein Arzt im Sanford-Spital in Fargo [Nord-Dakota] einen Termin für eine Operation festlegen wollte, erzählte ich ihm, er solle sich keine Sorgen machen ... Ich hatte dann KEINEN Termin, und er sollte mich NIE mehr sehen! Bald kommt ein weiterer Scan, und ich wettet darauf, dass ich keinen Krebs mehr habe!! Werde es dir mitteilen ... Gott segne dich Ehrenmann (Sir) ... ohne Sie und Ihr Protokoll wäre ich bald gestorben, statt für meinen Mann und meine 4 Jahre alte Adoptivtochter zu sorgen, und zurück nach Virginia zu fahren!
Sei umarmt (Hugssss)

KARZINOM IM ÜBERGANGSZUSTAND IN DER LINKEN NIERE

Danke Vito, dass du dieses Video gemacht hast. Vor einem Jahr wurde bei meinem Vater in der linken Niere ein Karzinom im Übergangszustand diagnostiziert. Schlussendlich wurde seine linke Niere entfernt. Vor kurzer Zeit hat ein Pet-Scan etwas Wachsendes im Nierenbereich aufgezeigt. Der Krebsärztin meint, es sei ein wachsender Krebs, aber ohne Biopsie kann man es nicht bestätigen. Ich begann, ihm deine [S.55]

Lösung zu geben (1/2 Löffel Backsoda, 1 Löffel Zuckermelasse), jede Nacht seit 2 Wochen schon. Ich bemerkte gigantische Verbesserungen. Nun kann er wieder laufen, essen, und er denkt auch besser als zuvor. Danke!


MAMA MIT GIST-KREBS 5 JAHRE LANG IN AUSTRALIEN

Hallo alle.

Und ein sehr, sehr grosses Dankeschön an Vito.

Meine Geschichte:

Meine Mama (mum - wie wir in Australien sagen) hatte rund 5 Jahre lang unter Krebs gelitten. Die Diagnose stammte aus dem Jahre 2006. Es war Magen-Darm-Krebs oder GIST (gastrointestinal stromal tumor - dt.: Magen-Darm-Bindegewebs-Tumor). Man glaubt, der Schwerpunkt des Krebses sei im Magenbereich gewesen. Zuletzt hatten sich in vielen anderen Körperorganen auch noch Metastasen gebildet. Zu viele, um eine Liste zu machen. Die Leber ist ja der "Körperfilter", alles Blut geht dort durch, dort bildeten sich wahrscheinlich die ersten Metastasen. Ihre Leber hat sich recht vergrössert, da soll ein 11cm langer Krebs drin sein. Da kam dann die Prognose so - "Sie haben noch einige Wochen, vielleicht Monate zu leben."

Also dann, so machten wir weiter. Wir waren damals im Jahre 2006 und ich suchte nach Alternativmedizin und kam zufällig bei etwas vorbei, das half, und offensichtlich das Leben meiner Mutter um weitere 5 Jahre verlängerte. Ich meine, es half ihr aus verschiedenen Gründen, kann man hier auf dem Post gar nicht alles aufzählen. Gleichzeitig wurden der Mutter auch durch ihren Krebsarzt noch Pillen verschrieben, die sie während der Behandlung mit Naturmedizin auch noch einnahm. Aber vor Kurzem kam der Krebs bei der Mutter zurück, und man meinte, die verschriebenen Medikamente würden gegen ihren Krebs nun wirkungslos sein.

Offensichtlich kann Krebs mit der Zeit Resistenzen gegen Pillen bilden. Also wurde Mama wieder mit der harten Realität konfrontiert, sich aufs Leben im Jenseits vorzubereiten. [S.56]

Wir waren verzweifelt und suchten nach einer weiteren Behandlungsmethode, da wurde mir von einem Freund die Webseite von Vito empfohlen. Ich begann, der Mama nun die Mischung mit Backsoda und Melasse zu geben, und innerhalb von 5 Tagen meinte sie, da seien Fortschritte, und beim 11. Tag meldete sie, sie fühle sich wirklich grossartig. Sie ist einfach absolut verwundert (das sind wir alle) über die unglaublich bemerkenswert schnelle Heilung durch diesen Cocktail, der für Krebs tödlich ist.

An die professoniellen Mediziner habe ich folgendes mitzuteilen: Ihr macht da einen bewundernswerten Job mit lebensrettenden Massnahmen für die Leute. Aber in Sachen Krebs steckt ihr euren Kopf in den Sand. Eure Ignoranz gegenüber bewiesenen, alternativen Behandlungen kommt nun sehr schnell an ihr Ende. Ihr habt keine Argumente mehr, oder sonst KOMMEN DIE BEWEISE. Was ich gesehen habe, das habe ich nun nach Treu und Glauben berichtet.
C...,
Australien

MUTTERS SCHLACHT MIT HODGKINSON-LYMPHOM GRAD 3B

Lieber Vernon,
Zuerst möchte ich dir recht herzlich danken. Deine Geschichte, über die ich vor ungefähr 2 1/2 Jahren gestolpert bin, als ich alternative Behandlungen für meine Mutter in der Schlacht gegen Krebs suchte, das hat mich froh gemacht, und ich habe das dann auch ausgeführt. Sie hatte ein Hodgkinson-Lymphom Grad 3B, sie musste Chemotherapie machen und hatte einen Tumor 4 Inch Durchmesser und 10 Inch lang, der bereits ihre Lungen betraf, nicht nur einmal, sondern zweimal, beide Male wurden 2 Liter Flüssigkeit abgelassen (ungefär 4 mal 1/2 Liter - engl.: 4 pints). Die Ärzte meinten zu mir, dass sie vielleicht nach der Chemotherapie nicht mehr leben würde (drei Monate) [S.57]

3 Monate später gab man sie frei. Der Krebsarzt meinte zu ihr, dass wenn er die Daten nicht gesehen hätte, er es nicht geglaubt hätte, dass sie vorher mal Krebs gehabt hätte. Also, ein grosses Dankeschön an dich von einem dankbaren Sohn.


PROSTATAKREBS

Kam gerade von meiner Familie zurück. Hallo Herr Dr., scheinbar ist dieser Tag wie ein neuer Geburtstag!!! Der Arzt meinte zu mir, dass der Krebs in meinem Körper verschwunden sei. Er erklärte uns, dass in der weltweiten Krebswelt für Krebs, der verschwunden ist, die Worte "verschwundenen" oder "geheilt" nicht verwenden würden. Sondern sie brauchen die Worte Verminderung oder eingedeckelt (was auch immer). Also man soll sogar noch Angst haben, wenn der Krebs vorbei ist. Ich plane immer noch ein weiteres Backsoda-Protokoll (einfach so). Ich danke [dem Fantasie]-Gott, dass er Stacey den Weg zur Webseite phkillscancer.com gezeigt hat ... ich brauche noch etwas mehr Hilfe. Ich habe da mit [meinem Fantasie]-Gott eine Abmachung ... Ich erzählte ihm, wenn er mir da durchhelfen würde, würde ich mit Rauchen aufhören ... So ein Mist!!!! Also, den Krebs abzutöten war eine Leichtigkeit verglichen damit, mit dem Rauchen aufzuhören ... das nun schon 50 Jahre anhält. ich begann damit. Nun gut, ein Abkommen ist eben ein Abkommen ... Danke dir für all deine Unterstützung für mich. Danke dir Vernon für deine Webseite und deine Freundschaft. Danke an Stacey, meine liebevolle Frau, die mich wirklich aus dem Grab gezogen hat (eine treibende Frau) und an meinen Schöpfer für den Glauben, ich würde etwas Gutes für ihn tun ... An alle, habt einen wundervollen Tag, und wisst, ihr habt [den Fantasie]-Gott bei der Arbeit gesehen. [S.58]

(Eine Nachricht von meiner Tochter)

Vor Monaten wurde uns berichtet, dass mein Vater Krebs Grad 4 habe und die Ärzte meinem Vater noch einige Monate Lebenszeit gaben... Der Arzt meinte, jetzt sei der Pa fast krebsfrei, da ist noch etwas Kleines in seinem Knie, aber fast komplett verschwunden! Ich möchte allen für ihre Gebete danken, ihr wart grossartig ... Danke dem wundervollen Mann, der uns auf dieses Protokoll online aufmerksam gemacht hat und uns die Kraft verliehen hat, stark zu sein und zusammenzustehen. Du Ehrenmann hast meinem Vater das Leben gerettet, noch für viele weitere Jahre, die da noch kommen werden, und ich werde deine Geschichte weitererzählen. #STILL KICKING CANCERS ASS!
Ganz herzlich


BUSTER DER HAUSHUND - und RITA, DER HUND DER MUTTER

Der pH-Wert von Buster (gemäss Vj - Buster ist ein Haushund) stieg auf 6,6 bis 7, das war normal, und wir bringen den nun auch auf über 8 bald - der Hund der Mutter, Rita, hat einen [Krebsgeschwulst] am Hinterteil und begann bereits zu bluten und gross und unansehnlich zu werden - also mischte ich dort auch mal Backsoda und Melasse zusammen - und das schrumpft nun nach 3 Behandlungen schon zur Hälfte - nun haben beide die grossen Halsbänder an, so dass beide gleichberechtigt sind und die eine nicht an der anderen lecken kann - Ich habe nun auch noch Cannabisöl rangetan, das ich aus Stengeln und Blättern und mit etwas Oregano-Öl, Beinwell und etwas homöopathischem Wachs gemischt habe, so war die Empfehlung beim Vitamin-Laden - wir fanden auch Verbindungen, dass Mineralien den pH-Wert erhöhen und Krebs beseitigen - Da ist ein junger Mann, der meint, er habe in der Lunge 38 Lungentumore gehabt, Dauerhusten, und mit Mineralien-Ergänzungsmitteln sei er krebsfrei geworden. Ich denke das ist dieselbe Behandlung - um den pH-Wert zu steigern ... denn grünes Blatt hat einen hohen Mineraliengehalt und provoziert so ein basisches Milieu - Der Hund Buster gefallen die gebratenen Gemüse mit Hühnchen, mit einer Avocado - Also ich denke, der wird sein ganz normales Leben leben [S.59]

mit normaler Lebenserwartung ab diesem Zeitpunkt, und ich sehe nicht, dass da Rückfälle kommen würden, wegen der Ernährungsumstellung, die wir alle durchführen - Wir betrachten das alles als einen Warnschuss für uns und ich weiss, diese Kugel galt dieses Mal auch für mich ... Aber ich erlaube nicht, dass da weiterhin ein Wächter ist, denn der bin ich nun selbst ... Wir machen die Ernährungsumstellung und die weiteren Gewohnheiten ändern sich, und von Zeit zu Zeit berichten wir - wir folgen dabei deiner Webseite - Gott segne dich und Leute mit aktiven Ohren können deine Botschaft hören, die da um die Welt geht.

PS - Die Zuckermelasse hat ja den Effekt mit dem Trojanischen Pferd, also eine Heilwirkung durch sich selbst - und dazu noch genug Kalium, um dem Natrium im Backsoda (BS) entgegenzuwirken - Ironischerweise ist es die westliche Medizin, die voller Backsoda, und diese Heilmethode ist voller Backsoda (BS), und ihre giftigen Mittel heilen nichts. Ich bin froh, dass du noch da bist - Buster und Rita hätten auch mal gerne deine Katze kennengelernt - aber ich fürchte, dass sie die Katze dann eher als Abendessen betrachten würden.
Oh weh, hab eine gute Zeit

Du hast uns ein Geschenk gemacht, das unvergleichlich ist - neben der lebenden Hunde hast du uns die Freiheit gegeben, dass wir uns um Krebs keine Sorgen mehr machen müssen, und die westliche Medizin mit ihren medizinischen Monstern können mich mal - die sind nur noch krank und sind eine tödliche Gruppe, sind so wie Friseure, die Blutegel setzen - was immer noch besser funktionieren würde als ihre Chemo-Terra-Krebsie - Möge die Wahrheit bekannt werden, noch während unseres Lebens - Reiss die Mauer ein gegen medizinischen Rat (against medical advice - AMA) !


ONKEL PANKREASKREBS - TOTENBETT

Hallo Vernon,
Ich wollte dir nur eben mal danken. Meinem Onkel war letztes Jahr Pankreaskrebs diagnostiziert worden und sie sagten, mehr als 1 Jahr würde er nicht mehr leben [S.60].

Er war vor 6 Tagen auf seinem Totenbett, mit 59. Er war in einem Koma und schrie vor Schmerzen, wenn ich ihn berührte. Der Krebs hatte sich auf seinen Magen ausgebreitet. Die Krankenschwestern des Hospiz waren da. Ich gab ihm eine Dosis der Mischung und innerhalb von 45 Minuten redete er normal. Also er redete noch sinnloses Zeug, weil er so viel Morphin bekommt, aber er sprach. Sechs Tage später sitzt er nun da. Er kann von allein aus dem Bett steigen. Er kann wieder selber essen. Seine Farbe ist zurück. Er sieht wieder besser aus als im November. Es ist ein Wunder. Im August 2011 hatte er die Whipple-Prozedur. Er musste auch die Chemo und Bestrahlung durchmachen ... und davon ist er schrecklich krank und dünn geworden. Das sollte für ihn schon lebensverkürzend sein und von da an hatte er immerzu Schmerzen. Jetzt beschwert er sich nur über mich wegen eines Narbengewebes. Davon abgesehen hat er kaum Schmerzen mehr. Sein Hunger kam zurück. Er nimmt bereits wieder zu. Dein Video auf YouTube ist nun der Grund, wieso er noch eine Zeit lang leben darf. Also so wie ich das sehe, geht es ihm jeden Tag besser. Wir haben heute über Politik gesprochen. Es ist erstaunlich. Seine Augen sind blauer als ich sie jemals gesehen habe.

Nochmals vielen Dank - Du bist ein Segen.

KREBS AN DER RECHTEN HÜFTE IST NICHT MEHR DA

Guten Morgen V... Ich beendete am 5. Mai das Protokoll. Währenddessen habe ich eine neue Ernährungsform angefangen, nicht sauer, und nicht hochalkoholisch. Ich fühlte mich sehr gut währenddessen, zum Teil HOFFE ich es wenigstens. S... und am 13. Mai ging ich zum Krebszentrum von "Amerika", da wurde was von mir abverlangt, ein CT-Scan, ein Vollkörper-Knochenscan, und ein MRI sollte am 15. stattfinden. Ich traf mich am Mittwoch mit den Ärzten, um über die Testergebnisse zu sprechen. Da sollte ein Krebspunkt an meiner rechten Hüfte sein, war nicht mehr zu sehen, bei keinem der Tests. Der Krebs an 5 oder 6 Rippen war bei den letzten Testaufnahmen im März noch sehr gut sichtbar, war nun kaum noch zu entdecken, und an einer anderen Rippe war er offensichtlich aufgelöst. [S.61]


Bei anderen Bereichen kamen Worte wie reduziert, merklich verbessert und unmerklich - ein neues Wort für mich!!!! Mein PSA-Wert (Prostata-spezifisches Antigen) war auf 0,08 gefallen. Die schickten uns am 16. für 3 Tage nach Hause, weil es bei mir nichts mehr zu tun gab. Am nächsten Tag den 17. begann ich nochmals mit dem Backsoda-Protokoll. Ich steigere meine Dosis, also ich denke, ich bin grösser als du, ich bin 6 Fuss gross, 260 Pfund schwer. Ich danke dir so sehr, dass du dir Zeit genommen hast, um diene Webseite aufzuschalten und mein E-Mail zu beantworten. Wir sind Freunde, die sich einfach noch nicht getroffen haben ... Deine Freunde Bill und Stacey rufe ich nun selber an (unmerklich) ha ha Habe einen wundervollen Tag und Leben Vito. Wenn du mal Zeit hast, funke ein E-Mail und fühl dich frei, dies zu brauchen, um anderen zu helfen. Mit dem Krebs tanzen und ihm in den Hintern treten.

(Hier ist noch eine weitere Meldung von der Person oben, vom 11. Juni 2012).

Heute war ich bei meinem Krebsarzt ... Der PSA-Wert (Prostata-spezifisches Antigen) war bei 0,1 Wow!!!! Er machte eine Prostata-Untersuchung (haha) und meinte, das sehe ja ganz normal aus in Grösse und Textur. Und meinte, das sei wahrscheinlich. Ich kann nun wieder ohne Probleme urinieren. Ich sprach mit ihm darüber, einen CT-Scan zu absolvieren und einen vollen Knochen-Scan, im August, in Chicago. Da sollte ich bis November warten müssen. Stacey und ich fühlen uns nun wirklich so, wie wenn der Krebs nun weg ist. Ich bin mit meinem Tanz bei Tag 9 angelangt. Der pH-Wert ist auf 9,0, und ich fühle mich grossartig. Dies ist alles wie ein schlechter Traum, und ich warte immer noch drauf, bis ich aufwache. HABE NOCH BACKSODA UND ZUCKERMELASSE AUF VORRAT GEKAUFT, WEIL ICH GEWINNEN WERDE UND DEM KREBS EINEN TRITT IN DEN HINTERN GEBE, ICH BIN SICHER, DASS DER PREIS NUN STEIGT...


KNOCHEN-SCAN UND BAUCH UND BECKEN

Hallo Vito,
bis heute Morgen war ich nicht so sicher, ob ich dir die E-Mail schreiben sollte, die du von mir erwartest. [Die Person] L hatte vor ein paar Wochen einen PET-Scan (Positronen-Emissions-Tomographie - PET) von seinem Bauchraum und Becken. Negativ. [S.62]

Der Grund für den Test waren Schmerzen im unteren Rückenbereich. Gestern hatte er einen sehr empfindlichen Knochenscan. Dieser ist Natriumfluorid und basierend auf dem, was ich gelesen habe, nimmt es Krebs auf, der in die Knochen ausbreitet, besser als die Standard-Scans. Nun, ich habe gerade den Bericht davon erhalten. Negativ!

Er hat aber immer noch Schmerzen in dieser Gegend, aber das kommt nicht von einem Krebs! Der Stress mit dieser Krankheit ist unglaublich. Aber wir sind Backsoda-Gläubige! Ich werde es immer speziell schätzen und an dich denken, und wie du deine Erfahrung mit Backsoda vor ein paar Jahren publiziert hast.  Ich hoffe, du bist weiterhin bei bester Gesundheit.
Ganz herzliche Grüsse,

HILFE BEI KNOCHENKREBS

Hallo Vernon, deine Webseite finde ich fabelhaft. Ich habe die Backsoda-Prozedur nun ein paar Mal durchgeführt und das half mir wirklich. Deine Art es zu machen gefällt mir, ist so viel besser als das Backsoda mit Honig oder Zuckermelasse als dünne Paste aufzuwärmen. Das bleibt nicht zusammen und ist wirklich nur Arbeit für die Katz.

Deine Story ist fantastisch, wie du das aus den Hüften gemacht hast und du lebst immer noch, das ist ja der Beweis, dass es funktioniert! Und mir hat es auch geholfen! Ich habe Hautkrebs und der breitete sich auf meinen ganzen Körper aus. Es geht mir nun sehr viel besser, aber es bleibt noch ein Stück Weg vor mir.

[Dem Fantasie]-Gott sei Dank für die Leute wie du, der das dort so publiziert hat, so dass andere Leute es auch finden können! Ich bewundere wirklich, was du tust! Ich schaute auch mal wegen der Behandlung mit Cäsium, und ich glaube, das ist sehr viel besser, sicherer und viel billiger ... B [S.63]

DER PSA-WERT GING RUNTER

Sei gegrüsst Vernon --- ich muss dir für deine Webseite und dein Protokoll danken. Heute bekam ich die Resultate meiner Biopsie. Zuerst mal, was vorher geschah: Vor einem Jahr bekam ich die schreckliche Krebsdiagnose. Mir wurde der Gleason-Wert 6 gegeben, mit weniger als 5% von 18 Proben. Seitdem habe ich mit der Ernährungsumstellung gekämpft, aber es hat sich verbessert. Ich habe viele Ergänzungsmittel hinzugefügt, die zu einem Zelltod [der Krebszellen - Apoptose] führen sollten. Dann 15 Tage vor meiner Biopsie habe ich dein Protokoll gemacht, genau wie du. Heute wurde mir berichtet, dass in den Kernproben kein Krebs festgestellt wurde. Ich muss also glauben, dass das Protokoll und die Aufnahme von Sauerstoff (Ich bin ein Langstrecken-Fahrradfahrer) den Pankreaskrebs (PC) eliminiert haben. Der Arzt meint, das sei doch grossartig, aber es kann auch sein, dass er den Krebs nur "verpasst" hat, dass er nur Proben genommen hat von Gewebe, wo kein Krebs war. Ich bin auf Beobachtung. Der Arzt fragte nie, ob ich was anderes eingenommen habe, z.B. Ergänzungsmittel etc. In meinem Herzen glaube ich, es [die Heilung] kam vom Protokoll. Da waren auch heftiges Schwitzen, [S.64]

Magenbeschwerden, Durchfall. Oh ja, die Untersuchung zum Prostata-spezifischen Antigen (PSA) ergab einen Rückgang während eines Jahre auf 1,8, 1,1, sogar 0,8 nach der Einnahme von Backsoda und Schwarzstreifen-Zuckermelasse (baking soda+black strap molasses - BSBM), ursprünglich war der Wert auf 3,4 gewesen.Jetzt bin ich krebsfrei, was schöneres gibt es nicht. Vielen Dank!


Hier ist eine Notiz, die ich [Vernon] kürzlich auf Nachfrage geschrieben habe für andere Infos ausser Backpulver:

"Mach tiefe Atmung, konzentriert oder einfach so, mach Meditation, dann kommt immer ein noch besseres Gefühl, Gedanken und Emotionen, und dann kommt ein lächelnder Wunsch nach noch mehr Selbstfindung. Da sind noch viele Unbekannten in meinem Leben, und es wird eine Wonne sein, sich dessen bewusst zu werden ... Danke für dein E-Mail Ernest, und das klingt ja, als ob es dir gut geht, Vernon

PS: Mach auch für die Atemübungen ein Notizbuch - du wirst erstaunt sein, was du dabei lernst und wo das hinführt."


KLUMPEN IN DER BRUST - IST WEG

Meldung:

Hallo Vernon,
ich wollte dir für deine Hilfe vor ein paar Monaten danken. Anfang November fand ich in meiner Brust einen alarmierend grossen und harten Klumpen vor.  Nach ein paar Tagen begann ich mit der Einnahme von Backsoda. Ein paar Tage [S.65]

später fügte ich Ahornsirup dazu, ich kochte es jeweils 5 Minuten auf. Das Verhältnis war ein Teil Backsoda auf 3 Teile Ahornsirup.

Drei Wochen lang habe ich das 3mal täglich eingenommen. Dann eine Woche Pause, daraufhin 1 TL pro Tag 6 Tage lang. Während dieser Zeit machte ich die Ernährungsumstellung auf eine basische Diät, die aus Bio-Früchten, Gemüsen, Nüssen, Samen, Vollkornreis, Hühnchen, Truthahn und Fisch bestand. Mit Milchtrinken habe ich aufgehört, auch Milchprodukte gar keine mehr, wegen der Verbindung zwischen Milch und Brustkrebs. Ausserdem versuchte ich täglich eine gewisse Zeit lang die Atmung durch die Nase, vielleicht insgesamt 45 Minuten bis 1 Stunde täglich. Der grosse Klumpen in meiner Brust, der die Grösse eines Golfballs hatte, ist weg.
(orig. Englisch: The big lump in my breast, which was about the size of a golf ball is gone).
Aber du bist sehr korrekt, wenn du meinst, Backsoda ist nicht die gesamte Antwort. Es muss das gesamte Leben geändert werden. Ich benutzte, und benutze es immer noch, das transdermale Magnesium [Magnesium über die Haut aufgenommen], ausserdem bin ich mehr mit Turnübungen beschäftigt und bin auch mehr an der Sonne (ohne Sonnenbrille). Da habe ich noch was kennengelernt, EFT (emotional freedom technique) mit Klopfen (tapping), um Stress abzubauen. Und ich habe auch in grossem Ausmass [S.66]

meine Wasseraufnahme gesteigert.

Der Klumpen war also in 3 bis 4 Wochen komplett weg, aber ich fühlte mich noch nicht total gesund, und ich hatte nur wenig Energie. Nach dem Backsoda mit Ahornsirup machte ich auch eine Woche lang ein Protokoll, das von einem Mann namens Kelley Eidem entwickelt worden war, das auch frischen Ingwer beinhaltet, auch Habanero-Pfeffer und Knoblauch sowie die Überwachung des pH-Werts im Urin, um sicher zu gehen, dass man weder zu basisch noch zu sauer ist, denn anscheinend kann beides zu Krebs führen. Mein pH-Wert zeigte manchmal zu basisch an, so musste ich ihn runter in die Balance holen. Ich nehme hierzu Nachtkerzenöl ein und versuche, mehr Lebensmittel einzunehmen, um das zu korrigieren. Diese Korrektur dauert wohl eine Weile. Meine Energie kam seit der Einnahme des Nachtkerzenöls zurück. Und ich habe viel gebetet, [dem Fantasie]-Gott gedankt, dass er uns so viele Mittelchen gegeben hat, um uns selbst zu heilen, und gute Leute, die uns auf unserem Weg Hilfe leisten.

Ich hoffe, dies kann jemandem weiterhelfen. Bitte fühl dich frei, das auf deiner Webseite zu publizieren, aber bitte mein E-Mail weglassen. [S.67]


DAS UNMÖGLICHE ÜBERLEBT

Du hast einen Kandidaten, der das Unmögliche überlebt hat. Ausserdem: Ich bins. Ich habe die medizinischen Berichte als Dokumentation vorliegen, um die Dummen zu überzeugen. Da war ich ein T4N1-Krebspatient, ganze zwei Jahre lang, dann habe ich 10 Runden mit Backsoda-Zuckermelasse (engl.: BSBSM - baking soda + black strap molasses) gemacht und meine letzten beiden TESTS, DIE DURCHGEFÜHRT WURDEN, MIT ALLEM DRUM UND DRAN MIT PET-SCAN (ganzer Körper) und Tesla-3-Becken- und Prostata-MRI haben alle meine Ärzte in Erstaunen versetzt.

Ich habe 2 Jahre lang Hormontherapie durchgemacht, und mit dem neuesten Apparat wurde eine Bestrahlung gemacht (79,2 RADS). Die Anfangsprognose war Tod in 2 Jahren. Aber dann kam der Wechsel, mit Ernährungsumstellung, Turnübungen, und 10 Runden Natron die letzten 2 Jahre lang, diese Runden dauerten jeweils 8 bis 14 Tage. Die Hormonthereapie brauche ich seit dieser Woche nicht mehr und in den nächsten zwei Jahren wird sich zeigen, wie ich da rauskomme. Man beobachtet dabei immer den PSA-Wert (Prostata-spezifisches Antigen). Da sind noch weitere medizinische Probleme, die aber NICHTS mit dem Krebs zu tun haben.

Vernon, meine Frau hat viel Zeit verbracht, mit dir zu sprechen, aber nun liegt die Dokumentation vor, das die Dummen wirklich überzeugen sollte. Es geht nicht darum, dieses Mal die Abwendung von der traditionellen Medizin zu empfehlen, aber ich kann dir sagen, dass wir fest daran glauben, dass ich ohne Natron gestorben wäre.

Jede/r in meiner Situation wäre ein Dummling, DEM LEBEN NICHT DIE ALTERNATIVE THERAPIE HINZUZUFÜGEN.

Derzeit hat mir eine abgelöste Netzhaut wieder einen Schlag versetzt und seit diesem Moment ist es das zweite Mal und nun in beiden Augen, also ich muss mit diesen grausamen Operationen und Genesung aufhören [S.68].

Wenn das erledigt ist, werde ich mein Leben der Hilfe für andere widmen, OHNE GEBÜHREN UND AUF EIGENE KOSTEN, UM WELTWEIT ZU HELFEN. ICH GEBE DIR MEIN E-MAIL FÜR WICHTIGE ANGELEGENHEITEN UND GLAUBE, MEINE FRAU HAT JA DEINE TELEFONNUMMER ETC.

Du hast dich verändert, aber du brauchst mehr Hilfe, um in die Welt hinauszugehen und ich gebe dir jegliche Art von Unterstützung, um die Leute dazu zu bringen, um das zu verstehen - DENN ES IST WAHR.

PROSTATAKREBS II

Mein Vater hatte Prostatakrebs und noch 2 Jahre zu leben. Er hat das dann gemacht (das Backsoda-Protokoll) und hat KEINEN Krebs mehr. Sein Arzt war schockiert: Der Krebs ist nicht mehr da. Der Freund meines Vaters hatte auch Pankreaskrebs und meinte, er sei in 3 Monaten tot. Er machte das Backsoda-Protokoll und in wenigen Tagen verschwand der Krebs. Mein Freund erzählte das seinen Freunden und es kam zu ähnlichen Resultaten. 25$ die Heilung, das darfs doch nicht geben, dass die Heilung nur 25$ kostet, da fällt ja für die Ärzte und Versicherung kein Gewinn mehr ab. R.W. ...

LUNGENKREBS

Vernon, letzten Oktober sprach ich mit dir am Telefon, kann auch im frühen November 2012 gewesen sein, hinsichtlich meines Lungenkrebs. Ein CT-Scan im späten Oktober bestätigte im rechten Lungenflügen den Lungenkrebs. Ich begann eine Variation deines Protokolls mit Zuckermelasse der Firma Black Strap und Backsoda.
Ich begann am 21. Januar 2013 und stoppte dann am 1. Februar 2013. Am 3. Februar 2013 hatte ich eine Biopsie beim Spital als das Laborresultat kam, da meinten die, ich sei krebsfrei.

DAS PROTOKOLL HAT EINE ZWEITE KRANKHEIT GEHEILT
[p.69]

Vito, NEUE SCHLAGZEILEN und vielen Dank, bitte poste das, so dass andere davon profitieren können, deine Information ist gratis, also publiziere es auch gratis. Ich bin glücklich, dir berichten zu können, dass dein Protokoll mit einer kleineren Dosis eine zweite Krankheit geheilt hat, das kann nicht nur Krebs heilen (den Krebs in den Rückwärtsgang versetzen), sondern auch (in den Rückwärtsgang versetzen) systemische Hefe-Infektionen heilen, das ist eine Art Pilzkrankheit, viele Leute haben diese Krankheit und es gab von der Schulmedizin dazu kein Heilmittel. Ich nahm 1 flachen TL Backsoda mit 1/4 TL Zuckermelasse mit 5 Unzen Wasser, das war in der Mikrowelle [schädlich!] warm gemacht, dann nach dem Aufwärmen kamen die beiden Zutaten dazu. Ich führte das 2 bis 3mal täglich durch, nach 3 Tagen war es zu 98% besser und nach einer Woche 100%. Wie mit dem Krebs ist auch bei der systemischen Hefepilzinfektion eine optimale Ernährung wichtig.

[Es heilen weitere Krankheiten
Dr. Mark Sircus schildert in seinem Buch "First Aid Remedy" (Link) auch mit dieser Mischung Backsoda+Zuckermelasse die Heilung von Allergie, Asthma, Diabetes, Lungen, Nieren etc., und er erwähnt auch die Kombination von Natron+Apfelessig.
Poli-Historiker und Naturheiler Michael Palomino entwickelte dann 2015 bis 2018 in Peru mit seinen PatientInnen die Heilungen mit Natron+Apfelessig. Der pH-Wert steigt jeweils sofort auf pH7,3, Krebs heilt damit nicht, aber alles andere, 2 Monate lang anwenden, UND zusätzlich wird der Kreislauf durchgeputzt, es heilen damit auch Blutdruck, Herzbeschwerden, Hirn nach Hirnschlag, Thrombosen, Corona19, auch Autismus verbessert sich usw. - Ein Patientenbuch liegt anonymisiert vor auf www.med-etc.com].


Kapitel 4
[S.70]

Das Atmen Teil 1 von Vernon "Vito" Johnston (BREATHING PART 1 by Vernon “Vito” Johnston)

Vulkan Mount McLoughlin in Oregon
Vulkan Mount McLoughlin in Oregon [20]

Ja. . . Das Atmen ist sehr wichtig! Wie wichtig? Es ist von zentraler Bedeutung für diejenigen, die sich durch den Schock tanzen, die eine verheerende Krebsdiagnose erhalten haben. Und dann bleibt die Bedeutung der Atmung bestehen, unabhängig davon, ob man krank ist oder nicht. Welche Wege wählen Sie, um Ihre Gesundheit zurückzugewinnen? Sie können wählen, da ist die allopathische westliche Medizin, da ist die Gerson-Therapie, da ist die Budwig-Diät, da sind Kräuter, und auch chinesische Heilmittel, da ist die alkalische Diät, da ist das Backpulverprotokoll, eine Vielzahl von andere Therapien oder wie viele andere können Sie in die Schublade greifen und wählen verschiedene Kombinationen. Einige Leute springen und probieren mal dies mal das aus. Ich hatte Glück. Ich begann mit den Allopathika (die ich wirklich schätze) und hatte Glück genug, um auf die Möglichkeit hingewiesen zu werden, dass durch die Erhöhung des pH-Werts mein Körper basisch wurde, manchmal passieren eben gute Dinge. Wieder bin ich meinem Sohn dankbar, der Jai, weil ich mit dank seines Vorschlags meinen Geist geweckt habe. Ich bin sehr dankbar. Also,
Backpulver erhöht den pH-Wert meines Körpers. Es gab mir den Ruck, den ich erfahren musste, um mehr über mich zu erfahren - um mein Schiff zu reparieren.

Wie ich entdeckte, dass Atemtraining wichtig ist

Der Gedankenblitz kam nicht nicht von heute auf morgen. War mir die Tür zum Atemtraining öffnete, war das Gefühl, dass Jai da was angedeutet hatte, so dass ich am siebten Tag des Protokolls mit den Atemübungen das Sauerstoff-Euphorie-Gefühl zu spüren begann.

"Jetzt bin ich aufgeregt. Meine Lippen zittern etwas und ich fühle den Beginn der Sauerstoffeuphorie. Ich war etwas besorgt über die Lippen, aber dann erinnerte ich mich, wie ich mit anderen darüber gesprochen hatte, das war bei der Cäsiumtherapie und bei der Sauerstofftherapie so. Nun ist das Sauerstoffgefühl aber wirklich was anderes. Es fühlte sich so an, wie wenn ich an einer reinen Sauerstoffmaschine angeschlossen wäre und meine Nasenlöcher so gross wie Wagenräder wären. Es [S.72]

gab mir auch das Gefühl, wie wenn meine Körperzellen auch Nasenlöcher wie Wagenräder hätten, die den Sauerstoff einatmen. Also ich bin nun voller Hoffnung, weil unter dem Eindruck, dass Sauerstoff den Krebs abtötet."

Die nächste Entdeckung kam einige Wochen nach dem Abschluss des Backsoda-Protokolls. Darüber habe ich in einer Antwort an eine Frau geschrieben. Hier zeige ich, was ich damals geschrieben habe:

„Seit du meine Geschichte auf www.phkillscancer.com gelesen hast [seit 2020 sehen Sie die Wayback-Maschine], weisst du, dass die Geschichte auf der Webseite endete, als ich meine zweite Fahrt durchmachte, durch diesen Knochenscanner, der wie ein Donut aussieht. Also, die meisten Ärzte waren nicht überzeugt, dass der Knochenkrebs von meinem Beckenknochen einfach so verschwunden sein könnte. Einige bestanden darauf, dass er sich versteckt hätte. Einer der Ärzte machte auch noch einen Vergleich mit Löwenzahnwurzeltrieben, die sich ja auch durch den Boden vermehren. Ich wartete einfach nur da, und es sollte was neues "spriessen", was da vorher gewesen war.

Also ... die Ärzte hatten die Fotos in der Hand: von meiner Leber, von den Nieren, von den Lungen. Auf jedem der Röntgenfotos erklärten die Ärzte, dass da sehr verdächtige Strukturen waren, die wie Verletzungen aussahen, dunkle Flecken, und weitere Sachen, von denen ich keine Ahnung habe. Sie wollten sich jedes der Organe genau ansehen. Die Lungen waren am verdächtigsten, weil - also ich schätze mal - Prostatakrebs bildet gerne Metastasen in den Lungen. Oder zumindest sagte einer so was zu mir.

Natürlich war ich nicht darüber erfreut mit dieser Situation. Aber mein Erfolg mit Backsoda hatte mein Selbstvertrauen gesteigert. Ich hatte 8 Tage etwas machen müssen. Ich wandte mich der PTR-Atmung zu, die ich in der Einleitung zum PRT-Atmungsteil beschreiben werde.

Kurz gesagt, ich schrieb mir selbst einen Zeitplan vor, mindestens 3 Stunden täglich Nasenatmung zu betreiben, 8 Tage lang. Dabei habe ich nicht 3 Stunden am Stück gemacht. Insgesamt aber erreichte ich mit den Sitzungen jeweils 3 Stunden. [S.73]

Also, das fühlte sich wirklich gut an. Und noch wichtiger, nach den 8 Tagen, als die Lungen, Nieren und die Leber unter ein grösseres Mikroskop kamen, sozusagen, also die Resultate waren nicht das, was die Ärzte zu finden erwartet hatten. Sie meinten zu mir über jedes einzelne: "Nun, ich schätze, es war vorher wohl nicht so schlecht, wie wir zuerst gedacht haben."
(orig. Englisch: “Well, I guess it wasn’t as bad as we first thought”.)
Das war der zweite Schritt, mir meinen Geist durch Atemtechnik zu öffnen. Hier sind ein paar Auszüge aus meinen Notizen vom 12. August 2008 bis zum 12. August 2008:
-- 48 Minuten Sitzung - Juckreiz, leichtes Kratzen, massierte Beine, Gesicht, Ohren, Waden, Trommelfelle, Kopfhaut, manchmal mit Füssen, Händen und Fersen. Verdrehen und leichtes Schütteln.
-- 07 Minuten Sitzung - loses Gefühl; ohne Konzentration auf gar nichts.
-- 57 Minuten Sitzung - leicht zitternde Beine.
-- 40 Minuten Sitzung - neues Gefühl heute; tieferes / sanfteres Gefühl in Blasenmuskeln; grosser Zeh mit Sauerstoff angereichert; auch die linke Schulter; ich fühlte den Schmerzpunkt und atmete in ihn hinein; ich begann mir vorzustellen, durch die Nase von anderen zu atmen
-- 72 Minuten Sitzung - tiefes Atmen bewirkte schnelle Entspannung; Juckende Fersen und Füsse; hübsches Gefühl
-- 26 Minuten Sitzung - Einatmen ins Herz hinein
-- 26 Minuten Sitzung - Einatmen der Essenz des Lungenkrauts.
Oh, was für ein Vergnügen! Atme es ein. . . Ich bin aufgeregt. Männliche / weibliche Energie.
Atme meine Jugend ein = ich weinte. Ich entspannte mich und weinte beim Atmen für mich als Jugendliche noch mehr.
Es fühlte sich gut und schlecht an, meistens gut; und dann verlangte ich die Energie dieser Zeit meines Lebens zurück ... Oh, das waren grossartige 26 Minuten. Alles in allem waren diese Sitzungen manchmal wie ein Traum - ausser das juckende Gefühl. Was die windende und drehende Bewegung angeht, glaube ich, das war die Reaktion meines Körpers auf Spannungen, die sich lösten. Das Jucken ist für mich ein Heilprozess.

[Das Spüren einer anderen Dimension]

Was [S.74]

mich am meisten beschäftigte, war dieses verschwommene Gefühl einer Bewegung in einen anderen dimensionalen Aspekt hinein, von mir, wer ich war, oder was aus mir werden sollte. Es, das "Ding der anderen Dimension", klopfte aber erst einige Monate später an die Tür, während einer weiteren Atemsitzung. Diese E-Mail an meine Familie beschreibt dieses Abenteuer:

"Wie einige von euch wissen, bin ich aktiv in einem Prozess mit konzentrierter Atmung. Dieser Prozess betrifft das Atmen durch die Nase - einatmen & ausatmen - während einer längeren Zeit. Das längste, was ich erlebte, waren 70 Minuten. Ich lernte dabei, dass es keine Vorschriften gibt, diesen Prozess auszuführen. Manchmal atme ich mit einem Ziel vor Augen; manchmal aber habe ich nichts im Kopf. Das kommt auch gar nicht drauf an, weil sich bei jeder beliebigen Zeitspanne mit Atmen Dinge ändern.

Beim Atmen habe ich mehrere Levels erlebt. Das erste war ein tiefgreifender Juckreiz über meinen ganzen Körper. Das war Kratzen! Kratzen! Kratzen! Ich dachte, das ist doch seltsam, aber Peter, der nette Herr, der mich in diesen Prozess eingeführt hatte, meinte, dass das eines der Levels sei. Mein Ziel zu dieser speziellen Zeit war es, einige potentiell negative Nachrichten zu überwinden, die da von den Ärzten mit ihren Röntgenfotos kamen, die da was entdeckt hatten. Das war dann wie weggeblasen.

[Die Vorstellung, in anderen Lebensabschnitten zu atmen, soll das Herz verjüngen]

Andere Ebenen, die ich erlebt habe, waren Drehungen, Entspannungsprozesse, und Atmen als solches mit der Vorstellung, durch die Nase anderer zu atmen. Das ist wirklich lustig! Das ist einer der entspannendsten Momente, die ich jemals erlebt habe.

