Kontakt / contact     Hauptseite / page                principale / pagina principal / home     zurück /                retour / indietro / atrás / back
ENGL - ESP 
<<
     >>

Die Heilwirkung von Kokosnuss und Kokosöl

7. Heilungen mit Kokosöl - die Listen

Kaltgepresstes, natives Kokosöl (bis 25 Grad in weich-festem Zustand)
Kaltgepresstes, natives Kokosöl (bis 25 Grad in weich-festem Zustand)[1]

Kokosöl in der Nahrung -- Heilungen mit Kokosöl bei Ureinwohnern -- Kokosöl Liste 1: Heilungen durch die Einnahme von Kokosöl -- Kokosöl Liste 2: Heilungen durch die Einreibung UND Einnahme von Kokosöl -- Kokosöl Liste 3: Tricks mit dem Einreiben von Kokosöl -- Kokosöl Liste 4: Ölziehen mit Kokosöl -- Kokosöl Liste 5: Weitere Heilmethoden mit Kokosöl

von Michael Palomino (2017)
Teilen / share:

Facebook







Kokosöl in der Nahrung

Kokosöl wird dem Essen (Sossen, Suppen, auf den Reis, ins Müsli usw.) oder den Getränken zugegeben (Säfte, Tees, Kaffee, Mineralwasser etc.).

-- stets kaltgepresstes Kokosöl verwenden
-- täglich 2 bis 3 EL möglich [web03], täglich der Nahrung zufügen [web06]
-- Kokosöl passt als Zutat in Säfte, Salate, in den Tee, kann beim Kochen verwendet werden [web03].

-- Verbessert Verdauung und Darmfunktion, am besten 10-20 Minuten vor dem Essen einnehmen,  so lindert es auch die Symptome von der Refluxerkrankung und des Sodbrennens [web11]

-- Kokosöl macht munter [web11]:
"Viele der heutigen Nahrungsmittel enthalten langkettige Fettsäuren und machen träge, müde und abgeschlagen und provozieren Übergewicht. Kokosöl mit seinen mittelkettigen Fettsäuren bringt da neue Energie ins Leben." [web11]


Heilungen mit Kokosöl bei Ureinwohnern

"Etliche Forschungen bestätigen, dass Menschen, die hohe Mengen an Kokosnüssen verzehren, zu den gesündesten Menschen auf dem Planeten gehören. Untersuchungen zu Folge fand man bei den Menschen dieser Regionen keine Anzeichen noch Beschwerden von Herzerkrankungen." [web11]

Kokosöl ist vielseitig anwendbar: "Es ist wirklich faszinierend, wie vielseitig verwendbar das wohlriechende Öl ist." [web09]

Indien
In der Ayurveda-Lehre [in Indien] wird das Ölziehen von Kokosöl schon seit Jahrtausenden angewandt [web16].

Indonesien
Die Ureinwohner in Indonesien und in anderen Tropenregionen wandten Kokosöl als Heilmittel zur Wundheilung an [web09].


Heilungen mit Kokosöl, die Liste

Laurinsäure braucht keine Gallenflüssigkeit und keine fettspaltenden Enzyme oder Gallenflüssigkeit, ist daher sehr leicht verdaulich [web11].

