Kontakt / contact     Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back

Merkblatt: Haarwuchs fördern - gegen Haarausfall, Glatze etc.

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

Wie immer gilt bei der Naturmedizin: Jeder Körper ist verschieden und spricht verschieden auf Naturheilmittel an. Jeder muss es selber ausprobieren, was bei ihm am besten wirkt.
Teilen / share:

Facebook







Vorbeugung generell, auch gegen Haarausfall: Amalgam raus, Blutgruppenernährung, Gymnastik oder Krafttraining, Schlaf und Wasser

von Michael Palomino, 22.12.2014

Alles Amalgam muss raus (Quecksilber und andere Metalle zerstören die Nerven)

Mit der Blutgruppenernährung von Dr. D'Adamo werden die Organe, Drüsen und Körperfunktionen optimiert, so dass sich vieles normalisieren sollte.

Ausserdem ist bei Personen in sitzenden Berufen eine Vorbeugung für den Rücken angebracht mit täglicher Gymnastik oder etwas Krafttraining 3x 5 Minuten täglich.


Und die Menschen sollten immer genug schlafen, damit die Zellen sich regenerieren können, und 1 bis 1,5 Liter Wasser trinken pro Tag, damit die Zellen genügend mit Flüssigkeit versorgt sind.


========

Haarausfall kann mit roter, oranger und gelber Farbbestrahlung behoben werden

Haarausfall heilen mit Wachstumsstrahlen Rot, Orange, Gelb und Gelbgrün: Dr. Ghadiali

Die Farben Rot, Orange, Gelb und Gelbgrün wurden vom indischen Farbenforscher Dr. Ghadiali mit grösstem Erfolg angewandt bei

Abmagerung, Absterben der Glieder, Alpdrücken, Appetitlosigkeit, Ausschlag, Bleichsucht, Bronchialkatarrh, Darmkatarr, Epilepsie, Flechten, Gelbsucht, Gemütsleiden, Haarausfall (!!!), Hautleiden, Hexenschuss, Lähmung und Schwächung der Glieder, Leberleiden, Magenkatarrh, Masern, Rheumatismus, Scharlach, frische und eiternde Wunden u.a.m.

aus: Prof. Lilli Eberhard: Heilkräfte der Farben. Farben als Heilmittel, Anwendung in der Praxis; Drei-Eichen-Verlag, 10. Auflage, 2002; ISBN-10: 3-7699-0392-7; ISBN-13: 978-3-7699-0392-8, Kapitel 11: Farbenstrahlen und die Wirkung von Farbentherapie


Haarausfall heilen mit roter Farbbestrahlung: Hans Wölfle

Die kahle Stelle zwei Mal täglich mit Rot bestrahlen, je 30 Minuten lang

aus: aus: Prof. Lilli Eberhard: Heilkräfte der Farben. Farben als Heilmittel, Anwendung in der Praxis; Drei-Eichen-Verlag, 10. Auflage, 2002; ISBN-10: 3-7699-0392-7; ISBN-13: 978-3-7699-0392-8, Kapitel 18: Farbentherapie: Farbenbestrahlungstafeln, Farbenessen, farbige Glühbirnen, speziell S.88-91

========

Gelbe, orange oder rote Tüte über den Kopf - gegen Schuppen und gegen Haarausfall

von Michael Palomino, 23.12.2014

Die Kopfhaut kann zur Regeneration angeregt werden, indem man bei Tageslicht pro Tag 1 oder 2 Stunden mit einer gelben, orangen oder roten Tüte über dem Kopf herumläuft. Nach 1 bis 2 Monaten Farblichtkur kann man 1 Monat abwarten und die Zellen der Kopfhaut heilen dann von selbst und erreichen wieder ihre Balance. Dies hilft gegen Schuppen und auch zur Stärkung aller Haarzellen und Haarwurzeln - gegen Haarausfall.

========

Haarwuchs fördern

Kleingeschnittene Zwiebel im Shampoo
Quelle: Peruanerin S.

Kleingeschnittene Zwiebel mit Shampoo mischen, 10 Tage ziehen lassen und das Zwiebelshampoo anwenden.

Guanabana-Wasser 3mal pro Woche einnehmen
Quelle: Peruanerin K.
3 Blätter einer Guanabana-Pflanze in 1 Liter Wasser aufkochen, 3 bis 5 Minuten kochen lassen, das Guanabana-Wasser 3mal pro Woche als Erfrischungsgetränk einnehmen, eventuell süssen.