Nun ... was ist vor ein paar Tagen bei einer meiner Atem-Episoden passiert? Da kam bei mir ein emotionaler Umschwung. Einige Tage vor dieser Sitzung hatte ich entschieden, dass ich druch meine eigene Nase atmen würde, aber mit einer Drehung. Ich würde durch mich selbst ein- und ausatmen wie ein Kind, Jugendlicher, oder Baby. Je näher der Termin zur Untersuchung des Herzens kam, wollte ich den Druck auf mich selbst erhöhen, um mein Herz in Form zu bringen. Es hat sich schon verbessert, aber warum nicht noch etwas mehr. Ich klopfte nun auch meinen Körper und an die verschiedenen Lebensphasen dachte, konnte sich das Herzgedächtnis an frühere Zeiten erinnern und würde so gesünder werden. [S.75]

Weil bei mir in meiner Kindheit Herzgeräusche diagnostiziert worden waren, verbrachte ich damit mehr Zeit, um die Atmung durch meine Nase zu lenken, als ich ein Baby war oder sogar als ich im Mutterleib war. Ich suchte nach einem starken gesunden Herzen für die Lebenszeit von Vernon. Ich wusste, dass ich etwas vorhatte, als ich nach diesen Sitzungen bemerkte, dass sich meine Ausdauer beim Laufen verbesserte. Das ist gut! Ich war aber nicht darauf vorbereitet, was bei meiner nächsten Atemsitzung passieren würde.

[Der Vater erscheint]

Ich atmete selig mit und fühlte mich sehr, sehr gut beim Atmen wieder durch mich als Babynase. Ich war nur für etwa 10 Minuten dran, als vor mir mein Vater auftauchte. Er sagte: „Vernon, atme jetzt durch mich, ich habe ein starkes Herz." Oh mein [Fantasie]-Gott - ich war emotional fassungslos. Ich wusste nichts über Pop, ausser dass er mich als Kind grundlegend ignoriert hatte, und auch als Erwachsener. Zugegeben, ich wusste einige Dinge, aber ich habe nie eine Berührung von ihm gespürt, ausser in Wut, und ich habe nie seine Liebe gespürt.

Ich war erstaunt! Ich entdeckte genau dann und dort, dass ich ihn die ganzen 64 Jahre meines Lebens falsch eingeschätzt hatte. Sogar mit all den negativ vermuteten Sachen, die ich miterlebt hatte oder über Pop gehört hatte, liebte er mich und tut es immer noch. Zum ersten Mal in meinem Leben fühlte ich die väterliche Liebe. Und glauben Sie mir, das Gefühl ist immer noch da und fühlt sich immer noch gut an. Mehr als das - es fühlt sich ausserordentlich an. Mein Herz öffnete sich!"

Einige Tage später sprach ich mit meiner ältesten Schwester und sie meinte zu mir, dass sie von Tatsachen her wusste, dass Pop ein wirklich hartes Herz hatte.

[Gicht mit Atemübungen heilen - in die betroffene Stelle atmen]

Dann lief das mit den Atemübungen einige Jahre weiter so, aber nicht in dieser Tiefe wie früher, als ich es wirklich nötig hatte. Gelegentlich, immer, wenn ich einen Gichtanfall spürte, atmete ich in die betroffene Stelle hinein. Meistens nützte dieser Trick und es war vorbei. (Gicht ist eine weitere Geschichte, die ich mit Ernährung und Atmung unter Kontrolle bekommen habe). Ich erinnere mich an eine Zeit, als ich mit diesem pochenden Schmerz in meinem rechten, grossen Zeh aufwachte. "Mist, denke ich, nicht noch ein Gichtanfall" ... Also, ich atmete in den Zeh so eine Stunde lang - die Schwellung und der Schmerz verschwanden.

[Atemübungen mit Meditations-CD - Augen verbessern sich auf 0 Dioptrien]

Ein Meditations-CD-Album war sehr hilfreich - CD für meditatives Atmen. Das ist eine hervorragende Einführung ins Atmen [S.76]

zusammen mit geschriebenen Worten. Ich fand es sehr entspannend und voller tiefgründiger Informationen über Gesundheit und Wohlbefinden. Dies hielt auch meine Atmung im Gang. Und übrigens war es vor Jahrzehnten für den Führerschein erforderlich, korrekte Linsen zu tragen. Die änderten sich, als ich wieder zum Augentest musste, das war im Februar 2013. - Keine Brille mehr erforderlich, und ich hatte keine Laseroperation. Ich schreibe viel davon den Atemübungen zu.


Meine Einführung in die Atmung als eine Routineübung vor dem Training PTR (pre training routine)

Die ist die Kurzversion von dem, wie ich durch das Wissen von Peter in die Nasenatmung eingeführt wurde, und über das auf der Webseite im PRT-Teil geschrieben wird. Sie können vielleicht erraten, woher die Abkürzung "PTR" kommt. Ich hörte schon vor vielen Jahren, dass über die Atmung Heilungen möglich seien, blendete es aber aus, offen gesagt, weil ich dessen Wert oder Kraft nicht kannte. Natürlich wusste ich nicht, dass ich es selber brauchen würde, bis ich es dann wirklich brauchte. Alles begann mit meinem Bruder.

[Der Freund des Bruders heilte sich einen Knöchel - mit Atemübungen durch die Nase]

Mein Bruder war nie am Gymnasium gewesen. Er erreichte schliesslich seinen 40. Geburtstag. Er traf einen alten Schulfreund, der auch niemals in einem Gymnasium gewesen war. Während meiner Gymnasialzeit war er hilfreich, meinem Bruder einen neuen Namen zu verschaffen. Mein Bruder erzählte mir, dass sein Freund immer "speziell" gewesen sei, und als er seinen Freund fragte, ob irgendeine Philosophie im Gange war, zog ihn sein Freund beiseite und sagte: "Meine Familie, also als ich 11 Jahre alt war, da erfanden die für mich den Übernamen "Der Atmer" ("The Breather"). Ich hatte immer eine Verbindung mit dem Atmen. Meine Familie sah tiefer als ich, weil das kürzlich passierte. Ich brach mir wirklich einen Knöchel, schlimm. Die Notfallstation meinte zu mir, dass die Heilung mindestens 3 Monate benötigen würde. Aber weil das so schlimm geschwollen war, konnten sie in der Notfallstation (emergency room - ER) nicht machen, sondern es blieb bei einem Wickel. Der ... die haben gen angelegt; und dann meinten sie zu mir, ich solle dann zum Hausarzt gehen, wenn der Knöchel abgeschwollen sei. [S.77]

Nun gut, ich war schon immer ein bewusst atmender Mensch gewesen und dies war nun DIE Gelegenheit für mich, meine Fähigkeiten anzuwenden. Ich atmete über die Nase 3 1/2 Tage lang ein, u.a.mit dem Ziel zum Knöchel hin. Am Ende dieser Zeit ging ich dann zum Hausarzt so zur Kontrolle so. Die Schwellung war weg. Der Arzt machte den Verband weg und meinte - Welcher Bruch?

Also (das bin ich, der da redet). Das ist die Geschichte, die ich von meinem Bruder erzählt bekam; und dann einige Tage später hatte ich das grosse Glück, es direkt von seinem Freund aus erster Hand zu hören. Er ist sehr zurückgezogen, also ich fühlte mich nicht so gut, ihn dazu zu bewegen, noch was anderes zu erzählen. Nebenbei war ich voller Ehrfurcht und wusste nicht, was ich ihn noch fragen sollte. Ich hatte es noch nicht versucht und Nasenatmung war mir fremd.

[Vernon Johnston beginnt mit Sitzungen mit Nasenatmung]

Hier ist noch was, was ich gelernt habe. Es betrifft die Nasenatmung - entweder in entspanntem oder angespanntem Zustand. Atmen Sie zu dem Bereich, dem Sie Aufmerksamkeit schenken wollen - oder nicht. Es kommt nicht drauf an, weil das Atmen die Rolle übernimmt. Atmen Sie durch die Nase, beim Ein- und beim Ausatmen. Natürlich, unter Berücksichtung der Diagnosen, die mir gegeben worden waren, war ich definitiv gewillt, es auszuprobieren. Nein ... ich war aufgeregt, es zu versuchen.

Ich fand heraus, dass tiefes Atmen so gut ist wie das mittlere Atmen. Ich fand auch heraus, dass es verschiedene Ebenen gibt, die da betroffen sind. Es brauchte bei mir mehrere Sitzungen, bevor das Level mit dem Jucken kam. Und ... ich meine das wortwörtlich. Nach dem Atmen während 48 Minuten kam überall ein Jucken. Kratz! Kratz!

Ich machte mir wegen des Juckreiz keine Sorgen, denn es fühlte sich gut an. Gemäss den Angaben des "Atmers" hatte ich einfach eine der verschiedenen Ebenen erlebt. Da waren auch andere interessante Empfindungen. Eine solche Empfindung war, als mein Vater auftauchte. Er war schon vor 10 Jahren gestorben. Während dieser Zeit mit meinem Vater war es das erste Mal, dass ich väterliche Liebe empfand - wirklich zum ersten Mal.

Das ist sehr aufregend für mich - noch aufregender als das Backsoda, um meinen Körper in den basischen Bereich zu katapultieren. Ok ... nein! Wie kann ich das nur sagen! Backsoda (BS) war hilfreich dafür, gegen meinen Krebs zu tanzen. Wie auch immer, mit dem Atmen war ich am Spielen mit den "Essenzen". Etwas wie ein Kraut, oder ein Ding, oder ein Konzept. nicht der Geruch, sondern die Verkörperung davon. Das kann eine andere Ebene gewesen sein. Ich glaube, das war's. Ich kann es riechen (ha ha). Wahrscheinlich spielt es aber keine Rolle, denn [S.78]

die Atmung hat ihr eigenes Leben und meiner Erfahrung nach wird damit Leben unterstützt ... Das Geschenk des Lebens ist nicht länger nur Folklore. ... Vito

[Unterhaltung über die Nasenatmung]

Hier ist etwas Korrespondenz, die ich zum Thema PTR-Atmung erhalten und weitergegeben habe, mit einigen Ratschlägen am Ende.

"Hallo Vernon,
das ist ja gut von dir zu hören ... dass du deinen Körper nicht nur mit anderen Mitteln als mit deiner Atmung mit Sauerstoff angereichert hast. Ich glaube, wir vergessen oft, dass das durch das Atmen geschieht, wie wir unseren Körper mit Sauerstoff anreichern. Meiner Meinung nach ist die Atemübung eine der besten Sachen, die wir tun können, um unseren Körper mit Sauerstoff zu fluten, dabei werden noch Krankheiten geheilt.

Du bist ein wahrer Gewinner gegen das medizinische Establishment. ... Du warst nicht gewillt, einfach nur noch dazusitzen und sie machen zu lassen und für dich zu entscheiden, was deine Gesundheit angeht. Ich kann dich nicht genug empfehlen.

Ich bin kein grosser Befürworter der täglichen Einnahme von Backsoda, aber du kannst darauf wetten, ich würde es so lange nehmen, bis ich bei egal welche Krankheit bereinigt hätte, die mich da verfolgen würde ... Ich weiss aus persönlicher Erfahrung, dass Backsoda Krebszellen abtötet. Danke dafür, dass du deine Heilungen mit uns teilst und mögest du für immer gesund bleiben ... Sandy"

Ich schrieb:
Sandy ... ich habe das nun für dich etwas zusammengefasst. Es ist einfach wie eine weitere Option, speziell weil bei dir die Lunge betroffen ist. Ich habe seit dem Posting im September 2008 da ein Add-On entwickelt. Seit du auf der Webseite www.phkillscancer.com meine Geschichte gelesen hast, weisst du, dass die Story auf der Webseite endete, als ich meinen zweiten Ritt durch den Knochen-Scan-Apparat vollführte, der wie ein Donut aussieht. Gut, die meisten Ärzte waren ja nicht mal überzeugt davon, dass der Knochenkrebs irgendwie vom Beckenknochen verschwunden sein sollte. Einige reklamierten, er würde sich versteckt halten. Einer der Ärzte verglich die Sache [S.79]

mit Löwenzahnwurzeltrieben, die sich ja auch durch den Boden vermehren. Ich wartete einfach nur da, und es sollte was neues "spriessen", was da vorher gewesen war.

Also ... die Ärzte hatten die Fotos in der Hand: von meiner Leber, von den Nieren, von den Lungen. Auf jedem der Röntgenfotos erklärten die Ärzte, dass da sehr verdächtige Strukturen waren, die wie Verletzungen aussahen, dunkle Flecken, und weitere Sachen, von denen ich keine Ahnung habe. Sie wollten sich jedes der Organe genau ansehen. Die Lungen waren am verdächtigsten, weil - also ich schätze mal - Prostatakrebs bildet gerne Metastasen in den Lungen. Oder zumindest sagte einer so was zu mir.

Also, das fühlte sich wirklich gut an. Und noch wichtiger, nach den 8 Tagen, als die Lungen, Nieren und die Leber unter ein grösseres Mikroskop kamen, sozusagen, also die Resultate waren nicht das, was die Ärzte zu finden erwartet hatten. Sie meinten zu mir über jedes einzelne:

"Nun, ich schätze, es war vorher wohl nicht so schlecht, wie wir zuerst gedacht haben."


(Englisch: “Well, I guess it wasn’t as bad as we first thought.” . . .)
Vernon

Ich schlage vor, dass eine Person, die die Tiefenatmung nicht gewöhnt ist, langsam damit anfangen sollte. Vielleicht 20 Minuten pro Tag, und auch wenn diese 20 Minuten schwer erscheinen, kann man sie schrittweise absolvieren - sagen wir, 5 Minuten hier, 5 Minuten da. Wenn jemand das ernsthaft macht, kann man auf eine Stunde pro Tag erhöhen - so viel Zeit aufs Mal wie möglich. Ich habe 3 Stunden täglich 8 Tage lang gemacht. Es war am Anfang ein Kampf, aber ein wunderbares Abenteuer, das ich für nichts in der Welt hergeben würde. Da passierten interessante Dinge, wenn der Atem die Führung übernimmt. Notier dir die Zeiten, notier dir auf, was mit dir passiert, und deine Gefühle. . . . Vj


Atmung für die Gesundheit lernen [4 Sekunden einatmen - 1 Sekunde halten - 5 Sekunden ausatmen]
[S.80]

Es kam nicht von allein, sich von einem Flachatmer in einen Tiefenatmer zu entwickeln, wie ich es heute bin. Natürlich ist die Tiefenatmung 3 Stunden pro Tag - als ich mich in grossen Schwierigkeiten mit dem Krebs befand - hatte Einfluss, wie ich heute atme. Noch ... ich sah mich selbst wieder in alte Gewohnheiten zurückfallen. Dies brachte mich dazu, regelmässig auf die Atmung zu achten und wirklich ein Tiefenatmer zu werden. Für mich war mein Ziel 6 bis 8 Atemzüge pro Minute als Norm. Die Meditations-Atmungs-CD - wie früher schon erwähnt - half mir für ein tieferes Verständnis über mich selbst und meine Beziehung zur Atmung. Es war dringend und ein sinnvoller Schritt, damals das notwendige Wissen zu entwickeln.Trotzdem wollte ich noch etwas, um mich zu "zwingen" - sozusagen - so nah an mein Ziel heranzukommen, durch meine Nase ungefähr 4 Sekunden einzuatmen, den Atem 1 Sekunde anzuhalten, und langsam durch den Mund oder durch die Nase 5 Sekunden auszuatmen oder so.

Ein Thema ist auch das Atmungsgerät "Breath Slim", das Dr. Mark Sircus mich bat zu überprüfen. Dr. Sircus wusste von meiner Leidenschaft und Glauben in die Kraft des Atmens, als ein natürliches Selbst-Verstärkungs-Werkzeug, um wieder gesund zu werden. Und er hat recht - ich glaube daran! Das Gerät Breath Slim ist wie eine neue Zündstufe des Atemgeräts Frolov, das vom russischen Arzt eingeführt worden war, um die Gesundheit durch die Kraft des Atmens zu verbessern. Sie können sich darüber informieren auf dem Artikel http://americanbluetipcigs.com/blu/2012/11/18/frolov-breathingdevice-against-chronic-diseases/  [2021 nicht mehr auffindbar]
im gut gehaltenen Blog eines Rauchers, der nun davon loskommt, mit der Kraft des Frolov-Apparats und des Breath Slim-Apparats, so dass er wieder gesund wird. Der Artikel fährt dann fort mit der Angabe, dass "in Russland 2 Millionen dieser Apparate gekauft worden seien, und er von 500 Ärzten empfohlen worden sei."
(orig. Englisch: The article goes on to say that “2.000,000 of these devices were bought in Russia and that 500 doctors recommended them”).

Die Überprüfung des Atemgeräts BreathSlim

Hier ist meine Bewertung des Atemgeräts Breath Slim. Am Ende sind auch Instruktionen für die Heimwerker (DIY persons - do it yourself) , wie man man ein solch einfaches Atemgerät selber herstellt. Meine Erfahrung sagt mir, dass die Heimwerker-Atemgeräte gleich gut wenn nicht sogar bessere Qualität aufweisen, als die im Internet verkauften Geräte. Ich habe den Frolov-Apparat nicht geprüft. Soweit ich das beurteilen kann, sind jedoch das Gerät von Frolov und von BreathSlim im Grunde das gleiche. Ich füge auch ein Video hinzu, nicht nur wie sich jede/r [S.81]

ein eigenes Atemgerät bauen kann, sondern auch ein Video über die Verwendung. Zuerst aber der Prüfbericht:


Das Atmen traf mich vor ungefähr 4 ½ Jahren hart und an den richtigen Stellen. Was passiert war, dass bei mir Prostatakrebs im Endstadium IV diagnostiziert wurde, mit Metastasen in den Knochen. Die Ärzte sagten mir, dass hier keine Chirurgie möglich sei, Auch keine Chemo oder Bestrahlung. Ich dachte nur "Weichei", und konnte nicht anders als nur noch zu weinen. (Die ganze Geschichte ist auf www.phkillscancer.com). Der langen Rede kurzer Sinn: Mein Sohn empfahl mir nachzuforschen, wie ich meinen Körper in den basischen Bereich bringen könnte, und ich machte das - und alles kam gut für mich heraus.

BREATH SLIM
Der Apparat zum Abnehmen durch Atmung
                            (Breath Slim)
Der Apparat zum Abnehmen durch Atmung (Breath Slim) [3]

Das Abenteuer mit Backpulver, um meinen Körper in den basischen Bereich zu treiben, bewirkte bei mir den Willen, die Rolle des Atmens oder Sauerstoffanreicherung zu verstehen, was meinen Körper anbelangt. Die erste Angabe kam während meines Backsoda-Protokolls - einige Male fühlte ich so, wie wenn jede Körperzelle selbst zwei Nasenlöcher hätte, so gross wie Wagenräder. Ich wurde mit [S.82]

Sauerstoff überflutet und mochte das. Ich mochte es wirklich. Es war ein euphorisches Gefühl und es war das erste Mal, dass ich fühlte, dass es für eine Genesung nach einer tödlichen Knochenkrebsdiagnose eine Hoffnung gab.

Dann lief das mit den Atemübungen einige Jahre weiter so, aber nicht in dieser Tiefe wie früher, als ich es wirklich nötig hatte. Gelegentlich, immer, wenn ich einen Gichtanfall spürte, atmete ich in die betroffene Stelle hinein. Meistens nützte dieser Trick und es war vorbei. (Gicht ist eine weitere Geschichte, die ich mit Ernährung und Atmung unter Kontrolle bekommen habe). Ich erinnere mich an eine Zeit, als ich mit diesem pochenden Schmerz in meinem rechten, grossen Zeh aufwachte. "Mist, denke ich, nicht noch ein Gichtanfall" ... Also, ich atmete in den Zeh so eine Stunde lang - die Schwellung und der Schmerz verschwanden.

[Konzentriertes Atmen heilt Kurzsichtigkeit]

Ein Meditations-CD-Album war sehr hilfreich - CD für meditatives Atmen. Das ist eine hervorragende Einführung ins Atmen zusammen mit geschriebenen Worten. Ich fand es sehr entspannend und voller tiefgründiger Informationen über Gesundheit und Wohlbefinden. Dies hielt auch meine Atmung im Gang. Und übrigens war es vor Jahrzehnten für den Führerschein erforderlich, korrekte Linsen zu tragen. Die änderten sich, als ich wieder zum Augentest musste, das war im Februar 2013. - Keine Brille mehr erforderlich, und ich hatte keine Laseroperation. Ich schreibe viel davon den Atemübungen zu.



Vor kurzem wurde mir eine Methode vorgestellt, mit der ich meine Atmung neu trainieren kann, indem man von einer flachen Verschnaufpause in eine tiefe Verschnaufpause übergeht. Man konzentriert sich dabei nicht nur auf die Verbesserung der Einatmung, sondern wirklich auch auf eine maximale Ausatmung - hübsch und langsam einatmen. Mark Sircus, Hausarzt (AC) mit Asien-Medizin (OMD), Direktor der International medizinisches Wahrheitsgesellschaft (International Medical Veritas Association - IMVA) ist der Autor des starken Buchs "Natron: Krebsheilung für Arm und Reich" ("Sodium Bicarbonate: Rich Man's Poor Man's Cancer Treatment"), und derjenige, der mich in diese neue Methode einführte, die ich mehr als alles ausprobieren wollte. Man benutzt dafür ein unscheinbares Atemgerät als Übungsinstrument. Erfunden wurde es eigentlich, um Übergewicht abzubauen, aber Mark hat gesehen, dass es vielleicht auch zu mir passen könnte. Sobald ich das Gerät erhalten und damit zu arbeiten beginne, werde ich meine Gedanken und Erfahrungen publizieren. Meine Anfangsgedanken sind, dass dies ein idealer Weg für eine Person ist, sich von einem Flachatmer in einen gesunden Tiefenatmer zu entwickeln. Hier ist der Link zum Buch von Dr. Sircus. Man kann den es auch über Amazon.com bestellen, via BreathSlim, oder Sie können auch ein eigenes Video machen [S.83],

wie das Gerät BreathSlim oder eine Eigenkonstruktion zu benutzen ist, 22 Tage hintereinander. Danach kommen die Anweisungen für den Eigenbau.

Lustig, nicht war ... ein einfaches Atmungsgerät, das dafür konstruiert wurde, um Übergewicht abzubauen, hat das starke Potential, Berge zu versetzen.

Der Bericht fährt nun fort mit einem 22 Tage-Protokoll mit dem Gebrauch von BreathSlim (Flolov-Zündrakete).

Das BreathSlim-Atemgerät: Ich war nun bereit, mich weiterzuentwickeln und mehr Sauerstoff in meinen Körper einzuatmen.

Tag 1:
Es ist ein einfaches Gerät, ähnlich einem kleinen Plastikbecher mit Deckel und Löchern drin, innen mit einem weiteren festen Plastikbecher mit einem Atemschlauch, der an der Spitze herauskommt. Ich lese alle Anweisungen und werde ihnen (meistens) folgen. Die Idee ist, durch die Nase zu atmen und dann langsam durch den Atemschlauch auszuatmen, der sich in den kleineren Innenbecher erstreckt, der teilweise in Wasser getaucht ist. Natürlich erfolgt die Ausatmung über den Mund, der sanft das Mundstück fasst.

Die Idee ist, durch die Nase einzuatmen, den Atem anzuhalten und dann langsam durch den Mund auszuatmen. Das Gerät ist dabei an der Arbeit: Es erzieht mich zu langsamem Ausatmen. Deswegen ist da Wasser drin. Es brauchte einige Atemzüge, sich an diese Methode des Ausatmens zu gewöhnen. Also da war schon etwas Panik beim anfänglichen Ausatmen. Nichts Grosses - einfach eine neue Gewöhnung, durch Wasser auszuatmen; oder "Luftblasen" zu blasen, wie Dr. Mark Sircus zu sagen pflegte.

Ich mag es, dass der BreathSlim mich trainiert, eine langsame und stetige Ausatmung zu erlernen. Ich bin der Typ Mensch, der generell einfach die Luft rauslässt, wenn er keine Atemmeditation macht. [S.84]

Hier ist, was ich am ersten Tag machte: Einatmen ca. 5 Sekunden - Atem halten ca. 5 Sekunden; und dann langsam über 20 Sekunden ausatmen. Die Broschüre empfiehlt: Starten mit 5 Sekunden einatmen; 5 Sekunden halten; und 10 Sekunden langsames Loslassen. Seit einigen Jahren bin ich ein Tiefatmer, also mein Lungenvolumen ist ziemlich gross. Dr. Sircus bat mich, diese Messung vor jeder Übung mit dem BreathSlim-Gerät durchzuführen.

"Zusätzlich solltest du die folgenden Tests machen, mit 5 Minuten Pause dazwischen; bitte nimmt dir die paar Sekunden, die Resultate des Tests aufzunotieren.

Der Stange-Test - oder Atem-Anhalten nach ruhiger Einatmung

Atme normal ein und aus und atme dann erneut ein (ca. 80% ihres maximalen Atemvolumens), und halte jeweils die Luft an. Notieren Sie die Startzeit auf. Man kann dabei die Nasenlöcher und die Augen schliessen. Atme nicht, solange du kannst. Wenn es zu anstrengend wird, bedeutet das, der Test ist vorbei. Öffne die Nasenlöcher und beginne zu atmen. Notiere: "Stange-Test: x Sekunden."

Beruhige deinen Atem, lies weiter und mache den letzten Test in 5 Minuten. Hench-Test, oder Atem anhalten beim ruhigen Ausatmen. Nach einer ruhigen Ausatmung halte den Atem an und notiere die Startzeit. Halte den Atem an so lange du kannst. Nochmals, du kannst da sitzen mit geschlossenen Augen und Nasenlöchern. wie wenn du unter Wasser wärst. Sobald du fühlst, dass es schwierig wird, den Atem weiter anzuhalten, öffne die Nase und beginne mit einem neuen Atemzug, und schreib die Zeit auf. Schreib auf: "Hench-Test: x Sekunden".

Meine Ergebnisse:
Strange-Einatmungstest - 49 Sekunden
Hench-Ausatmungstest - 37 Sekunden
[S.85]

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich mit diesen Zahlen machen soll. Ich nehme an, es wird für einen Vergleich "Vorher und Nachher" verwendet. Generell kann ich meinen Atem viele Sekunden lang anhalten - wahrscheinlich wegen den drei letzten Jahren oder so, als ich tiefes, konzentriertes und unkonzentriertes Atmen betrieben habe. Jedenfalls waren dies meine aktuellen Ergebnisse. So nebenbei zeige ich euch noch einen Link zu einer Internet-Stoppuhr http://www.online-stopwatch.com/  - die ist praktisch und ist die, die ich benutze.

Wie gesagt, das Atemgerät "BreathSlim" hat eine gute Wirkung, um das langsame Ausatmen zu üben. Mir gelang mit dieser Methode erst nach einigen Versuchen die langsame Ausatmung. Ich wurde bei diesen ersten Ausatmungs-Zügen etwas nervös. Das Ausatmen durch das Wasser ohne übermässiges Sprudeln verlangsamte mich dann definitiv. Ich blies anfangs immer Wasser aus dem Becher, man muss also das Tempo verlangsamen, dann gelang es (Grins) dank des Geräts, die langsame Ausatmung.

Das erste Mal erreichte ich 20 Minuten.Es war etwas langweilig, aber mit mehr Erfahrung glaube ich, dass sich da was entwickeln wird. Ich hoffe, dass dann gleichzeitig auch Meditation möglich ist, aber [ich bin] nicht sicher, was da passieren wird - es scheint eine körperliche Übung.

Tag 2:
Ich habe diesen Tag verpasst. Ich habe meine regelmässige Meditation tief bequem gemacht fokussiertes / unkonzentriertes Atmen, konnte es aber nicht genug zusammenbringen, um mit dem Gerät "BreathSlim" 20 Minuten zu erreichen. Nun, vielleicht liegt es daran, dass ich noch ein Anfänger bin. Ich hatte etwas Grippe. Ich wusste nicht was tun, wenn meine Lungen sich verstopfen würden.

Was ich gestern von der Atemübung gelernt habe, war meine bewusstere Atmung, und beim Atmen dachte ich tiefer über tiefes Einatmen und langsames Ausatmen nach. Bei einigen Atemzügen gelang es mir auch.

Tag 3: [S.86]
Ich beschloss, trotz etwas Grippe mit dem Gerät "BreathSlim" weiterzumachen. 20 Minuten lang. Aufgrund meiner mehrjährigen Erfahrung im meditativen Atmen kann ich gut auch liegend oder auf dem Bauch atmen. Es ist da zwar eine Sitzposition mit geradem Rücken empfohlen, auch das ist gut für mich. Es wird also nicht nur die Atmung trainiert, sondern auch die Haltung.

Tag 4:
Ja. . . Ich mache wieder meine 20 Minuten. Scheinbar brauche ich einen speziellen Willen, um meinen Atem mit dem Atemgerät "BreathSlim" wie empfohlen nach der Einatmung 5 Sekunden lang anzuhalten. Das scheint ja nicht richtig, aber ich gewöhne mich daran. Scheinbar soll die Idee, den Atem nach tiefem Einatmen anzuhalten, bewirken, den Sauerstoff in den Lungen mehr zu nutzen. Dasselbe mit der langsamen Ausatmung - die Lungen können den Sauerstoff länger aufnehmen.

Und noch etwas - dieses Mal habe ich "in die Grippe reingeatmet", sozusagen, so wie ich oft erfolgreich meine Gicht-Attacken beatmet habe. Bin mir nicht sicher, ob das etwas beweist, aber ich fühlte mich dann besser.

Tag 5:
Heute war da so was wie ein Zufallsfund? Erst mal das: Meine gesamte Gesundheit soll wiederhergestellt werden. Neben der Diagnose "Knochenkrebs" vor 5 Jahren kam es vor 21 Monaten auch zu einer Herzinsuffizienz. Also steht für mich viel auf dem Spiel. Ich möchte mehr Sauerstoff. Und dann kam noch der Zufallsfund: Da wurde immer von einem möglichen Gewichtsverlust berichtet, und der ist nun eingetreten. Ich stand heute auf der digitalen Waage meiner Tochter (habe keine eigene, ging sie also in ihrem Haus besuchen). Ich wog 202,6 Pfund. Ich bin also auf dem Weg zu meinem Ziel von 185 Pfund. Sollte das Atmen dabei [S.87]

wirklich helfen in diese Richtung? So nebenbei, von den 6 Fuss Grösse sind gerade mal 1/4 Schüchternheit. K

[Innere Stimme - Energie wird gesteigert]

Tag 6:
Apropos Zufall, die nützlichen Elemente, die mir durch die 20 Minuten-Atmung mit dem Gerät "BreathSlim" täglich guttun, sind die verbesserte Haltung und die kleine Stimme der Erinnerung, die ich den Tag durch höre, "Atme tief ein und atme langsam aus". Beim "tiefen Einatmen" kann man nicht entfliehen, sondern einfach weitermachen und sich auch für das Ausatmen mehr Zeit nehmen. Die zweite Sache, die ich bemerkt habe, ist, dass ich mehr Energie habe. Dr. Mark Sircus erwähnte, dass er ebenfalls einen Zuwachs an Energie bemerkte.

[Atemübung mit BreathSlim-Gerät beim TV-Schauen oder beim Laufen etc.]

Tag 7:
Normalerweise mache ich die Übungen mit dem "BreathSlim"-Gerät spät am Abend, manchmal vor dem Schlafengehen, was real oft schon am "frühen Morgen" ist. Heute fühlte ich mich besser (Grippe) und habe einfach so noch eine Extra-Sitzung gemacht.

Nun kam etwas heraus: Da dies nicht nur eine reine Meditationsübung ist, sondern vor allem auch eine Körperübung, so könnte man doch die BreathSlim-Übung auch während anderen Tätigkeiten tun - wenn man einen Film sieht zum Beispiel, oder ein Fussballspiel anschaut, oder Nachrichten schaut, oder etwas liest, oder beim Laufen oder so. Also... Ich machte das. Und es gefällt mir. Das hilft sicherlich! Wenn Sie es tun, muss man aber alleine sein. Wasserblasen zu gurgeln könnte ja andere stören (Grins)...

[TV mit Atemübung mit BreathSlim-Gerät mit Kopfhörer oder mit Untertiteln]

Tag 8:
Ich geniesse meine neue Freiheit mit dem BreathSlim-Gerät. Habe ein total gutes Gefühl, während dem letzten Filmschauen diese Atemübung zu machen. Natürlich hört man nicht so viel vom Film, wenn die Wasserblasen brubbeln, kann man mit Kopfhörern ausgleichen. Manchmal schalte ich einfach die Untertitel an. [S.88]

[Pflanzliche Ernährung im Film "Forks Over Knives"]

Tag 9:
Übrigens habe ich meine Ernährung nicht geändert. Ich geniesse nun schon fast 8 Monate lang eine pflanzliche Nahrung. Es ist nicht anders als die Diät, die im inspirierenden Film "Forks Over Knives" besprochen wird.

Die Gewichtskontrolle ergab noch 201,1 Pfund - auf der Digitalwaage der Schwester. Das ist real ein Rückgang um 1,5 Pfund. Weiss nicht, ob das viel bedeutet, aber das ist doch was.

[Gedanke an eine Verlängerung der 20 Minuten]

Tag 10:
Immer noch 20 Minuten am Tag, normalerweise spät in der Nacht oder am frühen Morgen. Ich schliesse die Tür zum Schlafzimmer, um Alice nicht zu stören. Meiner Ansicht nach wäre es möglich, die 20 Minuten eines Tages zu verlängern, aber ich werde es 21 Tage lang dabei bleiben.

Tag 11:
Atemübung gemacht.

Tag 12:
Ich glaube, ich habe es bereits erwähnt, aber nur um sicherzugehen, sage ich es nochmals: Neben den Atemübungen/dem Experiment mit "BreathSlim" habe ich 4 Jahre lang noch was anderes gemacht, vor allem eine Art konzentrierte Tiefenatmung, ähnlich wie die PTR-Atmung, die ich nach dem Backsoda-Protokoll begann. Ich geniesse das wirklich. Es entspannt mich; bringt mehr Sauerstoff in mein System, und noch wichtiger, es stärkt mich. Immer weiter so...

Tag 13: [S.89]
Ja . . . Tag dreizehn und ich mache immer noch 20 Minuten. Ich habe experimentiert mit ein bisschen hängen beim Atmen. Auch werde ich mich anlehnen, so auf einem Kissen oder an einer Armlehne. Grundlage bleibt, die ersten 21 Tage "sauber" einzuhalten. Dafür gibt es einen Grund. Ich hörte oder sah mal - meine, vor Jahren mal gelesen zu haben, dass die Änderung einer Gewohnheit 21 Tage dauert, oder das Angewöhnen einer neuen Gewohnheit 21 Tage dauert, um Teil des eigenen Lebens zu werden. Ich werde sehen. Aber zu früh "umkehren" könnte eben auch eine Gewohnheit werden. Oder ... zumindest denke ich mehr darüber nach, wie ich das tägliche Leben gestalten soll. Natürlich mache ich es, wenn ich dran denke.

Tag 14:
Wieder absolviert ... 20 Minuten Atemübung mit dem Gerät.

Tag 15:
Weitere 20 Minuten heute.

[Gewicht 197,5 Pfund - das originale Gerät "Atme dich schlank" von Amazon]

Tag 16:
Ich stand heute wieder auf der Digitalwaage der Schwester. Die Anzeige meinte - das war so eine Überraschung, da rief ich die Tochter, um die Einstellung der Skala zu überprüfen. "Nein", meinte sie, "das ist eine neue Digitalskala, die perfekt arbeitet." Mein Gewicht war auf 197,5 Pfund. Ich musste es 4mal wägen, um es zu glauben. 197,5 heisst, dass ich seit Tag 5 5,1 Pfund verloren habe. Das könnte bedeutend sein. So nebenbei gesagt, heute kam von Amazon das Abnehmgerät BreathSlim BS-2008 (BreathSlim BS-2008 Weight Loss Device) [S.90]

[Der "entspannte Modus" zwischendurch]

Tag 17:
Nun war es anstrengend - die 20 Minuten einzuhalten, speziell, wenn man 20 Minuten Tiefenatmung am Stück macht. Ich atme 5 bis 10 Sekunden lang ein, halte 5 Sekunden, und dann lasse ich langsam ca. 30 Sekunden lang los. Nach ungefähr 12 Minuten wird es anstrengend, diesen Rhythmus einzuhalten. Man entwickelt dann mit der Zeit eine Tendenz, weniger einzuatmen und weniger den Atem anzuhalten. Nach einigen Minuten in diesem "entspannten" Modus, gehts dann wieder leichter mit tiefem und lang anhaltendem Atmen.

Während dieses Prozesses wird auch Speichel produziert, manchmal muss man da was schlucken - ist keine grosse Sache. Man muss einfach für einen Moment die Lippen entspannen, die das Mundstück halten und tun, was zu tun ist.

[Neulinge beginnen mit 3 Sek. Einatmung - 10 Sek. Ausatmung]

Neulinge beim Atmen werden sich gescheiterweise in zuerst keinen grossen Stress machen. Einige beginnen vielleicht mit einer 3-Sekunden-Einatmung, halten den Atem etwas an, und atmen langsam 10 Sekunden lang aus.

[Training des Zwerchfells und der Bauchmuskeln - Waschbrettbauch möglich]

Der Muskel, der bei mir müde wird, ist das Zwerchfell. Es geht nicht ums Einatmen dabei - der Magen weitet sich problemlos aus. Sondern es ist die Ausatmung, wo ich noch mehr Kraft entwickeln muss. Das kommt dann mit der Zeit, und ich sehe dem mit Freude entgegen. Ich vermute, dass all die Arbeit mit dem Zwerchfell den Bereich der Bauchmuskelbereich formt (Grins) [dann kommt ev. ein sportlicher Waschbrettbauch].

[Atemtraining = Massage aller inneren Organe]

Viele "Atmer" beschreiben einen Vorteil durch das Atmen: Die inneren Organe werden massiert. Persönlich gefällt mir die Idee, dass nun mein Herz eine Massage bekommt. Natürlich bekommen auch meine Lungen ein gutes Training.

[30 Minuten Atemübung, ohne es zu merken]

Tag 18:
An diesem Tag kam was Neues hinzu. Da war ich so am Atmen mit dem BreathSlim-Gerät, während ich Nachrichten schaute, die ich aus dem Netz gestreamt hatte. Da bemerkte ich auf einmal, dass ich schon 30 Minuten lang an der Atemübung war. Wie kommt das denn? Ist Tag Nr. 18 ein Sprungbrett-Tag? Oder ist die [S.91]

Tatsache, dass die Grippe, die ich unter Kontrolle bekam, nun ihren Abschied nahm, nun die Antwort? Weiss nicht, trotzdem war ich zufrieden.

[Ähnlichkeit von BreathSlim-Atmungsmethode und Frolov/Buteyko-Atmungsmethode]

Jemand machte mich auf die Ähnlichkeit mit der Atemmethode von Frolov oder Buteyko aufmerksam, die ähnlich wie die BreathSlim-Methode funktioniert. Hier ist das Video, wie die Frolov-Methode angewandt wird: http://www.youtube.com/watch?v=D_fFkUq4jBw.

Die Technik ist sanfter als die Atemtechnik für die BreathSlim. BreathSlim hält den Atem nach dem Einatmen gerne 5 Sekunden an, während Frolov den Atem nicht anhält. (Ich halte den Atem auch nicht an - bis auf ungefähr 1 Sekunde, dann geht's weiter zur nächsten Einatmung).

Ich plante, die Frolov/Buteyko-Methode zu untersuchen, um zu sehen, ob ich das ausprobieren kann, all das kommt nach der Erfahrung mit dem BreathSlim-Gerät. Ich vermute, dass die Atmung schlussendlich eine Mischung zwischen beiden sein wird. Jedoch ... Ich kann mich nicht über die Ergebnisse beschweren, die ich mit BreathSlim erreicht habe. Ich fühle mehr Energie und überraschenderweise beobachte ich, dass ich weniger esse als vor dem Beginn der Atemübungen. Ausserdem habe ich gemäss Waage abgenommen.

[Atemübung bewirkt angeblich helleren Stuhlgang]

Tag 19:
Habe die BreathSlim-Sitzung letzte Nacht 27 Minuten lang gemacht. Ich bemerkte, dass seit Tag 3 dieser Übung eine Nebenwirkung, wie ich sie schon mit dem Backsoda-Protokoll hatte. Da war (um es vorsichtig auszudrücken) gelblicher Stuhlgang, oder zumindest heller.
[Hinweis: Pflanzliche Nahrung ergibt helleren Stuhlgang, weil Fleisch viel Eisen enthält, das den Stuhlgang dunkel färbt].

Ich weiss nicht, was das alles bedeuten soll, aber jemand informierte mich so: "Ich habe ebenfalls bemerkt, dass zwischen Atmung und hellem Stuhlgang eine Verbindung existiert." Kommt das, weil mehr Sauerstoff im System vorhanden ist? Findet eine Reinigung statt? Ich weiss es nicht...

[Digitale Waagen zeigen falsch an, wenn sie auf einem Teppich stehen - Vernon Johnston kauft sich eine eigene Waage]

Tag 20: [S.92]
Bevor ich diesen Tag bespreche, möchte ich Sie wissen lassen, wie die Doppel- und Dreifachkontrolle der Skala bei meiner Tochter geht. Ich wog mich gestern wieder. Die digitale Skala gab zwischen 93,4 und 99,6 an. Ich fand es dann heraus - die Skala war auf einer flachen Fläche montiert, alles ok, aber die flache Oberfläche war mit einem Teppich bedeckt. Als ich die Waage auf eine harte, flache Fläche stellte, kamen steigende Werte. So ... Gestern habe ich 199,5 abgelesen, das heisst, seit Tag 5, seit dem Beginn der Gewichtskontrolle, habe ich 3,1 Pfund verloren - nicht 5,1. Ich tanzte wegen dem hin und her. Aber auch 3,1 ist noch sehr gut.

Aufgrund des Skalenproblems habe ich nun selbst eine Waage bestellt, mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis und mit besten Rezensionen, eine Digitalwaage Extra Gross mit 3,5''-Anzeige und "Step-On"-Technologie, habe ich bestellt. Inzwischen habe ich natürlich wieder 20 Minuten die Atemübung mit dem Breath-Slim-Gerät gemacht, und an diesem Tag auch noch 20 Minuten meditatives Atmen. Bis morgen.