Kokosöl Liste 1: Heilungen durch die Einnahme von Kokosöl

Bei Einnahme von 2 bis 4 EL Kokosöl zu den Speisen oder durch die pure Einnahme von Kokosöl heilen [in 1 Monat bis 1 Jahr]:
-- AIDS [web24]
-- Allergien [web19]
-- Alzheimer [web17,web18]
-- Arterien und Blutgefässe werden gestärkt und vor Verletzungen geschützt, so wird Arteriosklerose verhindert, Verengungen werden verhindert, Bluthochdruck wird verhindert [web11]
-- Arthritis [web11,web19]
-- Arthrose [web11]
-- Asthma [web19]
-- Atem: Schlechter Atem wird reduziert [web19]
-- Autismus [web19]
-- Bänderprobleme [web19]
-- bakterielle Entzündungen und chronische Infektionen: Bakterien werden beseitigt und es heilen: Arthritis, Arthrose, Heliobacter (Fettsäureschutzschicht wird aufgelöst), Geschwüre, Racheninfektionen, Gaumenerkrankungen, Karies, Zahnfleischinfektionen, Lungenentzündung, Karies, Harnwegsinfektionen, Blasenentzündung, Nierenentzündung [web11]
-- Bakterien werden unschädlich gemacht [web11]
-- Bandwürmer [web11]
-- Bauchspeicheldrüse wird normalisiert [web11]
-- Bauchspeicheldrüsenentzündung [web19]
-- Beckenentzündung [web24]
-- Blähungen: Darmflora wird ins Gleichgewicht gebracht [web19]
-- Blasenentzündung [web19]
-- Bronchien: Bronchiale Infekte+Mukoviszidose (=zystische Fibrose [web31]) [web19]
-- Blut: Nutzung des Blutzuckers (Glukose) wird verbessert [web11]
-- Candidiasis (Candidose, also: Pilzinfektionen [web21])
-- Candida Albicans [web19] (Pilzinfektion im Mundraum, im Magen oder im Genitalbereich [web20])
-- Cholera [web24]
-- Cholesterinspiegel: Der Spiegel des schlechten Cholesterin wird gesenkt [web11]
-- Chronisches Müdigkeitssyndrom [web11,web24], chronisches Ermüdungssyndrom [web19]
-- Colitis ulcerosa (Dickdarmentzündung mit Geschwüren drin) [web11]
-- Darmentzündung [web19]
-- Darmflora: Pflege der Darmflora [web13]
-- Depression (leichte) und kognitive Erkrankungen: Kokosöl einnehmen, Fischöl einnehmen, Verhaltenstherapie [web19]
-- Diabetes [web11]:  Kokosöl verbessert die Ausschüttung von Insulin zur Verwertung des Blutzuckers [web19]
-- Dickdarmentzündung (Enterokolitis) [web24]
-- Energieschub durch leichte Verdaulichkeit ohne Gallenflüssigkeit und durch die mittelkettigen Fettsäuren, alles wird in der Leber leicht aufgenommen und in verwertbare Energie umgewandelt - es erfolgt die Anregung des Stoffwechsels und Müdigkeit und Erschöpfung sind passé
-- Entzündungen allgemein [web24], chronische Entzündungen und alle Krankheiten, die mit chronischen Entzündungen zusammenhängen [web26]
-- Epilepsie: Kokosöl verringert Anfälle [web19]
-- Erkältung [web16,web19]
-- Fieber [web11]
-- Freie Radikale (Schadstoffe) werden durch antioxidative Eigenschaften beseitigt [web11]
-- Gallenblase: Kokosöl fördert den Fluss der Gallenflüssigkeit [web19]
-- Gallenblasenleiden [web11]
-- Gastritis: Kokosöl reduziert das Bakterium Heliobacter Pylori [web19]
-- Gelbsucht (Leber) [web19]
-- Gewichtsabnahme bei Übergewicht, speziell das Bauchfett, und Reduktion der Lust auf Süsses [web11]
-- Grippe [web11,web19]: Kokosöl in den Tee [web23]
-- Halsinfektionen [web24] [Kokosöl im Tee]
-- Halskratzen mit Kokosöl abwehren [web24]
-- Hämorrhoiden [web11]: Hämorrhoiden (Furunkel): innerlich und äusserlich 2x täglich anwenden [web19]
-- Harnwegsinfektionen [web19]
-- Hepatitis C [web24]
-- Herzerkrankungen wird vorgebeugt, super Prävention [web11] durch Beseitigung von Ablagerungen im Kreislaufsystem [web26]
-- Herz: Endokarditis (Entzündung der Herzinnenhaut) [web24]
-- Hirn: Alzheimer, Demenz [web11,17,18]; Hirn: Denkvermögen wird verbessert [web19]
-- Hirnaktivität und Intelligenz: Kokosöl stimuliert das Hirn: "Mittelkettige Triglyceride können die Blut-Gehirn-Schranke leicht überwinden und sind so eine Energiequelle für geistige Prozesse" [web19]
-- Hitzewallungen [web19]
-- Husten [web19]
-- Immunsystem wird gestärkt [web11,web19] [Kokosöl im Essen, in Tees etc.]
-- Influenza (Virusgrippe) [web24]