========

Bockshornklee-Samenpulver+Olivenöl: Haarausfall beenden und neue Haare wachsen lassen

aus: http://www.bockshornsamen.de/heilkunde-des-bockshornklee-0005.htm

<Der zerstoßene Samen, mit Olivenöl zu einem Brei vermengt und damit die Kopfhaut oft und gründlich eingerieben, unterbricht den Haarausfall und lässt neue Haare wieder wachsen, wenn nicht tiefere Ursachen den Haarausfall auslösten. >


oder aus: http://www.astrid-fiebich.de/node/335

<Viele Anwender von aktiviertem Bockshornklee mit hormonell bedingtem Haarausfall berichten über ein verbessertes Haarwachstum und eine intensivere Haarfarbe. Es wird vermutet, dass durch die Einnahme von Bockshornklee die Sauerstoffversorgung der Haarfollikel steigt, Nährstoffe besser verwertet werden, was sich in einem verbesserten Wachstum der Haarfollikel äußert.>

========

Hildegard-Drogerie: Zink oder Bärlauch gegen Haarausfall

aus: Auswahl bewährter und wirkungsvoller Naturheilprodukte. Ausgabe 2002. Hildegard-Drogerie AG, Aeschenvorstadt 24+25, 4010 Basel.

Haarausfall: Zinkmangel möglich, Zinkpräparat Zink II-Spirulina platensis (Zn) einnehmen (S.40)
Haarausfall: Kreisrunder: Zinkmangel möglich, Zinkpräparat Zink II-Spirulina platensis (Zn) einnehmen (S.40)


Haare: Wachstum fördern: Bärlauch einnehmen [Spaghetti Pesto] (S.53)



Dr.med.Volker Schmiedel / Dr.med. Matthias Augustin: Haarausfall durch Holzschutzmittel PCP provoziert

aus: Dr.med.Volker Schmiedel / Dr.med. Matthias Augustin: Handbuch Naturheilkunde. Methoden, Anwendungen, Selbstbehandlung. Haug-Verlag, Heidelberg 1997.

Haarausfall: Holzschutzmittel Pentachlorphenol PCP mit Dioxinen begünstigen Haarausfall (S.234).


Dr. Vogel: Glatze und Haarwuchsförderung

aus: Alfred Vogel: Der kleine Doktor. Hilfreiche Ratschläge für die Gesundheit. Verlag A.Vogel, Postfach, CH-9053 Teufen AR, 66.Auflage 1991

Absterben der ganzen Haarwurzel erfolgt durch Flechten, durch Haarbodenkrankheiten (S.400-401), die eine Degeneration und den Tod der gesamten Haarwurzel verursachen (S.401). Dort, wo keine Haarzwiebel mehr ist, wächst auch kein Haar mehr (S.403).


Haarausfall
-- gegen Haarausfall und Pflege der Kopfhaut: Bioforce-Creme einmassieren aus Fett der Schafwolle, Johannisöl und Frischpflanzenauszügen, am besten einen Tag vor dem Waschen

-- Haarausfall aufgrund von Pilzkrankheiten: die Kopfhaut mit verdünntem Molkekonzentrat betupfen, eintrocknen lassen, dann mit Urtika-Kalkpulver einreiben. So verschwinden die Pilze "nach kurzer Zeit" (S.402).

Haarwuchsmittel Zwiebel
Bestes Haarwuchsmittel ist die Zwiebel, die mit natürlichem Schwefel sehr gut auf die Haut wirkt (S.403): eine rohe Zwiebel entzweischneiden, den ganzen Haarboden vor dem Waschen damit kräftig massieren, ist ein hervorragendes Haarwuchsmittel (S.404).

+ Vitamin F, z.B. in Wollfettcremes (S.404).

Zwiebel entzweischneiden und auf die Kopfhaut reiben (S.517).

Gute, aber weniger wirksame Haarwuchsmittel: Brennnesselabsud, Brennnesselrohextrakt, Birke (S.404).

Haarwuchskrankheiten - Haarwurzelkrankheiten
Behandlung mit Kieselerde / Terra Silicea D12 (S.505) bis D30, 2-3mal täglich 2 Tabletten als durchschnittliche Dosis, längere Zeit einnehmen, ist ein "rechtes Mittel" (S.506).


Teilen / share:

Facebook




Kraftvolle Produkte von
                            Regenbogenkreis
Heilung und Vorbeugung durch Nahrung - Heilkräuter, Extrakte, Pulver - alles Bio-Vollkorn, kein weisser Gift-Zucker
Rohköstlichkeiten von Regenbogenkreis
Rohköstlichkeiten (Kekse, Schokolade, Brote, Oliven, Miso etc.)
Regenwaldprodukte (Kräftigung, Heilung und Prävention)
Algen (Ausleitungen, Vitamine, Mineralien, Eiweisse, Nährstoffe)
Energetisierung von Wasser (Blumenmuster, Filteranlagen)
Bücher und DVDs (veganes Kochen, Heilen, Geistiges, günstig!) etc. etc. etc.
Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: D, Ö, CH


^