[1 Tag Verlängerung - genaue Waage auf hartem Boden]

Tag 21:
Dies sollte mein letzter Tag sein, aber da ich 2 Tage ausgelassen habe, werden wird ein weiterer Tag drangehängt. Die Übung mit dem BreathSlim-Atemgerät ging 24 Minuten lang, während ich einen ausländischen Film mit Untertiteln sah. Das Gewicht war nun 198,2 Pfund. Die Waage steht nun auf einer harten, flachen Oberfläche (haha). Also ... das heisst, dass mein Gewicht (am 21. Tag) von 198,2 Pfund verglichen mit dem Gewicht vom 5. Tag von 2.2,6 Pfund um 4,4 Pfund abgenommen hat. Morgen folgt eine Zusammenfassung über die 21 (22) Tage.

Tag 22:
Wie funktioniert das Atmen durch einen Schlauch und was hat das mit Gesundheit und Gewichtsverlust zu tun? Ich bin kein Wissenschaftler; Ich bin eine Person, die die Erfahrungen über 3 Wochen Atemübung mit dem BreathSlim-Gerät aufschreibt, 20 Minuten täglich. Zu Beginn und einige Male während der 21 Tage war ich glücklich, dass die 20 Minuten vorbei waren. Allerdings gab es einige Male, wo ich unmerklich mehr als 20 Minuten gemacht habe. [S.93]

Ich kenne die Wissenschaft dieser Art des Atmens nicht. Ich weiss, dass ich mehr Energie fühlte, und dass ich fühlte, zu mehr fähig zu sein - auch mehr Spazieren, sogar im Regen. War das der Sauerstoff? Ich weiss es nicht.

[Atemübungen reduzieren Appetit]

Ich denke, dass mein Appetit etwas gezügelt wurde, was teilweise den Gewichtsverlust von 4 Pfund erklärt. Ausserdem schien mein Verstand schärfer zu werden.

Ich mag das mehrmals am Tag, die Erinnerung an das tiefe Atmen, etwas den Atem anhalten, dann langsam loslassen. Das wurde nun zur Gewohnheit.

[Mehr Kraft im Leben - und bessere Augen]

Ich werde nochmals 21 Tage dranhängen. Da sind noch einige Dinge zu regeln. Mein Körper hatte vor 5 Jahren einen starken Schlag erhalten mit dieser Krebs-Sache - vor allem meine Prostata, meine Knochen (Becken), und meine Lungen, Nieren und Leber waren in Gefahr. Mein Herz war damals auch nicht so gut drauf, und im Februar 2011 kam dann eine Herzinsuffizienz. Ich bin ruhig, aber aktiv (Gehen, etwas Laufen, Springseil und Stretchbänder), aber diese Körperzonen sind immer noch geschädigt. Offensichtlich habe ich grosse Fortschritte bei der Wiederherstellung meiner Gesundheit gemacht. Mir gefällt besonders mein Sehvermögen, das sich nach Jahrzehnten verbesserte, denn zum Fahren musste ich immer eine Brille tragen.

Ich schätze diese Lebensverbesserung dank der Tiefenatmung hoch ein. Ich will noch mehr erreichen, also ich erwarte wirklich noch mehr.

So nebenbei gesagt, die letzte Wägung ergab 198,7 Pfund. ... Vj

Tag 22:
Da sind noch ein paar Werte zu ergänzen, was die Einatmung und Ausatmung angeht. schaut mal hier, was der Stange-Atemtest / Hench-Atemtest so hervorbrachte:

Stange Einatmung – 49 Sekunden; Stange Ausatmen – 66 Sekunden [p.94]

Hench Einatmung - 37 Sekunden; Hench Ausatmung - 41 Sekunden

Die Fähigkeit, den Atem anzuhalten, verbesserte sich sicherlich, ebenso war da eine kleine Verbesserung beim Ausatmen. Ich bin mir nicht sicher, was das alles bedeutet, ausser, dass sich meine Kapazitäten verbessern.

[Entspannung ergibt natürliche Organe]

Ich möchte erwähnen, dass ich in den letzten Tagen spürbar jeden Tag tiefer geatmet habe, und zwar bewusst. Einfach so atme ich tief ein, gefolgt von einer langen Ausatmung. Das fühlt sich gut an ... Und ein gutes Gefühl heisst dabei, dass mein Körper sich entspannt, und wenn mein Körper sich entspannt, heisst das, dass die Körperzellen die "Erlaubnis" erhalten - sozusagen - durch mich für sie - das zu tun, was natürlich ist - vor allem, mir einen gesunden Körper zu schenken. Eine Person könnte also sagen: "Ich komme da bald raus (und lassen die Spannungen hinter mir) so dass mein Körper und seine Organe wieder das werden, was man darunter verstehen sollte."

[Sauerstoff=Schlüssel zum Leben: Mehr Energie, mehr Bewegung, mehr geistige Arbeit, weniger Hunger]

Nun habe ich jeden Tag 20 Minuten lang mit dem BreathSlim-Gerät geatmet - das wurde nun nach 21 Tagen beendet. Ich bin froh darüber. Manchmal meint meine innere Stimme: "Hey, vergiss es. Mach das heute nicht. Morgen ist auch noch ein Tag." Mein Körper sagt mir aber: "Das ist gut für dich, Vernon. Sauerstoff ist ein wertvoller Schlüssel für dich." - Und das ist so! Ich fand heraus, dass ich mehr Energie habe, dass ich mehr Lust am Spazieren habe (mache ich), dass ich mehr meditiere, und ich bin weniger hungrig als zuvor, als ich mit den Atemübungen begann.

Und so nebenbei ... wog ich diesen Morgen 196.0, gewogen mit meiner Digitalanzeige.
Na, bei 202,6 Pfund hatte ich angefangen, ein super Zufall...

Warum das Atmen verwenden? (Why Use the Breathing Advice)

Ein Freund fragte mich: „Warum das Atemgerät benutzen? Was tut es? Kannst du nicht einfach normal atmen, einfach schneller? Ich musste über das nachdenken, weil ich einer der Glücklichen war, der die Tiefenatmung erlernt hat. Das kam aus einer Notwendigkeit heraus: Um zu überleben, erlernte ich die Tiefenatmung, das war mein [S.95]

Lebensweg. Als Kind war ich ein ängstlicher, trauriger Junge. Kein Wunder, war ich ein Flachatmer. Ich hüpfte nicht aus meinem eigenen Schatten, sondern Leute in Uniform oder Autoritätspersonen (Eltern, Priester, Polizeibeamte) haben mich immer auf Trab gehalten. Das heisst, die meiste Zeit stand ich unter Spannung. Und die meiste Zeit war es völlig sinnlos, ausser für die Tatsache, dass ich selbst als menschliche Einheit so unsicher war. Tiefenatmung, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich begonnen, diese Knoten zu lösen. Also tief atmen ist ein Weg, in angespannten Situationen Entspannung zu erreichen.

["Tief durchatmen" - und neue Gedanken fassen]

Sie haben alle selbst mal eine oder die andere Situation erlebt: "Tief durchatmen. Atmen", in einer angespannten Situation. Und ... normalerweise hilft dann eben genau diese tiefe Atmung. Natürlich wäre es schön, die meiste Zeit ein solches entspanntes Gefühl zu haben. Es beginnt mit der Entspannung; und der Weg dorthin bedeutet tiefes, angenehmes Atmen. Einige von uns brauchten dazu eine kleine Hilfe - das Atemgerät hilft, eine neue Gewohnheit zur tiefen Atmung zu entwickeln.

[Mit der Tiefenatmung einfach so beginnen ohne Gerät - zuerst nur 10 Minuten lang - dann auf 20 Minuten steigern täglich]

Aber warten Sie nicht auf ein Gerät, das ihnen die Arbeit abnimmt. Einfach langsam über die Nase einatmen und auf 1000 zählen, 1002, 1003, 1004, Pause 1 Sekunde, und dann durch die Nase oder durch den Mund loslassen mit 1006, 1007, 1008, 1009, 1010, Pause machen 1 Sekunde und von vorne beginnen. Machen Sie das 10 Minuten lang. Manchmal wir länger ein- und ausgeatmet; oder auch das Gegenteil - kürzer. 10 Minuten insgesamt sind gut als Start. Dann kann man bis auf 20 Minuten ausdehnen.

Wenn Sie ein Gesundheitsproblem haben, dann [die Tiefenatmung] länger machen. Sie entscheiden. Ich habe meine schliesslich auf 3 Stunden ausgedehnt, aber das war, weil ich grosse und tiefgreifende Probleme hatte. Für relativ kleine Dinge wie Gicht, Kopfschmerzen, wunde Stellen, oder sonstige Probleme nicht-physischer Natur - atmen Sie in diese Krisenherde für eine Stunde ein - etwas mehr oder weniger. Du wirst es lieben.

Der Körper reagiert viel besser auf einen entspannten Geist. Das Atmen wird dich dorthin bringen! ... Vj

[Sauerstoff reinigt den Körper wie ein Waschmittel für die Neubildung der verletzten Stellen]

Ein weiterer Grund für ein tiefes und gleichmässiges Atmen ist das Einbringen von Sauerstoff ins Körpersystem. Sauerstoff reinigt die Schadstoffe weg - das ist wie bei einem Waschmittel. Und wenn die Schadstoffe rausgeputzt werden, wird die Voraussetzung für den Wiederaufbau gelegt. Das ist ja, was wir wollen - den Körper neu aufbauen, wie er es wünscht. Die Entspannung wird dazu beitragen, die Anspannung zu beseitigen, so dass der Körper den hereinflutenden Sauerstoff nun als [S.96]

Baustein für eine gesunde, lebendige Zukunft verwenden kann.

[Sauerstoff ermöglicht Entspannung und neue Denkweisen]

Natürlich ist ein weiterer Grund für die Tiefenatmung die Möglichkeit, neue Denkweisen zu entwickeln, so dass man direkt mit dem Selbst in Kontakt kommt, ohne all den Lärm rundrum. Mit anderen Worten, es gibt einen natürlichen Weg, in einem meditativen Zustand zu kommen.

[Heilung durch Tiefenatmung]

Einige Dinge, körperliche Krankheiten, verschwinden fast so schnell wie ein Gedanke. Einige brauchen mehr Zeit, mehr Verarbeitung, mehr Atmung, mehr Freisetzung
von Gefühlen, mehr Entspannung. Die Energie wird zunehmen und auch die Hoffnung. Medikamente (ja, sogar die allopathischen [Kräutermedizin+Pharma]) werden besser wirken, Lebensmittel schmecken nicht nur besser - sondern aus den Lebensmitteln wird auch mehr Nährwert gezogen, Gedanken und das Denken werden klarer, das Leben wird mehr bedeuten. All das kommt vom Atmen, fragst du? Genau!


Kapitel 5
[S.97]

Das Atmen Teil 2 von Jai (BREATHING PART 2 by Jai)

Oregon, der Tumalo-Wasserfall
Oregon, der Tumalo-Wasserfall [21]

"Manchmal fühlte ich, wie wenn jede meiner Körperzellen Nasenlöcher hätte, so gross wie ein Wagenrad. Ich wurde mit Sauerstoff geflutet, und ich mochte das. Ich mochte es wirklich. Es war ein euphorisches Gefühl und es war das erste Mal, dass ich fühlte, dass da eine Hoffnung auf Heilung bestand, um die tödliche Diagnose Knochenkrebs zu überwinden" ... AUSZUG AUS EINEM DER BLOGS ÜBER ATMUNG VON VITO

Warum ist das Atmen so wichtig? Du machst es die ganze Zeit. Du hast es getan seit der Geburt. Aber atmen Sie richtig? Die meisten Leute fragen sich das gar nicht. Sie saugen Luft ein, lassen sie dann raus und das wars. Aber da sind komplizierte Mechanismen bei der Atmung, dich ich ansprechen werde. Ich gehe davon aus, dass der Leser versteht, warum - oder zumindest akzeptiert, dass Sie flaches Atmen vermeiden sollten, damit nicht viel Energie verloren geht. Ich versuchen, die Fallstricke der flachen Atmung zu erklären. Mein Ziel in diesem Abschnitt ist es, die Vorteile zu erklären (basierend auf meiner und Vitos Erfahrung), die eine tiefe, entspannte Atmung bringt, so dass die Lesenden ein Bewusstsein entwickeln können, wie sich eine entspannte Tiefenatmung überhaupt anfühlt.

Meine Suche nach dem perfekten Atem

Anhaltendes, tiefes und angenehmes Atmen verbesserte mein ganzes Leben. Ich bin mir ziemlich sicher, dies ist der Zustand, den man eigentlich das ganze Leben über halten sollte. Seit dem Gymnasium (high school), vor ca. 20 Jahren, begann ich Suche nach der perfekten Atmung. Das lief innerhalb des Interesses für asiatische Kampfkünste und Meditation, das eine wunderbare und kraftvolle Atemtechnik vermittelt wurde, die, einmal erlernt, unglaubliche Vorteile hinsichtlich des Körpers mit der Sauerstoffsättigung bringen würde. Sie sagten immer: langsam atmen, tief atmen, in den Bauch atmen. Als ich begann, [S.98]

die tiefe Atemtechnik auszuprobieren, wurde mir klar, dass meine durchschnittlichen, alltäglichen Atemgewohnheiten schwach waren und ich eher in einem erstickten Zustand war. Also habe ich ihre Techniken für viele Stunden jahrelang geübt, aber ich habe den wundervollen und kraftvollen Atemzustand, den sie beschrieben haben, nie gespürt.

Jahre waren vergangen und ich beharrte immer noch auf den gleichen alten erfolglosen Atemtechniken aus östlichen Kulturen, die ich in meinen Büchern und anderen Studien erlernt hatte. Aber erst um die Zeit des Tanzes meines Vaters mit Krebs kam ein anderer Ansatz für die ganze Atmungssache. Anstatt nur zu versuchen, die Techniken der östlichen Meister und Gurus zu wiederholen, begann ich mit meinen eigenen Techniken zu experimentieren.

Anstatt nur mit tiefen, langsamen Atemzügen in meinen Bauch zu atmen, versuchte ich es mit unglaublich tiefen Rumpfdehnungen, die mir Hinweise auf das Wunderbare brachten. Nach diesem teilweise erfolgreichen Experiment habe ich meinen Oberkörper noch mehr gestreckt, indem ich so viel Luft wie möglich ansaugte, in der Hoffnung, mich von innen nach aussen zu strecken. Es wirkte wie ein Ballon. In einem kleinen Beutel würde sich der Beutel erweitern, wenn der Ballon grösser wird.


Ich würde diese Dehnungstechniken mit allen möglichen unterschiedlichen Atemrhythmen kombinieren, Tempi und Geschwindigkeiten. Allmählich begann ich etwas zu fühlen, da waren signifikante Veränderungen in meinem Körper und in meinem Geist. Eine entzückende und doch subtile Euphorie würde meinen ganzen Körper überwinden und mein Geist wurde konzentrierter. Es war so, wie wenn mein gesamtes Wesen sich in einem verbesserten, lebendigeren Zustand befand. Ich fühlte mich geerdeter und fähiger, mit dem umzugehen und es im jetzigen Moment zu geniessen. Mein Körper war ausgeglichener und meine Sinne schienen schärfer. Aber es störte mich, dass ich kurz nach dem Ende meiner Atemsitzung wieder in die Flachatmung zurückfallen würde. Also hatte sich insgesamt noch nicht viel bei mir verbessert.

Ich hatte das Gefühl, vorübergehend einen perfekten Atem gefunden zu haben, aber nur aufgrund einer übermässig langen und starken Anstrengung. Die kurze Menge an Gefühl, die ich durch meine Anstrengung empfangen hatte, war genug, um zu wissen, dass ich mehr von diesem Zustand wollte, aber es war dann die Erfahrung des Vaters, die mich lehrte, dass es noch [S.99]

einen anderen, noch kräftigeren Grund gab, um diese mächtige Atmung zu erlernen, die wir alsdann wie folgt nannten: Entspannende Tiefenatmung (Deep, Comfortable Breathing).

Eine weitere Erfahrung von Vito mit heilendem Atem

Nun, es fühlte sich sicher gut an. Und was noch wichtiger ist, die Lungen, Nieren und die Leber wurden sozusagen unter ein grösseres Mikroskop gesetzt. Die Ergebnisse waren jedoch nicht, was die Ärzte erwartet hatten. . . Vj

Kurz nachdem der Knochenkrebs meines Vaters vom medizinischen Radar verschwunden war, machten die Ärzte einige Röntgenaufnahmen seines Körpers, um weitere Fragen seiner Gesundheit zu untersuchen. Die Röntgenaufnahmen zeigten sehr verdächtig aussehende Verletzungen, dunkle Flecken, und andere ungewisse medizinische Probleme in seiner Lunge sowie in seinen Nieren und Leber. Deshalb planten die Ärzte in acht Tagen einen MRT-Scan für eine genauere Untersuchung.


Mein Vater erkannte, dass er acht Tage Zeit hatte, um etwas gegen diese dunklen Flecken zu unternehmen. Da kam ihm die Idee, dass seine Lunge ja gerne Sauerstoff konsumieren würde, so würde er der Lunge einfach viel Sauerstoff zuführen. Und so begann er seine grosse Arbeit mit der Tiefenatmung.

Seine Atemarbeit war einfach, aber sehr intensiv. Sie bestand aus 3 Stunden Tiefenatmung täglich (aufgeteilt in sieben bis zehn kleinere Sitzungen pro Tag) für die acht Tage bis zu seiner geplanten MRT.

Neben der Veröffentlichung einiger tiefgreifender emotionaler Enthüllungen und euphorischer körperliche Empfindungen scheint diese Tiefenatmung sich doch auf seinen Körper ausgewirkt zu haben. Als er zum MRT-Scan zu den Ärzten zurückkehrte, ergab der Scan,  dass die verdächtigen Stellen verschwunden waren! Alles, was die Ärzte sagen konnten, war:
"Nun, ich denke, es war nicht so schlimm, wie wir zuerst dachten."
(original Englisch: “Well, I guess it wasn’t as bad as we first thought”.)
Natürlich können wir nicht sicher wissen, warum die Flecken verschwunden sind, aber es ist so. Es ist wichtig anzumerken, dass mein Vater zum Zeitpunkt dieser zweiten „Krebsangst“ [S.100]

kein Backsoda+Zuckermelasse-Protokoll durchführte, oder irgendeine andere Form von Medikation hatte. Die einzige Gesundheitstechnik, die er in dieser Zeit brauchte, , war die tägliche, intensive Tiefenatmung.

Wenn die 8 Tage Tiefenatmung in meinem Vater eine medizinische Heilung entwickelten, so könnte die Entwicklung einer entspannenden Tiefenatmung als Heilmuster für jeden Atemzug im Leben gelten und weitere gesundheitliche Vorteile bringen?


Was andere über Tiefenatmung sagen

Während meiner Atemstudien bin ich auf verschiedene Einstellungen gestossen, da waren Ärzte, Gurus und andere Menschen mit ihren individuellen Ansichten über Atmung. Sie meinen zum Beispiel,
-- Tiefenatmung würde das Ausschütten von Wachstumshormonen stimulieren
-- dem Körper würde mehr Sauerstoff zugeführt
-- das Sauerstoff-Kohlenstoffdioxid-Verhältnis würde ausgeglichen
-- es sei eine Massage für die Organe
-- der Körper würde dadurch basischer
-- es würde die Lymphdrainage stimulieren.

Vielleicht bewirkt es das alles, vielleicht nur einen Teil davon, vielleicht auch nichts davon. Alles, was ich weiss, ist, dass wenn du aufhörst zu atmen, wirst du innerhalb von Minuten sterben, und mit einer sicheren Atmung fühle ich mich grossartig, und für die Gesundheit meines Vaters war es wunderbar.

Was bedeutet es wirklich, tief zu atmen?

Während des grössten Teils meines Lebens war ich ein Flachatmer, und das war ok, bis ich begann, die Vorteile der Tiefenatmungs-Arbeit zu spüren ... Jai

Manchmal tritt eine Stresssituation auf, da bin ich mir sicher, dass Sie schon mal diese Worte gehört haben - "Tief  durchatmen! Tief durchatmen!" Scheinbar ist es so einfach - einfach viel einatmen und viel ausatmen. Wenn man aber die meisten Leute darum bittet, tief einzuatmen, würden sie einfach schnell viel Luft einatmen; dabei ihre Brust und ihre Schultern hochschieben, während sie unbewusst viele Muskeln im Rumpfbereich und Rückenbereich neu verspannen. [S.101]

Nun, nach vielen Stunden Tiefenatmung, entwickelte ich ein Bewusstsein zu realisieren, dass angespanntes, forciertes Atmen nur ineffizient ist, und ist nicht, was man in kurzer Zeit einfach so erlernen kann, wenn man länger Zeiten zum Ziel hat. Auch wenn es sich so anfühlt, als würden Sie einen grossen, tiefen Atemzug nehmen, was tatsächlich passiert, so erfolgt ein Druck auf alle Rippenmuskeln, Rückenmuskeln sowie Muskeln an den Seiten und an der Vorderseite, und das ist wirklich wenig effizient, um die Lungen ausdehnen zu können. Es ist so, wie wenn Ihre Muskeln gegen Ihre Lunge kämpfen.

Anstatt gegen unsere Muskeln zu kämpfen, ist es am besten, ein Gleichgewicht zwischen ihnen zu finden, zwischen Anspannung und Entspannung der Muskeln unseres Brustkorbs, des Rückens, des Magens, der Brust und des Zwerchfells, so dass es zu maximalen Atempausen und effizienter Bewegung kommt. Sobald wir eine gute Idee haben, wie sich ein einziger, tiefer, angenehmer Atemzug anfühlt, können wir dann leicht dieses Atemgefühl / Muster auf unbestimmte Zeit wiederholen, was zur Freisetzung wunderbarer Heilungsenergie führt.

Tiefes, angenehmes Atmen - [man beginnt mit 5 Atemzügen]

In den letzten Jahren habe ich Zehntausende bewusste, kontrollierte Atemzüge genommen, damit ich ein tiefes, angenehmes Atemmuster finde, und das kann ich mir zur Gewohnheit machen . . . Jai

Der einfachste Weg, um tief und angenehm zu atmen, ist das Liegen. Im Liegen braucht Ihr Körper keine Muskeln, um das Gleichgewicht zu halten, somit sind sie relativ entspannt, und gib den Lungen weniger Widerstand (es sei denn, Sie drücken Ihre Muskeln im Liegen zusammen: was nicht ungewöhnlich ist).

Beginnen Sie entweder auf dem Rücken oder auf der Seite. Fühlen Sie sich frei, verschiedene Positionen auszuprobieren, um sie zu finden, verschiedene Formen oder mehr Platz in Ihrem Oberkörper. Finden Sie eine bequeme Position, aber fühlen Sie sich frei, um sich so viel zu bewegen, wie Sie möchten. [S.102]

Unser erstes Ziel ist es, so viel wie möglich geistig und körperlich zu entspannen, während wir allmählich das Tempo unseres Atems verlangsamen und zunehmend tiefer und tiefer einatmen. Man kann z.B. 5mal entspannt und tief einatmen; immer langsamer einatmen mit jedem weiteren Atemzug.

Konzentrieren Sie sich jetzt auf fünf Atemzüge auf Ihren gesamten Oberkörper. Fühlen Sie die Bewegung des Ein- und Ausatmens. Fühle die Empfindungen. Beurteile es nicht. Einfach nur Gefühl. Versuche noch nicht, es mental zu beschreiben.

[5 Grundprinzipien der Tiefenatmung]

Jetzt, da Sie ein paar Minuten Zeit hatten, um sich zu entspannen, werden Sie sich auf die fünf Grundprinzipien für tiefes, angenehmes Atmen konzentrieren: Das Zwerchfell, der Ort des Atems, die Dauer des Atems, das Tempo des Atems und die Pausen.

Geführte Übungen zum Atembewusstsein

"Der Schlüssel zum Atmen ist das Bewusstsein ..." Jai

Das Hauptziel der folgenden Übungen ist es, ein Bewusstsein für Ihre Atemmuster zu entwickeln, und schrittweise neue Wege zu finden, Spannungen loszulassen, neue Räume zu schaffen, und einen voll ausgeweiteten Atemraum zuzulassen. Das Beste ist es, dabei die Atemmuster nicht als gut oder schlecht zu bewerten, und sich einfach vom Bewusstsein führen zu lassen, während Sie allmählich das Subtile an den Atembewegungen in Ihrem Körper spüren.

Die Membran - Der Motor von innen

Das Stärkste aus Ihrem Zwerchfell herauszuholen, ist das Stärkste, wie sie die Qualität und Effektivität Ihrer Atmung verbessern können. Es gibt jedoch viele verschiedene Bewegungen und Eigenschaften, die angepasst werden können, so dass sich Ihre Atmung verbessert, die Bewegung des Zwerchfells weich und kraftvoll wird, das ist der Schlüssel für eine entspannende Tiefenatmung. [S.103]

Das Zwerchfell ist der Muskel, der unmittelbar unter der Lunge sitzt. Es bewegt sich in Richtung Ihres Magens und Ihrer Organe, wenn Sie einen tiefen Atemzug machen, dann entspannt es sich nach oben zurück, um auszuatmen.  Die meisten brauchen das Zwerchfell gar nicht bis zum Maximum, sondern wenn Ihr Zwerchfell voll arbeitet, dann werden Sie eine sanfte und kraftvolle Bewegung tief in Ihrem Inneren des Körpers spüren.

Beachten Sie den Bewegungsbereich des Zwerchfells zwischen Ein- und Ausatmen. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um die Bewegung des Zwerchfells in Ihrem Inneren im Rumpf zu spüren. Suchen Sie nach einer Bewegung, die Ihnen das Gefühl einer tiefen und angenehmen Atmung gibt. Versuchen Sie, Wege zu finden, um das Zwerchfell in verschiedenen und vollständigen Mustern zu bewegen. Diese Bewegung ist sehr subtil und erfordert absolute Konzentration auf die Gefühle.

Ort des Atems

Das Konzept des Atems ist mehr der Ort, wo sich das Zwerchfell befindet, mehr oder weniger, dort findet die Bewegung des Zwerchfells und der stützenden Muskeln statt, unterteilt in kleine, individuelle Bewegungen. Die Wichtigkeit, die Gefühle jeder einzelnen Bewegung zu untersuchen, ist hilfreich, Einschränkungen bei der Bewegung des Zwerchfells zu finden und zu lösen.

Es gibt vier Hauptbereiche, in die der Atem fokussiert werden kann, wo man Bewegungen sehen und spüren kann: Bauchraum, Rippen und Seiten, der untere Rückenbereich, und die Brust.

Bauchraum

Nehmen Sie drei oder mehr Atemzüge und bemerken Sie bei jedem Atemzug das Gefühl in Ihrem Bauch. Wie ist die Bewegung? Entspannt? Fest? Glatt? Ruckartig? Wenn es sich zu eng anfühlt, versuchen Sie, die Spannung loszulassen. [S.104]

Rippen und Seitenbereiche

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Rippen und Seitenbereiche, während drei oder mehrere Atemzüge. Beachten Sie gegebenenfalls die Ausdehnung der Rippen (die beiden untersten Rippen sind die Schwimmrippen und sind ziemlich elastisch). Gibt es enge Stellen? Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Seitenbereiche und Rippen und spüren Sie die Ausdehnung. Versuchen Sie abzuwägen, ob es eine Möglichkeit gibt, dass sich der Rumpf durch die Atmung noch weiter erweitern könnte.

Rücken:

Nehmen Sie drei oder mehr Atemzüge in den Rückbereich. Können Sie die Ausweitung dort spüren? Wenn nicht, was müssen Sie tun, um eine andere Bewegung zu bewirken oder das Gefühl der Dehnung anders zu fühlen? Wenn Sie auf Ihrem Rücken liegen, fühlen Sie die Ausdehnung, wenn Ihr Rücken sich auf der Oberfläche ausbreitet. Versuchen Sie, Ihren Rücken nach aussen hin schmelzen zu lassen und mehr Fläche zu bedecken. Versuchen Sie, leicht zu wackeln, um noch mehr loszulösen. Stellen Sie sich vor, wie sich Ihre Wirbelsäule vorsichtig von Ihrem Kopf aus streckt, und unten bis zu den Füssen. Machen Sie sich so gross wie möglich. Versuchen Sie kleine Anpassungen, um mehr Platz zu schaffen, oder versuchen Sie, eine andere Form bei Ihrem Rücken zu finden.

Brustbereich:

Nehmen Sie drei oder mehr Atemzüge in Ihre Brust. Ihre Brust wird sich beim Einatmen leicht erweitern. Versuchen Sie, dass die Ausweitung so einfach wie möglich abläuft. Etwas wackeln, um ein Gefühl für Raum und Entspannung zu gewinnen. Fühlen Sie ihren Brustbereich, wo sie an den Rippen befestigt ist. Beide erweitern sich mit einer einfachen, elastischen Bewegung.

(Hinweis - obwohl Ihre Brust sich etwas ausdehnt, finde ich es viel leichter, in meine Brust zu atmen, wenn es natürlich und sanft erweitert wird, sogar während des Ausatmens).

Und Ihre gesamte Atemhöhle:

Jetzt, da Sie erhebliche Zeit damit verbracht haben, Ihren Atemzug zu spüren, der sich in die vier einzelnen Bereiche erstreckt, versuchen Sie mal zu denken, all diese grundlegenden Bereiche [S.105]

zur gleichen Zeit mit Luft zu füllen. Zur gleichen Zeit mit der Luft. Versuchen Sie, sich zu fühlen, als würde Ihr Atem in der Mitte von Ihrem Solarplexus aus beginnen, und dehnt sich dann in alle Richtungen nach aussen aus. Spiel mit diesem Gefühl mindestens 5 Minuten lang. Mit jedem Atemzug versuchen Sie bitte, mehr Raum zu finden, wohin man den Körper noch ausdehnen kann. Beachten Sie, wie sich das anfühlt. Beachten Sie, welche Bereiche sich enger als andere anfühlen. Ist Ihr Magenbereich enger als Ihr Rückenbereich? Vergleichen Sie jeden Bereich mit den jeweils anderen. Wenn Ihre Seitenbereiche und Rippen leichter zu erweitern sind, versuchen Sie, den Brustbereich mehr zu erweitern als die Seitenbereiche und die Rippen. Versuchen Sie, mit Wackeln mehr Ausdehnung und Raum zu finden. Sanftes Dehnen mit dem Rückgrat auf- und abwärts. Dies ist die wirkliche Suche für das Gefühl bei einem tiefen, entspannendem Atmen.

Nase oder Mund? Wodurch atmen Sie?

Es gibt nur zwei Orte, wo die Luft zum Atmen ein- und ausgelassen werden kann: Nase und Mund. Einige Praktizierende empfehlen, man solle mit dem Mund einatmen und durch die Nase ausatmen. Andere empfehlen nur die Atmung durch den Mund. Wieder andere empfehlen, nur durch die Nase zu atmen. Persönlich kümmere ich mich nicht so sehr darum, durch welche Öffnungen die Atemluft geht. Natürlich atme ich durch die Nase ein und aus, das habe ich immer so gemacht - obwohl, wenn ich Sport mache, dann geht die Luft durch beide Öffnungen, Mund und Nase, auf einem normalen Level. In unseren Nasen befinden sich feine Haare, die wie ein Luftfilter arbeiten, und somit bevorzuge ich diesbezüglich die Nasenatmung, aber andere mögen andere Schwerpunkte setzen. Verbringen Sie einige Minuten mit Atmen und probieren Sie die verschiedenen Lufteingänge aus. Versuchen Sie mal, über die Nase einzuatmen und über den Mund auszuatmen. Über den Mund einzuatmen und über die Nase auszuatmen. Über die Nase ein- und auszuatmen: Über den Mund ein- und auszuatmen.

Atemdauer

Die Atemdauer bezieht sich auf die Zeitdauer der Einatmung und Ausatmung. Das können lange, mittlere oder kurze Vorgänge sein, und dann ist da noch das Anhalten der Luft, das kann existieren oder nicht. [S.106]

[Atemdauer steigern: Sekunden zählen]

Zur Kontrolle der Länge von Ein- und Ausatmung kann man Sekunden zählen, wobei das Ausatmen etwas länger dauern sollte als das Einatmen. Beispielsweise: Atmen Sie ein mit dem Zählen auf 1, 2, 3, 4, 5, und dann atmen Sie aus mit 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7. Versuchen Sie das dreimal. Kann sein, dass Sie am Anfang nur das Einatmen auf 3 und das Ausatmen auf 4 schaffen, aber je mehr Sie das üben, desto längere Atemzügen werden möglich sein.

[Atemdauer steigern: immer etwas länger vom Gefühl her]

Eine andere Technik, mit der Sie experimentieren können, ist, einfach zu versuchen, den nächsten Atemzug jeweils länger zu gestalten. Zum Beispiel: Nehmen Sie Ihren ersten Atemzug langsam und leicht,, und dann lassen Sie die Ausatmung zu, langsam und leicht. Beim zweiten Ein- und Ausatmen kann es nun jeweils etwas länger dauern. Dann versuchen Sie die dritte Ein- und Ausatmung, noch etwas länger als die zweite, und so weiter und so fort.

[Atemdauer steigern: Text denken - oder das Alphabet denken]

Hier sind einige andere Atemtechniken, mit denen man die Sache variieren kann: Atmen Sie ein, während Sie ihr lyrisches Lieblingstext, Gedicht, oder Spruch denken, und atmen Sie etwas länger aus als ein. [Oder]: Atmen Sie ein, indem Sie das Alphabet denken. Das Einatmen wäre dann a, b, c, d, und das Ausatmen a, b, c, d, e.

Nachdem Sie diese Techniken ausprobiert haben, versuchen Sie, Ihre eigenen Methoden, die Atemübungen mit der Dauer zu variieren. Machen Sie Experimente mit der Atemdauer, 5 Minuten lang, während Sie die Muster aufschreiben, die Ihnen am besten helfen, um einen tiefes und angenehmes Atmen zu erreichen.

Tempo des Atems - [langsam im Ruhezustand - schnell beim Rennen]

Der Unterschied zwischen Dauer und Tempo kann ein bisschen verwirrend sein: während die Atemdauer die Zeitdauer ist, die Sie einatmen oder ausatmen, ist das Atemtempo die Menge Luft, die in einer gewissen Zeit eingeatmet oder ausgeatmet wird, z.B. können Sie in 2 Sekunden viel Luft einatmen, oder dieselbe Menge Luft in 10 Sekunden einatmen. In einem relativen Ruhezustand wollen wir die langsame Atmung mit langsamer Geschwindigkeit, aber beim Rennen wollen wir grosse Mengen Luft schnell einsaugen. [S.107]

Angenommen, Sie befinden sich in einem ruhigen Zustand, nehmen Sie drei Atemzüge, während Sie aufmerksam auf die Geschwindigkeit achten, wie sich ihre Lungen füllen, schnell oder langsam. Beim vierten Atemzug versuchen Sie die Atemgeschwindigkeit zu verlangsamen - versuchen Sie gleichzeitig, die Menge Atemluft, die eingeatmet wird, zu vergrössern. Nehmen Sie einen hübschen, glatten, langsamen Atemzug, und dann in derselben Weise rauslassen, bei langsamer Geschwindigkeit. Versuchen Sie das mal 5 Minuten lang, und bei jedem folgenden Atemzug versuchen Sie ihren Atem weiter zu verlangsamen, bis Sie eine Geschwindigkeit finden, die für Sie tief und angenehme ist.

Die Pausen

Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein, dass wir nicht immer einatmen und ausatmen. Es gibt zwei Fälle, in denen unser Luftstrom kurz aufhört: in der Pause zwischen einatmen und ausatmen, und ebenfalls in der Pause zwischen ausatmen und einatmen. Nehmen Sie drei Atemzüge und achten Sie auf Ihre Pausen. Fühlen Sie dort überhaupt eine Pause? Werden die Pausen durchgehetzt? Nehmen sie sich dort Ihre Zeit? Nehmen Sie nochmals drei Atemzüge. Dieses Mal verdoppeln Sie bitte die Länge der Pausen. Da merken Sie, wie leicht sie die Pausen halten können. Können Sie eine ideale Pause finden, die Ihnen hilft, Ihren Atem tiefer und entspannter werden zu lassen?

Freies Atmen

Reservieren Sie sich mindestens 5 Minuten für die Atmung, und während dieser Zeit kann Ihr Bewusstsein auf alle möglichen Aspekte des Atmens konzentrieren. Erforschen Sie, wie der Atmungsort, die Atmungsdauer, die Atmungsgeschwindigkeit und die Atempausen sich anfühlen, und wie sie verändert werden können. Fühlen Sie ihren Bauchraum. Werden Sie sich der Atempausen bewusst. Wie langsam ist Ihre Atmung jetzt? Was macht Ihr Zwerchfell? Fühlen Sie eine glatte und kraftvolle Bewegung [S.108]

vom Solarplexus ausgehen? Wie lange dauert Ihre Ausatmung? Können Sie weiteren Raum, Elastizität, Weichheit, und Tiefe bei der Atmung spüren? Welche kleinen Anpassungen können Sie machen, um eine tiefere, entspannender Atmung zu erlauben? Gratuliere! Wenn Sie diesen Grundübungen gefolgt sind, dann haben Sie eine gute Heilsitzung mit entspannender Tiefenatmung hinter sich. Da Sie mehr und mehr üben werden, werden Sie sich an sanfte Empfindungen aus früheren Sitzungen erinnern, so dass Sie den Weg zu einer kraftvolleren und noch heilsameren Atmung finden werden. Nachdem Sie diese begleitete Übung ein paar Mal durchgemacht haben, werden Sie sich damit langweilen und einfach nur frei atmen und erforschen wollen, was Ihr Bewusstsein für Sie offenbart hat: welches das ist, wo die besten Lehrstunden gehalten werden.

Andere Lehrer

Da die Atmung eine subtil ablaufende Aktivität ist, kann es bereichernd sein, wenn man über dieses Thema bei verschiedenen Lehrpersonen lernt, die jeweils mit ihren eigenen Erklärungen und Begriffen arbeiten ... Jai

In keinster Weise habe ich das Gefühl, dass meine Lektionen für alle klar sein werden. Ich empfehle wirklich, sich YouTube-Videos anzusehen, die viele wunderbare Lehrpersonen für Atmung dort publiziert haben. Deren Einsichten und Wege für die technischen Erklärungen und Empfindungen können ganz schön aufschlussreich sein, wie auch inspirierend, wenn man weiteren Unterricht benötigt.

Tipps und Ideen, um selbst zu atmen

-- Der Faktor Dehnung bei der Atmung ist erstaunlich; insbesondere die Dehnung der Rippen, die manchmal wie ein Käfig sind, ebenso die hinteren Muskeln und die Muskeln im Magenbereich. Enge Muskeln bewirken für die Lunge einen kleineren Raum, und die Einatmung kann dort eine Dehnung bewirken, so dass der Hohlraum ein voller Raum wird, wo sich Ihre Lunge dehnen können. [S.109]

-- Im Stehen habe ich herausgefunden, dass eine Anpassung der Haltung von Becken und Schultern für die Streckung der Wirbelsäule zum Himmel hin mir den grössten Raum für die Lungen freigibt, die sich dann in diesen Raum ausdehnen.

-- Der Trick besteht darin, es nicht zu sehr zu steuern, weil zu viel Kontrolle dann ein Muster aufzwingt, mit dem der Körper nicht so einverstanden ist. Versuchen Sie, dass Ihr Bewusstsein es zulässt, die Atmung zu führen.

-- Das Erlernen einer effizienteren Atmung kann langweilig sein. Man kann die Monotonie etwas aufbrechen, indem man das Atmen macht, während man Fernsehen schaut oder sonst eine zufällige Tätigkeit.

-- Holen Sie sich eine Massage - ein guter Massagetherapeut kann helfen, Muskeln zu lösen, die ihr Atemvolumen einengen.
[Hinweis: Joga ist auch gut, 2 Minuten lang eine Streckübung für die Vorderseite und 2 Minuten lang eine für die Rückseite machen - dabei immer mehr denen, so wie es geht - 2mal täglich].

-- Ich habe festgestellt, dass meine ideale Atemfrequenz beim Ausruhen, beim Auto fahren, beim Fernsehen schauen oder beim Schreiben dieses Handbuchs ein schönes, sanftes Einatmen von ungefähr drei bis vier Sekunden ist, mit einer subtilen Pause von einer Sekunde, dann allmählich 4 bis 5 Sekunden ausatmen, am Ende mit einer subtilen Pause von ungefähr zwei Sekunden; dann wiederholen. (Auch wenn ich gesagt habe, zu versuchen, dass mein Bewusstsein Ihre Atmung führen soll, denke ich doch, es ist wichtig, ab und zu die Zeit zu messen).

-- Wenn ich an einem Schreibtisch sitze, bewirkt das Sitzen auf einem Joga / Gymnastikball, aufrechter zu sitzen. Ich bemerkte, dass meine Atmung dann weniger zusammenbricht, und mein Rücken wird nicht wund und eng. Dabei ist es gleichzeitig eine gute Idee, alle 15 Minuten oder so wieder aufzustehen, sich mal schnell auszustrecken und ein paar mal im Stehen zu atmen.

-- Ich habe bemerkt, dass beim Ausstrecken meines Atemraums sich die Ausdauer zu rennen erhöht, was das Herz angeht [S.110].

-- Denken Sie an ihren Rumpf von Hals bis Becken, da ist viel Raum. Dieser Gedanke bewirkt, dass Ihr Brustkorb weiter wird, also die Brust der Männer sieht dann immer grösser aus. Die Frauen erhöhen damit auch ihren Busenumfang. Verbessert auch die Haltung generell.

-- Versuchen Sie, tiefes und angenehmes Atmen zu einer alltäglichen Gewohnheit.

-- Auf YouTube gibt es ausserdem viele hilfreiche Videos von verschiedenen Ausbildern zu entdecken.

-- Versuchen Sie, mindestens zwanzig Minuten am Tag der Tiefenatmung zu widmen - entweder alles an einem Stück, oder in vier Teilen zu je 5 Minuten, angenehme Sitzungen. Wenn Sie das so machen, wird dies so normal für Sie, dass es am Ende für den Rest des Lebens eine tägliche Gewohnheit wird.

-- Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Tempo Ihres Atems zu verlangsamen, ist, die Pausen länger anzuhalten.


Tiefes, angenehmes Atmen zu einer kontinuierlichen Gewohnheit machen

"Nichts ist so befriedigend wie eine ununterbrochene Reihe perfekter Atemzüge." Jai

Die Tiefenatmung während einer Sitzung ist eine Sache, aber es zu einer täglichen Gewohnheit für das weitere Leben zu machen erfordert etwas mehr Aufmerksamkeit. Denn das Stehen und das Sitzen im täglichen Leben oft vorkommen, sollten Sie sich in einer aufrechten Haltung jedes angespannten Muskels bewusst und der schlechten Angewohnheiten bewusst werden, die den Lungenraum einschränken. Um dies zu realisieren, kann man einfach die Lektionen in diesem Kapitel wiederholen, in sitzender und stehender Stellung. Die Herausforderung ist ähnlich, wie wenn man sich hinlegen würde: Versuchen Sie mit ihren Muskeln zu bewirken, dass die Lungen ihren Raum zur Erweiterung erhalten, und erlauben Sie Ihrem Zwerchfell eine sanfte aber kräftige Bewegung. Der [S.111]

Hauptunterschied ist, dass beim Liegen das Gleichgewicht der Muskeln entspannter ist, aber beim Stehen müssen sie etwas angespannt sein. Mit der Zeit werden Sie dann eine gesunde Tiefenatmung entwickeln, angenehmes Atmen für das ganze, weitere Leben.


Kapitel 6
[S.112]

Eine Ruck zur Entspannung  von Jai (A JOLT OF RELAXATION by Jai)

Oregon, der Toddsee (Todd Lake)
Oregon, der Toddsee (Todd Lake) [22]

Entspannung - ein Geschenk für Glückseligkeit und Gesundheit

Eine Person, die frei von Muskelverspannungen ist, geht mit einer gewissen Leichtigkeit durchs Leben. Sie bewegen sich mit Anmut und flüssiger. Sie haben gewisse Fesseln des engen unteren Rückens irgendwie überwunden, haben keine dumpfen Schmerzen, verspannen sich nicht beim Anheben mit Schultern oder entwickeln auch keinen steifen Nacken. Ihr ganzes Leben ist entspannt. Die muskuläre Entspannung zu finden fühlt sich nicht nur toll an, sondern macht die Körperbewegungen auch effizienter und das Bewusstsein, sich selber gesund zu erhalten. Übermässige Spannung zu entfernen ist wie, überschüssiges Gepäck bei einem Auto zu entfernen. Mit weniger Gewicht benötigen Sie dann weniger Energie, um das Fahrzeug zu bewegen, so dass Sie mit derselben Energie eine längere Strecke zurücklegen können oder schneller fahren können. Es wird dann also nicht mehr Energie verschwendet, indem verspannte Muskeln bewegt werden, sondern der Körper hat dann diese Energie für weitere Heilprozesse zur Verfügung.

Das Ziel in diesem Abschnitt ist zu lernen, wie man sich der offensichtlichen und nicht so offensichtlichen Spannungen bewusst wird, die man im Körper hat, und dann kann man verschiedene Techniken anwenden, um diese Spannungen zu lösen, so dass ein angenehmeres Körpergefühl entsteht, und Energieverschwendung wird eingedämmt, so dass mehr Heilungen stattfinden können.

Verspannte Körperzonen, die immer wieder mal oder seltener mal verspannt sind

Verspannung kann überall auftreten

Die meisten Menschen haben eine gewisse Spannung in ihrem Körper. Die häufigsten Verspannungen ereignen sich im Schulter-Nackenbereich, am Hinterteil und im Kreuzbereich am unteren Rücken. Dies sind die Körperregionen, wo sich die Leute am meisten beklagen, wenn Sie aber ein paar Minuten warten, beobachten und sich wirklich bewusst werden, wie sich Ihr Körper anfühlt, so könnten Sie noch weitere verspannte Körperzonen finden, denen Sie sich vorher nicht bewusst waren. Sie könnten plötzlich eingeengte Beine entdecken, speziell die Waden und die Kniesehnen. Andere [S.113]

subtilere Spannungen treten häufig in den Fingern, am Kiefer, in den Augenlidern und an den Füssen auf. Auch die Kopfmuskeln können unnötig verspannt sein.

Bewusstsein

"Sie können die Spannung nicht loslassen, wenn Sie nicht wissen, dass sie da ist."

Ihr erster Schritt besteht darin, herauszufinden, in welchen Bereichen Ihres Körpers Sie Ihre Spannung halten. Anstatt nach Spannung zu suchen, indem man den Körper als Ganzes betrachtet, ist es eine gute Technik, den Körper gedanklich in kleinere Einheiten zu unterteilen, auf die man sich dann konzentrieren kann. Beispiel: Anstatt die Spannung im ganzen Fuss zu spüren, versuchen Sie mal, die ganze Aufmerksamkeit auf die Zehen des linken Fusses zu lenken. Man kann dabei alle Zehen auf einmal spüren, oder um die Resultate zu verbessern können Sie jeden Zeh einzeln spüren und so nach versteckten Spannungen suchen. Mit dem richtigen Gefühl werden sie einige Bereiche in ihren Zehen finden, die mehr oder weniger entspannt sind als andere. Verwenden Sie das Gefühl in einem Bereich, um es mit einem anderen Bereich zu vergleichen. Notieren Sie sich auf, in welchen Bereichen die meisten Spannungen waren .

Nehmen Sie sich ungefähr 15 Minuten Zeit, um sich Ihres Körpers bewusst zu werden. Dabei kann man den Körper in die folgenden Bereiche unterteilen:

-- Zehen
-- Füsse
-- Knöchel
-- Unterschenkel
-- Oberschenkel
-- Hüften und Hinterteil
-- Bauch
-- Brustbereich
-- Unterer Rücken [S.114]

-- Mittlerer Rücken
-- Oberen Rücken
-- Schultern
-- Oberarme
-- Unterarme
-- Hände
-- Finger
-- Nacken
-- Vorderseite des Halses
-- Kiefer und Gesicht
-- Oberseite des Kopfes

Hinweis: Je kleiner der Bereich ist, auf den Sie sich konzentrieren können, desto mehr Spannung können Sie finden.

Körperliche Heilmittel

Wackeln zum Lockern und dehnen zum Strecken:
Nun, wenn Sie sich nach einiger Zeit der Körperverspannungen bewusst geworden sind, ist der nächste Schritt, diese Spannungen zu lösen. Die folgenden Techniken sind körperliche Heilmittel, die eine gewisse Bewegung erfordern, um Wirkung zu erzielen.

Wackeln und schütteln:
Dies kann im Liegen oder aufrecht ablaufen. Alles, was Sie tun ist mit dem Körper lose wackeln. Stellen Sie sich vor, Sie seien eine Qualle und würden ihre Arme und Schultern schlaff hängen lassen, während Sie hin und herwackeln. Sanft beginnen, und dann immer kräftiger steigern. Schütteln Sie Ihren Nacken sanft etwas hin und her [S.115].

Wackeln Sie mit Ihrer gesamten Wirbelsäule. Mit jedem Schütteln soll sich Ihr Körper immer lockerer anfühlen. Schütteln Sie ein Bein, dann das andere. Schütteln Sie die Hände, so dass sie lockern. Vergessen Sie nicht, auch die Finger zu lockern.

Dehnen:
Manche meinen, Dehnübungen würden verspannte Muskeln gar nicht entspannen. Aber wenn jemand täglich sanft Dehnübungen macht, so ist das das Beste, was man für die Entspannung der Muskeln tun kann. Verspannte Muskeln haben nämlich die Tendenz, sich zu verkürzen. Sanftes Stretching wird die engen Muskeln dann schrittweise entspannen und verlängern, so dass sich alle Bewegungen verbessern und weicher, entspannt und geschmeidiger werden. Für Dehnübungen gibt es viele Lehrpersonen, die auf Ihrem Level mit den Dehnübungen beginnen können, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Massage:
Wer mag keine Massage? Mit etwas Handarbeit am verspannten Muskel durch einen Therapeuten oder durch eine befreundete Person bringt sofortige, glückselige Befreiung. Es gibt Entspannungsmassagen, die offensichtlich dafür das sind, den Körper zu entspannen, aber es gibt auch Tiefengewebsmassage, die schmerzhaft sind - da wird tief ins Gewebe und in den Muskel eingedrungen, kann notwendig werden, um aufgebaute Spannungen und Verletzungen zu lösen. Massage kostet etwas, aber wenn Sie sich selber während der Woche Ihre Muskeln immer wieder massieren, wird das sicherlich helfen, Verspannungen abzubauen, besonders mit Eigenmassage am Genick und der Schultermuskeln.

Bad mit Epsom-Salz
Ein- oder zweimal wöchentlich ein Bad mit Epsom-Salz für 10 Minuten erlaubt Ihrem Körper die Entspannung und das Aufsaugen der heilenden Eigenschaften dieses erstaunlichen Produkts. Man kann in das Bad auch noch Teebeutel mit Grüntee hinzufügen sowie Ihr bevorzugtes, ätherisches ÖL, so dass der Aufnahmevorgang der heilenden Eigenschaften sich optimiert. [S.116]

Geistige Heilmittel

Körperliche Entspannung fördert die geistige Entspannung und umgekehrt. Mentale Heilmittel verwenden die Kraft der geistigen Konzentration, Visualisierung und Empfindung, um die Spannung aufzulösen.

Wegschmelzen:
Eine der effektivsten Möglichkeiten zur körperlichen Entspannung ist die Verwendung Ihrer
Fantasie. Gehen Sie geistig wieder durch Ihre Körperregionen, aber dieses Mal, anstatt nur nach Spannung zu suchen, stellen Sie sich vor, wie es sich anfühlt, wenn die Spannung in Ihren Bereichen wegschmelzen. Stellen Sie sich Ihre Muskeln vor, Ihre Muskeln würden wie eine Sosse wegschmelzen. Das Gefühl dabei ist, wie wenn ein angespannter Muskel wegfliesst, lassen Sie dieses Gefühl zu. Man kann dabei irgendwo beginnen: Wenn eine Verspannung am Rücken existiert, können Sie dort beginnen, dann zum Nacken hochfahren, oder nach unten zum Gesäss. Oder Sie können willkürlich die Körperbereiche wechseln. Denken Sie daran, dass einige der Muskeln sofort wegschmelzen und Ihnen dann ein sehr angenehmes Gefühl geben, andere aber können hartnäckig sein und mehr Aufmerksamkeit erfordern, um sie zum Schmelzen zu bringen .

Den Atem entspannen
Diese Technik bringt Ihren gesamten Körper zum Schmelzen wie eine Fläche unter Ihnen. Während man mit dem Rücken horizontal liegt, atmen Sie sanft und Tief ein, dann bei der Ausatmung stellen Sie sich vor, dass Ihr Körper immer schwere wird und in den Boden absinkt. Wenn man diese Ausatmung mit der Vorstellung, immer tiefer und tiefer abzusinken, laufend wiederholt, so kommt ein Gefühl auf, wie wenn man immer schwerer und schwerer würde. Diese Technik ist wunderbar, um eine schnelle Entspannung zu erreichen, und um eine Entspannung vor dem Einschlafen zu erreichen. ich schlage vor, machen sie [S.117]

vor dem Einschlafen 5 bis 10 entspannende Atemzüge, oder sonst, wenn Sie eine schnell wirkende Entspannung brauchen.

Gedankenlose Phase:
Ich meine, dass ein paar gedankenlose Momente pro Tag ohne zu denken, einfach nur in der Stille sein, dass mein Denken dann entspannter wird, und mein Körper folgt dann dem Beispiel. Ich fand heraus, dass die Entspannung schneller kommt, wenn ich zuerst eine solche gedankenlose Zeit habe und erst dann die mentalen Heilmittel einsetze.

Sich hinlegen im Vergleich zum Sitzen und Stehen

Wenn nur Sitzen und Stehen so einfach wäre wie sich hinzulegen. Es ist relativ einfach, beim Liegen einen entspannten Körper zu bewahren, aber im Stehen ist das nicht so einfach, wenn man schlechte Haltungsgewohnheiten entwickelt hat. Da muss man zuerst auch lernen, die Knüppel einer schlechten Haltung zu überwinden, die den Rahmen dieses Buches aber sprengen würden. Wenn Sie wirklich das Ziel haben, in einem entspannten Körper zu leben, müssen Sie dies tun, viele Stunden im Sitzen und im Stehen verbringen. Hier sind einige grundlegende Tipps für den Einstieg.

Schultern nach unten fallen lassen - die Schultern bis zu den Ohren lockern, das löst eine Kettenreaktion aus, was die Spannungen im ganzen Rücken angebt, Nacken und Schulterbereiche. Dehnen Sie Nacken und Schultern, massieren Sie Nacken und Schultern - immer wieder regelmässig, das hilft, die Kettenreaktion der Verspannungen zu unterbrechen.

Hinterteil entspannen - nicht zusammenkneifen

Stellen Sie sich im Laufe Ihres Tages das Gefühl der Entspannung vor - Ihr Körper neigt dazu, dem Geist zu folgen. [S.118]

Setzen Sie sich am Schreibtisch auf einen Yoga-Ball - das Sitzen auf dem Ball fördert eine gute Haltung und erlaubt, das Rückgrat zu dehnen. Für weitere Ideen über stehende und sitzende Haltungen kann man auf YouTube viele Übungen mit sinnvollen Techniken finden.

Verletzungen

Wenn ein verletzter Muskel nicht richtig heilt, kann dies zu einer Kettenreaktion von Spannung in verwandten und angrenzenden Muskelbereichen kommen. Einige Spannungen werden durch Entspannungsübungen nicht gelöst. Die bleibenden Verspannungen werden oft durch eine Verletzung verursacht und erfordern die Aufmerksamkeit eines Fachmanns, also Physiotherapeut oder Massagetherapeut.

Als Kind rannte ich viel, sprang von Dächern, kämpften untereinander wie die Ringer; am Gymnasium kam Fussball, ich habe immer noch einen angespannten Nacken von den vielen Kopfbällen - ich bin quer durchs Land gelaufen, und ich war ein rücksichtsloser, waghalsiger Skifahrer. Main Körper hat davon seine Abdrücke bekommen. Ich entdeckte, dass von all dem Rennen und Springen meine Beine von den Fusssohlen zu den Knien, eine starke Verspannung entwickelt haben. Die Muskeln und Sehnen an den Fusssohlen waren so angespannt, dass ich einen professionellen Massagetherapeut benötigte, um mit Massagen die Verletzungen auszustreichen und das Gewebe zu dehnen. Das war gut angelegtes Geld. Nach der ersten Physiotherapie fühlte ich sofort, dass sich meine Füsse beim Laufen auf dem Boden besser entspannen konnten, während sich meine Schritte schlampig und ohne Gleichgewicht anfühlten.

Entspannungsaktivitäten
[S.119]

Für mich, so seltsam es auch klingt, ist es so: Wenn ich pro Woche nicht mindestens zwei gute Filme schaue, neige ich dazu, ein bisschen mehr Spannung in meinem Körper zu spüren. Vielleicht liegt das daran, dass das Anschauen eines Films mich in einen Geisteszustand versetzt, der einem entspannenden Meditieren ähnlich ist. Für einige ist es entspannend, schöne Musik zu hören. Andere finden Malen, Golf, Stricken, Segeln, Auto reparieren, Musik machen, schreiben, lesen, spielen oder Online-Spiele spielen entspannend, oder auch der Aufenthalt in einem Whirlpool, Fahrrad fahren, eine Wanderung machen, Meditation, Tiefenatmung, mit Leuten zusammen sein, oder die Haustiere um sich haben kann alles auch entspannend sein. Mein Favorit für Entspannung ist eine lange Autofahrt ins Land hinaus.

Denken Sie daran, dass Aktivitäten, die für manche entspannend sind, bei anderen Leuten Stress bewirken. Ich kenne einige Leute, bei denen schon der Aufenthalt in einer Gruppe Stress auslöst, andere meinen, mit Waffen rumschiessen sei für sie entspannend. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten Aktivitäten, weil traditionell entspannende Aktivitäten für Sie vielleicht gar nicht entspannend sind.

Der Spannungszyklus und der Entspannungszyklus

Fügen Sie für jede Unze Spannung zwei Unzen Entspannung hinzu.

Ich habe festgestellt, dass meine Entspannung eine gewisse Trägheit aufweist. Wenn ich den Tag über bewusst Spannung gewohnheitsmässig abbaue, dann belohnt mich mein Körper mit dem Gefühl der Entspannung, aber wenn es stressig ist, kommt es den ganzen Tag über zu Ereignissen und mit den Verspannungen kann man sich dann gar nicht beschäftigen, die von den Ereignissen verursacht werden. Dann baut sich diese Spannung auf und ich befinde mich in einem ewigen Stresszustand.

Wenn ich einen regelmässigen täglichen Zyklus von Entspannungsübungen einhalte, kann ich die Spannung fernhalten. Kurz vor dem Schlafengehen beginnt mein Zyklus. Ich liege dann im Bett und wähle zwei der körperlichen oder mentalen Techniken aus. Wenn ich dann am Morgen aufwache, bemerke ich, dass ich wirklich einen tiefen, kraftspendenden Schlaf durchgemacht habe, der ohne die Entspannungstechniken wohl nicht so gewesen wäre. Wenn ich am Morgen noch mehr Spannung brauche, um am Morgen dahinzuschmelzen, werde ich ein paar Minuten mit einer anderen körperlichen oder mentalen Heiltechnik verbringen, normalerweise die auslösende Atmung (releasing breath). [S.120]

Wenn sich im Laufe meines Tages Spannungen einschleichen, finde ich einen privaten Ort für die Wackelübungen und Schüttelübungen oder für eine kleine Selbstmassage an Schultern und Nacken. Normalerweise habe ich auch ein paar gedankenlose Momente (no mind moments), um mein Gehirn zu reinigen, speziell, wenn gerade was sehr stressiges passiert ist. Und natürlich halte ich meine Tiefenatmung immer am Laufen, die laufend Wunder gegen Verspannungen vollbringt. Nach meinem Arbeitstag versuche ich, einen guten Film zu sehen.

Wenn ich meine täglichen Entspannungsübungen vernachlässige, neigen mein Körper und mein Geist zu einem schrecklichen Durcheinander, mit unangenehmen und störenden Verspannungen, aber wenn ich zumindest die Hälfte der tätlichen Entspannungsübungen machen kann, merke ich, dass mein Körper und mein Geist viel effizienter arbeiten, was wiederum eine Packung heilende Energie freisetzt.


Kapitel 7
[S.121]

Basische Diät: Wie geht das? (ALKALINE DIET: WHAT ABOUT IT?) [von Vernon Johnston]

Zitronen
                          wirken basisch   Wassermelone
Zitronen wirken basisch, meint Vernon Johnston [23] - Wassermelone [24]

Ich bekomme viele E-Mails mit der Frage:

"Vito, was hast du gegessen, als du das Backpulver-Protokoll gemacht hast?"

Die meisten Leute denken, ich wüsste viel über alkalisches Essen und Ernährung, als ich
dieses Abenteuer begann. Dies ist jedoch nicht der Fall. Ich wusste absolut nichts über die Einnahme basischer Lebensmittel. In der Tat, als ich das erste Protokoll anfertigte, war mein Fokus und meine Hoffnung nur auf das Backpulver gerichtet. Ich habe was auch immer eingenommen. Meine Diät war zu der Zeit Hühnchen, Fisch, Kartoffeln, Salate, Gemüse, Obst, etwas rotes Fleisch, Brot und natürliche Desserts.

Mein pH-Wert stieg immer noch, was natürlich das Ziel war. Als ich das Protokoll einige Wochen später ein zweites Mal absolvierte, wusste ich mehr über basische Ernährung und gelangte zu einer 80 zu 20 basische Diät, also 80% basische Lebensmittel. Säurebildende Lebensmittel liess ich fast ganz weg.

Nun ... was bedeutet das? Und wie kann man das bestimmen, was basisch und was säurebildend ist? Da ist das Internet und da sind Diagramme. Ich entschied mich für mehrere Diagramme, von denen ich glaubte, dass sie meine Kriterien erfüllten und meine Ernährungs- und Ernährungsbedürfnisse erfüllten. Dabei wurde nicht nur berücksichtigt, ob die Lebensmittel basisch oder säurebildend waren, um einen hohen Urin-pH oder Speichel-pH zu erreichen, sondern die Lebensmittel sollten auch keine Gicht bewirken. Seit 15 Jahren war das ein Problem. Also da waren einige basische Lebensmittel, die Gicht begünstigten, die dann aussortiert werden mussten.

Was ich hiermit sagen möchte: Jede Person ist einzigartig mit den eigenen Kriterien, und jede Person soll selber recherchieren und den Speiseplan je nach Bedürfnissen anpassen. Das ist wie mit dem Backsoda-Protokoll. Es passt nicht auf jede/n. [S.123]

Essen, das ich definitiv vermeiden sollte

Diese Liste zeigt Lebensmittel mit einem sehr hohen Säuregehalt. Ich hatte kein Problem damit, Bier und den falschen Zucker zu eliminieren. Die beiden sind heute noch aussortiert. Aber ich mag doch meine Schokolade, und zu der Zeit mochte ich Käse in jeder Form. Am Ende habe ich um diese beiden Gegenstände herum getanzt. Was bedeutet: manchmal habe ich sie gegessen und manchmal nicht. Schauen Sie sich Folgendes an und machen Sie sich Ihre Gedanken:

-- Süssstoffe auf dem Tisch wie (NutraSweet, Sweet 'N Low, Equal oder Aspartame)
-- Pudding
-- Marmelade
-- Gelee
-- Tafelsalz (NaCl) - Einige sagen, Meersalz neige sich zur alkalischen Seite
-- Bier
-- Hefe
-- Hopfen
-- Malz
-- Zucker
-- Kakao
-- weisser Essig (Essigsäure)
-- Schmelzkäse
-- Eiscreme
-- Rindfleisch
-- Hummer
-- Fasan
-- Gerste [S.124]

-- Baumwollsamenöl
-- Haselnüsse
-- Walnüsse
-- Paranüsse
-- frittiertes Essen
-- Sojabohnen
-- alkoholfreie Getränke, insbesondere Cola.

Übrigens: "Um ein Glas Cola mit einem pH-Wert von 2,5 zu neutralisieren, wären 32
Gläser alkalisches Wasser mit einem pH-Wert von 10 erforderlich."

No-No-Lebensmittel mässig säurebildender Natur

Ich mag Schweinefleisch, habe aber darauf verzichtet. Kaffee trinke ich nicht, das war also einfach. Ich liebe Hüttenkäse und litt sehr, den nicht essen zu dürfen. Sojaprodukte und einige Hülsenfrüchte werden von einigen als Faktor zur Verschlimmerung von Gicht betrachtet, also hatte ich kein Problem, diese nicht zu essen. Obwohl ich kein Fleisch ass, bestand der Drang in Richtung Tofu, einem Sojaprodukt, damit musste ich einen Gicht-Balanceakt mit Tofu vollführen. Also folgenden Lebensmittel könnten für einige eine Herausforderung sein:

-- Muskatnuss
-- Kaffee
-- Kasein
-- Milcheiweiss
-- Hüttenkäse
-- Sojamilch
-- Schweinefleisch
-- Kalbfleisch [S.125]

-- Rindfleisch
-- Miesmuscheln
-- Tintenfisch
-- Hühnchen
-- Mais
-- Gerstengrütze
-- Weizen
-- Roggen
-- Haferkleie
-- Pistazien
-- Kastanienöl
-- Schmalz
-- Pecannüsse
-- Palmkernöl
-- grüne Erbsen
-- Erdnüsse
-- Erbsen
-- andere Hülsenfrüchte
-- Kichererbsen
-- Cranberry
-- Granatapfel

Ich wurde ermutigt, basische (alkalische) Lebensmittel einzunehmen

Auf der ersten Liste erscheinen die extrem alkalischen Lebensmittel, und amüsanterweise sind es nur zwei: [S.126]

-- Wassermelone
-- Zitrone

Ich war von dieser Auswahl der kurzen Liste kein bisschen entmutigt. Ich liebe Wassermelone und haben gelernt, Zitronen zu schätzen.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Zitronen alkalisch sein können, wenn sie doch von aussen her gesehen so sauer sind. Zitronen sind sauer, wenn sie selbst getestet werden, aber wenn sie eingenommen werden, werden sie (verwandeln sich) sehr alkalisch. Daher der Begriff Basenbildung. Rindfleisch ist dagegen genau das Gegenteil. Es wird vor dem Essen basisch getestet und bildet nach der Einnahme aber Säuren.

Hochalkalisch bildende Lebensmittel

Ich weiss nicht, wie Backpulver als Lebensmittel angesehen wird, aber ich bin sehr glücklich darüber. In einigen Diagrammen wird Backpulver mit einem pH-Wert von 12,0 angegeben, was besonders stark ist. Wenn man bedenkt, dass Coca Cola einen pH-Wert von 2,5 hat. Und wie gesagt: "Es würde 32 Gläser alkalisiertes Wasser brauchen, um eine Cola zu neutralisieren."
(original Englisch: "It would take 32 glasses of alkalized water to neutralize that one coke.")

Also ... ich trinke keine Cola, aber gönne mir dann doch alle paar Monate ein Wurzelbier. Die Liste unten beinhaltet ein paar Lebensmittel, von denen ich noch nie was gehört hatte, und die bei mir bisher auch noch nie Betracht gekommen waren, sie zu essen:

-- Backsoda [Natron]
-- Meersalz
-- Mineralwasser
-- Kürbissamen
-- Linsen
-- Seetang
-- Zwiebel
-- Taro-Wurzel [S.127]

-- Meeresgemüse
-- Lotuswurzel
-- Süsskartoffel
-- Limette
-- Zitronen
-- Nektarine
-- Persimone
-- Himbeere
-- Wassermelone
-- Tangerine
-- Ananas.

Himbeeren
                        wirken basisch   Ananas wirkt
                        basisch   Süsskartoffel
Himbeeren wirken basisch [25] - Ananas wirkt basisch [26] - Süsskartoffel wirkt basisch [27]

Dies sind einige Beispiele von dem, was ich verwendet habe, um meine alkalische 80/20-Diät zu bestimmen, als ich das Protokoll das zweite Mal gemacht habe.

Jetzt habe ich eine Frage an Sie:
„Wenn ich mich beim ersten Backpulverprotokoll nicht alkalisch ernährt hätte und mein pH-Wert stieg glücklicherweise an, wie wichtig ist es dann, darüber nachzudenken und eine alkalische Diät bei der Durchführung des zweiten Protokolls zu beachten? “… Vj

Meine Antwort lautet:
Wenn ich mich in einer kritischen Situation befände (was ich war) und ich glaubte, dass eine alkalische Diät vorteilhaft wäre, dann würde ich eine ganze Menge Gemüse und Früchte essen." Was ist deine Antwort?

Warnhinweis
[S.128]

Backpulver ist kein Ersatz für frische alkalische Lebensmittel von guter Qualität. Allerdings brauchte mein Körper damals einen Ruck und Backpulver sorgte genau für diesen Ruck. Ich habe das Protokoll nur dreimal gemacht. Das erste Mal 12 Tage lang. Die kürzere Version das zweite Mal nach ein paar Wochen, weil ich nervös war und ich alles tun wollte, um „sicherzugehen“. Und dann das dritte Mal für die Show und die Präsentation im Video auf YouTube. Das war vor ungefähr 3 Jahren.

Die alkalischen Diagramme und Informationen, die ich verwendet habe, stammen von der Webseite angelfire.com sowie aus meiner eigenen Erfahrung. Um noch mehr über alkalische Diäten und die Aufteilung der Lebensmittel in andere Kategorien zu erfahren und zu stöbern oder um weitere Leckereien mit basischem Essen kennenzulernen, stöbern Sie auf http://www.angelfire.com/sc2/DrGary123/Acid_Alkaline.html

Es ist wichtig, dass Sie so viel wie möglich für sich selbst auswählen, denn es geht um Ihre Gesundheit. Wir werden mehr darüber sprechen, wie man auswählt und 'Kraftfutter auswählt' - das kommt im Kapitel "Angewohnheit: Was zum Heck ist eine gute Angewohnheit?" (orig. Englisch: "Attitude: What the Heck is a Good Attitude?")


Kapitel 8
[S.129]

Meine aktuelle Ernährung: Wie sie sich entwickelt hat (MY CURRENT DIET: HOW IT EVOLVED)

Zwiebeln wirken basisch
 Zwiebeln wirken basisch [28]

Oh Mann! ... Hat sich meine Ernährung in den letzten 5 Jahren stark verändert? Wie ich im Kapitel über die basische Diät erwähnt habe, wusste ich damals nichts darüber. Es war einfach neues Essen, hatte keine Ahnung, wie es schmecken würde. Basisch (alkalisch) war ein neues Wort für mich ... Und wie ich schon vielen erzählt habe, wenn ich über die Wirkungen von Lebensmitteln auf meinen Körper gewusst hätte, dann hätte ich schon während des ersten Backsoda-Protokolls basische Lebensmittel eingenommen. Dies waren meine Gedanken zu dieser Zeit.

Mein erster Gedanke, als ich auf die Krebsdiagnose reagieren musste, war: "Mach das Backsoda, ist egal. Du hast die Diagnose "Du bist ein Toast" erhalten. Was solls!" Also tat ich es, und dabei änderte ich an meiner Ernährung nichts. Da war vor allem Fisch, Hühnchen, etwas rotes Fleisch, Milchprodukte, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Früchte und Desserts.

Nach dem Studium der basischen Diät wandelte sich mein wissen so: "Wenn du deine Gesundheit erhalten willst, dann ist es wichtig, mehr basische Lebensmittel wie Gemüse und Früchte zu essen, und die sauren Lebensmittel wie rotes Fleisch, Hühnchen, die meisten Süssigkeiten etc. zu vermeiden. Wenn du in einem kritischen Zustand oder dich in einer Kampfsituation gegen einige Krankheiten befindest, dann mach zumindest ein 80 zu 20-Verhältnis mit basischen zu sauren Lebensmitteln." Und so machte ich das.

Das Verhältnis 80 zu 20 (80% basische und 20% saure Lebensmittel) behielt ich 6 Monate lang bei. Die nächsten 2 Jahre wurde dann laufend geändert, bis sich mein Essen auf 50 zu 50 stabilisierte (50% basische und 50% saure Lebensmittel). Dann kamen noch Milchprodukte hinzu und mein verändertes Wissen über Käse. Manchmal ass ich Käse, manchmal nicht. Beim Experimentieren mit Schnarchen habe ich Milchprodukte komplett aussortiert. Es scheint, dass wenn ich keinen Käse ass, sich das Schnarchen und das Aufwachen mit Schleim in der Nase minimierte. Schliesslich, als ich Vegetarier wurde, wurden die Milchprodukte komplett aussortiert. Nicht zu schnarchen war ein Plus. [S.131]
[Bemerkung: Blutgruppenernährung
Die Blugruppenernährung von Dr. D'Adamo ist ebenso etwas vom Besten für eine gesundheitliche Vorsorge - und heilt auch viele Sachen. Vernon Johnston mit Schleimbildung und Schnarchen bei Käsekonsum scheint Blutgruppe 0 zu sein. Vegetarisch zu essen ist aber eine Tortur für Blutgruppe 0. Details:
http://www.med-etc.com/med/heilung-o-medi/DrDAdamo-index-D.html]

Natürlich denke ich die ganze Zeit darüber nach, wie ich meine Gesundheit und Kontrolle erhalten kann. Krebs kontrollieren, diese Fähigkeit sollte also in meinem Körper stecken. Viele der Lebensmittel-Experten predigen, dass es wichtig ist, so alkalisch wie möglich zu bleiben - was bedeutet, "gesund" und biologisch zu essen, mit einem Hang zu Veganismus oder Rohkost. Ich habe das alles getan, aber als ich anfing, meine Überzeugungen über Essen zu untersuchen, habe ich entdeckt, dass mein Essensglaube hauptsächlich von den Experten beeinflusst wurde, und ich nicht MEINEM KÖRPER gefolgt war.

Ich wusste tief im Inneren, dass ich meinem Körper vertrauen wollte, wusste aber nicht wie.

[Zwei Bücher über Krebsheilung: Dr. Hsu]

Dann entdeckte ich das Buch mit 2 Namen - "Wiedergeboren am Ende der Strasse: Die spirituelle Rezepte zur Heilung von Krebs" von Dr. Hsu“ [2007] sowie: "Das Geheimnis der Krebsheilung: Ein chinesischer Psychiater und Hausarzt präsentiert seine erstaunliche Krebsheilmethode durch Psychologie und geistiges Wachstum." [2012]
original Englisch:
-- “Reborn at the End of the Road: Dr. Hsu’s Spiritual Prescriptions of Healing Cancer”
-- Dr. Tien-Sheng Hsu und Rick Stack: “The Secret to Healing Cancer: A Chinese Psychiatrist and family Doctor presents his Amazing Method for Curing Cancer through Psychological and Spiritual Growth”.
Buch von Hsu:
                          Reborn At the End of the Road (DR. HSU'S
                          SPRITUAL PRESCRIPTIONS OF HEALING CANCER)
                          (2007)   Buch von Hsu und
                          Stack: The secret of healing cancer (2012)
Buch von Hsu: Reborn At the End of the Road (DR. HSU'S SPRITUAL PRESCRIPTIONS OF HEALING CANCER) (2007) [5] -
Buch von Hsu und Stack: The secret of healing cancer (2012) [6]


Das erste Buch ist die chinesische Ausgabe, die auf Chinesisch oder Englisch erhältlich ist. Das zweite Buch ist die englische Version. Beide sind von Dr. Tien-Sheng Hsu, der in westlicher Medizin ausgebildet wurde und dann sein Wissen auf die Psychiatrie ausgeweitet hat, aus Leidenschaft. Danke allen Göttern dafür! Er ist für die Menschheit sicherlich ein Segen.

Die Ernährung von Dr. Tien-Sheng Hsu zog bei mir die Aufmerksamkeit auf sich, erwähnt im Buch “Erroneous Fears about Food, the Carcinogenic Psychological Atmosphere and the Importance of Trusting Your Body” captured my attention and says it all. Dr. Hsu hit it on the head when he said“ Kapitel 7 ...

Viele Leute gehen davon aus, dass eine ungesunde Ernährung ihren Krebs verursacht hat. Das erste, was sie tun wollen, ist ihre Ernährung zu ändern, zum Beispiel: Einnahme von Vitaminen in grossen Mengen, Bio-Lebensmittel, Weizensprossen, Kräutersaft, Kleesprossen oder die Herstellung einer eigenen gesunden Suppe und die Vermeidung von Gemüse von regulären Lebensmittelmärkten, frittierte Lebensmitteln und Fleischprodukte, weil Fleisch mit einem Stoff vergiftet sein kann, das die Tiere kurz vor ihrem Tod freisetzen. Um gesund zu bleiben, wenden sich alle zuerst der Ernährungsumstellung und der richtigen Lebensmittelauswahl zu.

Das Backpulver nicht mitgerechnet. . . Genau so ist es bei mir passiert. Natürlich würde ich niemals Backpulver aussortieren, denn das war [S.132]

der Ruck, den ich benötigte. Aber Dr. Hsu

aber Dr. Hsu hat meine damaligen Gedanken und Gefühle über Essen und Ernährung in Worte gefasst.

Dr. Hsu erklärt weiter, dass wir viel zu viel Zeit damit verbringen, „danach zu streben, reine und sterile Lebensmittel zu essen." Also das Streben nach einer gesunden Ernährung ist nicht schlecht; aber kann doch Lebensmittel nur daraufhin aussuchen, ob man Angst vor Krebs hat. Krebsopfer mit der Meinung "ihr Krebs" sei von kregserregenden Lebensmitteln und Verseuchung ausgelöst worden, haben die Tendenz, alle Lebensmittel unter einem Mikroskop zu betrachten. Auf diese Weise bekämpfen sie Krebs - es dreht sich hauptsächlich um die Lebensmittel, die sie konsumieren. Dr. Hsu bemerkte, dass die Menschen "kein Vertrauen und keine Freude mehr daran hatten, ihr Essen auszuwählen".

Dieses Misstrauen allein schadet mehr als die „verschmutzten“ Lebensmittel selbst. Dieser Zustand der Angst hängt immer mit jedem Lebensmitteleinkauf oder Zubereitung von Lebensmitteln zusammen. Kommt Ihnen das bekannt vor?

„Jede Kochmethode muss weniger Salz, weniger Zucker und weniger Öl enthalten, weniger Geschmack.“

"Die Geschmacklosigkeit allein reicht aus, um eine Person zu töten"

Dr. Hsu grinst und fährt fort,

„Eine Person, die solche Gedanken und Überzeugungen hat, muss eine Langeweile ertragen, einen geschmacklosen und strengen Diätplan, und hinter diesem Diätplan steckt Angst. Dieser Faktor allein reicht schon aus, um den Körper zu verletzen.“

Wohin das führt: Misstrauen gegenüber dem Körper

Dr. Hsu erklärt weiter, dass diese Menschen nicht darauf vertrauen, dass ihr Körper konsumierte Lebensmittel in notwendige Nährstoffe umwandeln kann. Sie vertrauen auch nicht den normalen Entgiftungsmechanismen ihres Körpers. Diese Überzeugungen [S.133]

verlangsamen den Erholungsprozess wirklich oder stoppen sogar die körperlichen Reparaturfähigkeiten - eiskalt. Ich möchte nicht, dass das passiert - jetzt oder jemals.
Was wir mit dieser Einstellung zu unserem Körper sagen, ist: "Sorry Charlie, das tue ich nicht. Vertraue dir und ausserdem glaube ich nicht, dass du die Fähigkeit hast, gegen die landwirtschaftlich-chemische Verseuchung oder jegliche Verschmutzung in dieser Angelegenheit anzukämpfen.“ Sie können sich vorstellen, was dieser Aufstand gegen diese Vorstellungen in unserem Körper für eine natürlich-heilende Wirkung erzeugt. Dr. Hsu meint:
"Es ist nicht der Körper, der nicht kämpfen kann, sondern der Glaube, die negativen Gedanken und Ängste, die den Körper immerzu davon zurückhalten und den Körper seine angeborene Immunität und Heilfähigkeit verlieren lassen."

(original Englisch:
“It is not the body that is unable to fight, it is the beliefs, negative thoughts and fears that constantly hold the body back and make the body lose its innate immunity and healing capabilities”.)
Schon früher im Buch spricht Dr. Hsu vom menschlichen Körper und wie der folgen wird, dabei wird jede Person mit dem persönlichen Glauben reflektiert, und ebenso die Erwartungen in Herzensangelegenheiten (siehe das Kapitel über Mentalitäten mit mehr Herzgesprächen). Der Körper spiegelt diese inneren Überzeugungen und Angewohnheiten wieder. Also, was sollte man nun tun: Sollte man den Essplan verändern oder die Überzeugungen? Ich meine, die Überzeugungen.

Kampf gegen Krebs im Herzen; nicht die Diät

Sanfter Humor: Herz aus Buchseiten
Sanfter Humor: Herz aus Buchseiten [29]

Obwohl ich Backpulver und später Diät als die ersten beiden Schritte verwendet habe, um weiterzuleben, war die Ursache des Krebs doch in einer geistigen Blockade. Ich habe "meinen" Krebs nie mit meinem Essensplan verbunden, oder mit einer Verseuchung, oder mit einem krebserregenden Missgeschick in meinem Leben.  Zum grössten Teil hatte ich das Gefühl, dass der Krebs sich wegen meinen Gedanken, Gefühlen oder Emotionen in meinem Körper entwickelte, die ich dann abtrainierte. Entweder sprach ich diese Gefühle dann wirklich aus, oder ich vergass und ignorierte sie während des Tages. Das ganze Leben durchzugehen war eine grosse Anstrengung, ich dachte einfach, das war nun an der Reihe; auch mal anderen zuhören und für eigene Sachen und Gedanken blieb dann weniger Zeit. Also, wenn es dann um Krebs und meinen Speiseplan ging, da stand ich dann mit dem Rücken zur Wand, was ich essen sollte. Ich war nicht ganz überzeugt, dass Diät der richtige Weg sein sollte, aber ich schaffte dann doch ein neues Programm im alkalisch-basischen und vegetarischen Bereich - was die neuesten Experten so sagten. [S.134]

Verstehen Sie mich nicht falsch. Es gefällt mir, Gemüse zu essen. Während der Vorbereitung dieses Kapitels hatte ich eine Schüssel mit meiner Quinoa-Mischung aus weissem Reis und braunem Reis, oben drauf eine Gemüsemischung zusammengestellt aus einer gefrorenen Fertigmischung und mit ein paar frischen, grünen Gemüsen aus dem Garten. Darüber kam geschmolzene Butter, die geerdet hergestellt worden war (Earth Balance Buttery Spread) mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreut. Das liebe ich! Ich bin kein Vegetarier, aber ich mag sowohl Gemüse als auch Obst. Ich esse Fleisch, wenn ich will. Manchmal kann das null Fleisch pro Woche sein; manchmal 2 oder 3 mal in der Woche - vielleicht sogar mehr. Ich bevorzuge Fisch gegenüber Hühnchen und Hühnchen gegenüber Schweinefleisch und Schweinefleisch gegenüber Rindfleisch. Ich bin gesegnet, einen Garten zu besitzen, von dem ich das ganze Jahr hindurch ernten kann. Wintergarten mag ich besonders. Jetzt gerade ist es später Frühling und ich habe gerade den letzten Broccoli geerntet, den ich im Herbst angepflanzt habe. Mangold vom letzten Herbst, Grünkohl und Salat  sind noch am Wachsen. Von den genannten Gartengemüsen ist Salat der einzige, den ich in meinem Gewächshaus geschützt habe.