-- Insulin: Insulinfreisetzung wird verbessert [web11]: Insulin: Kokosöl verbessert die Ausschüttung von Insulin zur Verwertung des Blutzuckers [web19]
-- kalte Hände und Füsse: Kokosöl sanft kreisend immer zum Herzen hin einreiben [web19]
-- Knochen werden gestärkt [web11]: Kokosöl erleichtert die Aufnahme von Kalzium+Magnesium für Knochen und Zähne [web19]
-- Krebsprävention [web11,web19] und Heilung der begleitenden Krankheiten bei Krebs wie Verdauungsprobleme oder Pilzbefall [web11], Darmkrebs [web15], v.a. Magenkrebs und Darmkrebs [web24]
-- Kreislaufprobleme: Prävention [web11]
-- Kreislaufsystem: Reinigung des Kreislaufsystems: Ablagerungen im Kreislaufsystem durch Herpesviren und Cytomegaloviren werden verhindert, weil Viren bei Kokosöl alle vernichtet werden [web26]
-- Lebensmittelvergiftung [web24]
-- Leber wird gestärkt, Leberpflege, Vorbeugung gegen Leberkrankheiten [web11]
-- Lebererkrankungen, z.B. Gelbsucht [web19]
-- Leistungsfähigkeit [web11]
-- Lungenentzündung [web24]
-- Lungenkrankheiten+Lungenerkrankungen: "Kokosöl erhöht die Fluidität der Zelloberflächen" [web19]
-- Magen-Darm-Krankheiten: Kokosöl beseitigt Parasiten+Pilze, heilt Reizdarm [web19]
-- Magengeschwür [web11,web24], Kokosöl beruhigt die Magenschleimhaut [web19]
-- Massagen [web11]
-- Meningitis (Hirnhautentzündung) [web24]
-- Menstruation, unregelmässige [web11], zu starke Menstruation wird normalisiert [web19]
-- Menstruationsschmerzen [web11], Kokosöl reduziert Menstruationsschmerzen [web19]
-- Migräne: Kokosöl regelmässig anwenden [web19]
-- Morbus Crohn [Darmentzündung] [web11]
-- Nasenbluten bei Wetterfühligkeit durch zu trockene Schleimhäute: Kokosöl in die Nasenlöcher geben [web19]
-- Nierenerkrankungen [web19]
-- Nierensteine werden beseitigt [web11], Kokosöl löst Nierensteine auf [web19]
-- Ödem (lokal): Kokosöl sanft, kreisförmig zum Herz hin einreiben [web19]
-- Osteoporose [web11]
-- Papageienfieber [web24]
-- Parasiten werden unschädlich gemacht [web11]
-- Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose) [web24]
-- Prostatavergrösserung [web11,web19]
-- Rheumatisches Fieber [web24]
-- SARS (Schweres Akutes Atemwegssyndrom) [web24]
-- Schilddrüse [web11]: Schilddrüsenfehlfunktion wird geheilt [web19]
-- Sinusinfektionen [web24], Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung): Kokosöl einnehmen und als Nasentropfen [web28]
-- Sodbrennen [web19]
-- Stress: Aroma der Kokosnuss wirkt beruhigend und entspannend [web19]
-- Übelkeit: Kokosöl auf Handinnenseiten und an de Innenseite der Unterarme reiben, das beruhigt den verdorbenen Magen [web19]
-- Übergewicht: Stoffwechsel wird angeregt und ungewolltes Fett abgebaut [web19]. Der Stoffwechsel wird normalisiert, dies fördert die Energieversorgung und Bewegung, Kokosöl wird nicht als Körperfett abgespeichert, sondern direkt in Energie umgewandelt [web11].
-- Übergewicht: Die gesättigten Fettsäuren des Kokosöls reduzieren das Hungergefühl [web19]: Da mit Kokosöl der Insulinspiegel nicht schwankt, werden auch Heisshunger und Übergewicht verhindert [web26]
-- Ungeziefer: Läuse, Giardien und weitere Parasiten [web11]
-- Untergewicht wird ausgeglichen [web23]
-- Verdauung wird gestärkt, verbessert die Aufnahme von Nährstoffen (Vitamine, Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium für Knochen+Zähne, Aminosäuren), Erreger, die die Verdauung behindern, werden unschädlich gemacht (schädliche Bakterien, Pilze, Parasiten) [web11]
-- Verdauungsstörungen [web19], Dickdarmentzündung (Colitis) [web19]
-- Verstopfung [web19]
-- Virenkrankheiten: Viren werden beseitigt: Grippe, Herpes, Masern, Hepatitis C, SARS, AIDS, Schweinegrippevirus (Fettsäureschutzschicht wird aufgelöst, 3 EL täglich einnehmen) [web11]
-- Warzen: Genitalwarzen: mit Kokosöl einreiben 6 Monate lang [web19]
-- Wundheilung bei inneren Verletzungen [web11]
-- Würmer: Ringwurm [web24]
-- Zellstärkung: Kokosöl vernichtet schädliche Elemente (man nennt diese schädlichen Stoffe auch "Antioxidantien" oder "freie Radikale") [web11]
-- Zysten [web19]


