Kontakt /
                  contact     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück /
                  retour / indietro / atrás / back

Lebensmittel: Die staatlich konzessionierte Selbstvergiftung


7. Dr.Bircher über Würmer

von Michael Palomino (2007)

Teilen / share:

Facebook



Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Regenbogenkreis Powershake
Heilung+Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: Ganz Europa
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)



aus: Bircher-Benner, Dr.med. Max Edwin (Hg.): Der Wendepunkt im Leben und im Leiden. VI.Jahrgang, 1929


Würmer aus dem eigenen Garten - Durchfälle - oder können auch Epilepsie verursachen


Würmer produzieren Durchfälle. Grund der Übertragung von Würmern ist die Düngung des Hausgartens mit menschlichen Fäkalien, so dass alle Familienmitglieder sich anstecken (S.410). Durchfälle sollen zuerst mit Rohkostumstellung behandelt werden. Lässt der Durchfall nicht nach und ist der Bilirubin-Spiegel trotz fehlender Gelbsucht erhöht, so ist ein Wurm die Ursache (S.410-411).

(in: Bircher, Dr. med. Max Edwin: KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.410-411)


Würmer verursachen Epilepsie - Ankylostoma-Wurm mit Blutarmut und Schwächeanfällen

Bestimmte Würmer können Epilepsie verursachen (S.521). Der Ankylostoma-Wurm verursacht Blutarmut / Anämie und Schwächeanfälle (S.582).

(in: Bircher, Dr. med. Max Edwin: KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.521,582)


Spulwurm mit Nasenreizung

Eine Nasenreizung bei Spulwurminfektion ist nicht mehr als normal. Der Volksglaube, dass Nasenbohren die Nasenreizung verursache, ist sehr destruktiv, wenn Eltern ihre Kinder wegen Nasenbohren bestrafen statt bei Durchfall die Würmer zu suchen (S.412).

(in: Bircher, Dr. med. Max Edwin: KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.412)


Der falsche Vorwurf, Rohkost würde Würmer übertragen - Übertragen von Würmern durch Fliegen

Ärzte werfen der Rohkost vor, Rohkost würde Würmer übertragen. Aber ganze Ortschaften sind von Würmern befallen, wo niemand Rohkost isst (S.242). Würmer werden durch Fliegen übertragen (S.243).

(in: Bircher-Benner, Dr. med. M.:  FRAGEN UND ANTWORTEN; In: Wendepunkt 1929, S.243)


Wurmeier verbreiten sich in zerstäubendem Kot auf Spielplätzen, Gärten, im Schmutz der Schuhe [und auf Eisenbahnschienen?] (S.464). Würmer gelangen durch Jauche und Fliegen in den Gemüsegarten (S.523). 

(in: Bircher,Dr. med. Max Edwin KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.464, 523)


Wurmeier im Menschenkot finden

Wurmeier zu finden hängt von den Methoden der Sezierung des Kots ab. Wenn ein Arzt gewisse Methoden nicht kennt, kann er keine Eier finden (S.468).

(in: Bircher, Dr. med. Max Edwin: KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.468)


Vernichtung der Würmer (Wurmvernichtung): Das Aushungernt der Würmer mit Rohkost, in Kombination mit Chenosan

Im fliessenden Wasser gehen die Wurmeier zugrunde. Mit sauberem Waschen werden alle Wurmeier vernichtet (S.465). Mit Rohkost kann man Würmer aushungern. Rohkost gibt Würmern und Parasiten kaum Nährstoffe und die Würmer verlassen dann z.T. den Darm (das ist quasi eine "Abtreibung" durch Rohkost), und die Immunität [bzw. der Widerstand des Immunsystems] erhöht sich (S.466).

Bircher-Benner empfiehlt Rohkost-Wurmkuren (S.469) mit Medikamenten und Einläufen (S.469-470). Farnkrautextrakt nützt ebenfalls gegen Würmer (S.521).

(in: Bircher, Dr. med. Max Edwin: KAMPF DEN WÜRMERN; In: Wendepunkt 1929, S.465-470, 521)


Rohkost spült Würmer aus Magen und Darm, kombiniert mit Chenosan (S.334).

(in: Bircher, Dr. med. M.: FRAGEN UND ANTWORTEN; In: Wendepunkt 1929, S.334)

Teilen / share:

Facebook







^