Zurück zum „Kern“ der Sache. Aber zuerst muss man klarstellen, dass es bei Dr. Hsu nicht einfach nur um Diät geht. Er erwähnt auch die Umweltverschmutzung, und Krebs sei - so sagt er:
"Ich verneine den Zusammenhang zwischen Diät, Umweltverschmutzung und Krebs nicht. Aber das sind definitiv nicht die Faktoren. DAs sind höchstens Huckepack-Faktoren. Die wirklichen Faktoren, die Krebs auslösen, sind ein unglückliches, gewohnheitsmässiges Leben, negative Gedanken, verdrängte Emotionen und Hoffnungslosigkeit in sich. Wenn diese realen Faktoren sich verfestigen sich und sich beispielsweise mit einer verschmutzten Umgebung oder mit einer ungesunden Ernährung verbinden, lassen sie die inneren Probleme durch diese externen Faktoren zu Krebs entwickeln."
[Hinweis: Dr. Hsu meint: Eine saure Seele bewirkt einen sauren Körper, so dass Krebszellen sich im sauren Milieu wohlfühlen].
Einige Leute denken auch, dass Krebs über Karma verursacht sei. Diese These basiert auf einem religiösen Dogma, das die Ansicht befürwortet, Vegetarier zu sein, um von vergangenem Karma loszukommen. Viele Leute haben auch ein ausgeglichenes Leben und eine ausgeglichene Diät gepflegt, aber Krebs kam dann trotzdem. Die bringt sie dann psychologisch in einen Konflikt mit sich selbst, wenn es um Diät geht. Ich selbst meine, es ist unter dem Strich lebenswichtig, dem Körper zu vertrauen, dass er seine natürlichen Aufgaben erfüllt, und man sollte auch dem Essen vertrauen. [S.135]

Wie Beginnen Sie, Ihrem Körper zu vertrauen?

Dr. Hsu beschreibt die Rettung so:

1: "Sie dürfen daran glauben, dass der Körper sich selber entgiften kann, sogar niedrige Dosen schädlichen Materials beseitigen kann, oder sie in nützliche Substanzen verwandeln kann, die der Körper dann verwenden kann. Der physische Körper hat wirklich die potentielle Kraft, und auf diese Weise läuft das jeden Tag so ab. Die Leute wissen das einfach nicht."

2. Fangen Sie an, an Ihr Essen zu glauben. Wir müssen den Lebensmitteln vertrauen, die wir konsumieren. Sie sollten eine positive Einstellung zu ihnen haben und nicht jedes Stück Essen als schädlich verdächtigen, das da ihren Mund passiert. Wenn sie alles zuerst unter die Lupe nehmen, was da als Essen durch den Mund geht, um es sehr sorgfältig und mit Ängsten begleitet zu kochen, nur Bio-Lebensmittel ohne verschmutztes Material zu konsumieren, dann werden Sie viel Zeit mit Essen verbringen. Aber ist denn das Essen wirklich das Wichtigste im Leben?

3. Ernähren Sie sich ausgewogen und frisch, aber das Wichtigste ist immer noch, die Lebensqualität anzupassen. Leben Sie jeden Tag ein Leben voller Liebe, Selbstverwirklichung? Mit Glück? Oder ein Leben, das bewölkt, neblig, besorgniserregend ist, traurig oder ängstlich, in dem du es nicht wagst, dich der Gegenwart zu stellen, und es nicht wagst, Träume und Hoffnungen für die Zukunft haben? Bitte denken Sie daran: Sie sind, was Sie denken, nicht was Sie essen."

4. Natürlich steckt noch mehr dahinter. Ich habe gerade etwas an der Oberfläche gekratzt. Jedoch so sehr ich es geniessen würde, das gesamte Kapitel von Dr. Hsu für zu schreiben, am besten ist es, das Buch selbst zu kaufen und zu studieren. Sie werden Dinge finden, die ich vermisst habe und wie meine Schwester es mir gesagt hat
vor kurzem “Dr. Hsus Buch spricht mich wirklich an." Und ihr Problem ist ihr Herz, nicht Krebs. Ich persönlich bin sehr beeindruckt, wie Dr. Hsu, der sowohl Arzt als auch Psychiater ist, sich direkt da draussen präsentiert, um uns sein Wissen und seine Erfahrung näherzubringen. [S.136]

Der Schlüssel für mich und meine aktuelle Ernährung

Ich bewahre und arbeite an einer vertrauensliebenden Haltung, dass mein Körper die angeborene Fähigkeit hat, seinen Job zu machen, und dass ich intuitiv zu den besten Lebensmitteln je nach Situation geführt werde. Dies sind die beiden Schlüssel für meinen gegenwärtigen Essplan. Dabei konzentriere ich mich, so frische Speisen wie möglich zu verzehren, habe aber keine Angst vor Konserven oder gefrorenem Essen. Wenn Bio-Essen ein Teil meiner Diät ist, dann ist das ok. Wenn Lebensmittel, die nicht als Bio ausgewiesen sind, Teil meiner Diät sind, ist das ok. Wenn ich Fisch esse, Hühnchen, Schweinefleisch, Rindfleisch, dann ist das ok.

Ich lernte auch, dass die Haltung eine besondere Zutat beim Essen ist, und / oder schon beim Zubereiten des Essens. Daran arbeite ich. Das braucht ja gar nicht viel. Einfach ein Aspekt von Dankbarkeit für die Köstlichkeit und die Ernährung, die mit den Lebensmitteln daherkommt. Wenn ich kochen gehe, dann bin ich mir der Schönheit und der Kraft der Zubereitung bewusst. Ebenso, wenn ich Lebensmittel esse, das von anderen zubereitet wurde, auch da brauche ich einen Moment oder zwei, um für deren Arbeit als Geschenk zu würdigen.

Der Glücksfall im lernenden Leben ist dann der Moment, wenn das Vertrauen in das Essen und in den Körper sich so weit entwickelt, dass es zu Heilungen kommt. Und vielleicht erraten Sie es schon; Dr. Hsu hat einige Dinge, die man dazu sagen kann (grins).


Kapitel 9
[S.137]

Etwas von deiner Vorstellungskraft (A JOLT FROM YOUR IMAGINATION)
von Jai

Zug in
                            Alberta, Kanada
Zug in Alberta, Kanada [30]

Vorstellungskraft ist der Beginn der Schöpfung. Sie stellen sich vor, was Sie wünschen; Sie wird so, was du dir vorstellst; und schliesslich erschaffst du, was du willst - George Bernard Shaw

Wie heilt die Vorstellungskraft? Das ist eine schwer zu beantwortende Frage. Die Auswirkungen der Vorstellungskraft auf Körper und Geist können nur in vagen Graden gemessen werden, gerade dann, wenn es passiert. Die Hauptsache dabei ist, die Vorstellungskraft dazu zu benutzen, um einer Körperstelle mit einer Packung Geisteskraft zur Heilung zu verhelfen. Diese Packung kommt von der eigenen Vorstellung einer eigenen Welt im Kopf, die dann die Veränderungen hervorbringt, die man sich wünscht. Anstatt die gegenwärtige Situation im eigenen Leben zuzulassen, die den Geist einschränkt, sollte man der Welt erlauben, einzutreten und Sie führen zu lassen. Dieses Konzept ist ziemlich ungewöhnlich und verlangt schon eine hohe Fähigkeit zu glauben.

Auf der grundlegendsten Ebene ist die Vorstellung von Gesundheit einfach. Alles, was du musst tun musst, ist das Folgende:

--- Stellen Sie sich vor, Sie fühlen sich gut.
--- Stellen Sie sich vor, Ihre Haut sieht gut aus.
--- Stellen Sie sich vor, Sie atmen mühelos tief und bequem.
--- Stellen Sie sich vor, Sie schauen in den Spiegel und Sie sehen ein gesundes Du.
--- Stellen Sie sich vor, Sie sehen Gesundheit in Ihren Augen, Ihrem Lächeln, Ihren Haaren, überall.
--- Seien Sie so lebendig wie möglich. [S.139]

Um das Beste aus der Fantasie herauszuholen, gibt es einige Konzepte und Techniken, die dabei helfen können, eine kräftige, heilende Vorstellungskraft zu entwickeln. Dabei sollten alle Sinne beteiligt sein.

Mehr als nur Visualisierung - Nutzen Sie alle Sinne

Sehen Sie es. Hören Sie es. Fühle Sie es. Rieche Sie es. Probieren Sie es. Dann werden Sie es. - Unbekannt

Ein Begriff, der bei Vorstellungen am häufigsten verwendet wird, ist das Wort "visualisieren". "Visualisieren" oder "Visualisierung" impliziert die Verwendung des visuellen Teils der Vorstellungskraft, so dass man Bilder der Welt sehen kann, aber nur im eigenen Geiste. Das ist natürlich etwas beschränkt, weil wir Menschen mehr als nur den Sehsinn haben; wir haben auch Hörsinn, Gefühl, das Riechen und den Geschmackssinn.

Wenn Sie eine mächtige Welt des Wandels in Ihrem Geist entwickeln möchten, ist es extrem hilfreich, eine Welt zu entwickeln, die alle diese Sinne miteinbezieht für diese Welt. Eher als einfach nur Objekte ansehen, die man sich vor sich vorstellt, oder eine schöne, gelbe Narzisse, also man soll wirklich so viele Sinne wie möglich miteinbeziehen, auch das Riechen und das Schmecken.

Hier ist ein Beispiel für die Verwendung von mehr Sinnen, um sich eine Narzisse vorzustellen:

--- Stellen Sie sich vor, Sie sehen die leuchtend gelben Blütenblätter. Kannst du die winzige Natur sehen it ihren Mustern, Falten und Wachstumsstrukturen auf der Oberfläche des Blütenblattes? Scheint die Sonne hell auf bestimmte Blütenblätter und wirft einen Schatten auf andere? Wie viele Blütenblätter sind denn da? (Hinweis - manchmal ist es nützlich, zuerst das Objekt in Realität oder auf einem Foto zu betrachten, bevor man die Vorstellung davon macht).

--- Schnüffeln Sie mal ein bisschen in der Mitte. Riechen Sie was? Etwas mehr schnüffeln. Die Nase ins Zentrum stecken, so dass Sie die glatten Blütenblätter fühlen können, weich, prickelnd. Da kitzeln Staubblatt und Stempel an der Nase. Nun einatmen. Vielleicht niesen Sie jetzt. Wie klingt denn das Niesen? Wie fühlt es sich an? [S.140]

--- Rupfen Sie ein Blütenblatt ab und stecken Sie es in den Mund. Wie fühlt sich das an in Ihrem Mund? Wie schmeckt das? Es schmeckt bitter, also spucken Sie es aus. Man kann die Narzisse auch ans Ohr stecken.

--- Hören Sie, wie die Blume an Ihren Haaren und Ihrer Haut reibt und dieses weiche Reibgeräusch verursacht.

Üben Sie mit allen Sinnen, sich ein anderes Objekt Ihrer Wahl vorzustellen: einen Stift, einen Stein, eine Decke, ein Auto, eine Snickers-Bar, alles. Sehen Sie es. Hören Sie es. Fühlen Sie es. Probieren Sie es. Und riechen.

Entdecken und beflügeln Sie Ihre Fantasie mit Ihrem stärksten Sinn. Die Realität kann mit genügend Fantasie geschlagen werden - Unbekannter Autor

Manche Menschen haben einen sehr starken Sinn für visuelle Vorstellungskraft. Sie können ihre Augen schliessen und ihre Vorstellungskraft malt dann eine unglaublich lebendige Visionswelt. Einige Leute haben eine sehr körperliche Vorstellungskraft, Ihre Vorstellungskraft ist voller Bewegung durch eine Umgebung oder voller körperlicher Aktivität, oder sie fühlen, wie ein Objekt sich anfühlt. Andere gehen mit Klängen durch die Vorstellungswelt; entweder hören sie Laute, Wörter und Phrasen, oder sie hören Geschichten im Kopf. Wo ist denn Ihre Vorstellungskraft?

Persönlich habe ich eine sehr schwache visuelle Vorstellungskraft, aber eine unglaublich starke körperliche Vorstellungskraft. Ich kann mir nur schwer vorstellen, einen wunderschönen Tropen-Strand mit all seinen Farben und Ansichten vor mir zu sehen, aber ich kann mir leicht das Gefühl vorstellen, den heissen Sand unter meinen Füssen zu spüren oder das Gefühl eines kühlen Ozeans, der an meinem Körper Wellen schlägt. Mein effektivstes Mittel, mich selbst in eine Vorstellungswelt zu versetzen, ist die Vorstellung, etwas zu halten oder zu berühren, also zum Beispiel, wie sich eine Palme anfühlt, oder mit der Hand nach etwas Sand zu buddeln. [S.141]

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Fantasie zu fokussieren, besteht darin, Ihre stärksten Sinne für die Vorstellung einzusetzen, um sich selbst in eine Vorstellungswelt zu versetzen, dann die anderen Sinne schrittweise verstärken lassen, so dass die Erfahrung sich bereichert. Experimentieren Sie, wobei man z.B. bei der eigenen Gesundheit beginnen kann, sich seine Gesundheit mit dem stärksten Vorstellungssinn vor Augen zu haben.

--- Wenn Sie sich in einer Vorstellungswelt befinden, stellen Sie sich vor, Sie sehen sich im Spiegel und sehen ein strahlendes und gesundes Du.

--- Wenn Sie körperlich sind, stellen Sie sich vor, Ihr Körper fühle sich gesund an oder stellen Sie sich vor, Sie tun etwas Körperliches, das gesunde Menschen tun.

--- Wenn Sie akustisch drauf sind (Ton / Worte), wiederholen Sie in Ihrem Kopf, was es heisst, eine gesunde Person zu sein, oder erzählen Sie sich selbst eine Geschichte, bei der Sie eine gesunde Person sind. (Hinweis: Erzählen Sie sich eine Geschichte laut und nicht innerlich, so wird es leichter, den Inhalt zu erfassen). .

--- Wenn man bei einer Visualisierung den Geschmack und den Geruch hinzufügt, so ist das grossartig, aber diese beiden Wirkungen sind bei der Bildung eines imaginären Netzwerks nicht so effektiv, wenn man da interagieren möchte. (Ausnahme - manchmal kann ein starker Geruch oder Geschmack hilfreich sein, dass man in die Vorstellungswelt des Geruchs einer geliebten Preson versetzt wird, oder der Geschmack von feiner Schokolade). Wenn Sie die Visualisierung von ihrem stärksten Vorstellungssinn haben, versuchen Sie, die Vorstellungserfahrung auszuweiten, indem Sie sich vorstellen, welche Empfindungen ihre weniger entwickelten Sinne ihnen noch bringen können. Wenn Sie fähig sind, sich die Details vorzustellen, dann wird ihre Vorstellungskraft wirklich stark.

Bringen Sie die Vorstellung auf die nächste Stufe

Ziehen Sie ihre Fantasiestiefel an - es ist Zeit für eine Aufgabe. . . [S.142]

Nach einer Weile langweile ich mich, wenn ich mir vorstelle, ich würde mich selbst im Spiegel betrachten, oder Dinge in meiner imaginären gesunden Welt berühren oder fühlen. Der Verstand tut es nicht in einer langweiligen Weise. Ändern Sie die Sichtweise, so wie wenn ich in der realen Welt wäre. Dabei kann man sich relativ einfache Sachen vorstellen, das ist der Anfang, aber das wirkt dann langsam abgenutzt.  Also man kann während einer Sitzung in der Vorstellungswelt einfach nur ein passiver Beobachter sein, oder man kann sich selbst auch eine Mission erteilen. Da soll ein Ziel gestellt werden - etwas, was man erreichen soll, um das Interesse aufrechtzuerhalten, und eingebettet in Ihre Vorstellungswelt.

Stellen Sie sich zum Beispiel bei gesundheitlichen Problemen eine Aufgabe, wo Sie in ihrem Körper etwas heilen sollen. Stellen Sie sich selbst die Aufgabe, einfach mal aufs Dach Ihres Hauses hochzuklettern, um einen wundervollen Sonnenuntergang anzusehen. Wenn man die Freiheit hat zu wählen, dann könnte es so ausgehen:

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihre Tür und gehen nach draussen. Sie fühlen den Frühling in ihren Schritten. Sie riechen die Luft mit gesunden Lungen. Sie sehen eine Leiter. Mit Zuversicht klettern Sie die Leiter hoch und greifen Sprosse um Sprosse. Sie fühlen die Griffe, ein gesunder Griff mit Ihren gesunden Händen. Sie klettern rauf und halten auf halbem Weg inne. Sie hören Hunde, oder Autos, oder Kinder spielen. Sie nehmen einen langen, gesunden Atemzug und klettern weiter aufs Dach hinauf. Halten Sie einen Moment inne, um die Gefühle in Ihrem Körper zu spüren. Es sind keine Schmerzen da. Ihr Körper fühlt sich gut an, auch gesund. Sie finden einen hübschen Platz zum Sitzen und schauen dem wunderschönen Sonnenuntergang am Himmel zu.

Weitere Vorschläge:

--- Anstatt auf Ihr Dach zu klettern, können Sie sich vorstellen, auf einen Berg zu steigen und die Aussicht zu geniessen.

--- Stellen Sie sich in einer Szene vor, wo auch ein Star-Athlet, Astronaut, Seemann oder CIA-Agent etc. mitbeteiligt ist. Was auch immer die Aufgabe / das Ziel ist, es soll physisch und spannend sein. Und am wichtigsten ist, dies mit einem gesunden Körper zu tun. [S.143]

--- Stellen Sie sich vor, Sie wären die Hauptfigur in Szenen aus einem Ihrer Favoritenfilme, dann spielen Sie diese Szenen nach. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie gesund sind und Sie sind der Gewinner.

--- Die Art der Aufgabe / des Ziels oder der Szene, die am Ende der Vorstellungs-Sitzung kommt, ist nur insofern wichtig, wie sie das Interesse daran am Leben erhält. Der Punkt ist es, eine Welt zu erleben, in der Sie als gesunder Mensch agieren.

Diejenigen Menschen, die eher auf Klang / Audio ihren Schwerpunkt haben, können vielleicht davon profitieren, ihre Aufgabe / ihr Ziel in lauten Worten zu beschreiben, während sie die Erfahrung im Geiste machen. Laut aussprechen, was Ihr Geist erfährt, hilft, sich an die Sache zu erinnern und die geistige Erfahrung zu führen, und meiner Meinung nach hilft das auch, die Erfahrung grossartig zu verbessern.

Nacherzählung machen

Erzählen Sie eine Erfahrung so nach, wie Sie sich den Ausgang vorgestellt haben

Die Vorstellungskraft als Metaphysik zu betrachten, bedeutet, sie als Teil des Lebens zu betrachten, und sie als Teil des Lebens zu betrachten, bedeutet, das Ausmass der Künstlichkeit zu erkennen. Wir leben im Geist - Wallace Stevens

Anstatt sich an eine bestimmte schlechte Erfahrung zu erinnern, haben Sie eine Chance, Ihre Einstellung zu dieser Erinnerung zu ändern, indem Sie Ihre schlechte Erfahrung in einer Art und Weise nacherzählen, die diese Erinnerung in eine gute Erinnerung umwandelt. Beispiel: Ich erinnere mich an das Ende einer Beziehung, in einer schrecklichen und schändlichen Weise. Anstatt die Bilder und Gefühle aus dieser schlechten Erinnerung wieder zu erleben, gehe ich in meinen Geist und stelle mir vor, wir würden mit allem Respekt und glücklich getrennt unsere Wege gehen.

Natürlich ändert dies nichts an der Szene, aber es kommt zumindest ein Hauch von positiven Emotionen auf ein extrem negatives Erlebnis. Bedenken Sie diese Technik, die wie eine Schicht Parfum über eine schlechte Erinnerung setzt. [S.144]

(Ein Hinweis von Vern: Wie können wir so sicher sein, dass das Ereignis dadurch nicht verändert wird? Ich denke, dass nach so vielen Fahrten auf der Fantasiespur das Ereignis sich verändern wird und sich wirklich verändert).

Entdecken Sie die Vorstellungskraft durch Ihr Gedächtnis

Vorstellungskraft beruht auf Erinnerung.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihre Fantasie zu beleben, ist einfach, sich eine Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte, die Sie persönlich erlebt haben, und erzählen Sie sie laut. Durch die Erinnerung an eine Erfahrung, die Sie durchgemacht haben und durch das laute Erzählen werden Sie dazu gezwungen, die Erfahrung in Ihrem Kopf nochmals zu erleben. Die Bilder und Empfindungen aus der Erinnerung ihrer Erfahrungen werden in ihren Geist gezogen und Sie werden in diese Welt zurückversetzt. Dann nochmals erzählen! Je mehr man diese Technik ausführt, desto stärker wird die Sinne der Vorstellungskraft werden. Das ist doch eine gute Nachricht für das Ziel, Ihre Gesundheit zurückzugewinnen.

Eines Sommers verbrachte ich viele Stunden damit, diese Technik zu üben, indem ich mir alle Haupterlebnisse und einige der kleineren Erlebnisse vorsagte, die ich durchlebt hatte. Als ich die Geschichten meines Lebens so durchstöbert hatte, begann ich zu bemerken, dass die Bilder und Empfindungen meines Gedächtnisses viel lebendiger wurden, und die Lebendigkeit meiner Vorstellungskraft sich grossartig verbesserte. Ein zusätzlicher Bonus kam herein, dass sich dadurch mein Geist schärfte, und meine Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, verbesserte sich ebenfalls.

Wie weit kannst du es bringen?

Was jetzt bewiesen ist, hat man sich einmal vorgestellt. - William Blake

Mit Fantasie einen Gesundheitsschub erzeugen ist der Versuch, die reale Welt zu überwinden, indem sie mit einer imaginären Welt besiegt wird. Den Grad der Veränderung, den Sie [S.145]

erleben, hängt vom Level des Glaubens in ihrem mentalen Schöpfungsvermögen ab. Je "realer" Sie ihre Vorstellungswelt wird, desto mehr kann man davon "leben" und desto mehr kann Ihr Körper und Geist auf diese Vorstellungswelt reagieren. Wenn Sie Ihrem Leben und Körper einen wirklichen Ruck geben wollen, verbringen Sie Stunden mit den in diesem Kapitel erwähnten Techniken. Es wird ihnen einen positiven Ruck verschaffen. Glauben Sie, das kommt so.


Kapitel 10
[S.146]

Oft gestellte Fragen (FREQUENTLY ASKED QUESTIONS)
[von Vernon]

Vernon Johnston, Porträt mit
                            Landhaus
Vernon Johnston, Porträt mit Landhaus [31]

Im Laufe der Jahre wurden mir Tausende von Bedenken und Fragen per E-Mail zugesandt. Ich berücksichtige hier so viele Leute wie möglich, aber wie ich schon früher erwähnt habe, finde ich es schwierig, rechtzeitig die Antwort zu finden. Der folgende Abschnitt zeigt nun 100e E-Mails mit Fragen und meinen Antworten, die am häufigsten vorkamen. Jedes E-Mail hat seinen speziellen Titel mit dem Thema, und wird innerhalb eines generellen Themas präsentiert, damit die LeserInnen je nach Suche schneller ihre Antworten finden. Dabei wird empfohlen, sich nicht nur auf ein gewünschtes Thema zu konzentrieren, sondern alle Themen durchzulesen. Sie könnten dadurch Einsichten von anderen Leuten zu Ihren Fragen erhalten.

Die E-Mail-Fragen wurden unter folgenden Überschriften getrennt:

--- 10a. Fragen zu den Protokollen - S.146
--- 10b. Vito und das Protokoll - S.169
--- 10c. Protokoll zur Prävention und Gesundherhaltung - S.173
--- 10d. Zuckermelasse - S.193
--- 10e. Was Vito so macht und wie es ihm geht - S.198
--- 10f. Basische Diät - S.200
--- 10g. Vermischtes - S.205
--- 10h. Atmung - S.212



10a. Protokollfragen

Natron von
                            Arm&Hammer und Zuckermelasse
Natron von Arm&Hammer und Zuckermelasse [32]

Viele Leute kommen mit spezifischen Fragen zu mir, aber oft weiss ich darauf keine direkte Antwort. Ich weiss, was bei mir gewirkt hat, und ich habe von anderen viele Erfolgsgeschichten vernommen, die meinen Heilungsansatz ausprobiert haben. Die folgenden E-Mails zeigen einige der häufigsten Fragen und Antworten auf. [S.147]

Obwohl ich das Protokoll speziell für Prostata- und Knochenkrebs verwendet habe, hatte das Protokoll auch bei anderen Erfolg, egal bei welchem Typ Krebs. Das folgende Kapitel mit Protokollen soll Ihnen helfen, einige grundlegende Fragen und Probleme sowie Fragen zu klären, die von anderen kamen. Obwohl ich keine direkte Erfahrung habe, direkt zu antworten, können Sie durch die Fragen Einblick in Ihre eigene Situation erhalten, die andere schon bewältigen mussten. Die E-Mails sind original erhalten ausser Namen, E-Mails und Telefonnummern.

PROTOKOLL - TECHNISCHE FRAGEN

Bericht:

Hallo -
Ich habe ein paar Fragen, ich hoffe, du kannst sie beantworten.
So weit ich es verstanden habe, sollte das folgende Protokoll funktionieren:

Erste 3 Tage:
1 TL BS m 1 TL M
1 x täglich
Nächste 3 Tage:
2 TL BS m 1 TL M
1 x täglich
Letzte 3 Tage:
2 TL BS m 1 TL M
2 x täglich
BS=Backsoda
M=Molasse
[S.148]

Ergänzung mit Vitamin K und einer hohen Dosis Kalium, um die Müdigkeit auszugleichen.

Fragen:
1) Ist das obige Protokoll korrekt?
2) War die Übelkeit wirklich schlimm und könnte ich einen natürlichen Kies verwenden, der auf dem Markt zu haben ist, um bei Übelkeit zu helfen?
3) Was geschah direkt nach dem Protokoll, ging das Gefühl des "Sauerstoff-Überschwangs" zu Ende?
4) Machst du das Protokoll auch als reguläre Routine, und wenn, wie oft pro Jahr?
5) Kannst du das Protokoll auch durchführen, wenn du keinen Krebs hast, als Prävention?
Ich weiss, du bist kein Arzt, ich stelle einfach ein paar Fragen, bei denen ich hoffe, dass du mich beraten kannst, einfach auf der Basis deiner persönlichen Erfahrung.
Prost,
R…

Danke für die E-Mail R .. . Du hast das Protokoll ziemlich genau getroffen. Das war vor 5 Jahren, also ich überprüfe das nicht oft. Ich erinnere mich, dass ich versuchte, von einem EL auf 2 bis 3mal täglich zu steigern, und mein Körper sagte: "Nein". Jede Person ist aber anders [S.149]

jede/r muss individuell wählen, was und wie es jeweils gut ist, wenn wir was zuführen, und das ist auch beim Backsoda der Fall. Wenn man die Alternative (Tod) bedenkt, so hatte ich keine Übelkeit. Du musst mein Protokoll und meine Symptome genau durchlesen. Als Prävention ... iss einfach die frischesten Lebensmittel, die du kriegen kannst, und lerne dich selber kennen und lieben... Vj

PROTOKOLL - WIE MAN ES TRINKT

Bericht:

Ich habe wiederkehrenden Eierstockkrebs. Ich habe nicht verstanden, trinke ich die ganze Tasse mit der Backsodalösung oder einige TL mehrmals?
K.

K… ich habe die meinige immer auf einmal getrunken. Ich wollte es hinter mich bringen. Melasse und BS stehen nicht ganz oben auf meiner Geschmacksliste. Nippen ist fein. Einige haben mir gesagt, dass sie eine Flasche Backpulverlösung vorbereiten und davon trinken, wenn sie wollen. Vj

PROTOKOLL: TECHNIK - WIE VIEL ZUCKERMELASSE?

Bericht:

Hallo Vernon,
ich möchte nur eine Klärung, was die Menge der Zuckermelasse in deinem Protokoll angeht. Dein originales Protokoll (Nummer 1) bezieht sich auf BSMBS2 [black strap molasses+baking soda] 2mal täglich am 6. Tag, das heisst 2 TL Backsoda und ebensoviel Zuckermelasse. [S.150]

M… ich habe die Melasse reduziert. . . Jeder kann es so mischen, was er oder sie am besten findet. Einige mischen gar nichts dazu. Einige verwenden Honig, Agavensaft, Ahornsirup usw. Dies ist sowohl eine sanfte Wissenschaft als auch eine Wissenschaft mit Wahlmöglichkeiten.
Vernon.

PROTOKOLL - ALUMINIUM IM BACKSODA (Backpulver)?

Bericht:

Das Backpulver der Roten Robert-Mühle (Bob's Red Mills baking soda) ist das einzige, das kein Aluminium drin hat... Genau, das Backpulver der Firma "Arm und Hammer" ("Arm and Hammer") hat Aluminium drin.
Sei gesegnet, S.

Danke für die E-Mail S… Nein. . . Das ist ein grosser Mythos. Ich habe das Backsoda der Firma "Arm und Hammer" gebraucht. Ich rief bei der Firma an und sprach darüber. Es ist das BackPULVER, das Aluminium enthält. Dieses Gerücht begann versehentlich oder durch Unwissen. Auf jeden Fall, wenn jemand glaubt, es sei besser, dasjenige der Roten Robert-Mühle (Bobs Red Mills) zu verwenden, dann ist es ein besseres Gefühl, dies zu benutzen. ... Danke für dein E-Mail, Vernon 
[p.151]

PROTOKOLL: TECHNIK - DER pH-MESSSTREIFEN, DER DIE FARBE WECHSELT

Bericht:

Hallo Vito, ich schaute mir dein YouTube-Video mit Interesse an. Ich wüsste gerne, wie du den pH-Wert gemessen hast. Lackmuspapier ist das einzige, was ich hier in Irland finden kann. Hattest du etwas, das deinen pH-Wert mit wirklichen pH-Werten gemessen hat? Woher wusstest du, dass dein pH-Wert 7,5 usw. beträgt? Hoffe, es geht dir immer noch gut.
J.

Danke für die E-Mail J .. . das pH-Papier oder die Streifen, die ich verwendet habe, würden ihre Farbe ändern. Dann war diese Farbe auf der Schachtel mit den pH-Messstreifen abgebildet, und durch den Farbvergleich wird dann der pH-Wert abgelesen, wenn man dieselbe Farbe auf der Skala gefunden hat. Ich hoffe, das war klar genug. Versuche das Lackmuspapier bei verschiedenen Dingen aus, mal das Sodawasser messen, den Essig messen etc. um zu sehen, wie sich die Farbe auf dem Lackmuspapier verändert. Da müssten Dokumentationen vorhanden sein, in der Packung oder online. Vj


PROTOKOLL - WIE VIEL EINNEHMEN?

Bericht:

Hallo Vernon, ich habe gerade mit Ahornsirup + Backpulver angefangen und mische es 3 zu 1 Backpulver ... aber meine Frage ist, wie viel sollte ich TÄGLICHE EINNEHMEN? [S.152]
Danke C.

Danke für die E-Mail C .. . Ich habe nur einen Teelöffel Zuckermelasse oder so benutzt, in einem Pint-Glas mit Wasser (in den "USA": 0,47 Liter). Du kannst wählen, was du machen möchtest. Da kann man auch Ahornsirup, Agavensirup oder Melasse reinmischen, auch Honig, alle Mischungen sind fein. Einige mischen sich hervorragend mit Backsodawasser. Was ich gemacht habe, ist auf der Protokoll-Seite der Webseite aufgelistet. Vernon

PROTOKOLL - WIE MISST DU DEN pH-WERT?

Bericht:

Hallo, ich mache dein Protokoll und beobachte den pH-Wert im Urin. Ist das richtig? Seit mehr als 5 Tagen bin ich zwischen pH 8,2 und pH 8,5. Aber heute, als ich meinen Speichel gemessen habe, gab es einen grossen Unterschied ... der pH-Wert war nur 7,1! Ich frage mich, ob ich das Richtige getan habe. Welchen pH-Wert, Urin oder Speichel hast du bis zum Ende des Protokolls überprüft?

Geht das gut so mit diesen pH-Werten im Urin? Und wie lange sollte man das Protokoll durchführen? Kann ich es sicherheitshalber auch 15 Tage lang machen? Vieeelen Dank und [der Fantasie]-Gott segne dich für laaaaange Zeit!
C.

Danke für die E-Mail C .. . Einige verwenden Speichel; etwas Urin. Ich tat beides und manchmal dann den Durchschnitt davon. Jeder wählt die Länge und Dosierungen, und kann das an sich selber anpassen. [S.153]

PROTOKOLL - pH-WERTE (PROTOCOL – PH LEVELS)

Bericht:

Nun, ich habe dein Protokoll ausprobiert. Ich nahm zweimal zwei Teelöffel Backpulver pro Tag, 10 Tage lang. pH8,0 habe ich nicht erreicht, aber pH7,5, also gemäss dem, was du angegeben hat, habe ich den Killerwert gegen die Krebszellen nicht erreicht. Ich habe dann damit aufgehört, weil ich nicht wusste, ob ich weitermachen sollte, und gestern am 17. April hatte ich meine Chemo.

Ich frage mich, ob ich - heute ist Mittwoch, gestern hatte ich die Chemo, ob ich bis Freitag nun wieder zum Protokoll nochmals machen soll, wie ich es schon ab 5. April getan habe, um dann aufzuhören, wie wenn ich einen CAT-Scan hätte, am 7. April, glaube ich. Ich weiss, dass du meintest, wir müssten unser eigenes Urteil fällen, und da sind Warnungen, die von einer pH-Vergiftung sprechen. Also ich glaube, ich war da noch nicht nahe dran, ich weiss einfach, man kann das nicht lange Zeit so weitermachen. Ich fühlte einfach, vor dem CAT-Scan sollte es nochmals durchgeführt werden, um dem die maximale Kraft zu geben. Vielleicht magst du gar nicht auf diese Frage antworten, oder überlässt es einfach meinem Urteil, aber ich dachte, dass du vielleicht eine kleine Meinung dazu hast. Danke für deine Zeit.
B... [p.154]

B. . Danke für die E-Mail. Ja, du hast Recht - es liegt ganz bei dir. Du anerkennst ja schon mal, den pH7,5 erreicht zu haben, als grossartigen Schritt, also das ist nicht schlecht! Es ist sicher besser als 5,9 oder so. Hast du dein Essen auch auf die basische Diät umgestellt, sagen wir 80 Prozent basisches und 20 Prozent saures Essen? Wie ist deine Gewohnheit? Fühlst du dich besser mit der Entwicklung jetzt? Nun, hier sind noch einige Geschichten von anderen und noch einige Links, vielleicht sind die auch noch hilfreich.  Vernon

PROTOKOLL - DIE FORMEL ERWÄRMEN

Bericht:

Hallo,
Ich bin M... aus England, ich versuche, das Protokoll mit Natron und Ahornsirup durchzuführen, so wie es bei der Krebsberatung www.cancertutor.com angegeben ist, aber da werden 4 TL Ahornsirup und 1 TL Natron verwendet, dann wird die Mischung langsam erhitzt, und das Ganze 4mal am Tag, was dann = 1 Suppenlöffel Natron pro Tag ist. Wenn ich es erwärme, wird es reduziert, und am Ende kommt es so heraus: Wenn ich 8 Ahornsirup auf 2 Natron verwende, bin ich glücklich, wenn ich 3 TL rausbekomme, denn beim Kochen reduziert sich ja das Volumen. Also ich nehme an, dass ich da was falsch mache. Vielleicht kannst du mir helfen?
Freundlicher Gruss


Danke für die E-Mail M…. . . Ich weiss nichts über die Krebsberatung. Was ich machte, das war 1 TL Zuckermelasse (oder Honig, Ahornsirup) mit einer beliebigen Menge Backsoda in 1 Tasse Wasser [S.155]

Ich habe die Mischung nie gekocht oder erhitzt. Ich habe sie nur in einem Video erhitzt, zum Zeigen, aber das war für mich und ist für mich nicht notwendig. Ich sende dir einige Links. Vj

PROTOKOLL: TECHNIK - WAS BEDEUTET BSMBS2?

Bericht:

Hallo,
Ich habe dein Protokoll überprüft und kann nicht verstehen, was "BSMBS2" bedeutet. Kannst du mir das erklären? Ich bin ein Französisch-Kanadier und ich kann diesen Ausdruck nicht verstehen.
Vielen Dank,
J.

Danke für die E-Mail J... BSM heisst "Black Strap Molasses" (Zuckermelasse der Firma "Schwarze Streifen"). BS heisst Backsoda. Die Nummer bezieht sich auf das zweite Mal der Einnahme. 2 bedeutet in diesem Fall, ich glaube, das waren 2 TL. Das war vor 4 Jahren, dass ich das Protokoll gemacht habe (Grins). Vernon

PROTOKOLL - WO SOLL ICH DIE ZUTATEN ZUM PROTOKOLL KAUFEN?

Bericht:

Sehr geehrter Herr, bei meiner Frau wurde Brustkrebs diagnostiziert, und sie begann diese Woche mit der Chemotherapie. Ich habe Ihre Geschichte entdeckt und eine Erfolgsgeschichte auf Ihrem Blog über Brustkrebs gelesen und möchte ihr das Protokoll vorschlagen. In einigen Wochen ist die nächste Chemo. Wann ist der richtige Moment, mit dem Protokoll anzufangen? Kann man die von Ihnen empfohlenen Produkte auch in Europa erhalten? Vielen Dank für Ihre Zeit und für die Informationen.
Viele Grüsse, [S.156]
E

Danke für die E-Mail E. . Also ich habe in den "USA" alles ganz einfach vor Ort kaufen können, ausser die pH-Messstreifen, die ich bei Amazon bestellt habe. Du kannst auf meine Webseite gehen und in der Suchmaschine einen Typ pH-Teststreifen aussuchen. So solltest du das Produkt erreichen. Honig oder Ahornsirup können die Zuckermelasse ersetzen. Ich glaube, in einigen Orten in Europa wird Zuckermelasse (molasses) auch als Melassesirup (black treacle) bezeichnet.

WIE LANGE UND WANN IST DIE EINNAHME BEIM PROTOKOLL - WIE LANG?

Bericht:

Hallo Leute dort! Ich habe gerade Eierstockkr. geheilt! Ich benutzte 1 Woche lang deine Mischung mit Backsoda / Zuckermelasse. Meine Teststreifen sehen so hübsch grün aus! Na das hat sich ja bis 8,0 und 8,5 gesteigert! Wann muss ich nun meine Diät wieder normalisieren? Habe ich das richtig verstanden: Alkalose kann so gefährlich wie ein zu saures Milieu sein!?

Danke für die E-Mail ... Wie auf der Webseite erwähnt habe ich nach 12 oder 13 Tagen aufgehört. Ich habe in etwa das erreicht, was du erreicht hast (Gratulation!), gehalten 4 Tage lang. Andere Leute haben die Lösung auch länger als ich eingenommen. Du bist am besten dein eigener Richter. Übrigens, sind hier noch einige Geschichten von anderen und auch noch einige Links, die du vielleicht interessant findest. Der erste wurde heute gerade neu eingerichtet ...
Vernon, der "dein Zeichen deiner Seele" mag

PROTOKOLL - WIE LANG SOLL MAN ES DURCHFÜHREN?

Bericht: [S.157]

Hallo Vernon,
mein Schwiegervater erhielt diesen Januar die Diagnose Lungenkrebs Grad 4. ER hat Tumore an den Knochen, immer mit Schmerzen verbunden. Nun hatte er schon 1 Chemo und stoppte das, weil es nun reicht an diesem Punkt. Wir versuchen unser Bestes mit der Diät und den Ergänzungsmitteln, die wir uns leisten können. Ich habe etwas nachgeforscht und bin auf deine Webseite gestossen. Ich lese dein Protokoll, aber ich kann es nicht ganz verstehen. Grundsätzlich möchte ich den Zeitraum wissen. Also, braucht das Protokoll 12 Tage, 2 Wochen oder 3 Wochen? Muss man es dann stoppen? Und wann soll man es nochmals durchführen? Ich versuche, die Grundlage der Zeitspanne zu verstehen. Also, wenn du das Protokoll nochmals durchführst, wird dann wieder mit der kleinen Menge Backsoda angefangen oder macht man weiter mit der Menge, mit der man vorher aufgehört hat? Wie ist die Dosis, nur um den Wert zu halten? Wie soll man herausfinden, wann man mit dem Protokoll aufhören muss oder es nochmals starten soll? [Der Fantasie]-Gott segne dich. J.

Danke für die E-Mail J... Wir sind alle verschieden, und wir können wählen. Ich füge einige Links bei. Schau dir mal den Link von Don Porter an. Er verwendete das Backsoda-Protokoll nach meiner Art und hatte dabei grossen Erfolg. Wenn du seine [Webseite] liest, wirst du alles besser verstehen. Vj

Antwort von J:
Ich schätze es. Ich werde versuchen, die Artikel zu lesen. Gibt es irgendwelche Gemeinsamkeiten bezüglich der Situation, wann man das Protokoll beginnt oder beendet? Oder wie viel ist die Menge Backsoda und Zuckermelasse, um den Wert zu halten? Ich lese, man sollte den Wert 4 bis 5 Tage lang auf mindestens pH7,5 halten, dann könnte man mit dem Protokoll aufhören. Ich würde gerne etwas mehr über deine Erfahrung wissen, und auch die Erfahrung von anderen generell kennenlernen, an welchen Tagen sie in einem basischen Zustand sein müssen, wann man mit dem Protokoll aufhören muss, um dem Körper eine Pause zu gönnen oder Komplikationen mit der Einnahme von Backsoda zu vermeiden. [S.158]

Einige meinen, man sollte es nicht länger als 2 Wochen machen, andere meinen 3 Wochen das Protokoll durchführen, dann muss aber Schluss sein. Und wann soll man damit nochmals anfangen? Nach 1 Woche oder nach einigen Tagen? Dann, beim nochmaligen Durchführen des Protokolls, soll man mit derselben Mengen anfangen wie bei ersten Mal (also zuerst wenig und dann mehr) oder wird mit der Menge weitergemacht, wie man vorher aufgehört hat? Nach einiger Zeit, wird dann der Wert gehalten? Wenn ja, wie viel muss man einnehmen, um den Wert zu halten?
Grüsse, J...