Kokosöl Liste 2: Heilungen durch die Einreibung UND Einnahme von Kokosöl

Kokosöl ist auch für empfindliche Haut geeignet [web26]. Die Hautpflege kommt durch das Vitamin E im Kokosöl [web27]. Durch Einreiben UND Einnahme von Kokosöl gleichzeitig heilen

-- Akne [web11,22]: Kokosöl reguliert die Fettproduktion in der Haut. Akne-Haut ist meistens zu trocken, so dass zu viel Fett produziert wird, was die Poren weiter verstopft [web19]
-- Altersflecken [web11,web19]
-- Alterungsprozesse werden aufgehalten [web19]
-- Alzheimer: Kokosöl einnehmen hat grosse Wirkung mit der Bildung von Ketonen, oder auch am Kopf einreiben, hat aber weniger Wirkung [web22]
-- Anti-Aging allgemein [web19]
-- Anti-Aging-Hautmittel [web11]
-- Augenfalten: Kokosöl um die Augen und auf den Augenlidern vor dem Schlafengehen auftragen [web19]
-- Augenkrankheiten: Konjunktivitis (Bindehautentzündung der Augen) [web24]
-- Augenringe [web13 - Leserstimme Sarah]
-- Bindehautentzündung: "im und um das Auge herum auftragen" [web19]
-- Blutergüsse [web11]: Blutergüsse: beschädigtes Gewebe wird erneuert, Kokosöl beseitigt Schwellung und Rötung [web19]
-- Bronchien: Verschleimung der Bronchien: Kokosöl in die Brust einreiben [web19]
-- Cellulite [web16]
-- Dermatitis (Minderung) [web11]
-- Ekzem (Minderung) [web11,web22]
-- Erschöpfungszustände: Kopfmassage mit Kokosöl [web11]
-- Fältchen [web11]
-- Feuchtigkeitscreme [web24]
-- Fusspflege [web13]
-- Fusspilz [web24]
-- Geschlechtskrankheiten (Genitalinfektionen) wie Gonorrhea oder Lymphogranuloma venereum [web24]
-- Gleitgel, Gleitmittel [web07] [das gleichzeitig desinfiziert]
-- Hämorrhoiden: innerlich und äusserlich 2x täglich anwenden [web11]
-- Hauterkrankungen [web19]
-- Haut: hängende Haut [web11]
-- Haut: Trockene Haut wird in zarte Haut verwandelt [web11]
-- Hautfalten [web11,web13 - Leserstimme Sarah]
-- Hautkrebs [web24]
-- Hautpilz [web24]
-- Hautverjüngung [web11]
-- Herpes: Lippenherpes, Genitalherpes [web16,web24]
-- Krampfadern [web11]
-- Lippenpflege, schmerzende, aufgesprungene Lippen [web13]
-- Masern [web24]
-- Mundgeschwüre: Kokosöl auftragen, Zähne mit Kokosölzahnpasta putzen [web19]
-- Nagelhautentzündung [web22]
-- Nagelpilz [web19]
-- Nesselausschlag: reduziert Schwellung+Juckreiz [web19]
-- Neurodermitis [web11,web25]
-- Pilze werden unschädlich gemacht [web11]
-- Pilzerkrankungen im Intimbereich [web16]
-- Pilzinfektionen und Hefepilze: Es heilen Soor, Flechten, Hautpilzerkrankungen, Dermatophytose, Windelausschlag [web11]
-- Prellungen: Kokosöl drauf, beschädigtes Gewebe wird erneuert [web19]
-- rissige Brustwarzen: Kokosöl desinfiziert und heilt aufgesprungene Brustwarzen, ist auch während dem Stillen unproblematisch [web19]
-- rissige Haut: Kokosöl auftragen, desinfiziert, die rissige Haut stärkt sich und Risse heilen weg [web19], auch bei Füssen [web22]
-- Schweiss in den Achselhöhlen: Deomischung mit Kokosöl, Natron und Maismehl [web11]
-- Schuppen: Kokosöl die Kopfhaut einreiben, gibt Feuchtigkeit und reguliert das Fett in der Kopfhaut, so dass Schuppen verschwinden [web19,web23]
-- Schuppenflechte (Minderung) [web11]
-- Schwangerschaftsstreifen: Kokosöl reduziert Schwangerschaftsstreifen, heilt sie aber nicht vollständig leider [web19]
-- Sonnenschutz gegen UV-Strahlung mit einem natürlichen Faktor 8 bis 10 [web11]
-- Tränensäcke [web13 - Leserstimme Sarah]
-- Ungeziefer: Läuse, Giardien und weitere Parasiten [web11]
-- Vaginalpilze [web07]
-- Verbrennungen: Kokosöl auf die Verbrennung auftragen, mildert Vernarbung, fördert die Heilung [web19]
-- Wolf (Scheuern der Oberschenkel) [web13 - Leserstimme Mi]
-- Wundheilung: Kokosöl fördert die Gewebeheilung, Wunden heilen schneller [web11], Kokosöl wirkt wie ein "natürliches Pflaster", bildet eine Schutzschicht über der Wunde, und die Heilung ist praktisch narbenfrei [web29]
-- Zahnfleischentzündung [web24] [Ölziehen und lokal auftragen]


