Kontakt / contact     Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
<<      >>

Krebs heilt mit Natron in 10 Tagen - Merkblatt: Krebs (Teil 5)

Krebs heilt mit Natron in 10 Tagen -- Die Wirkung von Natron im Körper gegen Krebs -- Die Rezeptur -- 90% Erfolgsquote mit Natron - restliche 10% mit Blutgruppenernährung, Rohkost oder Noni heilen -- Krebs kann jeder selber heilen!

von Michael Palomino (2016)

Krebs heilt mit Natron weg
Krebs entsteht, wenn der pH-Wert sehr sauer ist, also unter pH6 ist. Krebs heilt mit Natron mit einer Heilquote von 90%: 1TL Natron + Zuckermelasse in 1 Glas Wasser nüchtern und 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit einnehmen. Der pH-Wert muss auf pH8 steigen, so ist der Körper basisch und Krebszellen bilden sich in normale Zellen zurück. Wer nach 3 Tagen feststellt, dass Natron KEINE Symptome provoziert (Kopfweh, Blähbauch etc.), kann nach 3 Tagen auch Natron mit Apfelessig kombinieren, dann geht die Heilung noch viel schneller, muss am Ende aber wieder Zuckermelasse nehmen, um bis auf pH8 zu kommen. Der pH-Wert sollte mindestens alle 3 Tage nüchtern im Urin überprüft werden. Wer negativ auf Natron reagiert, heilt Krebs mit Fruchtextrakten wie Noni weg, unterstützt mit Blutgruppenernährung in 3 bis 6 Monaten. Michael Palomino, 27.4.2017


Teilen / share:

Facebook



Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Regenbogenkreis:
                                Kraftvolle Produkte

Heilung+Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: Ganz Europa
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)




Michael Palomino, Portrait
Michael Palomino, Portrait

Krebs heilt mit Natron in 10 Tagen

von Michael Palomino, 11.4.2016

Natron ist ein Meersalz, das primär im Backpulver vorhanden ist. Man kann also Krebs mit Backpulver heilen, oder mit dem reinen Natron. Wenn man das reine Natron kauft, ist man sicher, dass keine unverwünschten Substanzen in den Körper gelangen.

Die Wirkung von Natron im Körper gegen Krebs: Der Körper wird basisch - die Krebszellen werden in normale Zellen rückverwandelt
Natron bewirkt, dass im Körper der pH-Wert steigt und somit auch der Sauerstoffgehalt im Blut potentiell ansteigt: Pro pH-Wert-Punkt steigt der Sauerstoffgehalt um das 10-Fache. Der Sauerstoff bewirkt, dass Säuren und Schwermetalle im Körper neutralisiert werden und "verstopfte" Organe und Drüsen gereinigt und reaktiviert werden. Im Fall von Krebs können Krebszellen nur in einem sauren Körper existieren. Das Natron bewirkt, dass der Körper insgesamt auf ein basisches Niveau von über pH7 gebracht wird, so dass alle Krebszellen sich wieder in normale Zellen umwandeln und JEDER Krebs verschwindet. Meistens ist das innert 10 Tagen der Fall. Im Falle von Krebs kann man die Therapie auch auf 12 Tage ausdehnen, um sicher zu sein, dass auch die allerletzte Krebszelle verschwunden ist. Dabei sollte man mindestens alle 2 Tage mit guten Teststreifen den pH-Wert nüchtern im Urin messen. Über pH8 sollte man nicht gehen. Man kann alle

Die Rezeptur
-- 1 Kaffeelöffel Natron in 1 Glas Wasser mit Zuckermelasse oder Bio-Honig mischen
-- nüchtern am Morgen einnehmen
-- abends 2 Stunden nach der letzten Malzeit einnehmen
-- 10 Tage lang
-- wenn ein basischer pH-Wert von über pH7 noch nicht erreicht ist, kann man im Fall von Krebs die Therapie auf 12 Tage verlängern, bis ein basischer pH-Wert deutlich über pH7 erreicht ist
-- alle 2 Tage den pH-Wert im Urin messen
-- alle 5 Tage eine Krebsuntersuchung machen, um zu sehen wie der Krebs verschwindet.

Seit September 2015 sind zahlreiche Heilerfolge mit Natron zu verzeichnen. Die Erfolgsquote liegt bei 90%. Weitere Daten über Heilungen mit Natron sind in der Datensammlung aus dem Buch von Dr. Sircus.

90% Erfolgsquote mit Natron - restliche 10% mit Blutgruppenernährung, Rohkost oder Noni heilen
Die Erfolgsquote mit Natron liegt gemäss meiner Erfahrung in Lima bei 90%. Die 10% Betroffenen, die negativ auf Natron reagieren, müssen ihren pH-Wert durch konsequent gesunde Vollkorn-Ernährung steigern und auf gewisse Lebensmittel verzichten, die den Körper je nach Blutgruppe versauern:
-- Blutgruppe 0 muss auf Brot verzichten
-- Blutgruppe A muss auf Fleisch verzichten
-- generell sollte man keine frittierten Sachen essen, weil das Frittieröl den Körper sehr belastet
-- und im Sommer sollte man keine "schweren Sachen" essen: also keine Kartoffeln und kein Mai.

Alle Blutgruppen können aber folgende Sachen einsortieren: Olivenöl, Zitronenwasser, alle vitaminreichen und mineralienreichen Früchte, Säfte, Gemüse und Kräuter.

In Peru wird Krebs auch mit dem Extrakt der Noni-Frucht und der Graviola-Frucht geheilt, das in jeder Naturapotheke erhältlich ist, die im ganzen Land verteilt sind.

Man beachte gleichzeitig die Blutgruppenernährung.

Bei Diabetes und Krebs hat vor allem Rohkost grosse Erfolge (so Dr. Bircher-Benner in seinem Buch "Wendepunkt. Sammelband 1929, S.44-45).

Also: Krebs kann jeder selber heilen - keine Angst - und NIE ins Spital oder zu einem Pillenarzt gehen!

<<      >>


Teilen / share:

Facebook







20 minuten online, Logo  Tagesanzeiger online, Logo  n-tv online, Logo  Spiegel
                      online, Logo   Welt online, Logo    Der
                      Standard online, Logo  La
                      República del Perú, Logo  El
                      Chino del Perú online, Logo  Kopp-Verlag online, Logo 
Deutsche
                        Wirtschaftsnachrichten online, Logo  Rheinische Post
                        online, Logo

^