Danke für deine E-Mail J... Eine der besten Wege, um zu bestimmen, wie man das Protokoll durchführen soll, ist, mein Protokoll gründlich durchzulesen
http://phkillscancer.com/protocol [2021 nur noch im Archiv auffindbar: https://web.archive.org/web/*/http://phkillscancer.com/protocol]
sowie das Protokoll von Don
http://phkillscancer.com/baking-soda/djps-cancer-baking-soda-protocol-breathing-protocol-and-more
[2021 im Archiv: https://web.archive.org/web/20180402145133/http://phkillscancer.com/djps-cancer-baking-soda-protocol-breathing-protocol-and-more/].

und lies dann die Erfolgsgeschichten. Warum? Weil jede/r seinen einzigartigen Weg findet, diesen Prozess auf die EIGENE Weise hinter sich zu bringen. Natürlich sind die pH-Streifen wichtig. Hast du welche bekommen? Ich wiederholte das Protokoll einige Wochen nach dem ersten... und dies war eigentlich nur für die Show im YouTube-Video. Während der Zeit, als der Wert gehalten wurde, war ich auch sehr auf das Atmen konzentriert oder nicht konzentriert, um nach neuen positiven Aspekten in meinem Leben zu suchen, und um so viele negative Emotionen und Gefühle auszuräumen, die sich bei mir von Geburt an bis heute angesammelt haben. Vj


PROTOKOLL - WIE LANGE SOLLTE ICH ES DURCHFÜHREN?

Bericht:

Vielen Dank für dein Engagement und deinen Erfahrungsaustausch. Ich leide auch unter einem ähnlichen Problem wie du, aber mit dem Unterschied: Man hat den primären Krebs nicht finden können. Ich mache das Protokoll, aber ich weiss nicht, wann ich damit aufhören soll. Wie lange sollte ich es machen? Wie war dein Testresultat? Wann sollte ich zum MRT-Test? [S.159]

Habe ewig Dank für deine Unterstützung.
M.

Danke für die E-Mail M .. . Ich hörte nach 12 Tagen auf. Andere haben länger weitergemacht. Einige machten es sogar 3 oder 4mal pro Jahr 2 Jahre lang. Wir sind alle einzigartig und reagieren unterschiedlich auf viele Dinge.

PROTOKOLL - WANN AUFHÖREN UND KOPFSCHMERZEN

Bericht:

Meine einzige Frage ist, wo du die pH-Teststreifen bekommst und wie du sie gebrauchst? Ich nehme an, dass du den Test im Urin durchführst, einfach nur angenommen. Wie weisst du, wann du das Protokoll sicher beenden kannst, denn ich verstehe, dass man sich vergiftet, wenn man zu basisch wird, vielleicht nicht vergiftet, aber man kann es doch zu weit treiben. Sollte ich das Protokoll nur 8 oder 9 Tage durchführen, ich nehme 2 TL Backsoda, 1 TL Zuckermelasse, und 1 Glas Wasser 1mal täglich. Ich fühle mich nur dann sicher, wenn ich es einmal täglich einnehme. Für jedes Feedback wäre ich dankbar.
Danke, W

Danke für die E-Mail W... Ich habe meine bei Amazon bestellt. Ich hab da einige, die ich auf der Webseite empfehle. Wenn dann die Fragen kommen, wie viel, oder was ist zu viel, also ich habe auf meinen Körper gehört. Dies habe ich auf der Webseite auch beschrieben. Ich war in einem Zustand, da dachte ich gar nicht an eine basische Vergiftung, sondern wie ich schon sagte, mein Körper "meldete" mir, wenn man reduzieren sollte.

Ebenfalls. . andere haben geschrieben um zu melden, dass viel Wasser trinken ihnen dabei geholfen hat, die Kopfwehwirkung zu reduzieren. Ich wünschte, ich hätte das damals gewusst. [S.160]

Aber das war ja nicht so schlimm (Grins). Vj

PROTOKOLL - WIE LANGE?

Bericht:

Hallo Vernon,
es ist so schön, deine Geschichte zu lesen und von deinem Fortschritt zu erfahren! Du bist ein Held!! Meine Frage ist, du hast das Protokoll beim ersten Mal 10 Tage lang durchgeführt, und deine Scans waren negativ. Wann hast du dann das Protokoll nochmals gemacht und wie lange?

Bist du immer noch am pH-Wert kontrollieren? Täglich? Und wenn er tief fällt, machst du dann wieder das Protokoll, oder immerzu, um pH8 zu halten? Wenn das so ist, wie viel nimmst du ein, um den Level zu halten? Ich habe jetzt pH6,6 und würde das Protokoll gerne durchführen, damit mein pH-Wert an der richtigen Stelle steht.
Danke, D.

Danke für die E-Mail D .. . Das erste Mal habe ich das Protokoll 12 Tage lang gemacht. Dann nach einigen Wochen habe ich es nochmals gemacht, und dann nach 2 Jahren nochmals, einfach als 'Show zum Erzählen'. Ich mache das Protokoll nicht immerzu, siehst du ja an meinen Worten. Ich nehme nur selten Backpulver ein. 6,6 ist nicht so schlecht. Ich habe andere Werte gesehen mit 5,2. Backsoda ist nur der 'Ruck' sozusagen. Man nimmt eine basische Diät ein (pflanzlich), so kann man einen guten Level halten. Hier sind einige Geschichten von anderen und einige Links. Vj

PROTOKOLL - WANN WERDE ICH RESULTATE SEHEN?
[p.161]

Bericht:

Dir gute Gesundheit!
Ich habe dein Video auf YouTube gesehen und lese nun einige Infos auf deiner Webseite, also, nach wie viel Zeit hast du erste Heilresultate gesehen? Nach 12 Tagen Backsoda-Einnahme? Was ist mit der Cäsium-Einnahme? Was wäre, wenn du das als Heilmittel genommen hättest? Wie auch immer, wie viel Zeit hast du zur Heilung gebraucht? Kann diese Methode Leuten helfen, egal welche Art Krebs sie haben?
Beste Grüsse, D

Danke für die E-Mail D... Die Informationen über die Zeiten sind auf der Webseite. Das war vor über 4 Jahren, bald sind es 5 Jahre. Ich habe das Backsoda vor dem Cäsium gemacht, und die "glücklichen Resultate" kamen vor dem Cäsium. Einige heilen aber auch mit Cäsium. Ich schätze mich glücklich, dass es durch die Post verloren ging. Die Was-Wenn-Frage kann ich nicht beantworten. Das Grösste dabei ist die neue Gewohnheit und das immer anwachsende Wissen über die Kraft des Selbst. Hier sind einige Geschichte von anderen und einige Links. Vernon

[Hier fehlt eine Frage, möglicherweise zur Zuckermelasse].

Danke für die E-Mail K .. . Andere haben Ahornsirup, Agavensaft verwendet, oder auch Honig, also jedenfalls keinen Süssstoff. Jeder von uns ist einmalig und unterschiedlich, Also muss jeder selbst seine Zeit und seine Mengen entscheiden, alles individuell (dank allen Göttern). Ich vermute, ich begann mit pH nahe 6,0 (ich hatte anfangs keine pH-Teststreifen) und dann brauchte ich 12 bis 14 Tage. Andere haben es länger gemacht.

PROTOKOLL - WIE LANGE?

Bericht:

Hallo Vito, deine Geschichte hat mir sehr Mut gemacht. Ich habe mich nur gefragt, wie lange du das Protokoll durchgeführt hast, und wie oft du es gemacht hast? Ich lese auf einer Webseite, dass man 2 TL pro Tag eine Woche lang einnehmen soll, und eine [S.162]

andere meint, 1 TL täglich 3 Wochen lang. Aber was kommt denn danach? Wie oft machst du dieses Protokoll? Ich kontrolliere mit pH-Teststreifen, aber ich bin nicht sicher, wie lange ich damit weitermachen soll. Danke für jeden Hinweis. Dir alles Gute mit deiner Gesundheit und [der Fantasie]-Gott segne sich.

Danke für dein E-Mail M... Wir sind alle einzigartige Individuen mit verschiedenen Körpertypen und Glaubenssystemen. Wir können selbst auswählen, was das beste für uns sein soll. Hier sind einige Erfolgsgeschichten von anderen und einige Links. Du wirst merken, dass fast alle die Mengen und Zeiten für sich angepasst haben. Vj


PROTOKOLL - WIE LANGE WEITERMACHEN

Bericht:

Hallo Vito, wir haben die letzten 2 Wochen Backsoda mit Zuckermelasse (Verhältnis 1 auf 2 TL). Wir haben unsere Knochen gehört (Bein, Handgelenk & Rückgrat), die bei Bewegung "Klick" gemacht haben. Warum war das so? Müssen wir "Korallen-Kalzium" oder "Korallen-Magnesium" 3000mg täglich einnehmen? Wie lang ist es empfohlen, das Backsoda einzunehmen? 1 oder 2 Monate lang? Welche Lebensmittel sollten während der Backsoda-Therapie eingenommen werden? Bitte berate uns.
Danke, A.

A... Klickgeräusche? Das habe ich bei mir nie gehört, auch andere haben mir so was nie beschrieben. Ich machte das Protokoll 13 Tage lang. Andere machten es länger. Ich kann nicht beurteilen noch entscheiden, was für andere gut ist. Wir sind alle gesegnete Individuen, die ihre eigenen Erfahrungen machen, auf der Grundlage der eigenen Entscheidungen. Die Lebensmittel während des Protokolls war westliches Essen. Ich ass dabei nicht so viel Fleisch, weil ich Gemüse und Früchte mag. Wenn ich aber damals über die basische Diät Bescheid gewusst hätte, dann hätte ich sicherlich einen 80 zu 20 basische Essplan eingehalten. [S.163]


PROTOKOLL - WIE FINDE ICH HERAUS, OB DER KREBS VERSCHWUNDEN IST?

Bericht:

Lieber Vernon, danke für deine Hilfe und dass du die Info über deinen Tanz mit dem Krebs ins Internet gestellt hast. Als bei mir die Meldung kam, dass ich Brustkrebs habe, begann ich mit deinem Backsoda-Melasse-Protokoll. Ich mache es nun schon 2 Wochen. Auch pH-Teststreifen habe ich bekommen, und insofern ist bei mir alles ok. Ich möchte nur wissen: Wie finde ich heraus, ob der Krebs weg ist oder noch da ist? Was ist der nächste Schritt? Ich weiss nicht mehr, wie ich auf dem Computer auf deine Seite gelangt bin. Ich bete viel und meiner Meinung nach war es das Eingreifen unseres liebenden [Fantasie]-Gottes. Danke nochmals und [der Fantasie]-Gott segne dich für alles, was du tust und getan hast.
Freundliche Grüsse, M.

Hallo M... Einige Leute gehen zum Arzt zu einer Kontrolle, andere Leute senden für eine Krebskontrolle eine trockene Urinprobe zu den Philippinen, andere machen sich einfach keine Sorgen darüber, und nochmals andere machen einfach gar nichts. Wir sind alle verschieden und müssen wählen, was für uns je nach Zeitpunkt das Beste ist.

Persönlich betreibe ich viel konzentrierte Tiefenatmung, ich trinke viel Wasser, meditiere, und ich suche immer wieder Wege, meine Gedanken, Emotionen und mein Leben zu verbessern. Vernon

PROTOKOLL - MACHST DU ES, BIS DER TUMOR WEG IST?

Bericht:

Vernon, sollen Leute, sollen die Leute die Backsoda-Mischung so lange einnehmen, bis der Tumor weg ist, oder sollen sie das nur [S.164]

eine kurze Zeit (2-3 Wochen) lang einnehmen? Vielen Dank für deine Hilfe und für die Präsentation deiner Geschichte.
K

K... Einige haben es 2 Wochen lang eingenommen, einige länger. Eine Person schrieb mir, dass er das Protokoll 5 bis 6mal in einem Jahr durchgeführt habe. Er war mit den Resultaten glücklich. Ich habe es 13 Tage lang eingenommen. Für deine Tumor-Frage habe ich keine Antwort.

PROTOKOLL - WANN AUFHÖREN

Bericht:

Hallo Vito, ich hoffe, du kannst uns etwas bei diesem Prozess helfen. Frank wurde dazu bestimmt, den Krebs zu schlagen. Mein Ehemann hat dir über das Backsoda/Zuckermelasse-Protokoll geschrieben, das er gerade macht. Er ist nun beim 10. Tag angelangt. Immer 1 1/2 TL BS und 1 TL Zuckermelasse 2mal täglich einnehmen. Der pH-Wert war nun 9 Tage lang konstant bei 8,5. Er hat die letzten 3 bis 4 Nächte sehr geschwitzt, was wir erwartet haben, denn du hast dies ja auch erwähnt. Aber er hatte auch dauernd Verstopfung. Der Schmerz der Krebsoperation ist verschwunden und er hat die Schmerzmedikamente abgesetzt. Dabei denken wir, die Schmerzmedikamente könnten die Verstopfung verursacht haben. ER ist sehr schwach und schläft fast den ganzen Morgen, dann in der Nacht ist er unruhig und am Nachmittag nimmt er eine Siesta 2 bis 3 Stunden lang. Unsere Frage ist, was hast du während dieser Zeit gegessen und danach, und hast du mit dem Backsoda-Protokoll knallhart von einem Tag auf den andern aufgehört? Er hat auf eine strikte, basische Diät gewechselt, 2mal täglich mit frischem Gemüsesaft. Tofu, etwas Fisch für die Proteine. Er meinte, ich solle dir heute schreiben. Er ist sehr müde. Also ich frage mich, ob es nun Zeit ist, damit aufzuhören. Danke dir, hab vielen Dank!! Alles Gute für dich,
J [S.165]

J... Das klingt für mich J... dass er bereit ist, damit aufzuhören. Ich habe von einem Tag auf den andern damit aufgehört. War die pH-Messung im Speichel oder im Urin? Schlaf ist gut. Es sieht so aus, als ob seine Diät ihn dahingebracht hat. (nebenbei - die Person schrieb später ein Buch über seine 'an ein Wunder grenzende' Heilung).

PROTOKOLL - WANN SOLL MAN ES EINNEHMEN?

Bericht:

Hallo Vernon, ich folgte deinem Backsoda-Protokoll die letzte Zeit, also das sind nun fast 6 Monate. Da waren die letzten PSA-Resultate, die mich überrascht haben, der Wert sprang von 3 auf 6. Kann das Backpulver daran Schuld sein? Ich hoffe, du kannst mir zeigen, was ich nun korrigieren muss. Muss ich das 3 Stunden nach den Mahlzeiten einnehmen und viel viele Male pro Tag? Ich hoffe, von dir zu hören.
Grüsse, ... A

Danke für die E-Mail A... Wie die Messung des pH-Werts geht, ist im ganzen Internet beschrieben. Was ich gemacht habe, ist auf der Protokoll-Webseite dargestellt. Andere haben ihre eigenen Protokolle kreiert, um sie an sich anzupassen. Ich füge noch ein paar Links bei.

PROTOKOLL - WANN NEHME ICH ES EIN?

Bericht:

Hallo, ich schreibe dir aus Australien. Ich habe einen Freund, der würde gerne seinen Krebs loswerden. Meine Frage ist nun die: Da wurde keine spezielle Zeit zur Einnahme angegeben. Hast du die Einnahme vor oder nach den Mahlzeiten gemacht? Oder kommt das nicht drauf an? [Der Fantasie]-Gott segne dich [S.166]
B

Danke für die E-Mail B... Zu der Zeit meiner Einnahme wusste ich nichts über die basische Diät oder über den Zeitpunkt der Einnahme der Backsoda-Lösung. Als ich das mit der basischen Diät herausfand, habe ich dann auf eine 80 zu 20-basische Diät gewechselt. Derzeit ist mein Essen im Verhältnis 60 zu 40 basisch. Ich mag Früchte und Gemüse. Und wenn ich das Protokoll nochmals machen müsste, wäre die Einnahme 2 Stunden vor oder nachher [nach den Mahlzeiten], so dass keine Berührung mit den Magensäften stattfindet. Ist das ein Unterschied? Kommt drauf an, welche Überzeugung ich habe... Vernon
[Anmerkung: Gemäss Dr. Mark Sircus muss der Magen leer sein, sonst verwandelt sich das Sodiumbikarbonat in Sodiumchlorid ohne Heilwirkung. Direkt auf vollen Magen eingenommen kann der Magen bedrohlich anschwellen].

PROTOKOLL - WANN IST DIE EINNAHME?

Bericht:

Vielen Dank dafür, dass du deine Erfahrung mit anderen teilst. Ich bin 51 Jahre alt und hatte gerade vor Kurzem Prostatakrebs Grad 4 mit Metastasen auf die unteren Lymphknoten. Sie meinte, ich gäben mir eine Hormonspritze und ich hätte dann noch 6 Monate zu leben - (und das ist erst noch sehr teuer) - Ich versuche nun die Backsoda-Mischung. Sollte ich es auf leeren Magen einnehmen oder [beim] Essen, um die Effizienz zu steigern? Danke dir,
L...

Danke für dein E-Mail L... Ich habe meine Mischung dann eingenommen, wenn ich Lust hatte. Ich war mir nicht bewusst, bestimmte Zeiten abzuwarten, sondern viele empfahlen mir, mindestens 1 Stunde nach dem Essen zuzuwarten, um dem Essen die Zeit zur Verdauung zu geben. Ich füge noch ein paar Erfolgsgeschichten von anderen für dich bei, viel Spass beim Lesen... V

PROTOKOLL - WIE LANGE ZWISCHEN DEN MAHLZEITEN?

Bericht: [S.167]

Ich entdeckte deine Geschichte und schickte die Botschaft an Bekannte und Unbekannte! Danke dir für die Publikation deiner Erfolgsgeschichte. Eine Frage: Du meintest, der Magen brauche saure Magensäfte, um das Essen zu verdauen, und man sollte mit dem Backsoda 2 Stunden warten. Also, wenn man um 7:30 aufsteht, sagen wir, und etwas isst, dann kann man das Natronwasser erst um 10 Uhr einnehmen? Dann isst man wieder mittags was und kann die Backsoda-Lösung erst um 2:30 wieder einnehmen? Dann hat man Abendessen um 5 Uhr abends und muss bis 7 Uhr für eine erneute Einnahme warten? Ist es das, was du meinst?
Danke, J

Genau J... So habe ich es nicht gemacht mit meinem Protokoll - ich habe einfach dann was eingenommen, einfach so! Aber andere empfehlen das so, dass man nichts mit dem Verdauungsystem vermischen sollte, wenn die Verdauung im Gange ist. Also... das scheint mir logisch, es 2 Stunden vor oder nach dem Essen einzunehmen. Natürlich sind wir Individuen und wählen selbst, was bei uns funktioniert, oder was das beste für uns scheint.

PROTOKOLL - WIE VIELE MALE HAT VITO DAS BACKSODA-PROTOKOLL GEMACHT?

Bericht:

Hallo, hast du neben dem ersten Mal noch weitere Backsoda-Behandlungen gemacht? Wenn ja, wie lange hast du zwischen den Runden gewartet?

Mein Ehemann hat kürzlich die Diagnose "invasiver Blasenkrebs" bekommen, dann war eine Operation, um den Tumor in seiner Blase zu entfernen. Er behandelte sich dann 10 Tage lang mit Backsoda und seither hat er auch die pH-Teststreifen gefunden und wendet sie im Urin an. Die Messungen sind so 7 bis 7,5, immer gleich. Er nimmt noch Vaxa-Balance-Mittel für den pH-Wert ein sowie Antioxidantien. Er fühlt sich viel besser, aber hat seine volle Kraft noch nicht wieder zurückerlangt. Ich würde es wirklich begrüssen, mir irgendwelche Informationen für Blasenkrebs zu vermitteln, und natürlich danke ich dir für deine Story. [S.168]
D

Danke für deine E-Mail D... Ja, ich habe es ein weiteres Mal eingenommen, 3 Wochen danach, weil ich auf Nummer sicher gehen wollte. Das war eine kürzere Version, weil mein Körper vom ersten Mal her noch basisch war. Dann habe ich es 2 Jahre danach nochmals gemacht, um es im Video zu zeigen.


10b. Vito und das Protokoll (REPEATING THE PROTOCOL)

Natron von
                                Arm&Hammer und 1 TL Natron
Natron von Arm&Hammer und 1 TL Natron [33]

PROTOKOLL - WIE VIELE MALE HAT VITO DAS PROTOKOLL GEMACHT?

Bericht: 

Deine Webseite sagt nicht, ob du nach dem Scan am 8. Juni mit Backsoda weitergemacht hast? Und dein Essprogramm wird auch nicht aufgezeigt. Hast du an Interesse verloren?
Als ein Grad4-Überlebender schätze ich es sehr, dein persönliches Erlebnis mit alternativen Behandlungsmethoden zu lesen.
F

Danke für dein E-Mail F... Ich habe das Protokoll 3mal durchgeführt. Das erste Mal ist nun fast 4 Jahre her. Das zweite Mal war ein paar Wochen später, einfach, um auf Nummer sicher zu gehen. Und das dritte Mal war ungefähr vor 1 1/2 Jahren, um es in einem Video zu zeigen. Mein Essprogramm war normal. Wenn ich über basische Ernährung Bescheid gewusst hätte, so hätte ich schon damals auf eine 80 zu 20-basische Diät gewechselt. Ich habe mein Interesse nicht verloren (Grins)... Ich bin sehr am Leben interessiert. Ich konzentriere mich sehr selten auf die Vergangenheit. Dir eine gute und lange Gesundheit! Vernon

PROTOKOLL - WIE VIEL MAL MUSS MAN ES MACHEN?

Nachricht: [S.169]

Herr Vernon:
Guten Tag! Wie viele Zyklen zu 11 Tagen muss man bei dieser Therapie durchführen? Wie viel Zeit ist das Intervall zwischen den Zyklen? Heute am 4. Februar 2011 beginne ich diese Therapie das vierte Mal. Ich bete dafür, dass das Protokoll für mich Wirkung hat. Danke!
L

Danke für die E-Mail L… Ich habe zwei Zyklen gemacht. Der zweite war ein paar Wochen nach dem ersten. Ich wollte sicher gehen. Es war interessant, dass ich dann den zweiten Zyklus nach 7 oder 8 Tagen abgebrochen habe - ich war vom ersten Zyklus her noch voll alkalisch. Vj

PROTOKOLL - KANN ICH DAS PROTOKOLL WIEDERHOLEN?

Bericht:

Grüss dich Vito,
ich versuchte das Protokoll und in meinem Fall funktioniert es, also ich leide an einer Zyste in der Brust, aber mein Brustchirurg meinte zu mir, dass in meinem Fall ein hormonelles Ungleichgewicht existieren würde. Meine Schwester hat Brustkrebs auch schon überlebt. Er hat mir geraten, mein Mammogramm nochmals zu machen, aber ich machte das nicht und ging nicht zu meinem Dr. zurück, stattdessen habe ich das Backsoda-Protokoll ausprobiert.
Ich habe die Behandlung mit Backsoda 3 Wochen lang so durchgeführt wie du und es hat schon heilende Wirkung.
Meine Frage ist nun, kann ich nochmals 3 Wochen Backsoda dranhängen? Denn ich fühle, dass die Zyste in meiner Brust wieder zurückgekommen ist.
C. [S.170]

Ich habe genau das getan, C... Ich machte das Protokoll nach ungefähr 3 Wochen noch einmal. Um auf Nummer sicher zu gehen. Das war kürzer dann (ich denke, nur 6 Tage lang), weil mein Körper immer noch sehr basisch war. Du kannst auch die Atmung und Meditation noch als Heilmittel berücksichtigen, so dass dein Schiff wieder in Ordnung kommt.

PROTOKOLL - AM MORGEN ODER AM ABEND EINNEHMEN?

Bericht:

Vielen Dank für dein Protokoll, das du gepostet hast. Ich startete diesen Morgen mit dem BSM1B1 (Backsoda mit Melasse Runde 1) und werde es in einigen Tagen auf BSMBS2 (Backsoda mit Black Strap Melasse Runde 2) erhöhen. Frage, ist es besser, am Tag oder am Abend die Mischung einzunehmen? Danke
J

J... Danke für die E-Mail. Als ich mein Protokoll machte, wusste ich nichts davon (Grins). Ich habe die Einnahme einfach irgendwann am Tag gemacht, je nach Gefühl. Jedoch versuchte ich mich doch, an einen Zeitplan zu halten. Als ich die Mischung nur einmal eingenommen habe, dann würde ich versuchen, regelmässig zu sein - also immer zur selben Zeit am Tag. Wenn man es zweimal täglich einnimmt - ebenso (alle 12 Stunden). 3mal täglich alle 8 Stunden.

Mit meinem neuen Wissen würde ich die Backsoda-Lösung 1 bis 2 Stunden vor einer Mahlzeit einnehmen. Auch die Atmung sollte immer durchgeführt werden, und beginn damit heute - entweder mit der PTR-Atmung, mit Dons Atmung, oder eine Kombination der beiden. Wenn du einen eigenen Weg dazu findest, dann ist das auch ok. Was wichtig ist, ist, dass mehr Sauerstoff in dich reinkommt. Die wunderbare Nebenwirkung ist dann die Entspannung. So weit ich mich damit befasst habe, können Krankheiten in einem mit Sauerstoff angereicherten und entspanntem Körper nicht überleben. Ich mache diese Sachen sozusagen als Teil der "Gesunderhaltung". Mach die Atmung - da kommen dann Geschenke auf dich zu! Vernon "Vito" Johnston [S.171]


Vitos Diät während des Protokolls (VITO’S DIET DURING PROTOCOL)

Protokoll - was war Vitos Diät während des Protokolls?

Bericht:

Ich habe nun 2 TL Natron mit 2 TL Zuckermelasse von Black Strap eingenommen, immer 2mal pro Tag, einen Monat lang. Nun werde ich das noch eine Woche weitermachen bis zum Termin mit der nächsten MRT (Magnetresonanztomographie). Ich frage nun etwas spät: Als du es gemacht hast, hast du da einen strengen Ernährungsplan befolgt oder war es ok, einfach gesund zu essen? Der Grund für meine Frage kommt daher, dass ich die Budwig-Diät befolge, die ich während meinen Asien-Reisen nicht einhalten konnte. Danke dir,
M.

Danke für die E-Mail M... Ich habe damals keinen bestimmten Essplan befolgt. Wenn ich mehr über basische Diät gewusst hätte, hätte ich das aber so gemacht. Wegen "gelegentlichen Unterbrechungen" würde ich mir keine Sorgen machen. Reisen und Abenteuer ist auch gut. Hier sind einige weitere Geschichte von anderen und einige Links. Vernon

Protokoll - was isst du während des Protokolls?

Bericht:

Ich begann diese Behandlung, weil ich gestern deine Webseite gefunden habe! Muss sagen, die Mischung zustandezubringen ist schon ein kleines Abenteuer für sich, na so was! Ich versuchte die Zuckermelasse, heute kaufte ich Honig, immer noch nicht so gut wie ein guter, alter Burger, mein Gott Walter. Was war denn dein Speiseplan während der Einnahme der Backsoda-Mischung? Du hattest doch Prostatakrebs Grad 4 und warst in 3 verschiedenen Spitälern, [S.172]

und überall sagten sie dasselbe, nur noch etwas Wartezeit, nicht gut genug für mich! Deswegen nehme ich nun die Backsoda-Mischung ein, ich bin dran, das Biest zu zerschlagen, weil meine Kinder und Enkelkinder diesen alten Mann noch benötigen, bin doch erst 56 und noch nicht bereit zu gehen!!! Wenn das Amerikanische Krebsbehandlungszentrum meinte, dass es keine Heilung und Hoffnung für einen geben würde, da sagte ich mir nur noch: Jetzt muss ein Bologna-Fleischbrötchen her, und fand deine Webseite! Danke dir und [der Fantasie]-Gott segne dich!
D

Haha haha ... Vielen Dank, dass du mich zum Lachen gebracht hast, Opa D. Ich bin 68 und habe keine Enkelkinder - du bist der Glückliche, wirklich. Ich könnte das Gefühl entwickeln, Grossvater zu sein, aber ich bin mit meinem Leben sehr zufrieden, wie es ist und wie es mit mir weitergeht. Honig ist fein. Auch Agavensirup und Ahornsirup. Menschen mit Zuckerproblemen versuchen es einfach.

Mein Speiseplan war normales, westliches Essen, und wenn ich über die basische Ernährung schon was gewusst hätte, dann hätte ich sie auch während des Protokolls so gemacht. Deine Kinder und Enkelkinder mögen für dich ein grosser Schatz zum Geniessen sein, aber ich empfehle wärmstens noch andere Schmuckstücke für dein Leben. Zum Beispiel neue Lieder lernen, oder ein Instrument lernen, neue Speisen kochen lernen, einen Hinterhof bauen, oder ein Treibhaus bauen, oder vielleicht sogar noch tanzen lernen. Und man soll nie stehenbleiben. Hier sind ein paar Geschichten von anderen und einige Links, die du auch noch interessant finden könntest. Und wenn ich dann wieder solche Sachen reinkommen - wie der erste [Link] da - wie gerade heute - da weine ich wieder. ... Vernon


M .. . Einige nehmen einen Teelöffel pro Tag mit Wasser für die allgemeine Gesundheit.
Diejenigen, die daran zu glauben scheinen, und dafür funktioniert es
Sie. Meine allgemeine Pflege für das Wohlbefinden ist tief konzentriert
oder unkonzentrierte Atmung und mindestens 15 Minuten pro Tag meines Stils
der Meditation. Ich neige zu einer alkalischen Diät. Ich greife nach dem
Schönheit in dieser Welt - entdeckt und unentdeckt. Vernon


10c. Protokoll zur Vorbeugung und Gesunderhaltung (PREVENTION AND MAINTENANCE)

Zuckermelasse in Becher schütten
Zuckermelasse in Becher schütten [34]

Protokoll - Protokoll zur Gesunderhaltung

Bericht [S.173]

Was hältst du davon, die Formel einmal täglich als Vorbeugung gegen Krebs einzunehmen?
M.

M ... einige nehmen täglich einen Teelöffel ein in Wasser, für die allgemeine Gesundheit. Diejenigen, die scheinbar daran glauben, bei denen wirkt es so. Meine generelle Gesunderhaltung für ein gesundes Leben ist die konzentrierte und unkonzentrierte Tiefenatmung, und mindestens 15 Minuten täglich Meditation in meinem Stil. Ausserdem pflege ich einen basischen Speiseplan. Ich nehme mir, was schön ist auf dieser Welt - und ich entdecke immer mehr. Vernon

Protokoll - gibt es einen Zeitplan zur Gesunderhaltung?

Bericht:

Hallo Vito! Vielen Dank für all die Information. Ich bekam die unterstützende Info gestern abend und begann heute früh mit 1 TL Backsoda und 1 TL Ahornsirup, in einer Tasse aufgewärmtem Wasser. Ich mache nun dein Protokoll 11 bis 12 Tage lang.

Ich habe da noch eine Frage, was man zur Gesunderhaltung in den Zeiten zwischen den Protokollen tun soll? Und wie oft machst du diese Auffrischung? Danke nochmals für deine grossartige Information. Ich hoffe, alles ist ok bei dir,
D

D... die einzige Gesundherhaltung, die ich mache, ist die konzentrierte und nicht konzentrierte Tiefenatmung, Meditation, Übungen, und im Leben immer wieder Freude zu haben... Vernon

Protokoll - Backsoda / Zuckermelasse als Gesunderhaltung

Bericht [S.174]

Hallo! Ich sah vor einigen Tagen dein Video und ich fand es brillant. Ich wollte wissen, wie das bei mir funktioniert, denn ich bin krebsfrei. Gibt es auch vorbeugend eine Möglichkeit, das Backsoda in kleineren Dosen einzunehmen?

Ich empfahl deinen Blog an meinen Vater, der eine Krise mit Hodgkins hatte, auch Lymphom genannt, als vorsorgliche Massnahmen, aber er ist vom medizinischen System versklavt. Ich wäre nicht überrascht, wenn er das ignorieren würde, was du der Welt mitzuteilen hast. Dein Feedback wäre für mich von grossem Wert. Beste Grüsse,
A.

PS: Ich nahm eine Dosis mit 2 TL plus 1 TL Zuckermelasse, und wurde bleich und dann kam Durchfall für einige Stunden, dann fühlte ich mich besser, deswegen brauche ich deinen Rat.

A... einige nehmen 1 TL Backsoda in Wasser pro Tag für die generelle Gesunderhaltung, und diese Leute schwören drauf. Es funktioniert bei ihnen! Andere mischen diesen TL in ein Gefäss mit Wasser und nippen dran den ganzen Tag. Ich gebrauchte es als einen 'Ruck' sozusagen, und würde es als täglich Gewohnheit nicht empfehlen. Ich würde auf einen basischen Speiseplan wechseln (habe ich dann gemacht).

Ich mache auch täglich Tiefenatmung, konzentriert und unkonzentriert, wie auch Meditation. Getrennt haben sie eine kräftige Wirkung; zusammen sind sie die Freiheit. So wie du sie hast, Papa ... Glücklicherweise wählen wir alle, an was wir glauben und was wir tun. Liebe Grüsse an dich und deine Family, Vernon

Verschiedene Protokollfragen - Backsoda hilft gegen Schmerzen während der Chemotherapie
[S.175]

Bericht:

Hallo, ich habe heute von deinem Tanz gelesen und war ziemlich beeindruckt. Ich bin eine 74 Jahre alte Frau, und bekam im November 2011 die Diagnose Lungenkrebs Grad 4 mit Metastasen in den Knochen. Dann wählte ich den Weg ohne Chemo wegen meines Alters, und bei meinem Stadium gilt eine Überlebensrate von 8%.
[Bemerkung: Die medizinische "Überlebensrate" für KrebspatientInnen bei der Pharmastatistik ist definiert mit: "hat noch 5 Jahre gelebt"].

Derzeit leide ich unter heftigen Schmerzen im unteren Rückenbereich (Becken) und nehme zwei Medikamente ein: Rxs Hydrocodone 325 mg und mild, 25Mcg Fentanyl-Pflaster. Beide Mittel provozieren Übelkeit und schreckliche Verstopfung. Ich kann nur alle 4 Tage einmal [auf Toilette gehen], dabei nehme ich täglich Weichmacher und Abführmittel. Ich dachte darüber nach, dein Protokoll auszuprobieren, oder sogar dasjenige mit Meersalz, aber ich bin misstrauisch wegen der Schmerzmittel, die ich einnehmen muss. Ohne die und ohne meinen Glauben würde ich vor Schmerzen die Wände hochgehen. Weil mein Krebs so anders ist als deiner, zögere ich mit dem Beginn. Was meinst du? Danke für deine Zeit. Freundliche Grüsse,
K.

Danke für deine E-Mail K... Nur du selbst kannst deine Fragen beantworten. Andere Berichte jedoch meinten, dass das Backsoda die Schmerzen reduziert hat, oder in einigen Fällen sind die Schmerzen auch verschwunden. Aber das kam von denen.

Protokoll - Schmerzreduktion

Bericht:

Hallo Vernon! Ich hatte vor ein paar Monaten von deiner Geschichte gehört und bin so glücklich, dass du sie in die Welt verbreitest. Ich kontaktiere dich hinsichtlich meiner guten Freundin Mutter, die gerade in ihrem eigenen Haus in die Hospizpflege eingetreten ist. Sie leidet an Brustkrebs im Endstadium und erleidet grosse Schmerzen. Nachdem ich deine Erfolgsgeschichte gelesen habe, habe ich aber wieder etwas Hoffnung für sie. Was ich speziell fragen wollte, wie es mit der Schmerzreduktion aussieht, wenn man dein Protokoll begonnen hat. Ich meine, sie könnte das Morphin reduzieren und gleichzeitig den pH-Wert steigern [S.176],

so könnte sie eine Chance haben, aber wenn die Morphin-Level gleich hoch bleiben, dann wird sie bald sterben, wie es aussieht. Kannst du mir bitte mitteilen, was andere dir über die Schmerzreduktion berichtet haben, wie viel und wie schnell das vor sich geht? DANKE DIR FÜR ALLES, WAS DU TUST!

So nebenbei möchte ich noch erwähnen, ich versuchte selbst diene Formel aus in der Hoffnung, meinen systemischen Candida zu beseitigen, aber ich musste damit aufhören, wegen Herzklopfen. Ich verstehe, dass dies auf Kalium zurückzuführen ist. Ich ass während des eigenen Protokolls täglich eine Banane 4 Tage lang. Ich denke, vielleicht war mein Kalium zu hoch oder zu tief? Weisst du irgendwas, wie man das reguliert?
Mit freundlichen Grüssen,
V

Hallo V... ich kann nicht sagen, was gut für andere ist. Andere haben mir auch nie berichtet, dass beim Backsoda-Einnehmen in Wasser ihre Schmerzen zurückgegangen wären oder verschwunden wären. Natürlich ist es wunderbar, wenn das so passiert.

Was Kalium betrifft, bin ich wieder kein Arzt. Ich nahm die Kaliumergänzung als Teil des Backpulverprotokolls, weil es so für Cäsium empfohlen wird. Eigentlich war das eine Anforderung für jeden, der/die das Cäsium verkauft: Wer Cäsium verkauft, muss gleichzeitig das Kalium verkaufen. So war es zumindest, als ich es vor 4 Jahren erlebte.

Wenn ich mit Candida tanzen würde, würde ich zu einer alkalischen Diät übergehen, und Tiefenatmung machen, konzentriert und unkonzentriert, und mindestens 15 Minuten täglich meditieren. Vernon

Protokoll - die Ärzte haben meinen Ehemann aufgegeben

Bericht: [p.177]

Hallo, ich heisse C..., mein Ehemann bekam die Krebsdiagnose. Die Ärzte haben ihn aufgegeben, Sie meinten, da könne man nichts mehr machen. Sie sagten sogar, sie geben ihm noch 2 Tage bis 4 Monate und schickten ihn nach Hause. Ich kann das nicht akzeptieren und möchte so schnell wie möglich (sswm) helfen. Danke fürs Zuhören,
C.

Danke für die E-Mail C... Ich hatte Glück. Die Ärzte hatten mich auch mehr oder weniger aufgegeben. Sie sagten, eine Bestrahlung oder Chemo für Knochenkrebs könnten sie nicht machen. Als sie das sagten, hatte ich ein noch glücklicheres Gefühl als einfach verlassen zu sein. Es war der Untergang, aber dann kam doch ein Gefühl, dass ich mich da irgendwie herausarbeiten sollte. Vernon

Protokoll - Durchfall

Bericht:

Guten Abend Veron, ich hatte nun an 3 der 4 Tage mit dem Protokoll BSMBS1 Durchfall. Ich mache nun das Protokoll BSMBS2 seit 2 Tagen, und es ist viel schlimmer. 70 Minuten nach der Einnahme am Morgen musste ich 5mal auf Toilette gehen und 2mal schaffte ich es rechtzeitig. Haben viele Leute dieses Problem? Danke,
J.

Ja J... viele Leute rennen ins Bad, auch bei mir war das so. In meinem Fall nahm das aber ab, je weiter ich mit dem Protokoll kam. Die gute Nachricht ist, dass du sicherlich alles ausgespült hast. Die Atmung scheint zu helfen. Was ist denn dein pH-Wert? Höre immer auf deinen Körper. Ich weiss nicht, wie es denen geht, die Chemo und gleichzeitig das Protokoll machen... Vernon "Vito" Johnston [S.178]

[Bemerkung: 90% Heilquote mit Backsoda / Natron:
Gemäss meiner Erfahrung mit Heilungen ist die Heilquote mit Backsoda (oder Natron) und Zuckermelasse (oder Ahornsirup etc.) 90%. 5% der PatientInnen bekommen Durchfall ohne Ende, und weitere 5% haben keine Reaktion: Der pH-Wert steigt nicht. Somit müssen sich 10% andere Heilmittel gegen Krebs suchen - es gibt viele, einfach etwas teurer. M. Palomino, 23. April 2021]


PROTOKOLL - KOPFSCHMERZEN UND ÜBELKEIT

Bericht:

Hallo, ich mache das Protokoll jetzt seit 19 Tagen

1. Backpulver mit Honig (5 Tage)

2. Backpulver mit Ahornsirup (14 Tage)

Ich habe das nun ununterbrochen gemacht, und da kamen Kopfschmerzen und Durchfall, aber seit gestern kommt da Übelkeit, heftige Kopfschmerzen und heftiger Durchfall. So nebenbei gesagt, ich bin R..., 55 Jahre alt, eigentlich gut erhalten, aber mit Prostatakrebs mit Metastasen in den Lymphknoten im Magenbereich. Mein PSA-Wert wurde in Holland auf 120 gemessen. Was sollte ich tun? Eine Pause machen? Sehr gerne würde ich von dir hören,
R

Danke für die E-Mail R... Ich habe mir auch Sorgen gemacht wegen der Kopfschmerzen (manche meinen, viel Wasser trinken wird die Kopfschmerzen reduzieren), und die Übelkeit kommt da, um 'Sachen' loszuwerden. Hattest du in der Nacht auch Schwitzen? Wie ist bei dir das Sauerstoff-Gefühl? Machst du die angenehme Tiefenatmung? Ich hörte dabei immer auf meinen Körper, musste mich zurückhalten. Als ich auf 3 TL 2mal täglich gesteigert habe, da sagte mein Körper "Nein".