Kokosöl Liste 3: Tricks mit dem Einreiben von Kokosöl

-- After Shave: Kokosöl beruhigt die Haut, ohne die Poren zu verstopfen, heilt Rasurbrand [web19]

-- Babys: Kokosöl pflegt die Babyhaut und heilt Milchschorf weg, 1x täglich einen TL Kokosöl in die Kopfhaut einreiben [web19]
-- Babys: Kokosöl ist eine Windelsalbe gegen wunden Po ohne Chemikalien [web19]
-- Babys: Stillzeit: Die Mutter kann Kokosöl einnehmen, um die Milch anzureichern [web19], und Kokosöl erhöht auch die Milchproduktion [web22] - [und gleichzeitig wird der der Babyspeck reduziert]
-- Babys: Stillzeit: Brustwarzen vorsorglich mit Kokosöl einschmieren gegen Rissbildung [web22]
-- Babys: Windelausschlag [web22]
-- Deo: Kokosöl+Maisstärke / Pfeilwurzpulver+Natron [web19]
-- Haare: Schöne Haare bekommen: Vor dem Schlafengehen 1 TL Kokosöl auf der Kopfhaut einreiben und bis in die Haarspitzen verteilen, mit Duschhaube schlafen [web19] - [ev. am Morgen ausspülen oder drinlassen]
-- Haargel: Kokosöl im Haar verreiben und die Haare stylen [web19]
-- Körperpeeling: Kokosöl mit Salz mischen (bei fetter Haut [web04,22]) und als Peeling verwenden, dann abduschen, ev. für einen bestimmten Duft ein ätherisches Öl beifügen [web19]
-- Körperpeeling: Kokosöl+Mandelöl+Zucker (trockene Haut) oder +Salz (fettige Haut) - geht auch ohne Mandelöl einfach Kokosöl mit Zucker/Salz [web04,web22]
-- Lippenbalsam: Kokosöl macht die Lippen samtweich und hat Sonnenschutzfaktor 4
-- Seife: Kokosölseife machen: Kokosöl+Olivenöl+Mandelöl+Avocadoöl+Riziniusöl zu gleichen Teilen mischen, auftragen, 2 Min. einziehen lassen, abwaschen, trockentupfen [web19]
-- Sonnenschutz: Lichtschutzfaktor 4 [web19]
-- Tattoos absichern: Auf neues Tattoo Kokosöl auftragen, heilt die Haut ab, reduziert die Infektionsgefahr [web19]


Kokosöl Liste 4: Ölziehen mit Kokosöl

Ölziehen im Mundraum
Durch die Einnahme und Ölziehen eines TL Kokosöl im Mund heilen sofort
-- Angina [web11]
-- Halsschmerzen [web11]
-- Husten [web11]
-- Zahnfleischentzündung (Gingivitis) [web11]

Ölziehen in der Badewanne als Badezusatz
-- totale Hautpflege [web27].


Kokosöl Liste 5: Weitere Heilmethoden mit Kokosöl

Ohrenschmerzen und Kokosöl
-- Ohrenschmerzen: Erbsengrosses Stück Kokosöl in den Ohreingang platzieren, das schmilzt und läuft dann ins Ohr und heilt es [web11,web12]
-- Ohrentzündung: Kokosöl+Knoblauchöl 2x täglich ins Ohr geben [web19]
-- Ohrprobleme nach dem Schwimmen (Schwimmerohr/Otitis externa): Knoblauchöl und Kokosöl mischen, ins Ohr geben, 10 Min. wirken lassen, 2 bis 3x täglich, heilt in wenigen Tagen [web19]

Erkältung: Schnupfnase und Kokosöl
-- Entzündungen der oberen Atemwege: Einem heissen Tee kann man Kokosöl beifügen, mit antibakterieller und antiviraler Wirkung, und Reizhusten und Schnupfen verschwinden [web16]
-- Nase heilen: Kokosfett in die Nase reiben, das lockert den Schleim und reduziert die Entzündung [web11].

<<     >>

Teilen / share:

Facebook





Quellen
[web01] Kokosöl in den Schlagzeilen und warum Naturstämme, die viele Kokosnüsse essen, so gesund sind
https://www.pravda-tv.com/2017/06/kokosoel-in-den-schlagzeilen-und-warum-naturstaemme-die-viele-kokosnuesse-essen-so-gesund-sind/ (29.6.2017)
Quellen: PublicDomain/zentrum-der-gesundheit.de am 29.06.2017

[web02] Demenz-Prävention: Kokosöl verzeichnet weitere Erfolge, Big Pharma versagt weiter:
https://www.pravda-tv.com/2017/06/demenz-praevention-kokosoel-verzeichnet-weitere-erfolge-big-pharma-versagt-weite/ (1.6.2017)
Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 01.06.2017

[web03] Wie Kokosöl bei Schilddrüsenunterfunktion hilft – gut gegen Haarausfall, Entzündungen und mehr (Video)
https://www.pravda-tv.com/2017/01/wie-kokosoel-bei-schilddruesenunterfunktion-hilft-gut-gegen-haarausfall-entzuendungen-und-mehr-video/ (8.1.2017)
Quellen: PublicDomain/eatmovefeel.de am 08.01.2017

[web04] Kokosöl – ein wahres Wundermittel gegen Hautalterung und mehr
https://www.pravda-tv.com/2017/02/kokosoel-ein-wahres-wundermittel-gegen-hautalterung-und-mehr/ (6.2.2017)
Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 06.02.2017

[web05] Kokosöl kann Karies besser vorbeugen als giftiges Fluorid (Video)
https://www.pravda-tv.com/2016/03/kokosoel-kann-karies-besser-vorbeugen-als-giftiges-fluorid-video/
Quellen: PublicDomain/naturalnews.com/epochtimes.de am 11.03.2016