PROTOKOLL - ÜBELKEIT

Bericht:

Hallo und so vielen herzlichen Dank für das, was du da tust. Vielleicht machst du das, um den Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen, die du nicht mal kennst, so wie ich, mit zwei grossartigen, jungen Kindern und einer wunderbaren Frau und einem Beruf, ich bin Spanischlehrer an einem Gymnasium, mit Magenkrebs Grad 2 bis 3, mit einem Tumor, der so gross wie eine Maus ist. Zwei Tage danach begann ich [S.179]

mit dem Protokoll, ich war noch nicht mal bei einem Krebsarzt. Mein Termin ist in 2 Wochen. Ich erlebe nun etwas Übelkeit, aber sonst fühle ich mich grossartig. Ich glaube wirklich, dass ich meinen Weg nun tanzen gehe und dieses Ding da hinter mir lasse, für 2 Dollar Kosten mit Backsoda , ich kaufte dasjenige der Firma Walgreens. Mein pH-Wert steigt jeden Tag, also mein Optimismus ist nicht unberechtigt, aber da kommen immer noch flüchtige Momente des Zweifels. Also wenn ich diene Webseite wieder mal durchlese, dann fühle ich mich immer gleich besser. Hab vielen, vielen Dank,
J

Sehr schön J... und erinnere dich immer daran, auf die Tiefenatmung zu achten, miteinzubeziehen, und auch irgendeine Meditation. Getrennt voneinander sind sie stark. Beides zusammen machen ist die Freiheit!
Wenn du Übelkeit und Kopfschmerzen verspürst, trink mehr Wasser, das reduziert diese Auswirkungen. Speziell die Kopfschmerzen ...
Lang lebe J... Freundliche Grüsse, Vernon Vito Johnston

PROTOKOLL - VERSCHLECHTERT SICH DER ZUSTAND MANCHMAL, BEVOR DIE HEILUNG KOMMT?

Bericht:

Hallo Vernon V [Vito], heute war meine Endoskopie [Untersuchung mit Schlauch-Kamera] und man stellte ein Tumorwachstum fest, die Ausweitung in die Speiseröhre und in den Magen. Dies fand nach fast 1 Monat Protokoll statt, bei einem pH-Wert über 7,0. Ich bin nun etwas entmutigt und verängstigt, aber immer noch grundsätzlich optimistisch. Wird es bei manchen Leuten schlimmer, bevor mit dem Backsoda-Protokoll die Heilung eintritt? Dr. Simoncini hat mir eine E-Mail geschickt und empfohlen, dass ich noch einen Monat dranhängen [soll], bevor ich eine Pause mache. Ich bin besonders offen für deine Vorschläge und Erkenntnisse.

Vielen Dank für deinen Kontakt. Übrigens war der Post von C.J.M. sehr inspirierend - ich hatte flüchtige Momente, das Erlebnis mit Krebs zu geniessen und kann das wirklich nachvollziehen, von was er spricht. [S.180]
J

Danke für die E-Mail J ... Einigen geht es schlimmer, bevor die Heilung kommt, egal, was sie für einen Heilweg wählen. Interessant, was Simoncini vorschlägt. Eine andere Person hat das Protokoll 4 oder 5mal in einem Jahr gemacht, bevor es ihm besser ging. Er war am Sterben und seine Heilung war für die Ärzte eine Überraschung. Ich dachte, ich hatte dir diese Nachricht mal geschickt. Ich bin sicher, dass du auch die Tiefenatmung und die Meditation machst. Ich empfehle dieses Buch von J. Allen Boone: "Verwandt mit allem Leben" ("Kinship With All Life"). Vj

PROTOKOLL - JUCKEN

Bericht:

Hallo Vernon, toll deine Geschichte zu lesen. Kurz gesagt, da stört was in meinem Hüftknochen, das den Knochen weggefressen hat & die Ärzte äusserten das K-Wort bei mir, [ich] versuche die Tiefenatmung, geht gut, gute Ernährung, Vitamine etc. & Natron. [Ich] bekam nun juckende Punkte an diesem ganzen Bein & überlegte, ob das eine Nebenwirkung des Natrons sein könnte? Bewirkt das auch Darmreinigung? Ich interessiere mich auch dafür, was du gegen deine Schmerzen eingenommen hast. Derzeit brauche ich 8 bis 10 Panadol über 24 Stunden verteilt. Cäsiumchlorid ist teuer. Danke dir
L

Danke für die E-Mail L... Das Jucken bei mir kam vom Backsoda, das mir mein System für mehr Sauerstoff geöffnet hat. Ich habe das Jucken immer als Element der Heilung aufgefasst! Ich bekam dasselbe Jucken, wenn ich die Tiefenatmung insgesamt 3 Stunden pro Tag gemacht habe.

Natron provoziert losen Stuhlgang. Einige, auch ich, bekamen davon Kopfweh. Einige schrieben mir, viel Wasser trinken würde das Kopfweh reduzieren.
Liebe Grüsse an dich, Vernon [S.181]

PROTOKOLL - 8 TAGE UND EIN JUCKEN

Bericht:

Hallo Veron, meine Frau hat Krebs Grad 4. Sie begann mit deinem Backsoda-Protokoll mit Zuckermelasse. Sie ist nun beim achten Tag angelangt und nun beginnen die Nebenwirkungen wie Übelkeit, Jucken, und ungutes Gefühl. Ich wäre dir für jedwelchen Rat dankbar.
E.

Hallo E... Danke dir für deine E-Mail. Wo steht denn der pH-Wert deiner Frau? Ich hatte auch Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall sowie ein leichtes Schwächegefühl. Das 'Jucken' ist sehr interessant. Das kam von der Tiefenatmung. Also kann man ahnen, dass deine Ehefrau sich auch so fühlt, wie wenn der ganze Körper 'atmen' würde. Wohl so, wie ich es als eine meiner Nebenwirkungen beschrieben habe.

Denk aber daran, dass eine Person auf ihren Körper hören muss. Wenn sie fühlt, dass man mit der Dosis reduzieren muss, oder mit dem Protokoll aufhören muss, dann mach es. Ich habe die Dosis reduziert, als mein Körper zu mir 'sprach'. Ich hatte meine Dosis Backsoda auch erhöht. Macht sie die PTR-Atmung? Hier ist ein Auszug des Protokolls:
"Ein Hinweis: [Ich] fühlte den ganzen Tag über Sauerstoff-Euphorie. Wie wenn mein Körper reinen Sauerstoff atmen würde. Die Nasenlöcher sind mindestens 1 Meile weit.

Zehnter Tag - Meine Kopfschmerzen dauern länger und ich schwitze in der Nacht. Wieder verdoppelt das Schwitzen die Cäsium-Symptome. Ich reduziere diesen Tag die Einnahme der Lösung auf zweimal pro Tag; nicht mehr dreimal."
Vj

PROTOKOLL - HAT SICH DABEI DER BLUTDRUCK VON VITO ERHÖHT?
[S.182]

Bericht:

Hallo Vernon, dein Backsoda-Protokoll klingt sehr interessant. Meine Frage dabei ist: Hat das Natron im Backsoda dir deinen Blutdruck erhöht? Freundliche Grüsse,
A.

Danke für die E-Mail A... Nein, es hat meinen Blutdruck nicht erhöht. Vj

PROTOKOLL - KANN DAS PROTOKOLL AUCH DIABETES BEEINFLUSSEN?

Bericht:

Hallo ihr dort,
Ich habe mir dein Protokoll angesehen.
Du meintest die K-Level müssten erhöht werden. Wie viel muss man da nehmen? 200mg oder mehr hast du gesagt.
Wenn jemand Darmkrebs hat, macht man dasselbe Ergänzungsprogramm, das du für deinen Krebs gemacht hast?
Wenn jemand Diabetes und Krebs hat, sollte man da mit der Therapie immer noch weitermachen?
Wen sollte ich um Hilfe bitten bei dieser Art Therapie, wenn ich sie persönlich an Bekannte weitergeben möchte?
Mit freundlichen Grüssen,
B.


Danke für die E-Mail B... Ich wünschte, ich könnte dir die magische Dosierung angeben, die für dich oder deine Bekannten wirkt. Wir sind glücklicherweise alle Individuen, gesegnet, um unsere eigene Wahl zu treffen und um selber alles zu entdecken. Wenn jemand Diabetes und Krebs zusammen hat? Weiss ich nicht, aber andere mit Diabetes schreiben mir, dass sie sich Sorgen machten wegen den 'Süssstoffen' ('sweetener'). Einige haben Agavensirup oder weniger Süssmittel benutzt oder haben einfach nur [S.183]

das Backsoda-Wasser eingenommen. Eine Person schrieb mir, dass sie Backsoda ausprobiert habe, und dass es ihren Blutzucker gesenkt hat. Er hatte gar keinen Krebs, aber er wollte basisch werden. Er versuchte es nur eine Woche lang oder sogar weniger, dann wechselte er auf einen basischen Speiseplan (80/20). Das senkte dann wirklich seinen Blutzucker. Aber... er konnte die Diät nicht durchhalten, und sein Blutzucker stieg dann wieder an. Wir haben alle die Wahl.

PROTOKOLL - WIRKT DAS PROTOKOLL FÜR ALLE KREBSARTEN?

Bericht:

Meinst du, dass die Mischung Zuckermelasse mit Backsoda für alle Krebsarten wirkt? Hast du davor und danach auch pH-Tests im Urin oder Speichel gemacht? Danke,
S

Danke für die E-Mail S... Ich wünschte, ich könnte deine Fragen mit 'Ja' beantworten, aber ich weiss es einfach nicht mehr. Ich habe pH-Tests kurz nach Beginn des Protokolls gemacht (ich hatte keine Teststreifen). Das ist nun schon über 4 Jahren her, und ich messe den pH-Wert eher selten. Vernon


PROTOKOLL - KANN MAN ES MIT CHEMOTHERAPIE KOMBINIEREN 1 ?

Bericht:

Hallo, meine Mutter hat Lungenkrebs mit 6 Metastasen im Gehirn - der Arzt gab uns diese Info letzten Sonntag. Wir sind erschüttert. Kann deine Methode da helfen? Wie soll man beginnen? Können wir das gleichzeitig mit Bestrahlung und Chemotherapie machen? Unser Arzt drängt uns dazu, nur die traditionellen Methoden im Spital zu machen. Ich bin aus Warschau, Polen, Europa. Danke für deine Hilfe.
K [S.184]

K... Einige haben es gleichzeitig mit Chemo und Bestrahlung gemacht. Ich selbst habe nie Chemo oder Bestrahlung gehabt, also kann ich von meiner Erfahrung her darauf nicht antworten. Jede Person hat die Fähigkeit auszuwählen, wie und was wir unsere persönlichen und herausfordernden Tänze gebrauchen wollen.

Ich empfehle immer eine Art konzentrierter Tiefenatmung und Meditation. Diese beiden zusammen werden Wunder bewirken, was die Entspannung von Körper und Geist angeht, die dann wiederum mit klareren Antworten helfen.

Wie gehen denn diese traditionellen Spitalmethoden in Polen? Ich hoffe, die haben eine bessere Erfolgsbilanz als hier in den "USA". Dir und deinen Bekannten gute Gesundheit... Vj

PROTOKOLL - KANN MAN ES MIT CHEMOTHERAPIE KOMBINIEREN 2 ?

Bericht:

Hallo, deine Geschichte ist wunderbar, aber sehr schwer zu glauben. Ich frage mich, ob du eine Bestätigung hattest von Prostatakrebs mit Ablegern in den Knochen. War denn das die einzige Behandlung oder hast du auch noch Chemotherapie gemacht? Haben die Ärzte dir Chemo angeboten und wenn ja, wieso hast du die Chance auf Chemo nicht wahrgenommen?

Also, du gibt mir etwas Hoffnung. Ich bin nun 47 Jahre alt, Darmkrebs Grad 4-Patient, mit Ablegern in der Lebern und Lunge. Ich würde gerne deinen Behandlungsschritten folgen. Derzeit bin ich mit Chemotherapie. Bitte sag mir deine Meinung, wenn du meinst, deine Behandlung könne mit Chemotherapie kombiniert werden. Bitte sag mir, was du weisst. Wir verstehen uns, das ist keine offiziell bewiesene Behandlungsmethode, aber da viele kaum noch andere Wahlmöglichkeiten haben, und da deine Geschichte so erstaunlich ist, möchte ich deiner Reise folgen. Auch frage ich noch, Benötigt man wirklich etwas Süsses in der Mischung? Ich versuche gerade, nichts Zuckerhaltiges mehr einzunehmen. Und noch eine Frage: Wer hat dir diese Behandlung empfohlen? Danke im [S.185]

Voraus für deine Hilfe. Bitte gib mir eine Hoffnung. Bitte antworte. [Der Fantasie]-Gott segne dich.
N

N... Danke für deine E-Mail. Die Ärzte haben mir keine Chemo oder Bestrahlung angeboten. Denn wegen der Metastasen in den Knochen meinten sie, da könne man eh nichts mehr machen. Andere haben die Chemo mit dem Protokoll kombiniert. Einige mit Diabetes haben dann den Süssstoff weggelassen, oder haben Agavensirup dazugemischt.

PROTOKOLL - ES HAT BEI MIR NICHT FUNKTIONIERT

Bericht:

Vernon Vito, ich bin ein 50 Jahre alter Mann, vor 2 Jahren bekam ich die Diagnose nicht-kleinzelliger Lungenkrebs Grad 4. Seitdem habe ich Bestrahlungen und Chemotherapie durchlaufen. Ich dachte, dass dies der Weg sei für den Rest meines Lebens sei, Chemo, aber wirklich heilen tut das ja nicht, oder? Ich traf mich mit einem Freund, den ich schon Jahre nicht mehr gesehen hatte, der mir scheinbar den richtigen Fingerzeig gab. Wir sprachen über Krebs und er erwähnte das Wort Backsoda. Ich begann im Internet über Backsoda und Krebs zu recherchieren, und so habe ich deine Geschichte "Tanz mit dem krebs" kennengelernt. Ich verstehe, du hattest Prostatakrebs. Ich folgte deinem Protokoll bis ins Detail (to the 'T'). Was habe ich denn falsch gemacht? Wegen der Art Krebs, die ich habe? Weisst du vielleicht, braucht es ein anderes Protokoll als Backsoda, um diesen Krebs abzutöten? Ich bin sehr glücklich, dich zu kennen, dass du deinen Tanz schon als Gewinner beenden konntest. [Der Fantasie]-Gott segne dich,
J

J… Wir sind alle einzigartige Individuen. . . verschiedene Dinge funktionieren für unterschiedliche Leute. Eines der Dinge, die ich über mich entdeckt habe [S.186]

war die konzentrierte Tiefenatmung und die Meditation, die den Lebenszustand verbessern, egal, was ich mache... Vj

[Bemerkung: 5% haben auf Backpulver / Natron keine Reaktion und nicht mal der pH-Wert steigt. Die Betroffenen müssen dann andere Heilmittel finden].

PROTOKOLL - DIE ERFAHRUNG EINER PERSON

Bericht:

Hallo Vernon,
ich habe deine Webseite gelesen, und habe mir auch das Natron-Buch von Dr. Sircus gekauft. Letzte Woche begann ich mit der Backsoda-Behandlung, weil die Candida zu stark wurde im Darm, Mund, Rachen ... habe Epstein-Barr, aber in der Zwischenzeit fanden sie auch heraus, dass ich eine Lyme-Borreliose habe. Nun habe ich mich jahrelang damit herumgeschlagen, dann im herbst 2010 bin ich mit einem Burnout zusammengebrochen, in der Zwischenzeit begann ich eine psychosomatische Therapie, bin sehr dankbar dafür und studiere das. Denn wegen all dem geriet ich in einen bösen Scheidungsfall, der bei mir in den letzten Monaten viel Stress provozierte. Zuerst begann ich die Behandlung mit Zitrone und Backsoda, pH5,5/6. Ich bekam die Sauerstoffeuphorie, es begann mit Kopfweh (pH ca. 7,5/8) und die Schocks (die ich seit letztem Jahr habe, davor hatte ich Krämpfe, ... Probleme mit dem Zentralen Nervensystem (ZNS), aber nun kommt die Lyme-Krankheit auf). Jedenfalls wurde ich am Wochenende sehr hungrig, wusste nicht, was tun, also begann ich mit Zuckermelasse von Black Strap. Montagmorgen sank mein pH-Wert auf 5,5 (ich zitterte) und gestern ebenfalls, aber ich hatte das hungrige Gefühl nicht mehr. Gestern begann ich, mich krank zu fühlen, die Schocks kommen wieder, Zittern, Halsweh, Ohrblockade, heftige Müdigkeit, auch gespaltene Finger sind da, seit ich mit dem Natron (sodium bicarbonate, SB) begann, sind alle Symptome der letzten Jahre wieder zurückgekommen. Mein pH-Wert am Morgen war 7,5 (Urin) und im Speichel 6,5. Meinst du, diese Reaktionen sind normal? Und muss man mit Melasse von Black Strap oder mit Zitrone weitermachen? Ich begann 3mal Natron pro Tag 1/2 Teelöffel, nun 2mal 1 TL und 1 TL Zuckermelasse. Meinst du, ich sollte mehr einnehmen, wenn ich diese [S.187]

Reaktionen habe? Ich begann vor einer Woche. Daneben nehme ich noch 2mal Magnesiumchlorid 1/2 TL ein, und 1 EL Kalium und 90 Tropfen Echinacea, und [ich] beginne mit dem basischen Speiseplan und der Budwig-Diät. Ich nehme im Moment kein Jod. Ich bin ein Sänger der klassischen Musik und konnte seit 1,5 Jahren nicht mehr singen, und es ist eher abschreckend [?], damit wieder anzufangen, weil es mich atmen lässt und das mein Leben ist. Ich atme auf eine gewisse Weise, wie auch die Erdung sehr wichtig ist. Wenn ich das Backsoda einnehme, werden meine Arme und Hände wirklich kalt, nach etwa einer Stunde beginnen meine Wangen zu glühen, erstaunlich.

Meinst du, dass diese Behandlung nebenbei auch die Candida beseitigt, die Lyme-Krankheit oder weisst du vielleicht jemanden, der mit Lyme-Krankheit und Backsoda-Behandlung Erfahrung hat? Ich lese, dass diese Bakterie gerne Zucker hat, und andererseits empfehlen sie, man soll es mit Zitrone und ohne Zucker einnehmen, weil es zu einem zu grossen Wachstum führen könnte... Sie denken auch, man solle es mit Hydrogenperoxid 3% einnehmen, aber ich weiss nicht so genau. Hast du einen anderen Rat, was da noch wichtig sein könnte? Meine Hausärztin möchte mir helfen, aber es ist alles neu für sie, sie kennt die Behandlung von Simoncini mit intravenöser Spritze, hat das aber nie wirklich gemacht.

Ich hoffe, diese E-Mail ist nicht zu lang geworden, ich würde gerne deine Meinung und Gedanken hören, es ist wunderbar, dass du deinen Tanz mit dem Krebs gemacht hast! Liebe Grüsse
D

Danke für die E-Mail D... Du hast da aber wirklich einen vollen Teller. Ich kann da in keinster Weise einen medizinischen Ratschlag geben. Wir sind alle wunderbar einzigartige Individuen, und wir müssen Selbst unsere Entscheidungen fällen. Du hast die Sauerstoffeuphorie erwähnt. [Du hast] nicht [viel] Erfahrung [damit]. Du hast Glück, weil du ein Gefühl dafür bekommen hast. Ich war auch glücklich! Und genau, die Atmung ist sehr wichtig. Ich mache viel konzentrierte Tiefenatmung und Tiefenatmung einfach so, sowie mindestens 15 Minuten täglich Meditation. Neue Gedanken und Gefühle, die mir Freude machen, sind mir auch wichtig. Vj [S.188]


PROTOKOLL - DAS MUSS MAN LESEN

Bericht:

Hallo Vern., ich habe deinen Blog und deine Webseite generell durchgesehen, seit mein Ehemann eine Prognose Darmkrebs Grad 4 bekommen hat, das war am 25. Mai, und bei meiner Mutter (die bei mir lebt) wurde Eierstockkrebs Grad 2c diagnostiziert, genau einen Monat später am 25. Juni.

Ich muss zugeben, als ich erstmals deine Webseite sah, dachte ich, das sei so eine Art schlechter Witz. Wer kommt schon auf die Idee, Krebs mit so einfachen Mitteln und einer Änderung des Speiseplans zu heilen, mit Ergänzungsmitteln, mit Sauerstoffanreicherung und einer Natronlösung, also das war gelinde gesagt ja schon etwas weit hergeholt.

Ich erinnere mich, als ich das erste Mal darauf stiess, bevor meine Mutter die Diagnose bekam, und ich war immer noch in der Krise mit Depression wegen der Diagnose bei meinem Mann, also ich lachte nur. Aber dann, als ich bei meiner Recherche immer tiefer vordrang, wie man dieses Ding besiegt, und mit meiner Korrespondenz mit mehreren Dr.-Ärzten und Ärzten mit alternativen Therapien, da kamen sie alle auf den pH-Wert zurück. Also fand ich deine Webseite nochmals. Ich habe auch einen "Schutzengel" weit draussen in Arizona, der seinen eigenen Krebs mit einem ähnlichen Protokoll geheilt hat, dem ich sehr nahe gekommen bin. Ich verglich deine Erfahrung mit seinen Gesprächen, und so kam ein Protokoll für meinen Ehemann und für die Mutter zustande, das machen die nun beinahe einen Monat jetzt.

Ich bin kürzlich zu Ihrer Website zurückgekehrt, um sicherzustellen, dass sich die Dinge in die richtige Richtung entwickeln. Ich gebe denen also 3 TL 100% reinen Ahornsirup, gemischt mit 1 TL aluminiumfreien Backsoda (von der Firma Roberts Rote Mühle - Bob's Red Mill, um genau zu sein). Sie nehmen diese Mischung 3mal täglich ein und seitdem ist nun fast ein Monat vergangen. Meine Mutter berichtet, dass sie einen "Sauerstoff-Überfluss" spürt, über den du auch schreibst. Sie bekommt keine Kopfschmerzen, hat aber einige starke Durchfälle und Magenschmerzen erlebt, das wir als gutes Zeichen einschätzen. Mein Mann dagegen berichtet nichts von alledem. Er hatte ein oder zweimal Kopfschmerzen [S.189],

von denen wir nicht genau wissen, ob das eine Nebenwirkung ist, sondern weil als Folge der Diagnose 2 Fusslängen seines Darms entfernt wurden, seitdem hat er nur noch lockeren Stuhlgang. Kann sein, dass er nicht so richtig körperverbunden lebt wie meine Mutter, das ist für ihn nichts Neues, und er bemerkt einfach keine Änderungen, aber sicher sind wir uns da nicht.

Wir haben auch die pH-Teststreifen gekauft, aber haben bemerkt, dass die Messweite nur von 4,0 bis 7,5 geht, also denke ich schon, wir sollten welche kaufen, die bis 8,5 gehen.

Basierend auf diesen Informationen, hast du noch Informationen, die du uns vorschlagen könntest? Ich las über die Tiefenatmungs-Übungen, die du machst, und ich denke, wir werden da weiterforschen und das in unser Leben integrieren. Weitere Ideen?

Bitte wisse, dass das, was du da tust, absolut selbstlos ist, und das ist wundervoll und lieb, so dass du im Königreich [des Fantasie]-Gottes reich beschenkt werden wirst und viele andere Leute, die ihre Erfahrungen und Informationen so frei und wahrhaftig teilen, das sind alles wirklich spezielle Leute, und ich betrachte sie alle als "Schutzengel" für jene von uns, die nach einer Diagnose wie dieser verloren sind. Ich kann es kaum erwarten, dass dieser persönliche Albtraum vorüber ist, so dass wir auch wieder "nach vorne" schauen können. [Der Fantasie]-Gott segne dich,
D

Danke für die E-Mail D... Du warst da wirklich auf einem Ritt! Ja, in der Tat musst du pH-Teststreifen oder Sticks finden, die auch über 7,5 messen. Diejenigen, die bis 9,0 messen, aber 8,5 wäre auch schon gut. Und zum anderen, ja genau - mach die Tiefenatmung. Tiefenatmung, die ich mache, und mach auch die PTR-Atmung. Ich lernte auch noch eine andere Atemtechnik von Don, die funktioniert ebenso. Tatsächlich mische ich die beiden. Die primäre Art der Atmung ist bei mri aber die PTR-Atmung, um dem Körper Sauerstoff zuzufügen. Das empfehle ich sehr.

Stress provoziert dann noch mehr Säure als jedes eingenommene Lebensmittel oder Getränk. Die Tiefenatmung wird den Stress reduzieren, indem die benötigte Entspannung herbeigeführt wird. Mit Entspannung kommt Gesundheit. Der Körper kann dann nicht anders, als in seinen natürlichen Zustand (Gesundheit) zurückzukehren, wenn er entspannt ist. Also, mach die Atmung. Und ich empfehle dir, es wirklich zu tun [S.190].

Da muss man ein bisschen hart mit sich selber sein. Irgendwann habe ich 3 Stunden PTR-Atmung täglich geschafft. Es funktioniert! Vernon "Vito" Johnston

PROTOKOLL - DER pH-WERT BEWEGT SICH NICHT NACH OBEN [Blasenkrebs - Hirntumore - dann heilt das Protokoll]

Bericht:

Jetzt weiss ich, dass du keine Ratschläge gibst, und ich beschuldige dich dafür nicht, aber ich bin in einer Situation, dass ich mich wundere mich, ob du einige deiner Erfolgsstorys gelesen hast - also diese Geschichte hier könnte auch eine werden. Ich halte mich so kurz wie möglich.

Mein Freund J... hatte vor über einem Jahr Blasenkrebs. Sein Chirurg hat ihm die Blase entfernt und war sicher, er habe alles der Krankheit entfernt und darauf folgende Scans haben bewiesen, er habe Recht. Vor ungefähr 1 1/2 Monaten kam der Befehl, in die Notfallstation zu gehen, und das war ein neuer Schlag. Krebs war nun in seinem Hirn aufgetaucht - drei blutende Tumore glänzten da im MRT (Magnetresonanztomographie). Nach 2 Wochen Spitalaufenthalt, gekoppelt mit 10 Tagen Bestrahlung, vielen Steroiden und eine Woche Rehabilitationsmassnahme liessen sie J unter 24-[Stunden]-Beobachtung frei, da waren nun monatelang 3 ambulante Therapien und Betreuer bereiteten ihm das Leben als Halbkopf vor. :-(

In der Zwischenzeit erzählte mir ein anderer Freund von diesem Protokoll, und meine Nachforschung führte mich zu dir und einigen anderen, die wirklich mein Interesse hervorriefen. Drei Tage nach der Rückkehr von J nach Hause konnte ich ihm das erzählen. Gleichzeitig wurde Zucker aus der Nahrung eliminiert und es erfolgte der Wechsel auf eine basische Ernährung. Das war an einem Samstag. Nach einigen Wochen ging es ihm besser, aber bewegte sich noch langsam, und am Sonntag war er noch etwas abgelenkt. Ich bekam einen Frust, weil es so aussah, als ob seine Heilung ins Stocken geraten wäre. Am Montag, 3 Tage nach dem Beginn des Backsoda / Melasse-Protokolls (BS/BSM), begann ich aber wirklich einen Fortschritt zu sehen. Ich dachte, das ist doch noch zu früh, ich freute mich und die Heilung [S.191]

ging weiter voran. Am nächsten Freitag sollte seine erste Therapie im physischen Bereich, Sprachregion und Beschäftigung beginnen. Alle Therapeuten waren ERSTAUNT und schlussfolgerten, dass er keine weitere Therapie benötigen würde. Sie entliessen ihn und hoben die 24-Stunden-Überwachung auf. Eine Woche später oder so hatte er eine Kontrollvisite mit dem Chirurg von der Blasenentfernung - und auch er war ERSTAUNT, der Chirurg, der die Blase entfernt hatte. Er meinte, dass nach dem Lesen des Berichts über die neuesten Ereignisse er den J. nicht mehr wiedersehen werde, und wenn doch, da müsste ja schon was Heftiges geschehen. Er nannte es ein "Wunder". J. erzählte ihm vom Protokoll (das meine Bemühung gewesen war), aber statt dass der Arzt zugegeben hätte, dass der Blasenkrebs ein Produkt der schweren Säure gewesen wäre, ermunterte er ihn, 7,5 zu halten und gab ihm einige Katheter, um die pH-Tests zu machen. (Tests im Urin aus einem Stomabeutel ergaben währenddessen falsche Messwerte von 8,0+, während im Speichel 6,5 +/- gemessen wurden).

Letzte Woche haben seine Ärzte die Beschränkung zum Autofahren aufgehoben. In einem Monat hat er Termin für einen Hirnscan und bei einem Krebsarzt für einen Checkup.

Also, das ist die Geschichte ... bis dahin und jetzt ist hier unsere Frage. Bei J. ist der pH-Wert nie richtig gestiegen, obwohl er 2mal täglich Backsoda mit Zuckermelasse (BS/BSM) eingenommen hat. Der pH-Wert blieb bei ungefähr +/-6,5. Im Urin war er einmal bei 7,5, aber meistens tiefer die ganze Zeit. Er nimmt aber auch noch viele Medikamente, Rx-Medis, die er bald abstellen muss, die wahrscheinlich im wahrsten Sinne des Wortes das Wasser schlammig machen. Er nimmt auch ein Kalium-Ergänzungsmittel und ein Multivitamin-Ergänzungsmittel. Gerade heute beginnt bei ihm ein Gefühl der Übelkeit und Müdigkeit. Ist es möglich, dass das Protokoll auch dann funktioniert, wenn der pH-Wert noch niedrig ist? Deine Gedanken dazu? Danke,
D & J

Danke für dein E-Mail D & J... Danke für dein E-Mail und die herzerwärmende Geschichte... Du liegst richtig zu wissen, dass ich keinen Rat gebe. Einer der Gründe ist, dass wir glücklich alle einzigartige Individuen sind, die auf unsere eigene Weise auf alle Dinge reagieren. pH ist eine lustige Sache - [S.192]

und das ganze Internet ist nun die "Jury" und beurteilt, wie die Messungen sind und wo man misst. Dein Endergebnis klingt so, als ob alles, was du tust, gut herauskommt. Ich vermute, dass J. ein grosses Herz und eine mehr Verständnis hat, mehr von seinem Leben zu verstehen. Dieser kleine Tanz hat nun neue Lebensaspekte von ihm selbst hochkommen lassen, die zuvor eingeschlafen waren. Gratulation an alle beide. Vj


10d. Zuckermelasse

ZUCKERMELASSE - KANN ICH AUCH HONIG EINSETZEN?

Zuckermelasse
                                                          der Firma
                                                          Black Strap
Zuckermelasse der Firma Black Strap [14]

Bericht:

Hallo, ich schreibe dir über meinen älteren Bruder, der in Indien lebt, er hat Magenkrebs Grad 3. Letzte Woche beendete er die 3. Runde der Chemo. Er ist Diabetiker und ich versuche herauszufinden, ob das BS-Protokoll bei seinem Grad (nach 3 Chemos) eingesetzt werden kann? Und dann noch dies: In Indien kann man keinen Ahornsirup oder Zuckermelasse kaufen. Gibt es eine Alternative für uns, so wie Honig? Ich warte gespannt auf deine Hilfe ...
M

Danke für die E-Mail M... Honig ist in Ordnung. Einige, die Diabetiker sind, haben nicht mal mit einem Süssungsmittel gearbeitet. Die Wahl liegt in euren Händen mit deinem Bruder. (Liebe Grüsse an den Bruder von ...) ... Meine Philosophie ist: "Es ist nie zu spät." Bitte lest wirklich auch das Buch von Dr. Hsu. Ich füge noch ein paar Links bei. Vj

ALTERNATIVEN ZUR ZUCKERMELASSE

Bericht:

Sehr geehrter Herr Johnston,
Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Mein Name ist N..., ich komme aus Entre Rios, eine Provinzhauptstadt in Argentinien. Mein fester Freund [S.193]

bekam die Krebsdiagnose bösartiges Melanom Grad 4, und wir beschlossen, uns mit Hoffnung neuen Möglichkeiten zu "füllen", ohne Rücksicht darauf, was die Ärzte sagen. Zuerst machten wir einen Wechsel im Speiseplan und bei einigen Angewohnheiten, er nimmt nun homöopathische Medizin ein, bei Dr. Barenji, und während er immer noch Chemo bekommt, haben wir entschieden, mal das Backsoda auszuprobieren. Eigentlich nahm er 1 TL pro Tag, aber jetzt haben wir entschieden, es "ganz genau" zu machen, also auch den pH-Wert zu messen und die Dosis dann anzupassen (nun scheint es ganz schön offensichtlich und nicht nur BS einzunehmen). Unglücklicherweise kann man in unserem Land pH-Messstreifen kaum finden, auch die Zuckermelasse von Black Strap nicht, somit ist meine Frage, ob man auch Honig als Ersatz in dein Protokoll aufnehmen kann. Ich kann dir nicht genug dafür danken, dass du deine Geschichte veröffentlicht hast, ich hoffe, du verstehst den Umfang deiner Inspiration. Herzliche Grüsse,
N….

Danke für die E-Mail N…. . . andere haben Ahornsirup verwendet, auch Honig oder Agavensirup mit Erfolg. Das pH-Papier oder die pH-Streifen kann man bei Amazon bestellen.
[Ergänzung: In Süd-"Amerika" ist die Mischung Natron mit Algarrobina - der Saft des Algarrobo-Baums - sehr erfolgreich].

ZUCKERMELASSE - HONIG ODER AHORNSIRUP?

Bericht:

Hallo Vernon, ich mag deine Webseite, ist ja voller Info. Mein Mann (60 Jahre alt) erhielt die Diagnose aggressiver/fortgeschrittener Prostatakrebs mit Metastasen in Knochen&Leber, so ungefähr vor 1 Monat war das. Er kam dann sofort in eine Hormonentzugstherapie, die aber scheinbar nur überall Schmerzen verursacht. [Ich] habe alles über deine Natron-Zuckermelasse-Therapie gelesen. Fragen:
1. Muss man Zuckermelasse verwenden, oder wird der Trick auch mit Goldsirup oder Honig funktionieren? Wir leben in Australien & sind nicht sicher, ob man 100% pure Zuckermelasse kaufen kann. Ausserdem hat mein Mann Termine für die zweite und Hormonspritze, die alle 3 Monate gesetzt wird, also in 2 1/2 Monaten ist es wider so weit.
2. Wann ist der beste Zeitpunkt, die Natron-Therapie zu beginnen? [S.194]

Sein ursprünglicher PSA war 21, Gleason 9, mit 5 Metastasen in Knochen & einmal in der Leber. Jede Hilfe wird sehr geschätzt. Vielen Dank im Voraus,
P.
Danke für die E-Mail P… Honig ist in Ordnung, auch Ahornsirup - die schmecken auch besser. Melasse ist jedoch das, was ich verwendet habe. Danke für die E-Mail. Und ihr könnt wählen, wann ihr anfangt, was ihr macht und wie. Das ist der Genuss dabei, ein Individuum zu sein. Ich sende noch ein paar Erfolgsgeschichten von anderen mit und noch ein paar Links. Bitte besorg dir das Buch von Dr. Hsu. Vj

ZUCKERMELASSE - PROVOZIERT ZUCKER NICHT KREBS?

Bericht:

Lieber Vernon,
Bei mir wurde Prostatakrebs diagnostiziert. In Bezug auf die Verwendung der Melasse der Firma Black Strap habe ich mir nun viele Infos reingezogen, und da ist die Angabe, man solle keinen Zucker mehr einnehmen, weil Zucker das Futter des Krebses sei. Kannst du mir sagen, wieso die Zuckermelasse nicht schädlich ist, wenn man damit versucht, Krebszellen abzutöten? Ich weiss, du hast erwähnt, dass du es glaubst, dass es (der Zucker) vom Natron mit in die Krebszelle geschleust wird. Sagst du damit, dass es besser sei, die Melasse zusammen mit dem Backsoda zu verwenden, und dass damit alle Bedenken über die Zuckereinnahme damit vorbei sind? Danke,
K...

Danke für deine E-Maik K... und was mich derzeit angeht, der keinen Hinweis auf den pH-Wert hatte, auf den basischen Körper, und Krebs diesbezüglich, so scheint es das Richtige zu sein. Ich würde vermuten, dass die meisten Leute in meiner Situation dies so tun würden. Ich könnte hinzufügen, dass andere Backsoda (BS) mit Honig eingenommen haben, mit Melasse, und / oder mit Ahornsirup. Andere, die mit [S.195]

Diabetes tanzen mussten, entschieden sich dafür, keinen Süssstoff hinzuzufügen. Ich habe keine Endberichte zu diesen Experimenten. Wir müssen für uns selbst entscheiden; was so nebenbei für uns stärkend wirkt. Ich füge noch ein paar Erfolgsgeschichten und Links
MELASSE - IST DAS NICHT ZUCKER?

Bericht:

Zuerst möchte ich dir für deinen Kampf gegen den Prostatakrebs gratulieren. Was dabei auch noch half, war die volle Unterstützung der Familie, die da um dich war.

Ich bekam die Diagnose Brustkrebs und mein Tumor hat sich nun zwei Jahre lang vergrössert. Ich sorge mich nun wie nie zuvor. Ich mache keine Chemo oder Bestrahlung oder Chirurgie, habe die Alternativmedizin ausgewählt, war darin nun ungefähr 1 1/2 Jahre aktiv, aber nun bin ich ganz verloren. Ich muss meine Tumor(e) in meiner Brust verkleinern. Dabei habe ich schon fast alles versucht. Auch den pH-Wert in den basischen Bereich anzuheben. Ich brauche etwas, das ihn wie eine Rakete nach oben treibt. Mein einziges Problem ist, dass ich vegan geworden bin und Zucker ist mein grösster Feind, weil Krebs sich von Zucker ernährt. Ist Melasse nicht Zucker? Meine Hauptfrage ist, kannst du mir mehr Info bezüglich Cäsium geben? Danke dir so viel für deine Zeit. Ich hoffe, von dir zu hören. [Der Fantasie]-Gott segne dich,
M.

Danke für deine E-Mail M... Zucker ist tatsächlich in der Melasse. Andere Optionen sind Honig (das wahrscheinlich auf deiner veganischen Nicht-Anwenden-Liste ist, Ahornsirup, und Agavensirup. Eine weitere Möglichkeit ist das Protokoll mit Zitrone / Meersalz. Weiss nur wenig über Cäsium. Seit es bei der Post verloren ging, habe ich mich dem Backsoda zugewandt... Vj [S.196]

ZUCKERMELASSE - UND WAS IST MIT KOKOSNUSSMILCH?

Bericht:

Lieber Vern,
im März 2008 bekam ich die Diagnose, also zur selben Zeit wie du. Ich habe alles getan, um am Leben zu bleiben. Unglücklicherweise wurden dabei auch konventionelle Behandlungen durchgeführt. Ich sah dein YouTube-Video erst gerade jetzt, wie man das Rezept mit Backsoda und Ahornsirup macht. Ich überlegte mir, ob man statt Zuckermelasse auch Kokosnektar einsetzen könnte? Der enthält viele Vitamine und Mineralien wie die Melasse. Bitte lass mich deine Gedanken wissen. Ich beginne damit heute! [Der Fantasie]-Gott segne dich,
K

Danke für die E-Mail K... Ich sehe keinen Grund, wieso Kokosnektar nicht funktionieren sollte, speziell seit andere auch mit Ahornsirup, Agavensirup oder Honig Erfolg hatten. Ich gebe dir noch ein paar Erfolgsgeschichten von anderen mit. Danke für die Segnung. Ich speziell mag es, wenn die Leute sich selbst segnen - es ist speziell und gibt neue Kraft.

ZUCKERMELASSE - WAS BEWIRKT SIE?

Bericht:

Ich verstehe den Backsoda-Teil deines Protokolls, aber was macht die Melasse dabei? Einige meinen, sie agiert sozusagen wie ein Trojanisches Pferd, weil Krebs den Zucker mag und durch das Einnehmen Zuckermelasse, Ahornsirup, Honig oder Agavensirup das Backsoda dann seinen Weg [S.197]

zur betroffenen Zone schneller findet. Ich stimmte diesem Glauben zu. Es funktioniert bei mir. Einige mit Diabetes nahmen BS (Backsoda) einfach nur in Wasser ein.

[Antwort fehlt].


10e. Was Vito so macht und wie es ihm geht

Logo "My Dance
                          With Cancer" by Vernon Johnston
Logo "My Dance With Cancer" by Vernon Johnston von der Webseite phkillscancer.com (heute 2021 im Internetarchiv "Wayback Machine" auffindbar) [35]


WAS / WIE GEHT ES VITO JETZT? BIST DU NOCH AM LEBEN?

Bericht:

Datum Ihrer Diagnose, sind Sie noch unter uns, kurze Beschreibung Ihres Status.
Hochachtungsvoll G.

Danke für die E-Mail G .. . Diese verheerende Diagnose war vor 5 Jahren gewesen. Ich werde Ihnen mitteilen, wann ich sterbe. Ich war heute (27. Sept.2013) beim Senioren-Fitness-Center. Ich lerne weiterhin über mich selbst und die Welt, in der ich lebe. Hier sind diese Links für Sie. Die Diagnose war im März und April 2008.

WIE GEHT ES VITO JETZT? - BIST DU IMMER NOCH AUF BACKSODA / ZUCKERMELASSE?

Bericht:

Hallo, ich würde gerne wissen, ob du noch auf Backsoda bist, mein Ehemann bekam die Diagnose Kieferkrebs Grad 4 und der Arzt meinte, da sei nichts mehr zu machen. Ich interessiere mich sehr, meinem Mann das Backsoda vorzubereiten.
D

Danke für die E-Mail D... Nein... Ich bin nicht mehr auf Backsoda. Das war ein sehr willkommener Einmal-Zeitpunkt mit ein paar Nachwehen [S.198],

vor ein paar Jahren war das, noch mit einem Dokumentationsvideo. Seit der Diagnose sind fast 4 Jahre vergangen. Ich bin sehr lebendig und lebe mit meiner Frau in einem renovationsbedürftigen Haus, das wir dieses Frühjahr gekauft haben. Wir haben viel Arbeit hinter uns, und speziell lieben wir die Sicht auf die Bucht und die Südlage für den Gemüsegarten und die Blumen.

Ich finde die konzentrierte Tiefenatmung und Meditation auch noch sehr kraftvoll, um die Gesundheit und das gesunde Leben zu erhalten. Ich weiss nicht, ob das Backsoda-Protokoll dir helfen wird, aber es half mir und anderen. ... Vj


WIE GEHT ES VITO JETZT? - WAS ZEIGTE DER SCAN NACH 11 TAGEN?

Bericht:

Habe ich etwas verpasst? Was zeigte der Scan nach 11 Tagen Protokoll?

Hallo S..., ich bin nicht der beste Schriftsteller / Herausgeber der Welt (haha). Die Schlussfolgerung, die du suchst, ist auf der Webseite
http://phkillscancer.com/vernons_dance_with_cancer
[im Jahr 2021 ist die Webseite nur noch im Internetarchiv "Wayback Machine" auffindbar:
https://web.archive.org/web/20190430055005/http://phkillscancer.com/vernons_dance_with_cancer (30. April 2019)]


und gegen Ende steht dort das Folgende:
"Also zurück zum nachfolgenden Knochenscan (ich bin jetzt in Oregon) ... ich ging noch einmal durch eine Raumfahrt durch einen fetten Donut.      Diesmal hoffte ich jedoch auf Hoffnung. Ich weiss nicht, warum ich Hoffnung hatte, denn all meine Forschungen zeigten, dass wenn sich einmal Krebs in den Knochen breitgemacht hat, dann bist du wie ein Toast. Wie auch immer, ich habe Knochen gescannt und wartete auf den Bericht. Der Bericht kam einige Tage später per Post. Ich war nervös und wollte es ihn nicht öffnen. Also direkt gefragt, ich weine gerade wieder, wenn ich wieder daran denke. Ich öffnete ihn schliesslich und las die Worte [S.199]:

"KEIN ÜBERZEUGENDER BEWEIS FÜR EINEN METASTATISCHEN PROZESS IN DEN KNOCHEN"
(original Englisch: NO CONVINCING EVIDENCE OF AN OSSEOUS METASTATIC PROCESS”)

Ich brüllte wie ein Baby.

Zwei Tage später erhielt ich mit der Post einen weiteren Bericht über mein Blut

Tests: PSA ist jetzt 0.1…. Das ist Nullpunkt Eins!

Habe ich eine Schlussfolgerung? Nein, tue ich nicht. Ich habe dir nur etwas von meiner Geschichte erzählt... Vernon "

Irgendwann werde ich einen Link auf die Protokollseite setzen. Danke für den Hinweis.

WIE GEHT ES VITO? - WIE LANGE BRAUCHTE ES, BIS DER KREBS VERSCHWUNDEN WAR?

Bericht:

Hallo Vernon, hoffe es läuft alles gut. Wenn ich noch eine Frage stellen darf: Nach wie langer Zeit der Backsoda-Einnahme war der Krebs verschwunden? Die Meldung
"KEIN ÜBERZEUGENDER BEWEIS FÜR EINEN METASTATISCHEN PROZESS IN DEN KNOCHEN" kam von den Ärzten ungefähr 2 Wochen nach dem Protokoll. Ist er komplett weg?
[Autor fehlt]

Ich hoffe es... obwohl ich verstehe, dass wir alle Krebs in uns tragen. Man muss sich selbst nur einen mentalen, spirituellen und physischen Körper schaffen, um ihn in Schach zu halten, und um unsere natürliche Gesundheit in den Vordergrund zu schieben. Vj


10f. Basische Diät

Zitronen wirken basisch, meint Vernon Johnston   Wassermelone   Himbeere wirkt
              basisch   Ananas wirkt basisch   Süsskartoffel
              wirkt basisch
Zitronen wirken basisch, meint Vernon Johnston [23] - Wassermelone [24] - Himbeere wirkt basisch [25] - Ananas wirkt basisch [26] - Süsskartoffel wirkt basisch [27]

BASISCHER SPEISEPLAN - WAS HAST DU WÄHREND DES BS-PROTOKOLLS GEGESSEN?

Bericht: [S.200]

Lieber Vito, mein Vater bekam die Diagnose Lungenkrebs Grad 4 mit Metastasen in den Darm und in die Lymphknoten. Die verweigerten jede Behandlung bei ihm! Ich begann mit ihm dann Backsoda drei Tage lang, mit vegetarischem Speiseplan und etwas braunem Reis und Weizen-Vollkornbrot. Könntest du mir mitteilen, was du zum Frühstück und zum Abendessen eingenommen hast? Und könntest du mir eine gute Webseite empfehlen, die zum Essen gegen Krebs noch mehr Tipps bietet? Was hast du gegen Schmerzen eingenommen, wenn du vorher was eingenommen hast? Grüsse,
F.

Danke für die E-Mail F... Ich habe während dem Protokoll normales, westliches Essen eingenommen, Frühstück und Lunch. Zu dieser Zeit wusste ich nichts über basisches Essen. Derzeit geniesse ich ein gemischtes Essen und schaue drauf, dass ich nur das Frischeste erhalte, das möglich ist. Ich habe einen Garten, also das macht das Essen wirklich ziemlich frisch.


BASISCHE DIÄT - SOLLTE ICH ZUCKER VERMEIDEN?

Bericht:

Lieber Vernon,
zuerst mal muss ich mich für mein nicht so lobenswertes Englisch entschuldigen. Aber ich hoffe, du wirst mein Problem oder eher meine Frage  schon verstehen :)

Ich bin 24 Jahre alt, und im April 2009 kam die Diagnose Mycosis fungoides, ein seltener Hautkrebs, der sich durch die Mutation der weissen Blutkörperchen auszeichnet. Nun möchte ich gerne mit "deiner" Therapie beginnen und natürlich auch mit dem basischen Speiseplan. Meine Frage ist nun: Ist es wichtig, zuckerhaltige Nahrung zu vermeiden wie Feigen (basisch), Bananen (basisch) oder Rosinen (auch basisch) oder sollte ich den Schwerpunkt auf alle basischen Nahrungsmittel leben und gleichzeitig alle säurehaltigen Lebensmittel meiden?
M  [S.201]

Danke für die E-Mail M .. . Ich wünschte, ich könnte deine Fragen über deinen Tanz beantworten, aber ich bin damit nicht vertraut. Und sogar wenn ich fähig wäre zu antworten. Weil - wir sind glücklicherweise alle verschieden mit verschiedenen Glaubensrichtungen, Gewohnheiten, Körpergewicht, Ideen etc., und wir müssen alle selber wählen oder einen Weg aus einem Schlamassel finden. Der basische Speiseplan klingt gut. Du wirst etwas über Früchte recherchieren müssen. Ich weiss, dass Wassermelone sehr basisch ist, oder zumindest basenbildend.


BASISCHE DIÄT - WAS HAT VITO DENN GEGESSEN / WAS ISST ER JETZT?

Bericht:

Hallo Vernon, [ich] liebe deine Geschichte. Ich glaube du musstest diesen Kampf in dir austragen, was da zu erledigen war. Ich hatte 4 1/2 Jahre lang kein Hodgkins, ich mache gute Übungen und esse zu 98% im Leben gesund. Also da wird sich nicht mehr viel ändern. Ich versuche, meinen Körper basisch zu halten, aber könntest du mir erzählen, was du während deiner Protokoll-Zeit gegessen hast? Danke dir, [der Fantasie]-Gott segne sich
R

R... danke für dein E-Mail. Ich ass normales Essen. Wenn ich von der basischen Diät gewusst hätte, dann hätte ich mich selbst auf eine 80-20-basische Diät gesetzt. Ich bin generell nun auf einer 60-40-basischen Diät. Wie du mache ich Übungen. Da war 3mal wöchentlich Wasser-Aerobics, aber letzthin habe ich auf etwas Rennen und Trainieren im Fitnessstudio umgestellt.


BASISCHE DIÄT - TIEFENATMUNG FÜR EINEN BASISCHEN KÖRPER
[S.202]

Bericht:

Vernon, ich mag deine Geschichte. Ich werde versuchen, Backpulver zu verwenden und Wasser, nur um meinen Körper alkalischer zu machen. Ich bin 64 Jahre alt und morgen kommt der CAT-Scan an die Reihe. Mein Uro [Urologe] wollte, sicherstellen, dass in meiner Blase nichts los war, weil ich vor ungefähr 2 Monaten zwei Tage lang Blut im Urin hatte. Blut im Urin könnte Blasenkrebs bedeuten. Viel Mahalo, wieder für deine Webseite.

Danke für die E-Mail D... Einen dauerhafteren Weg, den Körper basisch zu halten, ist die Anpassung des Speiseplans. Ich geniesse derzeit eine pflanzliche Diät, nicht weit entfernt von der empfohlenen im Film "Gabeln über Messer" (orig. Englisch: "Forks Over Knives"). Das, und eine bequeme, konzentrierte oder unkonzentrierte Tiefenatmung hilft mir sehr. Dir viel Glück und Gesundheit. Ich sende dir einige Erfolgsgeschichten und einige Links mit. Vj

BASISCHE DIÄT - ICH KANN NUR WEICHE LEBENSMITTEL ESSEN

Bericht:

Hallo Vito, ich bin so glücklich, dass du deinen Krebs besiegt hast! Mein Pa bekam die Diagnose Magen-Speisenröhrenkrebs im Endstadium und ich versuche, seinen Körper weniger sauer werden zu lassen. Leider kann er nur weiche Sachen essen, und das macht alles schwieriger... Ich habe mich gefragt, ob du während deines Protokolls eine spezielle Diät befolgt hast. Hast du allen Zucker, weisse Sachen (z.B. Kartoffeln, Teigwaren etc.) weggelassen? Hast du Milchprodukte weggelassen? Hast du vegetarische Diät gemacht? Hast du auch Nahrungsergänzungsmittel eingenommen? Und welche Nahrungsergänzungsmittel empfiehlst du mit dem Backsoda-Protokoll, um Mineralstoffmängel zu verhindern?
C [S.203]

Danke für das E-Mail C... Bevor ich was über Speisepläne lernte, ass ich normales Essen, das ich damals gegessen habe. Als ich über basische und saure Lebensmittel lernte, habe ich dann gewechselt. Viele Leute sind damit erfolgreich, wenn sie hauptsächlich vegetarisch oder vegan essen. Ich habe derzeit einen Mixer der Firma Blendtec, und damit kann ich viele Smoothies machen. Aber ... ich bin kein Vegetarier, jedoch könnte ich das leicht werden, wenn ich es wollte. Hier sende ich dir ein paar Links und Erfolgsgeschichten.

VITAMINE, MINERALIEN UND KRÄUTER

VITAMINE
Bericht:

Hallo Vernon,
über deine Webseite habe ich mich sehr gefreut, und auch über deinen "Tanz mit der Krabbe". Mir steht diese Tage ein ähnlicher Tanz bevor, meine Diagnose war Krebs im Rückgrat, der Primärtumor ist nicht sicher, aber da sind einige komische Lymph-Metastasen an meinem Hals, die vom Magen-Darm-Krebs her kommen. ... Ich bin absolut begeistert von dem Schatz an Erfahrung, das du da veröffentlicht hast und mit der Welt teilst. Ich habe das meiste angewandt, was auch dir geholfen hat. Könntest du mir bitte helfen, also die folgende Frage beantworten:

Sind das wirklich 10.000 i.U. [international units] Vitamin D3, die du da jeden Tag einnimmst, während du auch noch Kalzium von Korallen eingenommen hast? In unserem Land sind die Tabletten 500mg gross, und die empfohlene Dosis ist 1000mg pro Tag. Das heisst, du hast 20 Tabletten täglich eingenommen? Das wäre sehr hilfreich, von dir zu hören. Als ich einen Impulstest durchführte, wurden 1.000 mg empfohlen. Alles Liebe
H.

Danke für die E-Mail H .. . Ja, mit dieser dummen alten Krabbe tanzen war interessant (Grins). Wir sind alle einzigartig verschieden, also wirst du [S.204]

selbst herausfinden müssen, was für dich am besten ist. Was die Vitamine und Mineralien betrifft, das ist auf der Webseite aufgelistet. In dem Protokoll herrscht eine Menge Flexibilität. Hier sind einige Erfolgsgeschichten von anderen und einige Links... Vernon


PROTOKOLL FÜR HAUSTIERE

MEIN HUND HAT EIN FIBROSARKOM


Hallo,
mein Hund hat ein Fibrosarkom und ich habe mich gefragt, ob du jemanden kennst, der das Protokoll auch mal bei einem Hund ausprobiert hat? Wenn ja, war die Dosis dieselbe, und das Ergänzungsmittel Kalium? Wäre dankbar für deine Antwort. Aloha
BH

Danke für die E-Mail B ... andere haben das Backsoda-Protokoll bei ihren Haustieren versucht. Einige hatten damit Erfolg. Ich füge dir noch ein paar Erfolgsgeschichten von anderen hinzu. Eine oder zwei sind auch über Haustiere ... Her sind die Links für dich. Vj


10g. Vermischtes

Lipome am Rücken heilen
              mit Natron in Wasser mit Zuckermelasse / Ahornsiru   Oregon:
              Veteranenspital in Portland mit Pharmachemie+teuren
              Maschinen: Die Ärzte wollten NICHTS über Backpulver und
              Zuckermelasse wissen 
Lipome am Rücken heilen mit Natron in Wasser mit Zuckermelasse / Ahornsirup [36] -
Oregon: Veteranenspital in Portland mit Pharmachemie+teuren Maschinen: Die Ärzte wollten NICHTS über Backpulver und Zuckermelasse wissen [15]

VERSCHIEDENES - LIPOM
Bericht:

Hallo, ich sehe dein Video und den Trick mit Backsoda und ich möchte wissen, ob du jemals Lipome hattest, oder ob du jemanden kennst, der das hatte und deinen Trick ausgeführt hat? Du hast auch Zuckermelasse hinzugemischt, ist das wichtig, es zusammen einzunehmen? Danke im Voraus,
P. [S.205]

Danke für die E-Mail P… (toller Name) . . . Ich weiss nichts über Lipome. Andere haben Ahornsirup, Honig oder Agavensirup reingemischt, mit Erfolg. Ich sende dir einige Links, die dir eine Hilfe sein werden, Vj

Antwort von P.:

Danke für die Antwort,
zu deiner Information: Ich mache dein Protokoll nun in der dritten Woche und sehe, dass mein zweites Lipom bereits fast verschwunden ist :-) Ist nur noch die Hälfte da, und das erste ist weicher geworden und hat sich um 1/4 verkleinert, aber ich esse am Morgen Goji-Beeren ein, so 1 Teelöffel voll, auch noch 1 Tablette Lebertran mit Knoblauch, und an manchen Tagen esse ich auch 1 TL Sanddorn (Hippophae) mit was anderem dazu. Nun ist die Sache bei mir so, dass, wenn ich das Backsoda normal 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit am Abend einnehme, dass mich das wachhält, und ich mische Zuckermelasse von Black Strap dazu und denke, es soll doch vor dem Einschlafen eingenommen werden. Danke nochmals für die Info und deine YouTube-Videopräsentation, und dass du mir die Augen geöffnet hast, dass der Körper für jede Heilung Sauerstoff benötigt. Ich wünsche dir weiter ein gutes Schaffen und gute Gesundheit. Beste Grüsse,
P.

VERSCHIEDENES - HILFE BEIM GLAUBEN - [Vernon ist ein "Regenbogen"]

Bericht:

Hallo Vito!
Ich bin auf deine Webseite gestossen, und ich war von deiner Geschichte total fasziniert. Ich habe nun die pH-Strategie ungefähr ein Jahr lang gemacht, und kürzlich bekam eine mir nahestehende Person die Diagnose Prostatakrebs Grad 3. Es hütet sich vor der Big Pharma, also half ich ihm, einen anderen Zugang zu finden. Um ehrlich zu sein, nachdem ich das Cäsium-Protokoll gefunden hatte, machte ich mit der Suche weiter, und schliesslich kam die Info, dass der Arzt, dem ich folgte, der das Protokoll machte, durch die Justiz verfolgt wurde, weil er [S.206]

Krebsopfer in seine isolierte Einrichtung lockte, und die waren nur noch zum Sterben da. Und so, an diesem Punkt, dachte ich, dass das Cäsium-Rezept eher nicht das Wahre war, aber ich WEISS, dass die Beachtung des pH-Werts eine Heilstrategie ist, das hatte für mich grossen Wert, um letztes Jahr meine Magenprobleme loszuwerden.

Und nun kommt meine Frage, und bitte, glaube mir, dass ich dabei nur meinen GLAUBEN an die Kraft des Backsoda mit pH-Wert gegen Krebs stärken möchte. Ich bin sicher, als du den Tanz durchgemacht hast, wurde dir zur Diagnose eine Dokumentation mitgegeben, beides, als der aggressiv war, und später nach deinem pH-Protokoll, als er abgeklungen war. Könntest du BITTE die Dokumentation mit mir teilen??!! Das ist mir wichtig, und da ist noch eine dritte Person, die ich überzeugen will, die mir so nahesteht, also da sollte es einen Weg zur Gesundheit geben.

Ich las auf deiner Webseite Kommentar von Ärzten, offenbar nannten sie dich einen Kriminellen, aber sie wurden programmiert, sich so zu verhalten. Aber ich las auch von einer Person, die deinen Protokoll gefolgt war und sagte, dass sich am Krebs nichts geändert habe. Natürlich kann es sein, dass er saure Lebensmittel eingenommen hat und so die Wirkung des Backsoda-Protokolls minimiert hat, aber es können noch viele andere Gründe gewesen sein. Ich brauche nur ein paar echte Informationen, wie die Diagnosen oder Krankenhausdatenblätter der Ärzte, die deinen Fortschritt zeigen, und der aggressive Krebs hatte NICHTS mehr zu sagen. Bitte hilf mir in diesem Sinne, und wenn dich das Zeit kostet, sag es mir, was du brauchst, und ich bin glücklich, dir das zu erstatten. Deine Geschichte ist ein REGENBOGEN, und ich bete, dass du mir helfen könntest, ein treuer Gläubiger zu sein. Danke dir,
S.

PS - Mir ist völlig klar, dass jeder anders ist und dass dein Protokoll nict unbedingt für alle funktioniert. Aber ich möchte mich selbst überzeugen, dass es bei DIR geklappt hat!

Hallo S... danke für die E-Mail. Zuerst mal kam diese tödliche Diagnose vor 5 Jahren - und ich lebe immer noch. Das sollte doch genug sein um zu glauben, dass das alles gut gelaufen ist. Wenn das [S.207]

nicht genug ist, dann lies mal einige der Erfolgsgeschichten von anderen, die ich dir hier mitsende. Es kommt wirklich auf DICH und deinen Glauben an. Also du bist ok so, aber ich kann mich nicht in dich hineinversetzen und deinen Glauben für dich auskundschaften. Du musst das selber machen. Du kannst mit der Analyse deines Glaubens beginnen, was Gesundheit generell angeht, dann solltest du mal tief in dich gehen, und deine Zukunft planen. Vj

VERSCHIEDENES - HAT VITO AUCH KONVENTIONELLE BEHANDLUNGEN GEMACHT?

Bericht:

Ich mag deine Geschichte! Da bin ich über dein YouTube-Video gestolpert und du hast mich auf deine Webseite geführt.
Ich wollte dich fragen, ob du während der Einnahme des Backsoda, ob du da noch gleichzeitig eine konventionelle Behandlung gemacht hast, oder hinter dir hattest? Und wenn ja, meinst du, das hat dir bei der Krebsheilung geholfen?
Ich habe keinen Krebs, aber ich hatte 35 Jahre lang Hepatitis C von einer Bluttransfusion. Ich dachte, vielleicht würde das gut sein, mal auszuprobieren, um zu sehen, ob es auch gegen einen Virus hilft. Was meinst du?
D.

Danke für die E-Mail D... Ja, da war noch eine konventionelle Behandlung nebendran am Laufen. Das ist auf der Webseite auch so beschrieben. Ob das geholfen hat? Ich weiss es nicht. Denke einfach dran, man hatte mir die Todesstrafe gegeben. Das ist nun 4 Jahre her.
Ich glaube, das Backpulver-Protokoll hat meinem Körper einen Ruck versetzt. Hast du die ganze Webseite gelesen? Da sind eine Menge Infos, auch im Blog. Ich geb dir einige Erfolgsgeschichten von anderen mit und auch noch ein paar Links... Vernon [S.208]

VERSCHIEDENES - HAT VITO MIT DEN ÄRZTEN ÜBER SEIN PROTOKOLL GESPROCHEN?

Bericht:

Hallo, ich würde gerne wissen, ob du mit den Ärzten auch über das Natron-Protokoll gesprochen hast. Haben die was über diese Behandlungsform gewusst? Letztes Jahr kam der Prostatakrebs bei meinem Vater zurück. Er war seit 1993 auf Hormonbehandlung, und so im Jahre 2010 begann der Niedergang. Ich würde gern dein Feedback haben. Danke,
Z.

Danke für dein E-Mail Z... Nein, ich habe mit den Ärzten nicht über das Backsoda-Protokoll oder über die basische Behandlung gesprochen. Dies wäre so, wie wenn man über Religion oder Politik redet (Grins). Ich versuchte es einige Male. Ein bisschen austesten, wie empfänglich das Klima ist, aber ich wusste ja. Andere schrieben mir über ihre negativen Erfahrungen, wobei sie nicht nur Backsoda erwähnten, sondern auch ihre Alernativ-Ärzte. Trotzdem hört mir ab und zu ein Arzt zu, wenn sie ihren Bunker verlassen. Vj

VERSCHIEDENES - DIE REAKTIONEN DER ÄRZTE

Bericht:

Hallo Vern. Das war ja wirklich erbaulich, diene Erfolgsgeschichte mit dem pH-Heilmittel zu lesen. Was ich noch wissen möchte, ist, was dir die Ärzte geantwortet haben - Erstaunen, Unglaube, Verneinung? Hat sich jemals einer dafür interessiert, es für seine Patienten anzuwenden? Danke,
T.

Danke für die E-Mail T ... Es ergab sich nie eine Situation, es ihnen mitzuteilen. Ich versuchte das einige Male, aber mein spezieller Arzt hatte [S.209]

kein Gehör dafür. Sie waren jedoch äusserst erstaunt. Eine der Krankenschwestern sagte: "Zuerst war es da und dann war es weg." Vj
(orig. Englisch: "First it was there, and then it was gone")

VERSCHIEDENES - MEHR ALS NUR EIN PROTOKOLL

Bericht:

Ok, du hast mehrere Tage Backpulver eingenommen und bist dann zum Arzt gegangen. Was waren die Ergebnisse? Vielleicht übersehe ich die Antwort, das Ergebnis usw. Kannst du mir eine direkte Antwort ohne Firlefanz geben? Hat dieses Backpulver für dich funktioniert? Wenn ja, wie gut hat es funktioniert und wie lange hat es gedauert?

Danke für die E-Mail R… Kein Firlefanz huu!!! Das hat mich zum Lachen gebracht. Die Ergebnisse findest du auf der Website unter dem Teil "Vernons Tanz". Hat es bei mir funktioniert? . Ich hoffe doch. Es ist über 4 Jahre her - fast 5. Es war sicherlich nicht das Backpulver allein. Es hat viel mit Haltung und Überzeugungen zu tun. Konzentriertes / unkonzentriertes angenehmes Atmen, Meditation und eine allgemeine Neugier auf mich und die Welt, in der ich lebe, all das spielte eine grosse Rolle.


Verschiedenes - verschiedene Alternativmethoden

Bericht:

Hey, danke für das, was du hier machst. Anfang Oktober fanden wir bei ihr einen 2,7mal x mal x-Knoten an ihrer Schilddrüse... und die Biopsie-Untersuchung ergab, dass es Krebs war. Ich habe dann viel nachgeforscht, viele verschiedene Wege, und kam auch auf deine Webseite. Wir haben viele verschiedene Ergänzungsmittel eingenommen, vegane Diät, regelmässig Sauna, Chakra-Atmen-Meditation, grosse Mengen Reshi-Pilze gegessen, basisches Wasser getrunken, H2O2 eingenommen, Früchte aus Gemüsen und Früchten eingenommen, Cannabisblättersaft und Cannabiscreme oberflächlich angewendet, und auch Backsoda. Das ging im November über einen Monat, und dann [S.210]

machte ich einen Monat Pause, und vor ein paar Wochen begann alles ein zweites Mal. Heute stellen wir fest, es hat sich auf 1,7mal x mal x reduziert... Eine grobe Volumenberechnung ergab eine 57%-Reduktion, nicht so genau, aber wir sind sicher, dass sich die Dinge in die richtige Richtung bewegen... Ich fühlte Dankbarkeit für all die Quellen und Leute, die mir bei den Behandlungen die Anleitung gegeben haben, auch die Idee, das Immunsystem zu stärken. Danke nochmals...

Papillärer Krebs ist ein sehr langsam wachsender Krebs, daher wird es wahrscheinlich auch länger dauern, bis er verschwindet ... aber wir sind auf dem richtigen Weg.
G

Herzlichen Glückwunsch an dich G und vielen Dank für die E-Mail. Da wirst du ja erleichtert sein, wenn diese Last endlich verschwindet (Grins) ... Ich bin froh, dass du atmest und meditierst. Erinnere dich an die Emotionen. Sie spielen eine grosse Rolle.

VERSCHIEDENES - WIE SOLL MAN JEMANDEN DAZU ÜBERZEUGEN, DAS PROTOKOLL AUSZUPROBIEREN?

Bericht:

Ich habe eine Freundin, die eine krebskranke Grossmutter hat, und ich erzählte ihr von dieser Behandlung, die ich im Internet gefunden habe, aber ihre Mutter, die Tochter der Grossmutter meiner Freundin, will es nicht glauben und ist zu stur, um es überhaupt zu versuchen. Kannst du etwas tun, um beim Überzeugen zu helfen, dass es wirklich funktioniert?
B.

Danke für die E-Mail B... Jeder von uns wählt seinen eigenen Glauben und sein eigenes Handeln. Manchmal sind einige von uns bereit, einen Schritt vorwärts zu gehen... Vj

VERSCHIEDENES - HAST DU ES DEN ÄRZTEN GESAGT?
[S.211]

Bericht:

Was hat dein Arzt gesagt, als du das Protokoll gemacht hast? Vielen Dank,
J.

Machst du Witze. . . (Grins). Ich habe es meinen Ärzten nicht gesagt. Ich habe es fast mehrmals getan, aber ich habe gelernt, dass die meisten nicht viel daran interessiert sind, etwas dazuzulernen, was ausserhalb des Mainstream-Bunkers abgeht. Danke für die E-Mail J, Vernon


10h. Atmung

Oregon: Collier-Park und Grünfluss (Green River)
Oregon: Collier-Park und Grünfluss (Green River) [37]

ATMUNG - SOLL MAN DURCH DEN MUND ODER DIE NASE ATMEN?
Bericht:

Hallo Vernon, ich habe eine kurze Frage. Ich die Nasenatmung einfach nur so, wie es heisst? Einfach so viel wie möglich durch die Nase atmen? Ist das bei dir immer noch ein täglicher Programmpunkt? Vielen Dank für deine Hilfe,
P.

Danke für die E-Mail P... Ja, ich mache das so. Es ist nun absolut fremd für mich, durch den Mund zu atmen - ausser beim Trainieren oder Rennen, dann nutze ich jede Möglichkeit, mehr Sauerstoff in mein System zu kriegen. Vj

ATMEN - ALLGEMEINE ANTWORT

Bericht:

Hallo. Kürzlich habe ich da etwas Blut im Urin entdeckt. Ich bekam Angst und ging in die Notaufnahme, wurde dann an einen [S.212]

Urologen weiterverwiesen, der da einen invasiven Krebs in meiner Harnblase und Prostata feststellte. Er empfahl eine grössere Opferation (Entfernung meiner Blase und Prostata, und auch ein kleiner Teil des Darms sollte rausgenommen werden, und ich sollte an der Aussenseite meines Magens einen Beutel für meinen Urin bekommen. ich bin l84 Jahre alt und gehe jeden Tag zügig 2 Meilen und fühle mich grossartig. Ich entschied mich dann gegen eine Operation, auch keine Chemo oder Bestrahlung. Ich war darauf bedacht, die Lebensqualität zu verbessern, nicht einfach nur mehr Zeit zu haben. Dann war ich auf Backsoda und Zuckermelasse 4 Tage lang (2 TL Backsoda mit 2 TL Melasse in einer Tasse Wasser) 3mal täglich. Mein pH-Wert stieg dann auf 8,2 (Urintest). Ich führe ein Tagebuch mit den genauen Zeiten der Einnahme der Backsodamischung und des pH-Werts. Ich bitte dich, mir weiter Empfehlungen per E-Mail zu geben, oder Kommentare, um mir selber zu helfen, noch weiter die Lebensqualität zu steigern. Wirklich herzlichen Dank,
E.

Vielen Dank für die E-Mail E... Sanfte Tiefenatmung, konzentriert oder unkonzentriert, Meditation, ein stetiges Verbessern der Gefühle, Gedanken und Emotionen, und ein lächelnder Wunsch zur Selbstentdeckung. Da sind ein Haufen unbewusste Unbekannte in meinem Leben, derer ich mir mit grosser Freude bewusst werde... Danke für das E-Mail. Also wirklich, es hört sich so an, als ob es dir gut geht. Vernon

PS: Wenn du atmest, halte das auch in einem Notizbuch fest - du wirst erstaunt sein, was du dabei lernst und wo du hinsteuerst.

ATMUNG - FRAGEN

Bericht:

Hallo Vernon! Ich bewundere so sehr, was du da getan hast und ich bereite mich selbst so schnell wie möglich auf dasselbe vor... Ich habe grosse Hoffnung. Aber ich habe eine Frage und brauche dazu wirklich so schnell wie möglich eine Antwort BITTE!?? Die PTR-Atmung. Bei deiner Beschreibung ist es nicht klar, ob dein Ziel ein basisches Blut mit realer [S.213]

Tiefenatmung war (das heisst, das CO2 runterzuholen und einen höheren pH-Wert im Blut zu erreichen), oder wolltest du die Zellen mit Sauerstoff füllen - das wäre dann nicht so eine tiefe Atmung - wie Buteyko "Normal"-Atmung - um das CO2 und den Sauerstoff im Gleichgewicht zu halten). War dein Atem langsam oder schnell? Ich würde gerne dasselbe machen WIE  DU, aber ich bin mir nicht ganz sicher, wie das Atmen geht. Wärest du so lieb, etwas mehr darüber zu erzählen? BITTE. Herzliche Grüsse,
M.

Danke für die E-Mail M .. . Ich wusste, dass Atmung und Sauerstoff wichtige Teile der Formel waren, als (ich bin sicher, du hast diesen Teil gelesen) mein Körper das Gefühl hatte, von selbst zu atmen. Ich war, als hätte jede Zelle in meinem Körper Nasenlöcher, die so gross wie Schubkarren waren, und sie atmeten jeweils massenhaft Sauerstoff ein. Dies alles geschah, als ich das Protokoll machte.
Was es mir noch gebracht hat, neben dem Sauerstoff, war die Entspannung, immer mehr und mehr. Der Körper kann sich viel schneller wieder sammeln, wenn er entspannt ist. Ich atmete - durch meine Nase einatmen und ausatmen. Ich brauchte eine Zeit, sich daran zu gewöhnen. Nun ist das Atmen durch den Mund für eine ziemlich fremde Angelegenheit geworden.

Ich mache auch Meditationen: meine Meditationen sind im Zusammenhang mit der Tiefenatmung zu sehen. Meine Atmung ist nicht so übertrieben, dass es beim Atmen zu Schmerzen kommen würde, sondern eher hübsch, flüssig und tief. Wenn mich neue Gedanken erreichen und in mein Bewusstsein eintreten, erlaube ich ihnen das. Die letzten Jahre hindurch wurden die negativen Gedanken weniger dominant, und wenn sie wieder auftauchen, dann spiele ich mit ihnen, lerne daraus und dann lass es laufen oder wende dich einem besseren Gefühlsgedanken zu. Für mich ... funktioniert das! Vj


Kapitel 11
[S.214]

Begleitgedanken (CONTINUING THOUGHTS) - [wer für mein Buch wichtig ist]

Sonnenuntergang in der Stadt Lincoln
                      City, Oregon
Sonnenuntergang in der Stadt Lincoln City, Oregon [40]

Aufgrund eines Herzproblems, mit dem ich mich befasst habe: Ich habe ein vergrössertes Herz, Vorhofflimmern, Symptome einer Herzinsuffizienz und einen unregelmässigen Herzschlag. Ich hatte eine ziemlich grosse Angst, als mein Herz nicht so gut pumpte (nun ist es viel besser). Mein Sohn und ich sprachen darüber, dieses Buch und meine Webseite alles beschreiben. Mein Sohn meinte: "Pa, das ist einfach über alles, was dich betrifft und deine Geschichte. Nun, was geschieht dann, wenn du in den Himmel gehst? Es scheint so, als ob dann alles mit dir weggehen würde." Ich dachte einen Moment nach und meinte: "Nein, es geht nicht nur um mich, es geht auch um all die anderen, die dabei beteiligt waren. All ihre Fragen, ihre Geschichten, all die anderen Experimente sind genauso wichtig."

Jeder, der zu mir kam und in irgendeiner Weise zu meiner Webseite beigetragen hat. Fragen einer Person helfen mir, eine Frage zu beantworten, so dass alle anderen davon lernen können. Die Erfolge, von denen ehemalige Krebspatienten erzählen, inspirieren mich, meinen Beitrag dazu zu steigern, und helfen mir zu erkennen, dass das, was ich tue, einen Wert für die Welt hat. Die Personen, die ihre Versionen des Protokolls freigegeben haben, bieten mehr Optionen und helfen anderen zu sehen, wie sie das Protokoll an ihre Bedürfnisse anpassen können.

Das Protokoll und die Stösse sind nicht in einer "Einheitsgrösse". Nur weil ich es auf meine Weise gemacht habe, heisst das nicht, dass jeder es auf meine Weise tun sollte. Mein Weg ist nur eine Referenz. Sie müssen auf Ihren Körper und auf sich selbst hören. Einige Leute probieren das Protokoll nur einmal aus, aber wer sagt, dass man es ein zweites oder noch ein drittes Mal oder mehr versucht, diese Aussage würde anderen keinen Nutzen bringen. Ein Mann, mit dem ich ausführlich diskutiert habe, hat das Protokoll fast alle drei Monate gemacht und das 3 Jahre lang, um einen krebsfreien Körper zu erreichen. Er hat es 19 Mal gemacht!

Wie funktioniert das? Ich wünschte, ich wüsste es. Alles, was ich wirklich weiss, ist, dass ich etwas versucht habe, und bei mir funktionierte es, und für andere ebenso. Dank an euch und all jenen, die mit dabei waren. [S.216]


Oregon mit Regenbogen, Wald und Fluss
Oregon mit Regenbogen, Wald und Fluss [16]

Ende


<<     >>


Teilen:

Facebook







Quellen
[web01] Astralagus = Tragant: https://de.wikipedia.org/wiki/Tragant
[web02] Astaxanthin = Farbstoff von Grünalgen: https://de.wikipedia.org/wiki/Astaxanthin
[web03] Essiac = Kräutermischung: https://de.wikipedia.org/wiki/Krebs_(Medizin)
[web04] Backsoda=Natron: https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat

Fotoquellen
[1] Buch von Vernon Johnston: Vernon's Dance With Cancer
[2] Code: Book of Vernon Johnston: Vernon's Dance With Cancer, p.5
[3] Atemapparat zum Gewicht abnehmen (Breath Slim): Book ov Ernon Johnston: Vernon's Dance With Cancer, p.82
[4] Vernon Johnston Porträt: https://web.archive.org/web/20180224150320/http://phkillscancer.com/https://web.archive.org/web/20180224150320/http://phkillscancer.com/
[5] Hsu: Reborn At the End of the Road (DR. HSU'S SPRITUAL PRESCRIPTIONS OF HEALING CANCER):
https://www.sethtaiwan.com/goods.php?id=265
https://www.amazon.com/Reborn-SPRITUAL-PRESCRIPTIONS-HEALING-CANCER/dp/B005IG4QKG/ref=sr_1_2?dchild=1&keywords=%22Reborn+at+the+End+of+the+Road%22hsu&qid=1619336124&sr=8-2
[6] Buch von Hsu und Stack: The secret of healing cancer (2012): https://www.amazon.com/Secret-Healing-Cancer-Psychiatrist-Psychological/dp/0984928502/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=%22The+Secret+to+Healing+Cancer%22+hsu+stack&qid=1619336875&sr=8-1
[7] Karte von Hawaii: https://en.wikivoyage.org/wiki/Hawaii
[8] Hilo auf Big Island, Hawaii: https://www.cardcow.com/378139/aerial-view-city-hilo-hawaii/
[9] Karte der "USA" mit Hawaii: https://www.worldtimeserver.com/current_time_in_US-HI.aspx
[10] CAT-Scan wie ein Donut-Kringel: https://www.wonderopolis.org/wonder/what-is-a-cat-scan

[11] Karte der "USA" mit Oregon: https://www.worldtimeserver.com/current_time_in_US-OR.aspx
[12] pH-Teststicks: https://www.amazon.de/1-Wasserteststreifen-Poolchemikalien-Teststreifen-Schnelltest-Cyanurs%C3%A4ure-Alkalinit%C3%A4t/dp/B08XZ8P4WP/ref=sr_1_3_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=ph+teststreifen&qid=1619353081&sr=8-3-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzUldMQzNEOVg0Qk5FJmVuY3J5cHRlZElkPUEwOTE5NTA5MjVKM0wyOFUwT1dJTiZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUE
wNTEzNzAzMlZSNFgzOVgwSjZUUSZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=
[13] Backpulver der Firma Bob's Red Mill: https://www.pinterest.com/pin/354728908122336402/
[14] Zuckermelasse der Firma Black Strap: https://grainmill.coop/product/unsulphured-blackstrap-molasses-12-16oz/
[15] Veteranenspital in Portland, Oregon: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Portland_Veteran_Affairs_Hospital_-_Oregon.JPG
[16] Oregon mit Regenbogen, Wald und Fluss: https://www.pinterest.com/pin/12244230209313350/
[17] pH-Teststreifen: https://www.amazon.com/Extensive-Litmus-Sonkir-Strips%EF%BC%8CTest-Testing/dp/B07H1RJSGJ/ref=sr_1_2_sspa?dchild=1&keywords=ph+test+paper&qid=1619355629&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzMTBJRVNMNEFOTlMxJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMTAyMjQ5OFZETDQ4RTlKVTQxJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA3MjA1M
TUzRFkyV1hNNDdLSlNNJndpZGdldE5hbWU9c3BfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==
[18] Vernon Johnston präsentiert Natron+Zuckermelasse in der Küche, Video: https://www.youtube.com/watch?v=Grtrm8tk4d4
[19] Buch von Marc Sircus: Sodium Bicarbonate: Rich Man's Poor Man's Remedy:
https://sites.google.com/site/crabtreescompendiumofesoterica/health-general-science-and-more/cancer---cures-more/bicarbonate-of-soda-cancer-and-candida-more
[20] Vulkan Mount McLoughlin in Oregon: https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/schoene-ansicht-des-mount-mcloughlin-bedeckt-im-schnee-ueber-den-baum-bedeckten-huegeln-die-in-oregon-gefangen-genommen-werden_12040369.htm#page=1&query=oregon&position=12

[21] Oregon, der Tumalo-Wasserfall: https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/tumalo-falls-wasserfall-in-oregon-usa_11696504.htm#query=oregon%20wald&position=0
[22] Oregon, der Toddsee (Todd Lake): https://www.maxpixel.net/Landscape-Forest-Scenic-Oregon-Todd-Lake-Mountains-1721559
[23] Zitronen wirken basisch: https://www.maxpixel.net/Juicy-Food-Fruit-Lemon-Green-Lemon-Sour-Acid-6113833
[24] Wassermelone wirken basisch: https://www.maxpixel.net/Crushed-Pulp-Healthy-Delicious-Melon-Water-Melon-2442003
[25] Himbeere wirken basisch: https://www.maxpixel.net/search?cat=&min_width=&min_height=&q=strawberry&order=popular
[26] Ananas wirken basisch: https://www.maxpixel.net/Summertime-Pineapple-Summer-Beach-Sand-1602345
[27] Süsskartoffel wirken basisch: https://www.maxpixel.net/Orange-Vegetable-Sweet-Potato-Yam-1768636
[28] Zwiebeln wirken basisch: https://www.maxpixel.net/Cutting-Board-Vegetables-Onion-Food-657497
[29] Sanfter Humor: Herz aus Buchseiten: https://www.maxpixel.net/Paper-Love-Romance-Symbol-Open-Book-Valentine-1100254
[30] Zug in Alberta, Kanada: https://www.maxpixel.net/Engine-Train-Alberta-Bow-River-Banff-Canada-1542096

[31] Vernon Johnston, Porträt mit Landhaus: Curar el cáncer de próstata con Bicarbonato de Sodio:
https://www.youtube.com/watch?v=dQv9kYRmJQ8 - YouTube-Kanal: Mechaz Beauty
[32] Natron von Arm&Hammer und Zuckermelasse: https://www.youtube.com/watch?v=m8gAjj4Bhus - YouTube-Kanal: syyenergy7
[33] Natron von Arm&Hammer und 1 TL Natron: https://www.youtube.com/watch?v=dQv9kYRmJQ8
[34] Zuckermelasse in Becher schütten: https://www.youtube.com/watch?v=dQv9kYRmJQ8
[35] Logo "My Dance With Cancer" by Vernon Johnston: https://web.archive.org/web/20190430055005/http://phkillscancer.com/vernons_dance_with_cancer/
[36] Lipome am Rücken: http://tanerbayramoglu.com.tr/cerrahi-uygulamalar/adana-lipom-yag-bezesi-aldirma-islemi
[37] Oregon: Collier-Park und Grünfluss (Green River): https://www.maxpixel.net/Oregon-Collier-Park-Green-River-Nature-Trees-505407
[38] Portland in Oregon: https://www.maxpixel.net/Cityscape-River-Oregon-Downtown-City-Portland-1152575
[39] Honolulu 2007: https://en.wikipedia.org/wiki/Honolulu_County,_Hawaii
[40] Sonnenuntergang in der Stadt Lincoln City, Oregon: https://www.maxpixel.net/Coast-Beach-Oregon-Lincoln-City-Sunset-4730467


^