[web06] Augenöffner: Mit Kokosöl „Sehkraftverlust jetzt stoppen!“
https://www.pravda-tv.com/2016/05/augenoeffner-mit-kokosoel-sehkraftverlust-jetzt-stoppen/ (29.5.2016)
Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 25.05.2016

[web07] Kokosöl: Gesunde Heilkraft der Naturvölker
https://www.pravda-tv.com/2016/06/kokosoel-gesunde-heilkraft-der-naturvoelker/ (11.5.2016)
Quellen: PublicDomaim/zentrum-der-gesundheit.de am 11.05.2016

[web08] https://en.wikipedia.org/wiki/Center_for_Science_in_the_Public_Interest
[web09] Wundheilung mit Kokosöl: http://kokosoel.net/wundheilung-mit-kokosoel
[web10] Mit Kokosöl Hunde ganz einfach schützen und pflegen: https://www.kokosoel.com/verwendung/kokosoel-fuer-tiere/kokosoel-hund/

[web11] Besondere Wirkungsweise von Kokosöl: https://kokosgesund.jimdo.com/viele-viele-wunderbare-eigenschaften/
[web12] Migräne --- Ohrenschmerzen und ko: http://www.krisenvorsorgeforum.com/migraene-ohrenschmerzen-und-ko-t1266.html
[web13] Kokosöl - der Alleskönner: https://www.the-inspiring-life.com/2017/01/kokosoel-der-alleskoenner.html
[web14] So könnt ihr mit Kokosöl Bindehautentzündung lindern:
https://www.kokosoel.com/verwendung/gesundheit-und-wohlbefinden/kokosoel-bindehautentzuendung/
[web15] Kann Kokosöl Darmkrebs heilen? Aktuelle Studien geben Hoffnung: https://www.kokosoel.com/verwendung/kokosoel-darmkrebs/
[web16] Kokosöl - ein Geschenk der Natur: https://www.kokosoel.info/
[web17] Ein Mann isst 60 Tage lang, zweimal am Tag, 2 Esslöffel Kokosöl - Dann passiert dies mit seinem Gehirn:
https://bewusst-vegan-froh.de/ein-mann-isst-60-tage-lang-zweimal-am-tag-2-essloeffel-kokosoel-dann-passiert-dies-mit-seinem-gehirn/
[web18] Alzheimer’s Disease: What If There Was A Cure?: http://coconutketones.com/
[web19] Kokosöl ist genial, das sagt jeder:
https://bewusst-vegan-froh.de/kokosoel-ist-genial-das-sagt-jeder-aber-diese-nebenwirkung-hat-dir-bis-jetzt-jeder-verheimlicht/
[web20] CIA-Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Candida_albicans

[web21] CIA-Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kandidose
[web22] Kokosöl für die Haut: http://www.kokosoel.eu/kokosoel-fuer-die-haut/
[web23] Heilen und pflegen mit Kokosöl: https://liebeisstleben.com/2016/09/29/heilen-und-pflegen-mit-kokosoel/
[web24] Die wunderbaren Heileigenschaften von biologischem, kaltgepresstem Kokosöl:
https://www.meine-lebensquelle.de/biologisches-kokosöl/biologisches-kokosöl-heileigenschaften/
[web25] Kokosöl gegen Entzündungen: http://www.kokos-oel.info/entzuendungen.html
[web26] Kokosöl gegen Krebs: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosoel-gegen-krebs-ia.html
[web27] Gesund mit Kokosöl: 10 Dinge, die Sie noch nicht über das Naturprodukt wussten:
http://www.huffingtonpost.de/2014/11/06/gesund-kokosoel-gesund_n_6112994.html#
[web28] http://www.ndpa.info/chronische-nasennebenhoehlenentzuendung-heilen/
[web29] http://www.kokosöl-kenner.de/kokosoel-und-gesundheit/kokosoel-schnittwunden-abschuerfungen
[web30} http://www.kokospalme.ch/kokosoel-deodorant.html

[web31] CIA-Wikipedia: Mukoviszidose (=zystische Fibrose): https://de.wikipedia.org/wiki/Mukoviszidose

Fotoquellen
[1] Kokosöl: auf Pinterest: https://www.the-inspiring-life.com/2017/01/kokosoel-der-alleskoenner.html


^